..Dreams...

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Gast am Mi Dez 28, 2011 10:15 pm

Sania:

Sie grinste trügerisch hinter ihrer Maske. Ohja ihr gefiel es das ganze hier auszunutzen, lächelnd nahm sie seine hand und lies ihn führen. "gewiss doch der Herr~ geschweige denn ihr überlebt mich~" Antwortete sie emotoinslos zu ihrem Peiniger. Eine klinge traf seinen unterarm und ihr entfuhr ein leises böses lachen. "Spiele nicht mit mir, ich bin gut darin.." hauchte sie dannach und tanzte mit ihm geschickt durch die Menge.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams..

Beitrag  Soul am Mi Dez 28, 2011 10:24 pm

Chrona

Verloren stand ich an einer Laterne in den Gassen die hier in der Gegend waren. Es war ein ganzes Stück von meinem letzten Auftragsort bis hier her. Ich starrte auf den Verband den ich mir selbst an meine Wunde an der Hüfte gebunden hatte. Plötzlich wankte ein Mädchen um die Ecke. Sie sah ziemlich Müde aus und hatte verwuschelte haare.
Das Mädchen fragte: "Entschuldigen Sie bitte, wo ist hier die nächste Herberge?" Plötzlich brach Sie vor mir zusammen und ich trug sie in die Herberge "Goldener Schmied" in mein Zimmer. Dort legte ich sie in das zweite Bett das im Zimmer stand.
avatar
Soul
Little Chick
Little Chick

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Gast am Fr Dez 30, 2011 7:52 pm

Xaphenia:

Sie schluckte. "Du hast sie verlassen?" stammelte sie und wurde rot, langsam machte sie einen schritt rückwärts. Ein schaudern durchlief sie als er sie hielt. sie schmiegte sich an ihn. "Du weist das ich dich damals liebte oder?" Sie löste sich zaghaft von seinem griff und sie sah ihn mit einem blick an der jeden gefressen hätte aber ihn jedoch, soweit sie wusste machte ihn dieser blick einfach nur scharf auf sie. Sie liebte ihn so sehr..dennoch würde sie das niemals sagen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mirko am Fr Dez 30, 2011 8:45 pm

Lucius

"Ich habe es zumindest gehofft und vielleiocht auch in irgendeiner Art gewusst." gab er zurück und lächelte. Dieser Blick mit dem Xaphenia ihn ansah machte ihm keine angst sondern steigerte einfach nur sien Verlangen nach ihr, das wusste Xaphenia. Er zog sie wieder an sich ran und kraulte ihr sanft den Nacken.
avatar
Mirko
Little Chick
Little Chick

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : Mein Haus

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am Di Jan 03, 2012 7:01 pm

out: heheh.. dreams verkommt zu hentai *hust hust*


Traskey

Sie ließ mich führen, was ich als Zeichen deutete, sie wäre ein sehr braves kleines Mädchen. Die Klinge allerdings hatte ich im Licht des Raumes schon erkannt und war knapp ausgewichen, dennoch hatte sie meinen Arm gestreift. Ich packte ihre Hand, in der sie das Messer hielt und überließ ihr eine Weile lang die Führung. "Immer schön brav bleiben.", erwiederte ich ihre Worte an meinem Ohr und biss ihr sanft in ihres. Wenn sie mich schon umbringen wollte, dann aber nicht ohne Gegenleistung..

Jascha

Als ich wieder zu mir kam bemerkte ich das ich nicht mehr auf den Straßen war, wie eben vor wenigen Minuten noch. Zumindest hatte mein Zeitgefühl es so aufgefasst as wären es nur Minuten gewesen. Ich sah mich um, blickte in Augen, die mich anstarrten, nachdem ich bemerkt hatte das ich auf einem Bett lag. Kein wunder das es so bequem gewesen war. Ruckartig setzte ich mich auf und wich ein wenig zurück. Ich war verwirrt.. wo war ich? Diese Frage stellte ich auch dem Jungen der dort vor mir saß...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams..

Beitrag  Soul am Di Jan 03, 2012 11:04 pm

Chrona

... "Du bist hier in der Herberge "Goldener Schmied"."antwortete ich ihr. Ich sagte zu ihr: "Du bist vor mir zusammen gebrochen also dachte ich mir warum eine Lady im Dreck liegen lassen?" Ich stand auf und ging zu dem Karmin wo Feuer brennte und ein Kessel hing und schüttete mit einem Schöpfer eine Flüssigkeit in einen Holzbecher. Die Flüssigkeit war Bernstein farben und es roch leicht nach Kirschen und Honig. Ich ging zu ihr und reichte dem Mädchen den Becher...
avatar
Soul
Little Chick
Little Chick

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am Di Jan 03, 2012 11:37 pm

Jascha

Er antwortete ich sei in einer Herberge die den Namen 'goldener Schmied' trug. Wirklich nicht sonderlich originel, ich kannte diese Herberge auch nicht, aber was sollte schon passieren. Den Weg würde ich irgendwann so oder so finden, egal ob ich nun wo war wo ich mich auskannte oder auch nicht. Ich sah den Jungen an, er wirkte als wäre er gerade einmal 14 Jahre alt. Vielleicht täuschte ich mich, ein 14 jähriger würde kaum so reden und noch weniger so zuvorkommend gegenüber mir sein. "Danke.", nahm ich den Holzbecher an. Es roch wirklich gut. Kochen konnte er, das musste man ihm lassen. "Was machst du hier?", fragte ich neugierig, nachdem er zurückgekommen war und blickte ihn freundich an..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams..

Beitrag  Soul am Mi Jan 04, 2012 12:07 am

Chrona

Sie nahm den Becher dankend an und blickte mich freundlich an. Das Mädchen fragte mich was ich hier mache. Ich antwortete etwas zögernd und schüchtern: "Ich war auf einer Mission.." "Was ist dir den passiert dass du so erschöpft und müde warst?" fragte ich leicht besorgt. Ich nahm ein stück Brot und reichte es dem Mädchen und fragte dabei "Wie lsutet dein Name?" Ich bemerkte ihre Schönheit und Eleganz gar nicht in der Dunkelheit der Nacht, sie war mir erst aufgefallen als sich das Mädchen aufsetzte. "In dem Becher den du in der in der Hand hälst ist ein Gebräu aus Kirschen, Schwarzen Rosenblättern und Honig enthalten. Die Rosenblätter können für manche Lebewesen sehr Aphrodisierend wirken. Ich hoffe es Schmeckt dir." sagte ich zu ihr etwas schüchtern und mit einem Freundlichen lächeln.
avatar
Soul
Little Chick
Little Chick

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  *Ciel* am Di Jan 24, 2012 2:49 pm

Lennen

Ich wusste, dass wir nicht entkommen würden. Die Dämonen hinter uns waren auf das Jagen von Verbrechern spezialisiert, was mein Bruder und ich zweifellos waren. Nur, dass ich eine hohe Stellung im Reich inne hatte und er nicht. Ich könnte wahrscheinlich ohne größere schwierigkeiten aus dem Gefängnis entkommen, Shakan nicht. Und wenn ich schon in den Kerker wanderte, dann er ebenfalls!
Das genze Gelaber von meinem Bruder ignorierte ich einfach und blieb abrupt stehen, mit seinem Arm in meiner Hand. Wenn ich geschnappt wurde, dann konnte ich mir die Situation auch zuu Nutze machen, indem Ich Shakan als den Bösen darstellte und mich selbst als dumm, dass ich, ein einfacher Bürokrat, versuchte einen Landesweit gesuchten Verbrecher zu fangen. Ich zog an seinem Arm, als ich Schritte hinter mir vernahm, die durch das Unterholz krachten.
Die Dämonen waren angekommen.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Di Jan 24, 2012 7:53 pm

Shakan

WIr waren gerade so wunderbar am weglaufen, als Shakan mich plötzlich wieder packte und stehenblieb, sodass ich keine andere Wahl hatte als es ihm gleichzutun, zumindest bis ich mich gelöst hatte.
"Du damischer Idiot!", schimpfte ich. "Was sollte das? Hallo? Wir sind auf der Flucht, das heißt Rennen!" Doch gleich darauf wurde mir klar, dass diesmal Lennen Recht hatte. Die Dämonen waren schon zu nah, jetzt konnte ich sie durch das Gebüsch kommen sehen. Es waren drei Stück. Sie trugen Waffen, nach denen ich mir schon immer die Finger leckte.
Dass Lennen mich noch immer festhielt führte mich zu der Vermutung, was er vorhatte: Sich als Held verkaufen und mich als den, den er geschnappt hatte. Aber das würde ich nicht zulassen!
Zuerst versuchte ich mich von ihm loszumachen, dann ließ ich es bleiben, da er ein wenig stärker war als ich. "Komm schon Lennen, wenn wir geschnappt werden, ist es vorbei! Was ist dann mit dem Auftrag, den du mir gegeben hast? Du weißt schon, den Präsidenten umzu-" An dieser Stelle brach ich ab, und blickte zu den anderen Dämonen, als wäre mir erst jetzt bewusst geworden, dass sie zuhörten.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Di Apr 03, 2012 11:45 pm

Doppelpost! affraid

Gavaon

Ich zerknüllte den Bericht, bis er in meine rechte Faust passte. Diese Idioten! Ließen sie doch tatsächlich dieses Weichei von Barkley entkommen... Es hieß zwar, er habe Hilfe gehabt, dennoch: Ich hatte dem Desateur meine besten Wölfe nachgeschickt, und trotzdem ist es ihm gelungen zu fliehen!
Mühsam beherrscht stand ich auch und schritt aus meinem Zelt, das als Zelt des Kommandanten größer war als die anderen. Mein Zweiter, sprich der zweite Kommandant, würde fürs erste das Kommando über das 3. Rudel erhalten. Ich hatte etwas wichtigeres zu tun...
Ich schnappte mir mein Pferd, ein starkes Kampfross, das dank seiner guten Nerven schon über vier Jahre unter Werwölfen überlebt hatte ohne an Angst zu sterben, und verließ das Lager. Bis zu der Stelle, an der man über Barkleys weiteren Weg nichts wusste, war es weit. Die Strecke konnte ich also ebenso gut zu Pferde zurücklegen, bis ich Barkleys Geruch vom Boden aus folgen musste...

Eine Stunde später, ich war mindestens 30 Kilometer vom Hauptlager des 3. Rudels entfernt, erreichte ich einen Posten nahe der Grenze zu den Elfen. Ich grüßte die Wölfe mit einer knappen Geste, ehe ich das Kampfross unter ihrer hoffentlich sicheren und nicht zu hungrigen Obhut ließ (ich hatte schließlich vor, das Vieh nachher noch zu benutzen) und ging von dort aus zu Fuß weiter, geführt von einer schwachen Geruchsspur, die Barkley hinterlassen hatte.
Er war nicht allein gewesen. Ein Wandler, so vermutete ich, hatte ihn begleitet. Dreckiger Verräter!

Die Elfen machten mir an der Grenze keine Schwierigkeiten. Das taten sie sowieso selten; sie lebten zurückgezogen, doch drang man zu tief in ihr Land ein, zeigten sie keine Gnade. Etwas unangenehm war es also schon, bekanntes Werwolfsrevier zu verlassen und feindliches Elfenrevier zu betreten, doch Barkleys Geruch wurde dafür immer intensiver...



((Lawrence ist mit *Ciel*s Elfe gegangen, keine Ahnung wohin... auf jeden Fall ist KleinBarkley allein xD))
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am Sa Apr 21, 2012 10:45 pm

Barkley

Hechelnd rannte ich über eine Wiese, roch das Gras und Beute.. seltsamerweise allerdings auch einen fremden Geruch, der mir dennoch bekannt vorkam. Ein ungutes Gefühl bereitete sich in mir aus und ein Wasserschwall brach über mir herein.

Ich schreckte hoch. Als ich mich umsah befand ich mich in einer dunklen Höhle, die allerdings nicht weit in den Berg hineinging, sodass ich noch den Ausgang sehen konnte. Es tropfte. Ich musste geträumt haben, das Wasser, das von der Decke lief und mein Fell durchnässte musste mich geweckt haben.. moment.. FELL?? Wie ich feststellen musste, befand ich mich in meiner Wolfsgestalt. Verwirrt stand ich auf und in meinem Kopf drehte sich alles. Was war nur passiert?
Nachdem ich eine Weile gewartet hatte, war ich wieder zum Mensch geworden und konnte mich halbwegs bewegen.
Der fremde Geruch hing dennoch in meiner Nase und als ich vor die Höhle trat wusste ich auch, zu wem er gehörte. In weiter Ferne konnte ich eine Gestalt ausmachen, aber ich wusste sofort wer es war.
Adrenalin durchströmte augenblicklich meinen Körper und ich war mit einem Schlag hellwach. Ich streckte meine steifen Beine durch, drehte mich in die entgegengesetzte Richtung und spurtete los.. nur schnell weg von hier...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Sa Apr 21, 2012 11:27 pm

Gavaon

Schon fast hatte ich ihn erreicht. Barkley hatte sich in einer Höhle verkrochen und sich dabei nicht einmal die Mühe gemacht, Spuren zu verwischen oder zumindest versucht, einen Verfolger mit falschen Fährten in die Irre zu führen. Bei seiner Ausbildung zum richtigen Werwolf hatte er wohl oft gefehlt.
Ich grinste triumphierend, als Barkley in menschlicher Gestalt aus der Höhle trat, sich überrascht umsah und dann (hierbei grinste ich noch mehr; ich liebte die Jagd) weg rannte.
Ich jagte dem untreuen Werwolf sofort hinterher. Dass ich als Kommandant schneller war als so ein dummer, kleiner Nichtsnutz, stand sowieso fest, und so blieb ich absichtlich einige Meter hinter Barkley. Ich wollte ihn erst noch etwas mit mit dem Panik auslösenden Gedanken quälen, bald wie eine Beute von mir erlegt zu werden. Er sollte sich wie ein erschöpftes Reh fühlen, das um sein Leben rannte, doch keine Chance hatte, zu entkommen.
Erst dann würde ich mich auf ihn stürzen, dieser niedere Werwolf konnte etwas erleben...!
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am So Apr 22, 2012 12:13 pm

Barkley

Ich drehte mich weder um, noch blieb ich stehen um nachzusehen, wie weit er inzwischen sein konnte, ich war ja nicht völlig von Sinnen. Er würde mich umbringen, sobald er mich hatte, da war ich mir sicher. Allerdings war er schneller, aber er schien sich einen Spaß mit mir zu erlauben und mich zu hetzen wie ein hilfloses Beutetier. Das wollte ich ihm aber ordentlich vermiesen, ich war ohnehin schon tot. Ich konnte schon seinen heißen Atem in meinem Nacken hängen spüren, allerdings bildete ich mir das ein.
Schließlich merkte ich wie mich sein Körper zu Boden drückte. Er hatte mich wohl genug gehetzt. Nun saß er auf mir und ich zappelte hilflos unter ihm. In meinem Blick lag blanke Panik. Aber dennoch hatte ich meinen Stolz und brachte es fertig ihn Feindseelig anzufunkeln..
"Aus!", keuchte ich hervor. Er drückte meine Arme und Beine zu Boden, sodass ich mich nicht wehren konnte..



___________________________

out: So und jetzt du
Wink
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Mo Apr 23, 2012 2:46 pm

Geht in Ordnung ^^ Schade eigentlich, dass sie im Wald sind... da gibt es so wenige... Möglichkeiten...
________________________

Gavaon

Ich hatte ihn. Gefangen unter mir wartete meine Beute nur noch darauf, dass ich ihm die Zähne in die Kehle schlug. Doch erst...
"Aus?", knurrte ich grinsend mit vor Jagdtrieb zitternder Stimme und beugte mich zu dem Werwolf herunter, bis unsere Gesichter nur noch Zentimeter voneinander entfernt waren. "Du" - ich betonte das Wort abfällig - "bist ein dreckiger kleiner Deserteur, der seine gerechte Strafe bekommen soll!"
Ich verlagerte mein Gewicht, sodass ich mit meinen Schienbeinen seine Beine und mit den Händen seine Unterarme auf den kalten Waldboden drückte. Er wehrte sich, hatte jedoch keine Chance gegen mich. Es war schade, dass ich nicht eine dritte Hand hatte, sonst hätte ich sie Barkley an die Kehle gelegt. So starrte ich nur voller Gier auf ihn herunter.

Belustigt bemerkte ich den feindseligen Blick in den Augen des anderen Werwolfs. Das würde ihm noch vergehen. Wenn ich mit ihm fertig war, würde er auf Knien um Verzeihung flehen und mir, wenn ich es erlaubte, die Füße küssen.
"Was hast du zu deiner Verteidigung vorzubringen, Verräter?", fragte ich mit offizieller Stimme. Obwohl es mich bei Barkley ein wenig störte, hatte doch jeder Angeklagte ein Recht, zu sprechen, bevor er von seinem Rudelführer - mir - verurteilt und bestraft wurde.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am Mo Apr 23, 2012 3:44 pm

Barkley

Ich kam hier nicht frei. In Panik war ich schon lange geraten und ich wollte schnellstmöglich hier weg, aber ich wusste einfach keinen Ausweg, also was tun?
Er sabberte mir ja regelrecht auf die Brust, so wie er aussah mit diesem völlig wahnsinnig gewordenen gesichtsausdruck. "Lass das und geh runter verdammt. Lass uns das doch wie anständige Wölfe austragen und sei nicht so unfair. Das ist Geschmacklos.", antwortete ich ruhig.
Ich war ohnehin schon hinüber, da konnte ich ihn auch noch ein wenig reizen.
"Ich will ein Duell, ein faires. Also geh runter.", entgegnete ich und sah an ihm vorbei in den Himmel.
"Schöne Tageszeit.", lächelte ich belustigt. Ich war ja so dran...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Mi Mai 09, 2012 9:11 pm

Gavaon

Ich knurrte wütend. Wie konnte dieser niedere Dreck es nur wagen...! Ich packte Barkley vorne am Kragen, hob ihn blitzschnell hoch und schmetterte ihn mit voller Kraft gegen den Baum. "Deine dreckige Zunge wird dir noch den Hals kosten! Du bist jetzt in meiner Gewalt, du hast hier nichts zu melden! Sprich nur, wenn du gefragt wirst und was du gefragt wirst! Und für dich bin ich immer noch ein 'Sir'!" Ich überlegte, ob ich den Werwolf an den Händen fesseln sollte, doch dafür war später noch genug Zeit.
Ersteinmal ließ ich Barkleys Kragen los, nur um gleich seine Kehle zu packen und ihn nur daran hockzuheben, seinen Rücken noch immer gegen den Baum gepresst. Ich würgte ihn, ließ ihm jedoch noch immer genug Luft zum sprechen - ein paar Worte zumindest.
"Entschuldige dich! Ich dulde keinen Ungehorsam, erst recht nicht von solch Abschaum wie dir", zischte ich mit bedrohlicher Stimme, mein Gesicht war vor Wut verzerrt. Barkley wusste nicht, in welcher Gefahr er sich befand.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am Mi Mai 09, 2012 10:01 pm

Barkley

Ich war so dran. Angst zeichnete mein Gesicht, Panik stieg in mir auf. Das Adrenalin pulsierte durch meine Adern und Schweiß rann mir über den Nacken. Sobald er mich am Hals packte und in die Höhe riss, schnappte ich krampfhaft nach Luft. Erst wollte ich einen möglichst schnippischen, wiedersetzenden Tonfall anschlagen, doch dann erinnerten mich meine begrenzten Atemmöglichkeiten daran, wie nahe ich dem Tod stand. Er sah mir in die Augen. Sein Name war Gavon. Ich konnte schon meinen Leichnam vor meinem inneren Auge sehen, welcher vor mir lag, ausgehöhlt von Spinnen und sonstigen Kleintieren, Krabblern und Insekten. Unruhig schluckte ich, was mir deutlich schwer fiel. "A-Alles klar. Ich werde mich ja Entschuldigen. Verdammt, es tut mir Leid.", keuchte ich unter dem Druck seiner Klauen.
Ich hoffte nur, er würde mich am Leben lassen, denn was würde mir meine Würde und mein Stolz einbringen, wenn ich Tod war, da unterwarf ich mich vorzugsweise noch. Bevor ich zerkleinert werden würde..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Fr Mai 11, 2012 11:09 pm

Gavaon

Meine Mundwinkel verzogen sich zu einem zufriedenen Grinsen. Er tat, was ich von ihm wollte, und das gefiel mir sehr.
"Ach, tut es das?", fragte ich mit schneidender Stimme und drückte noch ein Stück fester zu. Er konnte ruhig ein paar Momente lang ohne Luft auskommen, doch töten wollte ich ihn nicht, noch nicht...
"Was tut dir Leid? Sag, was du falsch gemacht hast!", sagte ich dann lauter, ließ gleich darauf von Barkley ab und verhinderte nicht, dass er zu Boden stürzte. Er konnte mir jetzt nicht mehr weglaufen, und das wusste er sicher. Kurz starrte ich verachtend auf den Verräter herunter. "Na los, sag es! Erzähl mir, wie du desertiert bist! Dich einem Feind angeschlossen hast und sogar deine eigenen Kameraden getötet!", knurrte ich, beugte mich zu Barkley herunter und schlug ihm heftig mit der flachen Hand ins Gesicht. Dieser kleine Verräter würde bezahlen...! Und ich würde mir Zeit lassen...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am Fr Mai 11, 2012 11:17 pm

Barkley

"Ja das tut es!", auf dieser Antwort beruhte ich erst einmal, bis er anfing, meine Kehle zu zerquetschen. Einen ganzen Moment bekam ich keine Luft mehr und mein Blickfeld begann schon zu schwummern, bevor mir schwarz vor Augen wurde. In dem Moment, in welchem ich glaubte, mein Leben an mir vorbeiziehen zu sehen, ließ er mich unsanft zu Boden fallen.
Ich hustete. Meine Kehle brannte, war trocken. Wieso musste er auch immer so grob sein, er konnte mich auch gleich töten, wenn er alles besser wusste. Beschämt glitt mein Blick von ihm fort, als er erwähnte, wie ich meine Art hintergangen hatte.
Klatsch!
Erschrocken sah ich auf und hielt mir das schmerzende Gesicht. Erst funkelten meine Augen entsetzt, dann allerdings veränderten sie sich zu einem wutentbrannten flackern. Dennoch tat ich nichts. Ein Knurren drang aus meiner Kehle. Zu leise, als dass er es gehört hätte.
"Ich.. hab meine Rasse verraten.. bin geflohen..", gab ich wispernd nach..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am Fr Mai 11, 2012 11:46 pm

Gavaon

"Ganz genau!", rief ich, vielleicht sogar triumphierend. "Und was ist die Strafe für solch einen Verrat?" Er musste es selbst sagen! Ich wollte es hören, ich wollte die Wort über seine Lippen kommen hören...! //Anm.: Keine Ahnung, welche Worte, denk dir was aus...//
Als Barkley nicht sofort antwortete verlor ich meine nicht sehr ausdauernde Geduld. Aus einer Manteltasche zog ich einen Strick, den ich normalerweise nahm, um mein Pferd anzubinden wenn ich nichts anderes hatte. Der Vergleich von einem Pferd mit Barkley... irgendwie... interessant...
Ich strich diese Gedanken wieder und wandte mich etwas noch interessanteres. Ich packte die Handgelenke des Werwolfs und riss sie brutal zu mir, ehe ich sie mit dem Strick vorne zusammenband. Dann packte ich das Mistvieh am Kinn und zog es zu mir heran, sodass er mir in die vor abgrundtiefem Hass funkelten Augen sehen musste.
"Du", fing ich an, meine Stimme gehässig und scharf, "bist Abschaum. Unter Würmern und anderen Kriechtieren liegst du im Dreck, wo du vergammeln kannst!" Mir kam eine Idee...
Ich zog ein Messer aus meinem Gürtel. Etwas rostig und stumpf, aber das war nur besser so. Barkley drückte ich auf den Boden, sodass er mit dem Gesicht nach unten lag und seine Hände unter seinem Körper begraben waren, während ich selbst mich so auf ihn setzte, dass ich seine Beine mit meinen eigenen, sicher stärkeren, am Boden fixierte.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am So Mai 13, 2012 12:09 am

Barkley

Ich versuchte das umgehen zu können, aber das was er danach tat, war schlimmer als diese Worte in den Mund nehmen zu müssen. "..Die Strafe ist mir scheißegal!!", knurrte ich waghalsig. Ups.. das war nicht das was ich geplant hatte, zu sagen. Ich schluckte, jetzt würde er erst recht sauer werden, mit Gavon war nicht zu spaßen.. erst recht nicht, wenn er so darauf aus war, mir die Kehle durchzuschneiden.
Aber er drückte mich nur zu Boden, sodass ich den Dreck auf meiner Zunge schmeckte und spürte wie die feuchte Erde an meinem Gesicht klebte. Ich versuchte um mich zu treten, traf etwas.. allerdings war es nicht Gavaon, vielleicht ein Stein, denn mein Fuß begann zu schmerzen.
Er hatte ein Seil und meine Hände damit gefesselt, sodass ich mich nicht wehren konnte. Ich hasste es wehrlos zu sein.. "Was hast du vor? Wenn du mich umbringst.. was hast du davon?", knurrte ich. Es würde nichts bringen, das war mir klar, es war auch sinnlos was ich redete, aber ich wollte es zumindest versucht haben. Als er sich gezielt auf meine Beine setzte, kniff ich die Augen zusammen und wartete auf den unausweichlichen stechenden Schmerz in meinem Rücken..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am So Mai 13, 2012 12:42 am

Gavaon


Der Anblick des so wehrlosem - ja, ich fand ihn ziemlich wehrlos, da er gegen mich keine Chance hatte, vielleicht eine etwas subjektive Sicht - am Boden liegenden Barkleys faszinierte mich so, dass ich fast nicht die Augen von ihm nehmen konnte, während ich seinen Rücken frei machte - nicht gerade sanft, das Oberteil konnte er nachher wohl nicht mehr anziehen.
"Das wirst du gleich merken...", antwortete ich nur, setze das Messer unten an seinem Rücken an, und machte einen sauberen, tiefen Schnitt in das Fleisch des Werwolfs. Blut trat hervor, und ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, es mit einem Finger aufzuwischen und zu kosten. Was eher dumm war, weil das meinen Wolf auf den Plan rief, der in solchen Situationen nicht unbedingt immer die besten Entscheidungen traf, wenn er nicht von mir kontrolliert wurde. Also unterdrückte ich ihn erstmal so gut wie möglich und brachte meinen Mund nah an Barkley Ohr, um "Was ist, wenn ich dich umbringe? Was soll dann passieren?" zu flüstern und leise zu lachen, ehe ich noch hinzufügte: "Ich bitte dich, Hund. Ich bin Kommandant des 3. Rudels, niemand kann mir etwas tun, erst recht nicht solch Abschaum wie du." Damit setzte ich das Messer wieder an, um das V zu vollenden und dann gleich das E in Barkleys Haut einzuritzen. Beim Anblick von noch mehr Blut leckte ich mir die Lippen... oder war es mein Wolf, der das tat? Ich wusste es nicht mehr....
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Nuka am So Mai 13, 2012 12:58 am

Barkley

Verdammt, ich konnte mich nicht bewegen. Und sehen konnte ich auch nichts, denn ich wagte es nicht meine Augen auch nur einen Spalt breit zu öffnen. Unruhig zappelte ich etwas, ehe ich aufschrie unter den Schmerzen, die er mir bereitete. Den Blick in die Ferne gerichtet, da ich die Augen letztendlich doch aufgerissen hatte, vor Schreck, krallte ich mich in die Erde, so gut es ging. Ich musste mich immer an irgendetwas festklammern, wenn ich Schmerzen hatte. Eine warme Substanz rann über meine Seite. Blut.. was zur Hölle machte er da? "Ahhhhhhhh! Was zum Geier? Lass das !", schrie ich auf.
Als ich zu ihm aufsah, bekam ich richtig Angst. Er sah nicht wie er selbst aus, eher wie ein wartender Räuber, wartend darauf, seine Beute zu verschlingen. Wieder schrie ich. Und wieder, immer wenn er ansetzte mit dem Messer meinen Rücken zu demolieren. Es trieb mir die Tränen in die Augen, wie es brannte..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Mukuro am So Mai 13, 2012 1:15 am

Gavaon

Ich grinste nur gehässig. Inzwischen war ich beim Ä und schnitt den Mittelbalken tief in Barkleys Rücken. Er hatte jedes bisschen des Schmerzes verdient, deshalb machte es auch nichts, wenn ich etwas tiefer schnitt.
Ich war dazu übergegangen, das Blut direkt von dem Rücken des Werwolfs zu lecken, da es zu viel wurde, um es alles aufzuwischen und dann zu trinken. Auch als die Haut des Werwolfs fast frei von Blut war fuhr ich noch mit der Zunge über die Schnitte, um ein paar letzte Tropfen zu ergattern, ehe ich mich um den nächsten Buchstaben kümmerte.
Es machte unglaublich viel Spaß und ich merkte nur am Rande, wie mein Wolf langsam übernahm - es war schließlich immer noch ich, weshalb es mir nicht auffiel.
Doch beim Geruch und Geschmack des Blutes und Barkleys schmerzerfüllten Schreien konnte ich mich nunmal nicht zurückhalten. Als der letzte Strich des Rs gemacht war funkelten meine Augen vor unterdrückter Lust und Verlangen. Ich packte Barkleys Haare und riss seinen Kopf unsanft nach hinten, dann hielt ich das Messer vor sein Gesicht.
"Na los, leck es ab!", knurrte ich, meine Stimme dunkler als sonst. Ich genoss die Situation unglaublich...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: ..Dreams...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten