Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 4 von 25 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Apr 01, 2017 9:02 pm

Clay

Es schien ein wenig zu dauern, bis sie Worte gefunden hatte, doch dann bestätigte sie das, was Ryuji mir gesagt hatte. Stumm starrte ich sie einen Moment an und spührte dabei deutlich wie meine Nerven wie ein Staudamm erst wenige risse bekamen, diese sich langsam ausdehnten und schließlich komplett in sich zusammen fielen. Schwer und ziemlich hektisch atmend lies ich mich an der Wand hinabgleiten und verbarg mein Gesicht in meinen Händen, während mir hemmungslos die Trännen über das Gesicht liefen und mein Herz einfach nur in tausende Scherben zu zersprungen sein schien. Sie war schwanger und sie wollte mich nicht. Mein Geld. Das wollte sie. Aber mich nicht. Zumindest verstand ich ihre Worte so. Es klang für mich, als würde sie davon ausgehen, dass ich das Kind nicht würde haben wollen... wollte ich auch nicht wirklich. Ein Kind... jetzt? Eigentlich nicht, aber es schien passiert zu sein. Nur so wie sie sprach würde ich es nicht mal sehen dürfen und sie wollte mich ja eh nicht und es zerriss mir einfach alles das Herz. Ob ihr das Geld, dass ich für die Wohnung bekommen würde reichen würde? Nein... ich zahlte noch ab. Selbstmord und ein fliehen aus dem Schmerz war also keine Lösung, wenn ich das beste für das Kind wollte. Ein Kind, dass wegen mir wahrscheinlich auch noch krank sein würde... ich hätte wohl wirklich eines der freudlosesten leben die man haben konnte! Auch wenn ich nun wenigstens wusste, dass Ryu mich nicht belogen hatte. Einen Moment lang blieb ich noch sitzen, doch dann baute sich immer mehr Druck in mir auf und ich merkte, dass mir die Decke auf den Kopf zu fallen und die Wände immer näher zu kommen schienen. Panikattacke? Entzugserscheinung? Auf jeden Fall viel zu viel für mich. "Ich... ich wünschte du wärst einfach mal vorbei gekommen... um mir das zu sagen... auch wenn ich... ich verstehe, dass du mich nicht sehen willst... weil ich... ein versager bin und du sicher Angst hättest, dass ich dich bequatschen würde, aber ich verstehe, dass du nicht... mit etwas wie mir...", stammelte ich irgendwie etwas wirr und kämpfte mich auf die Beine, während meine Atmung ziemlich außer Kontrolle geriet. "Darf ich... es dann wenigstens mal sehen?", wollte ich nur wissen, ehe es mir wirklich zu viel wurde. In meinen Ohren dröhnte mein Blut und mein Herz raste während die Wände noch näher zu rücken schienen und mein Sichtfeld heftig flimmerte. "Ich muss hier raus", keuchte ich jetzt wirklich fast schon panisch und stolperte rückwärts, ehe ich durch die Wohnung hastete und nicht mehr bremste, bis ich zitternd vor dem Haus angelangt war und mich dort, während ich mich an den Griff der Haustür klammerte, erst mal beruhigen musste. Ob sie mir folgen würde? Ich hoffte es, denn ich wollte gerne reden, aber ich könnte jetzt nicht drinnen sein! Eigentlich wollte ich gerade einfach wegrennen. Nicht vor etwas davon, sondern einfach um diese Anspannung und Zerrissenheit in mir zu beruhigen, doch falls sie die Güte hatte mir zu folgen, dann müsste ich warten! Und unter freiem Himmel ging es mir doch schon ein klein wenig besser als eben noch.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Apr 01, 2017 9:44 pm

Sophia

Was war denn nun los.. Doch ein wenig irritiert musterte ich ihn und runzelte die Stirn. Ich ahtte mich doch mehr als nur genügend versucht bei ihm zu melden, was erzählte er denn da für komischen Kram?! Ich sah ihn noch immer fassungslos an und war nicht wirklich in der Lage zu reagieren, während er nun erst in sich zusammensackte, hemmungslos weinte, komische Sachen erzählte und dann plötzlich aufstand und ging. Was war denn nun los? Ich hatte ja nicht mal wirklich Zeit ihm zu antworten, sodass ich ihm nur irritiert hinterhersah und überlegte, ob ich ihm nachgehen sollte. Vermutlich sollte ich es tun.. Aber ich wollte es nicht. Er brauchte gar nicht erst hier ankommen und anfangen zu heuelen und dann meinen ich sei auch noch schuld daran und würde es ihm vorenthalten oder sowas. Schließlich nahm Skipper mir die Entscheidung ab, denn sie betrat mein Zimmer und meinte, dass ich doch wohl sofort ihm hinterhergehen sollte, denn sonst war diese Aktion sinnlos gewesen und sie müsste leider Koiko und Ryuji kastrieren, etwas, auf das sie eigentlich gar nicht heiß war. Doch irgendwie grinsend nahm ich also schließlich meine Jacke und bekam von Skipper noch Schokolade, Geld und Handy in die Hand gedrückt, ehe ich nach unten ging. Ob Clay überhaupt noch da war.. Ich bezweifelte es gerade doch sehr! Zumindest solange bis ich vor der Tür angelangt war und ihn schließlich auch sah. "Ich hab dir hunderte Nachrichten geschickt und dich was weiß ich wie oft angerufen, du bist nie rangegangen oder hast dich gemeldet.. Glaubst du allen ernstes, dass ich das schaff dann zu dir zu gehen wo ich sonst schon keine Rückmeldung bekomme.. Was hätte ich denn anderes denken sollen, als dass du mich nicht willst und das Kind auch nicht", war das erste, was ich herausbekam, während ich ihn nachdenklich musterte. Hoffentlich hatte ich irgendwo noch Taschentücher in meiner Jacke, denn heulen taten wir beide. "Glaubst du etwa, mir fällt das leicht und ich vermisse dich nicht?! Sagt doch eigentlich schon alles, dass ich sturzbesoffen den Weg zu dir gefunden hab, ob nun Kind oder her, ich würde dich so oder so vermissen. Ja ich bin gegangen und ich hab auch noch immer keinerlei Ahnung, wie das zwischen uns überhaupt funktionieren sollte, aber du hast mich ja auch praktisch gleich rausgeschmissen, anstatt mal mit mir zu reden", seufzte ich dann noch, ehe ich ein paar Schritte machte und ihn damit praktisch aufforderte, dass wir ein wenig spazieren gingen, denn so herumstehen war blöd, fand ich.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Apr 01, 2017 10:01 pm

Clay

Ziemlich lange stand ich da doch sehr einsam vor der Haustüre und überlegte schon langsam, ob ich einfach gehen sollte. Egal wohin, einfach nur weg. Vielleicht auswandern? Aber dann tauchte Sophia doch noch auf und ich blickte sie aus unsicheren, vielleicht auf etwas ängstlichen Augen heraus an. "Hältst du mich wirklich für einen solchen Widerling, dass ich auf DERARTIGE Nachrichten nicht antworten würde, wenn ich sie bekommen und gelesen hätte?", antwortete ich mit unglücklicher und ziemlich schwacher Stimme. Mein Selbstbewusstsein und mein ganzer Lebenswille lag in Scherben und das hörte und sah man mir wohl gerade auch an. Ich hatte innerlich einfach nur aufgegeben und fühlte mich einsam und verloren, womit mir aber wenigstens auch die Kraft fehlte nochmal wegzulaufen. Wobei das eben wohl kein wirkliches weglaufen, sondern wirklich mehr eine Art Panikattacke gewesen war. "Jedenfalls ist mein Handy weg. Ich muss es irgendwo verloren haben und konnte es auch noch nicht wieder finden... daher habe ich mich nicht gemeldet und aus keinem anderen Grund", fügte ich noch erklärend hinzu. Als sie meinte, dass ich sie rausgeschmissen hätte blickte ich sie nur ziemlich entsetzt an und wusste erst nicht was ich sagen sollte, während ich Uhr mit hängendem Kopf hinterher trottete. "Ich habe dich nicht rausgeworfen... es ist vielleicht dummerweise so erschienen, doch ich wollte dich niemals rauswerfen! Nur du hast so abweisend, so... angewidert reagiert, dass es einfach nur das bestätöigr hat, was ich von mir selbst denke und da dachte ich, dass du wie ich denken würdest: das ich einfach nur ein absoluter Versager bin und es nicht wert bin mit mir zusammen zu bleiben. Es tut mir leid, dass ich derartiges auf dich projektiert habe, doch dieses Gefühl hatte ich zu dem Zeitpunkt und danach habe ich nichts mehr von dir gehört...", wand ich ein, als sie meinte, dass ich sie nicht hätte zu Wort kommen lassen, denn das war nicht wahr! Gerne hätte ich mit ihr geredet, doch sie hätte mich wohl einfach falsch verstanden. Weil ich ein idiot war. Ein versager, zuckte es gleich wieder durch meine Gedanken und ich lies die Schultern nur noch mehr hängen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Apr 01, 2017 10:33 pm

Sophia

"Ehrliche Antwort? Nachdem du mir es für n halbes Jahr verschwiegen hast, dass du asexuell bist während mein Leben praktisch wie ein offenes Buch vor dir lag und allem was dann passiert ist.. Ich weiß es nicht, ob ich es dir zugetraut hab oder nicht, ich hab es einfach so akzeptiert wie es war. Ich kann dich ja nicht dazu zwingen, dass das Kind überhaupt willst", seufzte ich dann nachdenklich. Irgendwo tat es mir auch noch immer weh, dass er mich belogen hatte. Ich hatte ihm so viel Vertrauen entgegen gebracht, dass er von Tobi wusste, wie das in meiner Familie lief, eben all sowas und er hatte mich angelogen.. In so einer wichtigen Sache und er hätte es auch noch weiter getan und das tat echt ziemlich weh. "Zumal ich selbst nicht weiß, wie mein Leben weitergehen soll und es schon schwer genug war dir zu schreiben und dann noch die Nacht.. Ich kann mich nicht dran erinnern, an nichts, ich weiß, dass ich neben dir aufgewacht bin und es eben alles so danach aussah, als wenn wir Sex gehabt haben und dieses dumme Video, was ich Reese geschickt hab, abwer sonst ist da nichts und du.. hast genauso nach Alkohol gerochen wie ich vermutlich, also bin ich davon ausgegangen, dass du dich auch nicht erinnern kannst und mir glauben hättest du auch nicht müssen", fügte ich dann noch hinzu, denn ich erinnerte mich ja schon nicht, wie sollte er denn erst darüber denken, er hatte ja noch nicht mal mich nackt neben sich gehabt beim Aufwachen. "Natürlich war ich abweisend und angepisst und vielleicht auch ein Stück angewidert, ja, es war mir einfach zu viel in dem Moment, ich hab mir es nicht vorstellen können, weder das Gefühl, es nicht zu wollen noch mit dir eine Beziehung weiter zu führen und ich war, nein ich bin einfach noch immer enttäuscht darüber, dass du es nicht gesagt hast", antwortete ich ihm dann und war wirklich nachdenklich geworden. Ich liebte ihn und ich wollte ihn, noch immer und er war für mich der schönste Mann überhaupt, aber ich hatte keine Ahnung, wie wir das machen sollten. Eine Beziehung führen.. Die so völlig grundsätzliche Ideen hatte. Ich brauchte das, ich brauchte auch Sex und die Bestätigung, so komisch das klang, aber es war auch echt verdammt befriedigend und bestätigend zu wissen, dass man den andrem schöne Gefühle verschafft hatte und dass der eigene Körper, dass eigene Aussehen jemanden so anmachen konnten. Ich konnte mich davon nicht freisprechen. Wollte ich auch gar nicht. "Du bist kein Versager.. Warum auch. Ich finde dich noch immer wunderschön und ich liebe dich, ich finde deine Art toll und denke bestimmt nicht, dass du ein Versager bist.. Ich hab nur noch immer keine Ahnung, wie wir jemals beide glücklich in einer gemeinsamen Beziehung sein können... Ich hab angenommen, du zeigst kein Interesse, weil es dein erstes Mal wäre, aber dem ist ja nicht so und ich brauch es halt. Das klingt komisch, aber ich brauch die Bestätigung, das Gefühl, den Orgasmus. Ich brauch es nicht 24/7, nein, aber ich brauch es und das sind Dinge.. Es würde doch immer einer unglücklich von uns sein", meinte ich dann nachdenklich und musterte ihn aus meinem Augenwinkel heraus. Er war einfach so wunderschön und doch war ich mir nicht sicher wie wir eine Beziehung führen sollten in denen beide aufblühen und glücklich sein konnten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Apr 01, 2017 11:02 pm

Clay

Zu hören, dass sie mir etwas so abscheuliches tatsächlich zugetraut hätte schaffte es tatsächlich, dass ich mich noch mieser fühlte. Und das, wo ich gedacht hatte, dass dies gar nicht möglich war und das ich schon am tiefsten Punkt angekommen wäre. So abscheulich war ich also... "Ich habe es dir nicht verschwiegen... ich habe nur mich selbst belogen. Hab mir eingeredet das würde noch werden wenn wir nur lang genug zusammen sind. Wenn wir nur oft genug geküsst haben... so als würde sich das einfach entwickeln, Einfach weil wir uns lieben, aber es hat sich nichts entwickelt... obwohl ich mir doch nichts sehnlicher gewünscht habe", stellte ich leise und beschämt fest. Hätte ich ihr etwa am ersten Tag etwas sagen sollen, von dem ich selbst nicht wirklich was wusste? Ich hatte mir nie Gedanken über Sex gemacht, ich hatte einfach geglaubt, dass mein Interesse erst spät kommen würde. Ich hatte einfach erst nach unserem Gesoräch gewusst was falsch mit mir war und das es nicht mehr komme würde. War es denn wirklich verschweigen, wenn ich es selbst nicht wirklich wusste? "Ich kann mich auch an nichts erinnern... an vieles nicht. Ist das nicht eine witzige Ironie?! Wahrscheinlich war ich mehr betrunken als nüchtern die letzte Zeit", kommentierte ich bitter und blickte zu den Wolken hoch. Der asexuelle der es tatsächlich schaffte seine Geliebte zu vögeln, sie dabei schwängerte und dann alles vergaß... das Schicksal könnte wahrlich brutale Bahnen nehmen. "Ich habe es nicht gewusst, Sophia... ich habe gedacht ich sei normal, bis du mich direkt gefragt hast. Es war für mich nicht weniger hart es auf diese Weise zu erfahren und ich verurteile mich wahrscheinlich um einiges härter als du es tust... also bitte verzeih mir meine Dummheit", wiederholte ich mit einem seufzen und wunderte mich selbst wie ich so frei darüber reden konnte. Wahrscheinlich lag es an meiner Weltuntergangsstimmung und der Hoffnung doch noch spontan vom Blitz getroffen und erlöst zu werden, auch wenn das Wetter gerade nicht auf derartiges hindeutete. Als sie meinte, dass ich kein Versager sei könnte ich nicht anders als bitter aufzulachen. "Witzig. Genau das hat Ryu gesagt. Und genau wie du hat er mir danach gesagt, dass er allerdings genauso wenig Bock auf etwas wie mich hätte wie du das mir gerade auch sagst. Ich verstehe nicht was dieses drum herum Gerede eigentlich soll. Ich habe mit meiner Existenz eigentlich komplett meinen Zweck verfehlt - gut, nicht komplett, denn scheinbar hat es bei dir ja geklappt, aber sonst, im großen und ganzen... in der Tierwelt würde ich halt eingehen, was ich ja sowieso werde, weil ich bin ja mit sowas nicht genug gestraft im Leben, Nein. Krank bin ich ja auch. Aber es freut mich natürlich dennoch, dass ihr es wenigstens versucht", stellte ich schulterzuckend und ziemlich zynisch fest. Von mir selbst hielt ich eben wirklich absolut gar nichts mehr und bei dem Thema kam dann doch auch jedes Mal ziemlich die wut auf mich hoch. Natürlich wollte ich noch immer nichts mehr als mit ihr wieder zusammen sein, nur ihre Worte sagten wir eigentlich gerade eher, dass ich mich auch gleich vor den nächsten Zug werfen konnte. Von alleine konnte ich ihr diesen Wunsch nicht erfüllen. Vielleicht mit Anweisung. 'Einmal die woche', dass könnte ich vielleicht, müsste man ausprobieren, aber gerade hatte ich nicht das Gefühl, dass sie bereit wäre für solche Experimente.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Apr 02, 2017 1:08 pm

Sophia

Er hatte es nicht gewusst? Wirklich nicht? Ich musterte ihn doch ein wenig irritiert, denn mir war nicht klar gewesen, dass er sich auch erst so spät über sowas klargeworden ist. Wirklich nicht. "Och man Clay, du musst mit mir über sowas reden, ich bin, also wohl eher war deine Freundin, du musst ehrlich zu mir sein, ist ja nun nicht der Sinn einer Beziehung, dass der eine einfach eine schöne heile Welt bekommt und der andre total den Stress hat, dann fühlt sich niemand gut", seufzte ich nur deprimiert, denn ich hätte ihm sofort meine Sorgen mitgeteilt.. Half ja nichts, sie waren da und wir würden und ja doch nur unglücklich machen, wenn wir schwiegen. "Es ist nicht gut, wenn du so viel trinkst.. tu dir das doch nicht an", meinte ich dann vorsichtig und war irgendwie zumindest nicht mehr sauer aufi hn. Ich war enttäuscht und das schmerzte, aber ich war nicht mehr so wütend wie ich es noch zuvor gewesen war. "Lieb dich doch selbst.. Dich und deinen Körper", kam es mir dann noch leise über die Lippen. "Das klingt alles so Oberlehrerhaft und ist es vermutlich auch.. Sehr wahrscheinlich sogar, aber niemand kann dir die Last von deinen Schultern nehmen, die du in dich hineingefressen hast, die musst du selbst aus dir bekommen", stellte ich dann relativ nüchtern fest. Jemand, dessen Eltern schon seit Jahren in psycvhologischer Behandlung waren und selber sich erst nach und nach wieder anfingen zu lieben, konnte vermutlich nicht verhindern, dass manchmal so merkwürdige Sprüche aus seinem Mund kamen. "Ja und dann hat Ryuji ihn auch verfehlt, denn Kerle kann er nicht schwängern. Was ist denn das für eine Aussage. Ich verurteile doch auch keine homosexuellen Menschen, obwohl ich vollkommen hetero bin und wahrscheinlich nie im Leben eine lesbische Beziehung führen werde. Also mal im Ernst, was ist das denn für ein Schwachsinn. Und deine Krankheit ist da, aber nicht tödlich. Weißt du eigentlich, was mein Bruder dafür gegeben hätte du zu sein?! Es gibt wahrlich schlimmere Dinge als auf seine Gesundheit achten zu müssen und keinen Sex zu wollen. Du hast nur einen Gendefekt der dafür sorgt, dass dein Immunsystem sich selbst schwächt, keinen inoperablen Tumor der dafür sorgt, dass du stirbst oder eine degenerative Nervenstörung sodass dein Körper in paar Jahren nichts mehr kann und du elendig erstickst. Meine Güte ey, in Selbstmitleid suhlen ist natürlich sehr viel einfacher, bringt dich nur keinen Schritt weiter, außer dass du nach und nach alles verlieren wirst, was du hattest. Ja ich hab keine Ahnung wie ich mit dir eine Beziehung führen soll. Werden wir es trotzdem schaffen?! Nein weil jedes Gespräch darüber so endet, dass du dich anfängst in Selbstmitleid zu suhlen, da ich feststelle, dass für mich Sex eine wichtigere Bedeutung als für dich hat und du einfach komplett blockst, während ich mich darüber nur aufrege und wir anfangen miteinander zu streiten", antwortete ich ihm dann genervt, denn ich war sein Gejaule deswegen einfach leid. Wegen allem. Es gab schlimmere Krankheiten und schlimmere Lebenseinstellungen. "Und du hast jetzt kein zwei Möglichkeiten, denn das Kind ist da und ich hab keine Lust, dass es mit unglücklichen Eltern oder mit Eltern, die nen Rosenkrieg führen, aufwachsen muss. Du stehst zu dir und deinen Entstellungen und hörst auf dich selbst zu bemitleiden, wir sprechen darüber und suchen Lösungen und wenn wir das auch nur mit Ryuji zusammen tun können, weil wir jemanden brauchen der objektiv darauf gucken und vermitteln kann oder wir gehen endgültig getrennte Wege und handeln so, wie es für das Kind am besten ist", fügte ich dann noch hinzu war mir damit doch sehr sicher. Sehr viel andere Möglichkeiten hatten wir nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Apr 02, 2017 1:40 pm

Clay

"Aber wie hätte ich denn mit dir darüber reden sollen?! Ich hielt es für normal, ich dachte es ist eben so! Also woher hätte ich wissen sollen, dass ich darüber reden soll? Du wüsstest doch das du meine erste Freundin warst", ersiederte ich leicht Zähne knirschend, denn es kam mir langsam doch nervig vor, dass sie meinte mir alle Schuld zuschieben zu müssen. Wenn etwas normal war, warum sollte man dann darauf hinweisen? Und dafür hatte ich es halt gehalten! "Es ist erträglicher wenn ich trinke", fügte ich dann noch knapp hinzu und schürzte leicht die Lippen. Sie könnte oder wollte mich nicht verstehen und das deprimierte mich. Genauso wie ihr Spruch, dass ich mich selbst lieben sollte. Sie machte es ja wahrlich schön einfach, nachdem sie die war, die Schuld an meinem Zustand trug. Immerhin hatte sie mich wortlos stehen lassen! Naja, nicht ganz wortlos, sie hätte ja vorher noch klar gemacht, dass ich das Problem in der Beziehung sei und dann war sie gegangen. Ihren Spruch über Ryu... im ersten Augenblcik wollte ich etwas erwiesene, nur sie hätte da wohl irgendwie recht, auch wenn er wenigstens in der Lage war seinen Freund glücklich zu machen und das schaffte ich ja offensichtlich nicht. Allerdings fügte sie dann noch etwas hinzu, dass mich doch ziemlich traf und ich blickte beschämt weg. "Es... es tut mir leid... ich hätte mich dir gegenüber nicht so äußern dürfen", entschuldigte ich mich ehrlich reuevoll und starrte weiter den Boden an. Sie hätte ihren Bruder verloren... da könnte ich nicht solche Dinge sagen! Auch wenn es nun nicht mit einem einfachen 'auf die Gesundheit achten' getan war, denn schon ein einfacher Infekt könnte mich killen, aber dennoch sollte es mir wirklich leid tun so geredet zu haben. Und das tat es auch. "Ich... ich liebe dich. Aber ich kann dir das was du willst nicht einfach so von mir aus geben! Nicht, weil ich es nicht will, sondern weil ich keinerlei Gespühr dafür habe wie das geht! Mir fehlt dieser Sinn dafür zu erkennen wann ich in diesem Sinne auf dich zu gehen muss und wann nicht. Ich finde dich wunderschön, aber mir genügt eben Anwesenheit und für mehr habe ich das Gefühl nicht... gib mir ein Zeichen, keine Ahnung was, wie auch immer und ich krieg das hin... aber alleine kann ich das nicht", gab ich nach einer Weile ziemlich leise und beschämt zu und hoffte, dass sie das schon als einen Lösungsvorschlag sah. "Ob mich das unglücklich macht, dass weiß ich nicht. Das kann ich dir nicht sagen bis wir es ausprobiert haben, aber wenn es geht und für dich auch gut ist, dann wäre das doch vielleicht was", fügte ich noch hinzu und blickte sie noch immer sehr unglücklich an. Es war der einzige Weg der mir einfiel, denn ein eigenes Verlangen würde ich wohl nicht mehr entwickeln.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Apr 02, 2017 2:42 pm

Sophia

Das stimmte. Ich hatte gewusst, dass ich seine erste Freundin war, ich war mir dessen mehr als bewusst gewesen und ich hatte es so angenommen. Ich hatte mich a auch darauf eingestellt und hatte es so gewollt, ich hatte eben unr volkommen andere Erwartungen gehabt. Das er nervös war, dass er vielleicht auch beim ersten Mal nicht direkt von alleine anfangen würde, eben sowas, aber cih hatte nicht damit gerechnet, dass er keinerlei Interesse an Sex hatte und deshalb nicht mit mir ins Bett gewollt hatte. Das er Alkohol als Ablenkung missbrauchte konnte ich nun wirklich gut finden, auch wenn ich es vermutlich ähnlich gemacht hatte, nur eben mit Abstand nicht so ausschweifend wie er es tat. Das war nicht gut, es würde seinen Körper nur noch mehr zerstören als dieser ohnehin schon geschwächt war. Und geschwächt war er, darüber war ich mir bewusst, auch darüber, dass wir aufpassen mussten, dass er gewisse Dinge nicht mehr so machen konnte wie früher, eben sowas, aber darüber war ich mir bewusst und ich liebte ihn trotzdem. Nachdenklich starrte ich auf den Gehweg, der vor uns lag und versuchte angestrengt die Tränen wegzublinzeln, die gerade versuchten sich einen Weg über mein Gesicht zu bahnen. Gott ich hätte nicht von meinem Bruder anfangen dürfen, mich belastete das einfach zu sehr, auch wenn ich es eigentlich wenn möglich vermied und auch mein Leben sonst glücklich lebte, er fehlte halt trotzdem und er würde auch immer fehlen. "Ich liebe dich auch", stellte ich als erstes leise fest, während wir beide vermutlich weinend und den Gehweg anstarrend echt komisch wirken mussten. "Ich denke, das sollte funktionieren... Zumindest sollten wir es ausprobieren, wie es klappt, es geht ja auch nicht darum, dass du jedes Mal anfangen musst oder ich täglich mit dir schlafen will", nickte ich dann entschlossen. Das könnte immerhin funktionieren. Wir müssten natürlich nur ein Zeichen abmachen und dann gucken, wie es so funktionierte und wie wir uns aufeinander einstellten, das würde nicht ganz einfach werden, wir mussten vermutlich viel miteinander darüber sprechen, aber das war schon ok. Vorsichtig sah ich zu ihm und schaffte es doch, ein ehrlich glückliches Lächeln auf meine Lippen zu bringen, ehe meine Hand sich in meine Jackentasche steckte und ich vorsichtig ein geknicktes Stück Papier herausholte. "Guck mal, dass ist es.. gut, bislang ist es nur ein kleiner Haufen Zellen, aber ist es nicht wundervoll?", stellte ich dann fasziniert fest und zeigte ihm das Ultraschallbild, wo man nicht viel erkannte, außer eben den kleinen Fleck, der da in mir heranwuchs und den ich jetzt schon über alles liebte. "Unser Baby", seufzte ich dann glücklich und war wirklich mehr als nur entspannt und zuversichtlich, dass mein Leben doch noch werden könnte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Apr 02, 2017 2:55 pm

Clay

Es tat schon irgendwie gut, als sie meinte, dass sie mich lieben würde und ich wagte es sogar ein klein wenig Hoffnung aus diesen Worten zu schöpfen. Denn wenn sie mich wirklich liebte, dann könnte das doch klappen! Klar, ich würde mich ein Stück weit verbiegen müssen und sie sich auch ein wenig, aber damit würde ich klar kommen und sie auch. Davon war ich fest überzeugt. Und vielleicht hätte ich ja auch Glück und das Kind würde von mir nichts erben? Zumindest nichts schlimmes?! "Wir bekommen das hin! Ist ja nicht so das es nicht gehen würde, nur ich merk halt nicht wann und warum, aber wenn wir ein Zeichen haben dann wird das und dann haben wir auch beide Spaß daran und außerdem... ist es nicht auch was, dass ich dich so sehr liebe, dass ich dir diesen Gefallen tun will, obwohl ich es von mir aus nicht unbedingt bräuchte? Ich find es jedenfalls schon wirklich unglaublich, dass du wirklich bereit bist nur für mich dich so in Verzicht zu üben", freute ich mich, wenn auch noch ein wenig vorsichtig als sie zusagte. Als sie dann etwas aus ihrer Tasche holte, bekam ich doch sehr große Augen, würde aber eher 'enttäuscht', denn ich erkannte... nichts. Sogar den Fleck sah ich nur mit viiiiel Einbildungskraft! Daher blinzelte ich es einige Momente an und suchte erst mal einfach nur was sie meinte, ehe ich es mit einem leicht belustigten schnauben zurück gab. "Weißt du... Arzt könnte ich echt nicht werden... irgendwie, welcher Fleck ist es? Oh man, ich werd wohl noch einige Zeit warten müssen, bis ich mich über den direkten Anblick unseres Kindes freuen darf", stellte ich kopfschüttelnd fest und blinzelte sie ratlos an. Ich war halt irgendwie doch eher Handwerker und sah bei Autos jedes Detail, aber auf diesem Bild? Nichts. Während ich sie so ansah, fielen mir allerdings die Tränenspuren auf und ohne weiteres zögern schloss ich sie fest in meine Arme. "Danke, dass du mir nochmal eine Chance gibst", meinte ich leise und mehr als nur liebevoll, während ich sie fest an mich drückte. Ich würde alles tun, damit wir eine gute Beziehung führen könnten. Vielleicht würde sie nie gänzlich perfekt sein, aber wir würden beide glücklich sein und unser Kind würde fröhlich und unbeschwert aufwachsen. Und ich würde das trinken sein lassen! Ab sofort! Nichts mehr! Und ich Düfte Ryu nicht mehr so doof anmachen deswegen... sonst lies der mich noch stehen! Und dann hätte ich wahrscheinlich ein Problem. Außer Sophia wollte gleich wieder einziehen, aber das hielt ich für überstürzt und vielleicht noch nicht optimal. Außer natürlich sie sah das anders, nur würde es Eng werden zu dritt in der Wohnung.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Apr 02, 2017 3:55 pm

Sophia

Allmählich entspannte sich die Lage zwischen uns und wurde viel positiver und ruhiger, was mich doch irgendwie echt beruhigte. Mir gefiel es nicht, wenn Streit und Hass und Probleme zwischen uns lagen, das war einfach absolut nicht schön und ich mochte es nicht wirklich. Wer mochte sowas schon. Außerdem war Harmonie viel viel schöner und ich wollte auch, dass es so blieb, immerhin hatten wir jetzt eine Lösung, die uns beiden gut tat und die sogar funktioneiren konnte! Was wollte ich denn mehr? Ich wusste es nicht wirklich, mehr konnte man nicht wirklich wollen in meinen Augen. "Ne, dass es technisch klappt haben wir erfolgreich bereits bewiesen", lachte ich dann, denn ich hätte nie im Leben schwanger werden können wenn es bei ihm schon rein von den Vorraussetzungen nicht geklappt hätte. "Du bist aber auch ganz schön rangegangen, dass muss ich auch sagen, wir haben wohl schon die Nacht zum Tag gemacht.. Hat sie keiner deiner Nachbarn beschwert? Der alte Sack von obenschräg ist doch sonst immer gleich so pikiert", überlegte ich dann nun doch gelöst lachend. Würde mich aber echt wundern, wenn er Clay keine Standpauke gehalten hat oder wir tatsächlich leise genug gewesen waren. Ätzender Typ einfach. "Da der kleine Fleck.. Gut es ist bislang nicht wirklich fiel und vermutlich merkt man es Frau halt auch einfach", überlegte ich dann und deutete auf einen kleinen Fleck, der unser Baby darstellte. Bislang war es ja eben noch nicht mehr, aber das würde werden und wenn alles so lief, wie es sollte, würde man beim nächsten Ultraschall zumindest schon mal das Herz schlagen sehen! Als er mich dann plötzlich in den Arm nahm, war ich im ersten Moment doch ein wenig geschockt, denn ich hatte nicht wirklich damit gerechnet, doch dann legte sich ein Lächeln auf meine Lippen und ich schlang meine Arme auch um ihn, einfach nur seine Nähe und seinen Geruch genießend. "Danke, dass wir es so nochmal probieren können und du bereit für diesen Mittelweg bist", antwortete ich ihm nur, während ich mich vorsichtig an ihn schmiegte und einfach nur genoss, was wir taten, was wir gemeinsam hatten, alles eben. "Und du kannst mir ruhig glauben, ich finde dich wunderschön und liebe dich über alles, ja?", fügte ich dann noch sanft hinzu, ehe ich mich vorsichtig aus unserer Umarmung löste. "Komm, lass uns noch ein wenig spazieren gehen, ich war viel zu selten draußen in letzter Zeit", ein liebevolles Lächeln lag auf meinen Lippen, während ich erst das Ultraschallbild wieder wegstopfte, dann nach seiner Hand griff und sofort die Finger mit ihm verkreuzte. Ich liebte ihn einfach und ich war so glücklich darüber, dass wir es nochmal versuchen wollten, was anderes wollte ich einfach auch nicht! Gut, wie das werden würde mit dem Kind, mit Wohnungen, mit Sex, das würde sich alles finden, doch jetzt erstmal war ich einfach nur glücklich darüber, dass es klappte und wir es machen wollten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Apr 02, 2017 5:29 pm

Clay

"Tja... und ich werde nie erfahren wie es war... dass sollten wir dem Kind lieber verschweigen. Wir denken uns da lieber was romantisches aus", grinste ich, wenn auch mit einer kleinen Spur wehmut, denn natürlich hätte ich schon gern gewusst wie es war und ob ich gut gewesen war und das alles! Bei ihren nächsten Worten würde ich dann doch etwas rot und dachte kurz nach. "Nein... nicht wirklich, aber es würde vielleicht die sehr bösen Blicke erklären und warum er mir die Post so wortlos aus den Händen gerissen hat, als ich sie ihm mit rein gebracht habe. Dabei dachte ich, dass er nur mal wieder seine Tage hätte oder sowas", stellte ich dann doch etwas belustigt, wenn auch beschämt fest. Dann hätten also alle meine Nachbarn es gleich mitbekommen, während ich es munter fröhlich verdrängt hatte. Wow. Das war wirklich gemein! "Das muss der Mutterinstinkt sein, aber naja... ich bekomm das auch noch hin!", stimmte ich gleich zu und besah mir das Bild nochmal. Viel zu erkennen war aber wirklich nicht. Erstaunlich, dass Ärzte da überhaupt was erkannten. "Die frage was es wird kann ich mir da wohl sparen", fügte ich dann aber noch grinsend hinzu, ehe wir die Umarmung genießen konnten. Es war so unglaublich schön ihr wieder so nah zu sein...! "ich bin wohl der, der zu danken hat, denn du bist die, die Verzichten muss... zumindest vielleicht in kleinen Teilen", erwiderte ich gleich liebevoll und fuhr zärtlich mit der Hand durch ihre Haare. Sie hätte tolle weiche Haare und sie dufteten so gut... "Wechsel bloß nie dein Shampoo, dass riecht echt toll", stellte ich fasziniert fest und hätte nur zu gern meine Nase in ihren Haaren vergraben. "Ja, spazieren ist toll! Zumal deine Mitbewohnerin mich glaub ich nicht leiden kann...", seufzte ich und verschränkte auch gleich meine Finger mit ihren. Bestimmt mochte die mich nicht, weil ich mich nicht gemeldet hatte! Und dabei hatte ich nur mein Handy nicht mehr. Und ob das wieder auftauchen würde? Ich wusste ja nicht recht. Wahrscheinlich hatte ich einfach Pech gehabt! "Ob wir dann auch mal unsere Eltern mit einbeziehen sollten? Ich mein, meine werden dich vielleicht mögen, vielleicht nicht und deine werden es sicher auch nicht leicht haben. Immerhin... naja, ich mach deine Zukunft schon etwas kaputt, oder? Oh und meine, also einfach der Ehrlichkeit halber: ich werd die nächsten Wochenenden echt schufften müssen! Hab mich in der Arbeit etwas unbeliebt gemacht"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Apr 02, 2017 5:59 pm

Sophia

"Ach du wirst es noch erleben, dafür werde ich sorgen und dann kannst du dich daran erinnern", meinte ich nur leicht anzüglich und musste lachen, denn mir war natürlich bewusst, dass er es nicht wirklch anziehend fand, während vermutlich so manch einer meiner Ex mir bereits die Kleider vom Leib gerissen und mich im nächstbesten Busch gevögelt hätten, wenn ich mit sowas angekommen wäre. War ok für mich und ich glaubte an unsere Lösung, die wir gemeinsam gefunden hatten. Immerhin er musste nicht von selbst sich irgendwie dazu nötigen und ich bekam meinen Sex, was wollten wir mehr.. Also uzmindest so ein bisschen. "Hach und dann kann ich dich noch in die dreckigsten Praktiken einführen, wie schön", fügte ich dann grinsend hinzu und überlegte einen Moment. "Klar, das lässt sich einrichten, solange die mein Shampoo nicht aus dem Programm nehmen, kann ich das ruhig weiterhin benutzen", nickte ich dann fröhlich, denn damit hatte ich wirklich nicht so die Probleme. Im Grunde war es mir auch egal, solange meine Haare damit zurechtkamen, war mir das Shampoo nicht wichtig und wenn ihm es gefiel, warum denn nicht?! Als er von seinem Nachbarn erzählte, brach ich doch in Gelächter aus. "Ja nice.. Ich glaub er wird mich hassen wenn ich wieder öfters bei dir bin", fügte ich dann noch hinzu, denn ich mochte den Typ nicht und spätestens jetzt beruhte das sicherlich auf Gegenseitigkeit. Naja mal gucken wie lange Clay da überhaupt noch wohnte, irgendwann brauchten wir eh eine größere Wohnung wegen meinen Sachen und vor allem wegen dem Baby, aber vorerst wollte ich eh bei Skipper bleiben, sofern sie ein Baby nicht störte. "Wundert dich das? Die muss seit Wochen eine wehleidiges-Mich betüddeln und der Bruder von Ryuji hat sie da mehr oder weniger unfreiwillig in alles mit reingezogen, ich würde dich da auch nicht mögen", meinte ich dann schulterzuckend und dachte einen Moment nach. "Nein noch nicht, bis zur 12ten Woche ist es sowieso noch eher möglich, dass ich es verliere, danach können wir es ihnen sagen", überlegte ich dann, "Ich brauch eh ein wenig Vorlaufzeit bei meinen Eltern, ich muss ihnen ja auch noch sagen, dass ich einen Freund hab und das du krank bist. Also jetzt nichts dagegen, aber vor allem meine Mutter ist da ziemlich sensibel geworden", fügte ich dann noch seufzend hinzu. Sie würde brauchen um sich damit abfinden zu können, das wusste ich. "Sie werden dich aber akzeptieren und mögen, sie haben halt nur einfach Angst einen solchen Verlust nochmal erleben zu müssen... Was meine Zukunft angeht.. Ich studiere jetzt eh, sobald es durchschläft und alles kann es ja auch mit in die Uni kommen und die erste Zeit.. Gibt ja Elternzeit, die du auch nehmen kannst solange, bis ich es mit in die Uni nehmen oder eine Tagesmutter suchen kann, ich denke es wäre deutlich schwieriger, wenn ich auch arbeiten oder in einer Ausbildung wäre als wenn ich studiere", ich kratze mir leicht am Kopf. Natürlich wäre es ohne Kind leichter, aber es war da und ich sah an der Uni oft Mütter, die ihre Kinder auch mitnahmen. Solange sie ruhig waren und noch nicht ins krabbel und brabbel Alter kamen, ging das ohne Probleme, außerdem hatte Clay jede Menge Anspruch auf Elternzeit, dann würde das schon klappen. So sah ich das jedenfalls. "Das macht ja nichts, besser so als du verlierst deinen Job", zuckte ich dann mit den Schultern. Ich sah da nun wirklich nicht so die Probleme... Insgesamt.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Apr 02, 2017 6:41 pm

Clay

Ganz sicher ob das nun eine Drohung oder nur ein Versprechen sein sollte war ich nicht, auch könnte ich mit ihrem Blick wohl nicht das anfangen, was er eigentlich bedeuten sollte und so grinste ich nur heiter, ehe ich sie nach ihren ersten Worten eher zweifelnd anblickte. "Ich werde dir aber nicht weh tun! Egal ob du das willst oder nicht", kündigte ich doch ein wenig nervös an und musste mit einem Grauen an dieses grässliche Buch denken, von denn so lange die Rede gewesen war. Sowas könnte ich niemals mit einer Frau anstellen! Schon gar nicht mit der meinen! Das sie ihr Shampoo nicht wechseln wollte freute mich jedenfalls sehr und ich lächelte wieder zufrieden vor mich hin. "Ach, ignorier den doch einfach. Mich kann der auch nicht leiden, obwohl ich wirklich Bett bin zu ihm. Aber egal was ich mache, der nörgelt immer. Entweder das Essen riecht zu arg, oder der meine Fenster sind zu lange offen oder ich hab zu wenig an, wenn ich mal halbnackt im Garten bin... der regt sich einfach gern auf", zuckte ich nur mit den Schultern. Der Kerl war halt so und Hank fand er ja auch ganz grässlich! Der würde ja alles dreckig machen und stinken. Gut, dass er das mir und nicht Ryuji gesagt hatte, denn der wäre sicherlich sauer geworden. Ich war einfach weiter betont freundlich gewesen, hatte mich entschuldigt und war weiter meiner Wege gegangen. Anders ging es bei dem Mann nicht. "Nein... wenn du es so sagst wundert es mich nicht. Aber ich will nicht, dass sie wie ein zweiter 'Nachbar' wird, falls du verstehst was ich meine. Denkst du ich kann das irgendwie wieder gut machen?", fragte ich mit einem seufzen nach, ehe ich neugierig wissen wollte ob Ryus Bruder mit ihr zusammen sei, auch wenn ich mich meinte zu erinnern, dass Ryu mal einen anderen Namen genannt hatte, aber da kam ich gerade nicht mehr drauf. "Meinst du es wäre besser sie lernen mich erst kennen und erfahren dann erst was Sache ist? Nicht, dass sie es sonst gar nicht wollen...", fragte ich etwas scheu nach. Meine Eltern würden wohl nicht nur ein Problem werden, sobald sie akzeptiert hatten, dass da ein Kind kam. Nur meine Schwester... die könnte eher ein Problem werden, aber das sprach ich lieber nicht an. "Klar, Elternzeit ist sicher kein Problem, aber für den Anfang brauch es doch sicher viel mehr als mich. Und wenn das besser wird, kann ich es sicher auch mitbringen. Ich denke nicht, dass mein Chef da was dagegen hätte, solange sie still ist", überlegte ich laut. Dazu müsste ich mich nur wieder beliebt machen und hart arbeiten, aber das schaffte ich. "Und Teilzeit ginge an sich sicher auch, nur wir werden das Geöd brauchen, daher wäre das wohl der letzte Notnagel", fügte ich dann noch hinzu, doch davor sollten wir dann echt lieber eine Tagesmutter oder sowas suchen! Oder vielleicht unterstützten unsere Eltern uns dann Ja auch? War immerhin ihr Enkel!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Apr 02, 2017 8:16 pm

Sophia

Sein Blick war irgendwie recht undefinierbar, was mich doch zum Lachen brachte. Hach wie schön, er war einfach so niedlich dabei! So absolut niedlich! "Ach Quatsch nein, man kann auch viel dreckigen Spaß haben ohne gleich in die SM-Ecke rücken zu müssen, das ist gar kein Problem.. Wobei ich auch nicht glaube, dass ich es so sonderlich geil fände wenn du mich erstmal verprügelst um Spaß mit mir zu haben", stellte ich dann gleich fest, denn an sowas brauchte er gar nicht erst denken. Wirklich nicht. Ich war kein SM-Typ, auch wenn ich es durchaus mal mochte 'benutzt' zu werden, aber so richtig exotisch war ich wirklich nicht veranlagt. Da gabs wesentlich schlimmere. "Ich werd mein bestes geben, solang der es nicht übertreibt.. Soll er doch ausziehen und sich irgendwo in nem Altenheim wo nur so alte verschlagene Knacker rumgeistern was suchen", seufzte ich dann. Solange er nicht meinte beleidigend sein zu müssen, was das gar kein Problem. "Ich denke, sie wird dich erst von anderer SEite kennenlernen müssen, dann wird sie dich auch anfangen zu mögen", versuchte ich dann seine Bedenken auszuräumen, denn Skipper kannte ja Clay und seine andere Seite einfach nicht. "Nein sind sie nicht.. Ich glaub sie war kurzzeitig seine Geliebte, aber eigentlich ist er verlobt.. Er hat auch Kinder, mindestens drei, total süße kleine Babys und seine Frau.. Holy die ist echt wunderschön, sie hat total lange weiße Haare und dunkle Augen, ich glaub wenn ich sie jemals in Live sehe, muss ich sie erstmal stundenlang anglotzen weil sie hübsch ist.. Boah das klingt furchtbar, wieso muss ich denn manchmal so auf äußeres achten verdammt aber auch", rügte ich mich dann selber, nachdem ich erstmal Koikos Verlobte über allen Klee gelobt hatte. Manchmal war ich eben doch ziemlich oberflächig.. Ob das vom Theater kam? Immerhin benutzten wir da so viel Schminke und versuchten so perfekte oder gewollt unperkfete Charaktere darzustellen.. Es färbte vermutlich doch ab, aber konnte ich mich, zumindest was großartig schminken anging in meinem normalen Leben ziemlich frei davon sprechen. "Ne warum? Ich kann Milch ja abpumpen für die Zeit, wenn ich nicht da bin, falls ich denn überhaupt genügend produziere, dass muss ja auch gar nicht gegeben sein und du bist genauso Vater wie ich Mutter, dich braucht es genauso", fragte ich ihn dann irritiert. Ich musste es ja nun nicht alle zwei Stunden stillen und wenn ich dann mal 6 Stunden in der Uni war, dann musste es halt kurzzeitig auf mich verzichten. Gab definitiv schlimmeres. Fand ich zumindest. "Ja das stimmt.. Finanziell.. Keine Ahnung, ich denke meine Eltern werden mich auch unterstützen und vielleicht finde ich ja auch schon irgendwo beim Theater nen kleinen Job oder sowas, mal gucken, aber es wird klappen, davon gehe ich aus", lächelte ich dann sanft, denn wenn man hier nicht positiv sah, dann konnte man auch einfach gleich aufgeben.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Apr 02, 2017 9:02 pm

Clay

"Ich fände das absolut überhaupt nicht geil! Sowas macht man nicht und das will ich auch auf keinen Fall! Ich mag wirklich keine Ahnung von dem ganzen haben, aber das finde ich wirklich krank!", stellte ich gleich nochmal klar, einfach um sicher zu gehen. Immerhin konnte sie mich im Grunde genommen wirklich zu allem benutzen, denn selbst wusste ich nicht was ich wollte. Aber sowas? Nein! Dann würde ich halt doch gehen müssen, oder sie schaffte sich so einen Lustsklaven an. Sollte ja auch Frauen geben die dann sowas machten, aber ob ich dann noch mit ihr zusammen sein wollen würde? Ich wusste ja nicht recht. "Sag ihm das lieber nicht... dann wird der nur noch nerviger. Am besten ist wirklich nett zu ihm zu sein. Und damit mein ich nicht ehrlich nett. Einfach normal halt, dann kann er nicht zu viel meckern", stellte ich fest, auch wenn ich ihr mit dem Altenheim echt nur Recht geben konnte. Da wäre der wohl wahrlich am besten aufgehoben. Und da würde er auch lauter Leute seines gleichen treffen! Dann könnten sie zusammen sich gegenseitig nerven und über alles aufregen und könnten uns in Ruhe lassen! Doch diese Freude würde er uns wohl so bald nicht machen. Wenn überhaupt. Immerhin war es doch erleichternd zu wissen, dass Skipper mich vielleicht auch noch mögen würde und ich freute mich doch ein wenig. Immerhin wollte ich gerne gut mit ihrer Mitbewohnerin auskommen. "Ich kann mich ja auch nochmal bei ihr entschuldigen und mich vielleicht richtig vorstellen... mag sie Blumen? Oder Kuchen? Ich kann sie ja mal zu mir einladen mit dir zusammen? Dann könnte ich ihr erzählen was los war?", fragte ich nachdenklich nach. Wenn es helfen würde, dann würde ich gerne Kuchen machen! Oder Cupcakes oder sowas. "Süße Kinder und ne hübsche Frau....? Nicht gerade erstaunlich bei seinem äußeren. Immerhin, seien wir ehrlich, Ryu sieht auch nicht schlecht aus und sein Bruder hat mit dieser Augenfarbe schon auch was besonderes... gut, und er hat Kohle würde ich mal sagen...", überlegte ich laut und seufzte dann leicht. "Jaja, die oberflächlichkeit... kommt bei mir manchmal auch durch, aber ich finde das auch nich schlimm, solange man es die Leute nicht spüren lässt", merkte ich dann noch an und versuchte mir dabei Koikos Verlobte vorzustellen. Musste diese Rin sein, von der Ryu schon ein paar mal erzählt hatte. Sie war wohl auch recht nett und ganz gut mit ihm befreundet, aber ich war mir nicht sicher ob ich sie kannte. Wobei... "Wenn du willst... ich glaub wir könnten sie kennenlernen. Ryu hat mir mal gesagt, dass er ein Auto für sie restaurieren soll und da waren ein paar Sachen, die er alleine nicht machen kann. Vielleicht kann ich dich da ja mitnehmen?", bot ich an und freute mich über meinen genialen Einfall. Zumal die beiden sich ja vielleicht auch ganz gut verstehen würden und dann hatte sie eine Freundin und die hatte wiederum ein paar Babys, die sich mit unserem anfreunden könnten! Wären ja nicht zuuu weit auseinander vom Alter her. "Brauchen die Kleinen nicht ihre Mama? Ich kenne es nur so, aber wenn du sagst es geht auch mit mir, dann klar, dann bin ich für sie da"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Apr 03, 2017 1:13 pm

Sophia

Ich lächelte ihn nur sanft an, als er nochmal deutlich zu verstehen gab, dass er auf SM keine Lust hatte. Ich konnte es verstehen, vielleicht gab es Leute, die das mochten und die sich damit wohl fühlten, aber ich gehörte nicht zu denen. Dafür hatte ich andere Macken und Vorlieben, während Clay gar keine hatte und vermutlich auch nie welche haben würde. "Das kann ich gut, wozu bin ich denn Schauspielerin, wenn ich es nicht schaffen würde ihm vorzugaukeln, dass er der geilste Bock auf der Welt ist", zuckte ich dann nur mit der Schulter. Ich war es schließlich gewohnt andere Rollen auszuüben und anders zu reagieren, als ich es getan hätte. "Hach und danach können wir immer schön lästern zusammen, was will man mehr", grinste ich dann, wobei mir auffiel, dass der Satz echt schräg wirkte. "Also das soll nicht heißen, dass ich dir was vorspielen würde, überhaupt nicht, ich hoffe dass weißt du", fügte ich deshalb sofort hinzu und musterte ihn ein wenig beschämt, denn so hatte ich das wirklich nicht ausdrücken wollen! Ich liebte ihn und ich spielte bei ihm nie irgendeine Rolle oder sowas, dann hätte ich nämlich anders reagiert und ihm nicht meine Gefühle so offen dargelegt. "Das wäre vermutlich besser, ich erkundige mich mal, was sie gerne mag und sag dir dann bescheid.. und dann machen wir uns mal einen schönen Nachmittag zusammen und dann mag sie dich auch mehr", nickte ich sofort begeistert, denn SKipper musste ihn ja einfach nur mal kennenlernen, also wirklich kennenlernen und nicht so, wie es momentan war. "Alter hast du den Wagen gesehen.. Holy der hat verdammt viel Kohle.. also praktisch ist er perfekt, nen bisschen größer hätte er nur noch sein können", überlegte ich dann, als ich mich an Koikos Ferrari erinnerte. Keine Ahnung woher der so viel Kohle hatte, aber er hatte sie und er benutzte sie auch. "Ochja warum nicht, immerhin.. So über mehrere Ecken werden wir uns ja eh öfters sehen und die Babys waren auch noch nicht alt, vielleicht kommen sie ja mit unserem zurecht oder so", überlegte ich dann sanft lcähelnd. Wäre immerhin auch schön, wenn unsere Kinder sich vielleicht verstanden und gleich Spielgefährten hatten. "Nein.. wozu denn auch. Also klar, sie brauchen jemanden der sich um sie kümmert, sie beschäftigt, Windeln wechselt, füttert, sowas, aber das können Männer auch ganz prima machen. Und Vatergefühle wirst du eh noch zur Genüge entwickeln, dass dir das auch ganz lieb ist mal ein wenig bei dem Kleinen sein zu können. Aber auch sonst, also nur damit das gleich klar ist, ich bin keine Hausfrau und werds nie werden, dann bräuchte ich nicht studieren und alles, wenn ich dann die nächsten 20 Jahre mindestens Zuhause rumgurken muss, ne echt nicht.. Wüsste auch nicht, was ich machen sollte. Gut dann werd ich halt für manche die Rabenmutter sein, ich weiß, dass man auch trotzdem eine wundervolle Mutter sein kann und dabei nicht sein Leben auf eine Haus und den Gang zum Einkaufen beschränkt", erklärte ich ihm dann, denn ich war keine so eine Frau. Ich wollte etwas erreichen und schaffen in meinem Leben und nicht Zuhause herumlungern und ich war sehr froh darüber, dass meine Eltern mir das immer so vorgelebt hatten und mich entsprechend weltoffen erzogen haben.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Apr 03, 2017 3:16 pm

Clay

Irgendwie war ihr Satz doch etwas komisch und im ersten Moment wusste ich nicht wirklich was ich davon denken sollte. Immerhin, was wenn sie mir auch was vorspielte? Wobei das dumm wäre. Sehr dumm sogar und das sah ich dann auch recht schnell ein und dachte daher auch gar nicht weiter in diese Richtung nach. "Ja, Lästern ist was schönes!", stimmte ich gleich zu, ehe sie mich dann aber in eine Lage brachte, dass ich ar nicht anders könnte als auf ihre vorherige Aussage zu reagieren. "Nun, wenn ich ehrlich bin... wäre ziemlich dumm von dir mir was vorzuspielen... uns was vorzuspielen, immerhin würdest du damit doch auch deine besten Jahre vergeuden", überlegte ich also laut. Zumal es noch weniger Sinn machen würde, wenn sie mir ausgerechnet jetzt was vorspielte, wo sie doch die Chance gehabt hätte mich sitzen zu lassen! "Außerdem hab ich gar nicht das Geld, dass sich sowas lohnen würde", musste ich doch irgendwie noch dazu anmerken und lachte erheitert. Mir etwas vorzuspielen wäre wohl wahrlich vergebliche Liebesmüh! Mit einem Lohn lies es sich immerhin schon gut leben und Urlaub war auch locker drin, aber reich war ich halt doch lange noch nicht! Immerhin gefiel ihr meine Idee, dass ich Skipper mal einladen würde, damit sie mich möchte und ich lächelte zufrieden. Dann wäre doch alles gut! Sie könnte meinem Nachbar was Vorspielen und ich würde mir ihrer Mitbewohnerin einfach für klar kommen! Die perfekte Lösung! Zumal ich im vorspielen nicht gut war und es dazu schwierig wurde, wenn es sich um die gleiche Wohnung handelte und nicht wenigstens, wie bei mir, um 2 verschiedene, die nur nah beinander lagen. "Der Wagen?! Der ist der WAHNSINN! Ich mein, ein echter Ferrari?! Der muss RICHTIG HEFTIG Kohle haben! Gut, ein wenig klein sind die beiden wirklich, aber ansonsten?! Ganz ehrlich, wenn ich schwul wäre, ich würde diese Rin ja mehr als beneiden! Der gehört halt wirklich in die Liga der Schönen UND Reichen. Weißt du woher Skipper ihn kennt? Ich mein Ryu is ja offensichtlich, aber wie kommt man den an Leute aus diesen Kreisen?!", tratschte ich gleich weiter mit, denn das Thema war echt interessant! Und der Wagen... als Autofreak fand ich den natürlich mehr als toll! "Zurechtkommen? Ehrlich, ich hoffe die verfallen sich und heiraten! Ok, nein, du weißt ich mein das natürlich nicht so. Aber wäre natürlich super, wenn sie gleich Freunde hätten und am besten wäre es, wenn wir mit den Eltern auch klar kommen, aber das zeigt sich ja dann", merkte ich erst scherzhaft, dann etwas ernster an. Immerhin wollte ich in erster Linie, dass das Kleine glücklich wurde! "Hausfrau? So wollte ich das nicht rüber bringen, tut mir leid! Aber ich dachte immer.. naja, weißt du: es sind IMMER die Frauen zuhause, da dachte ich halt, dass das nen Grund hat. Und das die Babies das vielleicht besser finden", hab ich leise, etwas verlegen und knallrot zu, denn ich hatte sie gewiss nicht zur Hausfrau degradieren wollen! Zumal sie sowieso mal besser verdienen würde als ich, falls sie erfolgreich wurde. Außer natürlich ich würde mal meine eigene Werkstatt oder sowas haben, aber das war noch ein weiter Weg. Vor allem, da mich mein Chef dazu erst wieder mögen musste. Aktuell hatte der die Pläne mir die Firma zu vermachen - weil er keine Kinder hatte - sicher verworfen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Apr 03, 2017 8:20 pm

Sophia

Ich freute mich, dass Clay mir uzmindest gleich zustimmte und es für ihn auch ok war, wenn wir hin und wieder zusammen lästerten. Gab ja immerhin auch schlimmeres, man durfte es nur nicht übertreiben oder andere damit böswillig verletzten wollen. "Ach es gibt mehr als Geld auf diesen Planeten, glaub mir.. Und ich bin froh, dich zu haben, dich würde ich auch nie im Leben gegen ein bisschen Kohle eintauschen, die kann mich schließlich nicht glücklich machen, nur mein Leben einfacher", säuselte ich dann liebevoll und genoss einfach nur, wie wir beiden jetzt doch deutlich gelöster durch die Straßen schritten und dabei so ganz klischeehaft miteinander Händchen hielten. Und um Skipper brauchte er sich wirklich keine Sorgen zu machen, sie schien nicht die zu sein, die jemanden grundlos bis in die Unendlichkeit hasste. "Glaub mir, ich würde die beiden auch nicht von der Bettkante stoßen, wobei Koiko mit dem Geld dazu ja - um mal beim oberflächigen Klischee zu bleiben - mehr Anreize besitzt als Ryuji... Keine Ahnung, klar er hat auch nen arschteures Handy, das kenne ich ja auch, aber ansonsten wirkt Koiko auch gar nicht so extrem, dass er Geld hat, bis auf den Wagen halt, der schon richtig danach schreit förmlich", überlegte ich dann. Klar er sah gepflegt aus und alles, aber nichts wo man sich dachte 'boah du bist echt reich'. "Uhm.. also sei jetzt nicht enttäuscht, aber sie hat ihn im Supermarkt angerempelt und kam so mit ihm ins Gespräch.. Und ich glaube er hat zu dem Zeitpunkt 'Ablenkung' gesucht, wenn du verstehst was ich meine.. So seinen Erzählungen nach sind er und seine Verlobte wohl beide teilweise sehr heißblütig und zu dem Zeitpunkt hatten sie sich getrennt gehabt. Und falls du jetzt denkst wir werden noch Zeuge von Ehebruch oder sowas, das ist mir nämlich als erstes in den Sinn gekommen, die beiden haben den Teil ihrer Beziehung beendet und er ist wieder mit der Mutter seine.. Ich glaub er hat Söhne bekommen zusammen. Aber so viel hat mir Skipper auch noch nicht erzählt, musst du mal Ryu nach fragen", überlegte ich dann, denn wirklich viel wusste ich nicht und ich glaubte auch, dass Skipper nicht so viel wusste. "Oh Gott, darf ich bitte diesen Satz aufnehmen und dir im Falle einer Tochter nochmal vorspielen, wenn sie mit dem ersten Freund ankommt?", lachte ich dann, denn Väter waren doch ein wenig empfindlich was ihre Töchter anging. Zumindest meiner. "Ist doch ok, besser wir sprechen gleich darüber als wenn das 'Problem' irgendwann später wieder auftaucht und wir uns dann darüber entzweien, weißt du wie ich meine.. Und klar, es sind die Frauen, es wäre anders, wenn unsere Gesellschaft durch Frauen, nicht dur Männer geprägt worden wäre und generell ist es schwachsinn, dass die Frau Zuhause bleiben muss und auch sonst weniger Geld verdient und sowas und ich find das furchtbar, denn es geht auch anders und das funktioniert auch einfach wunderbar. Meine Mutter verdient deutlich mehr als mein Vater, er hat über weite Strecken auch wegen meinem Bruder auch nur sehr wenig gearbeitet und wenn konnten wir oftmals auch mitkommen oder haben was mit ihm gemacht, das ist vollkommen ok und funktioniert prächtig. Dem Baby an sich ist es vollkommen egal wer da ist. Klar merkt es unterschiede zwischen Personen, aber es weiß nicht, was geschlechter sind und welche Rollen eine Gesellschaft einem Geschlecht zuordnet, du kannst das alles genauso gut, mach dir darüber mal keine Gedanken, auch wenn womöglich irgendwer versucht dich vom Gegenteil zu überzeugen oder meint, du wärst nen Schwächling oder ich eine Rabenmutter, denn beides ist nicht so", antwortete ich ihm leise und strich ihm sanft seine Wangen entlang, während ich ihn angrinste. Ich sah das wirklich nicht so und ich fand auch, dass die Gesellschaft da fürchterlich rückständig war in ihren Meinungen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Apr 03, 2017 8:43 pm

Clay

"Natürlich gibt es mehr als Geld, aber wenn man nun rein davon ausgeht, dass du mir was vormachen würdest, weil du es kannst und so, dann würde es sich ja nur bei Geld so richtig lohnen... ansonsten würdest du ja nur Zeit verschwenden. Zumindest sehe ich das so", zuckte ich nur mit den Schultern, da ich mir rein bei solcher Vorspielerei wirklich keinen anderen oder besseren Grund vorstellen konnte. Aber vielleicht war ich auch einfach zu unkreativ! "Gegen Geld möchte ich dich auch nicht eintauschen... gegen Superkräfte vielleicht... da müsste ich echt mal drüber nachdenken...!", stichelte ich liebevoll und grinste sie überglücklich an. Natürlich würde ich sie nicht eintauschen! Niemals. "Ich kenne ihn nicht näher, daher ist es schwierig zu beurteilen. Er und Ryuji verkrachen sich wohl immer mal wieder und er muss ein sehr impulsiver Mensch sein, aber das ist auch alles was ich weiß", musste ich zugeben. Viel Grundlage zum Lästern war halt bisher noch nicht da. Außer seine teuren Spielzeuge, aber vielleicht waren die ja auch alles, was er sich so an Luxus erlaubte? Mochte ja auch sein. "Im Supermarkt...? Wirklich...?! Wow, das hab ich nun wirklich nicht erwartet. Ich mein, dass einem so jemand im SUPERMARKT über den Weg läuft?! Hat der keine Bediensteten die das machen? Krass.. wahrscheinlich überschätzen wir einfach total wie das ist ein wenig Geld zu haben. Wahrscheinlich lebt der genau wie wir zwei auch, nur das er ein teureres Auto hat", überlegte ich laut und musste dabei doch leicht grinsen. Irgendwie ulkig die Vorstellung. So ein Superreicher im Supermarkt... klang wie der Anfang eines schlechten Witzes. Aber vielleicht war er gar nicht sooo reich? Oder aber es war ihm einfach egal wie viel Geld er hatte. Immerhin hing er ja auch mit uns ab und kam sogar zu uns, oder eher Skipper und hatte mich sogar extra zu meiner Freundin gefahren, nur weil ich Probleme gehabt hatte... irgendwie wurde ich doch leicht verlegen bei dem Gedanken. Immerhin war er mir ja eigentlich bis dahin ein kompletter Fremder gewesen. "Vergiss es. Dem kannst du dann vorspielen, dass 'er sowieso nicht gut genug ist und niemals gut genug sein wird und sich lieber wen in seiner Liga suchen soll, weil unserer Tochter großes vorherbestimmt ist'. Hast du das aufgenommen? Genau so?", antwortete ich gleich überzeugt, ehe ich ein Lachen nicht unterdrücken konnte, dass dann aber auch recht schnell wieder verstummte, denn ganz ehrlich? Sooooo ironisch meinte ich das nun auch wieder nicht. Bei ihrer Antwort zögerte ich kurz und wusste nicht sicher was ich sagen sollte, entschied dann aber, dass es raus musste. "Ich kann aber auch kein reiner Hausmann sein... ich liebe meine Arbeit! Und ich will auch weiter arbeiten und Geld verdienen. Es ist ok weniger zu verdienen, aber das ist ja nicht nur mein Job - es ist auch mein Hobby", stellte ich vorsichtig fest, aber vielleicht klappte es ja echt, dass ich unser Kleines dann mitnahm und vielleicht Halbtägig arbeitete, wenn Sophia dann auch einen richtigen Job hatte und alles.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Apr 03, 2017 9:04 pm

Sophia

"Das stimmt.. Also kann ich dir schon mal überhaupt nichts vormachen, dass haben wir jetzt auch ganz offiziell bestätigt", grinste ich nur. Wäre wirklich schwachsinnig bei ihm sowas zu machen, denn er konnte nun wirklich mir 'nichts' bieten in dem Sinne, also hättew ich mein Glück dann eher bei Koiko oder so versuchen müssen. Und der wollte nicht, dass hatte er ganz klar dargestellt. "Ey", meinte ich dann ein wenig beleidigt, ehe ich ihn leicht in die Seite boxte und mich kurz empört wegdrehte. "Pfff für ne Superkraft, ich glaub auch", stellte ich dann noch gespielt beleidigt fest, während ich dann doch wieder anfangen musste zu grinsen. "Mh vermutlich, wenn seine Freundin dann so impulsiv ist und ich glaub sie ist ziemlich impulsiv, denn so vom Typ ist Skipper praktisch ihr Ebenbild und wie du sie kennen gelernt hast, ist sie auch echt impulsiv. Wir müssen die beiden mal einladen zum Essen oder sowas.. Oder wir geben irgendwann so eine richtig kitschige Babyparty.. Wobei ne, das find ich furchtbar, lieber einfach so ein gemeinsames Essen irgendwo bei irgendwem ganz gemütlich oder sowas. "Ja im Supermarkt.. ich hätte es auch nicht gedacht, aber hey.. aber irgendwie wirkt er eben auch nicht so.. Es ist nur das Auto, nachher ist es gar nicht seines und er hat es nur geleased oder sowas.. Wobei nein, dazu ist er zu liebevoll damit umgegangen. Najs im Grunde auch egal, wir sollten ihn mal mehr kennelernen, dann können wir auch definitiv besser lästern", stellte ich dann fest, denn momentan kannten wir Koiko einfach viel zu wenig um auch nur irgendwie richtig zu lästern. "Jaja, hab ich gemacht", lachte ich dann, denn auch wenn er es ziemlich ironisch sagte, es war einfach zu viel wahres daran. "Der arme Kerl tut mir jetzt schon leid, immerhin erziehen wir unsere Tochter ja lieb, die wird sich schon keinen Spacken aussuchen und wenn doch.. Ja dann gnade ihm Gott. Wobei das natürlich für einen Sohn auch gilt, der brauch gar nicht erst anfangen mit ner Schnepfe aufzutauchen, für die er nur bezahlen und Einkaufstaschen schleppen muss, sowas kommt mir nichts ins Haus", stellte ich dann fest. Solche Menschen waren mir einfach zu anstrengend. Lieber etwas bodenständiges, nettes, sowas hatte man doch gerne als Freund oder Freundin des eigenen Kindes, nicht sowas.. Ätzendes halt. "Das musst du doch auch gar nicht, es gibt genügend Möglichkeiten, vor allem wenn ich einen Beruf ergreife, der halt viel von Chancen und nicht von andauernden Beschäftigung abhängt und irgendwann kommt ja auch Schule und alles, dann sind Kinder eh den halben Tag nicht da, wo man auch prima arbeiten kann, also mach dir darüber keine Gedanken, dass ich jetzt in die Rolle drängen will, dem ist wirklich nicht so", lächelte ich ihn dann sanft an. Wir würden das schon hinbekommen und wenn wir beide Vollzeit arbeiteten hätten wir vermutlich auch genügend Geld um Kinderbetreuung zu bezahlen, also da gab es doch mehr als genügend Ideen und Möglichkeiten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Apr 03, 2017 9:36 pm

Clay

Können tat sie es wahrscheinlich schon, denn ich wusste, dass ich wirklich unendlich naiv war, wenn es um solche Dinge ging. Ich glaubte jedem generell alles, auch wenn ich ja eigentlich wusste, dass dass nicht immer nur schlau war, aber so war ich eben. Ein kleines, naives Trottelchen und dazu wahrscheinlich ziemlich treudoof, aber es gab schlimmeres. "Naja, also fliegen können... komm schon Sophia, da musst sogar du zugeben, dass das schon cool wäre! Vor allem für jemanden wie mich, der mit Sex ja nun eh nicht zu viel anfangen kann", grinste ich nur. Aber ob ich es wirklich eintauschen würde? Wohl eher nicht. Auch wenn man als Held sicher viele Fans hatte... ich wollte keine Fans, sondern ich wollte nicht einsam sein. Und mit ihr war ich nicht einsam, sondern glücklich. "Zum Essen einladen klingt gut! Allein schon, weil sie uns beide gerettet haben.. oder eher er, Rin kennen wir ja noch nicht, aber ihn können wir einladen und weil es sich nicht schickt nur den Mann eines Pärchens einzuladen, laden wir sie gleich mit ein! Und die drei Babys, weil ihre Eltern aber sie nicht... geht wohl kaum", sponn ich ihren Plan gleich weiter und war von der Idee doch recht überzeugt. Nur müssten wir Ryuji dann nicht auch einladen? Und dann wiederrum auch Jonathan, weil der dazugehörte zu Ryu und dann auch noch Skipper, weil es sonst komisch war, wenn wir alle einluden, sie aber nicht? Dazu war meine Wohnung definitiv zu klein! Zumindest wenn alle bequem am Tisch sitzen sollten. "Das war sein Auto. Definitiv sein Auto. Glaub mir, als Autokenner kann ich dir sagen, dass es seines war", bezeugte ich sofort den Reichtum des jungen Mannes, ehe ich noch zustimmen musste, das Lästern echt einfach werden würde, wenn wir ihn näher kannten. Zumal wir dann vielleicht ja auch ihn und seine Freundin kannten und dann würde es richtig leicht werden! Toll! Oder wir hatten sie so gern, dass wir nicht mehr lästerten, aber Freunde waren ja auch immer toll! "Wir haben ja ein paar Jahre Zeit... die nutzen wir und entwickeln einfach einen Fragebogen und je nachdem was der dann ergibt, darf er, oder sie, ihren Freund oder Freundin behalten oder eben nicht!", schlug ich grinsend vor. Wobei das doch echt super wäre! Da könnte man gleich jegliche eventualitäten abprüfen... gut, der würde dann schon ein wenig länger werden, aber warum nicht? Man musste sich ja gleich absichern, zumal es immer gut war alles schriftlich zu haben. "Ok... aber eine Tagespflege für ständig kommt mir nicht ins Haus! Ich will nicht, dass unser Kind von einer Fremden aufgezogen wird... dafür haben wir kein Kind", wandte ich noch etwas besorgt ein. Immerhin wollte ich was von meinem Kind haben und es sollte auch etwas von mir haben! Mehr als nur Geschenke am Geburtstag oder sowas.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Apr 04, 2017 8:52 pm

Sophia

"Nein... , also wirklich, da muss ich es mir aber nochmal genau überlegen, ob ich wirklich es nochmal mit der probieren will, wenn ich dir grad mal so viel Wert bin wie fliegen", stellte ich nur gespielt eingeschnappt fest. Also wirklich, fliegen.. sowas triviales und langweiliges, dagegen würde ich Clay doch nicht eintauschen. "Dir ist aber schon klar, wenn du mich dann eintauscht siehst du dein Kleines auch nicht mehr", fügte ich dann noch hinzu und streckte ihm die Zunge raus, ehe ich mich kurz an ihn drückte, denn ich wusste, also ich hoffte und war mir eigentlich ziemlich sicher, dass er mich nicht eintuaschen würde. "Ich glaub sie haben mehr als drei Kinder.. Jedenfalls hatte Skipper noch von einer Emely erzählt, die sie nicht leiden konnte.. Also müssten wir die dann doch auch mit einladen.. Vielleicht sollten wir vorher lieber fragen, ob Koiko nicht zufällig noch in einem Schloss wohnt, den wir als Veranstaltungsort mieten könnten, ich glaub bei unserer wohnlichen Lage wird das nichts mehr", stellte ich dann fest, als ich mich an Skippers Worte zurückerinnerte. Wobei Emely auch nicht richtig ihr Kind sein konnte, aber so genau wusste ich das auch nicht. "Ok.. mh ja dann wird es wahrscheinlicher, dass er auch ein Schloss hat.. Vielleicht sollte ich dich einfach verlassen und diese Rin um die Ecke bringen und mich dann an den trauernden Witwer ranmachen", schwelgte ich dann einen Moment lachend in Gedanken. "Ich denke, wir sollten auch langsam zurück oder? Immerhin muss er sicherlich zurück zu seinen Babies und Ryuji kann sich sicherlich auch besseres vorstellen, als mit Koiko in der Wohnung seiner Exgeliebten abzuhängen.. Also ich könnte mir besseres vorstellen", schlug ich dann vor, während ich ihm beim Fragenbogen zustimmte. Und nur wer den bestand durfte bleiben... War doch sicherlich legitim! Und bevor jemand meinem Baby wehtat, würde ich vermutlich alle möglichen Fragebögen entwickeln, so viel war ja mal klar! Egal welches Geschlecht es nun hatte und auf welches Geschlecht es stand. Oder auf beide. War mir doch egal, der oder die musste sich benehmen. "Ok, das lässt sich sicherlich arrangieren", nickte ich dann zustimmend, ehe wir auch schon wieder vor meiner Haustür ankamen. "Leg dir mal n neues Handy zu.. Oder find deines, ja?", lächelte ich dann leise, ehe ich aufschloss und wir hoch in die Wohnung konnten. Ach irgendwie ging es mir deutlich besser und ich freute mich einfach nur so sehr, dass sich alles geklärt hatte! Immerhin ist er der Vater von unserem Baby und es wäre doof und falsch gewesen, wenn das Kleine nie erfahren hätte dürfen, wer nun sein Vater war. Das war es im Endeffekt auch nicht wert und wir hatten jetzt ja unsere Probleme geklärt und wenn wir beide mit der Lösung zurechtkamen, was wollte man denn mehr?!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Apr 04, 2017 9:49 pm

Clay

"Ach komm schon, wenn ich dann fliegen könnte, dann würde ich doch natürlich zu dir fliegen und dich wieder zu mir holen", meinte ich gleich scherzend. Als wenn ich sie wirklich hergeben würde... also wenn es mal so weit kam, dann versetzte mir hoffentlich jemand den Gnadenstoss! "Aber vielleicht würde mein kleines viel lieber bei seinem verdammt coolen Daddy wohnen, weil der es rumfliegen kann? Und in Windeseile mit ihm zum nächsten Feizeitpark kommt und weil der Eintritt dann immer frei ist, weil man ja rein fliegt?", fügte ich dann noch leicht lachend hinzu, denn die Vorstellung war doch irgendwie ulkig. "Hm... dann müssen wir es eben irgendwie arrangieren, dass sie uns einladen? Wie wäre es damit: ich repariere zusammen mit Ryuji den Wagen und wenn dann Koiko oder Rin ganz euphorisch ankommen und sagen 'viiiielen Dank, wir wissen gar nicht, wie wir Euch das JEMALS danken sollen', dann springen wir ein und sagen, dass ein gemeinsames Grillen ein super Anfang wäre, denn bei kühlen Bier und Steak, da feiert sich sowas gut! Und schon haben wir unsere Grillfeier und müssen nichts dafür tun! Ok... das Auto, aber das is ja sowieso mein Hobby", überlegte ich laut, wobei das sogar tatsächlich klappen könnte! Immerhin würde ich nur ungern Geld annehmen. Nicht bei sowas! Immerhin war Koiko Ryus Bruder und der sah das als Freundschaftsdienst, wenn ich das recht verstanden hatte. "Bist du dir denn sicher, dass der trauernde Witwer nicht eher ganz romantisch Rache nimmt? Und dann... dann komm ICH mit ihm zusammen! Ha!", erwiderte ich gleich lauthals lachend, auch wenn das wirklich nicht passieren würde. Immerhin war ich weder schwul noch bi. Und nur weil er Geld hatte? Nö! Wobei... "ich hab ja laut Ryuji ihn voll angemacht, weil ich betrunken war und vielleicht auch ein klein wenig verzweifelt... und notgeil, wenn man es so nennen kann... kannst du dir das vorstellen? Ich mein: Ryu! Der ist mein bester Freund und dann sowas... ich hätte sterben können vor Scham", erzählte ich verlegen, könnte aber ein Grinsen nicht ganz verhindern. Zusammen machten wir uns dann auch auf den Heimweg zu ihr, wobei ich glücklich ihre Hand in meiner hielt und einfach nur happy war. Endlich angekommen drückte ich ihr vor der Tür auch noch einen sanften Kuss auf die Wange und strich sanft ihr Haar zurück. "Ich werde es schon finden und wenn nicht, dann sag ich dir bald meine neue Nummer. Ich weiß ja wo du bist"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Apr 04, 2017 10:46 pm

Sophia

"Jaja und ich würde mich mit Händen und Füßen wehren, so viel ist ja schon mal klar, das fehlt mir auch noch", lachte ich nur amüsiert als er meinte, dass er mich dann einfach holen würde. Das hätte er wohl gerne, so einfach konnte er mich nicht mitnehmen! Vor allem nicht, wenn er mich erst noch eiskalt eingetauscht hatte. "Wer weiß, was die dann mit mir machen, vielleicht werden solche Superkräfte jja auch aus Menschen gewonnen.. Ih ok das klingt mega ekelig vergessen wir das wieder", stellte ich dann kopfschüttelnd fest. "Pff als wenn ich dem Kleinen das sagen, wer sein Vater ist.. Schlimm genug, dass er dich als Superheld verehren wird", fügte ich dann noch hinzu, ehe ich bei seiner Idee doch das Strahlen anfing. "Ja doch, das klingt echt super, so machen wir das! Das find ich gut und wenn jetzt eh Sommer wird, passt das auch viel besser und alles", nickte ich gleich begeistert und fand das wirklich eine vorzügliche Idee. Immerhin schlugen wir so mehrere Fliegen mit einer Klappe und vielleicht wurden wir dann ja wirklich noch Freunde oder sowas? Wäre jedenfalls schön, dann kannte ich auch auißerhalb von Theater und Uni ein paar Menschen hier in der Stadt. Das war auch wichtig. "Jaja du und Män-", wollte ich erst anfangen, stoppte dann aber, als er weitererzählte. "Wow Clay also wirklich", stellte ich dann doch ein wenig erschüttert fest. Ob er dann wohl auch noch andre Leute angegraben oder vielleicht sogar Sex mit ihnen gehabt hatte? Ich hoffte ja mal nicht. "Aber er ist doch wohl hoffentlich nicht drauf angesprungen oder.. Alter dann warst du das mit den riesigen Knutschflecken.. Du solltest echt aufhören zu trinken, dass ist nicht gut", fügte ich dann noch hinzu und schüttelte leicht lachend den Kopf. Hätte ich ihm echt nicht zugetraut, wirklich nicht. "Ich muss mir um mögliche Halbgeschwister des kleinen Gnoms in mir keine Gedanken machen oder?", fragte ich dann allerdings nochmal vorsichtig nach, ehe ich ihn liebevoll anlächelte und seine Berührungen genoss. "Ohja und ich weiß auch wo du bist, so leicht entkommst du jjetzt nicht mehr", drohte ich ihm dann an, ehe wir aber auch eintraten und Skipper uns gleich interessiert musterte. Sie schien recht zufrieden zu sein, auch wenn sie Clay nochmal mit einem bösen Blick betrachtete und dann Koiko und Ryuji holen ging, damit 'die endlich mal alle ne Biege machen konnten und sie endlich ruhe hätte'. Dabei lächelte sie aber auch versöhnlich und umarmte Koiko zur Verabschiedung, ebenso wie Ryuji, bei Clay war sie hingegen eher zögerlich und streckte die Hand raus, während Ryuji sich nur todmüde von allen verabschiedete -wohlgemerkt im ersten Moment auch von seinem Bruder, ehe er dieses Missgeschick auch bemerkte und leicht rot wurde, da Koiko sie ja noch nach Hause fahren musste. Arme Socke, er schien echt erledigt zu sein.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Apr 04, 2017 11:13 pm

Clay

"Hm... du hast Recht, wir sollten das ganz schnell wieder vergessen! Wenn du mich dann nicht mehr magst, dann mag ich auch keine Superkräfte haben", stimmte ich gleich zu und nickte eifrig. immerhin wäre das kein schönes Leben so ganz alleine... auch wenn ich dann fliegen könnte. Gut, dem Kleinen könnte ich selbst sagen wer ich war, aber dennoch, ich wollte nicht nur das Kind, ich wollte eine Familie! Meine Idee schien sie jedenfalls auch zu begeistern, womit ich sie als genehmigt betrachtete, was mich sehr freute. Immerhin würde das sicher ein toller Abend werden und mit Ryuji kam ich ja super aus, also wieso nicht auch mit seinem Bruder? Vielleicht könnte ich den beiden ja auch helfen, dass sie noch mehr zusammen wuchsen? Immerhin schien wohl nicht immer alles zwischen ihnen so rund zu laufen, wie es sein könnte. Als sie das mit Ryuji natürlich auch gleich weiter führte im Gespräch lief ich doch noch sehr rot an und sah sie schuldbewusst an. "Nein! Natürlich nicht! Der Arme war ganz durch den Wind und hat mich im Zimmer eingeschlossen, ehe er geflüchtet ist", seufzte ich reuevoll und fuhr mir mit der Hand durch die Haare. "Ich denke nicht. Eigentlich hab ich nie wen mit nach Hause genommen und Ryuji hab ich wohl auch nur angemacht, weil er mich ins Bett bringen wollte und das muss ich in meiner Verzweiflung eben mit was völlig falschem assoziiert haben", fügte ich dann noch gleich hinzu, denn ich war mir wirklich sehr sicher, dass ich mit keinem geschlafen hatte. Gut, außer ihr, aber sie war ja auch extra vorbei gekommen, oder? Jedenfalls war da sonst sicher keiner und keine! Als sie dann meinte, dass ich ihr nicht mehr entkommen würde, war ich einfach nur über glücklich und strahlte sie liebevoll an. Nie wieder wollte ich entkommen... und sie gehen lassen würde ich auch nicht mehr. Kaum drinnen fiel mein Blick dann aber auch auf Skipper, welche mich böse anfunkelte. Unsicher wandte ich mich kurz meiner Freundin zu, aber die konnte da jetzt sicher auch nichts machen, also drückte ich nur leicht ihre Hand und wartete, bis das junge Mädchen mit den anderen beiden wieder auftauchte, welche wohl nun auch los wollten. Vorsichtig reichte ich ihr die Hand, ehe ich mich nochmals von Sophia verabschiedete und mich dann Koiko und Ryu anschloss, da ersterer uns wohl noch nach Hause bringen würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 25 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten