Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 24 von 33 Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25 ... 28 ... 33  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Sep 11, 2017 5:06 pm

Koiko

"Da hast du natürlich recht, vor allem, weil das in seinen Kreisen dann wahrscheinlich gleich ein Skandal ist, wenn er mal nicht perfekt aussieht. Das war bei mir damals schon nervig und ich bin nie wirklich im Rampenlicht gestanden, sondern dürfte mir wenn halt immer direkt vor den Terminen was anhören", stimmte ich gleich nachdenklich zu. So sehr in der Öffentlichkeit zu stehen wie Nezumi es tat müsste schrecklich sein! Bei mir hielt sich das alles zum Glück in Grenzen und hatte sich auch immer in Grenzen gehalten, da ich nie SO erfolgreich gewesen war. Und das war auch gut so, denn bei meinem Job jetzt, da könnte ich das wirklich nicht brauchen, dass ich bei jedem Schritt beobachtet wurde! "Das glaube ich auch, wobei ich dir aber auch aus leidvoller erfahrung berichten muss: auch Quishi kann zur echten Furie werden! Du glaubst gar nicht wie sauer die geworden ist bei unserem ersten Treffen", lachte ich doch irgendwie vergnügt. Ich könnte Quishi eigentlich ganz gut leiden und war froh, dass sie und Nezumi wieder zusammen waren. Bei ihr war er in sicheren Händen und dazu würde sie zulassen, dass er dennoch weiter für Sharvari da sein könnte. Und das war mehr als wichtig für ihn und auch für Sharvari. Rins Blick lies mich jedenfalls ebenfalls ganz liebevoll lächeln. Ja, Rin war meins! Ganz alleine meins! Die würde ich nicht mehr hergeben, egal wer da auch kommen würde! "Keine sorge Wassili, ich weiß wie das geht, dass der observierte nicht merkt das er überwacht wird und wenn du sagst, dass du ein schlechtes Gefühl hast, dann reicht mir das als Grund um dafür zu sein, dass ich mal guck was da los ist. Und wenn nichts ist, dann wird er das niemals erfahren, ok?", fragte ich gleich nach. Wassili sollte sich schon wohl fühlen mit der ganzen Sache, ansonsten würde ich es nicht machen. Nur wenn er dagegen war und wirklich was passierte, dann würde Wassili sich das nie verzeihen! "Klar hab ich viel zu tun, aber so viel, dass ich dir nicht helfen kann, so viel hab ich auch nicht zu tun, oder Rin? Ich muss ihn ja nicht Wochen lang observieren. Ein zwei Tage erst mal und wenn sich der Verdacht erhärtet eben länger, ansonsten war es das dann auch schon und über die kurze Zeit kann Rin das sicher mit Bob überbrücken", versuchte ich ihm auch seine letzten Sorgen zu nehmen, sah aber auch fragend zu Rin, da ich nichts versprechen wollte, mit dem sie nicht einverstanden war. Wenn sie glaubte, dass sie das nicht schaffte, dann würde ich es eben lassen und gucken, dass ich wen anders fand der helfen konnte. Hoffen tat ich aber doch, dass sie mich lassen würde. Ein wenig Aufregung und eine Aufgabe würde ich echt toll finden!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Sep 11, 2017 6:14 pm

Wassili

'Ein Glück ist das vorbei, dich reden immer noch viel zu viele Leute an, wenn ich ehrlich bin, aber vermutlich gehts dir da mit mir nicht wirklich anders' Warf Rin ein und ich musste auch gleich hinzufügen, dass sie auch unglaublich hübsch war und es mich wundern würde, wenn sie niemand anmachen würde. "Oh warum das denn? Aber kann ich mir gut vorstellen, stille Wasser sind immer tief und noch gefährlicher sind die Gewässer, die vollkommen friedlich wirken, die können am bösartigsten ausholen", stimmte ich ihm dann gleich zu, denn so war es nun doch auch mal. Die, die immer laut brüllten, aber am harmlosesten im Gegensatz zu denen, die leise waren und nur zum Schlag ausholten, wenn wirklich etwas los war. Und dann waren sie auch gleich wie ein alles vernichtender Meteoriteneinschlag. Als Koiko dann auch noch Rins Blick erwiderte schmolz ich doch innerhlich schon dahin, denn es war einfach unfassbar süß und wirklich, die beiden waren ein wundervolles Paar wie ich fand. "Wenn er es nicht merkt.. ja doch, dann mach das bitte, ich bekommen sonst eh nie wieder Ruhe, solange ich nicht weiß, was er hat", bat ich dann doch schließlich, während ich nun fertig war mit seinen Haaren und zufrieden mein Werk betrachtete. 'Es sieht wunderbar aus, genauso hatte ich es mir vorgestellt und was das andere angeht, das ist kein Problem, ich werde das schon schaffen und ich kann sicherlich auch mal einen Nachmittag mit meinem Bruder verbringen oder an der Schule sein, sodass ich das nicht alles ganz alleine schaffen muss, das ist kein Problem' Antwortete Rin derweil und beruhigte mich damit doch auch, denn ich wollte nicht, dass Koiko dafür etwas anderes vernachlssäigte oder eigentlich gar keine Zeit hatte. "Warte, ich mach noch ein wenig deinen Bart, das geht überhaupt nicht", überlegte ich derweil, ehe ich nochmal loszog und meinen Trimmer und einen Handrasierer besorgte, mit dem ich dann noch fachmännisch Koikos Bart ein wenig auf Vordermann brachte und an seine neue Frisur anpasste. Zufrieden begutachtete ich mein Werk und sah dann zu Rin, die Koiko fröhlich anstrahlte. 'Es sieht wunderbar aus, danke Wassili!' Freute sie sich dann, ehe sie Koiko 'erlaubte', sich auch selbst im Spiegel einmal angucken zu dürfen. Ich fing derweil an die Haare zusammenzufegen, was gut klappte, da sie ja eben noch feucht waren. Ja doch, ich war echt zufrieden damit und Koiko sah um Klassen besser aus als vorher!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Sep 11, 2017 7:11 pm

Koiko

"Oh nein, absolut nicht. Die starren immer so, als wenn sie dich gleich in einen Sack stecken und mitnehmen möchten", stimmte ich sofort zu, denn manchmal war das echt hart! Klar war es toll, dass ich eine so schöne Freundin hatte, nur diese Gaffer...? Das war absolut anstrengend! "Naja, also sie wohnt ja nicht nur mit Nezumi zusammen, sondern noch mit zwei anderen und die eine ist eine Exfreundin von mir, die mich... es ist wirklich schwer zu sagen, nur... naja, also wir haben uns quasi nicht wirklich im guten getrennt und sie war noch super verliebt in mich und Nezumi hat ihr, damit ihr Liebeskummer endlich nachlässt, damals wohl gesagt, dass ich tot sei, oder vielleicht wusste er es auch nicht besser und naja, das war alles dann nicht so toll", versuchte ich es irgendwie zusammen zu fassen, auch wenn es wahrscheinlich nur noch verwirrender klang. "Ok, dann mache ich das und dann kannst du auch wieder friedlich schlafen. Und vielleicht ist es ja wirklich nur der Stress und gar nicht so wild", bestätigte ich nochmal zufrieden und nahm mir vor, dass ich mich so bald wie möglich darum kümmern würde. Vielleicht heute noch? Wobei, nein, das war zu knapp und Rin sollte erst mal klären können wie das nun mit den Kindern war und ob sie zu Lazar konnte. Wassili schien meine Haare nun auch endlich fertig zu haben und ich blickte ihn und Rin gespannt an, nur sehen durfte ich noch immer nichts. "Den machst du auch noch?! Klasse! Dank dir", freute ich mich doch sehr, als er plötzlich meinte, dass er meinen Bart auch gleich noch machen würde und strahlte ihn sehr zufrieden an. Zum Glück hatte ich nun auch was, womit ich ihm die Gefallen, die er uns tat, auch wieder ansatzweise zurückzahlen konnte. Und irgendwann, wenn er so weit war und auch mir so weit vertraute, würde ich ihn mal mit raus nehmen. Also wenn er wollte. Damit er auch mal den Park sehen konnte und das alles. Zufrieden wartete ich ab, bis Wassili auch meinen Bart fertig hatte und wollte nun aber doch echt gerne sehen, was er aus mir gemacht hatte. Aufgeregt nahm ich den Spiegel an mich und begann dann auch ganz ausführlich meine Frisur und alles zu mustern. "Perfekt! Ich seh ja wieder um Jahre jünger aus! Wassili - Du bist ab jetzt mein Friseur! Ehrlich, hast du klasse gemacht, danke!", freute ich mich sofort und strahlte ihn mehr als zufrieden an, ehe ich zu meiner Liebsten sah. "Und du darfst meine Frisur auch weiterhin aussuchen", grinste ich zufrieden und stand dann auch auf, damit ich mich zu ihr und den Kindern aufs Sofa setzen konnte. Was aber nicht nur die perfekte Idee war, denn Dante, den ich natürlich gleich hochnahm, sah mich mit riesigen Augen an und dann fing er auch schon an zu schreien. Verwirrt blinzelte ich meinen Sohn an, der sich fast schon panisch umsah, ehe ich ihn sanft an mich drückte und auf ihn einredete, was ihn dann auch langsam wieder beruhigte. "Ich glaube er hat mich nicht erkannt, oder?", fragte ich, als er endlich ruhig war und nur noch schniefte, verlegen nach und grinste Rin und Wassili vorsichtig an.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Sep 11, 2017 9:39 pm

Wassili

'Die starren so, als wenn die dir die Kleider vom Leib reißen und dann mit dir sofort vögeln, nicht als wenn die einen erst mitnehmen wollen' Murrte Rin nur, was mich auch irgendwo zum Grinsen brachte. Ach die beiden waren schon putzig und solche Menschen wie sie beschrieben war echt alles andere als schön. Eher im Gegenteil, dass war absoluter Müll. Seine Erklärung verwirrte mich dann jedenfalls nur noch mehr und ich nickte einfach, denn ich glaubte kaum, dass ich den Inhalt jetzt ohne weitere Informationen nachvollziehen konnte. Eher im Gegenteil, würde es nur noch schlimmer werden wenn ich nachfragte, denn die ganzen Leute kannte ich nun eh nicht und wenn das schon eher so eine negative Geschichte war. Wer weiß wie Rin zu Koikos Exfreundinnen stando der andersherum, wuisste ja auch keiner und ich wollte jetzt echt nicht, dass die beiden noch vollkommen aggro aufeinander gingen, weil sie damit nicht zurechtkamen. Ich wollte eigentlich auch nie was über die Exbekanntschaften meines Gegenübers wissen! Vor allem nicht, wenn das mein Partner war. "Ich würde es mir wünschen, ich möchte wirklich nicht, dass der arme kleine Wurm wieder Probleme hat", seufzte ich dann, denn ich kannte seine Gefühle, also was das Vertuschen und alles anging und ich wollte nicht mehr, dass er sowas durchleiden musste. "Nichts zu danken, es gibt wirklich schwierigeres, womit ich dir helfen kann, als Haare zu schneiden", lächelte ich dann, denn dem war ja nun mal wirklich so und für mich war das ein Leichtes gewesen. 'Würde ich sowieso, vielleicht würde ich dir noch die Illusion lassen, du hättest die ausgesucht, aber aussuchen tu ich sie trotzdem' Grinste ich Rin dann, woraufhin ich auch lachen musste. "Ach die altbekannte Kunst der Illusion", lachte ich dann, denn ich wusste nur zu gut, was sie meinte ich mir war auch so, als wenn ich sie früher auch beherrscht hatte. Ich war gerade dabei, die Haare auf einen Kehrblech zu fegen, als ich plötzlich ein Baby schreien hörte und aufsah. 'Ne so absolut nicht, aber ich mein deine Haare sind weg, der Bart ist ein wenig gestutzt.. Er hat dich überhaupt nicht erkannt' Lachte Rin derweil lauthals, während sich das Baby wohl ein wenig beruhigte und auch ich lachen musste. Das war mir ja noch nie passiert, dass mein 'Kunde' nicht mehr wiedererkannt wurde.. Und irgendwie war es auch total lustig! "Okay, ich pass beim nächsten Mal auf, dass du nicht zu krass anders aussiehst, ich will hier ja kein Familiendrama auslösen", lachte ich heiter, während ich nun die Haare schnell in den Mülleimer warf.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Sep 11, 2017 9:52 pm

Koiko

Mit ihren Worten hatte Rin wohl leider recht, auch wenn sie es schon wirklich sehr drastisch ausdrückte. Nur was sollte sie auch groß andere sagen? Immerhin zogen einen manche schon extrem mit Blicken aus und selbst mir war das oft ziemlich unangenehm und dabei hatte ich im Großen und Ganzen doch ein sehr gesegnetes Selbstvertrauen wenn es um mein Aussehen ging! Wassili schien jedenfalls nicht recht zu verstehen was ich meinte. "Nun, also sie hat mich noch sehr geliebt und ich hab ihr nur sagen müssen, dass ich jetzt Rin hab und das fand sie natürlich nicht so toll und Rin fand es nicht toll, dass es wen gibt, der mich ebenfalls liebt, aber jetzt ist alles gut. Besser sogar, weil wir Sharvari, so heißt sie, mit einem anderen verkuppeln konnten der weit besser zu ihr passt und der jetzt auch endlich glücklich ist.. weißt du... eigentlich... Marek ist wie du. Nicht böse gemeint, wirklich nicht! Er ist sehr zurückgezogen und schüchtern und will mit anderen nichts zu tun haben, der einzige wirkliche Unterschied ist wohl, dass er nicht schwul ist", überlegte ich laut und musste dabei an meinen guten Freund denken. Doch, Marek hatte einige Gemeinsamkeiten mit Wassili, wenn ich so recht darüber nachdachte. Und wenn wir für den wen gefunden hatten, dann würden wir für Wassili auch wen finden! Jason würde jedenfalls keine, oder nicht mehr lange Probleme haben, das versicherte ich Wassili gleich noch ein weiteres Mal, damit er wirklich beruhigt war. Ich würde mich kümmern und wenn es seine Klassenkameraden waren, so würde ich diesen einen solchen Schrecken einjagen, dass sie ihre Finger von jedem lassen würden in Zukunft! Und wenn es wer anders war, dann würde der sehen wie es war, wenn man sich die Hölle auf Erden beschwor! "Doch, natürlich muss ich dir danken! Denn zu wem anderes wäre ich nicht gegangen und wenn, dann hätte ich sicher nicht meine Liebste und meine Kinder mitschleifen können und so gut unterhalten hätte ich mich auch nicht", wehrte ich gleich grinsend ab, als er doch tatsächlich meinen Dank ablehnen wollte. Nichts würde mein Lieber ablehnen! "Das ist Lieb von dir meine Süßs, dass du dir solche Gedanken um mein Erscheinungsbild machst! Dafür lasse ich dir die Illusion, dass du dich freiwillig dazu entschieden hättest mich zu bekochen, auch wenn wir eigentlich beide wissen, dass wir schlicht verhungern würden, wenn du es nicht machen würdest", fügte ich dann noch leicht stichelnd hinzu, während ich Rin liebevoll anblinzelte und dabei Dante sanft kraulte, welcher sich langsam wieder ganz beruhigt hatte. Er kaute zwar noch nervös auf einem Finger herum, aber schien kapiert zu haben, dass ich noch ich war. "Nichts, ich komm einfach viel schneller wieder und lass es nicht so ausarten. Wie ein Monster hab ich ausgesehen! Bestimmt hat Dante bisher nur nie geschrien, weil er solche Angst vor dem Ungetüm hatte, dass ihn hielt", stimmte ich ins lachen ein war aber auch schon davon überzeugt, dass ich das nächste mal viel eher herkommen und meine Haare machen lassen würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 12, 2017 12:19 pm

Wassili

"Ich weiß schon, wie du es meinst, das ist ok. Ich bin ja nun mal auch ein wenig.. Anders und das ist schon alles ok so, wenn du es so sagst, zumal dieser Marek echt ziemlich nach mir klingt", überlegte ich dann, während ich mich nun auch aufs Sofa setzte und dann ein wenig nachdachte. Er klang wirklich so wie ich mich verhielt und ob das nun so gut war, wusste ich wirklich nicht. Andererseits hatte ich reine Panik, sobald ich die Wohnugn hier verließ oder irgendjemand kam, den ich nicht kannte. Koiko gegenüber hatte ich anfangs ja auch ziemlich panisch gegenübergesessen und die Tatsache, dass ich ihm sowas 'nahes' wie Haare schneiden konnte, lag definitiv daran dass er sehr hartnäckig immer wieder Kontakt zu mir gesucht hatte. Ich alleine hätte das niemals getan, dazu hatte ich viel zu viel Angst. Ebenso gruselig und noch immer sehr verstörend war, dass Koiko so vollkommen selbstverständlich über meine Sexualität sprach, etwas, was ich mir bislang nicht mal ansatzweise zugetraut hatte und daher fand ich es eben noch sehr.. komisch. Ja doch, wirklich komisch einfach. Als er dann mich auch nochmal mit so vielen Komplimenten überschüttete, lief ich vermutlich knallrot an und brauchte einen Moment, um zu antworten. Wobei dann auch nur ein wenig geistreiches 'okay' über meine Lippen kam. Daher war ich auch ganz glücklich, als Rin und Koiko nun kurz miteinander sprachen und ich das gehörte verarbeiten konnte. Verdammt aber auch, wieso sagte er so viele schöne Wörter! Das brachte mich doch immer völlig aus dem Konzept. "Ach du sahst doch nicht aus wie ein Monster. Du bist viel zu schön, als dass dich kaputte lange Haare hässlich aussehen lassen könnten", erwiderte ich nur, wo mir Rin auch gleich zustimmte. Allerdings hatte ich auch wirklich kein Problem damit, wenn er regelmäßiger zum Haareschneiden kam, denn dann würde seine Haare auch nicht mehr so derart kaputt aussehen und das war doch immer positiv! Als plötzlich jemand die Tür aufschloss, erschrak ich mich im ersten Moment doch ziemlich, bis mir klarwurde, dass das Jason sein musste, der von der Schule kam. "Hallo Jason", begrüßte ich ihn gleich fröhlich, woraufhin er mir auch gleich antwortete und auch Rin und Koiko begrüßte, ebenso wie die Babies. Wirklich viel sagte er dann allerdings auch nicht mehr, sondern verschwand schweigend in sein Zimmer. "Das meine ich, er.. schaut aus wie ein angefahrenes Reh und mindestens genauso schreckhaft momentan, vorher ist er mir immer auf die Nerven gegangen und immer um mich herumgeschwebt, damit ich mich nicht so zurückziehe", seufzte ich dann leise und betrachtete für einen Moment die nun geschlossene Tür zu Jasons Zimmer.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 12, 2017 8:22 pm

Koiko

"Anders ist aber nicht schlimm. Wir sind doch alle ein bisschen anders", freute ich mich, dass er es mir nicht übel nahm, auch wenn er daraufhin ein wenig nachdenklich wirkte. Vielleicht sollte ich ihn und Marek mal einander vorstellen? Immerhin, sie würden sich sicherlich gut verstehen und vielleicht würde es beiden was nützen, wenn sie wussten, dass es noch mehr wie sie gab? Immerhin war ja auch Sharvari nicht unbedingt wie Marek. Klar, sie liebte ihre Mitmenschen nun auch nicht gerade vom Fleck weg, aber sie war lange nicht so scheu wie er es war! "Soll ich ihn mal mitbringen? Vielleicht versteht ihr euch ja", fragte ich nach kurzem zögern dann doch ganz dreist einfach mal nach. Immerhin wäre es doch toll, wenn er ein paar mehr Freunde hätte und vielleicht bekamen wir ihn ja so weit, dass er sich mal mit zur Schule, oder wenigstens mit zu Bob trauen würde? Dann könnten wir ihn zum Essen einladen oder sowas! Mit seinem okay war ich jedenfalls sehr zufrieden, auch wenn er bei meinen Worten ganz schön rot wurde. Er würde schon noch lernen mit sowas umzugehen, er brauchte eben nur ein wenig mehr Menschenkontakt! "Findest du? Das ist lieb, aber sei ehrlich: Jetzt sehe ich viel besser aus", grinste ich dann noch glücklich. Klar freute ich mich riesig über Komplimente und da er ja nun Schwul war, wertete ich die bei ihm genauso, als wenn sie von einer Frau kämen und da freute es mich natürlich sehr zu hören, dass ich noch immer genauso attraktiv war wie früher. Auch wenn ich aktuell noch etwas drahtig war und drei Kinder hatte. Das jemand rein kam hätte ich jedenfalls gar nicht mitbekommen, wenn Wasili nicht plötzlich so erschrocken wäre. Doch so sah ich ebenfalls auf und blickte erst besorgt, dann aber lächelnd zur Tür. Freundlich begrüßte ich den jungen Mann, der sich aber wider erwarten nicht zu uns gesellte, sondern sofort in seinem Zimmer verschwand und weg war. "Nun.... das war wirklich komisch..", stimmte ich Wassili dann auch gleich zu. Ob ich ihm nach sollte? Nein, dazu kannte ich ihn zu wenig. Im Grunde genommen gar nicht und daher würde ich mich erst einmischen, wenn ich ihn observierte und wirklich irgendwas sein sollte! "Ich werd zusehen, dass ich da was machen kann! Ist ja schrecklich wenn jemand so leidet", fügte ich dann noch hinzu und hoffte, dass ich dieses Versprechen auch würde halten können. Irgendwie hoffte ich ja, dass was war, denn dann würde ich wirklich was machen können. Wenn es aber nur die Schule war... dann wäre ich machtlos! Und dann könnte Wassili auch nur zusehen und das wollte ich nicht, dass er mitmachen musste!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 12, 2017 10:25 pm

Ariel

Jörg hatte mich wohl auch ein wenig sehr mitgenommen, denn ich hatte mir derart die Kante gegeben, dass ich einen fürchterlichen Filmriss hatte. Was allerdings vor dem Filmriss noch passierte, wusste ich und das war nicht unbedingt besser. Ich hatte gleich mit zwei andren Kerlen -zum Glück heißen Kerlen und zum Glück mit Kondomen- sehr viel Spaß gemeinsam auf dem Klo gehabt, auch wenn mir bei spontanen Erinnerungen an das ekelige Melonen-Geschmacks-Kondom instant schlecht wurde. Und danach hatte ich mich wohl noch mit dem Exfreund eines der Typen geprügelt, weil der meinte mich anmachen zu müssen deswegen. Ey wenn sein Freund meinte mit mir dreckigen Sex auf dem Klo einer Disco haben zu müssen, dann hatte er definitiv was falsch gemacht! Ja das Ergebnis war dann, dass ich mit geprellten Jochbein mitten in der Nacht von meinen Eltern aus dem Krankenhaus geholt werden musste. Ein Glück waren meine Eltern sehr sanft. Gut, ich hatte das Gefühl, mein Vater wollte mich wie immer einfach durch den Fleischwolf jagen, wenn ich so eine Scheiße verzapfte, aber meine Mutter war zum Glück echt sanft und somit bekam ich nur wenig Ärger. Zumal ich mir echt klar darüber war, dass das so nicht ging. Aber Jörg war einfach scheiße! Ich hasste ihn. Jetzt schon. Und so langsam wurde mir auch klarer, wieso. Leider. Nichtsdestotrotz hatte ich das gemeinsame Weggehen organisiert und mit ihnen einen Treffpunkt ausgemacht. Zufrieden stieg ich gerade aus der Bahn und überprüfte nochmal mein Aussehen, ehe ich ein Grinsen auflegte und dann auch schon losging. Rin und Koiko schienen schon dazusein, denn Rin winkte mir gleich fröhlich zu, als ich in die Straße einbog. Achja, ihr Bruder hatte ja eine Disco hier, die beiden hatten es also definitiv nicht weit gehabt und ich freute mich schon darauf den Laden mal von innen sehen zu können! "Hey na ihr", begrüßte ich sie gleich freundlich und umarmte sie - wie ich es mittlerweile bei jedem machte - zur Begrüßung. Dann fehlten ja nur noch Chris und Jonathan. Ryuji hatte nicht mitkommen gewollt, so wie Jonathan es schon vorhergesagt hatte. War ja aber nicht schlimm, ich hatte ein paar von meinen Tanzfreunden gesagt, wo wir wohl hingehen würden und vielleicht kamen sie ja noch vorbei, ansonsten waren wir ja schon eine schnuckelige Gruppe und das würde sicherlich echt gut werden!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 12, 2017 10:38 pm

Chris

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass Ariel sich seit dem Tag im Cafe seltener bei mir meldete, was natürlich schade war, aber gut, ich war sicherlich nicht der einzige Kumpel den er hatte. Immerhin dachte er daran, dass wir alle weggehen wollten und daher ging ich auch davon aus, dass alles normal war und er nur viel zu tun hatte. Mir nicht zu viel Gedanken darum machend hatte ich für die Prüfungen gelernt und war echt verdammt froh, als sie endlich rum waren. Zufrieden hatte ich mir erst mal ein neues Outfit geshoppt und mich dann heute, am 'großen Tag' auch entsprechend gestylt. Mit zerrissener Jeans, einem lässigen blauen Hemd und Lederjacke mit Nieten zog ich los. Klar, ein wenig unsicher war ich mir wegen meines Stylings schon, denn ich war noch nicht sooo oft in Clubs gewesen, aber würde schon passen. Außerdem hatte ich meine Haare heute mal anders, nämlich weniger aus dem Gesicht gestylt, sondern eher komplett verwuschelt und den Pony in der Stirn. Mir gefiel es! Leider musste ich auf halben Weg feststellen, dass ich mein Geld vergessen hatte, sodass ich schlussendlich etwas zu spät kam und die anderen bereits alle warteten. Beschämt blickte ich in die Runde und entschuldigte mich erst mal ausführlichst und ziemlich kleinlaut. Ich bot sogar an, dass ich die erste Runde ausgab, nur das tat Koiko mit hochgezogener Augenbraue - und irgendwie verdammt viel heißer aussehend als das letzte mal, und dabei war er da schon heiß gewesen - ab. Immerhin, er hatte ein weißes Hemd an, dazu eine schwarze Hose mit Bondage-Elementen, sowie eine braune Lederjacken - die Dinger waren aber halt auch echt in gerade! 'Ich dachte wir feiern, dass ihr fertig seid mit euren Prüfungen? Also warum solltest DU was ausgeben?', fragte er dann noch grinsend nach, womit er wohl ein wenig recht hatte. Dazu konnte er sich das wenigstens auch leisten, ohne das sein Taschengeld dafür drauf ging. Jetzt kam ich jedenfalls auch mal dazu auch die anderen zu mustern, wobei mein Blick auch an Ariel hängen blieb. Gut sah er aus. Wie immer. Oder vielleicht noch ein wenig besser als sonst. "Und, wie gehts? Lang nichts mehr von dir gehört", fragte ich so locker ich konnte nach, nur leider lies sich nicht ganz verhindern, dass sich ein Schleier von Wehmut über meine Stimme legte. Immerhin hatte er sich nicht gemeldet und ich machte mir Sorgen, dass es wegen mir war! Vielleicht hatte ich ja was falsches gesagt oder getan? Vielleicht, weil ich seine Schweine immer Schnitzel und Koteletten und sowas nannte? Vielleicht machte ihn das böse?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 13, 2017 7:16 pm

Ariel

Es dauerte auch gar nicht mehr lange, bis Jonathan schließlich auftauchte und nur noch Chris fehlte. Das war aber weniger schlimm, da wir uns ja zur Genüge unterhalten konnten. Zudem fand ich Koiko in diesem Outfit ein heiß, was ich ihm dann auch mitteilte und Rin gleich zustimmte, ehe sie dann lachend meinte, dass Jonathan und sie dann wohl heute eher die 'Normalos' waren. Gut, die beiden hatten sich nun echt nicht so krass rausgemacht wie Koiko und ich, aber trotzdem fand ich sie immer noch echt hübsch und toll. Und Jonathan sowieso, er war eigentlich ein wirklich schöner junger Mann und nicht sonderlich hässlich, auch wenn er nicht ganz mein Typ war und ich seiner definitiv auch nicht. Wir unterhielten uns gerade ein wenig, als dann aber auch Chris auftauchte und verdammt, er sah so gut aus! Diese Haare! Ich wollte sofort durch sie durchwuscheln und dann am besten ihn in irgendeine Ecke ziehen und ihn küssen und.. Wow, Moment was dachte ich da gerade? Ich sollte aufhören das zu denken! Aber er sah unfassbar gut und sexy aus in seinen Klamotten! Rin stimmte ihrem Mann jedenfalls auch gleich zu und grinste dann fröhlich. Stimmt, sie sollten nach überstandenen Prüfungen wirklich sich ein wenig feiern lassen, da stimmte ich Koiko auch gleich zu. "Ach, ganz gut soweit, ixch hatte einiges zu tun und hab mir wohl einen leichten Schnupfen eingefangen, deshalb hab ich mich nicht so oft gemeldet und dir? Ich hoffe die Klausuren haben dir nicht zu sehr zugesetzt", antwortete ich ihm dann, wobei ich 'Prügelei' durch 'Schnupfen' ersetzte und natürlich auch ausließ, dass ich Jörg hasste und einfach eifersüchtig auf diesen Arsch war. Ein GLück hatte er ihn echt nicht mitgebracht, keine Ahnung, was ich dann getan hätte, vermutlich hätte ich ihn angefallen oder noch schlimmer. "Wollen wir dann los?", fragte ich schließlich in die Runde, woraufhin Rin auch gleich nickte und loslief. Zufrieden folgte ich ihr und freute mich doch wirklich auf den kommenden Abend. Zumal meine Eltern auch beruhigter waren, dass Rin und Koiko mitgingen, die sie momentan als 'recht zuverlässige Erwachsene' betrachteten und damit wohl auch weniger Sorgen hatten, dass ich gleich wieder aus irgendeiner Notaufnahme abgeholt werden musste. Sonst hätten sie sicherlich mehr Theater gemacht, am Ende wäre ich aber vermutlich so oder so weggegangen. Ich hatte eben manchmal auch so meinen Dickkopf.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 13, 2017 8:01 pm

Chris

Zum Glück schien es echt nicht zu schlimm zu sein, dass ich mich so verspätet hatte und ich atmete doch erleichtert auf. Immerhin wäre das echt ein mieser Start in den Abend geworden, wenn alle nun böse auf mich gewesen wären und wahrscheinlich hätte ich dann auch gleich wieder gehen können. "Oh, du armer! Geht es dir denn schon besser? Also ja, sonst wärst du ja nicht hier - dumme Frage. Aber das ist ja wirklich nicht schön", stellte ich gleich besorgt fest als Ariel mir mitteilte, dass er krank gewesen war und sich deswegen nicht hatte melden können. "Mir geht es super. Nur ziemlich geschafft, weil, es echt viel zu lernen war und ich bin echt froh, dass es jetzt erst mal wieder vorbei ist", fügte ich dann noch mit einem leichten schnaufen hinzu, denn mein Energielevel die letzten Tage war schrecklich gewesen und heute ging es mir zwar etwas besser, aber geschafft war ich dennoch. Das Feiern brauchte ich echt dringend, damit ich mal wieder ein wenig entspannen und einfach loslassen konnte! Zusammen liefen wir dann auch los und es dauerte nicht zu lange, bis wir die Bar, oder den Club, oder was das nun war, erreicht hatten. Sah von außen jedenfalls doch recht interessant aus und ich blickte mich doch sehr gespannt und aufgeregt um, während Koiko mit dem Türsteher ein paar Worte wechselte und wir dann aber auch schon rein konnten. Wobei Ariel und Koiko sowieso rein gekommen wären, denn die sahen alle beide wirklich gut aus! Vor allem natürlich Ariel! Er war ein Traum, aber sowas sollte ich nicht denken! Jonathan, Rin und ich hingegen... gut, ich hatte mich schon ein wenig gestylt, aber ich fand dennoch, dass ich lange nicht so gut aussah wie Ariel und Koiko, sondern mehr wie der billige China-Abklatsch oder sowas. Und rein vom Wert der Sachen her war ich das wahrscheinlich auch. Aber egal, wir kamen ja dennoch rein und vielleicht waren die Türsteher aber auch gar nicht dazu da um die, die nicht gut angezogen waren draußen zu halten. Wer wusste das schon. Versuchend, dass ich meine Gedanken im Griff hatte, folgte ich Koiko und den anderen bis in eine Nische mit Sitzplätzen und sogar einem kleinen Tisch, wo wir uns erst mal setzen konnten, während Koiko schon mal die erste Runde bestellen wollte. Zufrieden lies ich mich also auf die Bank fallen, und sah lächelnd in die Runde. "Sieht echt gut aus hier! Ist aber schon ein etwas edlerer Schuppen, oder? Also, bestimmt ne dumme Frage, aber ich gehe selten feiern", fragte ich neugierig bei Ariel und Rin nach. Jonathan traute ich irgendwie nicht zu, dass der oft feiern ging, wobei... war er nicht früher auch so einer gewesen, der jeden Abend wo anders war? Ich wusste es nicht. Aber war ja auch nicht sooo wichtig, Ariel und Rin konnten meine Frage sicherlich sowieso beantworten! Und Koiko kam dann auch recht schnell mit einem kleinen Tablett wieder, auf dem mehrere Schnapsgläser standen. 'Also, dann mal auf eure überstanden Prüfungen und einen schönen Abend', kündigte er an, kaum das wir alle ein Glas hatten und wir alle anstoßen konnten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 13, 2017 8:49 pm

Ariel

Irgendwie fühlte ich mich schon schlecht, dass ich Chris so anlog. Aber ihm sagen, dass ich mit Jörg und seinen Erzählungen über Jörg nicht zurechtkam und es einfach furchtbar fand und deshalb weniger bei ihm war und dann mich zwischenzeitlich noch sinnlos geprügelt hatte ging einfach auch überhaupt nicht klar. Zumal sie mir dann alle vorhalten würden, dass sie mir ja gesagt hätten, wie gefährlich das alles war und ich gefälligst aufpassen sollte. Echt schlimm einfach. "Mir gehts wieder gut, ja", beantwortete ich seine Frage trotzdem lächelnd, denn irgendwie.. Ich freute mich eben, dass er sich Gedanken um mich machte und nachfragte und sowas. Da wurde mir ganz warm ums Herz! Leider. Würde mir nicht warm ums Herz werden, würde mir auch Jörg egal sein, was definitiv besser für alle wäre. "Wann habt ihr eigentlich Ferien? Sind die auch schon bald?", fragte ich dann interessiert nach, denn wenn sie frei hätten, könnten wir bestimmt auch mehr zusammen machen. Also wir als Gruppe. Ohne Jörg. Aber das musste ich ja niemanden sagen. Der Laden, in den uns Koiko dann reinschleifte, war jedenfalls absolute Oberklasse! Das sah man gleich, ebenso wie die neidischen Blicke von allen, die beim Türsteher momentan nicht weiterkamen. Wow, krass, er schaffte es uns in so einen saugeilen Laden zu schleifen! Ich freute mich jedenfalls total und sah mich begeistert um. "Ohja, der Laden ist mega. Das ist einer der Schuppen, wo alle reinwollen aber die wenigsten reinkommen, absolute Oberklasse, ich wollt hier schon immer hin. Also zumindest seitdem ich von seiner Existenz weiß, wollte ich hier mal rein", erzählte ich gleich begeistert, worauf Rin in Lachen ausbrach. Ich verstand wirklich nicht, wieso, aber erstmal kam auch Koiko vorbei und brachte die erste Runde. "Auf eure überstandenen Klausuren und einen erfolgreichen Abend", stieß ich dann auch an, ehe ich einen Schluck trank. Ja, das würde ein wirklich schöner Abend werden. 'Lasst euch aber hier niemals mit Stoff erwischen, das ist keine gute Idee, nich wahr Jonathan?' Lachte Rin dann, ehe plötzlich ein.. äußerst attraktiver Mann auf uns zukam, der je näher er kam immer weniger seine Verbindung zu Rin leugnen konnte. 'Soso, hier seid ihr also, macht mir bloß keine Schande und 'nen schönen Abend natürlich. Und vögelt ja nicht im Treppenhaus, das läuft jetzt nich mehr mit nem Kleinkind im Haus' Grinste er uns dann an, worauf Rin nur mit den Augen rollte. Es entstand ein kurzes Gespräch zwischen ihr und dem Mann, der sich uns als Lazar vorstellte, indem er davon sprach, dass er gleich hochgehen würde und oben noch ein bisschen Aufräumen würde, da Yoichi -anscheinend sein Mann- auch noch lernen musste und Nelly eh schon schlief. Achja.. hatte Koiko ja erzählt, Rins Bruder gehörte so ein geiler Schuppen.. dieser geile Schuppe. Wow. Das war echt krass alles! Lazar verabschiedete sich dann aber auch wieder und verschwand.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 13, 2017 9:03 pm

Chris

Mein Gefühl sagte mir zwar doch irgendwo ganz tief in mir drin, dass es nicht ganz richtig sein konnte, was Ariel mir da auftischte, doch ich wollte nicht, dass er mich anlog und daher ignorierte ich diese kleine, winzige Stimme auch, die sagte, dass er komisch wirkte. Ich wollte nur, dass es Ariel gut ging und dass er Glücklich war und dazu musste man eben manchmal was ignorieren, auch wenn man es sah und auch wenn man sowas eigentlich nicht wollte. "Ja, jetzt wo die Klausuren rum sind ist es nicht mehr lange und dann haben wir ganz laaaange Ferien und dann kommst du ja auch schon zu uns an die Schule, nicht wahr?", freute ich mich gleich. War sicher toll, wenn er dann auch an der Schule, oder vielleicht gar in unserer Klasse war! Immerhin konnte ich ihn wirklich sehr gut leiden und mehr Kontakt? Wäre doch toll! Irgendwie. "Wow... und da kommen wir einfach so rein?! Krass!", staunte ich echt nicht schlecht, als Ariel meinte, dass es ein guter Schuppen wäre und Rin in Lachen ausbrach. Wieso lachte sie denn? Bestimmt, weil ich noch nie so wirklich feiern gewesen war und es deswegen nicht besser wusste! Augenblicklich wurde ich rot und wusste nicht recht wie ich reagieren sollte, sodass ich stattdessen eilig mit anstieß und den Shot dann auch gleich rein kippte. Es schmeckte wirklich wahnsinnig gut, weshalb ich auch gleich wissen wollte was es war. Ein Irish Flag also? Musste ich mir merken! 'Oh, wieso nicht? Ohne den Stoff wäre ich schließlich nie in den Genuss der zärtlichen Lippen deines lieben Freundes gekommen, oder Koiko?', fragte Jonathan derweil nur ganz lieb zwinkernd bei Rin nach, ehe er doch grinsen musste, während Koiko nur mit den Augen rollte und leicht seufzte. Wirklich weiter konnte ich mich aber auch nicht mit den beiden beschäftigen, denn da tauchte ein wahrlich nicht hässlicher Kerl an unserem Tisch auf, den ich doch recht neugierig musterte. 'Aber Lazar mein Lieber! Du weißt doch, dass wir uns das mit einem Wachhund wie deinem braven Pablo niemals trauen würden! SO scharf bin ich auf deine Einzelzimmer hier auch nicht. Denn so toll die Einrichtung hier auch sein mag, also an den Zimmern musst echt noch arbeiten, wenn du nen Stern dafür haben willst... oder Empfehlungen auf TripAdvisor', meinte Koiko noch, aber dieser Lazar, wie er sich vorstellte wollte wohl auch recht schnell wieder weiter. Vögeln im Treppenhaus? War das hier etwa üblich? Oder generell in Clubs?! Was machte ich hier nochmal? Naja, war ja zum Glück nicht verpflichtend. "Das ist wirklich... unglaublich. Danke das ihr uns hier mit hergenommen habt", bedankte ich mich strahlend bei Rin und Koiko, ehe ich zu Ariel blickte. Wie gerne ich was gesagt hätte, nur um ins Gespräch zu kommen, nur ich wusste einfach nicht was!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 14, 2017 2:41 pm

Ariel

Irgendwie verflog die Zeit echt schnell, in der abwechselnd Koiko, Rin und ich weitere Shots holen gingen und diese dann viel zu schnell wegkippten und mittlerweile hatten wir doch alle einen 'angenehmen' Alkoholpegel erreicht, wie ich fand. Also zumindest ich hatte es. Der Laden war mittlerweile auch ziemlich gut gefüllt und irgendwie packte mich so langsam doch ziemlich die Lust danach zu tanzen oder ähnliches. Immerhin bestand feierngehen nicht nur daraus, irgendwo zu sitzen und sich volllaufen zu lassen, dazu musste man nicht zwangsweise weggehen, sowas konnte man auch super Zuhause machen. Nein, Feierngehen bestand auch daraus, dass man sich bewegte, tanzte, Spaß hatte, solche Dinge eben. Rin, die zwischenzeitlich mal ein zwei Runden ausgesetzt hat und trotzdem sicherlich einen ähnlichen Pegel wie wir intus hatte, verstand dann auch gleich meine Intention und stand auch auf, während wohl zumindest Koiko sitzen blieb. Er war wohl nicht so der Tänzer, wie es mir schien, aber im Grunde genommen.. War es mir jetzt auch egal. Immerhin war Rin da und sie schien gewillt zu sein, mit mir zu tanzen! Noch erstaunlicher war dann allerdings, dass sie echt verdammt gut tanzen konnte. Sie verstand, was ich tat und ich was sie tat, offensichtlich konnte sie professionell Tanzen, so wie ich es auch tat. So kam es auch, dass wir uns nach und nach in einem doch äußerst engen und heißen Tanz verwickelten und uns gefühlt immer näher kamen, wobei wir uns schon mehr oder weniger teilweise aneinander rieben. Ein Glück musste sich Koiko echt keine Gedanken darum machen, dass sie fremdgehen würde, ich bekam eh keinen hoch bei ihrem Anblick und die Tatasache, dass wir mehr oder weniger beide in Lachen ausbrachen und abklatschten, kaum änderte sich die Musik, sprach eigentlich Bände, diass das von keinem von uns wirklich Ernst gemein gewesen war. Zufrieden grinsten wir uns an tanzen dann ein wenig normaler weiter, wobei ich echt so viel Spaß wie lange nicht hatte. Ich musste echt dringend öfters mit Rin weggehen, das machte unheimlich Spaß einfach! Wo Chris wohl hin war? Ich würde auch gerne so einen sexy Tanz mit ihm haben! Ohja das wollte ich jetzt! Also begab ich mich auf die Suche nach Chris, doch leicht vernebelt vom Alkohol, mit dem Wunsch auf den Lippen, mit ihm zu tanzen und andere Dinge zu tun. Ich wusste, dass es nicht gerade eine schlaue Idee war, irgendwo tief in mri drin, aber ich wollte es und wenn es der wahrscheinlich letzte Abend heute mit ihm hier war, war mir egal. Gegen Jörg hatte ich doch eh keine Chance!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 14, 2017 6:57 pm

Chris

Irgendwie war das Ganze hier doch ziemlich kurzweilig, vor allem auch, da Koiko, Rin und Ariel immer wieder neue Runden bestellten und somit auch der Pegel immer weiter stieg. Rin und Ariel wollten dann aber wohl auch tanzen, während ich mich noch zurück hielt und stattdessen erst mal mit Jonathan und Koiko über die Prüfungen plauderte. Irgendwann musste aber das, was ich mir inzwischen oben reingekippt hatte, auch unten wieder raus, sodass ich aufstand und zur Toilette ging. Dies hatte nur zur Folge, dass ich mich innerhalb von Minuten weit beschwipster fühlte, als ich davor das Gefühl hatte. Gut, man las ja eigentlich auch immer, dass man, wenn man trinken ging, nur langsam trinken sollte und immer wieder aufstehen und sich bewegen sollte, damit der Alkohol nach und nach kam und nicht schlagartig, dazu nie auf leeren Magen und so weiter... doch ich hatte das irgendwie nicht so ernst genommen. Gegessen hatte ich heute immerhin auch noch nicht so viel und aufgestanden war ich erst jetzt, weil ich mal musste und so kam es eben, dass der Rausch erst jetzt wirklich kam! Daher nun doch irgendwie ein wenig torkelnd wollte ich wieder zurück, kaum das ich fertig war, blieb dann aber mit den Blicken bei der Tanzfläche hängen. Noch etwas vorsichtig - obwohl betrunken - wagte ich mich mit zu den Tanzenden und hatte auch relativ schnell raus wie es lief. Zufrieden tanzte ich daher vor mich hin, ehe ich Ariel entdeckte, der jemanden zu suchen schien. Grinsend tanzte ich mich zu ihm durch und verstellte ihm den Weg, wohin er auch immer unterwegs war. "Hast du etwa Rin verloren?", wollte ich neugierig wissen. Immerhin war das letzte, was ich von ihm mitbekommen hatte, gewesen, dass er sich mit Rin auf den Weg zur Tanzfläche gemacht hatte. Bestimmt war sie ihm nun irgendwie abhanden gekommen, aber naja, die war ja nun schon groß genug. Ok, vielleicht nicht groß genug, eher alt genug. Über meine Gedanken doch irgendwie ziemlich grinsend strahlte ich meinen Kumpel an und begann noch mehr zu strahlen, als das nächste Lied begann zu spielen. "Das ist ja der Wahnsinn!!! Das ist mein Lieblingslied!", stellte ich gleich begeistert hüpfend fest und hatte mir dabei unterbewusst seine Hände gegriffen, wofür ich mich aber gleich entschuldigte und schnell wieder los lies. Immerhin, ich konnte ihn ja nun nicht einfach so angrabbeln! Wobei, wir waren Kumpel, war wahrscheinlich nicht so schlimm, zumal ich ja nun auch nicht was von ihm wollte. Also schon, aber das würde ich für mich behalten und ihn nicht damit nerven.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 14, 2017 7:30 pm

Ariel

Ich fand Chris nicht, daher war ich kurzzeitig zu den anderen zurückgekehrt, wobei Rin sich mittlerweile hingesetzt hatte und fröhlich in ein Gespräch mit Jonathan über irgendetwas vertieft war. Koiko gab mir schließlich die Auskunft, dass Chris wohl mal auf Klo gehen musste und daher machte ich mich auch gleich weiter auf den Weg zurück auf die Tanzfläche, in der Hoffnung dort Chris jetzt finden zu können. Dabei war ich wohl ziemlich fokussiert, denn ich bekam überhaupt nicht mit, wie sich mir jemand näherte und war dann doch echt erstaunt schließlich Chris vor mir zu sehen. "Nein, ich habe dich gesucht", lächelte ich ihn dann fröhlich an, ehe ich noch hinzufügte, dass ich auch ein wenig mit ihm tanzen wollte. Als er dann gleich so begeistert nach meinen Händen griff, lächelte ich ihn doch fröhlich an und war doch ein wenig enttäuscht, als er mich dann ziemlich schnell wieder losließ, denn ich wollte ihn gerne mehr und öfters spüren. Überall. Am besten. "Das ist voll ok, du kannst mich ruhig anfassen, ich beiße nicht", tat ich seine Entschuldigung gleich ab und tanzte jetzt voller Freude mit ihm. Und es machte unfassbar viel Spaß, wirklich, mit ihm so tanzen zu können war einfach toll! Da aber auch mittlerweile doch einiges intus hatte, ließ meine Selbstbeherrschung Chris gegenüber nach, was dazu führte, dass ich ihm näher kam und ihn nun doch echt offensichtlich antanzte. Gut, bei seinem Lieblingslied und dem darauffolgenden war das noch nicht so offensichtlich, da sie viel zu schnell und energiegeladen waren, aber schon während dieser beider Songs achtete ich sorgsamst darauf, dass ihm kein anderen Kerl zu nahe kam. Frauen waren nicht ganz so schlimm, aber ich wollte auch nicht, dass eine ihn anbaggerte. Nach diesen beiden Liedern kam ein etwas ruhigeres Lied und sofort setzte mein Körper um, was mein Kopf seit einiger Zeit zu verhindern versuchte. Ich tanzte Chris an. Also wirklich an, natürlich nicht so wie Rin und ich vorhin, wir wussten ja beide, was wir taten, ich machte mich daran, ihm näher und näher zu kommen. Ich wollte es, ich wollte ihn auch umarmen und berühren. Ein bisschen Restverstand behielt ich noch bei mir und wartete auf eine Reaktion von ihm, in der Hoffnung, dass er meine Nähe zumindest nicht ablehnen würde. Es wäre wirklich ein Erfolg, wenn er sie einfach akzeptieren und hinnehmen würde, er musste es ja nicht mal richtig erwidern, einfach nur zulassen wäre schon zu schön einfach!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 14, 2017 7:47 pm

Chris

Er hatte mich gesucht? Irgendwie erstaunte mich das doch ziemlich, wobei andererseits... naja, wir waren nur zu fünft hier und ich war einfach weg vom Tisch. Also weil ich aufs Klo gemusst hatte, aber vielleicht wollten die anderen was spielen oder so und ich hatte halt irgendwie die Zeit verpennt? Ach keine Ahnung, war ja auch egal, jedenfalls freute es mich, dass er wegen mir hier war! "Aber das macht man nicht einfach so", stellte ich nur fest, als er meinte, dass es ok sein wenn ich ihn anfasste. Mir war das eher unangenehm, denn wir waren kein Paar und es war einfach komisch für mich. Wahrscheinlich auch, weil ich mir so insgesamt natürlich schon ein wenig wünschte, dass wir ein Paar wären. Nur das war ein Wunschtraum und selbst betrunken vermochte ich das noch zu erkennen. Gemeinsam genossen wir dann aber auch die Musik und ich versank so sehr darin, dass ich gar nicht mitbekam wie Stutenbissig sich Ariel den anderen Besuchern gegenüber verhielt, nur damit die mir nicht zu Nahe kamen. Klar merkte ich, dass ich nicht mehr so angetanzt wurde wie vorhin noch, als ich alleine da gewesen war, doch ich ging davon aus, dass es einfach daran lag, dass ich nun offensichtlich mit Ariel tanzte und bekam nicht mit, dass die Begründung eher war, dass Ariel alle mit Blicken abschrecke, die nur daran dachten mir näher zu kommen. Beim inzwischen dritten Lied, langsam war ich doch leicht verschwitzt, doch der Alkohol und die Freude ließen nicht zu, dass ich stoppte, merkte ich dann aber doch, dass sich was änderte. Ariel kam plötzlich näher und schien inniger tanzen zu wollen. Im ersten Moment sagte mir mein Verstand, dass dies eindeutig nicht normal sei, doch der Alkoholteufel, der schon seit langem auf meiner Schulter saß und den Engel ausgenockt hatte, meinte nur, dass wir in einem Club waren und betrunken und ich es genießen und mich hingeben sollte. Daher spielte ich auch begeistert mit und reagierte so gut ich es, in meiner leicht unerfahrenen und unbeholfenen Art eben konnte, auf Ariels Bewegungen. Klar waren wir nur Freunde, aber das wussten wir ja auch beide und deswegen durfte ich da nichts rein interpretieren, was nicht da war. Sonst machte ich mich selbst nur unglücklich! "Ist wirklich ein toller Club! Und die Musik ist klasse, die müssen nen tollen DJ haben!", stellte ich super freudig fest, auch wenn ich mir nicht sicher war, ob Ariel mich verstand. Immerhin war es hier auf der Tanzfläche schon ziemlich laut, aber wahrscheinlich sah er an meinem Dauergrinsen auch so, dass ich glücklich war und mir alles hier gefiel.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 14, 2017 8:30 pm

Ariel

Chris grinste mich noch immer so glücklich an und das machte mich einfach vollkommen wuschig. Total wuschig, ich hatte immer mehr das Bedürfnis ihm noch näher zu sein, noch intimer mit ihm zu werden. All diese Dinge eben und es war schwer, dagegen anzukämpfen, sofern das überhaupt möglich war. Ein Glück blieb auch das nächste Lied ruhiger und langsamer, was irgendwie meine Gedanken sich verselbstständigen ließen und ich mich von seinen wunderschönen Augen gefangennehmen ließ. Seine Aussage verstand ich jedenfalls nur halb, allerdings noch immer genügend um zu erkennen, was er gerade gesagt hatte und ihm sofort zustimmend entgegen nickte. "Ja, er ist wirklich gut, er weiß genau was die Leute wollen", antwortete ich ihm begeistert, denn der DJ wusste echt, was er machen musste und das Ergebnis war deutlich an der vollen Tanzfläche erkennbar. Wie er mich nun aber so angrinste... Ich konnte kaum noch an mich halten, mit einem Mal wanderte meine eine Hand auf seinen Rücken, während die andere erst noch durch seine Haare strich, dann dort verweilte, während sich nun auch mein restlicher Körper selbstständig machte. Ich konnte ihn einfach nicht mehr aufhalten, ich wollte ihn einfach jetzt und hier küssen, egal was kam, ich wollte es tun! Und ich tat es auch einfach, ohne groß darüber nachzudenken. Sanft und natürlich auch liebevoll legte ich meine Lippen auf seine und setzte viel mehr in diesen Kuss als ich eigentlich, aber ich wollte es, so sehr. Natürlich, er schmeckte nach Alkohol, wie ich vermutlich auch, aber danach schien er so süß sein und seine Lippen waren unfassbar weich, wirklich, sie waren weich! Weich und irgendwie auch so schön sanft, voll schon fast, was echt ungewöhnlich für einen Mann war. Viele hatten eher schmale flache Lippen, aber seine waren einfach perfekt, sahen nicht aus wie ein Schlauchboot, waren so unglaublich schön geschwungen und er war einfach nur perfekt! Wie zuvor in seinen wunderschönen Augen verlor ich mich jetzt in diesen Kuss und genoss einfach jede Sekunde die er andauerte. Am liebste hätte ich noch ewig so weitergemacht oder den Kuss mit ihm noch vertieft, doch vorerst löste ich mich nun leicht von seinen Lippen, blieb seinem Gesicht aber verdächtig nahe und hoffte einfach, dass wir gleich weitermachen konnten und ich ihm so nah bleiben durfte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 14, 2017 9:09 pm

Chris

Ariel wirkte fast schon wie hypnotisiert, so wie er mich ansah, was mich doch nur noch mehr grinsen lies. Ihm gefiel die Musik und das alles wohl genauso gut wie mir! Überglücklich tanzte ich weiter und genoss einfach nur den Moment und das hier und jetzt. Als Ariel seine Hand in meinem Rücken parkte und mit der anderen mein Haar in Beschlag nahm, dachte ich mir erst mal nichts dabei. Doch dann waren plötzlich seine Lippen auf den meinen... Für einen Moment verlor ich mich ganz und gar in dem Kuss, doch dann begann ich zu realisieren was gerade passierte und spürte wie ich mich versteifte. Was tat er da?! Warum jetzt?! Ich wollte das nicht! Also doch, ich wollte es schon, aber nicht einfach so! Nicht als wenn ich seins wäre und er das einfach machen konnte und was, wenn er das nur machte, damit mich wer anders mit ihm sah und derjenige eifersüchtig wurde? Gerade in DIESEM Club hier waren bestimmt viel mehr aus seiner Liga unterwegs! Schlagartig fühlte ich mich vollkommen nüchtern und starrte ihn mit großen Augen und ganz blass an, ehe ich etwas zurück stolperte. "T... tut mir leid.. das war nicht geplant, ich sollte gehen... sowieso, Jörg wartet sicher schon auf mich... meine Eltern sind nicht daheim - ich sollte zu ihm gehen...", stammelte ich dann ziemlich neben mir und drehte mich dann auch sofort um und flüchtete in Richtung unserer Nische. Dort schnappte ich mir eilig meine Jacke, berichtete den anderen hektisch, dass ich heim musste und sah dann auch zu, dass ich los kam. Meine Gedanken rasten! Wieso hatte Ariel mich geküsst?! Oder hatte ich ihn geküsst? Ich wusste nicht mal so recht, denn ich war viel zu sehr im Tanz und in der Musik gewesen, als das ich sagen könnte ob er mich oder ich ihn geküsst hatte, aber auf jeden Fall war das nicht gut! Wir waren doch nur Freunde und ich wusste nicht, ob daraus überhaupt was werden konnte und überhaupt! Bestimmt hatte er da auch nur mitgemacht, oder es überhaupt nur gemacht wegen des Alkohols, oder wegen der Musik, oder wegen was auch immer. Jedenfalls war ich echt mächtig verwirrt und wollte einfach nur ganz schnell nach Hause und mich ins Bett legen und über das nachdenken, was passiert war! Eilig sprang ich in die nächste Straßenbahn und war auch kurz darauf zuhause, wo mich Jörg ganz begeistert begrüßte und zu dem ich mich dann auch mit auf sein großes Kissen kuschelte und ihn an mich drückte. Was passiert war, dass war nicht ok und ich hatte Angst vor den Konsequenzen. Was, wenn er mich jetzt nicht mehr mochte? Würde er überhaupt noch was mit mir machen? Ich mochte ihn doch! Nur ich konnte das doch nicht einfach so zulassen, oder doch?! Wenn ich das doch nur wüsste! Aber ich wusste es nicht und das alles machte mich einfach nur fertig.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 14, 2017 9:33 pm

Ariel

Es war so schön, als er den Ksus erst erwiderte und ich genoss ihn wirklich in vollen Zügen. Anders konnte ich es nicht sagen, es war wunderschön und ich wollte wirklich noch mehr davon! Doch bevor ich erneut zum Kuss ansetzen konnte passierte etwas, was mich ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbrachte. Chris löste sich von mir, stolperte sogar ein bisschen und dann sagte er Worte, die mich einfach nur zutiefst erschütterten. Jörg.. Ich.. Er. Einfach nur Jörg. Vollkommen perplex blieb ich einen Moment auf der Tanzfläche stehen und sah Chris hinterher, wobei schon Sekunden nachdem er gegangen war nichts mehr daran erinnerte, dass er überhaupt mal dagewesen war. Vollkommen innerlich vernichtet schlich ich erst zur Bar, wo ich mir gleich zwei Getränke der Sorte bestellte, wo dich alleine schon der Geruch vollkommen besoffen machte. Eines leerte ich relativ zügig an der Bar, mit dem anderen schlich ich zurück zu unserem Sitzplatz, wo die andren drei noch immer saßen. Von Chris war schon längst keine Spur mehr, seine Jacke, einfach alles war weg. Deprimiert setzte ich mich einfach hin und begann nun auch das zweite Glas zu leeren. Dabei hatte ich echt Probleme nicht sofort in Tränen auszubrechen und Rin, die schließlich fragte, was los sei und wo Chris hin war, machte es echt nicht besser. "Zu seinem Freund", kam es dann mehr wie ein Schluchzen über meine Lippen, was echt nicht so geplant war. 'Oh..' Kam es dann über die Lippen des Mädchen und so schnell konnte ich gar nicht gucken, da hatte sie sich von halb auf dem Schoß ihres Freundes zu mir gesetzt und mich in ihre Arme gezogen, ehe sie mich an sich drückte und ich weiterhin versuchte möglichst wenig offen zu zeigen, wie hart mich das wirklich getroffen hatte. "Es war meine Schuld.. Tut mir leid den Abend so zerstört zu haben", entschuldigte ich mich dann kleinlaut, ehe ich mich ein wenig von Rin löste und mein Glas weiter leerte. "Ich glaub, ich brauch davon noch mehr", seufzte ich dann und betrachtete die größtenteils klare Flüssigkeit in dem Glas. Ohja davon würde ich heute noch definitiv mehr sehen so viel war klar! Ich würde mir so die Kante geben, dass ich wirklich absolut nichts mehr merkte und die nächsten mindestens zwei Tage noch flachlag weil ich einen Karter hatte. Aber das war vollkommen in Ordnung und gerechtfertigt wie ich fand!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 14, 2017 9:53 pm

Jonathan

Natürlich war es echt schade, dass ich nicht mit tanzen konnte, aber dennoch hatte ich echt Spaß. Immerhin blieben Koiko und Chris bei mir und auch wenn Chris dann verschwand, so war Koiko noch da und kurz darauf war dann auch Rin wieder da und wir unterhielten uns wirklich gut über dies und das. Als Chris dann allerdings plötzlich ganz blass angeschossen kam, irgendwas davon sagte, dass er heim musste und dann auch schon wieder verschwunden war, wunderte mich das doch ziemlich und noch mehr wunderte mich, als kurz darauf Ariel ankam und der irgendwie auch nicht gerade gut wirkte. Was war denn nun vorgefallen?! Besorgt musterte ich ihn, überlies aber erst mal Rin das fragen. "Seinem Freund...?", fragte ich dann doch ziemlich perplex und extrem überrascht nach. Chris hatte wieder einen Freund? Das war ja doof! Immerhin Ariel stand so eindeutig auf ihn! Und seit wann hatte Chris wieder einen Freund? Bestimmt erst seit kurzem und vielleicht hätte ich einfach mal was sagen sollen zu beiden? Immerhin hatte Chris das flirten immer so total süß nicht mitbekommen und ich hatte das echt schnuffelig gefunden nur nun litt Ariel da so drunter... "Hey... du hast den Abend deswegen doch nicht zerstört. Wir wussten das doch auch nicht und sowas kann mal passieren", meinte ich möglichst sanft und strich Ariel vorsichtig über den Unterarm, damit er wusste, dass er nicht alleine war. Koiko stand derweil auf und wollte nochmal Nachschub holen gehen, wobei auch in seinem Gesicht ziemlich viel Mitgefühl zu lesen war und ich nicht davon ausging, dass Ariel heute nochmal irgendwas würde kaufen müssen, denn der würde jetzt sicherlich betüddelt werden. "Habt ihr... habt ihr gestritten? Also tut mir Leid, ich sollte sowas jetzt sicher nicht fragen, nur wenn ihr gestritten habt, dann weiß ich, dass ich ihn das nächste Mal nicht mit einladen sollte, wenn du was mit uns machen willst", fragte ich vorsichtig nach, wobei ich aber viel eher im Kopf hatte, dass ich ihn und Chris zu einem Klärungsgespräch überreden würde. So schlimm konnte das vorgefallene doch gar nicht sein! Oder? Nein, sie würden sicherlich darüber reden können und dann war alles wieder gut. Irgendwie sowas. Es musste einfach so sein, denn ich fand es toll wenn wir was zusammen unternahmen! Koiko kam derweil auch mit vier Cocktails wieder und reichte jedem von uns einen. 'So, den trinkst du noch und dann sieht die Welt wieder viel besser aus... aber mehr bitte nicht, ok? Ich weiß es tut weh, wenn sowas passiert, aber Komasaufen ist die falsche Methode', stellte er dazu aber gleich klar, was mich irgendwie doch überraschte, aber vielleicht war es auch besser so. Bevor Ariel wirklich noch umkippte oder sowas!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 14, 2017 10:23 pm

Ariel

Ich saß noch immer halb an Rin gelehnt und war gerade dabei mein Glas zu leeren. Man das Zeug schmeckte eigentlich echt absolut ekelig, wenn ich ehrlich war, aber so ging es mir mit den meisten alkoholischen Getränken. Ich trank sie und sowas, aber wirklich extrem gerne mochte ich wenn eher nur Wein oder sowas. Vielleicht ein ganz kleines Glas Scotch oder Whiskey oder sowas, aber so langsam wurde mir auch klar wieso die in Filmen immer nur so wenig in die Gläser einschütteten. Mehr davon vertrug man echt nicht. Seufzend leerte ich dieses Glas, während Koiko nun aufstand und Nachschub holen ging. "Ach wenn wir uns nur gestritten hätten, das wäre ja nur halb so schlimm gewesen", seufzte ich dann tief und war wirklich todtraurig und zerstört. So fühlte sich dann also Liebeskummer an. Und es war ein absolut ekelhaftes Gefühl, ich hasste es jetzt schon, es tat weh und es war als wenn jemand andauernd auf dein Herz einschlug. Das war gefühlt so schlimm wie damals als wir weg mussten aus Syrien. Als das alles war. Es tat nicht so schlimm weh aber es kam relativ dicht ran. "Ich.. Keine Ahnung warum.. Aber er war so süß und wie er da tanzte und wie er strahlte.. Ich musste es einfach tun! Ich habe ihn geküsst.. Es war ein wundervoller Kuss.. Gott ich bin so dumm", erzählte ich dann ehe ich dankend von Koiko das Glas nahm und gleich einen Schluck nahm. "Nur noch eines..das ist echt fies", murrte ich dann leicht, woraufhin Rin durch meine Haare strich und meinte, dass es besser wäre und viel mehr Alkohol mein Körper nicht verkraften würde. "Wenn ihr meint.. Ihr müsst mich aber schon nach Hause bringen damit ich nicht doch noch mir irgendwo was kaufe", nuschelte ich dann unwillig und merkte, wie mir nun doch ein paar Tränen leise über mein Gesicht liefen. "Mir ist das egal ob er kommt.. Ich muss da irgendwie echt mit auseinandersetzen.. Glaub ich. Keine Ahnung, frag mich in ein paar Tagen nochmal", murrte ich dann weiter und leerte nun auch mein Cocktailglas. "Gott ich bin echt so dumm, wieso kam ich überhaupt auf die Idee für so nen Müll.. Ihn küssen einfach so, wie dämlich muss man sein", ärgerte ich mich dann über mich selbst. Ich war echt behämmert.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 14, 2017 10:36 pm

Koiko

Auch wenn sie ja an sich doch alle ein gutes Stück jünger waren als Rin und ich, so war es dennoch ein ganz netter Abend und ich konnte mich gut mit Jonathan unterhalten. Vor allem auch ein wenig über Aleksey, da ich doch gerne wissen wollte, wie es ihm denn nun damit ging und ob er auch zurecht kam. Vor allem, da es ja nun nicht mehr sooooo mega lange hin war bis in den Herbst und dann in den Winter, wo Aleksey wahrscheinlich für reichlich Müdigkeit bei seinem Träger sorgen würde. Rin und Ariel waren derweil wohl tanzen und hin und wieder entdeckte ich sie auch in der Menge, nur da mir das, was ich sah nicht gefiel, achtete ich schnell nicht mehr darauf. Klar blühte mir von Ariel aus keine Gefahr, immerhin war der nun wirklich stockschwul, aber dennoch machte es mich tief in mir drin Eifersüchtig, wenn ich Rin mit anderen Typen sah. Aber kaum, dass die beiden wieder da waren und Rin auch gleich bei mir saß, war das alles wieder vergessen und dann gab es auch viel wichtigeres! Immerhin kam da erst ein dramatischer Abgang von einem wirklich schneeweißen Chris und kurz darauf kam Ariel angetaumelt und sah wirklich mitgenommen aus. Sofort meldete sich mein Vaterinstinkt und ich zerfloss innerlich vor Mitgefühl. Liebeskummer war sowas übles und nun hatte Chris Ariel scheinbar mächtig das Herz zerrissen! "Du bist nicht dumm Ariel! Du bist deinem Herzen gefolgt und das war unheimlich mutig! Und Chris sieht das bestimmt auch so. Blöd gelaufen, dass er doch vergeben ist, aber das konntest du ja nun auch nicht wissen und der Schmerz geht vorbei, glaub mir", versuchte ich ihn ein wenig aufzumuntern, nachdem ich ihm ein Glas hingestellt hatte. "Es ist nicht fies, denn du solltest deinen Körper nicht zu sehr belasten und helfen wird dir der Alkohol ohnehin nicht", fügte ich dann noch hinzu und stimmte damit auch gleich meiner Liebsten zu. 'Auseinander setzen? So wie du aussiehst solltest du dich nicht alleine damit auseinander setzen, sondern mit Chris zusammen! Bestimmt ist es gar nicht so schlimm. Also klar, wenn er vergeben ist, dann ist das für dich schlimm, aber wenn ihr wenigstens im Guten und im Reinen miteinander seid, was den Kuss angeht, dann wird es dir schon viel besser gehen', überlegte Jonathan laut und ziemlich unbeholfen, wo ich gleich zustimmte. 'Außerdem kann man da auch nichts machen. Wenn man so verliebt ist, dann macht man dumme Dinge! Frag mich mal, immerhin hab ich Koiko abgeknutscht, nur weil ich eifersüchtig auf Rin war, weil die vermeintlich meinen Freund betüddelt hat. Wenn ich nüchtern gewesen und mir das erst mal angesehen hätte, dann hätte ich bemerkt, dass es nicht Ryuji ist, aber ich war so verletzt und verliebt und da passiert sowas eben mal', fügte Jonathan dann noch hinzu, da er wohl auch nicht wollte, das Ariel sich jetzt lauter vorwürfe machte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Sep 15, 2017 1:04 pm

Rin

Ich hatte echt unfassbar viel Spaß zusammen beim Tanz mit Ariel und allgemein an diesem Abend. Wir mussten sowas echt öfters machen wie ich fand, das machte einfach nur unfassbar viel Spaß. Selbst das gemeinsam herumsitzen und unterhalten mit Jonathan machte Spaß, wobei ich anfangs ja noch ein paar Bedenken gehabt hatte. Immerhin gabs da noch immer den kleinen Teil in mir, der ihn dafür hasste, was er meinem Bruder angetan hatte. Aber so im Großen und Ganzen war alles ok und daher freute ich mich auch unfassbar und hatte Spaß. Gut, solange, bis Chris auftauchte und doch einen sehr dramatischen Abgang hinlegte. Kurz darauf kam Ariel vorbei und sah aus wie das Leiden Christi in Persona, ehe er dann aber auch schon zu erzählen begann und dann uns auch nach und nach erklärte, was Sache war. Mir tat der Süße echt leid und er sprach sofort meine Muttergene an, sodass ich das Bedürfnis hatte ihn zu umtüddeln. Ariel hatte derweil auch sein Cocktail Glas geleert und schien sie ein wenig beruhigt zu haben, zumindest war er nicht mehr am Weinen und auch sonst relativ ruhig geworden. Ich stimmte derweil Koiko und Jonathan zu, dass er sich mit Chris aussprechen musste, damit bloß keine unnötigen Spannungen zwischen ihnen allen entstanden. Wäre ja wirklich doof, wenn die sich jetzt nachher alle zerstritten oder sowas. 'Nein, das will ich vermeiden, also dass wir auch weiterhin gemeinsam etwas machen können' Versicherte Ariel dann nochmal und schien wirklich darauf bedacht, dass sie zumindest weiterhin irgendwie Freunde blieben. "Oh Gott ich erinnere mich.. Du warst aber so überzeugt davon, dass das Ryuji war. davon hätte dich niemand abbringen können mehr.. Ich kann aber deine Reaktion auch total nachvollziehen und es war echt mutig ihn zu küssen, es tut mir leid, dass es nicht geklappt hat", lächelte ich dann sanft und erinnerte mich kurz an damals zurück, als Jonathan angekommen war und KOiko abgeknutscht hatte. Oh Gott ich hätte ihn damals erschlagen können und Ryuji war so überfordert gewesen mit der Situation. Ein Glück war ihm Jonathan wohl schon damals recht verfallen gewesen, jeder vernünftige andere Mensch hätte vermutlich Schluss mit Ryuji gemacht. "Vielleicht ist es ja auch besser so, immerhin wäre ich auch mehrmals fast mit einem anderen zusammengekommen, der im Endeffekt überhaupt nicht zu mir gepasst hätte und vielleicht ist Chris dann auch einfach nicht der richtige für dich, auch wenn du das noch nicht so siehst", fügte ich dann noch hinzu und strich nochmal sanft durch Ariels Haare.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Sep 15, 2017 4:05 pm

Koiko

Nachdem Ariel sein Glas geleert hatte wurde er langsam wieder ruhiger und hörte auf zu weinen, was doch echt angenehmer war. Immerhin, er war doch ein Freund und dazu noch so jung und zart und da konnte er doch nicht weinen! Jonathan schien jedenfalls doch recht erleichtert, dass Ariel schon weiter mit ihnen allen befreundet sein wollte und sah das wohl doch auch als Zeichen, dass alles wieder gut werden würde. Konnte ich auch irgendwie verstehen, dass er es so empfand, immerhin schien er seinen Freundeskreis wirklich sehr lieb zu haben und er wollte sicherlich nicht, dass dieser zerbrach! "Und wenn er der Richtige ist und das Schicksal das auch so sieht, dann wird sich das aufklären, aber dazu müsst ihr miteinander reden. Trauer wird dir nicht weiter helfen und auch wir können das kaum, auch wenn ich das wirklich gerne würde", meinte ich noch sehr sanft. Wenn es Gott gewollt war, dass er mit Chris zusammen kam, dann würde Chris das merken und würde mit seinem jetzigen Freund schluss machen und zu Ariel wechseln. Davon war ich überzeugt. Richtige Seelenverwandte würden sich auch finden, nur wenn sie es nicht waren und Ariel eigentlich nur eine Schwärmerei für Jonathan empfand, dann würde alles so bleiben wir es war und das war dann ebenfalls ok so. Zumindest war das meine Sicht der Dinge. "Der Abend ist spät, vielleicht sollten wir uns auf den Weg machen. Draußen an der frischen Luft kannst du sicherlich auch viel besser wieder klare Gedanken fassen und spätestens morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus - vor allem auch bei der Menge die du getrunken hast. Da will ich nicht in deiner Haut stecken", stellte ich zum Ende hin doch eher scherzend fest und grinste Ariel vorsichtig an. Hoffentlich ging es dem armen morgen nicht zu dreckig, aber bei der Menge und dem Stoff würde er es kaum ohne Kater schaffen und da tat er mir doch ein wenig Leid. Nur da lies sich wohl nichts machen. War eben so! Nicht mehr lange drüber nachdenkend stand ich dann aber auch auf und zog meine Jacke wieder an, genauso wie Jonathan. Ein Spaziergang würde uns allen gut tun und dabei konnten wir weiter reden! "Wo wohnst du denn eigentlich? Also ich mein, heim bringen können wir dich, aber ohne Adresse wird das schwierig", fragte ich noch grinsend nach, als mir kam, dass ich nicht wusste wo genau er eigentlich zuhause war. Die Stadt war groß, da wären wir aber schön lange unterwegs, wenn wir das ohne Angaben würden finden wollen. Wahrscheinlich mehrere Tage!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 24 von 33 Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25 ... 28 ... 33  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten