Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 9:52 pm

Ayaka

Endlich kam Sirius zurück. Erleichtert atmete ich auf, ich hatte schon Angst bekommen das Elfi wirklich das wandern anfing und ich nur hinterherlaufen konnte. Leider wollte die Kuh auf Sirius jedoch auch nicht unbedingt regieren. Stattdessen widmete sie sich lieber weiterhin dem Grasbüschel und stopfte sich voll. Das Sirius mir den Führstrick für Berta gab gefiel mir im ersten Moment nicht so, doch dann fiel mir auf, dass die beiden ohnehin nicht so viel interesse an dem Gras zu haben schienen. Gut so, zufrieden tätschelte ich Bertas Hals. So gefiel mir eine Kuh doch gleich viel besser. Sirius mühte sich währenddessen noch immer an Elfi ab, die sich jetzt auch endlich mal ein wenig bewegte. "Ok", antwortete ich und zog einmal leicht an dem Strick, woraufhin die Leitkuh sich auch sofort in Bewegung setzte und mir brav folgte. Irgendwie schon lustig wie Sirius sich da mit Elfi abmühen musste, allerdings war es auch wirklich nur lustig solange ich das nicht musste, denn das ich sie auch weiter gebracht hätte, wagte ich doch zu bezweifeln. Der Stall kam unterdes immer näher und kurz darauf hatte ich Berta und Frida in ihre Boxen buchsiert. Jetzt fehlte nur noch Sirius mit seiner Kuh.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 02, 2012 10:02 pm

Sirius

Den restlichen Weg mit Elfi musste ich immer wieder stoppen um frisches Gras zu pflücken und die Kuh wieder weiter zu drücken. Wir hätten es mal gleich so machen sollen, Ayaka war viel entspannter und ich kam mit Elfi ja auch relativ gut zurecht. Nur sie in den Stall zu buxieren würde nochmal schwerer werden. Nach einigem probieren warf ich einfach ein wenig frisches Gras in die Stall, woraufhin die Kuh auch endlich diesen betrat. Erschöpft schloss ich das Gatter und lehnte mich dagegen. "Ich hatte nicht in Erinnerung, dass es so anstrengend war", seufzte ich dann. Da würde es ein leichtes werden Quix zu reiten, dass wusste ich jetzt schon. Diese schaute auch schon über das Gatter ihres Laufstalles, den sie sich mit dem Kaltblutwallach Vincent und der Scheckstute Puda teilte. Vincent war schon ein wenig älter und Opa holte morgens immer mit ihm die Kinder ab, Puda war lammfromm und man konnte mit ihr alles machen. Quix war die jüngste und Fohlen unserer mittlerweile verstorbenen Stute Donatella. Da Vincent morgens schon genügend Auslauf immer bekam, musste er nicht mehr raus, aber Quix und Puda. So holte ich das Halfter von Quix und führte sie schon Mal auf den Hof. Ayaka kannte mittlerweile ja den Umgang mit Pferden und mit Puda hatte sie auch ein perfektes Übungspferd, sodass ich mir relativ wenig sorgen machte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 10:10 pm

Ayaka

Vergnügt sah ich dabei zu wie Sirius Elfi auch noch den restlichen Weg bis in den Stall schob und dann das Gatter schloss. "Ach, aber das hast du ganz toll gemacht!", meinte ich sofort und umarmte ihn strahlend, bevor ich ihm noch einen sanften Kuss auf die Wange drückte. Jetzt kam noch das reiten und dann waren wir eigentlich fertig mit dem heutigen Tag. Lächelnd wandte ich mich Puda zu. Sie war wirklich ein hübsches Pferdchen und eigentlich auch recht nett, nur eben so groß... Etwas zweifelnd wartete ich ab bis Sirius Quix aufgehalftert und aus der Box gebracht hatte, dann schnappte ich mit das Halfter der Scheckstute, öffnete die Box und streifte es ihr vorsichtig über. Dann folgte ich meinem Freund auf den Hof, wo ich Puda an einem der Hacken, die am Stall befestigt waren, festband und den Putzkasten holte. Zum Glück war die Stute nicht wirklich dreckig. "Wo reiten wir lang?", fragte ich interessiert nach, immerhin könnten wir entweder auf der Weide reiten, oder auch einen Ausritt machen. Während ich noch auf eine Antwort wartete nahm ich schon einmal den Streigel aus der Box und begann Puda mit kreisenden, sanften Bewegungen zu putzen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 02, 2012 10:18 pm

Sirius

Ach das Leben hier war einfach zu schön um war zu sein. Ich liebte es mit den Tieren gemeinsam hier zu leben und mit Ayaka und mit meiner Familie. Alle die ich liebte waren hier. Langsam begann ich Quix zu putzen, welche es offensichtlich genoss geputzt zu werden, auch wenn sie gar nicht so dreckig war. "Mh, vielleicht ein kleiner Ausritt an den Weiden entlang?", schlug ich dann vor. Dann konnte man auch noch nebenbei kontrollieren ob die Zäune noch alle in Ordnung waren. Im Winter war es nicht ganz so schlimm, da eh keine Tiere auf der Koppel waren, aber man konnte so besser kontrollieren welcher kleine Sturm was kaputt gemacht hatte. Natürlich gab es auch noch Wildtiere und wenn dann mal so eine Wildschweinsippe durch die Koppel stampfe war der Zaun mit Sicherheit kaputt. Fröhlich kratze ich nun Quix Hufe aus. Die Stute mochte das Hufe auskratzen nicht so wirklich, aber nach kurzen 'Diskussionen' ließ sie es dann doch über sich ergehen. Schließlich ging ich schon Mal die Sättel holen. Es waren beides Westernsättel, welche noch schwerer als normale waren und deswegen ging ich zwei Mal und brachte Ayakas gleich mit. Nicht, dass ich ihr nicht zutraute so ein Teil zu schleppen, aber es musste nicht unbedingt sein (und sowieso bin ich der tolle große kräftige Gentleman, der sein Mädchen nicht sowas schleppen lässt x3).
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 10:27 pm

Ayaka

Sirius Vorschlag war wirklich gut. SWo ganz in die Wildnis wollte ich auch noch nicht, dazu war ich mir dann doch noch ein klein wenig zu unsicher. Immerhin ritt ich jetzt noch nicht so lange und was wenn ich dann runterfiel? Würde Sirius dann Probleme bekommen? Nein, besser ich übte noch ein wenig bis wir einen größeren Ausritt wagten. "Ok, eine gute Idee.", stimmte ich also lächelnd zu und kratzte nun auch die Hufe von Puda aus. Zum Glück war sie nicht so unwillig wie Quix, sonst hätte ich Angst bekommen. Sirius holte währenddessen seinen Sattel und brachte freundlicherweise 'meinen' auch gleich mit. Dankend nahm ich ihm den ab und sattelte Puda vorsichtig. Beim satteln war ich mir immernoch sehr unsicher, da ich Angst hatte den Gurt nicht stark genug, oder zu stark zuzuziehen. Schließlich wollte ich Puda nicht wehtun, aber runterfallen wollte ich auch nicht. Das hatte ich beim lernen oft genug von allein geschafft. Nach einer weile hatte ich das satteln dann doch hinter mich gebracht und er schien auch wirklich richtig zu sitzen. Stolz tätschelte ich der Stute den Hals, bevor ich loszog und das Zaumzeug für Puda und Quix holte. Kaum das die Scheckstute dann auch aufgezäumt war, blickte ich Sirius an. "Ich bin fertig"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 02, 2012 10:36 pm

Sirius

Ich bedankte mich für das Zaumzeug, dass mir Ayaka freundlicherweise mitgebracht hatte. Schnell hatte ich den Sattel an seinen Platz gebracht und den Kurt festgezogen. Das mit dem Zaumzeug könnte jetzt schon interessanter werden, manchmal bekam die Rappschimmelstute so Anwandlungen das Maul nicht aufzumachen, doch heute machte sie schön brav auf und ich könnte sie ohne Probleme aufzäumen. Ayaka war kurz vor mir fertig geworden, schließlich war ich aber auch fertig und lächelte sie froh an. "Ich auch", grinste ich dann, ehe ich meine Reitkappe aufsetzte und schließlich aufsaß. Hagrid kam auch schon angelaufen, sogar ganz ohne Aufforderung. Er sollte mal mitkommen, falls was passierte konnte er uns noch nützlich werden und außerdem bekam der Hund dann auch bisschen Bewegung. Nicht, dass er den ganzen Tag eh frei umherlaufen konnte, aber so musste er sich bewegen. "Wollen wir dann erst rechtes bis zum Ende und dann hinten an der Mühle zurück?", fragte ich Ayaka dann interessiert. Wenn wir so ritten, würden wir uns auch nicht allzu weit vom menschlichen Leben entfernen, sodass im Notfall schnell irgendwer gerufen werden konnte. Und es gab mir auch ein bisschen Sicherheit, immerhin ritt Ayaka noch nicht so lange und ich hatte die Aufsicht über sie. Wenn mir was passieren würde, wäre das eine Sache, aber bei Ayaka sah das ganz anders aus.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 10:48 pm

Ayaka

Ich setzte ebenfalls noch schnell die Reitkappe auf, ohne würde ich mich auch nicht aufs Pferd trauen, und stieg dann vorsichtig auf Puda auf. Diese stand glücklicherweise ganz still und lies es über sich ergehen, es gab immerhin auch Pferde die dann plötzlich anfingen hin und her zu tänzeln wenn man aufsteigen wollte. Grinsend sah ich auf den Hund hinunter der gerade angelaufen kam und wohl auch mit wollte. Ich mochte Hunde, auch wenn ich selbst leider keinen hatte und mir wahrscheinlich auch keinen anschaffen würde so schnell. Die Strecke die Sirius da nannte hörte sich wirklich gut an und wir würden immerzu in der Nähe bleiben und uns nicht zu weit von menschlicher Zivilisation entfernen, das war doch schon einmal sehr schön, auch wenn ich nicht hoffte das ich runterfallen würde. "Klingt sehr gut, also dann lass uns los!", meinte ich begeistert und trieb Puda vorsichtig an. Diese horchte zum Glück sehr gut auf die Hilfen die man ihr gab, sonst würde ich jetzt wahrscheinlich auch dasitzen und mich verzweifelt abmühen während sich unter mir rein garnichts bewegte und das stellte ich mir doch als sehr frustrierendes Ereigniss vor. In dem Fall war es dann wohl auch gut das Panda kein kleines, knuffiges und störrisches Pony war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 02, 2012 10:58 pm

Sirius

Ich trieb Quix ebenfalls an und wir machten uns auf den Weg die Felder entlang. Es war eine angenehm kühle und erfrischende Luft, allerdings war es nicht zu kalt. So langsam ging auch die Sonne unter, allerdings würde es sicherlich noch 1-2 Stunden dauern, bis sie wirklich untergegangen war. Es war einfach so wundervoll hier und eigentlich wollte ich nie wieder zurück zur Schule, aber Ayaka war mit Sicherheit nicht so begeistert von der Idee, weswegen ich auf jeden Fall zurückgehen würde. Was ich aber machen würde wäre auf jeden Fall öfters zu besuch kommen und nicht erst ein ganzes Jahr nicht vorbei zu kommen. So weit weg war es auch nicht und das Zug- und Busticket war nun auch nicht so extrem teuer. Jede Woche ging natürlich nicht, aber ein Mal im Monat würde ich schon gerne für ein Wochenende nach Hause oder so. Aber das konnte man dann ja auch noch gucken. Gespannt war ich auch schon darauf, was Rin oder einer der anderen nachher zu erzählen hatte, wenn wir anrufen würden. Hoffentlich war nicht allzu viel passiert und Rin ging es mit Koiko auch noch gut. Das war bei den beiden ja nicht immer so voraussetzbar. "Es ist wunderschön hier, oder?", schwärmte ich dann in Richtung Ayaka, als wir den Feldweg entlangritten. Offensichtlich genossen wir alle den Ausritt, jedenfalls war Quix vollkommen entspannt und wenn ich Puda und Hagrid so ansah die beiden ebenfalls. Es war echt super, dass wir so eine ruhige Stute wie Puda hatten, auf Quix hätte ich Ayaka ungern das Reiten beigebracht, sie war halt doch noch jünger und nicht ganz so entspannt wie die Scheckstute.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 11:19 pm

Ayaka

Schweigend, aber dennoch voll genießend ritt ich neben Sirius her. Nicht mal in meinen Träumen bevor wir hierher gefahren waren hatte ich es mir so schön vorgestellt. Puda schien es ebenfalls zu gefallen, jedenfalls lies sie entspannt den Kopf hängen und trottete gemütlich vor sich hin. "Ja, besser kann es kaum sein", erwiederte ich grinsend und wandte mich Sirius zu. Ein dummer Fehler, denn so verlor ich kurz an Konzentration und genau in dem Moment stolperte Puda über eine kleine Erhebung im Boden. Vollkommen überrascht purzelte ich von ihrem Rücken und kam ziemlich unsanft am Boden auf. Die Zügel hatte ich dabei noch immer in der Hand, sodass Puda, welche ein wenig über meinen schnellen Abgang erschrack zumindest nicht weglief. Verwirrt und ein wenig überrumpelt blickte ich mich um. Schnell hatte ich mich dann aber auch wieder aufgerappelte und blickte meinen Freund etwas verlegen, aber dennoch lachend an, während ich den Staub von meinen Klamotten klopfte. Zum Glück hatte ich mir nur eine ganz leichte Schürfwunde zugezogen, die höllisch brannte, wie diese Schürfwunden es so an sich hatten. "Da schaut man einmal woanders hin und schon wird man abgesetzt", meinte ich und blickte Puda gespielt böse an, wobei diese das sicherlich nicht absichtlich gemacht hatte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 02, 2012 11:32 pm

Sirius

Ich hatte sofort angehalten und war ebenfalls abgestiegen, auch wenn es bei mir freiwillig und um einiges koordinierter war als bei Ayaka. "Alles in Ordnung bei dir?", fragte ich besorgt und sah auf ihre Schürfwunde, während ich schnell ein Taschentuch herauskramte, da sie auch leicht blutete. Hoffentlich war ihr nichts passiert, dass wäre richtig doof. Zum einen war das nächste Krankenhaus doch recht entfernt, zudem könnte ich riesen Ärger bekommen und sowieso wollte ich nicht, dass ihr etwas passiert war. Ich hätte vermutlich besser aufpassen müssen oder so in der Art. Wir sollten wohl eher jetzt umdrehen, wir hatten auch schon knapp die Hälfte hinter uns. Da würde es eigentlich sogar noch schneller gehen, wenn wir einfach den vorgesehenen Weg nahmen, sofern Ayaka noch reiten konnte. Anscheinend tat es Puda leid, dass Ayaka herunter gefallen war, denn die Stute stupste meine Freundin vorsichtig mit ihrer Schnauze an und sah sie mit großen Augen an. Hagrid hatte in der Zwischenzeit auch mal mitbekommen, dass wir stehen geblieben waren und war zurück gesprungen gekommen, nun saß er aufmerksam neben uns. Quix hatte sich derweil einem Grasbüschel zugewand, was mich allerdings nicht so sehr störte, da Ayaka gerade wichtiger war und solange Quix nicht weglief war sowieso alles in Ordnung, da durfte sie ruhig ein wenig Gras fressen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 11:40 pm

Ayaka

Er hätte doch nicht extra absteigen müssen, bei mir war schließlich alles in Ordnung, aber gut, dass war schließlich auch etwas von dem das ich so abgöttisch an meinem Freund liebte. Immer diese besorgnis und all das. Besser als ein 'Hab dich nicht so und jetzt steig wieder auf'. "Ja, ich hab mich nur etwas erschreckt und das brennt ein wenig, aber ist wirklich nichts schlimmes", antwortete ich lächelnd, während Sirius die Schürfwunde ein wenig abtupfte. Mit meiner freien Hand tätschelte ich Puda ein wenig, welche anscheinend ein schlechtes Gewissen hatte. "Schon gut, Süße, du kannst nichts dafür", meinte ich sanft. "Von mir aus können wir dann auch weiterreiten, jetzt werd ich sicherlich auch ein wenig besser aufpassen", fügte ich noch hinzu, nachdem Sirius mit meiner Hand fertig war und stieg wieder auf Puda auf. Vielleicht war es ja ganz gut das ich jetzt einmal so heruntergefallen war, damit lernte man zumindest das man immer auf der Hut sein musste und sich nicht unbedacht verhalten sollte. Plöd nur das der Zügel ziemlich unangenehm auf der Wunde scheuerte, aber das würde ich aushalten bis wir wieder zurück waren und da konnte ich dann ja auch ein Pflaster draufkleben. Und wenn jemand fragte wo ich mich verletzt hatte würde ich eben sagen ich sei gestolpert, dann bekam Sirius auch keine Probleme.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 02, 2012 11:48 pm

Sirius

Ein Glück war ihr nichts weiter passiert! Ein Glück, ansonsten hätte das übel enden können. "Ok", lächelte ich dann erfreut und stieg ebenfalls wieder auf. Nun aber hoffen, dass den restlichen Weg nicht doch noch irgendetwas geschah oder so in der Art. Den restlichen Weg über hatte ich jedenfalls immer ein wachsames Auge auf Ayaka und die Pferde geworfen, damit nicht doch noch irgendetwas passierte, dass ich vielleicht verhindern könnte. Auf dem Hof angekommen begrüßte uns Ginny, welche gerade von ihrem nachmittaglichen Klavierunterricht wiedergekommen war. Man konnte meine Schwestern gut auseinander halten, obwohl wie Zwillinge waren und auch recht gleich aussahen. Ginny kleidete sich wie ein Goth, Hermine hingegen hatte etwas von einem kleinen bunten Neonwesen. Vermutlich hatten sich die Gene so aufgeteilt, dass beide jeweils zu viel von der einen Sorte bekommen hatten anstatt der normalen mittleren Menge oder so in der Art. Glücklich stieg ich ab und band Quix erstmal wieder an den Harken, ehe ich sie absattelte. "Dann putzen wir eben noch und stellen die beiden noch ein wenig aufs Paddock würde ich sagen, oder?", fragte ich dann in Richtung Ayaka. Dann hatten Quix und Puda noch ein wenig Bewegung und nach dem Abendessen konnten sie dann zurück zu Vincent in der Box. Der musste nicht unbedingt noch mehr Auslauf haben, er war in seinem Alter vollkommen ausgelastet mit den Kutschfahrten die mein Opa mit ihm unternahm.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 02, 2012 11:59 pm

Ayaka

Der Rest des weges verlief zum Glück ruhig und es passierte nichts weiter. Noch mehr hätte ich auch nicht haben müssen, auch wenn gerade nichts passiert war, denn mein Herz schlug mir noch immer bis zum Hals. Der Schock saß mir einfach noch in den Gliedern, aber das würde sich auch wieder legen. Zurück auf dem Hof begrüßte ich Ginny ebenfalls freundlich und stieg dann von Puda ab um sie ebenfalls festzubinden. Sie war wirklich ein tolles Pferd, so ausgeglichen und ruhig. Wahrscheinlich würde ich mit anderen, quirlicheren Tierchen nie zurecht kommen, außer da tat sich nochmal was bei meiner Angst vor großen, unruhigen Pferden. "Das musst du doch wissen, du bist doch der Pferdekenner", erwiederte ich feixend und grinste dabei vergnügt, was Sirius jedoch wahrscheinlich nicht sah, da ich gerade dabei war Puda abzuzäunen und ihr das Halfter wieder aufzuziehen. Kaum das ich das erledigt hatte widmete ich mich dem Sattel und brachte diesen auch gleich in den Stall, wo ich ihn an den vorgesehenen Haken hängte. Das Zaumzeug hängte ich noch gleich hinzu und fing dann an Puda nochmals ein wenig zu putzen, bis Sirius dann auch fertig war. Anfangen tat ich diesesmal allerdings mit den Hufen, da sich dort bei dem Ausritt auf Schotterweg schnell Steine eintreten und dann dem Pferd wehtun konnten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Nov 03, 2012 12:09 am

Sirius

Ich sattelte und zäumte die Stute ab und brachte ihr Sattelzeug schnell zurück an den vorgesehenen Platz. Dann machte ich mich dadran, der Stute die Hufe auszukratzen, was nach einem Ausritt immer bedeutend besser ging als davor. Aber wer hatte schon gerne kleine pieksende Steine im Schuh? Ich nicht und Tiere sicherlich auch nicht. Dann striegelte ich sie noch und entfernte eine Klette aus ihrem Schweif, die sie sich wohl eingefangen haben musste, als sie vorhin ein wenig Gras gefressen hatte. Schließlich brachte ich die Stute dann auf das Paddock und wartete, bis Ayaka Puda ebenfalls dorthin gebracht hatte, ehe wir das Haus betraten. Mine sah gerade fern, so nutzte ich die Chance und fragte sie über das Unwetter aus. Sie erklärte, dass es wohl nur noch stark regnen würde und die Teile der äußeren Stadtgebiete momentan kein Strom hätten, ansonsten allerdings auch das Telefonnetz wieder aktiv seie und man allerdings die Notrufzentrale nicht anrufen sollte, da die Leitungen dort nach wie vor stark überlastet sind. Klang ja nicht sonderlich vielversprechend, allerdings müssten wir zumindest die Bar erreichen können, diese lag ja wohl wirklich nicht in irgendwelchen Außengebieten. Zufrieden zog ich mir Stiefel und Jacke aus, ehe ich dann anfing Hagrid die Kletten aus dem zotteligen Fell zu ziehen. Das war wirklich nicht schön wenn der Hund meinte mitten durch so einen Klettenbusch gehen zu müssen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Nov 03, 2012 12:19 am

Ayaka

Diesmal brauchte ich etwas länger als Sirius, aber das störrte mich jetzt auch nicht weiter. Nur kurz nachdem er Quix ins Paddock gelassen hatte, folgte ich auch schon mit Puda. Diese schien sich auch darüber zu freuen noch ein wenig draußen bleiben zu dürfen. Zufrieden sah ich ihr noch ein wenig zu, dann ging ich mit meinem Freund zusammen zurück ins Haus, wo wir erfuhren, dass das Meiste des Unwetters jetzt wohl um war und es nur noch regnete. Es freute mich das zu hören, am meisten freute mich jedoch das die Telefonleitungen wohl wieder gingen und ich Rin anrufen könnte! Hastig entledigte ich mich meiner 'Erdbeerstiefel' und der Jacke, dann half ich noch schnell mit den Hund zu säubern. Kaum, dass das geschafft war konnte mich dann aber auch keiner mehr davon abhalten meine Freundin endlich anzurufen. Hoffentlich war sie nicht sauer weil ich mir so viel Zeit gelassen hatte und hoffentlich, was mir auch viel wichtiger war, ging es ihr gut! Aufgeregt und mit fast schon zitternden Fingern nahm ich den Hörer ab und wählte die Nummer von Lazars Bar, die ich mir extra vor dem Urlaub noch aufgeschrieben hatte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Nov 03, 2012 12:28 am

Rin

Der Film war vorbei, das Gewitter auch und mein Leben sowieso. Jedenfalls fühlte es sich gerade so an. Auch wenn ich mittlerweile wusste, dass mein Leben trotzdem weiterginge fühlte es sich absolut scheiße an. Da war der Film auch keine große Aufmunterung gewesen, auch wenn ich sagen musste, dass er doch recht lustig gewesen war. Lazar kochte gerade mit Samuel, der ihm vegetarisches Essen zeigte. Es gab Salat mit Reis und einer asiatisch angehauchten Soße ohne Fleisch. Klang schonmal vielversprechend, mal sehen wie es so werden würde. Marcella saß mit Penelope im Wohnzimmer und kuschelte vermutlich mit der Katze, ich selber war noch in der Küche. Das Unwetter hatte soweit an unseren beiden Häusern kaum Schaden angerichtet, das Wasserablaufsystem im Keller funktionierte relativ gut und so stand nur noch ein wenig Wasser in den Räumen. Vermutlich waren auch ein paar Dachpfannen heruntergekommen, aber das konnte man erst kontrollieren, wenn es nicht mehr schüttete wie sau, reinregnen tats jedenfalls nicht. Auf den Straßen dagegen sah es wüst aus, überall stand Wasser, abgeknickte Zweige, lose Materialien, sogar leere Mülltonnen lagen herum. Was ein einziges Unwetter alles so anrichten konnte war erstaunlich erschreckend. Plötzlich klingelte das Telefon. Schnell stand ich auf und nahm ab. Eigentlich hatte ich nicht herangehen wollen, aber irgendwie tat Ablenkung gut. Und das Koiko hier anrufen würde, bezweifelte ich stark. Zu meiner Überraschung war Ayaka am Telefon. "Hey... Na wie gehts euch so?", fragte ich gespannt. Sie würde sicherlich fragen was hier so loswar, aber was sollte ich denn dann erzählen? Nachdenklich ging ich in mein Zimmer und setzte mich auf das Bett.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Nov 03, 2012 12:41 am

Ayaka

Ging ja ziemlich schnell das jemand abhob. Ich hatte schon fast damit gerechnet das sie das läuten des Telefons gar nicht hören würden durch den Regen der dort grad noch herunter kommen musste. Vielleicht täuschte ich mich aber auch und es war nicht so laut wie ich dachte. Zum Glück war es auch gleich Rin die abnahm, nicht das ich etwas dagegen gehabt hätte erst mit wem anders zu sprechen, aber trotzdem war es mir so am liebsten. "Mir geht es gut, Sirius auch und es ist einfach toll hier!", schwärmte ich begeistert, obwohl ich doch eigentlich erstmal mich hatte entschuldigen wollen das ich Rin hatte so lange warten lassen. Naja, das konnte ich ja jetzt noch mit einbauen und dann musste ich auch noch fragen wies ihr ging, das durfte ich nicht vergessen. "Wir sind auch die ganze Zeit unterwegs, sonst hätte ich dich auch schon längst angerufen, nur lies sich nicht früher einrichten und dann muss es ja bei euch heute ganz schön gestürmt haben... alles ok oder habt ihr es unbeschadet überstanden? Und wie gehts dir denn überhaupt so?", fragte ich interessiert nach und spielte mit dem Telefonkabel, indem ich es immer wieder um meinen Finger wickelte und dann wieder herunterlies. Eigentlich waren Schnurtelefone schon echt was tolles.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Nov 03, 2012 12:57 am

Rin

Hatte sie anrufen wollen? Früher? Ich wusste es gar nicht mehr so genau, aber momentan wusste ich allgemein recht wenig bis gar nichts. Jedenfalls klang es sehr schön was sie da erzählte. Immerhin ging es ihr und Sirius schon Mal richtig gut. Das war doch schön und freute mich. Ich wäre jetzt gerne bei ihnen, weg von dieser Stadt und dem allem, aber das ging nicht. Zudem war es ihr Urlaub, nicht meiner und nur weil Koiko jetzt meinte, schlussmachen zu müssen konnte ich ihnen ja nun nicht zur Last fallen. Schlimm genug, dass Lazar sich wieder berechtigte Sorgen um mich machte wie damals auch und dass die hier alle sich sorgen machten, dass mussten nicht auch noch Sirius und Ayaka. "Ist doch nicht schlimm", tat ich als erstes ihre Entschuldigung ab. Es störte mich wirklich nicht, dass sie bis jetzt nicht angerufen hatten, solange sie ihren Spaß hatten. "Hier ist soweit alles einigermaßen noch heile, ein Glück steht im Keller nicht allzu hoch Wasser und reinregnen tuts auch nicht. Man sieht allerdings von hier die Rauchwolke vom Umspannwerk, anscheinend ist ein Baum mitten hineingefallen. Ansonsten ist hier alles ziemlich chaotisch und vor allem sehr sehr nass. Ich denke aber mal, dass das ganze Ausmaß erst später bekannt wird, wenn die ganzen Keller ausgepumpt werden müssen und die umgeknickten Bäume entfernt werden müssen und so", berichtete ich dann über die Momentane Lage hier in der Stadt. Bei der Frage wie es mir ging zögerte ich erst. Sollte ich lügen? Oder sollte ich die Wahrheit erzählen? Zudem spürte ich, wie die Gefühle wieder hochkamen, sodass ich erst ein Mal tief durchatmete. "Naja... Koiko hat vorhin Schluss gemacht...", seufzte ich dann leise. "Das heißt aber nicht, dass ihr jetzt deswegen in Panik verfallen müsst oder euren Urlaub sofort beendet oder so!", fügte ich dann noch bestimmt hinzu, denn sie sollten ihren Urlaub genießen, ich hatte genug Menschen um mich herum die auf mich aufpassten und die mich trösteten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Nov 03, 2012 1:06 am

Ayaka

Es freute mich unglaublich das Rin kein Problem damit hatte das ich jetzt erst angerufen hatte, immerhin hatte ich mir innerlich schon ausgemalt wie entäuscht sie war, oder vielleicht auch sauer, oder beides zusammen. Immerhin hatte ich es ihr versprochen gehabt. Und was sie da wegen dem Unwetter erzählte erleichterte mich doch auch um einiges, immerhin hätte das auch viel schlimmer ausgehen können. "Die Hauptsache ist doch das es euch gut geht. Der Baum hätte schließlich auch euch treffen könne... wobei der direkt jetzt wahrscheinlich weniger, aber einer der näher dran steht... wobei, nein vergiss wieder was ich gesagt habe ich red schwachsinn, weil hier draußen am Land einfach überall Bäume stehen und in der Stadt ist das ja nicht so", meinte ich und musste lachen als mir mein Fehler auffiel. Da verbrachte ich mal ein paar Tage nicht in der Stadt und schon vergaß ich wie es dort aussah, wirklich verrückt, ich sollte mir mehr Bilder anschaun wenn ich weg war. Das Rin dann allerdings zögerte als es umsie ging behagte mir so gar nicht. Warum erzählte sie denn nicht einfach was war? So schlimm konnte es doch nicht sein, wahrscheinlich nur wieder ein kleiner Streit..., bei ihren nächsten Worten verstand ich dann allerdings warum sie so lange brauchte um es zu sagen. Vor Schreck über diese Nachricht viel mir sogar der Hörer aus der Hand und knallte auf den Boden, wobei er allerdings glücklicherweise ganz blieb. Eilig hob ich ihn wieder auf. "Noch da? Tut mir leid ich hab das Telefon fallen lassen. Oh Gott, Rin das ist ja wirklich schrecklich! Warum denn überhaupt, ist etwas passiert? Und wir sollen wirklich nicht kommen? Mir macht das nichts aus, wirklich nicht! Ich komm gerne wenn du das möchtest!"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Nov 03, 2012 11:42 am

Rin

Ich war verwirrt, als sie plötzlich von Bäumen anfing. Hier stand nirgends ein Baum, jedenfalls kein so großer, dass er hätte gefährlich werden können. Bäume gabs, aber eher kleine, mit dünneren Ästen. Zu mehr war hier in der Innenstadt direkt kein Platz, wie es sonst aussah wusste ich nicht, aber so eine riesige Eiche wie sie vermutlich auf das Stromdingen gefallen ist gab es sicherlich hier wirklich nicht in der Nähe. Plötzlich rumpelte es ziemlich am anderen Ende der Leitung ich hatte schon schiss, dass Ayaka jetzt irgendetwas passiert sei, aber sie meldete sich wieder sofort und erklärte, dass ihr das Telefon heruntergefallen war. War ja klar, dass sie nachfragen musste, aber da musste ich jetzt durch, ich hätte sie schließlich eben auch anlügen können. "Das fing alles eigentlich harmlos an, Lazar hat einen neuen Dj eingestellt und der wohnt nun bei uns. Zudem sieht er auch noch gut aus und ist superfreundlich. Ich weiß das aber erst seit gestern, der war einfach da und blieb. Jedenfalls bin ich heut morgen mit Chopper, also äähm meinem Hund und diesem besagten Samuel Brötchen holen gegangen, wobei Samuel eigentlich erst nicht mitging sondern ich ihn zufällig auf der Treppe getroffen hatte und er sich nun halt die Stadt eh ein wenig angucken wollte da er auch erst neu hergezogen war. Genau in dem einen Bäckerladen wo wir Brötchen kaufen gingen musste nun ein Koiko sitzen, der Migräne hatte und deswegen nicht an dieser verschissenen Schule weiterarbeitete. Naja, wir haben ihn dann mitgenommen und halt in die Bar gebracht und so. Es sind auch alle gegangen, Marcella, also hier... ähm Leevi ist mit Tana und Timá und Chopper sofort weg und Lazar mit Samuel auch nach unten in die Bar, damit Koiko möglichst nicht ausrastet. Nachdem er dann wieder wach war und seine Migräne weg war wollten wir erst einen Film gucken und dann haben wir einen angefangen zu gucken aber mittendrin kam dann Samuel weil er was wissen wollte wegen dem Nachbarhaus und seiner Wohnung und meinem Zimmer und Platz. Danach hat Koiko natürlich gefragt und ich hab ihm das nochmal alles erklärt und er war wieder beleidigt. Wir fingen dann an zu streiten, da er mir sozusagen sofort wieder vorwarf, ich würde mit Samuel eine Affäre haben. Ich meinte dann so, dass ich ja auch gar nicht in Nähe anderer Menschen sein müsste, wenn Koiko auch Mal mehr Zeit für mich hätte und nicht immer nur eine Nacht oder ein Frühstück oder einen Tag, danach suchte er meistens sogar noch Abstand zu mir hatte ich das Gefühl und er meinte dann so, dass er mein herumgezicke nicht länger am Stück ertragen könnte da ich keine seiner Entscheidungen akzeptieren würde. Daraufhin fragte ich dann, warum er überhaupt noch mit mir zusammen wäre wenn ich doch eh nur rumzicken und fremdgehen würde und meinte, dass er es auch nicht wüsste und deswegen jetzt schlussmachte, danach ging er dann..", erzählte ich dann, wobei ich eines meiner Kuscheltiere ordentlich zerknautschte um nicht vollkommen in Tränen auszubrechen, was ich allerdings komplett auch nicht verhindern konnte. "Es ist wirklich ok, wenn ihr da bleibt, wo ihr seid, hier sind so viele die auf mich aufpassen und mich trösten, genießt ihr ruhig weiter euren Urlaub", versicherte ich ihr dann nochmal und meinte das vollkommen ernst.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Nov 03, 2012 11:58 am

Ayaka

Geduldig hörte ich Rins Ausführungen zu, auch wenn ich mittendrin dann doch leichte verständnisschwierigkeiten bekam. Wer war jetzt Chopper? Ihr HUND? Wo hatte sie denn so plötzlich einen Hund her? Ich hatte gar nicht gewusst das sie sich einen kaufen wollte und so lange war ich jetzt ja auch nicht weg! Und Lazar hatte einen neunen, gutaussehenden DJ der auch noch in der Wohnung wohnte? Wie ging das überhaupt? Die war doch sowieso schon überfüllt... Und was hatte Rin eigentlich für ein Pech das sie ausgerechnet dann wenn sie nicht alleine Brötchen einkaufen war auf ihren Freund traf? Und wer war jetzt nochmal Marcella?? Und was hatte die mit Leevi zu tun? Und das sollte jetzt wirklich alles in den paar Tagen passiert sein in denen ich und Sirius mal weg waren? Am besten ich ignorierte all diese Fragen erstmal, dass würde sich dann lüften wenn wir aus dem Urlaub wieder zurück kamen. "Ach Rin, das ist ja wirklich nicht schön und du bist dir ganz sicher das wir nicht doch zurückkommen sollen, oder nicht zumindest ich? Vielleicht kann ich ja auch mal mit Koiko reden. Ich glaub nämlich ehrlich gesagt nicht das er wirklich schluss machen wollte, aber du weißt ja seine Vergangenheit...", meinte ich und hielt dann erschrocken inne. Eigentlich hatte ich davon nichts sagen wollen, immerhin hatte Koiko sich ziemlich deutlich damit gemacht das er nich wünschte das Rin davon erfuhr, andererseits wiederrum konnte er uns jetzt grad auch nichts tun und mit Rin hatte er sowieso schon Schluss gemacht, was sollte es dann noch groß Schaden? Nur was wenn er dann nie wieder was mit Rin zu tun haben wollte? Mensch, manchmal war er aber auch wirklich blöd, so leid er mir auch tat, wenn er sich dann so aufführte wollte man ihn trotzdem am liebsten erwürgen!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Nov 03, 2012 12:19 pm

Rin

Ayaka schien teilweise doch ziemlich verwirrt zu sein. Gut, das war auch vollkommen verständlich, immerhin hatte ich nun einen Hund von dem sie nichts wusste, dass Leevi eigentlich ein Mädchen war und Marcella hieß hat keiner geahnt und Samuel kannten sie bist jetzt auch nicht. Irgendwie tat mir die arme auch ein wenig leid, da ruft sie mal an und bekommt gleich so einen Haufen in Informationen gegen die Stirn geklatscht. Was Ayaka dann allerdings sagte brachte mich auch nicht sonderlich weiter, sondern erzürnte mich teilweise sogar noch. "Nein, brauchst du wirklich nicht. Ich will ihn auch jetzt nicht wirklich wiederhaben. Ich liebe ihn zwar noch immer und es tut verdammt weh, aber ich brauche auch keinen Freund der mich als zickige Fremdgeherin bezeichnet, mich gefühlt nur alle paar Tage sehen will und zudem noch ein dämliches Gebäude, egal welche Bedeutung es für ihn hat, vorzieht. Und nein, ich kenne seine Vergangenheit nicht, ich durfte sie nie wissen und ich will sie auch gar nicht mehr kennen, denn mir ist es momentan vollkommen egal", antwortete ich ihr dann, wobei ich über meine härte und Entscheidungskraft überrascht war. Vielleicht übernahm Empir auch Kontrolle und ich bemerkte es nicht? Obwohl nein, der war ganz friedlich und passte nur still auf, dass ich nichts dämliches tat. Vielleicht lag es auch einfach dadran, dass ich hier viele Menschen um mich herum hatte, die auf mich aufpassten? Jedenfalls brauchte Ayaka nicht zu kommen und auch nicht mit Koiko zu reden, er sollte sich über seine Fehler bewusst werden, sofern er mich nochmal haben wollte und dann seinen scheiß selber ausbaden, ich würde ihm nicht hinterherdackeln. Und falls ich es doch wollte würde mich Lazar aufhalten, davon ging ich fest aus.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Nov 03, 2012 12:44 pm

Ayaka

Die Härte in ihrer Stimme war deutlich herauszuhören und ich merkte wie ich leicht zusammen zuckte. Jetzt wusste ich zumindest schonmal was ich nicht nochmal sagen sollte und das sie nichts mehr, dass auch nur ansatzweise mit ihrem Ex-Freund zu tun hatte hören wollte. "Tur mir leid Rin, ich wollte dich nicht verärgern und werde zusehen das wir hier bleiben bis unser Urlaub rum ist", meinte ich etwas kleinlaut und begann wieder mit dem Kabel zu spielen, was ich vorhin, nachdem der Hörer abgestürzt war, aufgehört hatte. Eigentlich hatte Rin ja auch recht, es wäre nicht richtig Koiko hinterher zu laufen, er sollte seine Fehler auch einmal selbst einsehen und von alleine wieder gerade biegen. Es war nicht richtig wenn ihm dazu ständig jemand nachlief. Und vielleicht war es ja auch besser wenn Rin ihn endlich los war. Sie hatte ständig so gelitten und die ganzen Streits waren auch nicht nur schön gewesen, vielleicht schaffte sie es jetzt endlich sich einmal richtig zu entspannen? Dazu hatte sie jemanden verdient der ihr Vertraute und nicht hinter jedem dahergelaufenen Kerl eine Affäre witterte. "Weißt du was? Du hast ja recht! Unternimm was, mach dir ein paar schöne Tage und entweder er kommt zurück oder nicht, du brauchst ihn nicht zum Glücklich sein!", fügte ich schließlich noch hinzu, hoffend das ich jetzt nicht wieder das Falsche sagte und Rin nicht noch weiter verärgerte, sonst brauchte ich die nächsten Tage auch nichts mehr von mir hören oder sehen lassen.

Koiko

Der Gedanke Rin jetzt verloren zu haben tat wirklich mehr als nur weh und ich konnte deutlich spüren wie Sczcerbiec sich auch noch an meinem Leiden ergötzte. Er schien höchst zufrieden mit dem zu sein was ich getan hatte. Den ganzen Rest des Unwetters verbrachte ich damit in meiner Ecke zu sitzen und über die letzten Stunden nachzudenken. Als es dann schließlich nur noch regnete erhob ich mich wie in Trance und beschloss einmal bei der Fight School nach dem rechten zu sehen,auch wenn mir klar war was für verherende Schäden der Sturm dort angerichtet haben musste. Es war mir genauso klar wie die Tatsache das ich dem Druck meiner Pflichten nicht mehr lange standhalten konnte, zumal ich nun auch noch eine der letzten Stützen, Rin, verloren hatte. Gut, es war schwer sie nicht zu verlieren wenn man die eigenen Fehler darauf projezieren wollte. Lange dauerte es nicht bis ich bei der Baustelle angekommen war. Dort offenbarte sich mir genau das was ich vermutet hatte. All die fortschritte die wir bei den Bauarbeiten schon gehabt hatten waren wie weggefegt und der Schaden hätte größer kaum sein können. Zitternd und ignorierend das der Boden schlammig wie sonst was war, sank ich auf die Knie und blickte ins Leere. Ich wusste noch nicht einmal wie ich das Finanziell noch stemmen sollte, wenn ich nicht wieder das 'arbeiten' anfing, nur würde auch das mehr als schwer werden, immerhin wusste ich von Lazars Kontakten in die 'Unterwelt'. Und wenn ich es wirklich tat, war es besser wenn dieser davon nichts mitbekam, nur wie sollte ich das bewerkstelligen? Sczcerbiec schienen unterdes schon die ersten Ideen zu kommen, doch wäre es auch schlau diese umzusetzen? Und was gab es denn überhaupt noch zu verlieren?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Nov 03, 2012 1:10 pm

Rin

Ich wollte nicht auch noch Ayaka verletzen. Hoffentlich hatte ich das nicht zu sehr getan. "Das muss dir nicht leid tun", antwortete ich nur und strich mir leicht die Tränen weg, da ich mich auch einigermaßen wieder beruhigt hatte. Dann war sie eine längere Zeit still, ich allerdings auch, da ich einfach nur in meinen Gedanken war. Schließlich sagte sie etwas, dass mich nur noch mehr zum nachdenken brachte. Sie hatte vollkommen recht damit, was sie sagte. Allerdings war es doch um einiges schwerer es so zu hören, als es sich nur vorzustellen. Kurz hielt ich inne und ließ ein paar Tränen laufen, ehe ich antwortete. "Aber nicht, dass ihr euch nur noch sorgen um mich macht oder so, das möchte ich nicht, ok?!", meinte ich dann und hoffte, dass ich ihnen nicht die ganze gute Laune und das alle verdorben hatte. Das ich auch ohne Koiko glücklich werden würde, war mir klar, aber ich wusste auch, wie sehr es wehtat einen Menschen, den man liebte, nun nicht mehr an seiner Seite zu haben. Obwohl es bei Koiko noch etwas anderes war, da er weder tot war noch ich Schluss gemacht hatte. "Und wie ist es bei Sirius Eltern so?", fragte ich dann interessiert. Was sie wohl schon so erlebt hatten? So wie Ayaka vorhin angedeutet hatte jede Menge tolle Sachen und ich wollte welche davon wissen. Außerdem wollte ich nicht mehr über Koiko sprechen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Nov 03, 2012 1:24 pm

Ayaka

Rin war schon putzig mit ihrer Sorge darum das wir uns nur noch Sorgen machen könnten. Gut, dem war wahrscheinlich auch so, doch ich würde alles tun damit sie das wenigstens nicht mitbekam. "Ok Rin, ich werd mich drum bemühen.", meinte ich also und versuchte mehr fröhlichkeit in meine Stimme zu legen. Ich sollte wirklich mehr Photos machen, dann würde Rin auch sehen können das es mir gut ging und Sirius auch und ich wollte ihr ja sowieso Puda mal zeigen und Elfi, und natürlich auch Berta und die tollen Esel und Ponies. "Es ist einfach Toll hier. Wir haben nur Spaß... naja fast nur Spaß, vorhin bin ich zum Beispiel vom Pferd gefallen, dass war nicht ganz so Spaßig, aber als wir die Kühe reingetrieben haben, hatten wir eine ganze menge Spaß, denn Elfi, die ist noch ziemlich jung, wollte nicht reingehen und Sirius musste sie sogar anschieben und mir Gras locken!", erzählte ich munter drauf los und hoffte das Rin sich in etwa vorstellen konnte was ich meinte. Ob sie wohl überhaupt schon mal geritten war? Wenn nicht dann konnte sie ja vielleicht dann mit mir und Sirius zusammen nach einem Reithof suchen. Vorausgesetzt natürlich das sie auch reiten wollte. Wenn nicht würde ich sie zu nichts zwingen, so gemein war ich ja nun auch wieder nicht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten