Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Sep 04, 2016 1:01 pm

Sarah

Geheim halten... das würde sicherlich gar nicht sooo schwer sein. Wir sagten einfach er wäre ein Neffe aus Kanada, der nun hier wohnte, weil er hier studierte oder sowas und schon würden zumindest die Nachbarn keine Fragen mehr stellen. Und Kanada schien mir auch recht passend, denn er sah einfach so knuffig wie ein Teddy aus und Bären kamen eben aus Kanada. Plötzlich wurde Mihawk dann zum Tier und ich zuckte doch ein wenig erschrocken zurück, denn es war sehr befremdlich wenn man bis eben noch mit einem Menschen zu tun gehabt hatte und dann da plötzlich ein Vogel saß! Dann musterte ich ihn aber interessiert und trat wieder näher. "Wow... das ist ja echt krass! Das es soetwas auf unserer Welt gibt, das hab ich nicht erwartet.", stellte ich grinsend fest und fand das wirklich total spannend. Dazu sah er echt gut aus! Es war ein schöner Vogel, mit sehr ordentlichem Gefieder. Nicht so zerrupft wie sie oft vom vielen Kämpfen aussahen. Eine Zeit lang sah ich ihm einfach nur zu, ehe ich dann aber meinte, dass es wohl auch Zeit wurde umd Jonathan zu holen und ob sie wohl eigentlich auch was zu essen haben wollten, denn noch war etwas da und wenn sie schon so nett gewesen waren hierher zu kommen! War immerhin nicht selbstverständlich und der junge Mann war ja auch sofort gekommen als Ryuji ihn darum gebeten hatte. Wirklich unheimlich nett von ihm und seinem Schatten. Auch das er sich so bereitwillig gezeigt hatte und mir das alles erklärt hatte, denn das machte es doch einfacher für mich. Vor allem zu wissen, dass sich nicht zu viel ändern würde und das ich einfach nur ein Familienmitglied mehr haben würde, was aber auch nicht extra Essen brauchte oder sowas. Das beruhigte mich schon wirklich sehr und ich freute mich sogar schon darauf diesen Aleksey kennenlernen zu dürfen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 06, 2016 7:03 pm

Sharvari

Langsam wachte ich auf. Mein Kopf tat weh, nein er tat nicht weh, er explodierte förmlich und das machte mich fertig. Jetzt nahm ich auch die Kühle und Nässe war, die in der Luft und einfach überall hing. Erst nach all diesen ersten Eindrücken realisierte ich schließlich auch, dass ich angekettet war. Schon panisch riss ich an den Ketten und versuchte irgendwie loszukommen. Panik stieg in mir auf und ich war echt fertig, das letzte Mal als sowas war.. Nein ich wollte nicht daran denken! Noch immer versuchte ich mich zu befreien, als ich mich nun auch umsah entdeckte ich auch Nezumi der einfach nur dahing und schrecklich aussah und total zugerichtet und sofort kochte nur noch mehr Panik hoch. "NEZUMI", schrie ich los und riss nur noch stärker an meinen Ketten und geriet doch in Panik. Immer wieder schrie ich nach ihm und weinte und zog einfach weiterhin an meinen Ketten und versuchte mich irgendwie loszureißen, was aber echt nicht funktionierte. Was war das hier? Was zur Hölle? Wieso tat jemand sowas? Wieso tat jemand sowas mit Nezumi? Ob er tot war? Ich war mir momentan nicht so richtig sicher unsd das machte mich noch hysterischer und einfach nur panisch. Immer wieder schrie ich seinen Namen und sah mich panisch um, doch sah ich keinen Ausweg aus dieser Misere und das machte mich unglaublich fertig.. Leider ließ jetzt auch langsam das Adrenalin nach und spürte die Kopfschmerzen und die Ketten spürte ich doch auch schon heftiger.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 06, 2016 8:06 pm

Nezumi

Obwohl man meinen sollte der Schmerz würde irgendwann nachlassen und man würde sich daran gewöhnen, so tat ich es nicht. Zwar spürte ich meine Schultern und Arme schon lange nicht mehr als einzelnes, aber mir tat einfach alles weh. Wahrscheinlich hatte die Stromfolter mir sämtliche Nervenbahnen gegrillt, oder Muskeln, oder mein Hirn, oder was auch immer, jedenfalls tat einfach nur alles weh und selbst wenn ich in die Schwärze sackte und für einen Moment wenigstens gedanklich allem entfliehen konnte, so spürte ich die Schmerzen dennoch. Irgendwann vermeinte ich eine Stimme zu hören... Sharvari? Sie klang so nah und so panisch, aber ich hatte nicht die Kraft jetzt die Augen zu öffnen und mich umzusehen. Dazu wollte ich es auch nicht sehen falls sie wirklich hier war, denn sie hatte hier nichts zu suchen! Jeder aber nicht sie! Dafür würde ich auch die doppelten Schmerzen auf mich nehmen! Zu laut hätte ich das aber wohl nicht denken sollen, denn ich spürte wie sich jemand näherte und nur kurz darauf kuschelte sich der Widerling von hinten an mich heran und lachte ekelerregend, während er unter meinen Kiefer fasste und mich somit dazu zwang den Kopf zu heben. Die Schmerzen die er mit dem ganzen allein schon bei den Wunden in meinem Rücken auslöste waren kaum zu ertragen und ich bekam nur schlecht Luft. 'Willst du dir nicht ansehen, was wir tolles gebracht haben? Jetzt bekommst du dann doch noch die Ruhe, die du dir schon so lange und so sehnlichst wünscht, nicht war?', säuselte er direkt neben meinem Ohr, während ich meine beste Freundin unglücklich und mit Tränenden Augen musterte. Es tut mir leid!, formte ich stumm mit dem Lippen, während der Kerl sich leicht von mir löste. 'Naja, aber zwei sind echt zu viel und sie ist ja jetzt auch wach', stellte er noch fest, dann spürte ich wie er mir etwas in die Seite rammte und ging. Noch mehr Schmerzen schossen durch meinen ganzen Körper und ich sank leise ächzend wieder in mich zusammen. Jetzt war es also echt vorbei, er würde mich verbluten lassen... langsam, denn er hatte das Messer stecken lassen, aber verbluten würde ich früher oder später... wenn sie denn wenigstens nicht zusehen müsste!

Barcary kommt gerade erst von der Schule nach Hause.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 06, 2016 8:38 pm

Jason

Natürlich tat Barcary dieser Spast nichts und das machte mich wirklich zornig. Ich hatte meinen Teil schon fertig und natürlich auch nochmal mit meiner Lehrerin gesprochen, doch sie meinte, dass sie daran nichts ändern könnte. Also machte ich mich heute auf dem Weg zu dem Haus wo er wohnte, zum Glück gab es sowas wie Klassenlisten wo das immer draufstand. Und selbst wenn ich auf seinen Bruder treffen würde, es machte kaum unterschied ob er mich auch noch verprügelte. Ich hatte Vater Wiederworte gegeben.. Und dafür bezahlt. Natürlich war niemand da der mir öffnete und somit entschied ich mich dann einfach reinzugehen. Ich kannte mich damit aus. Kaum im Haus eingedrungen auf mysteriöse Art und Weise, so hörte ich plötzlich leise Schreie aus dem Keller und natürlich ging ich sofort hin und mir wurde doch ein bisschen schlecht. Ich weiß nicht was ich schlimmer fand, den armen Kerl der da zerschnitten und mit ausgekugelten Armen dahing und irgendwie.. ja schon tot wirkte, doch das fließende Blut ließ mich zu einem anderen entschluss kommen vorerst. Der andere Typ, der eindeutig Barcarys vollkommen kranker Bruder war, lag mit einer Axt im Hals auf dem Boden und offensichtlich tot. Das Mädchen, welchser nur noch leicht winselte, war zum Glück einigermaßen unverletzt. Also lief ich gleich los zu dem Kerl und befreite ihn, ehe ich erste Hilfe versuchte. Ich war gut darin, doch leider.. mein Handgelenk war gestaucht und das erschwerte alles. Zum Glück hatte ich immerhin Empfang, sodass ich sofort Notarzt rufen konnte und Polizei und alles eben.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 06, 2016 8:50 pm

Nezumi

Kaum das der Kerl auf mich eingestochen hatte geschah unheimlich viel auf einmal. Sharvari rastete natürlich total aus und als wäre das nicht schlimm genug schienen dann auch noch Geister oder sowas ins Spiel zu kommen, als plötzlich alle möglichen Dinge durch die Gegend flogen und kurz darauf unser Peiniger blutend und mit einer Axt im Hals zusammenbrach. Lange waren wir nicht alleine, da ging die Tür auf und ein junger Mann kam herein, den ich hier noch nie gesehen hatte. Im ersten Moment glaubte ich schon es ginge noch weiter, aber dann viel mir auf, dass er geschockt und entsetzt wirkte. Also gar nicht so als hätte er schon gewusst was hier los war, was dann doch etwas Hoffnung in mir aufkeimen lies. Er kam dann auch sofort zu mir und befreite mich aus meiner Position, doch es war absolut nicht erleichternd. Im Gegenteil! Gequält stöhnte ich auf, als ich mich hinlegen konnte und der Schmerz vor allem in meinen Schultern durch die Positionsänderung sofort wieder aufloderte. 'Was... was ist hier los?', fragte plötzlich eine schwache Stimme von der Tür her und ich erkannte sie als die des Jungen, welcher immer so gut es ging versucht hatte zu helfen. Er hatte mir nie was angetan, sondern danach meine Wunden verpflegt, mir essen und trinken gebracht und einmal sogar Schmerzmittel, aber dafür hatte er ganz schön ärger bekommen, sodass er das leider nicht wiederholt hatte. 'Oh Gott... Bruder?!', folgte dann noch und er kam angelaufen, wobei er sich sofort neben den Toten kniete und danach total überfordert zu Jason und mir starte. 'Was hast du getan?! Ich weiß er ist ein Arsch, aber wie konntest du das tun?', wollte er nun wissen und wirkte so verloren dabei, dass sogar ich, trotz meiner Schmerzen, irgendwie Mitleid mit ihm hatte, aber lange konnte ich das nicht haben, denn mein Bewusstsein begann bereits zu schwinden und mir war einfach nur unheimlich kalt und ich war so müde... Hoffentlich würden sie sich dann wenigstens auch um Sharvari kümmern.

Marek schiebt Panik und ruft in der Schule an.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 06, 2016 9:31 pm

Jason

Ich mussteu nbedingt die Schultern wieder einrenken, aber mit meiner Hand konnte ich das nicht wirklich. Aber ich musste unbedingt! Das würde ihm viel von den Schmerzen werden und alles besser! Ein Glück war das Mädchen wirklich ruhig und schien außer den psychischen Schmerzen natürlich. Plötzlich kam dann Barcary herein und das machte es nicht unbedingt besser. "Ich hab gar nix gemacht auch wenn er es verdient hätte.. ABER WAS ZUR HÖLLE IST DAS HIER?", schrie ich ihn dann an, denn das überstieg alles doch irgendwie total meinen Horizont und machte mich fertig. "Nun betraue das Schwein nicht sondern komm hier, meine Hand ist kaputt wir müssen die Schüler einrenken, also komm beweg dich", meinte ich dann und musterte ihn. Zum Glück kam er dann auch schon gleich her, ehe ich ihm erklärte, wie er gleich den Arm bewegen musste, während ich den restlichen Körper fixierte und Barcary dann die Arme wieder einrenkte. Das klang schrecklich und drehte mir leicht den Magen um. Dann versorgte ich auch weiter seine Wunden. "Mach sie los und die Tür auf, Krankenwagen und sowas muss kommen", meinte ich dann, während ich die Stichwunde an der Seite versorgte sogut wie ich konnte. Und ich konnte es leider echt gut.. Man sollte das eigentlich in meinem Alter noch nicht können, aber egal, ich musste jetzt diesem Jungen helfen und dem Mädchen, was noch immer dasaß und nicht viel tat außer zu wimmern.. Barcarys Bruder was so krank, es war gut, dass er tot war.. Nur was war mit Barcary? War er auch so ein Psycho?
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 06, 2016 9:43 pm

Barcary

Die Schule war momentan noch härter als sonst, denn zum einen forderte mein Bruder mich schon extrem und wollte das ich dies das und jenes tat und in der Schule bekam ich auch nur ärger. Ich fühlte mich schwach und ausgelaugt und ertappte mich immer wieder dabei wie ich meinem Bruder den Tod wünschte, aber eigentlich meinte ich es nicht wirklich so. Aber vielleicht war das dennoch der Grund für das, was ich heute nach der Schule vorfinden musste... er war tot. Mein Bruder war tot. Getötet mit einer Axt und in all dem Blut, über unseren Gefangen gebeugt, saß Jason. Was sollte ich denn da denken außer das er es war? Und dennoch schaffte ich es nicht so etwas wie Hass zu empfinden. Im Gegenteil, Tief in meinem Herzen fühlte ich Dankbarkeit und Erleichterung, wofür ich mich selbst hätte schlagen können. Das war nicht richtig! Das konnte nicht richtig sein, immerhin war er doch mein Bruder! Oder? Vor Verwirrung, Selbsthass und auch ein wenig Verzweiflung begann ich das Weinen und zuckte zusammen, als er mich so anschrie. "Er... er meinte es wäre richtig... sie hätten es verdient", schniefte ich leise und wusste echt nicht mehr was ich machen sollte, sodass ich ganz froh war, als er es mir sagte. Sofort ging ich zu ihm und half ihm dabei dem jungen Model die Arme wieder einzurenken, was sich echt widerlich anhörte. Dazu musste es echt höllisch weh tun, denn mein Patient verdrehte die Augen, stöhnte auf und verlor beim zweiten Arm endgültig das Bewusstsein, wobei ich nicht wusste ob das gut oder schlecht war. Hoffentlich gut und er starb uns hier nicht weg! "Ich... ich konnte ihn nicht aufhalten...", fügte ich dann noch leise hinzu und war nur noch aufgelöster, während ich nun zu der jungen Frau ging und diese vorsichtig von ihren Ketten löste, auch wenn ich dabei echt Angst hatte, dass sie mir was tat. Verdient hätte ich es wohl, genauso wie mein Bruder. Immerhin hatte ich ihn nicht aufgehalten und die ganze Zeit zugesehen!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 06, 2016 10:45 pm

Jason

Der arme Kerl verlor dann auch sein Bewusstsein, was vielleicht sogar besser für ihn war. Endlich kamen dann auch der Notarzt, den ich gleich mit Schreien in den Keller lotste und ihnen erzählte, was wir gerade bei dem Kerl gemacht hatten. Sie waren begeistert von mir, musterten mich aber auch mit Sorge und meinten, dass ich definitv mitmüsse. Außerdem bestellten sie noch einen Krankenwagen nach, da sie nicht genug hier hatten. Anders war es mit der Polizei, die die Spurensicherung nachbestellte und noch eine mehrere Streifen, die uns mit ins Krankenhaus begleiten sollten. Außerdem wollten sie wissen, wer die Opfer waren, aber so richtig konnte ich nicht helfen. Eigentlich gar nicht, ich saß nur da und merkte wie ich so langsam doch unter Schock stand und nicht mal mehr was sagen konnte. Ich war in irgendeinen Keller von dem Typen auf den ich stand und saß in dem Blut von irgerndeinem Typen den ich nicht kannte und den sie gequält hatten und seinem Bruder der fast geköpft war aus irgendwelchen komischen Grunden und das alles machte mich doch sehr fertig und daher machte sich doch die ganze Gewalt die ich bislang in meinem Leben erfahren hatte bemerkbar und ich wurde doch auch ein wenig hysterisch als sie mich fragten wen sie denn verständigen müssten und wer ich war, denn ich wollte nicht. dass mein Vater das erfuhr, denn er würde mich töten dafür. Und zwar wirklich töten, so ganz ernst und real, war ja nicht das erste Mal, dass er das versucht hätte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 07, 2016 7:43 am

Barcary

Immer mehr Panik stieg in mir auf während wir warteten, doch gleichzeitig befand ich mich in einer Art Starre und war kaum in der Lage auch nur einen Finger zu rühren, während ich auch weiterhin neben den Ketten kniete, von denen ich eben das Mädchen befreit hatte. Irgendwann rückte der Notarzt und die Polizei an, aber zum Glück kümmerten sie sich erst mal nicht um mich. Was hätte ich auch tun sollen? Sagen, dass das alles hier die Schuld meines Bruders und in gewisser Weise auch meine Schuld war? Sie würden mich bestimmt einsperren, weil ich es nicht verhindert und geholfen hatte! Noch mehr Panik überkam mich, während Jason das Kreischen anfing und nun auch einer der Polizisten zu mir kam. Er wollte wissen wer ich war, wo meine Eltern waren, ob ich den Toten und die Verletzten kannte, aber ich konnte ihm nicht antworten. Schweigend blieb ich sitzen und spürte kaum wie der Polizist an mir rüttelte und mich schließlich einfach auf die Beine zog, als sie auch den jungen Mann auf eine Trage gespannt hatten. 'Lass uns die erst mal ins Krankenhaus bringen, die stehen doch voll unter Schock und dann befragen wir sie, während die SpuSi hier schon mal alles untersucht', hörte ich den Polizisten sagen und begann zu zittern, denn ich hatte Angst davor befragt zu werden, aber jetzt war es eh schon zu spät. Ich hätte vorhin fliehen müssen, auch wenn ich nicht wusste wohin oder wie. Zusammen mit Jason würde ich auf die Rückbank eines Rettungswagen geschoben und blieb da auch still sitzen, während noch die beiden anderen zu einem anderen Wagen gebracht wurden. "Tut mir Leid...', war das erste, das ich rausbekam, auch wenn ich ihn dabei nicht ansehen konnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 07, 2016 3:10 pm

Jason

Ich wurde in einen Krankenwagen verfrachtet, nachdem die Polizisten irgendwetwas von Schock gefaselt hatten.. Ja wer rechnet denn auch schon damit plötzlich in einem Folterkeller zu stehen mit einem Typen der eine Axt im Hals stecken hatte, wenn man eigentlich nur seinen Klassenkameraden besuchen wollte. Lange dauerte es auch nicht, bis sie Barcary mit zu mir brachten und er schließlich neben mir saß. Den armen andren Kerl hatten sie bereits weggefahren und das Mädchen kam wohl in ihren eigenen Krankenwagen.. Jedenfalls entnahm ich das ihrem hysterischen Geschreie als man versuchte mit ihr zu sprechen oder irgendetwas in der Art. Auch ein paar Wortfetzen konnte man verstehen, wenn auch nicht viel. Sie handelten darüber, dass er es schon wieder getan hätte und sie alle so aussahen.. Wow sie tat mir echt leid. "Leid tun?", fragte ich dann schon fast bitter nach. "Hat nen Folterkeller.. Und es tut ihm leid.. Ich glaubs nich", fügte ich dann hinzu. "Du solltest meine Arbeit abgeben, ich bin sowieso tot wenn mein Vater hiervon erfährt.. Ich hab sie fertig gemacht", meinte ich dann nachdenklich und meinte es auch so. Er würde sonstwas mit mir machen, aber irgendwie.. Es war ok, ich hatte sie gerettet, beide, sie lebten und sie würden vermutlich physisch auch überleben und vielleicht.. Jetzt wo sein Bruder tot war würde es auch Barcary und Ben besser gehen, also war es schon ok dass ich dafür starb, dass war ein fairer Tausch.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 07, 2016 8:07 pm

Barcary

Langsam kam wieder mehr leben in mich, auch wenn mir das nicht so recht lieb war, denn dadurch begann ich enorm zu zittern und zu weinen, auch wenn ich es versuchte zu unterdrücken. "Aber ich wollte das nicht... er wollte es und ich konnte nichts machen", meinte ich nur leise und absolut unglücklich. Mein Leben war vorbei, bevor es wirklich hatte beginnen können, da mein Bruder mich ohnehin nur unterjocht hatte. Wahrscheinlich steckten die mich in ne Gummizelle und ich würde das Tageslicht nie wieder sehen! "Die werden mich doch nie wieder in die Schule lassen! Und dich doch wohl nicht zu deinem Vater! Du solltest ihn anzeigen. Jetzt ist die Polizei sowieso schon da und man sieht doch wie du aussiehst und das du das sicherlich nicht selbst warst und es weiß auch jeder in unserer Klasse... ist ja nicht zu übersehen.", stellte ich noch fest und lehnte mich mit geschlossenen Augen gegen die Wand. Er sollte nicht immer so leiden müssen, nur bisher hatte ich sowieso nichts machen können. Ich kannte es ja selbst verprügelt zu werden und natürlich hatte er mir immer Leid getan, wenn er mit neuen Verletzungen in die Schule gekommen war, nur damals war ich machtlos gewesen. Und auch jetzt war ich es, aber wir hatten eh die Polizei am Hals und da konnte er es doch gleich los werden und dann würden die schon dafür Sorgen, dass er nicht mehr zu seinem Vater musste. Immerhin war das doch denen ihr verdammter Job, genauso wie es ihr Job war mich einzusperren für das was ich, nein, was mein Bruder getan hatte. Ich hatte ihn nur nicht aufgehalten aus lauter Feigheit und ich hatte die Kamera gehalten, aber sonst hatte ich nichts getan. Vielleicht würden sie mir das ja anrechnen, aber was dann? Wo sollte ich hin? Wo sollte Ben hin? Es gab keinen Ort für uns!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 08, 2016 6:35 pm

Jason

"Wieso überhaupt? Und weiso diese Leute?", fragte ich nach, denn es ergab für mich keinen Sinn.. Also nicht, dass es je Sinn ergeben würde sowas zu tun, aber ich konnte noch nicht mal einen Hauch von Grund in dieser Tat sehen bislang. Dass sie ihn vermutlich nie wieder rauslassen würden.. Ja doch irgendwie konnte ich den Zusammenhang verstehen und musste sagen, dass er vermutlich recht hatte. "Trotzdem.. Vielleicht wird dir das ja noch irgendwie angerechnet", seufzte ich dann, wobei ich eigentlich auch keine Hoffnung darauf hatte. Sein nächster Satz irritierte mich sehr und ich merkte doch, wie ich kreidebleich wurde. Sie wussten es? Das war.. erniedrigend. Wirklich einfach nur erniedrigend. Daher schwieg ich nun auch einige Zeit, ehe ich einen Entschluss faste. Mein Vater würde mich töten, wenn ich der Polizei nichts von seiner Gewalt sagte und wenn ich ihr was sagte sowieso. Er würde mich finden und alles aus mir rausprügeln was er nur konnte. "Barcary.. Ich liebe dich.. schon sehr lange", beichtete ich ihm dann und saß ansonsten aber auch weiterhin so regungslos da wie zuvor auch. Ich musste es ihm sagen, ich wollte es ihm sagen bevor ich starb. Vermutlich fand er es doof und dumm und war total hetero, aber dann war dem so, wollte nur nicht dass ich starb ohne dass er es wusste oder gehört hatte von mir. Dann war ich jetzt eigentlich auch bereit für meinen Tod.. und sofern Barcary nicht gleich völlig abdrehte und mich anschrie würde ich auch mit der Polizei kooperieren und mein bestes versuchen doch zu überleben.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 08, 2016 7:19 pm

Barcary

"Naja... irgendwie... es hat mit unserem Vater zu tun. Sie haben ihn umgebracht... glaubte er... aber das ist eine längere Geschichte. Nicht jetzt, ok? Und tut mir Leid wegen der Gruppenarbeit, ich weiß das war nicht fair von mir, aber ich konnte einfach nicht", meinte ich unglücklich und lächelte nur schwach, als er was von angerechnet meinte. Die würden mich sicher nicht mehr rauslassen! Immerhin hatten sie einen Zeugen der sicher aussagen würde, dass ich dabei war! Gut, ich hatte ihm geholfen, aber würde er mir das anrechnen und es auch so aussagen? Ich wusste es nicht und selbst wenn, bestimmt war ich dennoch schon so gut wie 'tot'. Seine nächsten Worte verwirrten mich dann doch sehr und ich sah ihn mit großen Augen an. "Was? Mich? Den Verrückten? Du machst Witze! Ich bin unzuverlässig, unfreundlich, unaufmerksam, unpünktlich, dumm, hab schlechte Noten, führ mich auf, bin der Klassenclown und gleichzeitig total der Freak... nein, du kannst mich gar nicht lieben", stellte ich schulterzuckend fest und war mir aber nicht so sicher wie ich es gerne wäre. Vielleicht fühlte er ja wirklich so? Aber warum? Hatte ich ihm einen Grund dazu gegeben? Konnte man jemanden wie mich überhaupt lieben? Ich konnte echt eklig sein! Und in der Schule war ich es auch! Die Lehrer hasste mich! Ob ich es wollte oder nicht und meine Noten waren eh katastrophal. "Weißt du, dabei wollte ich gar nicht so schlecht sein... eigentlich wäre ich gern gut in der Schule. Dann könnte ich studieren und Tierarzt werden, aber er hat mich nie lernen lassen. Hat mich immer nur ausgelacht und gesagt das ich dumm wäre.", fügte ich noch in Gedanken hinzu und starrte gegen die Decke des Autos. "Für das Referat, es war sogar halb fertig, aber mehr hab ich einfach nicht geschafft. Er hat mich ganz schön angeschrien deswegen.. du hast mir immer Leid getan mit den blauen Flecken, immerhin wusste ich was du mitmachst, aber man kann einfach nicht helfen. Nur zusehen.. und deswegen solltest du auch der Polizei was sagen. Die können dir helfen und dich in Sicherheit bringen. Du hast es verdient"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 08, 2016 8:28 pm

Jason

"Deinem Vater? Aber ok ich will dich zu nichts zwingen, vielleicht irgendwann und wenn nicht dann ist das auch nicht so schlimm", meinte ich dann vborsichtig und stütze mich vorsichtig auf meinen Knien ab, was zum Glück schmerzlich sogar noch ging. Seine Rekation hatte ich schon fast erwartet, eigentlich sogar noch schlimmer, aber so war es ok und ich konnte damit noch gerade so umgehen. "Frag mich doch nicht wieso, ich weiß nur dass es so ist und ich auf dich stehe und dich liebe", meinte ich dann und meinte es wirklich ernst, denn wieso genau das jetzt so war, das wusste ich nicht, es war einfach so. "Aber das kannst du doch bestimmt noch.. Das wird werden.. In irgendeiner Gedichtsammlung als Vorwort habe ich gelesen, dass solange es nicht gut ist,es niemals das Ende bedeutet... Vielleicht ist es für dich eine Chance? Vielleichtbedeutet das, dass du aus den Krallen deines Bruders befreit wurde und ich mein so richtig was dafür kannst du ja auch nicht mal was und dann.. es klappt bestimmt", lächelte ich dann, ehe ich noch zwei weitere Zitate raushaute, die über sowas ging. Das passierte eigentlich immer wenn ich das Gefühl hatte, mehr von mir zeigen zu können als normalerweise, denn ich konnte in der schule oder so nicht mit sowas ankommen, wirklich nicht und dabei liebte ich es doch! Literatur und Gedichte und all diese wundervollen Dinge die man mit Worten und Buchstaben machen konnte, das war so meine Welt die ich einfach nur liebte! Zur Polizei würde ich mittlerweile sogar gehen und es ihr sagen was mit meinem Vater war.. Ja das würde ich!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 08, 2016 8:36 pm

Barcary

Wahrscheinlich würde ich es ihm nie erzählen und zwar weil ich nie die Chance dazu haben würde. Jetzt hatte ich nicht die Zeit und dann würde ich nie wieder die Chance dazu haben, was irgendwie traurig war, denn eigentlich spürte ich schon das Verlangen ihm irgendwie zu erklären warum das alles gewesen war und wie meine Rolle bei allem gewesen war. "Nein... nein, das kann ich nicht", meinte ich gequält und tat etwas, das ich nicht für möglich gehalten hätte: Ich wandte mich ihm zu und verbarg mein Gesicht an seiner Schulter. Soetwas hatte ich noch nie getan und ich hatte auch noch nie die Möglichkeit dazu bekommen, aber gerade tat es gut. "Es... es ist mein Haus, ich war da unten! Ich hab ihm nicht geholfen, ich hab das gefilmt, ich hab meinen Bruder nicht aufgehalten... ich... ich bin genauso Täter wie er auch, die werden mich nie wieder raus lassen!", stellte ich schniefend fest und zitterte inzwischen richtig heftig. "Ich werde in einem Knast versauern und mein Leben da zu Ende leben... eingesperrt und hinter Gittern und wahrscheinlich hab ich das auch verdient, aber ich wollte das nicht! Und ich wollte das nie! Kannst du nach Ben schauen? Das er wenigstens wen findet? Mein Bruder hat ihn immer in Ruhe gelassen, er hat ihn lernen lassen, vielleicht kann er ja so leben wie er es will", wollte ich nach einer Weile wissen und löste mich nun auch wieder leicht von ihm, vor allem aber auch weil wir anhielten. Ob ich einfach weglaufen sollte? Ich war ein guter Läufer! Beim Sport fühlte ich mich doch recht wohl, aber die Polizisten waren sicherlich auch trainiert und dazu hatten sie Waffen. Es wäre dumm wegzulaufen, zumal Jason mich brauchte. Nein, eigentlich wahrscheinlich nicht, aber ich hatte nicht den Mut zu flüchten und wirklich die Motivation hatte ich auch nicht. Es gab ja auch keinen Ort wo ich hinkonnte. Mir blieb nichts als mich zu stellen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Sep 08, 2016 9:36 pm

Jason

Ich war doch etwas schockiert von seinem plötzlich Ausbruch und anfangs ein wenig überfordert mit allem und wie er sich so plötzlich an mich drückte, doch dann kam Leben in meine glieder und wie von selbst umarmte ich ihn dann auch um ihn irgendwie zu beruhigen. "Du schaffst das, da bin ich mir sicher, wirklich und wenn nicht, ich bin da, ich lass dich nicht alleine und Ben auch nicht und dann wird alles ok", meinte ich nur sanft und meinte das auch so. Ich wollte bei ihm bleiben und ihm helfen! "Ich habe mich auch nie gegen meinen Vater gewehrt, nie, egal was er getan hat und wenn ich was gesagt hab.. Naja oft sah ich schlimmer aus als jetzt. Und ich hätte meine Mutter auch schützen sollen oder zumindest mich selbst", seufzte ich dann, denn wir waren beide nicht frei von Schuld und ich war mir sicher, dass er nicht im Knast versauern würden. Jetzt hielten wir aber auch und ich ließ vorsichtig Barcary wieder los, ehe auch schon der Krankenwagen geöffnet wurde und man mich in ein Untersuchcungszimmer führte, wo ich warten sollte. Anscheinend hatten sie mittlerweile auch herausgefunden wer Barcary war, denn ihn nahmen sie separat mit und trennten ihn so von mir. Das war nicht gut. Ich wollte irgendetwas sagen oder machen, aber ich konnte einfach nicht und somit saß ich nun in diesem weißen unpersönlichen Zimmer und wartete darauf, dass irgendetwas passierte udn natürlich kam dann auch ein Polizist und wollte fragen, ob er mir helfen könnte. Im ersten Moment wich ich reflexartig aus, dann jedoch kam mir wieder in den Sinn was passiert war. So entschied ich mich schließlich ihm das zu erzählen was war, auch wenn ich dabei Tränen nicht mehr unterdrücken konnte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Sep 08, 2016 9:49 pm

Barcary

"Danke", meinte ich nur leise, aber ehrlich und war mehr als nur froh, dass er da war. Langsam schaffte ich es jetzt auch mich wenigstens halbwegs wieder zu beruhigen und regte mich daher auch nicht auf, als uns aus dem Wagen geholfen wurde. Jetzt wurden wir auch getrennt und sie verpassten mir Handschellen, was mich aber nicht daran hinderte Jason dennoch so aufmunternd ich konnte zu winken, denn immerhin konnte er sich jetzt aus seiner Situation befreien, wenn er es denn durchzog. Mich brachten sie derweil in einen eher sehr kargen Raum, wo ich an den Tisch gekettet und alleine gelassen wurde, ehe zwei Polizisten kamen und mich befragten. Ehrlich sagte ich aus, dass ich bei allem dabei gewesen war, aber auch, dass mein Bruder mich unterdrückt hatte und das es mir Leid tat was geschehen war. Dass es das nicht wirklich viel besser machte war mir natürlich klar, aber vielleicht hatten sie ja doch ein wenig Herz. Nachdem sie mich befragt hatten brachten sie mich in einen anderen Raum und nahmen mir die Ketten ab, aber dafür wurde ich eingesperrt, was es nicht besser machte. Unglücklich setzte ich mich auf die Band die hier in der Raummitte stand und wartete ab. Was dieser Nezumi wohl erzählen würde wenn sie ihn befragten? Wenn er ihnen sagte, dass ich ihm auch geholfen hatte, vielleicht waren sie dann netter zu mir? Machte es überhaupt einen Unterschied nach dem, was wir getan hatten? Wahrscheinlich nicht wirklich. Ob sie mich hier schon einfach versauern lassen würden? Gelangweilt sah ich mich um und begann irgendwann einfach an meinen Fingernägeln herum zu beißen, bis eine Polizistin vorbei kam, die ich fragte wie es Jason denn ginge und ob bei ihm alles ok war, aber sie sah mich nur regelrecht angewidert an und verschwand. Wahrscheinlich ein Fan...

Nezumi wacht wieder auf und verlangt nach Sharvari, dazu gibt er Rins und Quishis Nummer raus, damit die informiert werden können.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Sep 09, 2016 2:32 pm

Sergio

Ich war über Nacht bei Rin geblieben und hatte mit ihr gesprochen und über Lazars und Yoichis Wohnungssituation nachgedacht. Immerhin wussten wir nun von beiden, was sie eigentlich wollten und da konnte man sicherlich irgendetwas regeln und tatsächlich hatten wir einige Ideen wie man das alles besser lösen könnte damit sier beide zufrieden waren. Eigentlich war sowieso alles gut, bis dann plötzlich Rin angerufen wurde und plötzlich kreidebleich wurde. Sie meinte auch, dass wir sofort ins Krankenhaus mussten und ich hatte schon Angst, dass sich Koiko was getan hatte, doch dem war nicht so. Sie hatten Nezumi gefunden und das war doch auch die beste Nachricht die sie mir überhaupt geben konnten! Wirklich! Ich war auch gleich Feuer udn Flamme und freute mich einfach nur. Im Krankenhaus angekommen wurden wir auch gleich ein Stockwerk höher gelotst und bis hier hin war , doch oben angekommen trafen wir auf Sharvari in Begleitung eines Polizisten, die dann auch sofort austickte und Rin anschrie was sie hier wollte und noch eine Menge anderer Sachen. Zudem 'riss' sie sich regelrecht von ihrer Begleitung los und pfefferte Rin erstmal welche. Diese geriet ins Schwanken und fiel dann auch die Treppe herunter. Es wurde alles ein wenig chaotisch und man versorgte Rin auch gleich, leider wusste ich nur nicht was sie hatte. Der Polizist nahm Sharvari dann auch erstmal in Handschellen, ehe sie in seinem Wagen unterbrachte und ich ihm dann erstmal erklären musste, wer Sharvari war und wieso sie Rin angriff und eben das alles. Er bat mich dann Rins Verlobten zu informieren und jemanden, der mit Sharvari zusammenlebte und auch wusste wer ihr Psychiater war und eben all solche Sachen, denn uns beiden schien es am besten, dass sie in professionelle Hände kam, vor allem nachdem er mir den Nachnamen von ihren Entführern genannt hatte. Also griff ich erstmal nach meinem Handy und rief wieder in der Schule an.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Sep 09, 2016 3:10 pm

Koiko

Eigentlich wollte ich gerade wirklich nur weg. Alles ging drunter und drüber, mit entglitt die Kontrolle und Rin war auch einfach gegangen, also wo sollte ich noch hin? Es gab keinen Platz für mich. Im Moment nicht und wahrscheinlich auch nie wieder, denn hier haben wollten sie mich ja sowieso nicht. Unglücklich packte ich meine Sachen und nötigte meine Tochter das gleiche zu tun, bis mein Handy klingelte. Erst wollte ich wegdrücken, aber schließlich ging ich doch dran, nicht das ich noch im Lotto gewonnen hatte oder sowas... naja, es war eher das Gegenteil der Fall. Sergio meldete sich und ich rechnete ja schon fast damit, dass er mich zusammenschreien wollte oder sagen wollte er wäre jetzt mit Rin zusammen oder sowas, aber stattdessen berichtete er, dass sie wohl einen Unfall hatte und ich stürzte sofort los. Meine Überlegungen zu gehen waren sofort vergessen und ich hatte auch sofort aus meinem Gedächtnis gelöscht, dass ich eigentlich noch im Zwist war mit Rin. Wen interessierte das auch wenn ihr was passiert war? Immerhin ging es hier um ihre Gesundheit und wenn sie auch sauer sein mochte, sie war mir wichtig und daher würde ich auch für sie da sein! Es dauerte nicht lange bis ich im Krankenhaus war und mich dort auch schnell durchgefragt hatte. "Alles ok?", wollte ich gleich besorgt wissen und sah erst Sergio an, ehe ich mich Rin zuwandte. "Geht es dir gut? Ist was schlimmeres passiert? Kann ich dir was gutes tun? Was zu trinken, gegen die Aufregung?", wollte ich sanft wissen und wusste nicht recht ob ich sie anfassen durfte oder lieber nicht. Entschied mich dann aber für nicht und klammerte mich daher lieber an meinen Autoschlüssel. Dann fiel nicht ganz so auf wie nervös und durch den Wind ich gerade war. Hoffte ich zumindest.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Sep 09, 2016 4:22 pm

Rin

Eigentlich hatten wir ja nur ins Krankenhaus gewollt um zu Nezumi zu gehen, immerhin er lebte und es ging ihm zumindest einigermaßen gut! Das waren wundervolla Nachrichten und ich freute mich wirklich sehr darüber, doch weit kamen wir nicht denn Sharvari fiel mich direkt an und ich stürzte die Treppe runter. Nicht, dass ich ihr böse oder sowas wäre, überhaupt nicht, ich konnte sie verstehen, ich wusste ja selbst wie eifersüchtig ich schon immer wurde und sie.. nach allem.. und in dieser Situation.. Es war einfach vollkommen in Ordnung. Man brachte mich auch gleich in einen Behandlungsraum und ich wurde dort versorgt, wobei ich nicht viel hatte, zum Glück. Wahrscheinlich nur jede Menge blaue Flekcen und eine kleine Platzwunde an der Stirn, zur Beobachtung wollten sie mich trotzdem mindestens einen Tag dabehalten, aber das war auch schon ok. Lange war Sergio auch schon nicht wieder bei mir, als dann plötzlich Koiko hereingestürmt kam. Sergi hatte mir nicht gesagt, dass er ihn angerufen hatte, aber trotzdem schlich ein Lächeln auf mein Gesicht und ich musterte meinen Verlobten. Er war hier und das war ein unglaublich gutes und schönes Gefühl. Sergio merkte dann auch von alleine, dass wir gerade Redebedarf zusammen hatten und ging daher. "Hey", begrüßte ich ihn sanft, ehe ich ein wenig auf meinem Bett rückte. "Komm setz dich zu mir, so wie du aussiehst brauchst eher du was zur Beruhigung als ich", lächelte ich dann sanft, "Es ist gar nicht so viel passiert, mir geht es gut, sie wollen mir nur zur Vorsicht noch dabehalten", stellte ich dann fest ehe ich noch hinzufügte, dass er mir schon so viel gutes damit tat, dass er hier war.

Sergio geht nach Quishi und Chosovi gucken.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Sep 09, 2016 4:30 pm

Koiko

Eigentlich tat es ja doch echt sehr gut, dass sie rutschte und ich mich setzen konnte, denn sie hatte wirklich voll ins Schwarze getroffen mit ihrer Aussage. "Natürlich! Was erwartest du denn?! Immerhin bekomme ich da mitten am Tag einen Anruf, dass du die Treppe runter gefallen bist und da hätte alles passieren können! Du hättest dir das Genick brechen können, du hättest die den Rücken brechen können, du hättest dir alles brechen können! Ich bin froh, dass es dir gut geht", stellte ich fest, ehe ich richtig das Gesicht verzog und mich einfach zurückfallen lies. "Außerdem brauch ich dich doch! Du kannst doch nicht einfach gehen, ihr könnt mich doch nicht alle verlassen! Wirklich, ich bin so froh das Emely da ist, aber sie braucht mich nicht. Sie findet Fee doch viel besser als mich und sie spielt nur mit ihm und ich bin total überflüssig", stellte ich unglücklich fest und sprach damit das aus, was mich wirklich dazu bezwogen hatte Sirius zu erzählen das mir mein Kind egal wäre. Natürlich war es mir nicht egal! Ich liebte die Kleine, aber ich war tierisch Eifersüchtig auf Fehara und ich konnte es nicht abstellen und wenn ich sie dann so glücklich sah, dann hatte ich das Gefühl falsch zu sein und das ich sie einfach bei ihm lassen sollte. Er verstand sich eben darauf die Kinder glücklich zu machen. Und ich mich nicht. "Sirius ist echt sauer auf mich... er hat gesagt sie würden mich sowieso nicht mehr da haben wollen. Vielleicht sollte ich ausziehen. Mir eine Wohnung suchen. Dann haben sie 'das Problem' nicht mehr", fügte ich dann noch unglücklich hinzu. Eigentlich liebte ich meine Schule ja und meine Freunde, aber irgendwie waren sie nicht mehr meine Freunde und es war auch nicht mehr meine Schule. Sie hatten sie irgendwie besetzt und nun war ich nur noch der Störenfried, oder kam mir zumindest so vor. "Was ist eigentlich passiert? Hast du nur nicht aufgepasst? Du hattest doch keinen Schwächeanfall, oder sowas??"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Sep 09, 2016 9:23 pm

Rin

Ich war doch sehr glücklich dass er mein Angebot annahm und sich auch gleich zu mir ins Bett setzen wollte. "Da hast du recht.. Trotzdem freut es mich unglaublich und ich finde es toll", lächelte ich dann einfach nur glücklich, denn ich war wirklich froh darüber, dass er hier bei mir war. Als er schließlich so total depressiv wirkte und total traurig. Vorsichtig kuschelte ich mich an ihn und drückte ihn vorsichtig an mich. "Du bist nicht überflüssig, du bist nie überflüssig Koiko, nie, hörst du! Und ja, klar Fehara kommt gut mit Kindern zurecht, aber das heißst nicht, dass sie mit dir nicht auch spielen wollen! Gehe doch einfach zu ihnen.. Emely liebt dich, wirklich, du bist ihr Papa und sie liebt dich.. Und ansonsten, du kannst ja erstmal ihnen abends vielleicht eine gute Nachtgeschichte vorlesen und sowas, aber denke nicht, dass du unnötig bist. Und Sirius ist vermutlich nur sauer und hat deswegen sowas gesagt, vielleicht hat er sich einfach nur über deine Art aufgeregt so wie ich es getan, aber du darfst deshalb nicht gehen... Und vielleicht.. Naja wenn sowas ist.. wenn du schon mit keinen anderen reden willst, dann vielleicht ja mit mir, wenn sowas passiert.. vielleicht können wir das irgendwann so hinbekommen, dass zumindest wir beide zusammenbleiben und einander Trösten oder sowas", meinte ich dann vorsichtig und kraulte ihn vorsichtig. "Das.. ehm.. sei nicht böse auf sie, es war Sharvari.. Aber bitte sei nicht böse, sie und Nezumi.. hatten Probleme, ich bin ihr nicht böse oder so", meinte ich dann vorsichtig, wollte aber noch nicht gleich mit der tür ins Haus.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Sep 09, 2016 9:38 pm

[color=blue]Koiko[/blue]

Wenn sie es toll fand und sie sich freute, so war das immerhin etwas und ich konnte nicht leugnen, dass es mich nicht auch freute das zu hören. Wenn ich schon so viel falsch machte, dann wenigstens das nicht! "Er klang als würde er es verdammt ernst meinen... Und er hat mich auch so angesehen und dabei... Er ist doch mein bester Freund! Er ist mir wichtig und ich wollte doch auch nicht so sein, aber ich liebe Emely auch und ihr wart alle so sauer und er weiß doch, dass ich da nicht klar denke! Und klar, ich hätte zu dir gehen sollen, aber wozu? Was hätte ich sagen sollen? Das mit Lazar... Ich bin schuld und es tut mir so leid! Ich wollte das nicht! Klar, wir verstehen uns nicht so super, aber eigentlich wollte ich ihn nur ein wenig ärgern, so wie immer eben und ich wollte doch nicht das sowas passiert! Wir brauchen ihn. ICH brauch ihn! Wer holt mich denn sonst wieder auf den Boden zurück wenn ich durchdrehe? Er macht das und er kann das und er ist nicht so nachsichtig oder nett wie ihr oft und ich mag ihn irgendwie und jetzt bin ich schuld, dass es ihm scheisse geht und Jonathan auch und allen eben!", meinte ich verzweifelt und sah Rin an. "Wirklich, ich hätte dich gerne getröstet, aber so wie ich Angst hatte den Kindern nichts gutes zu tun wenn ich Fehara gegen mich Tausch, so hatte ich sorge auch doch eher zu verärgern auch wenn das dumm war", fasste ich dann nochmal zusammen, ehe ich große Augen bekam. Sharvari?! Aber wieso? War sie SO eifersüchtig und sauer? Aber warum nicht einfach gegen mich? "Warum genau soll ich nicht böse sein? Sie hat dir weh getan, sie hätte dich töten können! Also ich tu was du sagst, aber Rin, sie hatte keinen Grund dazu! Oder?"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Sep 10, 2016 10:57 am

Rin

"Ich habe meines auch verdammt ernst gemeint und ich war auch angepisst über dein Verhalten und ich kann mir gut vorstellen, dass Sirius das ist und war.. Aber wir regen uns ja nun genau über dieses bockige und einkapselnde Verhalten was du sofort an den Tag legst wenn etwas passiert oder so", meinte ich dann nachdenklich und musterte ihn. "Vermutlich wollte er, dass du irgendetwas machst, du bist mit deiner ätzenden Null-Bock-Einstellung gekommen, er hat herumgemeckert, du warst nur noch bockiger, er wurde ausfälliger und du bist gegangen und das wars.. Ich mein, genau das hab ich bei dir doch auch angemerkt, dass ich angemerkt hab als ich gegangen bin.. zumal du auch ordentlich austeilen und Leute verletzen kannst wenn du so bockig bist.. ich glaube kaum, dass Sirius jetzt in der Schule sitzt und groß Party feiert", erwiederte ich dann, denn Koiko konnte ein sturer dummer nerviger Arsch sein und er schaffte es sich auch immer als Opfer zu sehen wenn er jemanden verletzte und dieser eben verletzt dann reagierte. Seine Worte zu Lazar waren wirklich lieb und sie bedeuteten mir auch viel, denn er war mein Bruder und ich liebte ihn, doch hoffte ich auch dass Koiko endlich daraus mal gelernt hatte. Als er schließlich weiter nach Sharvari fragte erzählte ich ihm schließlich was ich wusste und wieso ich daher nicht sonderlich wütend auf Sharvari war weil sie sowas getan hatte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Sep 10, 2016 11:32 am

Koiko

Wieso verstanden sie mich nur alle nicht? Das war doch nicht normal! Ich war eben nicht so wie sie es waren, aber warum durfte ich nicht anders sein? Wieso musste ich mich immer verbiegen?! "Rin... Das bin eben ich. Ich war noch nie anders! Ich brauche auch mal Zeit für mich und ich bin keiner der immer wen zum kuscheln brauch und klar kann ich so tun als ob, aber das bin nicht ich, dass ist wer anders und es ist verdammt anstrengend wer anders zu sein! Also warum zwingt ihr mich immer dazu mich zu verstellen? Mögt ihr mich nicht wenn ich einfach ich bin? Klar, ich hab eine Tochter und alles, das hab ich ja verstanden, aber das ändert nichts daran, dass ich kaputt gehe wenn ich nicht ich sein darf", stellte ich trocken fest. Manchmal laugte es mich doch sehr aus wenn ich merkte wie sie mich verbiegen wollten und das wollten sie! Selbst bei meinen psychischen Problemen, als ich mich extra für meine Ruhe hatte einweisen lassen hatten sie mich letztendlich nicht in Ruhe gelassen und mich gezwungen mich zu verändern! "Ich war mein Leben lang eingesperrt und gezwungen jemand zu sein der ich nicht war, aber jetzt, wo ich frei bin versucht ihr genau das selbe zu tun! Und das wird nicht funktionieren Rin! Solange es mir gut geht vielleicht, aber wie lange wird es mir dann noch gut gehen? Ich darf meinen Job nicht mehr machen, ich darf nicht alleine sein, ich hab kaum Zeit zu trainieren, ich muss mich um das Haus kümmern... Ich hab nur noch Pflichten... Das ist zu viel!", fügte ich dann noch hinzu, auch in dem Wissen, dass es sie wahrscheinlich verärgern würde. Ihre Geschichte machte es auch nicht besser! Sciutto war also quasi zurück... Wow... Sie sollten sich mit ihm Anfreunden, er wusste wie man Leute einsperrte und psychisch folterte. "Soll ich dennoch mit ihr reden? Darf ich das überhaupt? Darf ich zu Nezumi gehen? Oder muss ich hierbleiben?", wollte ich wissen und sagte lieber nicht dazu, dass ich das jetzt nicht gerade toll fand und eigentlich lieber gehen und diese Kinder fertig machen würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten