Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Jan 15, 2016 11:31 pm

Mallorie

Ich hatte den Anfang von der auseinandersetzung von Daddy und Aleksey nicht mitbekommen und war erst später.. Naja dazugestoßen nicht, ich hatte es gehört und mich dann auch gleich mit Sirius um Jonathan gekümmert, der echt eine absolut arme Sau war! Und wieso Daddy Aleksey nun so angriff.. Was es wegen mir? Das ging doch nicht, er konnte ihn doch jetzt nicht angreifen und verletzen oder was auch immer er da gerade machte! Nach einiger Zeit schienen die beiden dann fwertig zu sein, wobei mein Vater natürlich gewann, etwas anderes hatte ich auch nicht erwartet, denn mein Vater würde gegen so 'jemanden' wie Aleksey nicht verlieren, eher würde er ihn fertig machen und das sah man auch Aleksey an, welcher als Bär erst noch kurz liegen blieb und dann doch aufstieg und in den Wald lief. Er tat mir so leid und ich machte mir wirklich Sorgen um ihn, sodass ich schließlich auch aufstand und ihm nachlief in den Wald, immerhin ich wusste nicht, wie schlimm Daddy ihn verletzt hatte! "Hey aleksey, wo bist du?", meinte ich als erstes in den Wald hinein, ehe ich ihn gefunden hatte und mich dann sofort neben ihn setzte. "Hey", meinte ich dann sanft und strich vorsichtig über seinen Kopf, in der Hoffnung ihm nicht wehzutun, aber dort hatte er keine offensichtliche Wunde gerade. "Ganz ruhig, alles wird gut, ganz bestimmt", meinte ich dann ganz sanft, während ich überlegte und ihn weiterhin beruhigten streichelte, während ich bei ihm saß und mich um Aleksey kümmern wollte! Gott er sah so schrecklich aus und si verschonte er gerade auch Jonathan, was ich unglaublich toll von ihm fand. "Wir müssen uns um deine Wunden kümmern, sie müssen versorgt werden!", stellte ich dann vorsichtig und wirklich besorgt um ihn fest.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Jan 15, 2016 11:43 pm

Aleksey

Allein der Grund, dass ich mir nicht die blöße geben wollte, dass die anderen es hörten hielt mich davon ab wirklich das schreien, oder wohl eher brüllen, anzufangen. Mein Herz tat so schrecklich weh und mein ganzer Körper brandte und blutete aus unzähligen Wunden. Fiepend lag ich da am Boden und versuchte mich zu beruhigen, als plötzlich Mallorie auftauchte. Langsam hob ich den Kopf und blickte sie an, wobei das nur noch mehr Schmerzen verursachte. Was wollte sie denn hier? Nochmal nachtreten? Im ersten Moment hätte ich es ihr zugetraut, doch stattdessen war sie nett zu mir?! Was mich, zugegeben, ein wenig erschreckte. Unglücklich, aber doch schon auch froh, dass sie da war, legte ich einen meinen Kopf auf ihren Schoß und lies mich streicheln. Es tat gut und beruhigte mich ein wenig, was auch die Wunden erträglicher machte. Das wir das behandeln mussten... da hatte sie wohl recht, vor allem, wo ich Jonathan gerade doch einiges an Energie raubte, aber ihm dafür kaum Schmerzen aufdrückte. Nur ich wollte und konnte nicht aufstehen. Zumindest nicht sofort. Mein Körper fühlte sich einfach so schwer an und selbst hatte ich auch einfach das Gefühl, dass mich keine zehn Pferde mehr hochbringen würden. So innerlich ausgebrandt... doch wenn Mallorie hier blieb! Es würde werden! Ich würde schnell ein wenig Kraft generieren können und dann wäre ich mir nichts dir nichts wieder auf den Beinen und wir konnten zurück. Aber jetzt wollte ich erst einmal noch etwas liegen bleiben! Hier bei ihr, wo sie sich doch dazu aufgerafft hatte zu kommen, obwohl sie mich ja irendwie nicht sooo zu mögen schien.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jan 16, 2016 9:21 am

Mallorie

Aleksey schien nicht aufstehen zu können oder zu wollen und da er ein Bär war, konnte er mir auch nicht sagen, was genau ihm vorschwebte an Ideen und was nicht, außerdem konnte ich ihn auch nicht einfach mitnehmen, immerhin wog er als ausgewachsener Bär echt scheiße viel, mich konnte man ja eher tragen, aber ihn, das ging gar nicht. So saß ich einfach weiterhin da und streichelte ich beruhigend, während ich auf eine Reaktion von ihm wartete. Wie er jedenfalls seinen Kopf auf meinen Schoß legte, es war schon einfach zu süß wie ich fand und ich wollte ihn auch nicht von da wieder wegscheuchen, sodass ich einfach nur weiterhin ihn kraulte und irgendwie auch die Nähe zu ihm genoss, immerhin, ich liebte ihn und ich verstand noch immer nicht, wieso er so sauer auf mich gewesen war und auch das danach, ich begriff sein Verhalten manchmal einfach nicht. Naja egal, dass war nun gerade ja auch gar nicht so wirchtig, erstmal musste ich ihn irgendwie zum Aufstehen bringen und dann versorgt bekommen, immerhin lag er ja noch immer! Und die Wunden mussten wirklich langsam versorgt werden, immerhin er blutete noch immer und prinzipiell wurde er ja auch nur noch schwächer als wieder stärker und sterben sollte er hier auf gar keinen Fall! Das ging wirklich absolut gar nicht, nein, das würde nicht gehen und das würde ich auch nicht zulassen, ich wollte, dass er lebte!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jan 16, 2016 6:34 pm

Aleksey

Zum Glück blieb Mallorie da und verschwand nicht einfach wieder. Es entspannte mich und tat mir gut sie hier zu haben, auch wenn ich versucht hatte mir einzureden, dass ich sie nicht brauchte und schon gar nicht mehr liebte. Es war eben mehr eine Lüge gewesen, die ich mir da selbst hatte erzählen wollen, denn natürlich liebte ich sie! Natürlich brauchte ich sie! Leise grummelnd wackelte ich mit den Öhrchen und schloss die Augen. Es tat einfach so gut jetzt nicht allein zu sein! Auch wenn ich doch ein wenig misstrauen gegenüber Mallorie hegte, einfach, weil sie so gemein gewesen war, nur jetzt gerade schob ich das eher in den Hintergrund. Irgendwann wurde es aber wirklich Zeit, dass die Wunden versorgt werden konnten, denn ich merkte, dass sie an mir zehrten. Vorsichtig hob ich also erst den Kopf, ehe ich mich hochstemmte, was nicht nur einfach war, doch ich schaffte es. Armes Jonathan musste halt doch nochmal Energie liefern, aber noch hatte er genug. Er würde nachher halt sehr viel essen und sehr viel schlafen müssen, ansonsten würde es ihm, hoffentlich recht gut gehen. Auf Mallorie nicht speziell wartend schlappte ich schon mal los, überzeugt, dass sie schon nach kommen würde. Nur was sollte ich da jetzt machen? Rein konnte ich mit meiner Breite kaum und wenn höchstens ins Wohnzimmer. Kleiner werden konnte ich gerade aber auch nicht, denn das würde mit den Wunden nicht recht klappen und zu Jonathan konnte ich auch nicht, außer ich wollte ihm wirklich weh tun, aber das wollte ich nicht. Also musste ich auf die Terrasse oder eben ins Wohnzimmer... fürs erste entschied ich mich für die Terrasse Mallorie würde mich schon weiter schläusen, wenn sie drinnen für besser hielt.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jan 16, 2016 7:24 pm

Mallorie

Aleksey schien sich erstmal zu beruhigen, was schon mal seh gut war, wenn er denn dann noch aufstehen würde! Alles andere ging gar nicht, er musste aufstehen und zur Schule laufen, damit sich dort um die Wunden gekümmert werden konnte. Noch relativ 'gelassen' kraulte ich ihn aber weiterhin, ehe er sich dann auch langsam hochkämpfte und in Richtung der Schule trottete und dort auf der Veranda blieb. Wirklich viel konnte ich dann auch nicht mehr sagen oder machen, denn dann kam schon meine Mutter und Apofani, die sich dann um die Wunden kümmern wollten, wobei Mum erstmal die Wunden freilegte und sich dann Apofani um den Rest kümmerte und ich auch sofort eingespannt wurde, denn ich sollte meiner Mutter dabei helfen, ALeksey an den Stellen zu rasieren und die Wunden sauber zu machen, wobei Apofani ihm erstmal ein Schmerzmittel gab und dem Bären auch erklärte, was sie machte, nicht, dass er noch erschrak oder so, das wollte wirklich niemand! Nein, er sollte sich beruhigen und dann von uns alles schön gemacht bekommen und dann würde ich ihm noch ein schönen, leckeren Essenskram machen oder so, den er dann essen konnte und Jonathan würde dann auch nichts passieren und eben niemanden und alles würde gut werden! Eifrig ging ich also meiner Mutter nun zur Hand, während Apofani noch am erklären war, dann jedoch aber auch mit der ersten Wunde anfing.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jan 16, 2016 7:37 pm

Aleksey

Scheinbar sollte ich auf der Veranda bleiben, also wollte ich mich grad hinplumpsen lassen, als Marek mit einer großen Decke kam und meinte, dass sich nicht das ganze Holz vollsauen solle, ehe er aber auch wieder ging und ich mich eben auf der Decke niederlies. Immerhin konnte ich wieder liegen, was doch angenehmer war und mehr als mich später umdrehen würde ich heute wohl auch nicht mehr machen müssen. Apofani und Lamarr tauchten dann auch auf und schienen helfen zu wollen, während Apofani so nett war mir erst mal zu erklären, was sie überhaupt alles tun würden. Müde hörte ich ihr zu, wusste aber auch, dass ich eh nichts dagegen machen könnte, selbst wenn ich wollte, sodass ich schließlich die Augen schloss und sie einfach machen lies. Es ziepte doch ziemlich im Fell hin und wieder und es brandte, wenn sie versehentlich auf eine der lädierten Stellen kamen, aber es wäre noch um einiges schlimmer gegangen. Nach einer Weile - ich war schon beinahe eingeschlafen - drehte ich mich dann auch leicht, was zwar im ersten Moment doch weh tat, da ich mich dazu ja auf die schon verpflegten Wunden legen musste, doch schnell hatte ich mich an den Schmerz gewöhnt und lag nun eben am Rücken, die Tatzen in die Luft gestreckt, während ich Mallorie, Lamarr und Apofani ein wenig zusah. Bei all dem Fell was da am Boden lag... ich musste grässlich aussehen! Ganz nackt! Aber war halt so.. vielleicht konnte ich eine Decke haben, damit ich nicht fror an den nackten Stellen oder sowas? Ansonsten konnte ich nur warten bis es wieder nachgewachsen war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jan 16, 2016 8:20 pm

Mallorie

Mein armes Bärchen musste wirklich viel Fell lassen und er tat mir doch ein wenig leid, denn unser Fell war für die meisten Tiere schon echt wichtig, doch jetzt ließ er doch einiges davon oder musste viel mehr lassen: Ich wollte einfach überhaupt nicht in seiner Haut stecken. Immerhin würde das Fell auch schnell nachwachsen, das war schon praktisch, aber einen Moment würde es schon dauern! Wir kamen jedoch recht gut voran und schon bald musste Aleksey sich ein Mal umdrehen, was er dann auch sofort tat und wir noch schnell seinen Bauch machen konnten und dann auch schon fertig waren. Apofani trug mir derweil auf, dass wir Aleksey hier liegen lassen würden, bis es ihm besser ging und er solange nur wirklich warmgehalten werden sollte und wenn er wollt auch ein bisschen was essen konnte, vor allem mit Vitaminen und Zucker und eben sowas. Ich nickte auch gleicht verstehend, ehe ich ein wenig was zu Essen machte, zwei Warmflaschen vorbereitete und dann noch eine große warme Decke suchen ging, denn es hatte doch wirklich lange gedauert alles zu finden an Wunden und diese zu versorgen und eben sowas, sodass es jetzt doch auch schon recht spät war! Zufrieden legte ich dann vorsichtig die beiden Wärmflaschen zu Aleksey, ehe ich ihn vorsichtig mit der Decke zudeckte, ehe ich ihm noch die Schüssel mit geschnittemen Obst hinstellte, ehe ich mich vorsichtig selbst mit einer Decke hinsetzt und mich damit zudeckte und dann heute Nacht aufpassen wollte auf ihn und dann alle paar Stunden die Warmflaschen erneuern und sowas!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jan 16, 2016 9:09 pm

Aleksey

Es fühlte sich komisch an den Wind nun direkt auf der Haut zu fühlen und teilweise juckte es auch ein wenig, sodass ich am liebsten gekratzt hätte, aber meine Füße leider nicht bis an die Stelle reichten, sodass ich mit einem grummeligen Seufzen aufgab. Jetzt aufstehen und mich an einem Baum zu schubbern wäre schließlich ziemlich dämlich und Apofani würde mich entweder dafür vierteilen, oder aber meine Pranken zusammenbinden und mich auf den Rücken legen, damit ich gar nicht mehr aufstehen konnte. Irgendwann waren sie dann auch fertig und verzogen sich, sodass ich alleine zurück blieb und versuchte mich selbst zu betrachten, doch ich hatte kein Chance. Als Bär mit kurzem Hals, massivem Schädel und breiten Schultern, da schaffte man es einfach nicht sich selbst anzugucken. Irgendwann kam Mallorie dann mit was warmen wieder und war so nett mich mit einer Decke zuzudecken und mir Wärmflaschen zu geben, an die ich mich kuschelte, auch wenn sie eher winzig waren, gemessen mit meiner Größe. Dann futterte ich noch genüsslich von den Äpfeln, ehe ich mich leicht an sie schmiegte und mich so gut es ging entspannte. Klar, mir tat doch irgendwie alles weh, auch wenn das Schmerzmittel half, aber es war zu ertragen. Irgendwann kam dann auch noch Fee vorbei und guckte nach dem rechten, ging dann aber auch wieder. Wahrscheinlich nach seinem Sohn gucken, immerhin war der für ihn doch das allerwichtigste und das war ja auch gut so. Immerhin brauchte der Kleine eine Art Familie, wo es seine richtige nicht mehr gab und vor allem brauchte er einen Vater und eigentlich zwar auch eine Mutter, nur wo es die nicht gab, da wurde der Vater halt noch wichtiger und die Rolle füllte Fee doch irgendwie perfekt aus...

Koiko hat mit Emely ausgemacht, dass sie morgen mittag kommt zum basteln und ist dann zu Rin mit ins Bett gegangen und eingeschlafen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jan 16, 2016 9:55 pm

Mallorie

Aleksey schien recht glücklich, jedenfalls soweit er das in seinem Zustand überhaupt sein konnte und er aß auch gleich, was mich doch insgesamt sehr beruhigte und ich mich dann ja auch neben ihr setzt, während er sich dann auch leicht an mich schmiegte, was ich einfach nur toll und entspannend fand. Gut, so viel würde ich in der Nacht eh nicht schlafen, weil ich ja auf ihn aufpassen wollte, aber immerhin ein bissschen und dass dann auch entspannt, fand ich natürlich umso besser! Natürlich ging ich dann auch alle paar Stunden mal wieder die Warmflaschen erneuern, ehe ich mich wieder neben Aleksey setzte und wieder ein wenig einschlief und am Ende doch sogar auch richtig tief einschlief und erst wieder aufwachte, als es bereits hell war und mir doch ein wenig peinlich auffiel, dass ich ja nun wirklich an Aleksey gekuschelt lag. Doch ein wenig unruhig und verschlafen strich ich mir ein paar Strähnen aus dem Gesicht und streckte mich ein wenig, denn natürlich war es für mich in meiner menschlichen Figur echt nicht so geil gewesen auf der Veranda zu schlafen, sodass mir doch ein wenig alles wehtat, aber das sollte ja nicht so schlimm sein. Jetzt erstmal schlich ich los um Aleksey dann ein schönes, süßes und aufbauendes Frühstück zu machen, denn ich hatte ja auch einiges geleernt und war nicht ganz so aufgeschmissen, wie der Rest hier, außerdem musste er wieder zu Kräften kommen und das funktionierte am besten durch ein ordentliches Frühstück, welches ich ihm dann brachte, in der Hoffnung, dass es ihm gefallen würde.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jan 16, 2016 10:05 pm

Fehara

Irgendwie waren mein Bruder und Mallories und Scarphes Dad gestern ein wenig durchgedreht und urplötzlich aufeinander losgegangen. Wobei man das so nicht wirklich nennen konnte, denn mein Bruder hatte nicht angefangen, es schien eher als wäre Empir einfach so durchgedreht, was mich doch auch ein wenig erschreckte! Immerhin! Das da, was er mit meinem Bruder machte, dass könnte er auch mit mir machen, immerhin war ich mit Scarphe... nun nicht direkt zusammen und was wenn ihm das stank? Ich hatte sie verletzt, wenna uch nicth absichtlich und egal, jedenfalls war das gruselig. Besorgt hatte ich zugesehen und auch ein wenig gewacht, denn umbringen hätte ich ihn Aleksey nicht lassen, sondern wäre dann dazwischen gegangen, Blut war ja auch dicker als Wasser, nur es war nicht so weit gekommen. Irgendwann hatte Aleksey nicht mehr gekonnt und war zusammengebrochen, woraufhin Empir von ihm ablies und ich erst mal abwartete, denn gleich nachrennen und nachher passte dem Wolf das nicht? Nein, ich wartete ab und wollte dann hin, doch ich bemerkte Mallorie, die bei meinem Bruder war, also drehte ich ab und ging stattdessen Eren bespaßen. Irgendwnan waren Aleksey und seine Kleine dann auch wieder gekommen udn man hatte ihn verarztet, sodass ich beschloss, dass ich ihm ja vielleicht wenigstens was gutes tun konnte, indem ich in der Nacht über ihn wachte, aber da war: Mallorie natürlich. Also konnte ich einfach nur nichts tun, aber das war auch ok. Immerhin waren die zwei ein paar... oder zumindest gewesen. Ich verzog mich zu Eren und wir pennten dann eben doch beide drinnen. Morgens, als ich runter ging essen machen, Eren durfte noch liegen bleiben wegen des Wochenendes, wollte ich nach Aleksey sehen udn traf auf Mallorie, die noch immer bei ihm war und scheinbar schon essen gemacht hatte. Kopfschüttelnd begrüßte ich beide und grinste vergnügt. "Jetzt klebt ihr also doch wieder zusammen? Süß", kommentierte ich leicht stichelnd und fand es aber wirklich toll!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 11:05 am

Mallorie

So lange hatte ich gar nicht gebraucht, wie ich anfangs angenommen hatte, doch nun konnte ich mit allem ja schon wieder zurückgehen und mich wieder zu Aleksey setzen, wobei ich mir selbst auch etwas zu knabbern mitnahm, denn ich hatte auch verdammt Hunger mittlerweile und nun von Aleksey was zum Essen zu nehmen, nein das fand ich absolut nicht gut und wollte ich auch nicht, sodass ich mir selbst ein bisschen was mitgenommen hatte. So lange saß ich auch noch nicht wieder und hatte grad mit Aleksey gesprochen, dass ich ihm ein bisschen was zum Frühstück gemacht hatte, wenn er dann wollte, als dann plötzlich Fehara kam und ich ihn erstmal fröhlich begrüßte und einen guten Morgen wünschte, ehe ich dann allerdings knallrot anlief und verlegen wegsah, denn was sollte ich denn darauf antworten? Immerhin, ich wusste nicht, was Aleksey darüber dachte und was er von mir wollte oder eben nicht, da konnte ich ja immer nur von mir sprechen und ich hatte mich gestern dann ja auch einfach um ihn gekümmert und so! Und was, wenn ich nun so voll was sagte was ihm nicht passte? So sah ich Fee einfach nur knallrot an und streichelte unbewusst vorsichtig mein Bärchen, an dem ich ja sowieso schon die ganze Nacht gekuschelt hatte. Innerlich betete ich einfach, dass es so bleiben würde und wir beide zusammen es vielleicht nochmal schafften. Allein der Gedanke ließ mich doch ziemlich liebevoll lächeln!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 11:34 am

Fehara

Sie antwortete mir zwar nicht, aber so knallrot wie sie gleich wurde, da musste sie mir auch nicht antwroten. Das war antwort genug. Grinsend musterte ich sie und meinen Bruder, ehe ich mich neben dessen Kopf hockte und sanft an den Ohren zog. "Na, Dicker? Geht doch", stellte ich fest, woraufhin er nur grummelnd nach mir schnappte und ich lachend zurück sprang. "Ach ich find das toll mit euch beiden. Ihr passt doch gut zusammen, außerdem war das ja nicht ertragbar wie er gelitten und sich selbst angelogen hat", freute ich mich ehrlich für Mallorie und Aleksey und sah nun wieder zu ihr. "Ist schon schöner zu sehen, dass ihr euch wieder vertragen habt und du brauchst da auch gar nicht so zu gucken Mallorie, denn wenn es ihm nicht passen würde, dann würde er dsa nicht so entspannt liegen sondern sich mt letzter Kraft noch wegschleifen, dafür kenne ich ihn gut genug", meinte ich so aufmunternd wie möglich, während Aleksey nun scheinbar selbst peinlich berührt war, denn er drehte den Kopf weg und grummelte nochmal leise, was aber fast schon mehr wie ein fiepen klang. Mein Bruder war halt wirklich eine Marke für sich. Viel zu schüchtern, als das er offen zu Mallorie hätte sagen oder ihr zeigen können, dass es ihm gefiel, dass sie da war, auch wenn das als Bär ja eh schon schwer war und nun hatte er wahrscheinlich auch etwas Sorge, dass sie vielleicht auch nur da war, eben weil es ihm nicht gut ging. Aber egal, würde schon wieder werden mit beiden und sie waren ja gerade auf einem mehr als guten Weg, sie mussten den nur noch ein wenig weiter verfolgen, aber das bekamen sie hin, da war ich mir sicher.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 12:19 pm

Scarphe

Meine Entscheidung war eigentlich schon vollkommen fest, ich hatte mit Mihawk und Mama lange darüber nachgedacht und ja, es war wirklich das beste, denn so hockten wir hier immerhin die ganze Zeit aufeinander und das war für niemanden von uns gut, auch nicht für Eren, denn er merkte, dass zwischen uns was nicht stimmte und ne, das ging wirklich nicht und er tat auch immer so, als wenn wir zusammen waren und das war einfach nicht möglich! Daher stand mein Entschluss fest und ich wollte ihn dann auch Fehara mitteilen, denn ich hatte gestern doch auch gemerkt, dass er auch nicht unbedingt wollte, dass ich bei ihm war und ja. Da Wochenende war, ging ich davon aus, dass Eren länger schlafen durfte und ich wollte dann jetzt mit Fehara sprechen, so ging ich runter und fand ihn auch bei meiner Schwester und Aleksey. Nachdem ich alle begrüßt hatte, freute ich mich dann erstmal, dass die beiden sich wieder gefunden hatten, ehe ich zu Fee sah. "Können wir mal reden? Ich glaub das wäre ganz wichtig", meinte ich dann vorsichtig und musterte ihn nachdenklich, denn ich sah da eindeutig Klärungsbedarf und in diesem Falle hatte er auch absolut nicht schuld daran, sondern ich und Donna, sodass ich hoffte, dass er meine Entscheidung gutfinden würde und überhaupt auch mitkommen wollte zum Reden, denn einfach so abhauen wäre feige und nicht ok von mir!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 12:34 pm

Fehara

Eigentlich war es ja fast schon ein wenig beneidenswert, was Mallorie und Aleksey da hatten, nur ich konnte das nicht haben. Oder eher gesagt: Ich durfte das nicht. Können tat ich schon, ich hatte ja auch wen, den ich nur fragen musste und schon hätte ich das, aber wenn ich das machte, dann würde das doch auch nicht ewig halten und ich wollte es auch gar nicht, so eine Bindung und überhaupt. Das war nicht gut. Ich sollte sowas einfach lassen und so glücklich sein, wie ich es im Moment auch war: Alleine und nur mit Minah und meinem Sohn. Lange blieben wir aber nicht mehr in dieser trauten dreisamkeit, da tauchte Scarphe auf und wollte mit mir reden, was mich doch auch ein wenig beunruhigte. Mit großen Augen blickte ich sie sie an und stimmte dann langsam zu. "Ja... klar, wenn du das magst", meinte ich vorsichtig und folgte ihr dann, da sie es ja auch sicherlich nicht gerade vor ihrer Schwester und meinem Bruder machen wollte. Ging die beiden ja nun auch wirklich nichts an! "Also, was ist los? Wie kann ich dir helfen?", wollte ich wissen und war doch ein wenig von mir überrascht, dass da nicht automatisch irgendwelche sexuellen Anspielungen aus meinem Mund kamen - so wie sonst ja eigentlich immer. War aber auch besser so, denn sonst hätte sie mir sicher eine gescheuert und wäre dann gegangen und das ja mal absolut zurecht! Vor allem, wo sie doch ein wenig besorgt und nervös klang. Ganz so wie das letzte mal, wo ich dann aber ja zum Arschloch hatte mutieren müssen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 12:52 pm

Scarphe

Fehara wollte dann auch mit mir sprechen, was mich doch wirklich beruhigte, denn ich wollte mit ihm zumindest ein Mal gesprochen haben darüber, bevor ich das wirklich so machte! Er kam dann jedenfalls auch gleich mit rein, damit wir zusammen sprechen konnten. Vorsichtig lehnte ich mich an eine Lehne des Sofas, während ich meine Arme vorsichtig verschränkte, wenn auch mehr, um mich selbst zu beruhigen und zu beschützen. "Es tut mir leid, dass du über meine Gefühle jetzt bescheid weißt. Ich wollte nie, dass du es wirklich erfährst, immerhin weiß ich, wie du darüber denkst und ich wollte halt nichts kaputt machen.. Aber nun ist es eben so und ich denke für uns alle, wenn ich einfach schon wieder zurück nach Sydney gehe, meine Gefühle in den Griff bekomme und eben so, ich kann Eren auch gerne erzählen, dass ich wegen Donnas Beruf schon wieder weg muss und ich spreche auch gerne mit ihm und alles, nur so ist die Situation ja nun für niemanden wirklich gut, mich verletzt es nur, dich schränkt es auch ein und Eren wird nicht verstehen können, wieso Tante Scarphe nicht mehr so viel mit ihnen machen will", meinte ich dann langsam und musterte ihn dann nachdenklich. Ich fand, dass es die beste Möglichkeit und die schonenste war, vor allem auch für Eren, denn klar, er hätte dann mich überhaupt nicht mehr, aber auch er merkte mit Sicherheit früher oder später, dass was zwischen mir und Fehara nicht stimmte und so konnte man das vielleicht umgehen!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 1:02 pm

Fehara

Sie war nicht die einzige, der das Leid tat! Mir tat es mindestens genauso Leid, denn ich hatte das nie wissen wollen und ich war mir sicher, dass es mir besser gehen würde, wenn ich diese Information nie bekommen hätte. Unglücklich und tief getroffen, denn irgendwie wollte ich wirklich nicht, dass sie ging, blickte ich Scarphe an und schwieg erst einmal, denn was sollte ich dazu schon sagen? "Das... es ist wirklich Schade... ich denke ich werde es Eren schon irgendwie beibringen können, aber vielleicht solltest du wirklich mal mit ihm reden... und ich wünschte auch, dass ich es nie erfahren hätte. Es war schön wie es war, mit dir als Freundin. Einfach nur eine einfache Freundschaft und ich finde schade, dass das jetzt nicht mehr sein kann. Es war schön, was mit dir und Eren zu machen und er mag dich wriklich, falls dich das ein wenig tröstet. In seinem Herz bist du schon längst an... naja, zweiter Stelle, immerhin bin ich jawohl mehr als erster", meinte ich betroffen und versuchte ein wenig zu scherzen, aber es viel mir unglaublich schwer und überhaupt war es gar nicht schön, dass sie gehen wollte! Es machte mich richtig traurig, auch wenn ich das nicht gedacht hätte. "Naja.. gut, ich.. ich denk ich lass dich dann auch mal wieder alleine", stellte ich fest, wenn auch mehr, weil ich mir selbst erst mal darüber klar werden musste, ehe ich mich abwandte und wieder raus wollte. Am besten in den Wald, zu dem kleinen See der da war und da erst mal den Kopf wieder frei bekommen. Wieso nahm mich das jetzt überhaupt so mit?!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 1:18 pm

Scarphe

Auch wenn ich es bereits wusste, es tat weh, so direkt von ihm zu hören, dass ich eben nicht mehr als nur irgendeine Freundin war, mit der man Zeit verbrachte und so und eben keine wirkliche Freundin. Aber eigentlich war es doch auch klar gewesen, dass er genau so dachte, immerhin er hatte es bei unserem ersten aufeinandertreffen gleich so gesagt und er ließ sich davon auch nicht abbringen. Ich konnte eben nicht alles haben, was ich wollte und an ihm war ich gescheitert mit meiner Liebe! Er wollte dann jedenfalls auch wieder gehen, was insgesamt doch eine recht gute Idee war, ich würde jedenfalls nämlich sonst hier gleich total in Tränen ausbrechen. Am besten ich lenkte mich gleich mit packen oder so ab, damit ich mich wieder beruhigen konnte! Ich nickte jedenfalls nur stumm, während Fehara dann sich auch umdrehte, ich aber doch noch ein letztes Mal die Initiative ergriff und ihn nochmal zu mir umdrehte, ehe ich ihm einen doch irgendwie auch liebevollen Kuss gab und ihm für unsere gemeinsame Zeit, welcher Natur auch immer, dankte und vor allem für die Zeit mit Eren, denn ich liebte den kleinen Jungen wirklich mehr als alles andere, ehe ich dann aber auch ging und mich nach oben in mein und Donnas Zimmer verziehen wollte um dort unsere Sachen einzupacken, damit wir möglichst bald würden gehen können.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 1:36 pm

Fehara

Irgendwie hätte ich mit ihrer Aktion ja rechnen können, doch ich tat es nicht. Erst war ich also doch sehr überrascht ihre Lippen auf den meinen zu spüren, dann erwiederte ich den Kuss, ehe ich aber wirklich flüchtete. Denn sie wühlte mich auf und das auf so vielen Ebenen! Kuam das ich raus war aus dem Haus hatte ich mich auch schon in meine Tierform verwandelt und watschelte so schnell ich konnte, was ziemlich schnell war, in den Wald, wo ich kurz darauf den See erreichte und mich auch sofort hinein gleiten lies und abtauchte. Es fiel mir generell immer leichter den Kopf frei zu bekommen, wenn ich Wasser um mich herum hatte, als wenn ich an Land war. Wieso wollte sie denn nun unbedingt gehen?! Ich wollte nicht das Scarphe ging! Ich wollte, dass sie weiterhin mit Eren Spaß hatte und mit uns gemeinsam zum Kindergarten ging und das wir abhingen! Das hatte immer Spaß gemacht und ich mochte sie ja auch, aber warum musste sie daraus sowas kompliziertes machen und nun auch noch gehen?! Das gefiel mir nicht und das wollte ich auch nicht! Unglücklich blieb ich am Grund eine Weile liegen, ehe ich mich nach oben treiben lies, mich an Land schlappte und dann so verharrte, das meine Nüstern über Wasser waren, damit ich atmen konnte, während der Rest meines Körper im Wasser verweilte. Wann genau Scarphe wohl verschwinden würde? Viel zu früh bestimmt.. und mein armer Eren würde sicher nicht wirklich verstehen wieso sie ihn alleine lassen wollte und er dann nicht mehr mit Tante Scarphe spielen konnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 2:06 pm

Rin

Ich war doch ein wenig sehr fertig und hatte auch ziemlich tief geschlafen, sodass ich nicht mal gemerkt hatte, dass Koiko irgendwann später mit ins Bett gekommen war. Am nächsten morgen erwachte ich dann auch, merkte jedoch schnell, dass mir eigentlich alles wehtat und ich war mir noch nicht ganz sicher, wie ich den überleben wollte,aber irgendwie würde es schon funktioneiren. Irgendwie musste es funktionieren. Koiko war zum Glück auch recht schnell wach und nach ein wenig herumgekuschele, was auch wirklich einfach nur schön war und ich ziemlich genoss, erzählte er mir dann auch, dass Emely heute vorbeikommen würde und mit ihm zusammen Einladungskarten basteln würde. "Ok, weißt du schon, was du für welche machen möchtest?", fragte ich dann interessiert nach, während ich mich vorsichtig aufsetzte, was einen Moment dauerte und dann mir ein ziemlich bequemes Gammellook-Outfit zusammenstellte, denn alles andere wäre nicht schön und da ich dann heute ja auch nirgendwo hingehen würde, war das auch alles vollkommen in Ordnung wie fand und nachher zum basteln und nett beieinander sitzen würde es schon noch reichen, davon ging ich aus! Zufrieden schmiegte ich mich dann nochmal an meinen Freund und küsste ihn liebevoll, während ich doch abgesehen von meinen körperlichen Schmerzen sehr viel besser drauf war als gestern und auch wenn es noch immer komisch war zu wissen, dass man gleich Zeit mit Emely verbringen würde, ich wollte eine bessere Beziehung zu ihr für meinen Koiko!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 2:36 pm

Koiko

Am Morgen erzählte ich Rin doch noch ein wenig verhalten davon, dass emely heute sichon kommen würde, da ich gestern es nicht mehr geschafft hatte. Sie war immerhin schon am schlafen gewesen, als ich ins Bett gekommen war. "Naja... aoso ich weiß noch nicht. Nach dem Essen werde ich gleich noch Papier dafür kaufen fahren und dann muss ich mal sehen. Eine Idee hab ich jetzt ehrlich gesagt noch nicht so direkt"; stellte ich ein wenig ratlos fest und lächelte dann aber auch gleich wieder. Es würde schon toll werden und Rin würde das super machen, davon war ich überzeugt und das sagte ich nun auch noch einmal, ehe ich den Kuss erwiederte und mich ebenfalls umzog. "Also denn, los essen und dann muss ich aber auch echt los, nicht das ich noch weg bin wenn sie kommt... willst du eigentlich mitkommen einkaufen?", wollte ich wissen, denn es konnte ja gut sein, dass sie mit in den Bastelshop wollte. Wenn nicht, dann suchte ich eben selbst raus, was alles gut sein könnte um solche Karten zu gestalten, also wahrscheinlich würde ich einfach mal von allem etwas kaufen, denn Ahnung hatte ich von sowas ja sowieso keine! Wie auch, immerhin hatte ich nie Einladungskarten gebraucht und gebastelt hatte ich nun auch noch nicht sonderlich oft und wenn dann etwas, dass einen praktischen Nutzen hatte und nicht nur schön aussah. Mehr etwas Waffenartiges eben, oder auch Werkzeuge zum ausbrechen aus dem Heim und all solchen Kram. Ja doch, was das anging, da waren Emil und ich doch sehr erfinderisch gewesen, aber ansonsten lief da gar nichts.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 3:02 pm

Rin

Ich war doch recht glücklich, so alles in allem, denn ich genoss es so nah bei Koiko zu serin und im Gegensatz zu gestern war ich halt auch wirklich sehr gut drauf, gestern war jas ein vollkommener depri Tag gewesen, doch jetzt war einfach alles schön. Koiko schien jedenfalls keine Ahnung zu haben, was er so für Einladungskarten basteln wollte zusammen mit Emely. "Ach ja ich denke schon, dass ich mitkommen werde, nicht, dass du noch Glitzer und sowas vergisst! Ich hab zwar auch nie in meinem Leben Einladungskarten gebastelt, aber ich denke das wird schon werden", lachte ich dann, ehe ich dann aufstand und mich nach unten kämpfte. Das war echt nicht so geil, aber ich würde es schon überleben und ich nahm auch eine Tablette, zumidnest wollte ich dann unten eine nehmen sobald ich was zu Trinken hatte. Da Wochenende war, waren auch nicht wirklich viele Leute wach, sodass ich annahm, dass wir alleine essen würden, aber das war ja auch nicht so schlimm! Ich nahm mir dann auch sofort ein Glas Wasser, wo ich dann eine Tablette erstmal nahm, ehe ich dann Teewasser aufsetzte und dann ein wenig den Tisch für uns beide deckte, damit wir schön gemeinsam was essen konnten und dann schnell ein wenig Sachen einkaufen konnten, damit das absolut tolle Einladungskarten werden würden und dann mit einem genauso tollen Geburtstag für Emely!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 3:16 pm

Koiko

Sie wollte mitkommen? Ich bekam doch ein wenig große Augen vor Überraschung, als sie das sagte, freute mich aber auch richtig! Immerhin, wenn sie jetzt da schon mitkam, dann meinte sie dass mit Emely auch wirklich, wirklich ernst und das war einfach klasse. Glücklich strahlte ich Rin an, wobei mir auffiel, dass sie scheinbar schon ziemlich schmerzen hatte. "Geht es? Kan ich dir irgendwie helfen? Du musst nur was sagen, ok?", bot ich ihr besorgt an und stellte dann auch gleich alles essbare auf den Tisch, während sie diesen deckte. Kaum, dass ich mich gesetzt hatte, musste ich dann aber auch nochmal hoch und noch einen Platz decken, denn der kleine Eren kam in seinem Schlafanzug und mit einem von Rins Kuscheltieren im Arm hereingeschlurft, murmelte irgendwas mit 'Morgen' und rieb sich müde die Augen, ehe er sich auf einen Platz plumsen lies und uns anblickte. Ob Fehara gar nicht da war? Sonst war Eren immer mit seinem Vater beim Essen, aber vielleicht war der ja schon unterwegs? Naja, war ja nun nicht schlimm, wenn er sich bei uns dazu setzte, er schien schließlich ein sehr einfacher Charakter zu sein und kein Schreikind oder sowas. "Guten Morgen Eren", begrüßte ich ihn und fragte dann was er essen wollte, woraufhin er aber nur irgendwas recht unverständliches nuschelte und dann mit einem strahlen zu Rin sah. "Daaaanke. So weich!", freute er sich und hielt das Kuscheltier hoch, wobei ich doch ein wenig grinsen musste. Deswegen hatte Rin die also alle noch. Zum verschenken! Naja, mir war das an sich ja eh egal, solange die nicht alle im Bett lagen und wenn Eren so spaß damit hatte, dann war das ja sowieso toll!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 17, 2016 8:32 pm

Rin

"Ne danke, also vielleicht nachher ich und bin nicht so schnell heute, aber noch geht das alles", lächelte ich dann zufrieden zu meinem Freund, denn wirklich gut helfen konnte er mir gerade wirklich nicht, doch wenn er einfach nur vorsichtig war und mich nicht nur hin und her scheuchte, dann war alles mehr als nur ok. So wirklich lange saß ich noch nicht, während Koiko noch den restlichen Tisch deckte, als dann plötzlich Eren angelaufen oder wohl eher angeschlurft kam. Ich begrüßte ihn auch gleich fröhlich, während er sich hinsetzte und mit uns Essen wollte anscheinend. "Bitte bitte, ich glaube ihm gefällst bei dir auch sehr gut", grinste ich dann, ehe ich so tat, als würde sein Kuscheltier zu ihm sprechen. Ich hatte meine Kuscheltiere immer geliebt, sie waren für mich dagewesen, als es sonst niemand gewesen war und jetzt war eines von ihnen für Eren da und das freute mich nur noch mehr, sodass ich ihn fröhlich angrinste und einfach nur glücklich war. "Wo ist denn eigentlich dein Papi? Ist er schon wieder so müde?", fragte ich dann interessiert nach, denn Fehara hatte ich noch nicht gesehen und eigentlich war er doch sonst immer vor Eren wach und bereitete Frühstück und sowas vor, eben wie ein richtiger Papa und nun war er nicht da und Eren ein wenig verlassen? Mich störte er ja nun eh überhaupt nicht, es wunderte mich nur! Fröhlich fragte ich den Jungen dann, ob ich ihm irgendetwas schmieren sollte zum Essen, immerhin wusste ich nicht genau, ob er es schon alleine konnte!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 17, 2016 9:05 pm

Eren

Als ich heute morgen aufgewacht war, da war Daddy schon nicht mehr in meinem Zimmer gewesen, was mich zwar ein wenig gewundert hatte, doch es war ok. Immerhin wohnten wir ja jetzt nicht mehr alleine wie früher, sondern es waren noch viele anderen da und seit ich wusste, dass ich auch zu Scarphie und Tante Rin konnte, seitdem bekam ich auch nicht mehr sofort Panik. Ich hatte mir also das Stofftier, was mir die Tante geschenkt hatte, geschnappt und ging dann damit nach unten, wo ich sie auch gleich fand, genauso wie Onkel Koiko. Sie wollten wohl auch gerade essen, sodass ich mich einfach dazu setzte und erst mal noch gegen die Müdigkeit ankämpfen musste. Glücklich redete ich kurz mit Rin, ehe sie wissen wollte wo Papi war ud ich ein wenig nachdenklich und traurig wurde. "Keine Ahnung. Papi war schon weg, als ich aufgewacht bin, aber ich glaube er ist sehr traurig. Zumindest fühlt er sich unglücklich an, weil ich spür das. Ist totaaaal komisch, aber Papi hat gesagt, dass das irgendwie daran liegt, dass er ein Teil von mir ist und weil wir uns so doll lieb haben und deswegen kann ich immer spüren wenn mit ihm was ist und er wenn mit mir was ist!", erzählte ich erst deprimiert aber dann doch ein wenig aufgeregt, denn ich fand das total toll, dass ich und Papi so eine Bindung hatten! Ihre nächste Frage überforderte mich leicht, sodass ich sie ein wenig verwirrt anblinzelte und dann mein Stofftier fragte, was ich denn essen wolle. Immerhin aß ich sonst einfach das, was Papa mir gab... und der fragte mich eher selten, sondern machte während ich sowieso noch nicht fertig war. "Hm... irgendwas... leckeres?", meinte ich schließlich zögernd und etwas verlegen, ehe ich auf Koikos Platz stierte und meinte, dass ich das da wolle, denn das sah lecker aus. Brot mit Käse und Salat und Tomate... ja das wollte ich auch und netter Weise gab er es mir sogar gleich!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Jan 19, 2016 8:52 pm

Rin

Eren erzählte derweil glücklich, dass er und Fehara so eine enge Bindung hatten und er deshalb merkte, was Fee spürte. Ach schon irgendwie niedlich, was Fee ihm so erzählt hatte als Erklärung für sein Schattendasein. Schon echt irgendwie süß! Ich jedenfalls antwortete dann erstmal, dass es doch toll war, dass er und Fehara so eine enge Bindung aneinander hatten und das ich ihn dafür echt beneidete. Zu meinem Vater konnte ich nun echt nichts sagen, immerhin hasste ich ihn wirklich und ich war froh, dass ich ihn nie erlebt hatte, also nie so richtig, dass ich mich noch an ihn erinnerte. Er schien Koikos Brot dann auch gleich sehr zu vollen, sodass ich meinen Freund nur angrinste und meinte, dass er ja ganz schnell raushatte, wie man die Kleinen auf seine Seite zog und dabei grinste. Ich selbst machte mir auch ein Brot und aß dieses, während ich überlegte, was wir gleich mit Eren machrten, denn mitnehmen konnten wir ihn zum Einkaufen nicht und beim basteln auch nicht, immerhin sollte das auch eine Überraschung für ihn werden dann wenn er die Einladung bekam. Zum Glückbrauchte ich mir dann allerdings nicht mehr solange Gedanken darüber machen, denn auf ein Mal kam dann auch Scarphe rein und schien ein wenig fertig, versuchte da dann aber auch gleich zu verstecken und begrüßte uns alle, ehe sie sich dann auch setzte und sich erkundigte, ob wir denn gut geschlafen hätten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten