Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 26, 2017 4:22 pm

Jonathan

Ryuji änderte ein wenig die Art wie er mich anfasste und schien etwas behutsamer zu werden, was mich allerdings jetzt auch nicht viel mehr entspannte. Ich war eben aufgeregt wie beim ersten Mal und das würde sich auch so schnell nicht ändern lassen. Damit musste er jetzt halt mal eben Leben. Oder eher gesagt: Ich musste damit Leben, denn ihn betraf es ja nun nicht so sehr. Er bekam es halt mit, aber das war auch alles. Als er damit begann mich weiter auszuziehen, war mir das doch nochmal ein wenig unangenehm. Nicht, weil er mich nackt sah, das hatte er ja schon häufiger, sondern mehr, weil ich ihm wirklich überhaupt nicht helfen konnte. Irgendwie versuchte ich also zu ignorieren was er da machte und heftete meinen Blick stattdessen auf seine tollen goldenen Haare, bis er dann fertig war und ich ihn generell wieder in seiner ganzen Pracht mustern konnte. Zumal er nun auch blank zog und es mich doch sehr freute - und erleichterte - zu sehen, dass er scheinbar nicht weniger erregt war, als ich es war. Ryuji packte dann auch zu und ich zuckte erneut zusammen, dieses Mal aber eher vor Lust und weniger vor Angst. Es war einfach nur ein unbeschreibliches Gefühl nach all dieser Zeit mal wieder Sex zu haben und das, wo ich solche Angst davor gehabt hatte... Überglücklich und verdammt geil presste ich meine Lippen auf Ryujis und klammerte meine Finger wieder in seine Schultern, während ich einfach nur genoss was seine Hand da unten trieb. Es fühlte sich mehr als nur richtig an und ich spürte wie sich langsam immer mehr Spannung in meinem Körper aufbaute. Wie ich ihm das dann wohl heimzahlen sollte? In dieser Position waren meine Arme nicht lang genug um es ihm gleich zu tun... ob er ihn reinstecken wollte? Würde wohl schon irgendwie gehen, wenn er es wollte. Hauptsache, ich war hier nicht der Einzige der Spaß hatte. Denn wenn, dann sollte er genauso zum Zug kommen wie ich auch! Inzwischen konnte ich ein leises stöhnen nicht mehr zurückhalten und ich merkte doch, wie ich mich langsam aber sicher dem Höhepunkt näherte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 26, 2017 5:59 pm

Ryuji

Alter Schwede machte mich Jonathan an. Und auch wirklich alles von ihm, er war so unglaublich sexy und toll und das alles hier war wirklich geil! Wirklich richtig geil! Ich konnte mir nichts besseres vorstellen und vor allem auch niemand besseren als ihn. Doch ziemlich geil ließ ich meine Hand weiterhin spielen, wobei sie nicht dadrum rum kam, dass sie auch mal meinen eigenen Penis berührte, was mich doch irgendwie erstaunlich hart erregte. Mit der Situation mehr als nur zufrieden suchte ich weiterhin seine Lippen, ehe ich noch ein wenig enger an ihn rückte und meine Lippen seinen Hals bearbeiten und abknabbern ließ, vor allem als er noch an anfing zu stöhnen und mich damit nur noch mehr fuchsig machte. Selber mischten sich zwischen meine Küsse aber auch immer mehr ein wohliges Brummeln und ebenfalls leichtes Stöhnen, während ich nun auch bemerkte, dass ich vermutlich gleich selber mit ihm zusammen kommen würde. Hoffentlich hatte er jetzt nicht noch irgendetwas großes vorgehabt oder sowas, denn das würde mit Sicherheit nicht auch noch funktionieren! Je näher ich selbst aber auch meinem Höhepunkt kam, desto intensiver ließ ich meine Hand Jonathans Freund bearbeiten, in der Hoffnung, dass er auch gleich kommen wrde, so sehr er aber auch stöhnte und sich sein Körper, zumindest sein Oberkörper, leicht verkrampfte, ging ich davon aus, dass dem wirklich so sein würde. Mit einem lauteren, gedehnten Stöhnen kam ich schließlich aber auch zum Orgasmus und entlud mich halb auf ihm, halb aber auch gegen mich selber, während ich nun doch auch automatisch ein wenig schwerer atmete und meinen Freund liebevoll musterte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 26, 2017 6:13 pm

Jonathan

Ryuji machte es noch besser, als er plötzlich von meinen Lippen ab lies und meinen Hals begann anzuknabbern. Stöhnend streckte ich mich ihm so gut ich konnte entgegen und genoss einfach voll und ganz was er tat. Jede einzelne seiner Bewegungen und Berührungen machte es nur noch geiler und ich konnte mich langsam nicht mehr zurückhalten, vor allem, da er seine Bewegungen genau an meine Gespanntheit anpasste und immer intensiver und härter wurde. Ziemlich zeitgleich mit ihm brach es dann aus mir heraus und ich spürte wie ich mich ergoss, während ich meinen Rücken doch nochmal ziemlich durchbog und dann wieder zurück auf das Sofa sank. Keuchend schloss ich erst mal die Augen und brauchte ein paar Atemzüge bis die Welt aufhörte sich zu drehen und ich wieder halbwegs bei mir war und nicht mehr auf der Welle des Orgasmus ritt. Glücklich musterte ich Ryuji, fasste nach seinem Gesicht und zog ihn leicht zu mir runter, damit ich ihm einen langen, liebevollen Kuss geben konnte. Es war wirklich unglaublich gewesen! Gut das Mum und Dad nicht da waren und wir das alles hier für uns hatten! Das Haus... den Fernseher... das Sofa. Das SOFA! Erschrocken setzte ich mich ein wenig auf und blickte auf das Sofa und dann meinen Freund schuldbewusst an. "Hat es was abbekommen?! Oh Gott, das kriegen wir nie wieder raus, wenn da was drauf is!", stellte ich entsetzte und mit schlechtem Gewissen fest und versuchte meine Hose zu erreichen, da ich da Taschentücher drin hatte, doch ich kam nicht hin.Schon gar nicht solange Ryu so über mir hing. "Oh Gott, wenn meine Eltern wüssten... die bringen uns um, wenn wir das Sofa dreckig machen", fügte ich noch hinzu und kam nicht umhin, dass ich doch irgendwie leicht lachen musste. Nicht, dass ich Angst davor hatte, dass meine Eltern sauer wurden wenn ich und Ryuji Sex hatten, dass nicht, denn wir waren zusammen und ihnen war sicherlich klar, dass wir das auch auslebten, aber das Sofa war ihnen echt heilig! Und sie würden es nicht witzig finden wenn sie heim kamen und es dreckig war. Allerdings schien es, so weit ich sah, sauber geblieben zu sein. Und wenn Ryuji mir was zum abwischen gab und er sich auch abwischte, dann würde es dass sicher auch bleiben.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 26, 2017 7:37 pm

Ryuji

Noch immer bebte mein ganzer Körper leicht und ich genoss einfach alles, was gerade um uns passierte. Wenn seine Eltern vermutlich jetzt gekommen wären, es wäre mir vollkommen egal gewesen, ich war hier und mein allerliebster Kerl war hier und einfach alles war toll! Schon ein bisschen wie in so einem verstrahlten Liebestaumel alles... Wie Jonathan auch brauchte ich allerdings eh erstmal einige Minuten, bis ich wieder bei mir war, doch dann kam nur noch mehr Freude auf. "Tsscchh...", antwortete ich ihm nach unserem Kuss, als er plötzlich so panisch wurde wegen dem Sofa. Sofort drückte ich ihn wieder sanft zurück und gab ihm noch einen paar liebevolle Küsse. "Solange du jetzt nicht noch mehr so rumwackelst denke ich nicht, dass es was abbekommen hat", meinte ich dann noch deutlich informativer als zuvor, während ich mich nun leicht aufrichtete, wobei mir erst mal das ganze Ausmaß so richtig bewusst wurde, immerhin hatten wir durch die Bewegungen und alles es geschafft unser Sperma nun über beide Bäuche zu verteilen. "Bleib du am besten so liegen, sonst läufts doch nur noch runter", meinte ich dann als erstes vorsichtig, während ich kurz aufstand um Tücher zu holen. Ich hatte bereits bemerkt, dass er nach seiner Hose hatte greifen wollen und nahm an, dass dadrin Taschentücher waren. Zum Glück war dem auch so. Schnell hatte ich eines rausgezogen und es meinem Freund gereicht, ehe ich nun selbst anfing den Schweinkram auf meinem Oberkörper zu entfernen. Eigentlich wollte ich jetzt nur noch mich wieder anziehen, zumindest ne Unterhose damit Jonathans Eltern nicht noch ein Schock bekamen und mich dann an meinen Freund kuscheln und heute Abend würden wir auch wieder in ein Bett krabbeln und dann würde ihn das hoffentlich auch gar nicht mehr alles so stören. Vorsichtig griff ich nun also nach meiner Boxershort und zog diese über, ehe ich mich wieder auf dem Sofa niederließ und kurz Jonathan noch ein Mal zu mir heranzog. "Du bist unglaublich", hauchte ich dann leise in sein Ohr und gab ihm noch einen genießerischen Kuss.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 26, 2017 8:10 pm

Jonathan

Als Ryuji plötzlich meinte, dass ich aufhören sollte so rumzuzappeln, damit es nicht doch noch was abbekam, blieb ich augenblicklich liegen und starrte ihn mit schreckgeweiteten Augen an. Hoffentlich hatte ich es nicht doch noch versaut! Das Teil durfte echt nichts abbekommen! Das wäre mehr als schlimm! Mum und Dad würden sauer sein und dann würde ich noch die Reinigung zahlen müssen oder sowas - wenn das denn überhaupt möglich war. Wenn nicht, dann würde ich wohl zumindest ein neues Sofa kaufen müssen und das Geld hatte ich so spontan nicht, ich würde es also irgendwie bei ihnen abstottern müssen und ich wollte mir das alles gar nicht so wirklich vorstellen. "Mhm", meinte ich eilig und nickte hastig, während er die Taschentücher aus meiner Hose angelte und sich begann abzuwischen, während ich das gleiche tat. Zum Glück ging alles recht gut weg und das Sofa schien wirklich nicht betroffen zu sein, was mich doch sehr erleichterte. Mein Freund zog sich dann auch wieder an, ehe er sich nochmal zu mir setzte. "Oh ja... vor allem wäre ich unglaublich gern auch wieder ein wenig mehr angezogen", stellte ich fest und wollte das eigentlich frech kichernd rüberbringen, doch stattdessen lief ich knallrot an und blickte verlegen zur Seite. Immerhin kam ich an meine Shorts so nicht hin und in dieser Position konnte ich sie noch nicht mal alleine anziehen, was es noch peinlicher machte. Naja, Ryuji würde eben noch lernen müssen wie er mit einem beeinträchtigten Freund umgehen musste und das er da ein wenig mehr Acht geben musste. Und ich hoffte sehr, dass er es auch wirklich lernen würde, denn wenn ich ihm das jedes Mal aufs Neue würde erklären müssen... hoffentlich nicht. Das würde sonst mehr als anstrengend werden für uns beide und ich wusste nicht, ob das dann auf Dauer gut funktionieren würde. Doch besser ich dachte gar nicht erst an sowas. Vielleicht half ja Aleksey auch im Notfall aus und schulte ihn und er wollte sich ja auch sowieso mit Clay und dessen Schwester treffen, vielleicht lernte er da ja auch was.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Feb 27, 2017 2:42 pm

Ryuji

Seine Eltern mussten ja richtig scharf auf das Sofa sein, wenn er so viel Panik davor hatte es dreckig zu machen. Keine Ahnung ob dem wirklich so war, ich war zwar sehr oft hier, aber wirklich drauf geachtet hatte ich eben noch nicht und daher konnte ich nicht sagen, ob dem wirklich so war. Er blieb dann jedenfalls auch ganz ruhig liegen und machte sich schnell sauber, während ich mir nun doch noch ein Shirt übergezogen hatte und mir gleich eine bequeme Jogginghose holen gehen wollte. Selbst wenn ich nachher mit meinem Dickhund rausgehen würde, war ja nun echt schnuppe wie ich herumlief und konnte andere ja mal sowas von gar nicht interessieren. Als er schließlich meinte, dass er doch lieber angezogen wäre und dann auch noch knallrot anlief, stahl sich doch ein breites Lächeln gepaart mit ein wenig gespielter Unverständnis auf mein Gesicht. "Aber ich find dich so sehr viel ansehnlicher! Vor allem wenn du dann auch noch so süß rot wirst", kicherte ich dann und musterte meinen Freund doch noch ein wenig, während ich aber auch schon wieder nach seinen Klamotten griff und ihn genauso vorsichtig wieder anzog, wie ich ihn auch ausgezogen hatte. Dabei konnte ich es nicht lassen, doch nochmal vorsichtig seinen Bauch zu küssen, riss mich dann jedoch vollkommen von ihm los und reichte ihm sein Shirt noch als letztes. "Ich hol mir eben ne bequemere Hose", kündigte ich dann an und verschwand kurz, um mir eine andere Hose anzuziehen. Lange dauerte es nicht, bis ich wieder bei Jonathan war und mir nun die Tüte mit dem Essen griff. "Möchtest du eigentlich gleich mitkommen mit mir und Hank bisschen raus?", fragte ich dann interessiert nach, denn ich würde sicherlich noch mindestens ne Stunde mit meinem Hund draußen rumlaufen, er war es ja schließlich gewöhnt oft und viel draußen zu sein und auf einen unausgelasteten Hund hatte ich gar keine Lust.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Feb 27, 2017 5:44 pm

Jonathan

"Meine Eltern finden mich aber wahrscheinlich in Klamotten viel ansehnlicher und wenn ich ihnen dann berichten muss, dass du mich ausgezogen und dann geweigert hast mich wieder anzuziehen... ich fürchte ich müsste dann sehr lange auf dich verzichten und das wollen wir wohl beide nicht", stellte ich leicht scherzend fest. Wahrscheinlich würden sie mich eher auslachen und mehr auch nicht, aber schon das war etwas, auf das ich gut verzichten könnte. Ryuji gab dann zum Glück auch nach und begann damit mich wieder zu bekleiden, woraufhin ich mich gleich ein wieder viel wohler fühlte. Jetzt könnten meine Eltern oder sonst wer rein geplatzt kommen und es würde mich nicht stören. Während er sich noch eine andere Hose holen wollte, schlüpfte ich schnell in mein Shirt und hiefte dann meinen schwerfälligen Körper wieder in den Rollstuhl, welcher zum Glück dicht genug stand um ran zu kommen. "Raus...? Ja klar, gerne!", erwiderte ich noch nach kurzem Zögern. Hoffentlich würde ich das durchhalten und nicht mittendrin schlapp machen oder sowas, denn ein wenig geschafft fühle ich mich gerade schon. Eilig rollte ich in den Flur, wo ich schnell Jacke und Schuhe anzog. Nicht, dass ich Schuhe wirklich brauchen würde, dass wohl eher nicht, aber ich fühlte mich einfach wohler wenn ich draußen Schuhe anhatte und innen nicht. Es brachte mir ein Stück Normalität in einer Welt in der nichts mehr normal war. Zumindest nichts mehr von dem, was für mich früher normal und alltäglich gewesen war. Ich fühlte mich dann auch nicht ganz so behindert. "Ok, fertig, wir.können", kündigte ich lächelnd an und blickte erwartungsvoll zu Ryuji. Wahrscheinlich nicht weniger erwartungsvoll als Hank, welcher schwanzwedelnd vor ihm saß und freudig an meinem liebten hochblickte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Feb 28, 2017 1:13 pm

Ryuji

Ich musste doch lachen, als er meinte, dass seine Eltern damit vielleicht Probleme haben könnten. "Jaja", grinste ich daher nur, denn ich war mir ziemlich sicher, dass sie nicht so sehr das Problem darin sahen. Sie fanden es vermutlich nicht gut, aber dass wir beide einander liebten und wenn man sich liebte es auch irgendwann zu Sex kam sollten sie wissen, sehr wahrscheinlich hatten sie ja selber welchen und konnten es mit Glück sogar noch ein bisschen nachvollziehen. Aber egal, Jonathan schien jedenfalls gewillt zu sein mitzukommen, was mich mehr als nur freute. "Super ich freu mich, das wird toll! Wenn du nicht mehr kannst sag bescheid ok? Dann schieb ich dich", freute ich mich dann total und lächelte ihn sanft an, während ich zusammensuchte, was ich alles brauchen würde und Hank dann auch sein Geschirr anzog. Mir war Jonathans sorgenvolles Gesicht aufgefallen und in Anbetracht, dass er vermutlich recht wenig sich eben bewegte und sowas.. seine Kondition hatte sicherlich nachgelassen, aber das machte ja nichts, ich würde ihn dann einfach schieben. War ja nicht so das große Problem. Jedenfalls sah ich da keines, ich fand eher dass es durchaus meine Aufgabe war ihn zu schieben, immerhin konnte ich laufen und war bei guter Kondition und alles. Schließlich konnten wir dann auch endlich los und Hank trabte dann auch gleich los, wobei er sich aufmerksam nach Jonathan umdrehte und dann sein Tempo anpasste, wie ich es ihm ebenfalls gleich tat. Musste sich ja auch erstmal finden, aber ich hatte kein Problem damit. Wie eigentlich allgemein gerade überhaupt nicht. Ich freute mich eben einfach darüber, dass das zwischen mir und Jonathan wieder so lief wie es jetzt lief.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Feb 28, 2017 5:10 pm

Jonathan

Na schön, dass zumindest er das witzig fand! Ich fand das nicht witzig, denn auch wenn meine Eltern sicherlich nicht das Problem Damit hatten, so wollte ich dennoch nicht gar so deutlich darauf hinweisen, dass Ryu und ich halt ein richtiges, echtes Paar waren! "Ja ok, sicher doch", stimmte ich noch erleichtert zu, als er meinte, dass er mich schieben würde wenn ich nicht mehr könnte. Denn sonderlich ausdauernd war ich halt nicht gerade. Eher im gegenteil! Meine Arme machten einfach viel zu schnell schlapp, vor allem auf schotterwegen und an Häbgen. Ryuji war dann auch bald fertig und wir könnten los, wobei ich erst mal hinten weg rollte, bis wir dann am Gehweg waren, welcher breit genug war um nebeneinander zu laufen. Oder eben zu fahren, wie es bei mir der Fall war. "Ist momentan viel los in der Arbeit? Werden schon wieder Reifen gewechselt? Ich weiß gar nicht genau wann das immer gemacht wird... wahrscheinlich, weil ich ja eh noch keinen Führerschein habe und nun wird es ja noch länger dauern... dabei hatte ich dieses Jahr anfangen wollen", seufzte ich ein wenig resigniert. Auto fahren wäre schön spannend, doch ich würde mich gedulden müssen. Meine Eltern könnten sich ein speziell umgebautes Auto aktuell nicht leisten und den Führerschein zu machen wäre sicherlich auch teurer als für normale Menschen... aber wenigstens hatte ich die Möglichkeit, dass ich eines Tages dann Auto fahren würde können. Ich würde nicht für immer verzichten müssen und das war doch schon ein großer Vorteil wie ich fand.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Feb 28, 2017 5:46 pm

Empir

Wieso ließ ich mich von meinen Kindern eigentlich so beeinflussen? Ich wusste es nicht wirkliuch, aber ich hörte auf das, was mir Scarphe sagte und von mir verlangte. Wie eigentlich jeder. Zumindest nachdem was ich mitbekommen hatte, denn Lamarr und Grasida hatten schon eifrig angefangen einen Haushaltsplan zu erstellen und Tanathan bastelte schon seit Tagen an einem Geschenk für Koiko. Irgendwie ja schon süß, anscheinend hatten alle den Einlauf auch gebraucht im aufzuwachen. Meine Aufgabe war es jetzt jedenfalls mich bei Sczcerbiec zu entschuldigen, was schon schwer genug war. Gut ich glaubte nun wirklich nicht mehr, dass er mit Lamarr rumgemacht oder gar der Vater meines Babys war, aber sich zu Entschuldigen war schon nicht schwer. Also machte ich mich heute auf den Weg zu Bob, denn durch Koikos Babys hatte dieser eh kaum noch Energie und Sczcerbiec konnte dann erstrecht nicht mehr raus. Lange dauerte es nicht, bis ich durch den Wald zu Bobs abgeschiedener Hütte getrabt war und dort erstmal Ari, der ebenfalls in seiner Tierform auf mich zugestürmt kam, begrüßend, ehe ich vorsichtig 'eintrat' und Koiko abwartend mit meinem doch eher pechschwarzen dunklen Aussehen musterte. Immerhin war ja nun klar, dass ich nicht zu ihm wollte, nur wollte ich wissen, ob ich mit Sczcerbiec sprechen konnte oder eher nicht so. Wenn nicht, dann würde ich später wiederkommen oder sowas in der Art, wenn doch, konnte ich mich ja noch immer verwandeln und dann mich bei meinem eigentlich besten und auf eine komische Art auch festen Freund entschuldigen.. Vermisst hatte ich ihn ja doch ziemlich und ich war einfach völlig überfordert gewesen in der Situation.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Feb 28, 2017 7:07 pm

Sczcerbiec

Es war alles andere als leicht für mich momentan. Koiko hatte sehr viel Arbeit mit seinen Kindern, die ja auch einfach nur zu süß waren, doch es führte dazu, dass ich kaum noch raus konnte. Und das bedeutete wider rum, dass ich meinen Kleinen kaum sah. Es tat mir in der Seele weh zu wissen, dass Grasida es nicht viel leichter als Koiko hatte - gut, doch, sie hatte ja nur ein süßes Baby und keine drei - und dazu hatte ich panische Angst etwas zu verpassen. Doch ändern konnte ich es nicht. Ich würde wohl für immer dazu verdammt sein meine Kinder nicht aufwachsen zu sehen... Gerade war Dante mal wieder eine halbe Stunde am schreien gewesen und Koiko nur mit ihm hin und her gelaufen und ich dachte schmerzlichst an meine Liebste. Irgendwann war der Kleine dann auch endlich still und Koiko hatte sich gerade erleichtert gesetzt, als plötzlich Empir angelaufen kam. Ich spürte das er da war und es verwirrte mich. Klar, es freute mich auf der einen Seite tierisch, denn ich vermisste ihn wirklich, doch auf der anderen Seite machte es mir doch auch ein wenig Sorgen. Wieso kam er jetzt?! 'Ich bringe eben noch Dante ins Bett, ok?', hörte ich Koiko sagen, ehe er sich wieder aufraffte und den Kleinen in sein Bettchen brachte und mich dabei auch fragte, ob ich überhaupt raus wollte. Immerhin könnte er EMpir auch einfach sagen, dass ich kein Interesse hatte. Aber ich hatte Interesse. Klar, ich war schon ein wenig nervös, aber ich glaubte nicht, dass Empir da war um mir was zu tun. Nicht jetzt, wo Rin und Koiko Babys hatten und sich wieder fanden. Da würde er ihr und ihm das sicher nicht antun. Koiko gab dann auch die Führung ab und es schien mir für einen Moment so, als wenn er da gar nicht mal so bös drum wäre einfach mal sich sacken lassen zu können. Und das tat er nun auch. Beinahe sofort war er 'verschwunden' und ruhte wahrscheinlich einfach nur aus. Vielleicht besser für ihn. Ich selbst begab mich dann auch langsam wieder ins Wohnzimmer, wo Empir noch immer stand und sah ihn noch ein wenig scheu an. Vielleicht war er ja auch nur wegen der Kleinen hier? Aber dann hätte er das Koiko gesagt. "Schön das du wieder da bist.. wie geht es dir? Und deiner Familie?", fragte ich doch ehrlich interessiert nach, auch wenn ich noch ein wenig steif in der Tür stehen blieb, da ich nicht unbedingt wusste was er von mir erwartete und ob er nicht doch über mich herfallen wollte. Vielleicht war das Baby ja blond und schlitzäugig? Wäre zwar komisch, da ich nun wirklich schon mehr als lange nichts mehr mit Lamarr gehabt hatte, aber Gene waren manchmal komisch.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi März 01, 2017 2:17 pm

Empir

Koiko meinte auch gleich, dass er eben noch sein Baby ins Bett bringen würde, was für mich absolut kein PRoblem war. Selbst wenn er gesagt hätte, dass er jetzt gerade kein Bock auf mich hat oder es nicht geht wäre es auch ok gewesen, ich hatte mich ja nicht angemeldet und nichts. Und ob Sczc mich überhaupt sehen wollte wusste ich auch noch nicht. Also blieb ich vorerst im Wohnzimmer sitzen und verwandelte mich auch noch nicht bis ich nicht zumindest wusste ob er mich sehen wollte oder nicht. Als er zurück kam stellte ich zumindest schon Mal erfreut fest, dass es wirklich Sczcerbiec und nicht noch immer Koiko war. Er sprach auch gleich mit mir und fragte, wie es mir ging, doch das wollte ich ihm noch nicht beantworten, immerhin hatte ich einen mehr als klaren Auftrag erhalten und den würde ich auch ausführen, sonst würde mit Scarphe vermutlich killen. Also verwandelte ich mich jetzt, blieb aber weiterhin auf Distanz. "Ich möchte mich entschuldigen", stellte ich dann vorsichtig fest. Vermissen tat ich ihn ja schon, dass musste ich mir auch ehrlich eingestehen. Sehr sogar. "Ich hab einfach vollkommen überreagiert und als Lamarr dich dann auch noch verteidigt hat da sind alle Pferde mit mir durchgegangen", fügte ich dann noch immer recht scheu hinzu und wartete lieber erstmal ab, was er jetzt so sagte. Es war halt auch einfach nicht gerechtfertigt gewesen und ich hatte damit beiden mehr als Unrecht getan. Mit meiner Lamarr hatte ich mich zum Glcük ja schon ausgesprochen und sie hatte sich sogar entschuldigt, was so im Nachhinein vollkommen unverständlich war. Unruhig kaute ich leicht auf meiner Lippe herum und wartete auf eine Reaktion, während mir auffiel, dass ich ihm seine Fragen unhöflicherweise auch noch nicht beantwortet hatte. "Ganz gut.. Den anderen gehts auch gut, der Kleine ist absolut süß aber so sind Babys, vor allem die eigenen, immer", beantwortete ich ihm sie ihm dann noch.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi März 01, 2017 3:12 pm

Sczcerbiec

Empir verwandelte sich, wagte es aber scheinbar nicht näher zu kommen. Oder aber er hatte Angst was Dummes zu tun, wenn er näher kommen würde. So genau lies sich das nicht sagen, jedenfalls blieb ich auch brav stehen und musterte ihn weiter nervös. "Überreagiert?! Empir, dass war schlimmer als überreagiert! Wir sind Freunde! Mehr als das - dachte ich zumindest, also warum sollte ich dir sowas antun?! Warum sollte Lamarr dir sowas antun?!", fragte ich nach und zeigte dabei doch deutlich wie sehr er mich mit dieser Anschuldigung verletzt hatte. Nie im Leben würde ich etwas tun, dass ihn verletzte! Zumindest nicht absichtlich. Immerhin schien es ihm sonst so weit gut zu gehen und den anderen wohl auch. Das erleichterte mich doch sehr, denn so müsste es sein. Und ich wollte ja auch, dass er happy war. Auch wenn ich noch immer verletzt war und ein wenig mürrisch. Wobei das aber vielleicht auch an seiner Distanz lag. Ich hatte mehr erwartet, dass er einfach herkommen und wie immer sein würde und nicht so komisch. Auch wenn das komisch an sich viel logischer war, da eine Entschuldigung doch angebracht gewesen war. "Ja... das sind sie, auch wenn ich dir leider mitteilen muss, dass das süßeste Baby meins ist. Das hab ich nach langer Beobachtung dieser drei hier schon festgestellt und ich bin mir sicher, dass deins auch nicht süßer ist!", stellte ich noch vorsichtig scherzend fest und zwinkerte leicht, damit er merkte, dass ich das echt nicht ernst meinte. Eigentlich wollte ich ja auch nur, dass er wieder war wie vorher und das andere vergessen. Es war dumm gewesen. Von uns beiden. Und in unserem Alter sollte man wohl meinen, dass wir in Dr. Lage wären über sowas drüber zu stehen und nicht wie die Kinder zu streiten! Vor allem, da er mir wirklich was bedeutete und wir sowieso noch lange aneinander gebunden sein würden, wenn man sich Rin und Koiko so ansah.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi März 01, 2017 3:58 pm

Empir

Sczcerbiec blieb genauso distanziert wie ich es auch war. Ob das gut war? Was es wohl bedeutete? Ich wusste es wirklich nicht so richtig. Immerhin schaffte ich es mittlerweile ihn anzusehen und irgendwie schämte ich mich doch wirklich für alles. "Ich weiß es nicht.. du hast mich einfach so wütend gemacht mit dem was du gesagt hast und ales Lamarr dir dann auch noch zugestimmt hat und Rin mit ihren ganzen Gefüühlen, da hab ich wohl ordentlich rot gesehen", gestand ich dann leise und strich mir durch die Haare. Ich wusste, dass Lamarr mir mehr als nur treu war, genauso wie ich es zu ihr auch war, aber irgendwie war damals alles schief gelaufen, was hatte schief laufen können. Vielleicht hatte ich einfach auch schon zu viele Menschen gesehen, die ihre 'Freunde' hintergingen oder von ihnen betrogen wurden ohne jegliche Gründe. Wer wusste es schon. "Ach, für jemanden, der dieses Glück schon zum vierten Mal erlebt weiß ich das doch. Ich kenne die Babys von den beiden noch nicht wirklich, aber Koiko schient wirklich ein wundervoller Vater zu sein.. Wieso er nie welche haben wollte ist mir ein Rätsel", stellte ich dann fest und lächelte sogar sanft. Ich bekam nur von Rin immer wieder mit, dass sie sich total freute und nun doch gerne Mama war und wenn ich mir Koiko so ansah wie er eben mit dem Kleinen umgegangen war, schien es nicht viel anders bei ihm zu sein. "Ich hab dich vermisst", seufzte ich dann leise und fühlte mich doch so langsam ein wenig wohler vor, vor allem da Sczcerbiec total normal mit mir umging und mich das doch sehr beruhigte. Ob es so richtig ok war, wenn ich mit ihm umging wie immer bezweifelte ich derweil aber trotzdem, immerhin war ich schon ein absoluter Arsch gewesen.. Auch wenn es mich freuen würde und ich unsere etwas besondere Beziehung zueinander schon immer genossen hatte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi März 01, 2017 5:35 pm

Sczcerbiec

"Ich wollte dich ja auch wütend machen... aber mir und vor allem deiner Frau sowas vorzuwerfen war falsch Empir! Und sie musste doch gegen dich vorgehen, wenn wir mal ehrlich sind. Immerhin... klar, ich greife an sich auch keine Frauen an, doch bei mir musste sie davon ausgehen, dass es auch nach hinten hätte losgehen können und ich euch beide angefallen hätte oder sowas. Und dabei wollte sie dich nicht angreifen oder verletzen oder sowas", seufzte ich. Gut, es war ja auch blöd von mir gewesen ihn zu reiten, aber so war ich eben manchmal. Manchmal wollte ich einfach nur, dass der andere sich aufregte und quälte. So dumm und unfair das von mir auch war. Vor allem, wenn ich dann auch noch meine eigenen Freunde Angriff... aber wahrscheinlich würde ich einfach immer so sein und mich nie ändern. Als Empir meinte, dass Koiko ein toller Vater wäre, konnte ich nicht anders als leicht zu grinsen. "Ja, dass ist er wohl. Er tut auch alles und mehr für die kleinen und das obwohl er sich oft einfach nur noch nach einem Bett sehnt. Warum er keine wollte? Er hätte sich das nie zugetraut. Aber noch sind sie auch klein... wer weiß wie er wird, wenn er erziehen soll... ich glaub davor hat er die meiste Angst.", erzählte ich mit sanftem, etwas gedankenverlorenem Lächeln. Sein Gestäbsbis, dass er mich vermisst hätte lies mich dann doch kurz zögern, ehe ich einfach zu ihm ging, meine Hände in sein tolles, wuscheliges Haar krallte und meine Lippen auf die seinen presste. Das sollte wohl deutlich genug sagen, dass ich ihn auch vermisst hatte!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do März 02, 2017 5:25 pm

Empir

"Hättest du ihr auch nur ein Haar gekrümmt.. Da war es wirklich besser so, auch wenn es mir wirklich nicht gefallen hat.. Lass das einfach und ich versuch wesentlich ruhiger und weniger eifersüchtig zu sein und dann wird das", stellte ich leise fest und fand, dass das eine äußerst demokratische und gute Lösung war. Auch wenn vermutlich keiner von uns beiden sich daran halten würde können. Immerhin waren wir doch irgendwo Freunde und ich wollte nicht, dass wir uns stritten und Lamarr verlieren war sowieso das allerschlimmste, was jemals passieren könnte. Diese.. 250 Jahre ohne sie waren einfach nur furchtbar gewesen, sie niemals wieder um mich haben zu können.. Ich würde es nicht überleben. Niemals. "Ach auf das Elternsein ist sowieso niemand vorbereitet, man kann sich tausende Bücher durchlesen und sich andre Eltern angucken, aber es ist doch was vollkommen anderes wirklich Kinder zu haben, das muss jeder lernen.. Und was alles anderes angeht, er hat ja Rin, also zumindest spüre ich von ihr, dass sie ihn will und Lazar und uns und alle, das wird schon werden, solang er mit dem Herzen dabei ist, ist alles gut", lächelte ich nur sanft. Eltern sein wurde so arg diskutiert und trotzdem war es was völlig anderes, selbst Kinder zu haben. Als er dann nicht mehr sagte, wurde ich doch ziemlich nervös, ehe er aber doch schon bei mir war und dann alles mehr als nur in Ordnung war! Glücklich schmiegte ich mich sofort an ihn, auch wenn sein Körperbau natürlich ungewohnt war, er war ja doch eher sehr schmal und größer als ich, während Koiko nun kleiner als ich war, aber das war schon ok. Sofort erwiderte ich den Kuss und wollte auch nicht so recht von ihm lassen, während ich einfach nur seinen Geruch einsog und genoss. Ich hatte ihn verdammt vermisst.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do März 02, 2017 6:29 pm

Sczcerbiec

"Ja, dann wird das", stimmte ich zu, könnte mir aber ein Grinsen nicht verkneifen, denn ich glaubte nicht daran, dass wir es schaffen würden uns so grundlegend zu verändern. Dazu waren wir schon zu lange die, die wir waren und wir würden einfach lernen müssen uns so zu verstehen, wie wir eben waren. Aber das würden wir schon schaffen, zumindest davon war ich ehrlich überzeugt. "Ohja, es ist wirklich anders... und dann hat man auch noch so einen absolut perfekten überdaddy vor der Nase wie meinen Sohn... wirklich, er scheint dafür geboren zu sein sich um Kinder zu kümmern! Wie macht er das?!", seufzte ch und konnte nicht vollends verhelen, dass ich doch neidisch auf Fehara war. Er wusste so perfekt wie alles ging.. hoffentlich fühlte sich Grasida nicht schlecht deswegen? Immerhin sah sie in öfter noch als ich! Ich musste sie unbedingt sehen! Und meinen Sohn... nur ich konnte hier momentan nicht weg, egal wie sehr ich es mir wünschte. Umso glücklicher machte es mich daher auch, dass Empir hier war und ich mal Gesellschaft hatte. "Er ist voll und ganz mit dem Herzen dabei, daran habe ich nicht die geringsten Zweifel. Und Rin liebt er ebenso, auch wenn er es noch nicht wieder. voll zeigen kann, aber er liebt sie und er freut sich darauf, sie wieder um sich zu haben", stellte ich gleich lächelnd fest. Wie Empir sich an mich schmiegte fühlte sich einfach nur toll an, wenn auch ein wenig ungewohnt. Er war größer als ich, wenn ich in Koiko steckte. Aber das war auch nicht erstaunlich, immerhin war Koiko ein Zwerg, vor allem, wenn ich es mit mir verglich. Seine Lippen waren unglaublich und der Kuss hätte wohl nie geendet, doch da bahnte sich das Geräusch leisen Weinens an mein Ohr. Sofort lies ich von Empir ab und spitzte die Ohren. "Oh... Octavian... wir sollten uns beeilen, sonst schreit Isaiah auch gleich!", seufzte ich und schleifte ihn eilig mit zu den Kinderkrippen, in denen die kleinen lagen. Und tatsächlich fing da auch schon der zweite das schreien an. Sanft nahm ich ihn hoch und gab ihn Empir, ehe ich mir Octavian Griff und meinen Freund anwies den Raum zu verlassen, damit wenigstens Dante weiter schlief.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do März 02, 2017 7:08 pm

Empir

"Ich hab zu wenig von Fee wirklich mitbekommen um das beurteilen zu können.. Wobei Scarphe begeistert von ihm ist.. Es ist das allerschlimmste, wenn deine Babys irgendwann das Nest verlassen, das ist so furchtbar, aber immerhin mausert sich dein Sohn tatsächlich zu nem akzeptablen Freund, zumindest ist er schon Mal treu.. Gut beantwortet nun deine Frage nicht, aber es gibt Wesen, die da eine natürlichere Veranlagung zu haben, was nicht heißt, dass alle andren nicht genauso wundervolle Eltern sein können", stellte ich dann zum Thema Fee fest. Nachdem Scarphe ja sowieso sich früh abgenabelt hatte und Lazlo nun auch gleich mit 'Viel' Familie kam, gewöhnte ich mich so langsam an den Gedanken, dass sie eben auch eigene Familie wollten. "Das freut mich.. Vielleicht haben die beiden es jetzt endlich mal begriffen und schaffen es, Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und die Paartherapie war glaub ich für beide echt eine Rettung.. Immerhin lernen sie endlich mal über ihre Probleme zu reden und das ist echt nicht leicht", freute ich mich dann ehrlich, denn Koiko und Rin.. Ja es war anstrengend, mit beiden. Sehr anstrengend. Aber vielleicht klappte es endlich mal. Als Sczc dann zu den Kleinen musste weil diese schrien kam ich sofort hinterher und nahm mich dann auch gleich dem kleinen Knubbelchen an, welcher da nun in meinem Armen lag und vor sich hinschrie. Sanft wippte ich ihn leicht hin und her, stellte aber schon bald fest, dass er viel mehr Interesse an meiner Kleidung und meinen Haaren hatte. Also setzte ich mich aufs Sofa und fing an mit ihm zu spielen, was dafür sorgte, dass er zumindest das Weinen endlich einstellte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do März 02, 2017 7:40 pm

Sczcerbiec

"Er ist... er ist wirklich toll. Und du weißt, dass ich das nicht als Vater sage, denn ich kann mich dieser Rolle nun wirklich nicht rühmen. Das was er ist, dass hat er selbst aus sich gemacht und er hat es sehr gut gemacht und ich denke, dass er deiner Tochter ein guter Freund sein wird, zumindest, wenn er der bleibt, der er im Moment ist", stellte ich ein wenig nachdenklich fest. Fehara war ein guter Kerl und sein Umgang mit Kindern zeigte auch viel von seinem Wesen. Doch mir war klar, das in ihm drin auch noch eine andere Seite schlummern musste. Die, die er von mir hatte, denn man sah ihm meine Gene an, wie könnte es da sein, dass es diese Seite nicht gab?! Und die würde Frauen nachjagen, egal ob es nun seine war oder nicht! Und wenn ich das richtig mitbekommen hatte, so war Scarphe auch nur seins, weil er sich einfach auf dreiste Weise an sie rangemacht hatte. Er war also nun wahrlich kein Heiliger, aber ich ging davon aus, dass er kämpfen konnte und würde, wenn er etwas wirklich wollte. Und im Moment schien dies Eren und Scarphe zu sein. Auch wenn ich hoffte, dass er nie ernsthaft drum kämpfen würde. Schon gar nicht mit Empir. "Vielleicht schaffe ich es ja... vielleicht werd ich ja doch noch ein toller Vater", überlegte ich laut, auch wenn ich ehrliche Zweifel hatte. Allein schon, dass ich jetzt gerade nicht bei meiner Familie sein konnte wurmte mich doch sehr. "Die bringt wirklich was, auch wenn ich denke, dass die Kinder die meiste Arbeit verrichtet haben. Er könnte Rin die Kinder niemals wegnehmen und er will die Kinder aber auch auf keinen Fall ziehen lassen.. und somit MUSSTE er sich mit Rin arrangieren und das war auch seine Chance um die Liebe zu ihr neu zu entdecken und es ihr auch zu zeigen und der Therapeut hilft da jetzt eben auch noch ganz viel", stimmte ich sofort zu und drückte Octavian sanft an mich, während Koiko bereits besorgt nachfragte was los war. Schnell versicherte ich ihm, dass wir es schon regeln würden und setzte mich dann zu Empir, während der Kleine ganz neugierig den Kopf verdrehte und mit großen Augen den Besucher anstarrte. "Na deine Haare scheinen ihnen ja echt zu gefallen... schade, dass sie meine nicht sehen können", seufzte ich gespielt deprimiert und grinste meinen liebsten Freund dann munter an. "Sind sie nicht süß? Einen haben wir ja sowieso für dich gebraucht, aber jetzt sind das drei so total süße"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do März 02, 2017 8:43 pm

Empir

"Ne als Vater bist du zu spät.. Zumindest in solchen Sachen, aber du kannst doch noch immer eine sehr enge Bindung zu ihnen aufbauen, wieso denn auch nicht? Sie sind immerhin deine Söhne und du liebst sie... Wenn er ihr auch nur ein Haar krümmt.. Dann garantiere ich für nichts, gleiches gilt für Aleksey, nur damit du bescheid weißt", meinte ich dann vorsichtig, denn ich war da doch mega der Dad eben. "Bist du doch schon.. Du bist ein guter Vater und wenn Koiko wieder in der Schule ist, wirst du auch mehr bei ihm sein", meinte ich dann fröhlich, während ich weiter mit den Kleinen spielte und Isaiah auch fröhlich vor sich hin gluckste. Ach Babies waren einfach toll, anders konnte ich es nicht sagen. "Das stimmt, wobei es ein Wunder ist, dass es überhaupt alles geklappt hat... Dass die Kleinen überhaupt überlebt haben, es war keine sonderlich schöne Schwangerschaft und dann Rins Gemützustand und wäre Koiko nur bisschen schneller gewesen.. Naja, es ist nicht so gekommen und das ist gut. Denke ich.. Ohne ihn ist sie einfach nicht lebensfähig, so furchtbar das auch klingt", erzählte ich dann, denn natürlich erinnerte ich mich an Rins Schwangerschaft zu gut und es war wirklich nicht einfach gewesen. Für niemanden. Umso glücklicher war ich über die drei und dass es ihnen so gut ging. "Sie sind wundervoll, auch wenn ich befürchte dass mich die weißen Haare bis an mein Ende verfolgen werden.. Du glaubst gar nicht wie sehr es mich beruhigt, dass es Nachwuchs gibt. Lazar zu zwingen ein Kind irgenwie zu zeugen wäre falsch aber Rin in ihrem Zustand.. Ein Wunder dass sie bislang es wirklich noch nicht geschafft hat uns umzubringen", seufzte ich dann und spielte mit Isaiah Nase stupsen, was er vollkommen toll fand. Ach Babys waren toll!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do März 02, 2017 9:07 pm

Sczcerbiec

Liebte ich sie? Ja doch, irgendwie mochte ich die beiden schon sehr gerne. Vor allem natürlich Fee, da er mir so ähnlich war und weil er mir das Gefühl gab, dass ich vielleicht auch eine gute Seite hatte. Gut, ich lebte die nun auch schon relativ lange, aber er zeigte es eben nochmal deutlicher, dass man auch mit meinen Genen nicht durch und durch böse und giftig sein musste. "Nun... aber wenn das so ist, dann muss ich dir wohl die gleiche Drohung aussprechen, immerhin sind die beiden mein Fleisch und Blut und da muss ich sie wohl auch beschützen", überlegte ich laut und sah Empir mit entschuldigendem Blick an. Hoffentlich würden Fee und Aleksey seinen Töchtern niemals weh tun, denn ich wollte mich nun wirklich nicht mit Empir anlegen! Aber wenn ein Vater das so machte, dann war es meine Pflicht und an die würde ich mich halten. Immerhin wollte ich ein guter Vater sein und das nicht nur für Harvey. "Hoffentlich ist das bald... sonst denkt er noch, dass er mir nicht wichtig wäre", seufzte ich. Klar, er war viel zu klein um sowas zu denken, aber Angst hatte ich dennoch vor sowas. Immerhin war er doch mein Baby und ich wollte einfach nur, dass ich für ihn da sein konnte! "Er ohne sie auch nicht... er hat schon versucht sich umzubringen und ich denke, dass er es geschafft hätte, wenn er sie nicht wieder bekommen hätte. Immerhin hätte er ja nur warten müssen bis Bob und Ari mal weg sind oder sowas... Im Grunde genommen war er doch nur noch für Emely am Leben und wenn er die hätte 'abschieben' können... ich weiß nicht ob er es nicht getan hätte. Klar, er liebt sie genauso wie die anderen, aber er war zu dem Zeitpunkt überzeugt, dass er nicht das beste für sie ist, sondern jeder andere. Aber zum Glück hat die Kleine geredet und jetzt ist alles gut, wenn nicht eher besser. Jetzt muss er es nur noch schaffen wieder in die Schule zu ziehen und wieder allen zu vertrauen und mehr können wir uns dann auch gar nicht wünschen", führte ich doch sehr ausführlich aus und spielte dabei sanft mit Octavians knubbeligen Füßchen, was ihn zum kichern brachte. "Das werden sie wohl... aber schlimm ist das doch nicht! Ich mein, guck doch wie süß Rin ist und die hier werden sicher auch total ansehnlich, immerhin ist Koiko auch nicht gerade hässlich"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr März 03, 2017 8:01 am

Empir

"Mh dann sollten sie wirklich nichts machen, sonst endet das nur wieder im Streit", grinste ich dann und überlegte. Ich würde für jedes meiner Kinder mehr als durch die Hölle gehen, aber bei Mädchen war es gefühlt schlimmer. Nun, er kannte dieses Gefühl ja nicht wirklich, da er bislang ja nur Jungen fabriziert hat. Genauso wie Koiko. Hm ich sah parallelen! Die zwar keine waren und irrelevant waren, aber ich sah sie. "Zumindest gibt Scarphe sich Mühe alles in Ordnung zu bringen und ich glaube wenn Koiko wiederkommt, wird nicht nur er anders sein.. Tani bastelt schon seit Tagen an etwas und es gibt nen Haushaltsplan, auch wenn ich manchmal das Gefühl hab, dass es Marek und Nestor überhaupt nicht rechtens ist, wenn ihnen jemand hilft", erzählte ich dann und lächelte sanft. Gut bei Marek waren wir dazu übergegangen, nur Tani und Sirius bei den Tieren mit einzuordnen, Sirius weil er es einfach konnte und Tani kam gut mit Marek zurecht. Nur Nestor wusste noch nicht seine freie Zeit anständig zu füllen, zu meinem Erstaunen tat er das gerne indem er Grasida oder Lamarr oder Scarphe mit den Kindern half. Hätte ich ihm auch nie im Leben zugetraut. Andersherum, was wusste ich aber auch schon so großartig von ihm? Nichts... "Es ist gut, dass es nicht geklappt hat.. Es hätte alles vernichtet wenn er es geschafft hätte und ob Emely den Verlust von beiden überstanden hätte.. Ich bezweifle es stark, aber zum Glück hat sie einfach geredet und damit im ersten Moment alles nur noch schlimmer gemacht aber jetzt kann es endgültig und längerfristig besser werden, alleine wegen der kleinen Gnome hier", grinste ich dann und kitzelte Isaiah leicht, der freudig mit seinen Gliedmaßen wackelte und lachte. Gott war der süß! "Ne, er ist nur klein und Rin.. Hoffentlich werden die Kleinen keine Zwerge", meinte ich dann und lachte, denn groß war Koiko nun wirklich nicht und Rin ja noch kleiner. "Aber ansonsten.. haben sie Potenzial wirklich hübsch zu werden, ich sehs aber schon kommen, wenn Rin nochmal nen Mädchen bekommen wird, sieht das aus wie eine 1:1 Kopie von ihr, das war schon bei ihrer Mutter, Großmutter und Urgroßmutter wenn nicht noch weiter zurück so, dass ist echt schlimm", lachte ich dann, während ich so an meine Trägerinnen dachte, die sich alle unglaublich ähnlich wenn nicht sogar identisch sahen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr März 03, 2017 8:20 am

Sczcerbiec

"Das wird es wohl und dann geht die Welt unter, weil die beiden wahrscheinlich mächtigsten Urschatten leider wegen ihrer Kinder die Köpfe einschlagen müssen", bestätigte ich sofort mit süffisantem grinsen. So oder so ähnlich würde es dann wohl sein, denn ich glaubte nicht, dass Empir es schaffen würde mich fertig zu machen, aber würde ich schaffen ihn fertig zu machen? Vielleicht an einem extrem heißen und hellen Tag, aber das würde bedeuten, dass er in der schwärzesten Nacht auch eine Chance gegen mich hätte. Doch wir sollten es lieber gar nicht darauf ankommen lassen. "Oh, das Marek das nicht gut findet kann ich mir gut vorstellen. Für ihn scheint die Arbeit das einzige zu sein wodurch er an sich glaubt und denkt, dass er nützlich ist. Gut, wobei ich aber auch das Gefühl habe, dass es besser wird, jetzt wo er Sharvari hat. Und vielleicht wird er es auch noch anders sehen, wenn sie dann mal mehr bei ihm sein kann, oder er noch mehr bei ihr. Immerhin muss er sich keine Sorgen mehr um die Tiere machen, weil die auf jeden Fall versorgt sind und er kann seine Zeit noch mehr ihr widmen", stellte ich gleich fest und hoffte, dass es wirklich so kommen würde. Marek war schon durch die Hölle gegangen, er konnte es brauchen, dass er einfach nur noch glücklich war. Jedenfalls würde es sicher gut werden wenn sie nun alle mit anpackten und Koiko würde dann auch nicht mehr das Gefühl haben, dass sie ihn nur ausnutzen wollten. Und dann würde das sicher alles besser werden. Vor allem aber auch, wenn sie dann alle ihre eignen Wohnungen hatten. Dann war wahrscheinlich sowieso alles viel entspannter als es bisher gewesen war. "Ja... Emely ist wirklich toll. Retterin der Welt sozusagen! Hoffentlich ist sie nicht zu einsam momentan. Koiko würde sie so gerne hier haben, aber die drei sind eine solche Arbeit, dass er es nicht leisten kann, dass er sich um sie parallel auch noch kümmert und das bricht ihm wirklich das Herz", erzählte ich doch etwas deprimiert, auch wenn ich mir sicher war, dass Emely in der Schule in guten Händen war. Immerhin war dort Fee, der sich sowieso um alle Kinder kümmerte als wären es seine eigenen und dann waren da ja auch noch Apofani und Tani und Timá und sie alle eben. "Hm... mit ein wenig Glück werden sie größer als ihre Eltern, aber Riesen sicherlich nicht... aber ihr attraktives Äußeres wird das alles sicherlich aufwerten! Und hoffentlich haben sie dann noch ein paar mehr Gene von Rin, nicht nur die Haare, und sind wenigstens ein wenig bescheiden dabei. Wenn es zu viel Koiko ist, dann werden die Mädchen es echt nicht leicht haben... und wir auch nicht. Wobei Koiko wenigstens nicht ganz so narzistisch ist wie Nezumi, der ist da ja richtig schlimm, aber ein wenig selbstverliebt sind sie schon beide", äußerte ich meine Sorgen und hoffte wirklich, dass es nicht so schlimm werden würde. Es war grässlich und verdammt anstrengend wenn Jungs zu überzeugt von ihrem Äußeren waren! Gut, Koiko und Nezumi waren zwar selbstverliebt, aber sie zeigten es nicht zu krass nach außen und nutzten diese Tatsache nur dann für sich aus, wenn sie sich davon etwas für sich, oder für ihre Liebsten versprachen. Wahrscheinlich wegen dem, was sie hatten durchmachen müssen, aber in einer richtigen Schule...? Vielleicht würde man sie sofort zu den heißesten Kerlen machen und dann? Sie würden wahnsinnig selbstverliebt enden...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 05, 2017 9:16 pm

Empir

"Ja aber auch verdient! Bei meiner Familie hörts dann aber auch auf mit der Freundschaft und allem", nickte ich sofort bestätigend, denn so war ich nun Mal. Mein Rudel wurde beschützt, um jeden Preis. Egal wie hoch dieser nun war. "Irgendwie ist er ja schon niedlich, auf seine komische Art.. Mal gucken wie Sharvari so ist, wirklich kennen tu ich sie ja noch nicht.. Zum Glück hat Rin nicht mehr das Bedürfnis ihr die Augen auszukratzen.. Wobei es schade wäre, wenn er wegziehen würde wegen ihr", stellte ich dann fest. Marek war eben so zugezogen und das merkte ich doch immer wieder, vor allem in solchen Momenten, wo man über ihn sprach und eben nichts wusste. Dabei schien er echt nett zu sein und gut mit Kindern umgehen zu können. "Kann man nicht viel dran machen, immerhin, klar es wird sich um sie gekümmert und Fee und Scarphi sind absolut klasse, aber Koiko und Rin können halt momentan einfach nicht, was will man dran machen.. Würde nix bringen sie zu zwingen und vermutlich eher noch kontraproduktiv wirken. Selbst wenn Koiko jetzt mit den Kleinen wieder in der Schule wäre, er wird nie wieder so viel Zeit haben wie vor den Babies, sie hat jetzt Geschwister und da muss jeder irgendwann zurückstecken, ich kenne das von meinen ja nicht anders, aber das wird sich einspielen", zuckte ich dann mit den Schultern. Immerhin, wenn er sich jetzt um Emely kümmern würde, würde er sich dann nicht Sorgen um seine restlichen Kinder machen und das Gefühl haben, sich nicht genügend um sie zu kümmern? Zumindest war es mir immer so gegangen. "Wobei Lazar echt groß ist.. Vielleicht haben sie ja doch Glück, immerhin haben Rin und er diesselben Gene abbekommen", fiel mir dann ein, denn Lazar war schon locker an die zwei Meter ran. Ein richtiger Schrank, wenn man ehrlich war. "Oh Gott ne sowas werd ich denen austreiben, du reichst mir da schon vollkommen was Selbstverliebtheit anbelangt, da brauch ich nicht noch drei von", lachte ich dann und teilte dies dem kleinen Kerl auf meinem Schoß dann auch nochmal auf rumänisch mit. Er lachte nur vergnügt. Wenn der wüsste...
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 05, 2017 9:40 pm

Sczcerbiec

Vielleicht sollte ich meinen Söhnen das auch nochmal richtig einbläuen? Immerhin lag mir vor allem jetzt nichts ferner als diese Welt wegen eines blöden Streits zu zerstören. Wo sollte denn dann mein und Grasidas Baby aufwachsen? Einmal davon abgesehen, dass ich auch nicht viel Lust hatte mit Empir zu kämpfen. Er war nicht mehr der Feind, sondern ein Freund und Freunde verletzten sich nicht gegenseitig. "Ja, dass ist er wirklich. Und dazu ein wirklich herzensguter Mensch und ein absolut loyaler Freund. Zumindest, wenn man es geschafft hat sich sein Vertrauen zu verdienen! Sharvari und er werden sicherlich ein tolles Paar und ich hoffe sogar, dass er wegen ihr wegzieht... oder sie alternativ hierher. Sie hätten es beide verdient und ich glaube es wäre auch gut für beide, wenn sie auch miteinander leben könnten", überlegte ich lächelnd. Marek war eigentlich schon immer ein netter Kerl gewesen, auch wenn ich zugeben musste, dass die Narbe ihn verbessert hatte. Er hatte seine Überheblichkeit dank ihr komplett verloren und hatte ihm auch so einen anderen Blick auf die Menschen verliehen. Er war dank ihr unglaublich einfühlsam geworden und seine Freundschaft zu den anderen hatte es auch gestärkt. Auch wenn das alles wahrscheinlich auch das einzig gute war und er selbst nur zu gern darauf verzichtet hätte. "Du hast ja recht... aber dennoch wird es eine große Erleichterung sein, wenn er wieder in der Schule wohnen und bei ihr sein kann. Einfach schon, damit sie auch räumlich nicht mehr getrennt sind und sie bei ihrer Familie sein kann. Klar, die Zeit, die sie mit Koiko hat muss sie von nun an mit ihren Brüdern teilen, aber immerhin wäre er da und sie könnte sofort zu ihm wenn was ist und er findet die Situation gerade eben nicht optimal", stimmte ich noch seufzend zu, ehe ich leicht lachte und meinte, dass ich nicht glaubte, dass sie so groß werden würden. Immerhin waren Rin UND Koiko klein. Und auch wenn Minus mal Minus in der Mathematik Plus ergeben möchte, so glaubte ich das hier nicht. "Meinst du wirklich das schaffst du? Da wirst du dich aber stark anstrengen müssen, wenn sie so stark ausgeprägt ist wie bei mir!"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten