Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 06, 2017 10:21 am

Empir

Mh, Sharvari wohnte schon echt weit weg, also im Verhältnis zu dem wie Marek drauf war. Sie würden sich wohl für eine der beiden Städte entscheiden müssen, hoffentlich packten die beiden das echt. Marek hatte zwar immer ganz happy gewirkt so alleine, aber aus Erfahrung konnte ich sagen, dass Menschen zwar nicht viel nahen Kontakt brauchten, aber ganz alleine hatte bisher eigentlich niemand so wirklich gepackt. Meistens steigerten sie sich dann in einen anderen Wahn rein um seine eigentlichen Probleme zu überdecken. "Ich denke sie werden es schaffen.. Beziehungen wachsen unter den schwersten Bedingungen meist am besten", seufzte ich dann und musste doch ziemlich das Lachen anfangen, als Isaiah plötzlich still wurde und riesige Augen bekam, in denen sich Tränen sammelten und mit denen er mich ganz vorwurfsvoll musterte, ehe er das schreien anfing. "Mh da hat grad wohl jemand Kaka gemacht", lachte ich vergnügt, ehe ich Sczc fragte, wo ich Windeln finden konnte und ob er schnell wund wurde und eben sowas. Nicht, dass dem armen kleinen Kerl nachher noch der Popo brannte weil ich nicht aufgepasst hatte. "Er wollte die Schule umbauen sagt Scarphe? Hat er schon genaue Pläne dafür, immerhin muss das ja vermutlich zumindest in Teilen passieren bevor er wiederkommt", fragte ich dann interessiert nach, denn wie genau das alles aussehen sollte wusste ich noch nicht, doch fertig sollte es ja schon sein bevor sie nun wieder zurückzogen. "Ich schaff das.. Und wenn ich das nicht schaff, dann irgendeiner von den andren, daran hab ich keine Zweifel, dafür kenne ich schon einige von denen lang genug", lächelte ich dann. Scarphe oder Lamarr waren beide extrem dickköpfig, Rin sowieso, Nestor ging auf solche Unterschiede auch nicht ein, also würde er im Notfall so kleine Selbstverliebte auch eindeutig zur Weißglut treiben. Eigentlich müsste es ja auch gar nicht passieren, wenn sie von Zuhause gleich solche Ideen ausgetrieben bekommen würden und nicht wie kleine Paschas behandelt wurden und das konnte ich mir in der Schule nun wirklich nicht vorstellen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 06, 2017 5:08 pm

Sczcerbiec

"Hoffentlich hast du recht, aber ich denke, dass sowohl Koiko, als auch Nezumi sie so gut sie können unterstützen werden. Denn beiden liegt es sehr nah am Herzen, dass Marek und Sharvari eine glückliche Zukunft haben können. Immerhin behandelt Nezumi sie wie eine Schwester und Koiko hat glaub ich Immernoch ein wenig Gewissensbisse, weil er sie vergessen und alleine gelassen hat", stellte ich fest und wiegte das Baby in meinen Armen sanft hin und her. Es schien schon wieder kurz vorm einschlafen zu sein und seine Finger öffneten sich wie Katzenpfoten nur noch ganz langsam und schlossen sich genauso langsam wieder, bis dann auch schon die Arme herabsanken und es anfing leise und gleichmäßig zu schnarchen. Isaiah begann derweil zu schreien, weckte meinen Sprössling damit aber zum Glück gerade nicht. Eilig erklärte ich Empir wo er alles fand und wie Koiko es machte. Oder eher Koiko erklärte es mir und ich hab es weiter, denn selbst hatte ich das noch nie gemacht und zugesehen hatte ich auch nie. War ja nun auch eklig! "Ja, er will Wohnungen haben, statt nur der einzelnen Räume. Damit jeder sein eigenes Gebiet hat und jeder sich seine Wohnung einrichten kann wie er will. Die Gruppenräume können dennoch bleiben, aber die oberen Stockwerke sollen komplett neu gemacht werden", erzählte ich was ich wusste und lächelte dabei schon ein wenig voller Vorfreude, denn es würde sicherlich toll werden für alle. Und jeder würde was davon haben! "Ich bin mir sicher, dass es nicht leicht wird. In der Schule werden die sicher verwöhnt werden... mal sehen wie gut wir Ihnen das austreiben können. Wobei ich mich nicht wundern würde, wenn mindestens einer von ihnen dennoch so wird. Generell denke ich, dass sie sich nicht sehr ähnlich sein werden... ist nur ein Gefühl, aber ich vermute sie werden charakterlich sich komplett unterscheiden, auch wenn sie sicherlich dennoch für einander einstehen wie sonst keiner. Aber intern... es wird sicher anstrengend. Gerade wo es drei Jungs sind. Testosteron pur... Rin und Koiko sollten eine kleine Schwester machen, die sie beschützen können, vielleicht wird es dann ja nicht gar so schlimm? Oder schlimmer... du hast auch nur 'getrennte' Kinder, oder? Keine Gleichaltrigen?", wollte ich interessiert wissen. Ob meine Zwillinge damals kompliziert gewesen waren? Ich würde es wohl nie erfahren, aber immerhin zeigten sie deutlich wie unterschiedlich Zwillinge sein könnten, obwohl sie gemeinsam aufgewachsen waren!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 06, 2017 7:33 pm

Empir

"Es ist aber auch echt krass, dass er wirklich so komplett entfernt hat aus seinen Gedanken, er muss sie wirklich geliebt haben.. Denkst du ich muss mir Sorgen machen, dass irgendwann diese Gefühle wieder auftauchen? Existieren tun sie mit Sicherheit ja noch", fragte ich dann interessiert nach, denn Rin hatte verloren, wenn sie jemals wieder auftauchen würden. So fühlte sich das zumindest momentan an und das wollte ich meiner Trägerin wirklich nicht antun, vor allem nicht mit den Kindern, denn wenn sie sich wirklich jemals von ihm ernsthaft trennen würde, sie würde auch die Kinder wegstoßen und das würde sie töten. Wirklich töten. Sie liebte die Kinder einfach. "Das klingt echt gut.. Auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie das dann mit uns Schatten und unseren Familien und Trägern wird, aber so kompliziert sind die ja auch alle nicht.. Für die Paare wirds jedenfalls sehr viel angenehmer werden, das stimmt", stimmte ich dann auch gleich begeistert zu, ehe ich schnell Windeln holen ging und dann mich auch fachmännisch daran machte Isaiah zu wickeln, der wohl an dem Rascheln der Windeln erkannte, dass es besser wurde und wieder vergnügt grunzte. "Ihr könnt echt froh sein, dass es nun so praktische Windeln gibt, früher war das alles viel anstrengender und nerviger", stellte ich dann glücklich fest, denn ewig die 'Windeln' waschen und dann klebte was und ne, diese Teile waren echt praktischer! "Nope, die sind alle unterschiedlich alt, ich bin ehrlich froh drum, ich glaub so mehrere Babies gleichzeitig ist mehr als nur anstrengend.. Und so wie ich Koiko und Rin kenne werden die mit Sicherheit noch mehr davon fabrizieren, Mädchen zusammen auf einem Haufen ist aber auch nicht angenehmer.. Jungs bauen scheiße, Mädchen sind am rumzicken, beides ist furchtbar", erzählte ich da, denn was Kinder anging kannte ich mich doch mittlerweile wirklich mehr als nur gut aus. HAtte ja selbst genügend.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 06, 2017 8:03 pm

Sczcerbiec

"Er hat sie geliebt... sehr sogar. Wahrscheinlich genauso sehr wie er nun Rin liebt, aber dann... naja. Jedenfalls denke ich nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Er würde Rin das nicht antun, schon gar nicht mit den Kindern und dazu sind Marek und Sharvari glücklich zusammen. Er wäre ein Idiot, wenn er das zerstören würde. Er würde damit allen weh tun. Rin, Marek, Sharvari und Nezumi ebenso... das würde er nicht riskieren. Aber auch so denke ich nicht, dass die Gefühle überhaupt wieder kommen. Er sieht nicht mehr als eine Freundin in ihr und will auch nicht mehr sehen. Er forscht nicht nach Erinnerungen und schon gar nicht nach Gefühlen", überlegte ich laut. Koiko würde einen Teufel tun und versuchen sich an Sharvari zu erinnern. Er liebte seine Rin und er wollte sie nicht verlieren. Daher machte ich mir nicht wirklich Sorgen. "Ach, das wird schon. Immerhin sehen wir uns ja dennoch und sind dennoch alle unter einem Dach und alles. Ich denke nicht, dass sich viel ändern wird, außer, dass man das Gefühl hat, dass man nun einen Bereich nur für sich hat und das da eben auch kein anderer rein kann, wenn man das nicht will und das bringt ihnen allen sicherlich viel", meinte ich nur entspannt. Für uns Schatten würde das schon nicht zu viel Umstellung bedeuten. Davon musste und wollte ich einfach ausgehen. Denn Komplikationen wollte ich nicht! Empir stand dann auch auf um die Windel zu holen und war zum Glück auch recht schnell wieder da, während sich nun auch langsam Gestank im Zimmer ausbreitete. Das war echt nicht schön! "Ich kenn mich da nicht aus... ich bin froh, dass es sowas gibt, aber das war es auch schon", merkte ich mit einem Schulterzucken zu den Windeln an und sah ihm interessiert und ein klein wenig angeekelt zu. Das war nichts schönes... auch wenn Kinder sonst süß waren. Das war es nicht. "Und wie anstrengend... Koiko is andauernd fertig und wenn eins endlich schläft, dann plärrt das nächste. Der arme Kerl ist total fertig mit der Welt. Und das seitdem sie hier sind.", stimmte ich gleich noch zu, ehe ich anmerkte, dass Emily, Nelly und Eren ja zum Glück noch mega niedlich waren und das sie mal so alle bleiben sollten. Immerhin waren Kinder doch so richtig super! Süß und schmutzen taten sie nicht zu sehr!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di März 07, 2017 6:27 pm

Ryuji

Der Spaziergang mit meinem Freund war so unendlich schön einfach nur gewesen! So waren wir auch deutlich länger draußen gewesen, als ich eigentlich gedacht hatte, aber Hank war so gerne herumgelaufen und ich hatte Jonathan dann auch angefangen zu schieben, sodass es einfacher ging. Selbst im Park waren wir ein wenig gewesen und ich hatte es wirklich genossen mit ihm diese Zeit zu verbringen. Doch jetzt sollten wir so langsam doch wieder nach Hause, immerhin war es schon Abends und ich war doch auch sehr müde geworden. Wir waren dann auch endlich da, wobei Hank noch kurz im Vorgarten warten musste, denn durchs Laufen im Park hatte sich mein Hund doch ein wenig eingesaut, sodass ich ihn erst würde einmal duschen müssen. Zufrieden schloss ich schnell auf, damit Jonathan direkt reinfahren konnte und machte mich schnell daran den Rollstuhl auch eben soweit sauber zu machen, damit er nicht das ganze Haus dreckig machen würde. Zu meinem Erstaunen musste ich dann auch feststellen, dass ich Geräusche hörte und damit wohl Sarah und Gerd auch schon wieder da waren. Also begrüßte ich sie sofort und erklärte, dass ich gleich Hank würde einmal duschen müssen, da er sonst alles einsauen würde. Ein Glück war das Bad auch gerade frei, sodass ich mir die Schuhe auszog und dann meinen Hund schnell in die Wanne trug, um ihn dort abzuduschen. Er kannte das alles ja schon und zum Glück hatte Hank auch allgemein keinerlei Probleme mit Wasser. Oh Gott war das ein toller Tag! Hoffentlich würde ich mich im Zaum halten können und nicht die ganze Zeit versuchen Jonathan abzuknuddeln, das kam bestimmt nicht gut an und würde eher stören, auch wenn ich mir momentan nichts besseres vorstellen konnte. Und Aleksey würde auch 'dran glauben' müssen, wenn ich ihn traf, immerhin hatte er meinen geliebten Schnuffi dazu gebracht, dass er sich mir wieder mehr öffnete!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di März 07, 2017 6:52 pm

Jonathan

Der Spaziergang war mehr als nur toll und ich genoss wahrlich jeden einzelnen 'Schritt' davon, auch wenn ich nach einiger Zeit so kaputt war, dass ich wirklich nicht mehr konnte. Zum Glück übernahm Ryuji dann auch und schob mich ein wenig, was zwar doch noch etwas ungewohnt war - weil ich einfach nicht auf andere angewiesen sein wollte - aber schnell hatte ich mich daran gewöhnt und es war ja auch was gutes. Immerhin konnten wir so noch ein wenig länger draußen bleiben und die sanften strahlen der Sonne genießen! Wieder daheim bemerkte ich sofort, dass meine Eltern wieder da waren und das freute mich doch sehr. Sie würden es super finden, dass Ryuji da war! Und tatsächlich! Mum hatte uns wohl gehört und kam daher auch gleich nachsehen und uns begrüßen. 'Mensch, du hast ihn echt dazu gebracht mal wieder raus zu gehen? Das ist ja toll und ich dachte schon, dass wir demnächst rumerzählen müssen, dass wir einen Vampir zuhause haben, damit die Nachbarn nicht noch denken, dass wir ihn 'losgeworden' seien', spottete Mama, sodass ich nur die Augen verdrehte. Sie machte ständig Witze darüber, dass ich zum 'Kellerkind' mutieren würde, weil ich nur daheim war. War eben ihre Art mit der Situation umzugehen und sie hatte ja auch irgendwie recht. Immerhin war ich vor dem ganzen ständig draußen und fort gewesen, aber da hatte das ja auch ohne Probleme geklappt. 'Ihr esst sicher beide mit, oder? Und dein anderer Freund? Du weißt schon... Aleksey?', wollte meine Mutter dann auch gleich wissen, ehe Ryu nach oben verschwand. Sie behandelte meinen Schatten wie einen Teil der Familie und fragte immer mal wieder nach ihm, auch wenn es mir anfangs alles andere als Recht gewesen war. Aber wahrscheinlich sollte ich ihr eher dankbar sein. Immerhin hatte sie es einfach hingenommen, dass ich eben nun Aleksey an meiner Seite hatte und das er hier quasi auch mit wohnte und sie auch nichts dagegen tun konnte. Selbst wenn es ihr nicht gepasst hätte. Mein Schatten - der Mums essen toll fand und lieben gern mit ihr kochte, auch wenn er eher selten dazu Zeit fand - stimmte sofort zu und ich lies schweren Herzens zu, dass er raus kam. Ich würde mich derweil noch ein wenig auf dem Sofa ausruhen bis Ryuji wieder kam. Denn ich war doch sehr erschöpft vom heutigen Tag!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di März 07, 2017 8:35 pm

Ryuji

Anscheinend schien mein Freund es wirklich genossen zu haben und ganz oben auf meiner Prioritätenliste setzte ich nun einiges, was ich mit meinem Schatz draußen machen konnte. Ich würde alles machen mit ihm, was er wollte und ich würde ihn jeden Tag rausschleifen, so viel war klar! Und ich würde gleich morgen mich darum kümmern, dass wir schwimme  gehen konnten. Das würde einfach nur toll werden! So strahlte ich die ganze Zeit übertrieben, während ich Hank badete und dann abtrocknete, ehe ich noch das Bad wieder trocknen musste. Dann war ich aber auch durch und ich gesellte mich zurück zu Sarah und meinen Freund. "Ach da wirst du bald keine Sorgen mehr haben, ich denke wir haben beide unsere Freude gefunden daran", lachte ich nur überglücklich und fuhr meinem Jonathan liebevoll durch die Haare. Gott hoffentlich war ich nicht zu auffällig aber gerade freute ich mich über alles. "Aleksey? Komm mal", meinte ich dann zu dem Russen und zog ihn gleich mit in das nächstbeste leere Zimmer, wo ich dann mit ihm ungestört war. Dann knuddelte ich ihn erstmal ausführlich ab. "Gott ich bin dir so dankbar, du glaubst es gar nicht! Wie hast du das geschafft? Er ist wundervoll, alles ist wundervoll, er ist so toll, ich liebe ihn einfach", freute ich mich dann und grinste ihn überglücklich an. Wie auch immer er das geschafft hatte, einfach alles war toll. Ich war Aleksey so unendlich dankbar! Mein Freund war einfach so viel wieder mehr der Kerl, der mich damals um den Finger gewickelt hatte und den ich liebte. "Es war einfach so schön, er war wieder offener und auf dem Spaziergang, er ist richtig aus sich herausgekommen, so glücklicj und wie er gelächelt hat, es schien als wenn er endlich wieder mehr an sich glaubt", erzählte ich dann fröhlich und war richtig glücklich. "Ich glaube auch er glaubt mir mehr, dass ich ihn und alles an ihm will, egal ob er nun laufen kann oder nicht", überlegte ich dann noch und strahlte ihn an. "Ich bin dir so dankbar", wiederholte ich dann nochmal und ließ dann so langsam auch von ihm ab.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di März 07, 2017 9:17 pm

Aleksey

Nur wegen dem Gespröch waren Jobathan und ich zwar noch lange keine Freunde - leider, denn ich wünschte mir das wirklich - aber es schien ihm doch sehr geholfen zu haben. Lange hatte er über das, was ich gesagt hatte nachgedacht und schließlich hatte er sich wohl wirklich dazu entschieden, dass es an der Zeit war sich Ryuji wieder zu öffnen. Es war immerhin keine Lösung für sich alleine zu leiden und den eigenen Freund wegzustoßen! Glücklich hatte ich daher registriert, wie nahe Jonathan und Ryuji sich kamen und wie glücklich beide über den gemeinsamen Spaziergang waren. So sollte es sein! Er lebte wieder! Als Sarah fragte, ob ich mitessen wollte stimmte ich gleich zu, auch wenn ich normalerweise, aus Rücksicht auf Jonathan, ablehnte. Doch jetzt gerade schien er mir glücklich genug, dass ich es wagen könnte auch raus zu kommen. Und das tat ich daher auch und unterhielt mich gerade ganz nett mit seiner Mutter, als Ryuji plötzlich auftauchte. Überrascht blickte ich ihn an und folgte dann aber auch. Was er wohl hatte? Seine knuddelaktion überraschte mich jedenfalls sehr und ich sah ihn mit großen Augen an. "Naja.,, ich hab ihm eine Viagra unter seine Tabletten gemischt und ihm dann die Wahl gelassen sich selbst aus der misslichen Lage zu befreien, oder es mich machen zu lassen. Natürlich hat er es dann selbst getan und ist total sauer auf mich geworden und war total fertig und hat mich angeschrien und all das, aber eigentlich... eigentlich hat er nur endlich mal die ganze Angst und Anspannung raus gelassen und als sie dann raus war hat er sich beruhigt. Langsam zwar, aber wir hatten ja Zeit und haben dann auch die ganze Nacht geredet. Ich habe ihm erzählt, wie schwer es dir fällt ihn so zu sehen und er hat erkannt, dass er sich nichts Gites tut mit dem was er macht und das er sein Umfeld damit verletzt und naja... den Rest hast du ja erlebt", erklärte ich was ich gemacht hatte und würde doch ein wenig rot dabei. "Bin ich zu weit gegangen? Klar, jetzt ist er nicht mehr sauer, sondern froh, aber das mit der Tablette tut mir schon etwas leid", stellte ich nach kurzem Zögern etwas beschämt fest. Jonathan sollte mich nicht hassen, auch wenn er vielleicht ein wenig das Recht dazu hatte. Immerhin könnte er laufen wenn ich nicht wäre!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi März 08, 2017 2:07 pm

Ryuji

Ich hörte Aleksey doch aufmerksam zu und konnte ein kurzes Lachen nicht verhindern, als er mir gestand, dass er Jonathan Viagra gegeben hatte. Auf so eine Idee wäre ich im Leben ja nicht gekommen, aber es hatte geholfen und das zählte. Als einziges! Und so insgesamt fand ich die Aktion doch eher amüsant, aber gut, ich hatte ja auch nicht dadrunter gelitten so wie mein Freund. Andererseits wären wir sonst heute nicht rausgegangen und hätten keinen Sex gehabt und er hätte nicht wieder mehr Lebenswillen, also eigentlich hatte ich kein Mitleid mit ihm. "Also geholfen hat es jedenfalls mehr als gut, wirklich, ich bin dir sehr dankbar dafür.. Keine Ahnung was gekommen wäre, wenn wir uns nicht einander wieder so gefunden hätten. Und ich bin einfach so happy, er macht mich so glücklich und wirkt endlich auch wieder glücklicher", grinste ich dann fröhlich vor mich hin. "Nö.. Also wenn du mich fragst nicht.. Ich hätts jetzt nicht so geil gefunden, wenn du meinem Freund einen runter geholt hättest, definitiv nicht, aber du kennst ihn ja eh nackt und außerdem.. Hat es doch nur geholfen und Jonathan selbst.. Warum sollte er böse sein, war jetzt nicht die feine englische, aber es hat gewirkt und er ist auch viel glücklicher darüber, also zumindest war er heute so happy wie schon lange nicht mehr", überlegte ich dann und überlegte kurz, ob ich ihm durch die Haare wuscheln wollte, allerdings war ich dafür dann halt doch zu klein. So traurig das war, ich war nun echt nicht groß und Aleksey war groß. Eigentlich war sogut wie jeder andre ausgewachsene Kerl größer als ich, außer Koiko vielleicht. Mit Glück war er kkleiner, aber eigentlich waren wir auch beide gleich klein. Also blieb ich nur stehen und grinste ihn glücklich an.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi März 08, 2017 5:09 pm

Aleksey

Sein Lachen erleichterte mich doch ein wenig, denn es gab mir das Gefühl nichts allzu falsches getan zu haben. Immerhin kam es ja doch ein wenig einer Vergewaltigung gleich, oder nicht? Und das bedeutete wiederum, dass er als Freund sauer sein müsste, doch er war es nicht und daher musste mein handeln doch durchweg richtig gewesen sein. "Ich glaube das ist er auch. Also glücklicher. Ihm ist ein Riesen Stein vom Herzen gefallen, als er gespürt hat, dass er nicht impotent ist und dann ist sowieso sehr viel in ihm gebrochen. Er hat sehr viel mit mir geredet und geweint und er hat vieles eingesehen", erzählte ich ein wenig nachdenklich, aber auch lächelnd. Es hatte Jonathan sehr viel gebracht, dass er sich hatte bei mir aussprechen können. "Ich hätte das auch nicht geil gefunden! Ich mein, noch nie mit meiner Freundin und dann an meinem Träger quasi die Jungfräulichkeit verlieren?! Wäre es das denn überhaupt? Immerhin hätte ich ihn nur angefasst, mehr sicher nicht... aber Sex wäre es irgendwie gewesen... nein, ich will es mir gar nicht weiter ausmalen. Es wäre falsch gewesen und mallorie hätte das sicher auch nicht toll gefunden", merkte ich an und erschauerte leicht. Nein, wenn dann sollte mein erstes Mal wenigstens mit Mallorie sein. Mit keinem und keiner anderen! "Und du willst jetzt also schwimmen gehen mit ihm? Find ich gut! Und er freut sich auch schon richtig.", fragte ich noch nach, ehe Sarah aber auch schon zum Essen rief. Besser wir ließen sie nicht zu lange warten, denn was ihr Essen anging kannte die keinen Spaß. Sie sah es fast schon als Beleidigung, wenn man nicht kam, obwohl man da war. Immerhin gab sie sich echt Mühe und sie kochte ja auch recht gut!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi März 08, 2017 10:06 pm

Ryuji

Ich war doch ziemlich erstaunt, als Aleksey mir eröffnete, dass er noch immer Jungfrau war. Nach all den Jahren, die er schon lebte und solange wie er jetzt schon mit Mallorie zusammen war.. Ich hatte alles erwartet, aber nicht, dass er wirklich noch Jungfrau war. "Das ist irgendwie voll süß", quietschte ich dann begeistert. "Außer natürlich sie lässt dich nicht, dann ist das nicht so süß, aber lass dir gesagt sein von jemanden, der seine Jungfräulichkeit weggeworfen hat, lasst euch Zeit, es lohnt nicht Sex zu haben weil eben so, es ist etwas ganz anderes, wenn man es mit jemanden treibt, den man über alles liebt", fügte ich dann noch hinzu, während uins Sarah nun auch schon rief und ich Aleksey zustimmte, dass wir sie nicht warten lassen sollten. "Mh das hab ich vor.. Ich hab gelesen, dass es wohl ziemlich entspannende Wirkungen auf die Nerven haben soll, weil man ja praktisch schwerelos ist", fing ich dann begeistert an zu erzählen, denn ich wollte natürlich, dass es meinem Freund besser ging und vielleicht half es ihm ja wirklich? Außerdem war ich doch echt erleichtert darüber, dass das Schwimmbad so schnell zugesagt hatte, sonst hätten wir womöglich noch ewig weit fahren müssen oder sowas, wenn es denn überhaupt gegangen wäre. Oder ich hätte Koiko irgendwie bequatschen müssen, aber in den Pool da zu krabbeln war ja nun deutlich schwieriger mit jemanden, der sich kaum bewegen konnte als in Schwimmbädern, wo es ja alles einfacher gestaltet war. Fröhlich setzte ich mich dann aber auch hin, denn gedeckt war schon und freute mich einfach nur vor mich hin. Auch erkundigte ich mich, wie es denn bei Oma gewesen war, auch wenn ich sie nicht kannte, hatte ich gerade auch keinerlei Ahnung, wie die Frau denn hieß, sodass mir eben nur 'Oma' als anhaltspunkt übrig blieb um deutlich zu machen, wen ich meinte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi März 08, 2017 10:25 pm

Aleksey

Als Ryuji so los quietschte wurde ich nur noch röter. Immerhin war es mir schon auch ein wenig peinlich, immerhin war ich so alt... so verdammt alt und dennoch hatte ich wirklich noch nie mit jemandem etwas gehabt. Und nicht, dass ich nicht Möglichkeiten gehabt hätte... so war es nicht, aber ich hatte einfach nie das Gefühl gehabt, dass es richtig sei. Eher im Gegenteil, es war mir immer so vorgekommen, als wenn ich warten MÜSSTE! Und zwar so lange, bis ich die eine gefunden hatte! Und nun hatte ich sie gefunden... und hatte keine Ahnung wie ich mit ihr umgehen sollte, wenn es dann mal so weit war. Während sie sicherlich genau wusste was sie tun musste und was sie wollte. "Ich hab keine Ahnung, ob sie mich lassen würde... es ist jetzt nicht so, dass wir darüber gesprochen hätten. Ich denke, dass es sich eben einfach ergeben wird eines Tages, aber ich will ihr nicht das Gefühl geben, dass ich es jetzt unbedingt haben muss oder sowas. Sie soll da auch ganz entspannt rangehen können, zumal ich keine Ahnung habe, ob sie in der Gleichen 'Situation' ist wie ich auch, oder ob sie schon mehr Erfahrung besitzt", stellte ich gleich fest und merkte, wie ich not röter anlief. "Hat es mit Sicherheit, vor allem, weil man dann einfach mal vergessen kann, ob man sich bewegen kann oder nicht. Im Wasser kann sich sowieso jeder 'bewegen'. Da brauch er seine Beine nicht unbedingt und daher wird das sicher toll... wobei... wegen Beine... ich weiß nicht...", fing ich an und zögerte dann. Sollte ich es ihm wirklich sagen? Ich wusste nicht recht. Was wenn ich falsch lag? Was wenn ich ihm nur Hoffnung machte und die dann enttäuscht wurde?! "Ich glaube seine Zehen haben sich vorhin bewegt... nicht kontrolliert, aber sie haben gezuckt, also vielleicht wird es ja wieder", berichtete ich dann doch zögerlich und hoffte, dass er es Jonathan nicht gleich sagen würde. Denn der sollte nicht gleich unter Druck gesetzt werden. Und vielleicht war es ja auch nichts bedeutendes? Jedenfalls saßen wir dann auch am Tisch und Jonathans Eltern meinten auch gleich, dass es wohl ganz schön gewesen sei, und das sie Kuchen mitgebracht hatten für den Lieblingsenkel und seinen unbekannten Freund.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do März 09, 2017 7:05 pm

Ryuji

Das Essen zusammen war einfach nur schön und schmeckte absolut lecker, wie eigentlich alles was Sarah kochte. Gut, nur bei dem Beisatz, dass ich der unbekannte Freund sei, wäre mir beinah rausgerutscht, dass sie mich vom Äußeren vermutlich besser kannte als mir lieb sei, doch ein Glück konnte ich mich gerade noch zügeln. Immerhin war Koiko auf dem Bild sehr nackt gewesen und ich war mir mehr als sicher, dass wir uns optisch ja doch perfekt ähnelten. Also kannte sie mich eben auch nackt, auch wenn der Gedanke daran, dass die Oma meines Freundes mich nackt kannte ein wenig unbehaglich war. Da ich aber noch mit Aleksey weitersprechen wollte, immerhin bei den News die er gegeben hatte, entschied ich kurzerhand, dass wir beide abwaschen würden, Sarah hatte ja schon gekocht und zum Glück waren wir auch kurze Zeit später alleine in der Küche. "Ich würde sie mal fragen, sie wirkt auf mich ja doch echt schüchtern so insgesamt und bei der Schwester.. Also ich mein Scarphe ist mega lieb und nett, aber sie ist halt optisch einfach auch ne Granate, vielleicht hat deine Freundin ja auch Angst oder sowas, hast ja bei Jonathan gesehen wie leicht sowas geht", überlegte ich dann. Mit diesem ganzen Gefühlskram sah ich mich auch erst konfrontiert, seitdem ich mich für Jonathan entschieden hatte, viel Ahnung hatte ich also noch nicht davon, aber ich kannte Scarphe und ich kannte Mallorie und letztere schien unglaublich nett, aber anfangs doch noch ein wenig schüchtern und zurückhaltend. "Was Jonathans Füße angeht.. Ich bin ehrlich, es ist mir sogar egal. Klar würde es mich mega freuen, wenn er sich irgendwann wieder bewegen kann, aber es ändert nichts daran, wie sehr ich ihn liebe und das mach ich ob nun gelähmt oder nicht. Aber sicher bist du dir nicht oder? Dann.. bleibt das lieber erstmal unter uns, nicht dass er gleich den nächsten Anfall bekommt wenn es doch nicht klappt oder sowas, das möchte ich nicht. Lieber ganz langsam, also wirklich langsam", überlegte ich dann, während ich nun begann das Geschirr zu spülen. Gut es gab auch eine Spülmaschine hier, aber so konnten wir länger ungestört miteinander reden, also passte das auch schon!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do März 09, 2017 8:09 pm

Aleksey

Es schmeckte wirklich gut, auch wenn es nicht an das rankam, was Timánri und ich zusammen immer kochten. Zumindest empfand ich das so, aber das lag wahrscheinlich auch daran, dass ich sehr alt war und daher auch sehr stark konzentriert auf bestimmte Geschmäcker war. So schätzte ich es sehr, wenn es sehr würzig war, etwas, dass die kleine Italienerin immer gut hinbekam. Sarah hingegen machte halt richtige Hausmannskost und das nicht schlecht. Es lies sich sehr gut essen, war aber halt nicht mein Favorit. Ryuji schien derweil irgendwie noch Redebedarf zu haben, zumindest deutete ich es so, dass er mich gleich zum Spüldienst mit einteilte. Gemeinsam räumten wir also den Tisch ab, während Jonathans Eltern fernsehen gingen und mein Träger sich in sein Zimmer begab um zu lernen, und standen kurz darauf in der Küche. Skeptisch blickte ich Ryuji an und wusste nicht recht, was ich von dem ersten Satz halten sollte, beschloss aber ihm keinen direkten Strick draus zu drehen. "Du willst doch nicht etwa sagen, dass sie nicht so gut aussehen würde wie Scarphe, oder?! Scarphe... die ist ein nichts und ein niemand dagegen! Was hat die denn? Ja, sie hat Rundungen und alles, aber was interessiert mich das?! Sie wirkt eingebildet und verschlagen und sie passt zu meinem Bruder!", grummelte ich dann aber doch leicht eingeschnappt. Immerhin hatte er gerade ernsthaft gesagt, dass meine Mallorie nicht gut aussehen würde! "Und du meinst echt, dass ich mit ihr reden sollte? Aber sie weiß doch, dass ich sie liebe und sie toll finde wie sie ist! Sonst wäre ich doch nicht mit ihr zusammen, wenn ich sie nicht für die halten würde, mit der ich meine Zukunft verbringen will!", fragte ich dann aber doch nochmal leicht unsicher nach. "Also das sie gezuckt haben, da bin ich mir sehr, sehr sicher. Immerhin hab ich darauf geachtet, nachdem ich es bemerkt habe, aber wer weiß schon, ob es deswegen alles besser wird? Vielleicht bleibt es ja auch nur bei dem Zucken? Jedenfalls hoffe ich einfach so sehr, dass er wieder wird... ich bin ja auch geworden und ich bin sein Schatten, also eigentlich MUSS er doch wieder werden!"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr März 10, 2017 4:32 pm

Ryuji

Als er mich dann schon regelrecht anging, als er meinte, dass Scarphe nun mal optisch deutlich ansprechender war als Mallorie. Und so sahen es vermutlich sehr viele Männer und Frauen auch nun mal und wenn man vielleicht bislang nur Zurückweisungen erlebt hat.. Er hatte ja selbst gemerkt, wie vorsichtig er geworden war, was Jonathan anging. "Du bist so unendlich süß.. ich glaubs einfach nicht, naaaaww", quietschte ich dann wieder ein wenig unkontrolliert los und musterte ihn einfach nur begeistert. "Eigentlich wollte ich nur damit sagen, dass sehr viele Leute Scarphe Mallorie vorziehen würden und du hast doch gesehen wie unschlüssig ich nach Jonathans Abweisungen war, wer weiß wie viele Abweisungen sie schon erlitten hat und vielleicht in einer stillen gemeinsamen Minute.. Vielleicht befindet sie sich ja auch in der gleichen Lage wie du und hat Angst, dass du mehr von ihr erwartest oder weißt, wie es geht und was guter Sex ist und was nicht, jedenfalls redet miteinander, das schlimmste was man tun kann in einer Beziehung ist schweigen, ich hab zwar nicht viel Ahnung von Beziehungen, aber das hab ich sehr schnell gelernt", fügte ich dann noch erklärend hinzu und dachte einen Moment nach. "Vielleicht könnt ihr Schatten aber auch gar nicht wirklich gelähmt werden, sondern das geht immer an den Träger über, damit ihr ihn zur Not 'schnell entsorgen' könnt? Immerhin so als Schatten ist es doch eigentlich mega hinderlich sich teilweise nicht bewegen zu können.. Wie dem auch sei, ich kann auch mit zuckenden Zehen prima leben", lachte ich dann, während ich nun das dreckige Wasser abliefen ließ. Mir war es wirklich vollkommen egal, an meiner Entscheidung von damals hat sich nichts geändert, mir war bewusst, dass ich ihn nur mit dieser Lähmung bekomme und ich hab mich dafür entschieden, da mein Freund, den, den ich liebte, aus mehr als nur einem paar funktionierenden Beinen bestand.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr März 10, 2017 6:56 pm

Aleksey

Seine Begeisterung verwirrte mich. Was sollte das? Erst beleidigte er meine große Liebe und dann sowas? Ich verstand ihn nicht! Als er sich dann aber erklärte... irgendwie wurde ich ein wenig unglücklich. "Abweisung? Mallorie? Meinst du wirklich? Aber sie ist doch total süß und lieb und wieso Abweisung?", fragte ich nach und ging nicht weiter auf Scarphe ein. Die war nicht mein Typ und reden wollte ich auch nicht weiter darüber, dass er fand, dass sie besser aussehen würde. War halt sein Geschmack. War halt falsch. "Dabei... wir Schatten, wir leben ewig. Was würde es mir nutzen mir ein Püppchen zu suchen? Gut aussehend, 'heiss', aber nicht mein Typ? Was sollte ich mit der? Sie den Rest meines Lebens anschauen? Wäre verdammt lang. Und selbst ihr Menschen habt schon erkannt, dass aussehen nicht alles ist, wieso also sollte gerade ein Schatten diesen Fehler machen? Zumal die Ewigkeit auch viele Möglichkeiten bietet. Vielleicht verändert sie ihr Äußeres eines Tages? Ihr Inneres ist jedenfalls perfekt und damit ist auch ihr Aussehen für mich perfekt", merkte ich an. Ja, Mallorie war keine Elfe, dass möchte sein, aber sie musste einfach nur die sein die sie eben war und ich war glücklich. "Reden also... gut, versuchen kann ich es ja. Ich werde sehen wie es wird und ob du recht hast", stimmte ich dann noch zu und hoffte, dass ich damit dann auch nichts falsch machte. Nicht, dass sie da absolut nicht drüber reden wollte und sauer würde? Aber wenn ich mir Jonathan schon über sowas redete, dann müsste ich mit ihr auch reden! "Vielleicht, aber es tut mir so leid... er sollte doch glücklich sein! Und jetzt... ich hab ihm das angetan und kann ihn nicht heilen! So viel Schmerz bring ich ihm... es tut mir so leid", seufzte ich nochmal unglücklich, auch wenn er sich das schon öfter hatte anhören müssen. "Es muss einfach wieder werden! Irgendwie muss ich ihm doch auch mal nutzen!"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr März 10, 2017 8:43 pm

Jason

Das Wochenende zusammen mit Barcary oder wohl eher nur der Tag zusammen mit ihm hatte mich völlig zerstört. Eigentlich hatte es alles zerstört, woran ich geglaubt hatte in unserer Beziehung. Ich verstand nicht, wieso er mich so abwies, als wäre ich nur ein Stück Dreck, was grad im Weg war, auf der anderen Seite aber kam er zu mir, um mich dann praktisch noch mit Füßen zu treten. Ich begriff es nicht und ich verbrachte auch das restliche Wochenende in meinem Zimmer und verdaute alles in einer Kurzgeschichte. Anders war es leider nicht möglich. Zwar besuchte ich ihn auch weiterhin immer und half ihm dabei alles zu lernen und sowas - größtenteils, weil Sergio es mir einbläute, ansonsten wäre ich vermutlich auch nie wieder gekommen. Nur war ich eben eindeutig distanzierter und wusste nicht so recht, was ich mit unserer Beziehung anfangen konnte. Zum Glück teilte mich dann mein Klassenlehrer in ein Sprachlernprojekt ein. Ich hatte anfangs nicht verstanden wieso, aber anscheinend war gut genug insgesamt und mich lenkte meine neue Berufung doch recht von meinen Beziehungsproblemen ab. Der Kerl war einfach nur mega nett und total aufgeschlossen, womit ich ja recht gut zurechtkam und wir verbrachten viel Zeit miteinander. Er war wirklich einfach nur nett! Heute konnte ich aber nicht mit ihm lernen, denn ich nahm meine Aufgabe doch sehr ernst Barcary weiterhin zu helfen. Also machte ich mich nach der Schule auf den Weg in die Psychiatrie und trat auch vermutlich deutlich fröhlicher auf als die letzte Zeit. "Hey, wie gehts dir?", fragte ich dann interessiert nach, während ich meine Jacke auszog und meinen Rucksack auf einem Stuhl abstellte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr März 10, 2017 8:54 pm

Barcary

Wie gern ich einfach nur gestorben wäre... immerhin hatte ich alles kaputt gemacht. Und dazu hatte ich nur einen einzigen Tag gebraucht... kaum, dass ich eigentlich frei war, da machte ich mir alles nur noch kaputt. Ich war einfach nicht lebensfähig außerhalb der Psychiatrie und selbst hier drin konnte man es kaum noch als Leben bezeichnen. Eigentlich hatte ich das Interesse an ziemlich allem verloren und sah aktuell auch keine Zukunft mehr für mich. Meinen Traum hatte ich schon für beendet erklärt, auch wenn Jason hin und wieder kam um mit mir zu lernen. Ich behielt das erlernte kaum im Kopf und es interessierte mich auch einfach nicht mehr wirklich. Wenn er nicht da war, dann tat ich nichts, außer vielleicht noch aus dem Fenster zu sehen. Xi meinte, dass ich depressiv sei und verschrieb mir Tabletten, aber immer dann, wenn es ging, drückte ich mich darum diese zu nehmen. Warum auch? Hatte doch sowieso alles keinen Sinn. Ich war nicht lebensfähig, ekelte jeden nur weg und würde hier nie wieder raus kommen... da konnten Pillen auch nichts dran ändern. Auch die, welche ich heute hätte nehmen sollen, standen noch immer in ihrem Becher unangetastet auf dem Schreibtisch. Solange kein Pfleger kam und mich zwang würde ich sie auch nicht schlucken. Wobei ich es mittlerweile aufgegeben hatte sie irgendwie verschwinden zu lassen. Denn es war mir egal ob ich ärger bekam oder nicht. Alles war mir egal. Als Jason kam, war ich doch etwas überrascht. Jedes Mal war ich überrascht. Wieso kam er überhaupt noch? Er wollte nicht hier sein, dass hatte ich gespürt und er wollte mich auch nicht sehen. Sein fröhliches Auftreten... es war seltsam. Wieso war er so? Egal. Ging mich ja doch nichts an. "Wie jeden Tag. Ich bin aufgewacht, habe festgestellt ich bin immernoch ich und ich bin immernoch da und schon hatte ich schlechte Laune. Und du?", wollte ich wissen. Wobei ich meine Worte zwar versuchte scherzend rüber zu bringen, aber im Grunde genommen meinte ich es genau so, wie ich es auch sagte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr März 10, 2017 10:29 pm

Jason

Barcary schien wie üblich auch heute wieder in Selbstmitleid zu versinken und nahm wohl außerdem auch seine Tabletten nicht mehr. Jedenfalls standen sie offen auf dem Tisch und es schien nicht so, als wenn er sie vorhatte nochmal zu nehmen. "Du wirst auch für immer du bleiben, daran wird sich nichts ändern", streute ich nur desinteressiert ein. Ich kam mit seinem Scheiß Selbstmitleid nicht zurecht. Glaubte er, er war der einzige, dem es scheiße ging? Und trotzdem versank ich nicht in Selbstmitleid, auch wenn ich fand, dass ich das durchaus mal machen könnte. Immerhin war mein Leben nun auch nicht geil und trotzdem stand ich jeden beschissenen Morgen auf und machte das beste aus meinem Tag. "Mir? Achja, ich hab viel zu tun grad, lerne französisch und arabisch, wobei mehr französisch. Wir haben nen neuen, aber ich glaub er geht schon in eine höhere Stufe, jedenfalls ist er nicht in unserer Klasse. Er kommt aus Frankreich, seine Eltern arbeiten hier und er lernt jetzt mit mir deutsch und bringt mir im Gegensatz dazu französisch bei, klappt echt gut und er ist total lieb und niedlich", erzählte ich dann, denn mittlerweile ging ich doch echt in dieser Aufgabe auf und war einfach nur glücklich. Im Gegensatz zu Barcary, der nur im Selbstmitleid versank und da wohl auch nicht rauswollte und mich wohl nur ausnutzte um rauszukommen oder wie auch immer ich das beschreiben wollte, war der junge syrische Franzose einfach unglaublich nett und lieb und voller Lebenslust! Er hatte mich auch schon ein paar Mal gefragt, ob wir nicht zusammen einen Film oder Serien gucken wollten oder gemeinsam was unternehmen wollten und abgeneigt war ich nicht, er war echt ein netter Kerl!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr März 10, 2017 10:52 pm

Barcary

Sein Desinteresse traf mich mehr als ich erwartet hatte. Es interessierte ihn also nicht mal mehr ob ich lebte oder nicht... damit gab es dann wohl keinen mehr, den es ernsthaft interessieren würde. Klar, Xi behauptete das immer, aber der war mein Psychiater, der musste das sagen! Und Sirius... er war ein netter Kerl und ich mochte ihn, aber er alleine konnte all das auch nicht ausgleichen. Er konnte das Loch in meinem Herzen nicht füllen und er würde das auch nie im Leben können, selbst, wenn er mich öfter besuchen würde. "Das klingt... nett", meinte ich dann noch, auch wenn dabei meine Lippe leicht zitterte. Ein Neuer also... noch ein Grund mehr, dass er nicht herkommen brauchte. Mein Blick wanderte automatisch zum Fenster. Es regnete... ich mochte den Regen. Er bot eine willkommene Abwechslung, brachte Geräusche in mein trostloses Leben und dazu konnte ich den Regentropfen stundenlang dabei zusehen wie sie über die Fensterscheibe wanderten. Manchmal war ich es wirklich Leid zu hören wie schön Jason es da draußen hatte, während ich hier drinnen saß und vielleicht nie wieder den Mut finden würde einen Fuß vor die Tür zu setzen. Ohne das ich es wollte merkte ich, wie mir Tränen in die Augen stiegen. Ich wollte nicht, dass Jason einen anderen hatte! Das er mich alleine lies und nie wieder kam, weil er mit irgend so einem Kerl 'Französisch' lernte. Doch verhindern konnte ich es nicht und das frustrierte mich nur noch mehr. Wütend versuchte ich die Tränen wegzublinzeln und wandte drehte mich von Jason weg, damit er es wenigstens nicht sah. Ich war eifersüchtig auf diesen Kerl und neidisch auf ihn, weil er ein Leben leben konnte, dass von mir so weit entfernt war wie Pluto von der Sonne. Zumindest kam es mir so vor! "Warum bist du dann nicht bei deinem super lieben und niedlichen Franzosen?! Scheint dir ja besser zu gefallen als dich her quälen zu müssen", konnte ich mir schließlich doch nicht verkneifen, auch wenn ich es nicht hatte sagen wollen. Mit einem tief verletzten schniefen riss ich meine Decke an mich und rollte mich mit dem Gesicht zur Wand zusammen. Er hatte immer nur genervt ausgesehen wenn er gekommen war und jetzt plötzlich war er wieder fröhlich und erzählte von irgendwelchen komischen Kerlen... da konnte ich mich auch gleich erschießen. Jetzt gab es wohl wirklich gar nichts mehr, für das es sich zu Leben lohnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr März 10, 2017 11:35 pm

Jason

Irgendwie klang es nicht wirklich so, als wenn er es wirklich nett fand, aber ok. Vermutlich langweilte ich ihn damit auch nur oder sowas. Wer wusste das schon so genau. Nicht weiter darüber nachdenkend schob ich jedenfalls erstmal seine Tabletten weg, ehe ich dort die Schulsachen hinlegte, die ich aus meinen Rucksack zog. So wie immer eben. Nachdenklich bekam ich dann auch mit, wie es zu regnen anfing und seufzte innerlich. Hoffentlich war der Schauer vorbei, wenn ich wieder los müsste.. Wobei die Wege waren halt so oder so aufgeweicht ohne Ende. So bekam ich im ersten Moment Barcarys Reaktion auch überhaupt nicht mit, geschweigedenn, dass ich gar damit gerechnet hätte. Erst als er schließlich etwas sagte und man doch seiner Stimme anhörte, wie unglücklich er damit war, sah ich irritiert auf. Was war denn nun los? "Wie kommst du denn auf sowas?", fragte ich dann ein wenig irritiert nach, denn ich verstand nicht, was sein Problem jetzt war. Dass er außerdem Syrer war eigentlich unterließ ich jetzt einfach noch nachzusetzen. "Außerdem was ist sein Problem mit ihm, er ist nett und ich mag ihn", fügte ich dann noch voller unverständnis hinzu. Er würde ihn auch mögen, wenn er ihn kennen würde. Da war ich mir mehr als nur sicher! "Ich quäle mich hier überhaupt nicht her", fügte ich dann noch hinzu und näherte mich nun vorsichtig dem Bett, ehe ich mich daraufsetzte. Ob ich ihm noch näher kommen sollte? Ich bezweifelte es doch eher sehr, denn vermutlich wollte er jetzt meine Nähe auch nicht haben. Nur wieso tickte er denn gleich so aus, nur weil ich einem Neuen bei der Sprache half und ihn mochte.. War ja völlig übertrieben, besser so als wenn das nur nen Schläger oder sowas wäre!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr März 10, 2017 11:46 pm

Barcary

Jason schien es gar nicht zu interessieren was ich gerade fühlte! Zumindest kam es mir so vor, als er einfach nur seelenruhig sein Zeug auspackte und mich nicht im geringsten beachtete. Bis ich dann auch gesagt hatte, was ich eigentlich nicht hatte sagen wollen. Unglücklich biss ich mir auf die Unterlippe, während ich eisern gegen die Wand starrte und meine Decke ganz festgekrallt hielt. "Du kommst immer seltener und wenn du mal da bist, dann bist du gar nicht bei der Sache und bist genervt und hast schlechte Laune und jetzt kommst du an, hast endlich mal wieder gute Laune und dann nur wegen dem Typen?! DAS hab ich gegen ihn! Sagt doch eindeutig, dass du den lieber hast als mich! Wahrscheinlich freut der sich riesig dich besuchen zu dürfen... toll... würde ich mich auch, aber wenn, dann darf ich ja nur gleich für mehrere Tage, auch wenn mir das viel zu viel ist und du jetzt deswegen sauer auf mich bist!", antwortete ich eine Spur gereizter als ich wollte. Wobei ich aber nicht mal wirklich sauer auf Jason war. Nein, überhaupt nicht. Ich konnte ihn verstehen. Aber ich war verzweifelt, hilflos und verdammt sauer auf mich selbst. Denn mein Hirn war doch Schuld daran, dass es mir so schlecht ging! Meine ganze Psyche war einfach so hin, dass ich alles verlor und das machte mich so fertig, dass ich einfach nur noch frustriert und sauer auf mich war. Und das er sauer auf mich war, da war ich mir auch sehr sicher. denn ich hatte das ganze Wochenende versaut! Aber mehr als ein Tag, dass war mir eben auch wirklich viel zu viel. Xi hätte das nicht zulassen dürfen. Er hätte mir einfach die Erlaubnis geben müssen für einen Tag mit Jason raus zu gehen oder sowas. Nicht mehr. Und auch nicht mehr Leute als Jason, aber so war einfach alles schief gegangen und es war einfach nur noch alles blöd! Vor allem ich! Und dieser dumme Franzose! Der war auch blöd! Denn gegen den hatte ich von hier aus sowieso keine Chance. Und bestimmt sah der auch viel besser aus als ich.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa März 11, 2017 11:53 am

Jason

Ich saß noch immer auf dem Bett und wusste nicht so genau, was mir sein Verhalten jetzt sagen sollte. Immerhin, wieso ging er denn so aggro weil ich jemanden Deutsch beibrachte? Da war doch nun überhaupt nichts bei. Zumindest dachte ich das, bis er anfing sich zu erklären und eigentlich pure Eifersucht aus ihm sprach, doch wirklich helfen tat das nicht, eher irritierte es mich nur noch mehr. Wieso war er denn jetzt so eifersüchtig? "Mh, ja ok, das stimmt schon was du sagst.. Ich fühle mich momentan wohler bei ihm und ich bin seltener hier gewesen. Aber nur, weil es wehtut dich zu lieben. Ich fühle mich von dir benutzt, verstoßen, du hast recht, das Wochenende war keine gute Idee gewesen, ich hatte erwaretet, dass du vielleicht schüchterner bist, aber sonst so wie hier, aber ich hab ja praktisch nicht existiert für dich und dein Verhalten hat mir wehgetan und mich wütend gemacht. Ich versteh dich nicht und es macht auch nichts einfacher, dass du einfach hier sitzt und in Selbstmitleid versinkst. Mein Leben ist auch nicht gerade geil und trotzdem versuche ich immer das Beste daraus zu machen und es zu meinem Leben zu machen, nur sobald ich hier bin ziehst du mich einfach runter. Du gibst dich doch selbst auf und verschließt dich vor mir, das hab ich an dem Wochenende auch gemerkt und das zieht mich runter. 'Mein' Franzose ist da ganz anders, er will leben und er ist glücklich, macht das beste aus allem, auch wenn er in einem fremden Land jetzt lebt, wo er die Sprache nicht mal ansatzweise beherrscht, er ist so voller Lebensfreude, das steckt an und denke das erste Mal seit Wochen wieder an etwas schönes", erklärte ich ihm dann, wobei ein angegriffener Unterton sich nicht vermeiden ließ. Wieso fuhr er mich denn auch so an? Es gab keinen Grund für ihn dafür, denn ich liebte Barcary, so wie ich es anscheinend schon immer getan hatte, nur tat mir seine Nähe nicht gut, sie zog mich nur noch weiter runter und verletzte mich. Das hieß aber ja noch lange nicht, dass ich mich vom nächstbesten Kerl ins Bett schleifen ließ.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa März 11, 2017 12:20 pm

Barcary

Es tat weh zu hören, wie er all meine Anschuldigungen auch noch bestätigte. Er fühlte sich also wirklich wohler bei dem anderen.. und er war da wirklich viel lieber als hier. Warum war er dann überhaupt noch hier? "Benutzt?! Ich habe DICH nie benutzt! Sonst wäre ich nicht mehr hier, sondern da draußen und würde Leben und es würde mir nicht einfach nur scheiße gehen!", schnappte ich verletzt und zog die Decke noch fester um mich. Wenn ich ihn nur benutzt hätte, dann hätte ich die erst beste Möglichkeit dazu genutzt abzuhauen und würde nicht mehr hier sitzen. "Das beste daraus zu machen... ach ja? Und wie soll ich das hier?! Natürlich habe ich aufgegeben! Wie denn auch nicht?! Ich hab NICHTS mehr! Vorher hatte ich wenigstens dich, aber du sagst doch selbst, dass ich nichts weiter als eine Enttäuschung bin! Vielleicht hättest du dich nicht gerade mit jemandem einlassen sollen, der in der Psychiatrie sitzt, wenn du Lebensfreude und sonst was alles erwartest!", fügte ich dann noch hinzu und spürte, dass mir Tränen über das Gesicht liefen. Dieser blöde Franzose... sollte er doch wieder zurück in das Land gehen aus dem er hervorgekrochen war! Wieso kam der her und nahm mir alles weg?! Das war nicht fair! Und ich konnte mich nicht mal wirklich wehren, denn ich kam hier sowieso nicht weg. Wahrscheinlich wäre es das beste, wenn ich meinen Liebsten einfach ziehen lies. Ihm gegenüber wäre es wohl nur gerecht. "Aufgegeben habe ich mich erst NACH dem Wochenende! Vorher hatte ich wenigstens noch Ziele für die sich das Leben gelohnt hätte! Und an dem Wochenende wollte ich dir nicht weh tun, aber all diese Leute, das war viel zu viel für mich und ich wollte einfach nur meine Ruhe! Das hatte mit dir doch gar nichts zu tun, aber egal wie ich es mache, ich mache es doch sowieso falsch! Ich versteh nicht mal, was du noch hier willst, wenn dieser andere doch so viel besser ist als ich! Der hat wenigstens eine Aussicht auf Zukunft und ist nicht gestört und er ist ja soooooo GLÜCKLICH! Dann geh doch zu dem, dann kann ich mich wenigstens ohne schlechtem Gewissen der Selbstzerstörrung hingeben!", brach es schließlich noch mit einem schniefen aus mir hervor. Er sollte nicht gehen. Ich liebte ihn. Aber diese Liebe war es auch, die mich daran hinderte was komplett dummes anzustellen und vielleicht war ja alles 'besser' wenn er ging? Wenn ich endlich aufhören konnte ihn zu lieben, weil er wen anders hatte der ihn glücklich machte?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa März 11, 2017 1:01 pm

Jason

So wie er bebte und schniefte, nahm ich ihm wohl gerade alles weg, an was er noch geglaubt hatte und das machte mich wirklich traurig. Wieso tat ich sowas? Ich wollte das nicht, ich wollte doch nur glücklich mit ihm sein und nichts anderes, aber anscheinend ging es nicht. Das war alles nicht fair und gemein. Wirklich. Waren unsere Leben nicht schon schlimm genug gewesen, wieso musste es immer schlimmer werden alles? Was sollte das, ich wollte doch wirklich woanders hin, aber gerade wenn ich dachte über den Berg zu sein, stand ich plötzlich wieder am Fuße eines noch größeren Berges. Doch ziemlich aufgewühlt und traurig saß ich einen Moment da und überlegte, was ich tun sollte. Schließlich entschied ich mich, streifte mir vorsichtig meine Schuhe ab, die mit einem dumpfen Geräusch auf dem PVC-Boden landeten und krabbelte dann hinter Barcary, ehe ich meinen Arm um ihn legte und ihm so nah wie schon lange nicht mehr war. "Vielleicht ist er besser, vielleicht sollte ich zu ihm gehen, vielleicht... Nur weißt du, wo das Problem liegt? Ich liebe ihn nicht. Ich liebe dich. Und nur dich. Du bist der einzige, den mein Herz wirklich begehrt, nach dem ich mich sehne, der, der mich erst vollständig macht", hauchte ich schließlich und war nicht gewillt, meine Position aufzugeben, egal was er nun davon hielt. Nur wie konnte ich ihm endlich verständlich machen, dass er mehr an sich und an sein Leben glauben musste? Ich wusste es nicht, ich war verzweifelt, ich fühlte mich so nutzlos, denn schaffen tat ich es schließlich ja doch nicht. Anscheinend. "Es bringt doch nichts, wenn du dich aufgibts.. Ich versuche doch mein bestes dir zu seinen, dass du geliebt wirst und dass es da draußen zumindest mich gibt, der darauf wartet, mit dir die Welt zu erkunden, aber ich kann dir nicht dein Selbstwertgefühl, deinen Willen oder sonst irgendetwas geben, was du dir selbst verbietest. Ich kann dir nicht weiter helfen, das kannst momentan nur du und du willst es nicht", seufzte ich dann nachdenklich, denn ich wusste wirklich nicht mehr weiter.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten