Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Mai 26, 2015 9:01 pm

Rin

Ich trieb noch immer glücklich herum und war einfach nur überglücklich, dass das hier alles passierte. Warum Sczc und Empir so auf beste Freunde taten.. Außerdem, was mich auch irritierte, denn Empir schien das auch so überhaupt nicht böse oder ironisch zu meinen, sondern tatsächlich fast schon liebevoll.. Es erstaunte mich unglaublich und erschreckte mich fast, aber ok, es gab wirklich schlimmeres, außerdem war ich hier um mit Koiko Zeit zu verbringen und nicht über meinen Schatten nachzudenken. Und ja, ich hatte wirklich verdammt gute Erinnerungen an die Zeit hier, denn eigentlich hatte ich ausschließlich gute Erinnerungen an diesen Ort. Ich hatte hier oft meditiert und außerdem hatten Koiko und ich hier unsere ersten Dates gehabt und unseren ersten Kuss.. Meinen ersten Kuss.. Sowas schönes! "Ja, da hast du recht... Wenn ich da so an unser erstes Date denke und unseren ersten Kuss", seufzte ich überglücklich und trieb vorsichtig in Richtung meines Freundes, nachdem ich ihn geortet hatte. Natürlich, es lief definitiv nicht alles gut, eher im Gegenteil, damals war vieles mehr als nur falshcgelaufen und ich war froh, dass zumindest das mittlerweile doch anders war und besser lief, denn ich liebte ihn einfach nur. Irgendwann stieß ich vorsichtig gegen ihn und da er vorhin doch auch ein wenig traurig gewirkt hatte, schmiegte ich mich nun erneut sanft an ihn und genoss seine Nähe. "Auch wenn damals alles schön war, ich bin doch froh, dass jetzt jetzt ist, immerhin.. unsere Beziehung ist doch eindeutig gereift seit dem ersten Kuss dorrt am Ufer", grinste ich, ehe ich ihn gleich nocheinmal küsste, denn heute war ein so schöner Tag und ich genoss einfach alles in seiner Nähe und auch allgemein genoss ich einfach nur!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Mai 26, 2015 9:22 pm

Koiko

Da ich nicht wirklich etwas bessere zu tun hatte und Rin munter vor sich hin trieb versuchte ich herauszufinden was es nun mit der plötzlichen Freundlichkeit zwischen meinem und Rins Schatten auf sich hatte, doch ich konnte mir einfach keinen Reim darauf machen, so wie die beiden sich eigentlich so gar nicht leiden konnten. Dazu meinte Sczc auch nur, dass ich viel zu Kleingeistig und jung wäre um das zu verstehen, was mich zwar ärgerte, denn ich konnte es nicht leiden, wenn er so auf Allwissend tat, zumal das gar nichts mit Wissen zu tun hatte, aber ändern konnte ich daran jetzt auch nichts, sodass ich schließlich aufgab und mich wieder meiner Liebsten zuwandte. "Ohja, es war wunderschön!", sinnierte ich und schwelgte kurz in Erinnerung, ehe sie auch schon bei mir war und ich ihren Kuss sanft erwiederte. Sie war schon wirklich das beste, was ich je hatte finden können. "Gereift? Ich würde sagen sie hat sich seit dem Zeitpunkt erst wirklich entwickelt, immerhin, was war das davor schon? Eine bessere Freundschaft vielleicht, wenn überhaupt, es war nichts wirkliches, aber jetzt ist es was und du hast schon recht, es ist gut wie es ist und ich will das auch nie wieder missen", stimmte ich ihr zu und strich sanft durch ihr nasses Haar. "Mit Emil war ich auch öfters hier... eigentlich war es schon immer einer meiner liebsten Entspanungsorte und es kennen nur so wenige, weil eh nicht viele in den Wald gehen und dann muss man es ja auch erst einmal finden.", erzählte ich nach einer Weile leise, auch wenn ich ja eigentlich nicht oft über ihn sprach, doch das hier war eben ein besonderer Ort und die Erinnerungen an Emil machten es nur noch besser und das konnte RIn schon ruhig wissen, solange sie nicht gleich wieder anfing nach dem ganzen Rest meiner Vergangenheit zu fragen, solange störte es mich ja auch nicht ein wenig was zu erzählen und wenn sie dann doch irgendwann alles wusste, dann war das eben so. Nur rumstochern durfte man halt nicht zu tief.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Mai 31, 2015 12:27 pm

Rin

Ich musste grinsen, als Koiko meinte, dass sich unsere Beziehung erst ab da richtig entwickelt hatte. Es stimmte schon, vorher war praktisch nichts gewesen, wir hatten oft gemeinsam trainiert und wohl ähnliche Ziele, was das ignorieren von anderen menschlichen Lebensformen in unserer Nähe anging, von Liebe war da wenig und wir wussten ja auch von den Gefühlen für den anderen jeweils damals. Immerhin, Koiko wollte Yoichi eines auswischen und ich hatte von auf Koikos Körper geachtet, von Liebe war da einfach nichts. Doch das war jetzt anders und ich fand das einfach nur toll so! "Du hast recht, damals war nichts, Gefühle wie Liebe überhaupt gar nicht.. Aber so im Nachhinein war es schon ziemlich gut, dass das alles passiert ist.. Und jetzt sind die Gefühle von damals sowieso egal, wir sind im hier und jetzt und ich liebe dich einfach nur so unendlich mein Koiko", wisperte ich leise und genoss, wie er mir durch mein Haar strich, welches nasse dicke Strähnen bildete. Das Koiko mir von Emil erzählte, verwunderte mich doch ein bisschen, doch es freute mich auch, denn das hieß ja doch, dass er mir mehr und mehr Vertraute und das war toll! Ich hatte ja auch gelernt, nicht nachzufragen und so erwiderte ich nur, dass Emil die Zeit mit ihm hier sicherlich sehr genossen hatte. Selbst genoss ich einfach auch alles in diesem Moment und ich würde den Teufel tun und hier jemals einen der anderen hinführen, das hier war mein und Koikos Ort und Emils und er würde es auch immer bleiben!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Mai 31, 2015 12:51 pm

Koiko

"Ohja, zum Glück sind die egal, sonst hätte ich im Moment wohl echt eher schlechte Karten", seufzte ich und zupfte an meinem Bauch herum, welcher zwar immer noch ganz gut flach war, aber eben nicht mehr ganz so toll trainiert, wie es schon einmal gewesen war. Auch meine Arme und Beine hatten ein wenig nachgelassen, doch das würde alles schon wieder werden und dann würde ich wieder richtig gut aussehen und Rin hatte auch wieder ein wenig mehr von meinem Körper. "Immerhin bist DU immernoch genauso schön wie damals. Wobei, nein, du bist schöner als damals", stellte ich fest und bildete sanft zwei Hörchnchen aus ihren Haaren, welche jedoch leider gleich wieder zusammenfielen und nun nur ein wenig komisch verwuschelt aussahen. "Natürlich hat er das, genauso wie ich, immerhin hat er das Wasser geliebt. Ein Jammer aber auch, dass ich mich immerzu mit denen anfreunde, die Wasser total toll finden", grinste ich und war doch froh, dass sie wirklich nicht nachfragte, sondern absolut perfekt reagierte, denn so machte es mir wirklich so gar nichts aus über meine Vergangenheit zu sprechen, denn sie bohrte nicht nach, sondern schien einfach nur verständnis zu haben und es tat einfach gut. Glücklich küsste ich Rin nochmals und knuddelte sie liebevoll ab, einfach weil ich mich so freute, dass ich sie hatte. "Aber leider können wir nun nicht ewig hier bleiben, denn so wie ich frauen kenne, wirst du beim anprobieren sowieso ewig brauchen und ich will doch nicht, dass du dann noch in Stress gerätst beim Klamottenkauf", musste ich unsere tolle Zeit dann leider aber auch beenden, denn hektisch sollte der Mittag nun wirklich nicht werden! Weder für sie, noch für mich, wo ich ja mein Kind noch abholen musste und natürklich auch für mich nach Klamotten sehen musste, auch wenn ich es da natürlich leichter hatte als Rin.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jun 01, 2015 7:19 pm

Rin

"Ach Quatsch, du siehst doch noch immer mehr als nur gut aus.. auch wenn echt einiges weg ist, aber du bist doch trotzdem noch sehr ansehnlich", lächelte ich mehr als nur glücklich und strich ebenfalls leicht über sienen Bauch. Gut, es war mehr als nur viel weg, aber ich hatte mich ja auch stark verändert und ich liebte ihn einfach nur unendlich! "Nun sag sowas doch nicht, ich werd ja noch knallrot", grinste ich und lief wirklich rot an, denn er schmeichelte mir so und das wirkte sich halt doch aus. Zufrieden genoss ich, wie er mich knuddelte und erwiderte den Kuss liebevoll, denn es war wirklich mehr als nur schön hier und überhaupt war alles schön und ich hatte so viele tolle Schmetterlinge in meinem Bauch. Dann meinte Koiko aber auch, dass wir langsam los mussten und recht hatte er auch, egal wie doof ich das jetzt fand, mich jetzt von meinem Freund lösen zu müssen und woanders hingehen zu sollen. "Jaja, die Frauen die immer so lange brauchen beim SHoppen gehen", grinste ich einfach nur und löste mich von ihm, ehe ich mich aus dem See begab und dann die Sitzdecke nahm, um mich abzutrocknen, denn Handtücher hatte mein Schatz auch nicht mitgebracht. Immerhin hatte ich das mit meiner Unterwäsche gelöst und so konnte ich zumindest die anziehen, was ich dann auch in Ruhe tat. Groß 'Sham' hatte ich vor Koiko in dem Sinne auch nicht, immerhin kannte er mich eh komplett nackt und zur Genüge, da brauchte ich mich jetzt auch nicht verstecken. Danach schrieb ich schnell Jonathan, ob er spontan Lust hatte, shoppen zu gehen mit mir, wobei ich noch die restlichen Erdbeeren und Käsewürfel aufaß.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jun 01, 2015 7:37 pm

Koiko

Gut sah ich sicherlich noch aus, nur schade, dass ich halt nicht mehr so gut aussah wie zuvor! Aber anscheinend gefiel ich Rin dennoch und das war ja auch gut so. SO und nicht anders sollte es sein. "Ach, das macht dich nur süßer... wie so eine Erdbeere", grinste ich und küsste Rin nochmal kurz, ehe wir dann aber auch echt los sollten, denn Rin brauhte schon ihre Zeit, wenn sie shoppen gehen wollte, sie war schließlich weiblich und Weibchen brauchten immer ewig. Rin trocknete sich dann auch schnell mit unserer Decke ab, während ich seufzend mein Hemd nahm und dann beschloss, dass ich auch so nass heim gehen konnte, war ja nicht so weit und da konnte ich mich dann ja umziehen. Gesagt getan räumte ich eilig alles zusammen und ging dann mit meiner Freundin los, welche derweil wohl jemandem schrieb, mit dem sie dann shoppen wollte. Daheim zog ich mich schnell um, verabschiedete mich von meiner liebsten und lief dann auch los zum Kindergarten, wo meine Kleine mir gleich entgegen kam und Nelly mitschleifte, die sie wohl mitnehmen wollte, doch leider durfte ich das nicht, wahrscheinlich wegen Alekseys Aktion. Also musste ich dann leider warten, denn meine Kleine lies sich einfach nicht von Nelly lösen und wollte noch spielen, bis dann zum Glück Yoichi auftauchte, der sich doch ziemlich verändert hatte! Sofort schloss ich mich dem an, auch wenn ich ihn nicht sooo sonderlich mochte und ging mit ihm mit zur Bar, was Emily doch sehr zu gefallen schien, immerhin durfte sie noch weiter mit Nelly spielen. Bei der Bar angekommen wurde ich doch sehr nervös und wusste gar nicht recht was ich sagen sollte, sodass ich Lazar, der kaum wieder zu erkennen war mit den weißen Haaren, erst mal nur fragte ob es ok war, wenn meine Kleine hier blieb für heute und er sie morgen vielleicht auch mit zum Kindergarten nehmen könnte, damit ich den Abend für RIn frei hatte.

Jonathan freut sich total und stimmt gleich zu und fährt gleich in die Stadt um da zu warten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jun 01, 2015 9:10 pm

Lazar

Vieles hatte sich in letzer Zeit geändert, so auch mein äußeres. Yoichi mochte es nicht so gerne, dass ich mir ewig die Haare färbte, also beschloss ich kurzzeitig zumindest das Färben zu lassen, sodass meine Haare schon kurz darauf in prachtvollem weiß-grau erstrahlten, ebenso wie die Haare meiner Schwester. Bart trug ich auch nicht mehr so stark, eigentlich versuchte ich mich spätestens alle zwei Tage zu rasieren. Mein Freund hatte sich ebenfalls stark verändert, er hatte an seiner Figur gearbeitet und seine Haare waren echt verdammt kürzer geworden, aber eigentlich war alles mehr als nur schön und mein 'Projekt' machte sich auch so langsam. Eigentlich führte ich ein erstaunlich ruhig, wirklich bodenständiges Leben, mal abgesehen davon, dass ich einen Nachtklub leitete, aber ansonsten.. War es echt mehr als bodenständig und es gefiel mir komischerweise. Heute ging mein Mann jedenfalls Nelly vom Kindergarten abholen und ich blieb Zuhause und bereitete ein bisschen Wackelpudding für Nelly und Fruchtjoghurt für Divi vor. Schließlich kam auch mein Yoichi wieder, allerdings brachte er gleich noch ein anderes Kind, sowieso Koiko mit. Aha, das war also Koikos 'Tochter', war ja klar, dass die mit meiner Nelly zurecht kam. Die beiden KLeinen zogen jedenfalls auch sofort zum Spielen ab, während Koiko bei uns blieb und schon interessante Fragen stellte. "Öh klar warum nicht..", überlegte ich dann, während Yoichi auch sofort loszog um dann eine Luftmatratze und sowas zu besorgen. Wahrscheinlich aßen wir dann auch eher etwas, wo die beiden 'mitmachen' konnte. "Du möchtest also Zeit mit Rinnie verbringen, das ist doch schön. Also läufst wieder besser bei euch? Sie war ja nicht wirklich begeistert von.. Emelie", antwortete ich ihm dann und bot ihm Kaffee oder Tee an, je nachdem was er lieber wollte und an den Küchentisch durfte er sich natürlich auch gleich setzen, immerhin waren seine Besuche selten und Divi war schon ganz aufgeregt und wollte gleich unbedingt Sczc sprechen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jun 01, 2015 9:24 pm

Koiko

Auch wenn ich Lazar ja nun eigentlich nicht so sonderlich mochte, immerhin... naja, aus Prinzip eben und weil es schon immer so war, so war ich ihm gerade doch echt dankbar, dass er einverstanden war auf Emely aufzupassen, immerhin hassten alle meine Kleine und er würde sie sogar übernachten lassen! Glücklich bedankte ich mich gleich und nahm das ANgebot von Tee gerne an. Immerhin mochte ich Tee wirklich total gerne! "Was heißt besser? Also heute ist perfekt, aber gestern war wirklich ganz schlimm und sie hasst meine Kleine. Nur ich kann sie halt auch nicht weggeben und sie gehört halt irgendwie für mich schon in die Familie, egal ob sie nun meins ist oder nicht, nur Rin scheint das mehr zu belasten als ich dachte. Sie hat sich gestern betrunken und ein paar Sachen gesagt die.. naja, es hat mich doch ein wenig wachgerüttelt und ich hab nachgedacht und mir ist jetzt auch erst so wirklich klar geworden, was ich ihr eigentlich antue.", seufzte ich und strich mir leicht gestresst die Haare aus dem Gesicht und wieder von der Wunde und dem rasierten weg. "Und mir ist auch klar geworde, ich will sie ja nun eigentlich nie wieder hergeben und ich liebe sie ja auch über alles und da es ihr größter Wunsch ist... wäre es ok für dich, wenn ich sie zu der Meinen mache? Also ich weiß das ist eine etwas größere Sache und ich kann mich nicht mehr mal eben so umentscheiden, aber ich will das doch auch gar nicht wenn ich ehrlich bin und wenn es Rin doch so glücklich machen würde... ob ich nun jung sterbe und sie zur Witwe mache, oder einfach nur zu einer jungen Frau ohne Freund, es würde für sie ja doch nichts ändern, es würde so oder so eine Welt für sie untergehen, nur das sie so vorher vielleicht glücklicher wäre und ich rede viel zu viel, sag mir einfach ob es ok ist, bevor ich mich doch umentscheide", fragte ich doch irgendwie echt aufgeregt und nervös nach, während ich ihn mit riesigen Augen musterte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Jun 03, 2015 9:21 pm

Lazar

Ich ging seinem Wunsch nach einem Tee sofort nach und setzte Wasser auf, denn 'vorrätig' hatte ich meistens nur Kaffee, denn ich bin ein absoluter Kaffeetrinker und Yoichi trank auch hin und wieder Kaffee, seitdem Rin nicht mehr da war, jedenfalls kein Tee. Dann setzte ich mich hin und hörte Koiko erstmal zu, der doch ein paar mehr Probleme mit Emelie zu haben schien. Also nicht direkt mit Emelie, die war wohl ziemlich lieb, eher mit den anderen Leuten, die in der Schule wohnten und vor allem meiner Schwester. Damit, dass sie wieder getrunken hatte, war ich nicht so glücklich, denn Rins Körper reagierte doch oftmals ein bisschen krass und ich wollte nicht, dass sie noch krank wurde und sowas. Gut hingegen war, dass sie Koiko damit wohl wachgerüttelt hatte und dieser wohl tatsächlich was ändern wollte. Was dann kam, doch es erstaunte mich ziemlich und ich sah ihn ein wenig verwirrt und perplex an, ehe ich doch ziemlich grinsen musste und dann einfach auf ihn zustürmte und ihn abknuddelte. War eher so eine *bersprugnshandlung, er mochte das ja nicht so sonderlich gerne, aber naja. "Na klar darfst du, ich hab da überhaupt nichts gegen", grinste ich dann und ließ ihn los, ehe ich dann ihm auch seinen Tee gab. "Du glaubst gar nicht, wie glücklich du sie damit machen würdest, nein, ich hab da überhaupt nichts gegen, wirklich nicht, ich bin froh, wenn sie endlich 'Dein' ist", lächelte ich dann, denn Rin liebte Koiko und mir kam es nur sehr gelegen, wenn er sie endlich 'ganz' zu sich nahm.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Jun 03, 2015 9:44 pm

Koiko

Lazar war so nett und setzte auch gleich Wasser für mich auf, was wirklich super nett von ihm war, immerhin war er ja nun eigentlich viel mehr ein Kaffee trinker und der Tee, den er hatte, den hatte er sicherlich auch nur noch, weil Rin so viel angeschleppt hatte, damit sie für mich welchen da hatte und nichts anderes. Lazars Blick während ich redete verwirrte mich ja schon, aber als er dann plötzlich an mir klebte kam es bei mir doch zu einem kurzen Aussetzer, sodass ich erst mal nur ein wenig verlegen und verwirrt still hielt und ihn dann sanft lächelnd weg schob, denn ich mochte das ja nun nicht so gern. "Wirklich nicht? So gar nichts? Also ich will da echt nichts machen, was du nicht magst", fragte ich doch überrascht und etwas unsicher nach, denn es war eben doch ein größerer Schritt und er würde seine Rin hergeben und sie würde dann ja nicht mal mehr seinen Namen tragen und nichts. "Das sie glücklich wird, das hoffe ich jedenfalls, immerhin fällt mir das auch echt nicht leid. Nicht weil ich sie nicht genug leben würde, aber naja, du kennst meine Sorge ja, dass ich sie dann zur Witwe mache und all das eben und naja, aber wenn es sie glücklich macht. Nur das alles planen und dann Flitterwochen... gott, das wird so ein Stress und wie soll ich ihr das überhaupt sagen? Heut Abend schon? Aber das is zu überstürzt ich brauch auch noch einen Ring, einen ganz tollen, silber mit viel glitzer, oder eher wenig? Und für heute Abend brauch ich noch einen Anzug und du glaubst gar nicht wie froh ich bin, dass du Emelie hast, ich würde sonst jetzt echt nur noch routieren, wenn ich jetzt noch Apofani oder Nestor bemühen müsste!", plapperte ich doch ein wenig verwirrt und aufgeregt vor mich hin, da ich echt durch den Wind war und einfach nur aufgewühlt, weil ich Rin nun also wirklich heiraten würde. Also wenn sie denn wollte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Jun 04, 2015 2:23 pm

Lazar

Ach Koiko war ja schon echt niedlich, wenn ich mal so genauer darüber nachdachte, denn es schien, als hätte er echt noch nicht so ganz überzeugt von meiner Idee, dass ich es vollkommen in Ordnung fand, dass er Rin heiratete. "Koiko, ich habe absolut nicht dagegen, ich finde es sogar sehr schön, wenn du sie endlich heiraten würdest. Immerhin, ihr liebt euch und ihr liebt euch wirklich, egal wie sehr ihr euch streitet, wie sehr ihr euch verletzt, eure Liebe zueinander ist stets größer und Koiko... Ihr würdet einander nicht verlassen, denn ihr liebt euch einfach und etwas besseres, als das du sie heiraten möchtest, könnte ihr nicht passieren, wieso sollte ich da etwas gegen haben? Klar, wir kommen jetzt nicht unbedingt immer gut miteinander zurecht, doch das sollte nicht ausschlaggeben sein für diese Entscheidung. Sie möchte mit dir ihr leben verbringen und das möchte ich ihr mit Sicherheit nicht verwehren, von daher bin ich sogar sehr glücklich über deine Entscheidung", lächelte ich dann zufrieden, ehe mein Mann auch wieder auftauchte und mitteilte, dass er soweit alles besorgt hatte, was wir noch gebraucht haben für Emelies Übernachtungsbesuch. "Hui, ganz ruhig, eins nach dem anderen Koiko, ich würde es ihr noch nicht heute sagen, dann kannst du in Ruhe einen Ring kaufen gehen und was schönes für sie vorbereiten. Als Verlobungsring würde ich schon etwas mit mehr Glitzerzeugs nehmen und Flitterwochen und alles, das könnt ihr dann in Ruhe zusammen planen, immerhin muss dann auch noch eine Feier organisiert werden, ein Termin ausgesucht werden und all das, darüber brauchst du dir jetzt aber noch keine Gedanken machen, heute hast du einen schönen Abend mit Rin und dann.. ich mein, wenn du Hilfe brauchst, komm ruhig her, wir helfen gerne. Und beim Anzug können wir bestimmt auch helfen, unsere dürften dir zwar nicht passen, aber so weit ist ein Herrenbekleider nicht weg und die KLeinen können wir ja eben mitnehmen, Ausflüge sind immer toll", beschloss ich dann, während Yoichi verstand und schon Mal den beiden Mädchen bescheid gab. So schnell wie ich gedacht hatte, ließ sich dann unser Plan doch nicht umsetzen, denn Samuel, der ein Schlüssel für die Wohnung hier hatte, stand auf ein Mal freudestrahlend im Türrahmen. Ok, er sah mehr als nur erledigt und fertig aus, aber er grinste einfach nur, ehe er mich und Koiko zu sich zog und uns abknuddelte. Dabei quietschte er fröhlich vor sich her, dass der Kleine da sei und wie toll doch die Welt einfach nur wäre. Schön wie sehr Kinder das Leben doch bereichern konnten und ich freute mich auch gleich mit und hach, heute war ein sehr schöner Tag!

avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Jun 04, 2015 3:19 pm

Koiko

Er hatte absolut nichts dagegen... er hatte nichts dagegen, gott ich war so glücklich und gleichzeitig liefen mir regelrecht eisige Schauer über den Rücken, immerhin ich würde Rin heiraten und das sicherlich auch schon recht bald und ich war einfach nur so wahnsinnig aufgeregt und nervös, dass ich es nicht in Worte fassen konnte. "Ich weiß doch auch nicht, aber manchmal sind wir echt schlimm und deswegen wusste ich doch auch nicht ob dir das nun passt oder nicht und naja, ich bin eben doch echt ziemlich aufgeregt", meinte ich doch ein wenig entschuldigend, denn eigentlich war doch echt klar gewesen, dass Lazar einverstanden wäre wenn ich ihn fragte. "Vielen Dank, wirklich, das ist echt nett, dass ihr mir helfen wollt, denn alleine, ich hab das noch nie gemacht, ich hab das noch nie erlebt, ich weiß gar nichts von dem ganzen, aber irgendwie wird das schon und dann hat Rin ja sicherlich auch schon ein paar tolle Ideen wie wir das alles machen können. "Ja, also wenn der so nah ist, dann lasst uns gleich los, denn mein alter wird mir auch nicht mehr passen, ich hab ja doch ein wenig abgenommen... naja, egal, muss eben ein neuer her und zur Hochzeit wieder, also abnehmen und zunehmen, das ist alles echt eine verdammt teure Sache", seufzte ich, als plötzlich Samuel in der Wohnung stand und ganz komisch aussah, ehe er auch schon damit rausplatzte was los war und mich damit doch ein wenig umhaute. Immerhin, sein Kind war da?! Seiin Baby?! Schade, dass ich Rin schon weggeschickt hatte, die würde das sicher auch total interessieren, aber egal, sie würde es dann eben später sehen und sich dann freuen, jetzt waren wir dran und Rin würde dann ja nur wieder traurig werden, weil sie noch keines hatte. "Können wir sie sehen? Oder ist sie noch zu jung und frisch um ihren Patenonkel kennen zu lernen? Also ist doch noch so, oder? Gott, du musst mir das alles nochmal erklären, aber das ist ja echt toll!"; freute ich mich doch irgendwie auch ein wenig und knuddelte ihn aus lauter euphorie auch gleich mal ab.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Jun 04, 2015 8:27 pm

Samuel

Ich war so glücklich! Mein Leben war einfach nur toll, ich liebte meinen Job, meine Frau, einfach alles und unser Baby.. Gott wie ich mich darauf freute, dass war schon nicht mehr normal! Dann ging es jedenfalls los und irgendwie doch ziemlich schnell alles, schneller als ich gedacht hatte und schwubbs saß ich auch schon im Krankenhaus um meine Kaisa bei der Geburt zu unterstützen und das war wirklich der Horror. Ich verstand nicht, wie Kaisa das überhaupt durchstehen sollte und irgendwie war das alles ziemlich.. eindrucksvoll und wühlte mich total auf, sodass ich auch keine wirklich große Hilfe war und dann hatte mich Kaisa noch voll angeschrien weil ich nur im Weg gestanden hatte, doch das war alles vergessen als ich meinen kleinen süßen Sohn endlich im Arm hielt! Gott, dass man sich über so ienen kleinen Knödel so freuen konnte... Wir mussten dann natürlich noch einige Stunden im Krankenhaus bleiben, immerhin war er mitten in der Nacht auf die Welt gekommen, doch dann durften wir auch nach Hause und dort platzte ich erstmal zu LAzar rüber, denn ich musste meine Freude irgendwie verbreiten! Glücklicherweise war Koiko auch gleich da, besser konnte es kaum kommen, fand ich jedenfalls. Glücklich knuddelte ich die beiden sofort ab und grinste fröhlich vor mich her. "Ist zwar ein kleiner Er, aber sehen könnt ihr ihn, kommt mit", meinte ich dann fröhlich und zog die beiden gleich mit rüber in meine Wohnung, wo Kaisa auf dem Sofa lag und ihren Kakao trank. Oskar lag dabei schlafend auf ihrem Bauch. Müde begrüßte mein Mädchen den Besuch, während ich vorsichtig mein Kind hochhob und ihn stolz Lazar und Koiko zeigte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Jun 04, 2015 8:36 pm

Koiko

Samuel schien wirklich mehr als glücklich zu sein wie er strahlte und klar freute ich mich mit, allerdings nur so lange, bis meine Gedanken plötzlich dazu umsprangen, wie ich sein würde, wenn Rin ein Kind bekam. Sicherlich nicht so. Nein, ganz bestimmt nicht so! Nie könnte ich so sein und das machte mir Angst und schon waren da auch wieder die Zweifel über eine Heirat und alles, denn wenn sie sich so freuten, was wenn ich nicht so war? Gott, ich war einfach ein verdammter Psychopath, wie konnte ich mit dem Wissen das auch noch absichtlich jemandem antun? Immerhin zeigte sich nicht nach außen, dass meine Euphorie erst mal gekippt war, sondern ich blieb weiterhin recht ausgelassen, bis Samuel meinte, dass wir gleicht rüber könnten. "Wie...? Jetzt sofort? Wirklich? Ist das nicht doch etwas hektisch?", meinte ich nervös und musterte ihn mit großen Augen, aber da zog er uns auch schon mit nach drüben, wo wir kurz drauf Kaisa und ihren und Samuels Sohn zu sehen bekamen. Er war.. hässlich, wie zu erwarten war. Gut, ich hatte irgendwie schon erwartet, dass ich ihn toll finden würde, weil er von Samuel war und ich der Patenonkel, aber offensichtlich fand ich Babys immernoch genauso grauenhaft wie zuvor, dafür war aber Sczc super begeistert und half mir dabei, dass meine Verwirrung und leichte Verzweiflung gerade nicht nach außen durchkam. "Naja... ein zwei Jahre dann ist er nicht mehr so... klein und lieb", meinte ich langsam und grinste schief während ich ihn weiterhin musterte. Ja, ein zwei Jahre, dann wäre er vielleicht eher niedlich und eben langsam ertragbar so wie Emelie, doch vor Babys, es grauste mir einfach davor und dabei wollte ich mich doch langsam wirklich darauf einlassen!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jun 06, 2015 9:34 pm

Lazar

Ach Gottchen war Samuels Baby süß! Und er sah ihm schon irgendwie sehr ähnlich, die Augen und die paar vorhanden blonden Haaren waren schon ein wenig verräterisch, aber naja. Glücklich beobachtete ich Samuel, der glücklich sein Kind in dem Armen hielt, ehe ich aber auch entschied, dass wir langsam los mussten. Außerdem sollte Kaisa sich ausruhen können und auch Samuel brauchte dringend Schlaf oder sollte Duschen. "Naja, ich denk mal, wir sollten dann auch so langsam los, sosnt bekommst du deinen Anzug heut nicht mehr", grinste ich und verabschiedete mich von Kaisa und Samuel, ehe ich Koiko auch wieder mit nach unten nahm, wo auch schon Yoichi mit Nelly und Emelie wartete, die sich wirklich gut verstanden und fröhlich miteinander so ein komisches Klatsche-Spiel spielten. Nelly wollte dann jedoch auch an meine Hand und so nahm ich ihre Hand natürlich auch, ehe ich mit Koiko, den Kindern und Yoichi auf den Laden zuschlenderte, der eine Querstraße weiter war. Es war mega angenehm in der Stadt zu wohnen, alles praktische war einfach um die Ecke und von daher war für mich klar, dass ich immer in der Stadt würde leben bleiben, da fuhr ich lieber täglich mit Nelly nach draußen in den Wald, als jetzt irgendwie hier wegzuziehen. Lange dauerte es nicht, bis wir den Laden erreicht hatte und ich dann auch schnell mich auf die Suche nach einem hübschen Anzug in Koikos Größe begab. Auch Yoichi machte sich auf die Suche, wobei er die Kleinen mit einbezog und sie somit beschäftigte und dafür sorgte, dass sie keine Scvheiße bauten.

avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jun 06, 2015 9:44 pm

Koiko

Es tat wirklich weh dieses kleine Wesen zu sehen, zu wissen, dass es eigentlich etwas schönes warf und dennoch nicht in der Lage zu sein irgendwie etwas positives ihm Gegenüber zu spüren. Es schmerzte und wühlte mich innerlich doch auch sehr auf, sodass ich doch froh war, als Lazar schließlich meinte, dass wir ja noch los müssten, weil ich sonst nie zu was kommen würde und wir dann auch recht schnell gingen. Draußen wartete schon Yoichi und bei ihm waren die Kleinen, wobei ich Emelie gleich in meine Arme schloss und kurz knuddelte, einfach weil es mich beruhigte, dass ich wenigstens sie lieben konnte. Denn selbst wenn es bei Babys nicht ging, vielleicht dann wenigstens wenn sie älter waren? So wie bei ihr auch? Nachdem ich wieder von ihr abgelassen hatte wollte sie es scheinbar ihrer Freundin gleich tun, denn sie fasste auch gleich nach meiner Hand und da ich sowieso gerade ein wenig Halt und Trost brauchte nahm ich die ihre sanft in meine und freute mich sogar darüber, dass sie das mochte. Da Lazar ja doch sehr zentral wohnte brauchten wir nicht lange bis zu einem passenden Laden, welchen er wahrscheinlich häufiger besuchte, so zielstrebig wie er war, oder aber er kannte sich einfach nur aus. Emelie löste sich gleich wieder von mir um Nelly und Yoichi hinterher zu tollen, während ich mich ebenfalls auf die Suche begab, dann aber vom Berater aufgehalten wurde, da der meinte, er würde erst mal Maß nehmen, während Lazar guckte, dann ginge das alles schneller und da er ja der Fachmann war stimmte ich zu und folgte ihm also eilig, doch sehr froh, dass wir nun hier waren und ich auch nicht weiter über mein Patenkind nachdenken musste. Laizar würde derweil schon was schickes finden, denn Geschmack hatte er, dass musste man ihm lassen, dann musste ich nur noch zum Friseur, mein Auto holen und zum Schluss gucken wann Rin wohl fertig werden würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 07, 2015 6:50 pm

Esteban

Also eigentlich lief bei mir und Alex ja alles mehr als nur toll. Tess durfte noch immer bei uns leben und klar, es war schon ein bisschen anstrengend, da ich ja auch arbeiten musste und auch Alex recht viel arbeitete, aber naja. Ich tat alles, dass er bloß nicht noch einen Job annahm, was auch funktionierte. Nur mit mir schlafen wollte er nicht, bis auf kuscheln und küssen und all sowas nur eben Sex gabs überhaupt nicht. Es schien mir ja schon irgendwie so, dass er zu schüchtern war und das so nichts werden würde mit uns. Heute war Pablo mit seinen Kindern bei einem Schulausflug und glücklicherweise nahm er Tess auch gleich mit, sodass ich und Alex ein bisschen Zeit für uns hatten und das nutze ich auch gleich aus! "Komm mal mit und lass mich einfach machen ok?", grinste ich ihn an, ehe ich meinem Freund einen Kuss gab. Dann nahm ich seine Hand und nahm ihn mit nach oben in unser Zimmer, wo ich mich neben ihn auf unser Bett setzte und dann sanft begann ihn mit liebevollen Küssen zu verwöhnen, wobei meine Hände sich langsam dadran machten, sein Shirt zu entfernen und seinen wunderschönen Körper wertzuschätzen. Immerhin, ich liebte meinen Freund und er war einfach wunderschön für mich, egal wenn er dünn war, ich liebte ihn doch wirklich! Wirklich ganz vorsichtig ging ich vor, denn er sollte sich daran gewöhnen und jetzt nicht zu viel Panik bekommen oder irgendwas in die Richtung. Nein, ich wollte einfach, dass er das jetzt hier genießen konnte. Selbst jetzt irgendwie Befriedigung verschaffen wollte ich nicht, nein, das hier sollte nur für meinen Schatz eine Freude und auch ein wenig das 'Angstnehmen' werden und dabei gab ich mir wirklich die größte Mühe!

Lazar sucht halt was traus und zeigt das Koiko
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 07, 2015 7:40 pm

Alexander

Seit dem Tag, an dem Timá mich ausgeraubt und so zu Lazar gebracht hatte war mein Leben doch wirklich einfach nur noh besser geworden. Immerhin, ich hatte einen wunderbaren Mann gefunden, einen klasse Hob und da auch nur noch einen und nun sogar eine kleine Pflegetochter, auch wenn die noch immer nicht so 100%ig sicher bei uns war, aber sie war da und wenn die sahen wie toll wir uns um Tess kümmerten, dann würden sie uns die kleine schon lassen, da war ich doch sehr zuversichtlich. Zugenommen hatte ich allerdings nicht mehr viel. Gut, ich aß auch nicht mehr so viel wie früher immer, wenn ich endlich mal richtig viel hatte und das hatte ich hier ja immer, nur irgendwie brauchte ich eben auch nicht so viel und scheinbar war es eben genetisch auch einfach so, dass ich mehr der magere Typ war. An sich störte mich das aber auch nicht mehr so krass wie früher, denn Esteban schien mich ja dennoch zu lieben, nur achtete ich halt noch immer akribisch darauf, dass ich mich alleine umzog und keiner mich dabei sehen konnte. Auch mein Freund nicht! So kam es auch, dass er mich wahrscheinlich noch nie nackt gesehen hatte, einmal von unserem ersten Abend abgesehen, doch den verdrängte ich ja sowieso so gut es ging. Heute war ein eigentlich doch sehr entspannter Tag, da Pablo Tess mitgenommen hatte und ich ja sowieso frei hatte bis heut Abend bei Lazar meine Schicht begann. Mit dem Plan einfach nur faul auf der Couch zu pflanzen und fern zu gucken wollte ich mir gerade ein Eis holen, als Esteban mich plötzlich mitschleifte und doch etwas nervös machte. Mit großen Augen folgte ich und wurde nur noch nervöser, als er mich aufs Bett schob, sich neben mich setzte und anfing zu küssen, vor allem, weil es kein normales Küssen war und wieso hatte er seine Hände unter meinem Shirt?! Unruhig und bereits rot vor Scham versuchte ich mich ihm leicht zu entwinden und rutschte leicht weg. "Esteban... was soll das werden?", fragte ich dabei scheu nach und wusste wirklich nicht recht was ich machen sollte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 07, 2015 8:35 pm

Esteban

Alex war bislang noch nicht so begeistert und wurde auch knallrot, als ich ihn, seinen Hals, einfach alles versuchte zu liebkosen. Leider rutschte er auch leicht von mir weg, was ja eher kontraproduktiv war und was ich absolut nicht so würde im Raum stehen lassen! "Pardillo.. Lass mich einfach machen und genieße, ok? Vertraue mir, dir passiert doch nichts", lächelte ich ihn dann liebevoll an, ehe ich wieder zu ihm rutschte und dort weitermachte, wo ich aufgehört hatte. Liebevoll lag meine eine Hand in seinem Nacken, während ich seinen Hals und sein Schlüsselbein vorsichtig mit sanften Küssen bedeckte. Meine andere Hand fuhr derweil unter seinen Shirt, welches ich schon ein gutes Stück hochgeschoben hatte. Gott ich war echt so verliebt in meinen süßen kleinen Alex! Schließlich löste ich mich leicht von ihm, ehe ich kurzerhand seinen Shirt ihm über den Kopf zog und es neben uns sinken ließ, ehe ich ihn sanft auf das Bett drückte und dann auch seinen Oberkörper mit meinen Lippen erkundete, auch meine Finger betasteten ihn sanft, wenn auch nun eher in Richtung seiner Lenden und seines Hosensaumes. Hach er war einfach nur so toll und alleine davon, dass ich ihn hier so verwöhnte, wurde es doch ein wenig enger in meiner Hose, doch heute war nur mein Freund dran und ich würde ihm ein tollen Nachmittag bereiten, dass hatte ich mir vorgenommen und das tat ich jetzt auch, so viel war klar. Zufrieden umspielte ich seine eine Brustwarze und begann schon mal langsam damit, nach einer Beule in seiner Hose zu tasten und tatsächlich, so ein bisschen was konnte ich erfühlen. Das nutzte ich auch gleich aus, indem ich mit meiner einen freien Hand ein bisschen weiter durch Hose und Unterhose daran herumrieb, während der andere Arm mich leicht abstütze und sich meine Lippen weiterhin seinem Oberkörper widmeten und diesen verwöhnten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 07, 2015 9:02 pm

Alexander

Ich verstand nicht wirklich wieso mein Schatz mir das gerade antat! Er wusste, dass ich mich schämte für mein Aussehen, er wusste auch, dass ich das nicht so gerne mochte alles und das ich deswegen ja auch noch nie mit ihm geschlafen hatte oder sowas, also wieso war er jetzt so?! Nur ich wollte ihn ja auch nicht verlieren und so lies ich ihn machen und merkte einfach nur wie ich leise in mich hinein weinte, während ich mich so nur leicht abwand und versuchte nicht weiter auf das zu achten was er tat, da es mir so schrecklich unangenehm war. Wirklich durchhalten tat ich das aber nicht, denn so intensiv wie er dabei war... irgendwie war es ja schon schön und er sagte ja auch gar nichts zu meinem Körper... ob ihm das egal war? Egal, dass ich so schrecklich dürr war und ihm nichts bieten konnte? "Sag mal... stört dich das gar nicht? Du sagst nichts...", fragte ich nach einer Weile dann doch sehr verschüchtert nach und sah ihn mit großen Augen an, während er sich plötzlich meinem Geschlechtsteil zuwandte, wenn auch nur durch die Hose und ich doch etwas zusammenzuckte und wieder knallrot wurde, denn es fühlte sich schon irgendwie so wahnsinnig gut an, aber ich hatte das noch nie gemacht, ich hatte keine Ahnung und was erwartete er denn von mir dafür, erwartete er überhaupt was? Ich wusste wirklich gar nichts und war einfach nur noch nervös und unruhig wie sonst nichts. Wie gern ich ihm doch auch irgendwie was gutes tun würde, jetzt wo ich so langsam merkte, dass es vielleicht doch schön war und dazu er auch keine Probleme mit meinem Körper hatte, zumindest keine so großen wie ich.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 07, 2015 9:30 pm

Esteban

Ich hatte wirklich Freude an dem, was ich tat und auch mein Schatzi entspannte sich langsam ein bisschen mehr. Er war ja doch ziemlich angespannt gewesen und hatte nicht gewollt, dass ich das hier tat, doch jetzt merkte ich, wie er sich entspannte und das erfreute mich doch ziemlich, denn genau so sollte es sein. Seine Frage verwirrte mich derweil doch ein bisschen, sodass ich irritiert zu ihm aufsah. Dann kam ich kurz zu ihm nach oben, um seine wunderschönen, zweifarbigen Augen, während sich ein sanftes Lächeln auf meine Lippen legte. "Pardillo.. was sollte mich denn stören? Du bist doch wunderschön und ich liebe dich und deinen Körper", seufzte ich dann noch immer sanft lächelnd, dabei nun ihn liebevoll küssend. "Und jetzt wird einfach nur genossenm ok?", grinste ich ihn dann liebevoll an und musterte ihn zufrieden, denn die Beule, die ich noch immer erfühlte, wurde doch ein bisschen eindringlicher und ich beschloss, dass ich mich der Beule doch ein wenig ausführlicher nun zuwenden wollte. Also verwöhnte ich weiterhin ein bisschen den Hals und die Lippen von meinem Freund, während meine Hände damit beschäftrigt waren, seine Hose zu öffnen und wegzustreifen, denn die brauchten wir auch definitiv nicht mehr, bei dem was ich vorhatte! Doch lächelnd zog ich mich kurz zurück und sah mir sein Prachtstück ein wenig genauer an, ehe ich begann, es mit den Händen zu massieren und schon mal die Lendenumgebung mit feuchten Küssen zu bedecken, immerhin sollte das für ihn unvergesslich werden und dazu gehörte auch, dass ich nicht sofort alles losließ, sondern ihn genießen ließ und dazu gehörte eben erstmal das hier, blasen konnte ich ihm gleich noch immer einen!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 07, 2015 9:37 pm

Alexander

Er schien verwirrt von meiner Frage, wirklich ehrlich verwirrt, so als hätte er im Traum nicht gedacht, dass ich so etwas sagen könnte, ja ganz so, als wäre es absolut abwegig, dass er meinen Körper nicht schön finden könnte und das, wo ich immer so überzeugt gewesen war, dass der grausam, zu dürr und hässlich war! Und wirklich, was er danach sagte, es war mir eigentlich scheiß egal, denn sein Blick hatte mir schon alles gesagt und trieb mir nun doch noch die Tränen in die Augen, während ich mit zitternden Fingern sein Gesicht umfasste, als er hoch kam und seine Küsse erwiederte. Mit einem leichten schniefen nickte ich dann auch und lies ihn weiter machen, während ich es nun doch auch wirklich ein wenig genießen konnte, auch wenn mir noch immer Tränen über das Gesicht kullerten und ich es schaffte mich nun doch vollkommen zu entspannen, denn sein Blick hatte wirklich absolut alles gesagt, was ich hatte wissen wollen. "Aber sei vorsichtig, ich kenn das doch alles noch nicht", brachte ich noch schief grinsend raus und merkte wie sich mein Körper aber bereits ein wenig verselbststädigte, vor allem, als er meinen Penis dann in die Hand nahm und begann zu massieren. Automatisch wand ich mich ein wenig und stöhnte sogar leise, ohne das irgendwie kontrollieren zu können, oder auch nur zu wollen, denn es fühlte sich schon echt ganz gut an. Ob er es dannach auch wollte? Irgendwie hatte ich Angst davor, aber irgendwie hoffte ich es auch, denn wenn er nur bei mir durfte... wäre doch gemein! Nein, ich wollte es für ihn dann auch mal versuchen, würde schon schief gehen, aber jetzt wollte ich erst einmal nur genießen und mehr nicht, was ich nun auch tat.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 07, 2015 9:58 pm

Esteban

Jetzt weinte mein Pardillo, aber zum Glück nicht wegen dem, was ich tat, denn dann würde er nicht so lustvoll stöhnen. Wahrscheinlich lag es eher daran, dass er selbst immer selbstwertprobleme gehabt hat und ich ihn nun einfach nur toll fand. Ich mochte nicht solche Muskelberge wie Alex Chef es war, schlecht sah er definitiv nicht aus, aber es zog mich nicht so an wie mein kleines süßes Alex hier, der einfach nur toll war und auch jetzt endlich genießen konnte, was ich hier so schönes tat! Zufrieden massierte ich sein Glied noch ein wenig, ehe ich aber auch meinen Mund diesem zuwendete und ich vorsichtig zuerst ganz sachte seine Spitze in meinen Mund nahm und sachte mit meiner Zunge umspielte. Meine eine Hand massierte derweil seinen restlichen Penis weiter, während die andere vorsichtig sich seinen Hoden widmete. Selbst merkte ich allerdings, wie ich doch eine ziemlich große Beule mittlerweile in meiner Hose hatte, denn das alles hier regte mich doch ziemlich an und ich war ja auch schon ein wenig auf Entzug, wenn man das so sagen konnte. Mh, musste ich wohl nachher selbst Hand anlegen, aber egal, gab definitiv schlimmeres, dafür konnte ich meinen Freund glücklich machen und das war mein einziges Ziel momentan. So begann ich doch nun ihm 'richtig' einen zu blasen und seinen Penis ganz in meinen Mund zu nehmen, um mich dann zu bewegen und meine Zunge um das Teil tänzeln zu lassen. Gott war das ein gutes Gefühl, ich mochte es und es erregte mich selbst doch auch ziemlich und das, wo ich mich ja nicht mal ausgezogen hatte, sondern nur meinen süßen Pardillo 'glücklich' machen wollte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 07, 2015 10:07 pm

Alexander

Klar, nur angenehm war es nicht, wie er da unten rumfummelte, weil es auch noch ein wenig peinlich war und eben mein erstes mal, doch die guten Gefühle überwogen und ich war einfach nur glücklich im Moment. Zumal meine Instinkte immerhin korrekt zu laufen schienen, denn während ich selbst nicht den Hauch einer Ahnung hatte was ich tun sollte, sagten sie mir deutlich, dass ich stöhnen wollte und mich winden und das es einfach nur geil war. Vor allem, als er ihn dann in den Mund nahm und sich das einfach nur unglaublich anfühlte. Sowas hatte ich wirklich noch nie gespürt und sonderlich oft selbst Hand angelegt hatte ich auch nicht, was es wahrscheinlich nur noch besser machte. Doch langsam Hemmungsloser stöhnte ich und brauchte auch nicht wirklich lang bis ich geil genug war um zu kommen. So komplett als Newbie wusste ich nicht um das gute Benehmen, welches es mir wohl geboten hätte zu fragen ob er es im Mund überhaupt wollte und so passierte es einfach, ehe ich dann erst mal kurz platt am Bett lag und kurz durchschnaufen musste, denn verdammt, das war ja anstrengend! Esteban schien das alles derweil einfach zu schlucken, ehe er auch schon über mir war und ich ihn wieder küssen konnte, ehe ich nach kurzem zögern ihn von mir drückte, was nicht leicht war und er wahrscheinlich auch mitspielte, denn sooo stark war ich nicht, um mich dann auf ihn zu setzen und nun das gleiche zu versuchen, was er mit mir gemacht hatte. Nur das ich sicherlich viel nervöser war und leicht zitterte während ich ihn so anfasste und vor allem, als ich versuchte sein Shirt hochzuschieben und dann auch noch seinen Gürtel zu öffnen, was echt zu einer richtigen Herausforderung wurde bei meiner Aufregung.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 07, 2015 10:26 pm

Esteban

Es gefiel meinen Schatz und das machte mich nur noch glücklicher und noch wuschiger als ich eh schon war. So versuchte ich einfach mein bestes ihn zu befriedigen und hatte damit ja auch recht viel Erfolg, so wie sich mein Schatz windete und vor sich hin stöhnte. Gott im Himmel war das alles geil und ich hatte einfach nur unheimlich viel Freude daran, Pardillo weiterhin so zu behandeln und ignorierte weitesgehend den pochenden Schmerz in meiner eigenen Hose, bis mein Freund schließlich doch ziemlich spontan einfach kam. Gut, ich war es 'gewöhnt' vorher gefragt zu werden, aber das hier störte mich auch nicht sonderlich, sodass ich einfach still hielt, während er sein Sperma in meinen Rachen pumpte. Danach hieß es dann Schadensbegrenzung und möglichst viel zu schlucken ohne dabei einen Hustenanfall zu bekommen oder die Hälfte wieder aus dem Mund fließen zu lassen, verhindern ließ es sich nicht ganz, aber meine Güte, war halt so, dass das jetzt an mir klebte, ich sah da wenig Probleme. Küssend begab ich mich wieder zu meinem Schatz nach oben, während der auf ein Mal sich reckte und mich von ihm wegdrückte, ehe er sich auf mich setzte und nun anfing mich auszuziehen. Der Junge lernte echt verdammt schnell und da ich eh schon mehr als nur geil war und er sich da auf mich setzt, es ging nicht anders, als dass ich ein tiefes kehliges Stöhnen von mir gab und mich einfach nur genießend mich zurücklehnte. Wollte er mir dieses Geschenk wirklich bereiten? Oh das war einfach nur wundervoll und es war einfach nur schön, dass er mir sowas geben wollte!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten