Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Nov 18, 2013 10:49 pm

Koiko

Liebte Rin mich wirklich so sehr? Wobei, doch klar, natürlich liebte sie mich, aber wieso... wieso passierte sowas dann? Ob sie mit ihm auch im Bett gewesen war? Wahrscheinlich schon und das hatte sie nicht verdient, sie war schon so oft missbraucht worden und ich war schuld und ich hasste es, ich hasste mich. "Aber ich hab ihr all diese Dinge angetan... schon wieder und das nach all dem was das letzte mal passiert ist und das tut mir so leid und sie hat das nicht verdient!", murmelte ich leise und lies ich noch mehr gegen ihn sinken, denn ich war nicht mal mehr in der Lage mein eigenes Gewicht selbst zu halten und den Rücken gerade zu machen oder sowas. Nein, ich fühlte mich einfach nur so matt und tot und schwach. Als Lazar kam und das erzählen anfing wusste ich auch nicht so recht was ich sagen sollte. Immerhin, was sollte ich nun tun? Zu Rin rüberlaufen? Nein, ich konnte und wollte jtzt nicht aufstehen, ich war doch so müde! Konnten wir nicht einfach Kuchen essen oder sowas, denn ich mochte Kuchen, und dann nach Hause gehen? Rin würde warten müssen, wenn Lazar mich nicht rüberzerrte, denn ich fühlte mich echt zu platt um auch nur irgendwas zu machen, vor allem nicht mit Rin streiten, denn das würde mich nur richtig heftig fertig machen, oder zumindest war dass das was ich ahnte. Nein, lieber ich blieb hier und aß Kuchen und liebte meine Katze und ging dann in die Klinik und gab mich da meiner Trauer und Verzweiflung hin.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Nov 18, 2013 11:08 pm

Samuel

Ich nahm ihn einfach nur ihn den Arm und überlegte. "Und sie wird sie dir alle verzeihen Koiko, alles wird gut werden, immerhin.. du hast Lazar ja gehört, sie erinnert sich wieder und sie schämt sie, sie hat dich nicht einfach ersetzt, sie wird das nie im Leben tun und sie ist auch nicht böse auf dich. Sie liebt dich, sie wird dich lieben bis ans Ende ihrer Tage und sie wird früher oder später auf den Boden angekrochen kommen und nach Verzeihung bitten", meinte ich dann sanft. "Komm erstmal wieder mit rein, dann essen wir Kuchen und dann sehen wir weiter", meinte ich dann ganz sanft, ehe ich ihn vorsichtig mit hochzog, aber auch gleichzeitig ihn halb mit trug, denn er wirkte nicht so, als wenn er sonderlich gut bei Kräften war oder sonst irgendwie in die Richtung gerade aktiv werden wollte. Zurück im Wohnzimmer war dann auch eigentlich sofort Tanathan an Koikos Seite, nachdem ich ihn schließlich auf dem Sofa niedergelassen hatte. Kaisa oder irgendwer hatte mittlerweile auch schon den Kuchen und das alles gebracht, sodass wir gleich losessen konnten. Koiko wusste ich jetzt jedenfalls auch gut versorgt, denn Tani saß neben ihm, genauso wie Sirius, der sich besorgt auf die andere Seite gesetzt hatten. Ach schon total niedlich, allgemein war Koiko mehr als nur wichtig für uns alles geworden und wir mochten ihn vermutlich auch alle extrem gerne, auch wenn das vermutlich nie sein Plan gewesen war, er soll sich ja früher eher von anderen ferngehalten haben. Aber jetzt war er mehr oder weniger essentiell wichtig für uns ein verdammt guter Freund.

Rin beruhigt sich und schreibt schließlich auch einen Brief, in dem sie sich für alles entschuldigt und schreibt, dass es ihr unheimlich leid tut, sie bittet darum, dass Koiko ihr vergibt und sie nicht verlässt, dass sie ihn wirklich liebt und nicht Percy oder sonst irgendwen. Außerdem schreibt sie, dass sie warten wird, falls sie sich nicht nochmal vorher sehen, egal wie lange es dauert und das sie sich schon darauf freut, wenn sie sich wiedersehen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Nov 18, 2013 11:49 pm

Koiko

Naja, ob sie das wirklich tun würde würden wir ja dann noch sehen, doch ich wünschte es mir an sich schon. Also nicht, das sie am Boden angekrochen kam, nein, wirklich nicht, so weit musste sie nicht gehen, aber das sie mich liebte und generell wiederkommen würde, das wünschte ich mir durchaus. "Ja.. Kuchen ist gut", murmelte ich leise und lies mir von Samuel nicht nur aufhelfen, nein, er musste mir gerade generell sehr unter die Arme fassen, denn ich war echt nicht in der Lage mich so richtig auf den Beinen zu halten. Zum Glück war es ja auch nicht so weit bis zum Sofa und kaum das ich wieder saß waren auch schon Tanathan und Sirius da, was mich schon echt freute und ich beruhigte mich ein wenig.  Schon wieder etwas besser drauf, denn ich verdrängte Rin erstmal, schnappte ich mir ein Stück vom Kuchen und probierte es genüsslich, wobei man echt sagen musste: Es schmeckte einfach nur verdammt lecker und da Rin gerade nicht da war klappte es ganz gut jetzt nicht an sie zu denken, sondern die Zeit ein wenig zu genießen. Snowflake schien derweil eingeschlafen zu sein, denn das schnurren hatte aufgehört, doch sie lag noch immer auf meiner Schulter, wobei das wohl ziemlich unbequem sien musste, zumindest dachte ich mir das so, weshlab ich sie sanft runter auf meinen Schoß setzte, wo sie kurz nochmal aufstand, sich im Kreis drehte und dann wieder hinlegte, das süße Flauschetier.

Ayaka sitzt auch auf dem Sofa und genießt den Kuchen, genauso wie Timá
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Nov 19, 2013 7:20 pm

Sirius

Ich war so unglaublich glücklich, dass Koiko da war, selbst wenn er nur einen Moment blieb, er war da und er lebte und das war alles nur absolut toll. Leider kam Rin dann auch und dann ging alles bergab, sie ignorierte ihn, war richtig scheiße und allgemein war das doof. Als er wiederkam, schien er jedenfallls richtig scheiße drauf zu sein und ich machte mir verdammt viele Sorgen um ihn. Man, Rin war mnachmal doch eine blöde Kuh, wirklich, wieso konnte sie denn nicht normal bleiben und machte so ne Kacke? Tani erzählte jedenfalls Koiko grad von dem Kuchen und packte dann einfach auf einen Teller von beiden ein Stück, er würde dann mitessen. Ich selbst nahm mir Donauwellen, da ich das absolut lecker und geil fand. Ich saß neben ihn und lehnte mich vorsichtig an meinen Freund, denn naja, ich hatte Angst, dass es ihm wirklich scheiße ging und das wollte ich einfach nicht. Zumindest schien die kleine Katze glücklich zu sein und nicht mehr so komisch wie mir berichtet wurde. "Willst du sie mitnehmen? Sind Tiere erlaubt da?", fragte ich dann interessiert nach, denn die anderen redeten momentan auch nicht so viel, außer Kaisa natürlich und Esteban und auch Lazar laberte, aber ansonsten aßen alle irgendwie und außerdem wollte ich gerade Koiko aufbauen, wenn Rin schon wieder so scheiße zu ihm war. Das hatte er doch einfach nicht verdient, beide nicht, Rin und auch er sollten glücklich sein und gemeinsam glücklich, nicht sowas blödes hier immer.

Rin überlegt sich, dass der Brief ne blöde Idee ist, sucht ein Bild von sich und Koiko und fängt an auf kleine Zettelchen frohe Botschaften zu schreiben, wovon Koiko jeden Tag einen öffnen sollte. Die Zettelchen falltete sie und legte diese dann in einen Beutel, den sie dann noch vorsichtig an einen ihrer Teddys annähte, damit es so aussah, als wenn er ihn in den Händen hielt.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Nov 20, 2013 8:42 pm

Koiko

Auch wenn ich wirklich alles tatg um nicht an das denken zu müssen, was Rin schon wieder abgezogen hatte, so änderte es dennoch leider nichts daran, das ich innerlich ein dumpfes, leeres Gefühl verspürte und doch auch irgendwie ein wenig einsam war. Daher merkte ich es auch gar nicht wirklich, als Sirius sich an mich lehnte, sondern registrierte es erst als er etwas sagte. "Nein, ich kann sie leider nicht mitnehmen, zumal das nicht gut für sie wäre mit all den fremden Leuten und überhaupt, ich kann keine Katze mit da hin nehmen, nein, das geht nicht, so gerne ich es auch tun würde", stellte ich fest und aß den Rest meines Kuchenstückes, ehe ich mir von dem anderen auch noch ein Stück genehmigte und es war schon wirklich gut! Aber wirklich wieder glücklich machen konnte es mich auch nicht, wahrscheinlich, weil das gerade gaer nichts so recht konnte und überhaupt war alles einfach nur scheiße und dabei liebte ich meien Rin so aböttisch und ich wollte ihr verzeiehn, sofort sogar, aber das konnte ich nicht, denn wenn ich das tun würde... nein, sie musste sich schon selbst entschuldigen, davor würde ich sowieso nichts machen, denn das wäre die reinste demütigung und zwar für mich. Für sie hingegen wäre es nichts weiter als ein Freifahrtsschein zu tun und zu lassen was sie wollte, egal mit wem oder mit was. Ach, wenn man doch nur die Zeit zurückdrehen könnte, so vieles würde ich anders machen und auch wenn ich dann nicht mehr leben würde, immerhin wäre dann bestimmt alles besser gekommen, aber ich konnte die Zeit nicht zurückdrehen, sondern musste bei dem ganze einfach mitspielen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Nov 20, 2013 9:21 pm

Rin

In meinem Kopf drehte sich alles und machte überhaupt keinen Sinn mehr. Nichts machte mehr Sinn, alles, worauf ich mein Leben irgendwie gebaut hatte momentan machte noch irgendwie einen Hauch von Sinn. Wieso hatte ich denn überhaupt angefangen zu denken, dass Percy mein Freund wäre? Wieso hatte ich Koiko das angetan? Und dieser dachte jetzt sowieso falsch von mir und überhaupt war das doch alles ziemlich ziemlich bescheiden. Schließlich fing ich mir an, was für Koiko zu überlegen, denn naja, jetzt wo ich wieder wusste, wer er so war, war meine Liebe zu ihm auch wieder entflammt und ich schämte mich einfach nur so unglaublich dafür, dass ich so eine blöde Kuh und allgemein einfach nur blöd gewesen war zu ihm. Anfangs hatte ich ja nur einen Brief schreiben wollen, doch das kam mir einfach nur unglaublich feige und falsch vor, auch wenn ich mich für alles schämte, deshalb konnte ich jetzt nicht nur einen Brief schreiben und gut war. Also überlegte ich mir das mit den kleinen Zettelchen, falls Koiko mir verzieh und suchte das Bild von mir und ihm heraus. Ok, er selbst mochte sich ja nicht auf Bildern, aber dann konnte er sich ja wegknicken oder so, keine Ahnung, aber eben sowas. Dann überlegte ich noch, ob ich ihm noch mehr machte oder sonst noch irgendetwas, doch fiel mir nicht mehr so wirklich was ein und ich wollte ja auch fertig sein, bevor er wieder ging, wenn er denn überhaupt noch da war, immerhin hatte ich einen Moment für die vielen kleinen Zettelchen gebraucht. Also ging ich schließlich vorsichtig rüber, wo mir Kaisa wieder öffnete. Noch ziemlich scheu und meinen Teddy und das alles erstmal in einer Tüte im Flur abstellend ging ich schließlich ins Wohnzimmer und bat Koiko, ob wir kurz alleine reden könnten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Nov 20, 2013 10:11 pm

Koiko

Es war doch recht angenehm mich einw enig mit Sirius zu unterhalten, zumal er wirklich ein sehr, sehr guter Freund war, genauso wie Samuel und die beiden mir richtig ans Herz gewachsen waren. Nach einer Weile kam dann allerdings plötzlich Rin wieder, was mir alleine schon unwohlsein bereitete, doch viel doofer fand ich, dass sie mit mir reden wollte. Nur sehr, sehr widerwillig hob ich Snowflake leicht an und wollte sie auf den Boden setzen, doch das sofort wieder muntere Kätzchen protestierte Lautstarkt, hieb mir die Krallen in die Hände und Biss sich sogar fest, wahrscheinlich einfach nur, damit ich sie nicht loslassen konnte, also behielt ich sie schließlich im Arm, wo sie sich nach kurzer Zeit auch wieder beruhigte und etwas entspannte. Ach ja, die kleine war schon süß und vielleicht konnte sie mir ja auch ein wenig meiner Anspannung nehmen, als ich Rin nach draußen in den Gang folgte. "Was möchtest du? Meinst du nicht das heute hat schon gereicht? Ehrlich, ich bin gesundheitlich nicht in bester Verfassung, Rin..", fing ich an udn hätte noch ein also tu mir as nicht an, lass mich einfach in Ruhe hinzugefügt, wenn mein Herz das nicht verhindert hätte, denn es zog sich in dem Moment doch recht schmerzhaft zusammen und ich starrte einfach nur den Boden an, wobei ich mich schon wieder so fürchterlich erschöpft und ausgebrannt fühlte, so als würde meine liebe Rin mir alle Energie entziehen. Natürlich, sie tat das nicht, das wusste ich auch und sie würde es auch nicht, doch das änderte leider nichts an meinem momentanen Zustand, zumal mein Auge wieder leicht das pochen anfing, wie immer, wenn ich mich aufregte und der Blutdruck stieg.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Nov 20, 2013 10:26 pm

Rin

Ich hätte nicht kommen sollen, wirklich nicht. Das war doch wirklich doof und ich war blöd. Deswegen reagierte Koiko auch so böse und ich hatte das Gefühl, als wenn ich lieber sofort verschwinden sollte. "Ich.. ich ich bin auch sofort wieder weg, wenn du das möchtest, ich wollte dich auch gar nicht aufhalten", stotterte ich dann sofort betreten, denn Koiko klang nicht wirklich so, als wolle er mich oder überhaupt mir nochmal ansatzweise verzeihen. Ich hätte echt nen Brief schreiben sollen, das wäre besser gewesen. "Ich wollte mich bei dir entschuldigen, ich weiß nicht, warum ich dachte, Percy sei mein Freund, ich weiß es wirklich nicht und es tut mir absolut leid, ich liebe dich aus ganzem Herzen und warum das nun mit Percy war.. Ich weiß es nicht und ich schäme mich dafür, es tut mir so leid", entschuldigte ich mich dann, wobei ich schon wieder ein wenig rot wurde und mich einfach nur so fühlte, als würde ich gleich ganz viel Ärger bekommen. Aber wirklich viel Ärger. Durch Koikos Auftreten hatte ich mein Gebasteltes auch vollkommen verdrängt und am liebsten wäre ich sofort schon wieder weggelaufen, denn ich war ihm doch nur im Weg und glauben tat er mir vermutlich auch nicht. War doch auch sein gutes Recht, ich war einfach nur krank im Kopf und er sollte sich sowieso eine neue Suchen, das wäre besser für ihn, ich war nicht gut für ihn, wirklich nicht, ich machte ihn krank und ich verletzte ihn so. Betreten stand ich da und schämte mich für alles, was ich nun schon wieder angerichtet hatte, während ich darauf wartete, dass er mich anmeckerte oder mich fortschickte oder sonst irgendetwas tat.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Nov 20, 2013 10:40 pm

Koiko

Und wie ich das wollte, aber ohne das sie was sagte, aber naja, egal war ja jetzt auch schon zu spät, denn sie war da und würde wohl auch nciht eher gehen, als bevor sie losgeworden war, was sie sagen sollte, also schwieg ich einfach nur und erwartete, das sie mit dem Erzählen anfing, was sie dann auch tat. "Rin... bitte, nicht heute, ok? Ich glaube dir ja und ich glaube dir auch, das es dir leid tut, aber ich kann wirklich nicht mehr. Ich bin fertig, ich möchte einfach nur meine Ruhe und mehr nicht, also lass uns das wann anders besprechen, ok?", meinte ich schlussendlich leise und in einem recht schleppenden Tonfall, denn ich war einfach nur unendlich müde. "Und ich liebe dich auch", setzte ich schließlich noch dazu, hob langsam den Arm, streichelte ihr sanft mit dem Daumen über die Wange und küsste sie dann, wenn auch nur ganz leicht, wie die sanfte berührung einer Feder, denn zu mehr war ich auch weißgott nicht in der Lage. Es war schon Glück, dass ich mich überhaupt noch auf den Beinen halten konnt und nicht einfach umkippte oder sowas, weil ich so tot war und das obwohl ich mich eben noch so fit gefühlt hatte da drinnen. Naja, war wohl ein deutliches Zeichen, das ich gehen sollte, genauso wie das leise maunzen, das plötzlich zwischen mir und Rin hochkam, da ich Snow ganz vergessnehatte udn nun wohl etwas zu fest gehalten hatte, aber naja, zum Glück war der kleinen nichts passiert und sie war auch schonw ieder auf meine Schulter geklettert, wo sie eh aus der Gefahrenzone war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Nov 21, 2013 7:13 pm

Rin

Ich merkte, dass er eindeutig wollte, dass ich ging. Am besten sofort, nahm ich an, denn naja, ich sollte am besten einfach nur gehen und auch am besten nie wiederkommen. Auch seine Antwort machte mir irgendwie nur noch mehr deutlich, dass ich gehen sollte. Ich sollte gehen, jetzt sofort und auf der Stelle, ich tat ihm nicht gut, ich machte ihn krank, ich war nicht gut und er wollte mich auch nicht haben. Selbst seine Aussage, dass er mich auch liebte, es kam zwar bei mir an, machte mir aber auch nicht so viel Hoffnung daraus, denn.. Naja, es war einfach eine scheiß Situation. Ich versuchte mich möglichst gut zusammenzureißen, denn das ging mir echt verdammt Nahe alles und mein gebasteltes hatte ich schon vollkommen vergessen. Ich musste micht echt zusammenreißen, um nicht jetzt schon in Tränen auszubrechen, sodass ich ihn nur einen Moment leicht unsicher anlächelte, denn ein wirkliches Lächeln bekam ich echt nicht hin, sodass ich wirklich noch schneller verziehen wollte. Ohne wirklich viel weiter zu sagen verließ ich also die Wohnung, sprintete rüber, schloss auch dort ordentlich die Tür hinter mir, ehe ich mich an ihr heruntersinken ließ und einfach nur in Tränen ausbrach. Empir, der meine Stimmungslage mitbekommen hatte, war auch schon als Mensch aufgetaucht und setzte sich vorsichtig neben mich.M Momentan ging es mir echt als beschissen und ich wusste überhaupt nicht mehr, wie mir geschah, alles war scheiße, ich machte Koiko krank und er wollte nicht mit mir reden, er verschwand wieder und das machte mich alles fertig.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Nov 21, 2013 7:32 pm

Koiko

Sie zog sich zurück, auch wenn ich wirklich bemüht war so gefühlvoll wie möglich zu sein, doch anscheinend reichte es nicht. Niedergeschlagen sah ich zu, wie meine Freundin sich von mir löste und dann auch gleich verschwand. Was hatte ich gemacht? Was zur Hölle tat ich nur immer?! Wieso musste ich immer alles kaputt machen und andere verletzen? Es tat weh so die Tür anzustarren und zu wissen was ich angestellt hatte. Nach einer weile wandte ich mich dann wieder ab von der Tür und ging wieder ins Wohnzimmer, fest darum bemüht zu lächeln, doch ich wusste wie fertig ich aussehen musste, denn das war ich auch. Ausgelagt und unglücklich, wenn auch noch immer ein wenig froh, das ich sie alle hatte wiedersehen können. "Ich muss mich dann jetzt wohl verabschieden Samuel, tut mir leid, aber ich hab gesagt, das ich nicht so lang wegbleib und dann sollte ich das auch nicht tun", meinte ich entschuldigend zu dem jungen Mann und bedauerte es wirklich gehen zu müssen, nur jetzt länger zu bleiben würde nichts bringen, dazu war ich viel zu schlecht drauf. Bevor ich mich dann wirklich ans Aufbrechen machte begab ich mich allerdings nochmal zu meinem kleinen Tanathan und nahm diesen sanft in die Arme um mich von ihm zu verabschieden, und auch Sirius gab ich zumindest die Hand, ehe ich ihm dann noch Snowflake in die Arme drückte, die das gar nicht lustig fand, denn sie schien doch irgendwie zu merken was los war und wollte wohl absolut nicht das ich wieder ging.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Nov 21, 2013 9:23 pm

Sirius

Was immer auch mit Koiko war, es war schlimm und ich glaubte auch wirklich nicht, dass es nochmal wiederkommen würde. Doch war ich um einiges ruhiger, denn ich hatte ihn gesehen und ich glaubte auch, dass Koiko wiederkommen würde, nur die Sachen mit Rin... Es machte mir verdammt viel Angst und irgendwie lief das schon wieder alles falsch. Koiko verabschiedete sich dann jedenfalls auch sofort nachdem Rin erneut wiedergekommen war und drückte mir die Katze auf. Ob ich ihm dafür dankbar sein sollte, ich wusste ich nicht, denn Snowflake zerkratze mir eigentlich meine beiden Arme und es brannte eigentlich alles und blutete und doof eben. Naja, ich hielt das noch aus, bis Kaisa eine Transportbox von ihren Chinchillas aufgetrieben hatte, worein ich erstmal die Katze verfrachtete, denn so ging das echt grad nicht, sie war nur am Maunzen und Terror machen. Samuel lief in der Zwischenzeit Koiko hinterher, weil er eine Tüte gefunden hatte oder sowas, während Lazar von Divitiac gesagt bekommen hatte, dass etwas mit Rin nicht stimmte und er deshalb rüberging. Naja, ich hatte erstmal vollkommen andere Sorgen denn ich blutete nun auch noch leider alles voll und es tat einfach nur weh. Immerhin war es für Koiko gewesen, für ihn hatte ich das gerne gemacht und ich hielt das auch aus, so schlimm war es ja nicht und es würde auch alles wieder verheilen, nur erstmal ein wenig unangenehm sein. Nachdenklich musterte ich meine Arme, während ich die mittlerweile über die Spüle hingen ließ, da Kaisa gerade sämtliches Verbandzeugs udn Creme zusammensuchte.

Samuel gibt Koiko noch die Tüte, Lazar redet durch die Tür mit Rin.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Nov 21, 2013 9:38 pm

Koiko

Eilig mache ich mich dann auch daran wieder weg zu kommen von diesem Ort, wobei ich allerdings nicht so sonderlcih weit kam, sondern gerade mal bis in die Bar, bis Samuel auf einmal angelaufen kam und ich glaubte schon, das ich was hatte liegen lassen, oder er versuchen wollte mich aufzuhalten, aber stattdessen drückte er mir eine völlig unbekannte Tüte in die Hand, die ich erst gar nicht annehmen wollte, aber da er so darauf beharrte behielt ich sie dann halt doch, ehe ich mich nochmals entschuldigte und mir dann schnell weiter meinen Weg bahnte, wobei ich dieses komische Mädchen, welches sich zu mir durchzuarbeiten versuchte, zum Glück, nicht bemerkte, sondern es so nach draußen schaffte und auch gleich loslief um dem Taxi, welches ich bestellt hatte, entgegen zu gehen, wobei ich mich noch immer so mies udn kraftlos fühlte udn mich am liebsten eifnach auf den Weg gelegegt hätte um zu sterben. Wobei, so drastisch musste es ja nicht enden, aber ich wollte einfach nichts fühlen und das ohne das ich Sczcerbiec dafür rauslassen musste, denn auf den hatte ich auch keine Lust und überhaupt, ich wollte doch echt nur gesund werden und dann mit meiner rin glücklich leben oder sowas. Wieso wollte Gott, wenn es denn einen gab, das denn nicht? Weiso verwehrte er mir diese eine Bitte denn nur, welchen Grund gab es dafür? Nachdenklich lief ich weiter und hatte die Tüte in meiner Hand schonw ieder vergessen, auch wenn ich vorhin noch hatte nachsehen wollen was denn darin war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Nov 21, 2013 9:54 pm

Sirius

Nach einer gefühlten Ewigkeit hatte es schließlich fast vollkommen zu bluten aufgehört und man konnte sich den Schaden mal genauer angucken. Es waren nicht sonderlich tiefe, dafür eigentlich ziemlich viele kleine Schnittwunden, die echt mehr als nur wehtaten und ich das Gefühl hatte, als wenn meine ganzen Arme einfach nur in Flammen stehen würden. Kaisa kümmerte sich liebevoll um mich, da irgendwie Ayaka auch nicht so viel tat, aber egal, ich hatte momentan andere Sorgen und als Kaisa schließlich die heilsalbe auf meine Arme schmierte, hörte alles auf. Jetzt fing es erst richtig an zu brennen und alles war nur noch kacke. Ein Glück verflog das Gefühl nach einigen Minuten und als sie den Verband schlussendlich um meine Arme gelegt hatte. Tanathan hatte sich auch wieder beruhigt, nachdem er anfangs extrem traurig gewesen war. Samuel kam schließlich auch wieder und meinte, er hätte Koiko die Tüte gegeben. Da Lazar nciht wiederkam, nahm ich an, dass Rin ihm geöffnet hatte oder zumindest einigermaßen in Ordnung war. Etwas erledigt setzte ich mich aufs Sofa, wobei die kleine Katze noch immer randalierte ohne Ende, aber das würde sie schon überleben. Nach einer halben Ewigkeit kam dann auch nochmal Lazar wieder und meinte, dass alles in Ordnung käme und Rin relativ 'gut drauf' war. Ob ich wohl heute hier schlafen konnte? Ich war so unglaublich müde und am liebsten wollte ich mich auch jetzt schon einfach hinlegen und hier einschlafen. Ja doch, einfach nur die Augen zu und ich würde wegschlafen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Nov 21, 2013 10:03 pm

Ayaka

Mein armer kleiner Sirius... Nicht das ich mich nicht gefreut hatte, als ich gesehen hatte, das Koiko da war, ganz im Gegenteil, ich hatte es echt klasse gefunden, nur wie würde es Sirius wohl gehen? Immerhin, er wusste, das er Koiko nicht erzählt hatte was los war und das er es aber unweigerlich erfahren würde und das es ihm das Herz brechen würd eund genau das tat es auch, denn auch wenn Koiko echt alles tat um es zu verbergen, man sah wie sehr er litt und das machte mich doch echt traurig, denn er sollte ja nicht leiden und auch mein Freund nicht, dem das ja auch recht nahe ging. Und dann, kaum das er gekommen war, zumindest kam es mir so vor un dden anderen sicherlich auch, verabschiedete Koiko sich wieder und er sah dabei denkbar schlecht aus. Er wirkte blass, krank und um Jahre gealtert, aber bestimmt würde das alles wieder werden und dann wäre er bald wieder der alte. Jetzt musste ich mich jedenfalls erstmal um meinen Freund kümmern, wobei ich da nicht viel tun konnt, denn Kaisa verarztete ihn bereits, also sah ich nach Snow, welche heftig Terror machte und scheinbar nichts lieber wollte als zu Koiko zurück. Naja, wenigstens liesen die Hunde und die Chinchillas sich davon nicht beeindrucken bisher. Vorsichtig setzte ich mich schließlich neben meinen geliebten Freund und kuschelte mich sanft an ihn. Er wirkte sehr müde und er sollte ruhig ein wenig schlafen, er hatte es verdient udn morgen würde die Welt schon ganz anders aussehen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Nov 21, 2013 10:39 pm

Lazar

Es wurde besser. Nach dem völligen Totalabsturz von Rin, der echt alles andere als schön gewesen war, denn Rin war eigentlich genauso wie am Anfang auch, nur irgendwie auch noch schlimmer. Empir waren auch oft genug da und halfen ihr, bis wir uns schließlich überlegten, dass Rin doch irgendwie Ruhe brauchte und sie schließlich mit Empir mitten in eine kleine Hütte im Wald zog. Irgendwie regelte Empir das, ich besuchte sie manchmal, oft war ein Cousin von ihm, Ari oder so, ein aufgewecktes kleines Wölfchen da und sein Träger, ein Ex-Soldat, um die 50 und wirklich extrem wie ein Soldat eben, aber er hielt das Haus mit in Schuss und das ging das auch. Ansonsten beruhigte sich die Lage immer mehr, die Kleinen machten sich die Schule total wohnlich und es sah echt nicht schlecht aus, zwar wohnten sie noch nicht wieder darin, aber das konnten nur noch wenige Tage dauern, sie war eigentlich schon fertig und die Möbel standen mittlerweile nach der doch etwas langwierigen Farbentscheidungen dann auch endlich. Ich musste echt sagen, sie hatten das wirklich gut gemacht, die Farben waren nicht zu stark vertreten, außer in den privaten Zimmer teilweise, auch noch immer viel weiß, aber trotzdem extrem wohnlich. Naja, momentan saß ich im Wohnzimmer mit Yoichi und den Katzen, wobei Snow sich auch einigermaßen beruhigt hat, ihre Mutter konnte die kleine weiße wohl überreden, zumindest einigermaßen zu Essen. Zufrieden zupfte ich meinem Freund, den ich mittlerweile einen Antrag gemacht hatte, aber noch niemand so richtig davon wusste, an den Haaren, während Sirius und Tani mit Samuel wieder in der Schule in Gange waren, sie bastelten an einer Veranda.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Nov 21, 2013 10:51 pm

Ayaka

Die letzte Zeit war an sich recht glücklich, auch wenn Rin nicht da war und ich sie schon vermisste, immerhin, wir waren doch mal Freundinnen... oder? Was war daraus nur geworden? Wenigstens ging es Koiko wahrscheinlich gut, denn wir hörten von ihm überhaupt nicht sund wenn er sich umgebracht hätte oder sowas, dann hätte Xi uns schon bescheid gegeben., wobei vielleicht hatte der es ja versucht, nur wir waren ja kaum zuHause, denn wir waren die ganze Zeit an der Schule zugange, strichen, tapezierten und ricchteten ein wie die Weltmeister und es machte unheimlich Spaß, zumal Sirius und Tanathan nun auch noch eine Veranda bauen wollten. Nur das mit dem Einziehen war halt leider noch so eine Sache, denn ich war doch echt strickt dagegen, das wir einfach so einzogen, nein, da musste Koiko schon sein ok geben und an den kamen wir nicht ran, also mussten wir erst einmal weiter einrichten und einräumen und alles und hoffentlich würde es ihm dann am Ende auch gefallen. Schade das ich meinem Freund heute nicht viel helfen konnte, denn schwere Sachen zu schleppen udn aneinander zu nageln.. ne das konnte ich nicht, aber sie machten das sehr gut. Dafür stellte ich mich allerdings zusamen mit Timánri in die Küche und machte etwas zu essen, immerhin, wer viel arbeitete hatte auch viel Hunger und dann sollten sie auch was richtiges bekommen, wie in dem Fall nun Käsetortellini mit Gemüse-Tomaten-Soße, welche die Italienerin alleine zubereitete und das echt nicht schlecht wie ich beim abschmecken feststellte. Ob Lazar und die anderen eigentlich auch kommen würde zum essen? Ich hatte es ihm, Kaisa, Alex, Esteban und Yoichi angeboten, damit sie nicht so 'alleine' waren, aber sicher war ich mir nicht, aber wenn nicht, naja, dann würde für morgen was über bleiben.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Nov 21, 2013 11:13 pm

Sirius

Die Zeit verging und das Leben normalisierte sich. Man gewöhnte sich an Dinge, leider auch daran, dass Koiko weg war, obwohl ich ihn noch immer ziemlich vermisste, ja doch, sehr doll sogar, es war nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Und Rin war natürlich auch so eine Sache, sie wohnte irgendwo anders und da Lazar so ruhig und gelassen blieb, es war eindeutig besser so, auch wenn ich das Mädchen ebenfalls doch ziemlich vermisste. Meinen Armen ging es mittlerweile auch wieder besser, das meiste verheilte gut, auch wenn es anfangs verdammt wehgetan hatte. Echt alles andere als schön, aber ok, es gab eindeutig schlimmeres. Wir richteten schließlich die Schule ein und am liebsten wäre ich schon gleich hingezogen, aber Ayaka wollte lieber noch warten bis Koiko kam und das konnte ich irgendwie auch verstehen, sodass wir nur weiter bauten und die Veranda nahm so langsam aber sicher doch wirklich richtig tolle Formen an, was mich durchaus sehr stolz machte und freute. Jetzt gleich gab es jedenfalls Essen und darauf freute ich mich auch unwahrscheinlich, denn ich hatte echt einen Bärenhunger und da kündigte sich auch Besuch an. Es waren Kaisa, Lazar und Yoichi, die zum Essen kamen und das freute mich. Zufrieden ging ich rein und begutachtete das Essen. "Das sieht echt verdammt gtu aus", grinste ich dann, denn es sah echt lecker aus und ich freute mich schon darauf, es essen zu könnnen endlich.

Tanathan kommt auch sofort, Samuel räumt eben noch schnell alles weg, kommt dann auch
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Nov 21, 2013 11:29 pm

Ayaka

Lazar kam wirklich! Und nicuht nur er, nein er brachte auch Kaisa und Yoichi mit, nur Alex und Esteban blieben aus, wahrscheinlich, weil Esteban einfach so gerne für Alex kochte, oder aber Alex musste schon wieder arbeiten, immerhin musste der arme Kerl das ständig und er tat mir doch auch ein wenig leid. Kaum nachdem die anderen gekommen warne tauchte auch Sirius qwieder auf und er brachte Tanathan gleich mit. Zufrieden begrüßte ich beide und küsste meinen Freund dann sanft, als Timá sich auch schon ihrem Tana um den Hals hänte und einfach nur glücklich zu sein schien. "Danke, aber eure Veranda ist auch nicht schlecht, ich hab sie mir vorhin mal angsehen", stellte ich fest und hoffte doch sehr, das es Koiko genauso gefallen würde, immerhin gehörte dem hier alles und zum anderen war es ja aber auch so, das er sich freuen sollte über das was wir getan hatten und nichts anderes! Immerhin, wir taten es echt mit Liebe, also ich zumindest und die anderen mit Sicherheit auch. "Setzte uch doch!", bot ich ihnen eifrig an, nachdem ich sie mit in den 'Speisesaal' genommen hatte, denn in der Küche konnte man zwar auch essen, aber im Saal hatte ich ganz toll gedeckt und dort hatten wir auch ein wenig mehr platz, da er ohenhin für ein wenig mehr Leute ausgelegt war, was wohl mit dem Zweck des Gebäudes zu tun hatte udn an sich sah er ja auch sehr schön aus, mit der großen Holztafel und all dem.

Timá schleift Tani mit, Alex arbeitet und Koiko is bei der therapie, will dann aber bald heimkommen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Nov 21, 2013 11:37 pm

Tanathan

Die letzte Zeit war wirklich komisch gewesen, Koiko ging wieder und ich vermisste ihn extrem doll und Rin verschwand auch. Wobei, nein, sie verschwand nicht richtig, Lazar wusste wo sie war und er nahm mich dann auch mit, was doch echt toll war. So konnte ich Rin auch noch immer sehen und das machte mich wirklich einfach nur extrem glücklich. Ausgelassen half ich dann dabei, die Zimmer in der Schule zu machen und die Veranda und alles, wobei mein Zimmer ein bisschen bunter war, aber ich mochte die Farben udn solange es meine Timá nicht störte, war das doch ok. Sie kam auch sofort an und ich legte gleich meine Arme um sie. Ach sie war doch einfach die beste und tollste wie ich fand und sie konnte so unglaublich toll kochen. Einfach nur ein wahrer Schatz war so. Vorsichtig gab ich ihr ien kleines Küsschen, ehe ich ihr dann mit in den Speisesaal folgte, wo auch die anderen gleich auftauchten und sich dann setzen. Natürlich setzte ich mich sofort neben meine Maus und ich freute mich einfach nur wie ein kleines honigkuchenpferd. Glücklich meinte ich auch, dass es gut aussah und bedankte mich dann für das Kompliment mit der Veranda. Naja, das war mehr Samuels Verdienst, er konnte relativ gut handwerkern, Sirius auch, ich war ein bisschen chaotisch, aber es klappte alles und es sah gut aus. Bald konnte man super im Sommer draußen sitzen. Fehlte nur noch ein großer Steingrill und ein Lagerfeuerplatz und dann wäre alles perfekt. Wobei, ein bisschen Garten, aber das war nicht so wichtig. Egal, ich fand alles schön und sah gespannt auf das Essen, was wir gleich essen konnten.

die anderen setzen sich
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 22, 2013 6:36 pm

Timánri

Wie schön die Schule doch geworden war! Nein, wirklich, ich fühlte mich hier richtig wohl und wäre am liebsten schon eingezogen, doch Ayaka wollte es nicht, das wir das taten und irgendwie konnte ich es ja auch verstehen, immerhin, das Teil hier gehörte Koiko, niemandem sonst und dann wäre es irgendwie komisch, wenn wir hier wohnten und er noch nicht einmal wusste, was wir alles gemacht und getan hatten. Zum Essen, das ich mit Ayaka, welche ich doch recht nett fand, heute zum Mittag gemacht hatte kamen nicht nur Samuel, Sirius und Tanathan, welche an der Veranda de4s großen Gebäudes gebaut hatten, sondern auch Lazar, Yoichi und Kaisa, was mich sehr stolz machte und noch stolzer machte es mich, das mein Freund das Essen so lobte, immerhin hatte ich mir echt wahnsinnige Mühe gegeben, bei dem was ich gemacht hatte und da wollte ich natürlich nichts anderes, als das es ihm und den anderen dann auch passte und gefiel. Wie teuer das alles hier wohl eigentlich für Koiko werden würde? Soweit ich es mitbekam hatte waren all die Sachen bisher ja einfach auf Rechnung gekauft und naja... egal, er hätte es ja so oder so einrichten müssen, oder einrichten lassen müssen, daher würde er schon nichts sagen, zumal alles schön bunt und liebevoll gestaltet war, nicht trist oder so. Wobei, vielleicht war die Schule ja auch vorher schon so gewesen, ich wusste das ja nun nicht ich war ja noch nicht so lang da.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 22, 2013 8:48 pm

Tanathan

Es dauerte einen Moment, bis wir uns alle hingesetzt hatten und auch an alle ein bisschen Essen verteilt hatten. Ob Lazar mich wohl morgen nochmal mit zu Rin nehmen würde? Er machte das 1-2 Mal in der Woche und mindestens ein Mal durfte ich mit. Sie wohnte jetzt irgendwo im Wald, es war echt toll da, das Haus war zwar ein wenig heruntergekommen, aber es war ansonsten vollkommen in Ordnung, Empir war auch da und dieser Ari, der war voll putzig mit seinen Ohren und natürlich Bob... Er war ein bisschen komisch und streng, aber ansonsten auch vollkommen in Ordnung. Nur leider sollte ich den anderen nichts davon sagen, Rin brauchte viel Ruhe und Lazar hatte mich auch nur mit zu ihr genommen, weil ich so extrem traurig war. Also die anderen wussten schon, dass sie im Wald wohnt zusammen mit Empir, ansonsten aber nicht viel mehr. Sie schrieb öfters mal Briefe, die Lazar dann mtibrachte, aber ansonsten tat sich nicht viel. Naja, eigentlich war es so besser für sie, sie wurde ziemlich ruhig und war auch gar nicht so extrem traurig oder so, was mich doch extrem beruhigte. Egal, jetzt war erstmal essen angesagt! Ich wünschte allen einen guten Appetit und fing dann auch reinzuschaufeln, denn was auch immer Timá da gemacht hatte, ich hatte es nämlich schon wieder vergessen, es schmeckte einfach nur extrem gut und ich mochte es. Glücklich sagte ich das meiner Freundin nochmal und lächelte sie fröhlich an. Den anderen schien es ja auch zu schmecken, was natürlich ganz toll war.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 22, 2013 9:03 pm

Timánri

Ich war so unheimlich glücklich, das ich es kaum in Wort fassen konnte, aber das brauchte ich ja auch nicht. Tanathan schaufelte rein, als hätte er seit Tagen nichts gegessen und auch den anderen schien es zu schmecken und das erfüllte mich mit Freude und Stolz und überhaupt, ich war einfach nur heilfroh, das ich damals meinen Weg hierher gefunden hatte, auch wenn es mit vielen Problemen zusammengehangen war, wie zum Beispiel dem Diebstahl bei Lazar und später ja auch bei Alex. Aber dafür war jetrzt alles super und mit Alex war ich ja auch befreundet, er war aber auch echt schnuffig und sehr freundlich und wenn man ihn um etwas bat, dann tat er es und ich mochte den jungen Mann einfach total gern, genauso wie seinen Freund Esteban, der einfach super zu unserem Rotschopf passte. "Danke, das freut mich wirklich sehr, das es dir schmeckt", flötete ich und strahlte vor mich hin. Ob heute noch etwas spannendes passierenwürde? Bestimmt würde es da sund wenn es nur daraus bestand, das ich noch weiter mit Ayaka dekorierte oder sowas, denn sie hatte es sich zur Aufgabe gemacht jetzt, wo die Möbel und das alles da war, noch schöne, passende Blumen und Dekogegenstände zu beorgen und die Regale einzuräumen und solche Sachen, wobei sie das, meiner Meinung nach, wirklich sehr gut konnte und teilweise bastelte sie sogar mit mir zusammen noch extra Dinge und das alles machte einfach nur wahnsinnig viel Spaß.

Koiko hat die letzte Therapiestunde und will schon morgen zurückkommen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Nov 22, 2013 9:16 pm

Tanathan

Ich aß einiges und war wirklich glücklich mit mir und der Welt. Gleich würde ich dann abwachsen, denn ich wollte auch helfen und Samuel hatte draußen ja schon alles eingeräumt. Mittlerweile war es auch schon viel zu dunkel, um wirklich weiterzuarbeiten, immerhin war es auch erst April oder so, da wurde es langsam Abends heller draußen. Naja, jedenfalls wollte ich dann Timá und Ayaka die Arbeit ein wenig abnehmen, denn die beiden konnten ja nachher noch dekorieren wenn sie wollten oder sowas eben machen. Egal, es dauerte eh einen moment, bis alle fertig waren mit essen, also eigentlich ich, da ich doch recht viel aß. Doch dann konnte ich noch immer nicht abräumen und abwaschen, denn die Spülmaschine ging noch nicht, denn Yoichi bat uns noch einen Moment sitzen zu bleiben und das tat ich dann natürlich auch. Schließlich verkündeten sie beide so total süß und glücklich, dass sie heiraten wollten, noch nicht sofort, aber dass sie sich verlobt hatten. Ach wie schön, also so richtig verstanden hatte ich noch nicht, was das nun mit dieser Heirat auf sich hatte, denn man konnte doch auch so prima eine Beziehung führen, aber irgendwie war Heirat noch einen Schritt tiefer oder so. So noch inniger und ewiger und sowas halt. Egal, ich freute mich für die beiden, genauso wie die anderen anscheinend und knuddelte Lazar und Yoichi dann auch sofort. Ach die beiden waren echt toll und ich mochte sie und ich freute mich für sie. Durfte ich denn aber gleich endlich abräumen?
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Nov 22, 2013 9:35 pm

Ayaka

Das Essen lief super, denn es schien wirklich allen zu schmecken und Timá war einfach nur super zufrieden und glücklich, aber sie hatte ja auch wirklich gut geholfen und uahc sehr gut gekocht, also konnte sie ruhig stolz sein. Fröhlich beobachtete ich sie und ihren Fruend ein wenig, nachdem ich fertig waer mit essen udn wir alle auch eigentlich nur noch auf den Kleinen, munteren Kerl warten mussten. Nachdem auch er dann endlich aufgegessen hatte wollte ich schon aufstehen um abzuräumen, doch Lazars Freund kam mir zuvor und bat uns darum doch bitte noch kurz sitzen zu bleiben, weshlab ich mich wieder zurück sinken lies und ihn, sowie seinen Freund, leicht verwirrt ansah. Was war wohl los? Ich war doch recht gespannt, aber auch ein wenig beunruhigt, zumal ichnoch immer nicht ganz sicher wusste in welchem Verhältnis Lazar und ich nun eigentlich zueinander standen. Mochte er mich, oder mochte er mich nicht, wie war das? Im Krnakenhaus, damals, da hatte er mich eindeutig gehasst, aber wie war das jetzt? Ich konnte es wirklich nicht sagen und das machte mich leicht nervös, aber dennoch freute ich mich doch sehr, als sie erzählten, das sie heiraten würde, wie die anderen alle auch. Selbst Timá, bei der ich sonst auch oft das Gefühl hatte, das sie nicht so für Körperkontakt und sowas war, sprang sofort auf und stürzte sich mit ihrem Freund auf die beiden um ihnen zu gratulieren, während ich mich ein wenig verloren fühlte, denn auch wenn ich mich natürlich sehr für sie freute, ich wusste nicht wie ich das richtig zum Ausdruck hätte bringen sollen, so unklar wie ich mir mit dem ganzen und unserer 'Freundschaft' war und so hielt ich mich lieber zurück, so als würde ich nicht dazugehören und so war es ja auch irgendwie.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 37 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten