Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Mai 04, 2014 10:13 pm

Ayaka

Die Tabletten... das war eine gute Frage... ich nahm sie zwar regelmäßig, aber mehr aus Gewohnheit, oder zumindest hatte ich sie bisher immer genommen, hier hatte man sie mir abgenommen, bis auf zwei, die ich noch einzeln bei mir gehabt hatte. "Ich... ich weiß nicht, ich hab nur noch eine... oder zwei, die anderen die haben sie weggenommen, ich hab nur noch meinen Pinguin, wo der Rest ist weiß ich gerade nicht", heulte ich daher gleich schon wieder stärker los, denn ich hatte sofort Angst. Was wenn meine Tabletten ausgingen und sie wirklich wieder kam? Und nachdem ich den Typen ja nichts gesagt hatte und sie die Tabletten nicht kannten, mussten sie sie mitgenommen haben, aber das ging nicht! Dazu ob ich ihr zur Last fallen würde oder nicht, dazu wollte ich erst mal nichts sagen, denn ich glaubte durchaus, dass ich sie belasten würde und das wollte ich nicht! "Aber, er liebt dich doch und du ihn und er ist ein Mann, wie soll ihm so etwas auffallen? Kaisa, du kannst doch nicht so mit ihm schluss machen, ihr gehört doch zusammen", wollte ich sie ein wenig aufbauen, auch wenn meine Stimme dabei immer wieder brach und jetzt auch noch ein Typ herein kam, der meinte, dass ich genug telefoniert habe und er jetzt wollte, dass ich mit ihnen und nicht mit irgendwem sprach, da das ja sicher auch viel besser wäre für mich, auch wenn ich das nicht unbedingt glaubte. Nur er meinte auch, dass sie die Wunde nochmal anschauen müssten und da hatte er wohl leider recht, auch wenn ich das nicht toll fand.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Mai 04, 2014 10:30 pm

Kaisa

Sie hatte nur noch.. 1-2? Verdammt ich musste da ganz schnell hin und das klarstellen mit den Tabletten, sie musste die Kackteile nehmen und das regelmäßig, ansonsten kam dieses Monster wieder und ob sie sich davon noch ein Mal erholte...? Ich glaubte ja eher nicht so wirklich daran. Zumindest hatte sie ihren Pinguin noch, das beruhigte mich, denn sie liebte das Kuscheltier einfach über alles, das wusste ich. "Ich.. ich komme zu dir, irgendwie, versprochen", meinte ich dann, ehe auf ein Mal eine Männerstimme dazu kam und irgendetwas von ihr wollte. Wir verabschiedeten uns und dann legte sie auch, sodass auch ich das Telefon weglegte und eigentlich nun Lazar was erzählen wollte, denn dieser sah mich mit großen Augen an, als das Telefon schon wieder klingelte. NAchdenklich sah ich es an und stellte fest, dass das doch eine ähnliche Nummer wie eben war, sodass ich ranging und einfach auf gut Glück nochmal nach Ayaka fragte. Es meldete sich jedoch nicht das junge Mädchen, sondern ein Professor Harms, der mich erstmal fragte, in welchen Verwandschaftsgrad und sowas ich zu Ayaka stand. Nun völlig verwirrt erzählte ich das, was er wissen wollte über das Mädchen, denn gleich nach seinem Namen hatte er mir noch den Namen einer Psychiatrie genannt, was mich völlig entgleisen lassen hatte. Schließlich nutzte ich gleich die Chance und erklärte dem Herren, dass sie ihre Tabletten brauchte und nachdem ich dann mit homöopathie angefangen hatte, hatte er auch eingewilligt, dass sie ihr die zurückgeben würden. Dann fragte er, woher wir kämen und erklärte, dass wir aufgrund von dringlichkeiten dort erscheinen mussten, dann Ayakas Zustand war gesundheitsgefährdend und kritisch. Was sie nun hatte, wollte er mir nicht erzählen, ehe ich meinte, dass wir so schnell wie möglich kämen und er mir dann noch Adresse sagte, während ich mich und eine Begleitung die noch nicht feststand anmeldete. Verwirrt legte ich auf und erklärte Lazar dann erstmal alles, welcher sofort loslegen wollte und mit mir in den nächstbesten ICE und auch dorthin. Yoichi konnte sich um Nelly kümmern und Xi sagte er auch schon Mal bescheid, falls der helfen musste. Alter, was zum Henker hatte Ayaka gemacht?
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 6:12 am

Ayaka

Ich musste auflegen, auch wenn ich nicht so recht wollte, doch da man mir sonst das Telefon einfach weggenommen hätte tat ich dann eben was sie wollten. Gleich danach wickelte ich mich dafür wieder in meine Decke ein und schwieg wieder. Ich wollte nicht mit den Ärzten hier reden, sie würden es ja doch nicht verstehen. In ihren Augen war ich wahrscheinlich einfach nur eine Kindermörderin und ich glaubte nicht, dass sie mir glauben würden, wenn ich sagte, dass ich im Grunde genommen vergewaltigt worden war, denn von Ellinor brauchte ich ohnehin nicht anzufangen. Sie wussten mit Sicherheit nichts von Schatten und gerade meiner war ja nun auch keiner den man mal eben so zu Präsentationszwecken rauslassen konnte. Sowas ging mit den anderen, aber nicht mit meiner blöden Kuh und daher hielt ich eben gleich ganz die Klappe. Das war besser als als Lügnerin da zu stehen. Dazu konnte ich ja auch immernoch hin und wieder bei Kaisa anrufen und mit ihr über sie reden, denn sie konnte doch nicht einfach so Samuel vor die Tür setzen. Ich dachte gerade noch über sie nach, als der Arzt wieder herein kam und meinte, dass ich zur Behandlung meiner Wunde mit müsste, weshalb ich ihm dann auch vorsichtig folgte, denn ich hatte doch noch ziemlich Schmerzen beim gehen, auch wenn ich die wegn der leere die in mir herschte kaum wahrnehmen konnte. Mein Körper krümmte sich in dem Fall eben auch ohne mein Zutun. Wann ich hier wohl wieder raus kam? Wahrscheinlich nie. Wundern würde es mich jedenfalls nicht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Mai 05, 2014 5:47 pm

Lazar

Ich war noch bei Kaisa, als plötzlich das Telefon klingelte und ich doch auch interessiert und besorgt aufsah, als Kaisa meinte, dass es sich um Ayaka handelte. Viel bekam ich allerdings von dem Gespräch nicht mit, ich hörte das Mädchen am anderen Ende meistens nur Schluchzen. Was sie wohl hatte? Ich machte mir doch recht Sorgen um sie, immerhin war sie mal eben einfach so verschwunden und das ging nicht gut. Kaisa legte schließlich auf und schien mri gerade erzählen zu wollen, was los war, als es nochmal klingelte und sie erneut ranging. Was dann jedoch kam, wusste ich nicht, doch wurde die junge Frau kreidebleich und schien mehr als nur geschockt zu sein und als sie schlie´ßlich erzählte, konnte ich das auch verstehen. Sofort war ich der Meinung, dass wir dahin fahren würden und am besten auch nur wir beide, Yoichi konnte dann auf Nelly aufpassen und Samuel auch und sowas. Immerhin, Kaisa da alleine hinlassen? Nein, nie im Leben, da würde ich da schon mitkommen. So hatte ich dann schnell 2 passende Hin- und Zurückfahrkarten für den ncähstbesten ICE bestellt, ehe ich Nelly erzählte, dass wir weg müssten wegen einem Besuch und Samuel und Yoichi so lange auf sie aufpassen würden. Sie fand das auch ok und Samuel schien auch nichts dagegen zu haben, wobei ich eh nicht glaubte, dass er überhaupt irgendetwas gesagt hätte, wenn es ihm nicht gepasst hätte, was wir uns hier überlegten und somit waren wir auch Abends dann passend am Gleis. Wir würden mitten in der Nacht ankommen, aber das hatte ich der Psychiatrie auch mitgeteilt und dieser Professor meinte, dass wir, wenn es nicht störte, ein Zimmer bei dem Nachtpersonal bekommen würden.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 6:34 pm

Ayaka

Nach der Behandlung gaben sie mir auch meine Tabletten wieder, was mich doch sehr erleichterte und dann konnte ich auch wieder in mein Zimmer. Dort fühlte ich mich zwar auch nicht unbedingt wohl, aber es war besser als bei den Ärzten und dazu lag dort mein Pinguin und den liebte ich einfach mehr als alles andere! Immerhin... er war von Sirius... und ich bereute mehr als ich in Worte zu fassen vermochte, dass ich die Kette weggetan hatte. Sie war so schön gewesen und er musste sich so darum bemüht haben... es war nicht fair von mir gewesen und es tat mir so unendlich Leid! Abends wurden wir dann noch zum Essen gebeten, wo ich mich auch hinbegab, auch wenn ich nicht viel Hunger hatte, nur Essen war Pflicht und wenn man nicht auftauchte, dann hatte das Folgen, die ich schon hatte kennen lernen dürfen. So hatten die mir das Zeug dann ernsthaft durch einen Schlauch verabreicht und ich war beinahe durchgedreht, hatte mich aber nicht wirklich wehren können und das wollte ich nie wieder erleben. So begab ich mich dort also hin, nahm mir ein bisschen was und aß auch, wenn auch nur verdammt wenig, weil ich einfach keinen Hunger verspürte und es war ja nun auch nicht unmöglich ein wenig essen einfach verschwinden zu lassen. Die waren hier schon zufrieden wenn der Teller halb leer war, also setzte man sich neben eine Pflanze, aß ein klein wenig und kippte dann noch einen Teil zu dem Gewächs und gut war. Mehr musste nun wirklich nicht sein und wenn das um war durfte ich ja auch schlafen gehen.

Der Arzt gibt halt die Anweisung, dass man Kaisa und Lazar dann einquatiert und will dann aber auch zum ersten morgendlichen Termin mit ihnen reden.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Mai 05, 2014 8:40 pm

Lazar

Im Zug war es echt schrecklich langweilig und ich hatte nicht viel zu tun, so malten Kaisa und ich uns die schlimmsten Szenarien aus, die nun wirklich schrecklich waren. Und ich fragte sie nach ihrem wirklichen Beweggrund aus, wieso sie Samuel verlassen hatte, doch sie wollte nicht so richtig darüber sprechen und auch ansonsten blockte sie alles in die Richtugn ab. Gott die Arme, ich wollte zu gerne wissen, was da los war, aber es passierte einfach nichts. Schließlich kamen wir nach einer halben Ewigkeit an und mussten dann erstmal noch mit dem Taxi zu der Psychiatrie, die wirklich außerhalb lag und der Taxifahrer sah uns auch ein wenig verwirrt an, als wir ihm sagten, dass wir mitten in der Nacht dorthin wollten. Egal, er fuhr uns einfach und redete nicht viel, ehe er uns vor dem großen Tor herausließ und ich erstmal zu dem Nachtwächterhäuschen ging, wo man uns auch gleich beäugte, dann jedoch rein ließ. Die restliche Nacht verging dann ziemlich schnell und am morgen bekamen wir sogar ein kleines Frühstück, ehe man uns aber auch sagte, dass dieser Harms uns erwartete und mit uns beiden die nächsten Schritte besprechen wollte. Kaisa fand das nicht sdo toll, denn sie wollte gerne zu Ayaka, doch man sagte uns, dass wir erst sprechen sollten und somit setzte ich mich dann auf den einen Stuhl in dem großen Büro des Mannes, welcher noch nicht da war. Kaisa konnte sich neben mich setzen und auf der andren Schreibtischseite dann so ganz wie gewohnt Harms.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 8:54 pm

Phillip Harms

Es war schon ein sehr interessanter Job in einer Einrichtung wie der diesigen hier zu arbeiten, denn man bekam Dinge mit, die man sonst einfach nie zu Ohren bekommen würde und es war einfach mein Traumjob, auch wenn gerade hier oft wirklich die waren, die in die geschlossene wanderten und wo man eigentlich wusste, dass sie nicht wieder gehen würden, auch wenn man es ihnen an sich wünschte. Auch jetzt erst die Tage hatte ich wieder einen sehr interessanten Fall herein bekommen, auch wenn das junge Ding leider nicht reden wollte mit uns und dabei wäre es schon wichtig zu wissen wieso sie sich so zugerichtet und ihr ungeborenes Kind getötet hatte, dazu wäre es wenigstens gut ihren Namen zu kennen, oder den Vater, oder irgendwas, doch nicht einmal ein Ausweis fand sich bei ihren Sachen. Erst als sie plötzlich nach einem Telefon verlangte hatten wir Glück und konnten die junge Dame die sie anrief zurückrufen und auch wenn sie leider nicht mit ihr verwandt war, so war dass doch schon mal etwas und ich bestellte sie gleich zu mir. Sie kam auch, glücklicherweise und ich nahm mich ihrer so schnell ich konnte an, wobei ich gleich bemerkte, dass sie noch wen mitgebracht hatte, wo ich gleich hoffte, dass das doch bitte der Freund des Mädchens oder ein Bruder oder so was war. Munter begrüßte ich die beiden, die ich in meinem Büro vorfand und fragte zuerst einmal nach, ob es verwandtschaftliche Verhältnisse gab, oder wie sie zu dem jungen Ding denn überhaupt standen, denn das war wohl doch das wichtigste im Moment, danach konnte ich immer noch sagen was passiert war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Mai 05, 2014 9:08 pm

Kaisa

Der Mann, der uns nun begrüßte, sah eigentlich noch echt jung aus, bislang hatte ich ja nur von dem Xi gehört und gesehen und das war ja ein süßer alter Opa, den man am liebsten Knuddeln wollte. Dieser hier war da völlig anders, aber ok. Ich musterte ihn aufmerksam, ehe er sofort nach Lazars Verwandschaftsverhältnis zu Ayaka fragte. 'Ich habe keines zu ihr und Geschwister hat sie nicht, Eltern weiß ich nicht, denke Mal ja, aber ich müsste suchen gehen, wer das sind' Fing er dann zu erzählen an, ehe ich aber auch schon fragte, was denn nun mti Ayaka los sei und wann ich zu ihr konnte und mit ihr reden und sie wieder mitnehmen konnte. Immerhin deswegen war ich hier und nicht wegen irgendwelchen blöden Verwandschaftsverhältnissen! "Reden sie trotzdem mit uns? Sie ist volljährig und als gute Freundin von ihr, muss ich wissen, was mit ihr los ist!", meinte ich dann sofort besorgt und musterte ihn, wobei ich schon wieder Hunger hatte. Scheiß Fressattacken während der Schwangerschaft, dass war doch echt schrecklich und ich würde so zunehmen, aber trotzdem freute ich mich einfach nur, dass ich ein Kind bekam. Mit SAmuel konnte ich das noch später klären, jetzt war erstmal Ayaka dran und ich wollte verdammt nochmal wissen, wieso zur Hölle sie hier war und warum dieser Anzugträger sie hier hatte und nicht endlich mal sagte, was mit ihr los war! Unruhig saß ich auf meinem Stuhl und musterte ihn aufmerksam.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 9:21 pm

Phillip Harms

Sie waren also nicht verwandt... das konnte ein Problem werden, immerhin, bei dem was das Mädchen getan hatte und tat war sie rechtlich nicht in der Lage über sich selbst zu bestimmen, ich brauchte also einen rechtlichen Vertreter, am besten die Eltern. Davor lies sich kaum was machen, was besuchen und so was anging. "Nun, ihre Freundin ist zwar Volljährig, aber nicht zurechnungsfähig und damit bin ich eigentlich nicht befugt Auskunft zu erteilen, zumal ich an ein Schweigegelübde gebunden bin", stellte ich als erstes klar, denn ich konnte das Drängeln der jungen Dame, die mich musterte als würde sie mich am liebsten verspeisen wollen, zwar verstehen, doch es gefiel mir nicht. Das kam immer rüber als wäre ich verpflichtet was zu sagen. "Sie wurde mit einer heftigen Stichverletzung im Unterleib in der Stadt gefunden, wobei sie sich diese laut Zeugenaussagen selbst zugefügt hat. Sie wurde sofort behandelt und dann hierher gebracht, damit sie in Sicherheit ist und weiter behandelt werden kann, nur leider spricht sie zum einen nicht mit uns, zum anderen müssen wir natürlich auch wissen wie es so weit kommen konnte und daher müssen Sie verstehen, dass wir nicht einfach irgendwen zu ihr lassen können. Immerhin kann der Grund ihrer tat auch in ihrem Freundeskreis liegen, solche Fälle gibt es schließlich nicht gerade selten, doch um das alles herausbekommen zu können fehlen uns leider noch immer sämtliche Informationen darüber wer sie eigentlich ist und woher sie kommt. Und da kommen Sie nun ins Spiel, wenn Sie denn bitte so nett wären diese Zettel hier auszufüllen?", fragte ich nach und überreichte den beiden das noch sehr lückenhafte Einweisungsschreiben.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Mai 05, 2014 9:37 pm

Lazar

"Wer ist das schon von uns", seufzte ich leise und vermutlich kaum hörbar für den Typen. Immerhin hatten alle Menschen einen an der Meise, so viel war ja mal klar. Egal, er war eben so wie er war und er musste auch so handeln, immerhin war er Arzt und wir waren vom Venally eben auch sehr verwöhnt. Ich versuchte Kaisa nun zu beruhigen, welche echt fassungslos schien, als er nun doch noch erzählte, was passiert war. 'Wieso hat sie das denn getan... Sie hatte doch keinen Grund' Meinte sie leise und geschockt, ehe ich mich dem Zettelkram zuwendete. Mir schwante derweil übles, denn wer stach sich denn in den Unterleib und haute erst ab. RIn hätte sich sofort alles aufgestochen und wäre doch nie im Leben erst noch ewig weit weggefahren. "Wenn sie uns nicht sagen, was sie hat, kann ich ihnen auch nicht sagen, ob das Problem bei uns liegt. Vermutlich in Teilen, ja, doch was Eltern oder anderes angeht, kann ich ihnen nicht weiterhelfen. Noch eine Frage zu diesem Ort hier, es ist viel zu weit weg von uns, wir sind nun beide berufstätig und ich auch stark ortgebunden, unsere und somit auch Ayakas Freunde nicht unbedingt ein Kieselsteinchen weit entfernt. Kann man sie verlegen lassen?", fragte ich dann nach, denn das käme uns allen eigentlich lieber, nahm ich an und außerdem musste ich das Sirius dann ja auch noch irgendwie beibringen. Nachdenklich machte ich mich dann daran den Zettel auszufüllen, wobei ich gespannt war, was der Mann nun erwiderte, während Kaisa kreidebleich dahockte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 9:52 pm

Phillip Harms

Ich sah auf, als der junge Mann irgendwas sagte, verstand aber nicht was, doch aus seinem Gesichtsausdruck war auch zu schließen, dass er es nicht so ernst und auch nicht zu mir gemeint hatte. Das arme Mädchen schien derweil doch sehr aufgeregt und aufgebracht, was mir leid tat, nur ich konnte ihnen eben nicht einfach so alles sagen. Gut, ein paar Dinge würde ich noch sagen müssen, auch wenn das dann leider alles sagte, da kam ich nicht drum rum, aber genau konnte ich es nicht sagen. "Nun, dann verzeihen sie mir bitte diese Frage, aber kam es in letzter Zeit zu, Ihnen bekannten, sexuellen Übergriffen auf das Mädchen, oder hat sie sich von ihrem Freund getrennt oder so etwas? Vielleicht auch beides, wobei letzteres als Resultat aus ersterem?", fragte ich nach und musterte die beiden vor mir doch ziemlich genau, immerhin musste ich erkennen falls sie versuchen würden etwas vor mir zu verschweigen. "Solange ich nicht einschätzen kann ob eine Verlegung wirklich hilfreich für sie wäre und vor allem ich niemanden habe der als Vormund dient kann ich nichts machen, denn im Moment ist der Staat verantwortlich und der wird sie kaum verlegen", fügte ich dann noch wirklich bedauernd hinzu, nur es ging eben nicht anders, wenn man niemanden hatte, der das bestimmen konnte und wenn es nur eine Vollmacht, oder Aufenthaltsbestimmungsvollmacht auf Papier wäre, die die Eltern, oder auch das Mädchen selbst, mal ausgestellt hatten, aber das würden sie wohl kaum haben. Warum auch?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Mai 05, 2014 10:13 pm

Lazar

Er sah auf und man konnte sehen, dass er guckte, was ich gesagt hatte. Ich wiederholte es aber nicht, zum Glück, denn ich glaubte nicht, dass er begeistert davon war. Schleißlich erzählte er doch noch ein bisschen mehr, was mich doch sehr beunruhigte und vor allem wurde mir so langsam klar, was er damit andeutete und was Ayaka getan hatte. Kaisa kam da wohl auch ziemlich schnell hinter und sah ihn mit riesigen Augen an. 'Sie... sie... war sch-schwanger? Das Kind... deshalb..?' Stammelte sie dann und kam leicht hoch, ehe sie noch bleicher als bleich wurde und sie sich dann übergeben musste, wobei sie sich nicht schnell genug wegdrehen konnte und ein Teil ihres Erbrochenes auf dem Schreibtisch und womöglich auch auf Harm landete, ehe ich ihr einen Mülleimer schnell reichte und sie erstmal erbrechen musste, wobei ich ihr vorsichtig die Haare weghielt und vorsichtig über ihren Rücken streichelte, den Eimer dabei auch noch irgendwie haltend. Dass ich dabei auch stark mit meinen Nerven zu ringen hatte, war echt nicht sonderlich gut, doch ich musste mich jetzt hier zusammenreißen. Kaisa krümmte sich derweil und hielt sich den Bauch, was mir doch nur noch mehr Sorgen bereitete. War sie auch..? Ich konnte nicht länger mich damit beschäftigen, denn sie war fertig und wischte sich erstmal den Mund ab, ehe ich sie doch an mich vorsichtig drückte und sie sich ausheulen konnten. "Zu ihrer Frage.. Ja, man kann es sexuelle Übergriffe nennen und nochmal ja, sie hat sich von ihm getrennt", bestätigte ich ihm dann, ehe ich meinte, dass wir das schon hinbekommen würden mit dem Vormund.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 10:22 pm

Phillip Harms

Es dauerte nicht wirklich lange bis die beiden wirklich geschalten hatten und langsam realisierten was ich gerade angedeutet hatte, nur leider hatte es einen Effekt, den ich so gar nicht erwartet hatte und so schaffte ich es auch nicht mehr schnell genug auszuweichen, als die junge Frau sich übergeben musste und mich gleich mit an spukte. Doch sehr mitfühlend blickte ich sie an und wischte dann schnell die Ecke von meinem Schreibtisch sauber, damit die Dokumente nicht dreckig wurden. "Ja... sie war schwanger und zum aktuellen Zeitpunkt gehe ich davon aus, dass ihre Tat daraus veranlasst wurde, dass das Kind unfreiwillig und von einem Fremden gezeugt wurde und ihr Freund sie daraufhin abgewiesen hat. Die meisten jungen Mädchen packen so etwas nicht, wobei sich allerdings die wenigsten dann auf diese Art und Weise... nun ja, jedenfalls danke ich Ihnen schon einmal recht herzlich für die Informationen, vielleicht kommen wir jetzt ein wenig an sie... Ayaka, heran", stellte ich fest und warf einen kurzen Blick auf den Zettel, den sie ausgefüllt hatten. "Soll ich fragen lassen ob sie Sie sehen will? Ich denke wenn sie einverstanden ist, dann könnten Sie sicher kurz zu ihr, aber den Rest den muss ein Vormund klären, da kann ich nichts machen und, Sie, junge Dame, wenn sie möchten könnte ich Ihnen einen Raum mit einem Sofa anbieten, dort könnten Sie sich ein wenig beruhigen, ehe Sie dann weiterfahren", schlug ich schließlich noch vor, ehe ich langsam jedoch auch in Termindruck kam.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Mai 05, 2014 10:45 pm

Lazar

Kaisa wimmerte noch immer leise und es schien ihr alles andere als gut zu gehen, ehe ich vorsichtig um einen Stift und einen Zettel bat, damit ich mir jetzt erstmal aufschreiben konnte, was ich klären musste, denn so wie Rins Freund einschätze, bekam er erstmal nichts auf die Kette. Da musste ich auch noch gucken! Rin blieb keine Minute länger in dem Haus, solange Snow sie nicht in Ruhe ließ, egal wie gerne ich Katzen hatte. Ich wollte nicht, dass meine Schwester mit so einem Monster zusammenleben musste. "Also bis auf die Tatsache, dass ihr Freund sie abgewiesen hat, haben sie vermutlich recht. Wir kennen ihn sehr gut und das er überhaupt im Stande ist irgendetwas gegen ein Kind zu sagen, egal von wem gezeugt, ist ein Ding der Unmöglichkeit", meinte ich dann, was Kaisa leicht nickend bestätigte und dann erneut nach dem Eimer griff um sich ein weiteres Mal zu übergeben. "GErne, ich würde gerne zu ihr", meinte ich dann, ehe ich auch fand, dass Kaisa sich mal eben irgendwo hinsetzen musste, auch wenn sie den Mülleimer mitnehmen wollte. Naja sie konnte ja gleich einen neuen haben oder sowas, wenn sie brechen musste und er das nicht alles auf seinem Boden haben wollte. Doch wenn ich jetzt zu Ayaka käme.. Das wäre wundervoll, ich musste ihr doch sagen, dass wir das hinbekommen würden und das sie zurück nach Hause konnte und wir ihr helfen würden, denn was sie getan hatte... Es war grausam und ich hatte mein kleines Divi schon gleich ausgesperrt zum Glück und irgendwie war mir auch ziemlich übel davon, aber zumindest einer von uns musste einen klaren Kopf bewahren und selbst wenn wir Ayaka fallen ließen, das Kind machte es auch nicht wieder lebendig, auch wenn ich selbst Vater war und eigentlich zerriss es mir doch die Seele.

Kaisa legt sich hin und weiß überhaupt nicht mehr.
Die Alpakas werden geschoren.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Mai 05, 2014 11:21 pm

Ayaka

Ich verbrachte die längste Zeit des Morgens damit irgendwie mein Brot so unterm Tisch zu verteilen, dass es niemandem auffiel und essen tat ich nichts, denn ich hatte absolut gar keinen Hunger mehr inzwischen. Eher im Gegenteil, mir war schlecht, durchgehend und ich wünschte mir nichts sehnlicher als das Kind zurück, auch wenn ich gleichzeitig wusste, dass ich es gehasste hätte und niemals wirklich hätte lieben können. Und dennoch, ich wollte nicht verantwortlich sein für den Tot des Kindes, ich wollte es wieder haben! Doch das ging nicht... lustlos stocherte ich noch ein wenig mit dem Messer in meiner Brotscheibe, als plötzlich einer der Pfleger kam und meinte, dass ich Besuch habe und doch bitte mitkommen sollte. Es verwirrte mich doch ziemlich, denn wer sollte denn schon wissen das ich hier war? In dem Raum, welcher noch leer war, kletterte ich vorsichtig aufs Fensterbrett und zog die so nah an wie ich konnte, denn ich fühlte mich unwohl, unsicher und schutzlos. Ja, regelrecht ausgeliefert. Wer da jetzt wohl kommen würde? Eigentlich.. nein, ich wusste nicht wer und ich hatte auch nicht die geringste Ahnung, aber ich hatte verdammt Angst, dass es jemand war den ich kannte, denn sie würden niemals verstehen was ich getan hatte. Ich verstand es ja selbst nicht und ich hasste mich doch eh schon, da brauchte ich niemanden, der sich noch mit dazustellte um dann mich zu hassen oder zu verurteilen, dass würde mich nur noch umbringen, denn solange ich mir nur einredete, dass sie mich alle hassen und verachten würden, solange hatte ich wenigstens noch einen Funken Hoffnung in meinem Herzen, aber wenn jetzt einer von ihnen hier war und mir mitteilte, dass ich mich nie wieder blicken lassen brauchte, dann wäre der auch verloschen und dann blieb mir nichts mehr.

Harms gibt Lazar bescheid
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Mai 06, 2014 4:08 pm

Lazar

Ich brauchte noch einen Moment, in dem ich einfach nachdachte und überlegte, wie ich ihr am Besten gegenüber treten sollte. Immerhin befand ich mich selbst in einem Zwiespalt, doch sollte ich jetzt einfach um Ayakas Willen schon einen kühlen Kopf bewahren und ausblenden, dass es doch ziemlich grausam war, denn kein Kind hatte soetwas verdient. Vielleicht.. vielleicht war es ja sofort tot gewesen und ihm sind andere Qualen erspart geblieben wie die Salzvergiftung oder dieses kranke Wegsaugen. Schließlich durfte ich auch zu ihr und folgte dem Mitarbeiter durch die Gänge hin zu ihrem Zimmer, wie es schien. Er meinte schließlich noch, dass ich nur klopfen brauchte, wenn ich wieder heraus wollte oder laut schreien sollte, denn sie hatten sie aufgrund der schwere ihres Falles momentan sowieso überwacht. Na das waren ja berauschende Aussichten. Ich betrat das Zimmer und bedankte mich bei dem weiß gekleideten Mitarbeiter, ehe ich mich umdrehte und Ayaka auch recht schnell auf der Fensterbank entdeckte. Sie sah schlimm aus, wirklich, fast so schlimm wie Rin in schlechten Tagen oder bei ihr ging es mir nicht ganz so nah. War ja auch eigentlich egal. "Hey Ayaka", begrüßte ich sie noch recht zurückhaltend, ehe ich zur Fensterbank ging und sie musterte, dann jedoch entschloss, dass sie es verdient hatte um sie zu kämpfen und auch mit Zeit und Hilfe das mit dem Kind werden würde... Vielleicht sogar bei Sirius, auch wenn ich bei ihm schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte. Vorsichtig zog ich sie von der Fensterbank, ehe ich sie dann einfach in eine tiefe Umarmung schloss. Dabei passte ich auf, dass ich ihren Bauch womöglich nicht zu doll drückte, aber ich schloss sie in die Arme. Viel sagen tat ich derweil nicht, weil mir auch einfach nciht die Worte in den Sinn kamen, mti denen ich ihr gerne sagen wollte, was ich fühlte und dass ich ihr helfen würde und all diese Dinge.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Mai 06, 2014 5:40 pm

Ayaka

Lange saß ich noch nicht in meinem Zimmer, als jemand die Tür öffnete. Obwohl ich das deutlich vernahm drehte ich mich dennoch nicht um, sondern behielt auch weiterhin das Fenster als Punkt Objekt meiner Wahl. Auch oder vielleicht erst recht als ich Lazars Stimme erkannte blieb ich abgewandt und merkte nur wie ich wieder das Zittern und weinen begann. Wieso war er hier, was wollte er von mir und vor allem, woher wusste er wo ich war?! Seine Schritte kamen näher und mit ihnen wuchs meine Angst und Verzweiflung, bis er mich plötzlich anfasste und ich entsetzt zusammenzuckte. Seine Hand traf mich wie ein Stromschlag, wie die Vorahnung, dass er mich schlagen wollte, auch wenn dem nicht so war. Nur erkannte ich dies erst einjge Momente nachdem er mich in seine Arme geschlossen hatte. Als ich es dann aber bemerkt hatte erstarrte ich erstmal, nicht sicher was hier los war und was das nun denn genau werden sollte. Immerhin, ich hatte ao viel Mist gebaut, wieso nahm er mich dann in den Arm? Nach dem Augenblick der Ruhe fing ich wieder an zu heulen und wie von alleine schlang ich meine Arme um ihn und begann zu schluchzen. "Es tut mir so leid, ich wollte das nicht, ich... ich hab es umgebracht, oh gott, es ist tot...", stammelte ich irgendwie zusammen auch wenn das nicht mal ansatzweise den schmerz den ich verspürte beschreiben konnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Mai 06, 2014 7:59 pm

Lazar

Anfangs zuckte Ayaka ziemlich zurück und schien auch ansonsten eher weniger begeistert von meiner Anwesenheit zu sein, doch dann auf ein Mal schlang sie aber ihre Arme um mich und fing an zu schluchzen und das ging mir doch ziemlich Nahe. Immerhin, ich spürte vermutlich nicht man einen Hauch von dem Schmerz, den sie durchlitt und das hörte man auch in ihrer Stimme und alles. Doch was ich so richtig sagen sollte oder konnte wusste ich auch nicht. Immerhin.. es war krass und ich wusste einfach nichts. "Ayaka, Kleines, beruhige dich, ich weiß doch, dass du es nicht wolltest", murmelte ich leise und versuchte sie ein bisschen zu beruhigen, irgendwie. "Sie werden dir hier helfen und ich werde mich um alles kümmern, wir holen dich zurück zu Xi und uns und dann wird wieder alles gut, ich helfe dir und die andren bestimmt auch. Aber gib dich nicht auf, du bist nicht falsch und auch ansonsten nichts andres, du bist ein tolles Mädchen und das wird wieder!", erzählte ich dann, den mit Hilfe der Ärzte und allem würde es bestimmt wieder werden und ich würde ihr helfen und dann würde sie wieder zu sich kommen und irgendwann auch mit dem Tod ihres Kindes, nur sie durfte sich nicht dafür aufgeben und sich selbst so niederrichten. Ich betete, dass ich ihr irgendwie verständlich machen konnte, dass ich bei ihr wäre und die andren mit Sicherheit auch und dann lernten auch wir damit umzugehen und sie würde nicht alleine gelassen werden, das glaubte ich überhaupt nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Mai 06, 2014 8:12 pm

Ayaka

Er wusste es? Ich konnte mir das kaum vorstellen, immerhin hatte die Frage bisher immer warum geheißen und war nie in die Richtung des wolltest du das wirklich gegangen. Nein, jeder schien immer davon auszugehen, dass ich es mit voller Absicht getan hatte und irgendwie hatte ich das ja auch, doch ich war in dem Moment nicht ich selbst gewesen, zu verletzt, zu ängstlich und zu panisch um klar zu denken hatte ich reagiert und nicht im Geringsten so wie ich es gewollt hatte! Wimmernd drückte ich mich noch immer an Lazar und fühlte mich nun wenigstens ein wenig geborgen und sicherer, auch wenn sicherlich noch viel fehlte damit ich mich wirklich wohl fühlen könnte. "Doch... ich hab es umgebracht... Sirius wird mich hassen", schniefte ich leise, aber nicht mehr ganz so überzeugt. Wie lange es wohl dauern würde, bis ich wirklich drüber hinweg war? Konnte ich je drüber hinweg sein? Ich glaubte es irgendwie nicht. Ob es gut oder schlecht war, dass er meinte, dass sie mich zu Xi holen wollten... ich konnte es nicht sagen, denn natürlich, irgendwie wollte ich schon, nur stand da noch immer ein überwältigender Berg an Angst im Weg, der sich wohl auch nur schwer würde bewältigen lassen, denn Sirius... was würde er sagen? Was würde Koiko sagen? Was wenn sie mich weg schickten? Was würden meine Eltern sagen?! Wobei, die würden so oder so ausflippen, allein schon, wenn sie mitbekommen würden, dass es kein freiwilliges Kind war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Mai 06, 2014 8:33 pm

Lazar

Einen Moment lang hielt sie inne, jedenfalls glaubte ich das und genau wusste ich es auch nicht. Und dann drückte sie sich einfach nur wimmernd an mich, während ich sie weiterhin auch leicht an mich drückte und sie vorsichtig ein bisschen kraulte, dass sie sich mal beruhigen konnte. Viel Zeit blieb mir in der Zwischenzeit nicht mehr, denn der Mitarbeiter von eben öffnete die Tür und bedeutete mir, dass ich so langsam zum Ende kommen musste. Vorsichtig löste ich mich von ihr und strich ihr dann sanft durchs Gesicht und durch die Haare. "Nein Ayaka, du darfst dich nicht hassen und was mit Sirius ist, kann man dann noch immer gucken, das ist jetzt aber nicht so wichtig. Es muss erstmal dir besser gehen und du damit zurecht kommen und dabei werde ich dir helfen... Falls irgendetwas sein sollte, egal um welche Uhrzeit, ruf einfach an, ich bin für dich da und Kaisa mit Sicherheit auch und ich werde das regeln, du wirst in Therapie müssen, klar, aber nicht hier", meinte ich dann langsam und drückte sie noch ein letztes Mal, ehe der andre Kerl in der Tür aber auch schon drängelte und ich schließlich gehen musste. Jetzt nur noch Kaisa abholen und dann nichts wie zurück. Dann Termin bei Xi und bei einem Anwalt machen und Koiko irgendwie noch davon berichten, damit ich die Nummer von den Eltern bekam. Hoffentlich waren die einverstanden damit, aber wenn Xi kam und der war ja nun auch recht renomiert, dann würden sie hoffentlich nicht so viel einwenden, denn hier lassen wollte ich sie nicht und das sie weglief, noch ein Mal, ich glaubte es fast nicht, zudem hatte Xi doch bestimmt auch so einen 'geschlossenen' Teil. Ich holte jetzt erstmal Kaisa ab und wir fuhren dann zurück, wobei wir noch einen Eimer geschenkt bekamen, denn meine Begleitung schien noch immer recht bleich.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Mai 06, 2014 8:47 pm

Ayaka

Nein! Wieso sollte er denn schon gehen? Mir gefiel das gar nicht, jetzt wo ich mich endlich ein wenig besser und geborgener fühlte! Da konnten sie ihn nicht wegholen! "Ohne Therapie geht nicht", meinte ich gleich leise und nun wirklich schon wieder fast ich selbst, wenn auch noch immer total verheult und nicht unbedingt so gut aussehend wie sonst wohl meistens. Leider musste er dann aber wirklich gehen, wobei ich ihm noch bis zur Tür folgte und meinte, dass er bitte auch Kaisa viele Grüße sagen sollte und das es mir wirklich unendlich Leid tat, ich ihr aber alles Glück der <Erde wünschte, dann wurde die Tür geschlossen und ich war wieder alleine. Eine ganze Weile starrte ich noch die Tür an, ein wenig unsicher ob das nun echt alles sein sollte, dann wandte ich mich ab und setzte mich auf mein Bett, nicht recht wissend ob ich mich besser fühlen sollte oder eher nicht. Immerhin, er hatte mir doch irgendwie vergeben und er wollte mir helfen und wenn er nicht schwul wäre... nein, es war gut das er es war, denn solche 'aus der Not heraus' entstandenen Liebschaften waren doch auch nichts gutes. Er war süß und ich war wirklich froh, dass ich ihn kannte, aber Sirius... er würde immer der bleiben, den ich wollte und ob er mich noch wollte, dass würde ich irgendwann dann ja sehen und dann würde sich auch entscheiden, was ich mit meinem Leben weiter anfangen würde. Entweder ich wurde wieder halbwegs glücklich mit ihm oder ich wusste auch nicht recht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Mai 06, 2014 9:00 pm

Rin

Koiko war da und kümmerte sich und die andren auch und irgendwie konnte ich mich nach dem Schock auch langsam mal wieder beruhigen, nach diesem Schock. Dafür verantwortlich war auch die Tatsache, dass Snow bislang nicht aufgetaucht war, denn die hätte mich vermutlich wieder voll in Panik versetzt. Jetzt jedoch kam etwas anderes, was ich einfach nur grausam fand, denn wir mussten die Wunden angucken und spülen und all sowas, damit nicht noch eine Blutvergiftung entstand oder sie sich entzündeten. Apofani nahm mich also mit nach unten in das Krankenzimmer, wobei ich gleich Koiko noch mitnahm, denn mir war schon bewusst, dass das bestimmt schmerzlich werden würde und er war mir doch am liebsten. Erstmal entfernte die alte Frau dann die Verbände, wobei je mehr Schichten abkamen, desto mehr Blutflecken und mehrere wunderschön abgezeichneten Gebisse wurden sichtbar. Schließlich war an beiden Armen die Verbände ab, wobei mein linker Arm eigentlich nur noch aus Kratzspuren bestand und zwei meiner Finger leicht geschwollen waren, denn Snow hatte mir die wohl beim 'Austreten' ein wenig gedehnt oder so. meine rechte Hand hingegen war durch zwei vollständige Gebissabdrücke gezeichnet, die ein Mal relativ mittig und ein Mal dichter am Gelenk waren. Bewegen konnte ich meine Finger kaum, wobei sich Apofani nicht sicher war, ob Snow Sehnen und Nerven getroffen hatte oder es einfach nur durch die tiefen Wunden und diesem Bakterienschleim kam. Sie fing erstmal damit an, die linke Hand zu versorgen was schon arsch wehtat und ich wollte gar nicht wissen, wie das auf der andren Seite gleich werden würde.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Mai 06, 2014 9:14 pm

Koiko

Meine kleine süße Snow tauchte nicht auf... egal wie oft ich auch nach ihr rief, sie kam einfach nicht und das brach mir das Herz. Was wenn ihr was zugestoßen war?! Sie war doch noch so klein und jung! Die Sorge zerfraß mich dermaßen, dass ich auch meine Bemühungen was zu Essen wieder fallen lies und nur trank. Zumal da auch noch Rin war, die mit gleichzeitig kontinuierlich einredete, dass Snow sowieso das größte Übel dieser Welt war und ich sie am besten nie wieder sehen sollte. Gut, sie sagte das nicht, aber das dachte sie. Das und nichts anderes. Als Rin mich mit runter schleifte kaute ich nur gedankenverloren und traurig auf meiner Lippe, während ich an mein puscheliges Fellbündel dachte. Rin hätte mir die Tiere einfach nicht schenken dürfen, ich hatte schon gewusst warum ich nie welche hatte haben wollen! Und jetzt auch noch Amalia.. Gott, ich hatte es aus dem Fenster gesehen, als ich bei der Schur zugesehen hatte. Sie war so dick und unförmig, dass sie entweder todkrank war, was ich aber ruhigen Gewissens ausschloss, oder aber schwanger... mit einem Baby im Bauch... Amalia... ein Baby... noch ein Alpaka.. und das wo doch eh nur so wenig Platz war und wer kümmerte sich dann drum? ich durfte ja nicht, weil es dann gleich hieß ich würde weglaufen und sonstiges und Sirius war im Moment zu depressiv wie es mir schien, was ich aber auch verstehen konnte, immerhin, bei mir war Snow weg, bei ihm seine Freundin. Nachdenklich starrte ich aus dem Fenster, hatte die Arme verschränkt und sah zwar immer wieder zu Rin, doch sagen tat ich nichts, was auch?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Mai 06, 2014 9:28 pm

Rin

Koiko schwieg nur und er war sauer auf mich, das spürte ich und wirklich glücklicher machte es mich auch nicht. Ich war doch schuld und er gab sie mir auch, ich hatte irgendetwas falsch gemacht und daher hasste mich Snow. Aber gut.. Ich würde gehen und sie in Ruhe lassen, sobald sie wieder auftauchte, dann hatte sie ihren Willen und Koiko auch, denn dann könnte ich dem Kätzchen gar nichts mehr tun, wenn es ihm so viel wichtiger war. Leicht traurig starrte ich auf meine Hände, während Apofani sich nun der schlimmeren zuwendete und erstmal ewig an ihr herumdrückte und mit einer Nadel überprüfte in wie weit ich noch Gefühl hatte. Sie kam zu dem Schluss, dass Snow die Nerven und Sehnen nicht durchtrennt, wohl aber gestreift hatte und daher das taube Gefühl kam und meine Unfähigkeit die Hand großartig zu bewegen. Da müsste man jetzt mit der Zeit gucken. Mir war das aber ehrlich gesagt relativ egal momentan, ich heulte eh schon, denn das Drücken war genauso schlimm wie der andre Arm eben gewesen, doch jetzt begann sie auf ein Mal die Wunden alle zu desinfizieren und zwar alle und richtig schön ausführlich, in dem sie auch direkt welches zum Spülen in die Wunden spritzte und ich nur noch am Heulen war. Gut, mir war klar gewesen, dass es wehtat, aber dass es so verdammt scheiße wehtat, das hätte ich echt nicht erwartet und mir fiel auch absolut kein vergleichbarer Schmerz momentan ein,es zog, brannte und stach und das alles gleichzeitig und schlimm.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Mai 06, 2014 9:39 pm

Koiko

Rin schwieg ebenfalls und auch Apofani war recht still, was doch eine sehr bedrückende Stimmung heraufbeschwor, doch was sollte man machen? War nun eben so und ich konnte es auch nicht ändern. Erst als ich spürte wie Rin das beben anfing wandte ich mich ihr so richtig zu und nahm sie dann sanft in den Arm. "Is ja gut, geht es einigermaßen?!", fragte ich sanft nach und streichelte ihr übers Haar, denn ich war ihr wirklich nicht böse wegen der Katze. Daran war nur Empir Schuld nicht sie und ich wollte nicht, dass sie sich schuldig fühlte oder sowas und eigentlich wollte ich sie auch nicht so ignorieren und all das eben, nur meine Katze fehlte mir.... Und eine glückliche Rin fehlte mir ebenso. Noch immer drückte ich sie an mich und legte mein Kinn leicht auf ihrem Kopf ab, während ich sie sanft kraulte und hoffte, dass sie die Schmerzen so ein wenig besser ertragen konnte, denn es tat weh sie so leiden zu sehen, fast so sehr wie Snow nicht mehr hier zu haben und diese beständige Sorge und Angst um sie. Hoffentlich wurden ihre Hände wenigstens wieder, sonst war meine Katze auch noch umsonst weg, aber wenigstens sah ich den Drecksköter hier nirgendwo, sonst wäre ich wahrscheinlich auch gegangen, denn solange die Kleine noch nicht mal wieder auftauchte, solange konnte ich ihm auch nicht verzeihen, denn was wenn er gelogen hatte und er sie wirklich getötet hatte? Und Rin hatte dieser miese Sack auch verletzt!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten