Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Sep 01, 2013 10:10 pm

Sirius

Naja, wenn Koiko meinte, ich musste jedenfalls noch keinen Stress mit ihren Eltern haben, solange ich mir nicht zu 100% sicher war, dass Ayaka mir gehörte und die sie mir nie im Leben wieder würden wegnehmen können. "Naja, ihr müsst ja auch nicht beste Freunde werden, einfach ein normales Verhältnis wäre doch in Ordnung und ich glaub, dass ihr das auch beide hinbekommt", lächelte ich dann, ehe ich doch ein wenig skeptisch zu Koiko sah. "Junge, mach mir keine Angst", meinte ich dann, denn manchmal war der Kerl wirklich mehr als nur gruselig und machte mir verdammt schiss mit seiner Art, genau wie jetzt auch. "Wir werden das schon schaffen und eine Lösung finden, die beiden haben es schließlich auch hunderte Jahre ohne Sex ausgehalten, da kommt es jetzt auf ein paar mehr oder weniger auch nicht mehr an und was wollen die denn machen, wenn ihre Träger, falls wir in Jahrzehnten mal das zeitliche segnen, Kinder sind, kleine Jungs bekommen nicht mal einen hoch und kleine Mädchen, naja, das geht ja nun auch nicht", meinte ich dann, wobei ich Pedophile echt nicht verstand, sowas war doch einfach nur sau ekelig und einfach nur widerlich. "Er wird auch nie gehen, da brauchst du gar keine Angst zu haben und zur Schule, ich glaub ja nun nicht, dass Rin die in ein rosa Märchenschloss verwandeln wird, schau ihr Zimmer an, das sieht eigentlich echt gut aus, auch wenn hellrosa eigentlich so gar nicht meine Lieblingsfarbe ist", grinste ich dann fröhlich vor mich hin. Rin würde das schon rocken und die Schule würde danach lebhaft und wohnlich aussehen, nicht wie Schule, nicht wie Krankenhaus, sondern wie ein schöner Ort zum Leben und dann würde jeder eben seine Zimmer haben, wobei die Zimmerverteilung eh nur auf dem Papier wirklich Vormacht hatte, wir würden uns eh nie daran halten und ich glaub, dass Koiko auch nicht mehr so ganz anti Rin im Bett war wie früher, wo er eigentlich weniger mit ihr in einem Bett schlafen wollte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Sep 01, 2013 10:24 pm

Koiko

Wenn Sirius da nicht mitmachte, konnte ich ja auch immernoch alleine als Punker zu Ayakas Eltern gehen, wenn wir sie wieder besuchen sollten, oder sie etwa hierher kamen, wobei nein, das würde ich Ayaka und ihrem Freund nicht antun, denn die würden das Mädchen sofort wieder mitnehmen, wenn ich mich so aufführen würde, immerhin stand sie unter meinem Schutz und damit müssten sie dann annehmen, das sie total vernachlässigt werden würde. "Ich bin da ja nicht wirklich von überzeugt", meinte ich lediglich schulterzuckend. Spätestens, wenn es einmal zu einer Heirat zwischen mir und Rin kommen würde, sollte es denn wirklich so sein, dann würden sicherlich wieder die Fetzen fliegen und zwar ziemlich heftig, davon ging ich wirklich aus, aber noch standen ja keine konkreten Pläne im Raum, auch wenn Rin sicherlich schon fest davon ausging. "Tut mir leid, war eben eine sehr langanhaltende Erziehung die ich 'genießen' durfte", entschudligte ich mich sofort und guckte betreten. Ich würde meien Verangenheit eben nie los werden und zu der gehörte eben auch eine Spur Wahnsinn, oder wohl eher zwei. "Oh, die können das glaub mir und das Problem is einfach, das wenn sie es wirklich wollen wir im Grunde genommen machen können was wir wollen, die werden bekommen was sie fordern", stellte ich schulterzuckend fest und glaubte auch nicht, das Sczcerbiec ein Problem damit hätte einen zwölfjährigen Jungen, der gerade seinen ersten Ständer hatte mit einer 8-Jährigen oder so ins Bett springen zu lassen, solange Grasida da mitmachen würde. "Das kannst du eh vergesse,n ich hab ihr pink komplett verboten, das will ich einfach nicht haben"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 10:49 am

Sirius

Hoffentlich kam Koiko wirklich nicht auf die Idee, später noch so bei denen aufzuschlagen oder sowas, dann konnte ich meine Beziehung mit Ayaka echt vergessen oder dutzende Gesetze brechen und die waren nun mal nicht so Kleinkriminelle wie die, die uns sonst immer im Weg standen, da war es einfach anders, zumindest für mich. Für ihn vermutlich nicht, aber er hätte dann ja auch nicht unbedingt Probleme mit seiner Rin. "Ach komm, das wird schon, immerhin musst du nicht einen vollkommen anderen Menschen aus dir machen um überhaupt in ihre Nähe zu dürfen oder solche Scherze und er war ja auch noch nicht hier um die umzubringen oder sowas, also kann er dich auch nicht so sehr hassen", meinte ich dann, wobei Koiko einfach nur ein hoffnungsloser Pessimist war. Ich ja eigentlich auch, zumindest was meine eigenen Angelegenheiten anging. Allein die Vorstellung, die er mir dann bereitete, was echt nicht sonderlich schön, denn zwei so kleine Kinder beim wilden Sex oder sowas war nun wirklich nicht das, was ich mir immer vorstellen wollte. "Vermutlich schon, aber... Ach keine Ahnung, das wird schon alles klappen und du hast schon Mal keine Rin die richtig rumstresst deswegen und mit Sczcerbiec und Grasida fällt uns auch noch was gescheites ein", zuckte ich dann mit den Schultern. Na hoffentlich hatte zumindest Grasida ein wenig Verstand und würde nicht sowas machen, dazu hatte ich dann keinen Bock, dass Koiko nachher noch Anfälle bekam weil er mit der Situation überfordert war. "Na siehste, dann wirds schon nicht schlimm werden und doch eigentlich schön", lächelte dann, denn solange uns kein Pink entgegensprang, war doch eigentlich alles halbwegs ok.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 6:28 pm

Koiko

"Wie du schon richtig sagst, er war NOCH nicht hier um mich zu killen, aber naja, fürs erste dürfte er kaum einen Grund dazu haben, denn mehr schmeicheln als ich es gestern habe kann ich Rin nicht und mehr als Liebe kann ich für sie auch nicht empfinden, also wenn das ihm immer noch nicht passt, dann naja, Pech für mich.", stellte ich fest und kurz huschte mir ein Lächeln über die Lippen, als ich wieder an Rin in ihrem tollen Kleid dachte. Sie hatte so unheimlich schön ausgesehen und die schwarzen Extensions in ihren Haaren... sie waren einfach toll und sie passten so sehr zu ihr! "Mag ja sein, das Rin nicht rumstresst, aber lass es mich so sagen, wie wohl würdest du dich zusammen mit Ayaka fühlen, wenn du jeden zweiten Tag mit einer anderen schlafen würdest, oder zumindest dein Körper das tun würde? Selbst wenn Ayaka nun auch die Einstellung von Rin hätte?", konterte ich mit einem seufzen und teilte ihm damit auch meine absolut ehrliche Meinung zu dem ganzen mit. "Das hoffe ich doch, sonst entlasse ich Rin als meien Inneneinrichterin sofort wieder", scherzte ich grinsend. "Aber zumindest die Gänge, als die Verborgenen, die wird sie wohl unberührt lassen müssen, denn ich werde das gesammte Zeug wieder dorthin zurückräumen wenn die Schule wieder steht. Ich kann es einfach nicht wegwerfen, denn ich hab Angst, das es jemand finden könnte und in den Geheimkammern, da ist es sicher und es ist da wo es hingehört, ich glaube meine Innere Ruhe wäre gestört, wenn es nicht dort wäre und daher möchte ich dich, und die anderen auch, aber auch bitten, NIEMALS nach diesen Gängen zu suchen. Gut, zu einem kennt ihr den Eingang bereits, aber zu den anderen nicht und dabei soll es auch bleiben", meinte ich doch recht vorsichtig und erzählte es ihm eigentlich nur, weil ich es nicht hinbekommen würde die ganzen Gerätschaften unbemerkt wieder komplett zurück zu räumen, zumal es ohnehin eine mords arbeit werden würde die wieder zusammen zu räumen, denn ich hatte sie im Wald verstecken müssen, damit die Arbeiter sie nicht finden und einen Wirbel darum entfachen konnten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 7:10 pm

Sirius

Wie süß er doch auf ein Mal das Lächeln anfing, als er wohl gerade an Rin gedacht hatte. Mehr als so Lieben könnte er sie wohl wirklich nicht, aber das brauchte er auch nicht wirklich. Fröhlich grinste ich vor mich hin und hing dabei ein wenig meinen Gedanken an Koiko und Rin hinterher, denn die beiden waren wirklich ein wundervolles Pärchen und sie ließen sich wirklich auf einander ein und überhaupt liebten sie sich einfach nur total innig. "Nicht wirklich toll, da hast du recht, vermutlich würde ich so nach dem Motto verfahren 'Was ich nicht seh, dass weiß ich auch nicht' oder so, schön wäre es aber trotzdem nicht", seufzte ich dann. So langsam gingen mir dann aber auch die Argumente aus, in denen die ganze Situation zumindest ein bisschen angenehmer als so schon aussah. Sein nächstes Anliegen schockierte mich dann doch schon ein bisschen, denn naja, ich könnte den ganzen Mist nicht noch ewig mit mir herumschleppen und ihn so hegen und pflegen wie Koiko es tat, aber gut, ich war auch eben ein anderer Mensch und solange er nicht irgendwann dem Wahnsinn verfiel... Also wirklich verfiel, dass er uns nachher das Gleiche antat oder sowas. Nein, das wäre wirklich die Hölle und keine Ahnung was dann passieren würde. "Sag einfach, wann du das einräumen willst und ich beschäftige solange die anderen, denn ich denke, dass auf jeden Fall Tanathan danach suchen würde, einfach weil man als Kind eben alles verbotene tun will und Rin.. Keine Ahnung", meinte ich dann, denn dieser Abschnitt Koikos Leben machte mir Angst und ich war doch auch ein wenig froh, dass Samuel seine Psychose so extrem abbekommen hat und all das, denn naja, ich war eben wohlbehütet zwischen Dreck und Mist in allem Frieden aufgewachsen und dementsprechend eben ein bisschen sensibel und nicht belastbar mit solchen Dingen als jetzt Samuel oder Lazar, die ja eh mit jeder Menge Gewalt aufgewachsen waren.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 7:19 pm

Koiko

Ich glaubte nicht wirklich, das er es können würde, nach diesem Motto zu verfahren, immerhin war das nicht so einfach. Ich hatte es einmal versucht, vor langer Zeit, zu einem anderen Thema, doch es war nicht möglich gewesen und ich wusste auch, das es mir nie wieder möglich sein würde, nach all den Dingen die Sciutto mir und all den anderen angetan hatte. Ich beschloss einfach nicht weiter auf das alles einzugehen, denn Sirius wusste bereits, wie ich darüber dachte und wenn nicht, dann sollte er froh sein und meinen alles wäre ok, denn ich wollte ihn nicht weiter belasten, nun, da ich ihn schon gefragt hatte, ob er bereit wäre mich zu töten, wenn ich einmal nicht mehr in der Lage dazu sein sollte und es aber auch klar wäre, das ich nie wieder in der Lage dazu sein würde. "Mache ich und pass dfann besonders auf Tanathan auf, es ist wirklich nichts, was er sehen sollte... es würde... ihm nicht gut bekommen absolut nicht, denn es gehören noch einige Dinge zu den Geräten dazu, von denen ich selbst lange Zeit nichts wusste und es wäre fatal, wenn er es in die Finger bekommen würde", meinte ich und erschauderte leicht, als ich an das dachte, was ich in einem der Räume unter dem 'Behandungstisch' gefunden hatte. Es waren lauter kleine Kassetten gewesen, so wie ich das gesehen hatte mit Videos darauf, fein ordentlich gestapelt und beschriftet und wenn ich ein normaler Mensch wäre, hätte ich sie wahrscheinlich sofort zerstört, doch ich konnte es einfach nicht, ich hatte das Gefühl, das sie zu dem Andenken an all die Opfer gehören würden und daher durfte ich sie nicht vernichten! Doch was wenn Tanathan sie fand und abspielte? Er würde wahrscheinlich nicht verstehen was da los wäre und durchdrehen oder sowas.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 8:11 pm

Sirius

Auch wenn der Junge nur die Geräte finden würde, es würde reichen um ihn fast schon genau soviel anzutun wie man Koiko angetan hatte. Also eigentlich nicht, nicht im geringsten, aber es würde reichen um ihn zu zerstören und das wollte niemand. Nicht den kleinen Tani, wir konnten alle schon ein wenig 'erwachsener' mit den Sachen umgehen, aber nicht Tanathan, er war Kind und das sollte uns bewusst sein. "In Ordnung", meinte ich dann, denn dieses Thema allgemein war mir wirklich nur extrem unangenehm und ich wollte es so schnell wie möglich beenden, denn, naja, sensibel eben und ich würde am Ende nur Koiko noch weiter verstören, wenn ich heulend dasaß, weil ich das so schrecklich fand und alles. Schließlich löste ich mich auch leicht von ihm, denn bislang hatte ich ihn noch immer so halb im Arm und so langsam wurde dann leider auch mein Schatten präsenter, was mich überhaupt nicht passte, denn Grasida sollte sich verpissen und das noch immer, ich kam alleine zurecht und sie ging mir momentan einfach nur auf den Sack mit ihrer Aktion. "Wann kommst du eigentlich raus?", fragte ich dann interessiert nach, denn vermutlich würde Rin ihn dann eh nicht mehr gehen lassen und ich mochte ihn auch einfach bei mir haben, also einfach so als besten Kumpel und alles, nur wie würde das dann mit Lazar laufen? Wahrscheinlich würde er das nicht wollen und halt das übliche Theater, aber die beiden würden das schon hinbekommen und da ja auch eigentlich echt ein super Frühling ohne viel Regen war, kamen die Arbeiten an der Schule mit Sicherheit auch gut voran und dann würde es so lange auch hoffentlich nicht mehr dauern, bis wir wieder dort einziehen könnten und dann wäre das eh auch schon Mal vom Tisch, alle würden sich liebhaben und gut war... Mit Sicherheit nicht, aber egal, noch konnte ich davon ja träumen, wenn ich sonst schon momentan nichts zum Träumen hatte.

Lazar holt Pablo und Esteban vom Flughafen ab.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 8:23 pm

Koiko

Gut, dann war das ja schon einmal erklärt und wir mussten nicht damit rechnen, das tanathan so schnell das alles finden und den Schock seines Lebens davontragen würde, denn das würde er wahrscheinlich wenn er was davon sah und verstand wozu die Dinger gedient hatten. Natürlich, es könnte immer passieren, das er durch zufal auf einen solchen Raum stieß, doch ich glaubte es eher nicht, dazu hatte Sciutto sie doch zu sehr versteckt und ich würde ja auch darauf achten, das man nicht so leicht in sie hinein kam und zur Not baute ich eben doppelwandige Regale, damit der Schalter nicht nur hinter einem Buch, sondern gleich hinter zwei Reihen lag und damit für ein normales Kind, das sich nicht unbedingt für Kochbücher oder sowas interessierte, unauffindbar war. "Tut mir leid, aber ich weiß es wirklich nicht. Wahrscheinlich muss ich noch ein wenig warten, zumindest bis mein Auge zu heilen beginnt und klar ist, das es nicht weiter behandelt.... oder gar entfernt werden muss, was ich aber wirklich nicht glaube, bevor du dir da nun Gedanken machst, denn der Sehnerv wurde nicht beschädigt, sondern es ist nur ein wenig Blut ausgelaufen, aber das baut sich ab", erklärte ich und tastete kurz nach dem Verband, denn immer mal wieder musste ich mich einfach vergewissern, das er auch wirklich noch so saß wie er sitzen sollte. Wo ich wohl hingehen sollte, wenn ich raus war? Jetzt wo ich und Rin wieder so richtig zusammen waren, wollte ich nicht unbedingt in diesen Teil der Stadt gehen, denn sie würde sich nur sorgen machen, doch bei ihr einziehen? Niemals, das würde Lazar nicht wollen, also musste ich mir was anderes suchen, was auch immer. Vielleicht ging es bis dahin ja auch wieder in der Schule?

Alex ist inzwischen aufgestanden und hat sich erst in die Bar gesetzt, dann aber beschlossen, das ihm das zu sehr weh tut und hat sich eine andere Bar gesucht um sich dort ein wenig Mut anzutrinken, bevor er nach Hause geht, da er Angst vor Valentins Reaktion hat. Tanathan hat er dabei versucht nicht aufzuwecken.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 8:36 pm

Esteban

Onkelchen Pablo hatte mich mit nach Deutschland genommen, denn ich hatte mal was anderes sehen wollen. Naja, jetzt war ich da und irgendwie total aufgeregt. Am Flughafen wurden wir dann von einem echt hübschen Kerl abgeholt, Pablos Cheffi, aber ich wusste bereits, dass er zwar schwul war, aber schon vergeben und somit hatte ich also mal gar keine Schnitte. Egal, hier würde es schon noch andere meiner Gesinnung geben und flirten und sowas war immer super. Nur die Sprache würde ein kleines Hindernis werden, wobei, je dichter die Leute, desto weniger entschieden solche Dinge und ein bisschen Deutsch konnte ich ja. Schließlich wollte ich dann auch sofort die Stadt erkunden und zwar am besten gleich allein, damit ich gezwungen war mir alles zu merken. Somit schlenderte ich also durch die Gegend und fand es echt schön hier, nicht zu groß, nicht zu klein, genügend Leute, aber nicht alles überfüllt, einfach perfekt. Irgendwann hatte ich dann Durst und ging in eine Bar, wo ich mich neben einen jungen Mann setzte, da eigentlich keine anderen Plätze mehr frei waren. Er wirkte echt verdammt dünn, aber irgendwie auch total süß. Nachdenklich setzte ich mich und bestellte mir dann so ein Alster, dass war irgendein Bier oder so und Deutschland konnte schönes Bier machen, dass wusste ich. Englisches war auch nicht schlecht, aber Deutschen eben anders. "Alles ok? Du scheinen Angst", fragte ich dann nach einer Weile den Jungen, denn er schien irgendwie nicht so ganz koscher und er trank auch nicht unbedingt wenig. Hoffentlich war alles ok bei ihm, er war doch so putzig! Ja wirklich, putzig war er, aber vermutlich eh nicht schwul. Egal, ein paar neue Leute kennen zu lernen war keine schlechte Idee fand ich, denn ich wollte ja auch ein bisschen Fuß fassen, auch wenn ich nicht so lange bleiben wollte wie Pablo.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 8:46 pm

Alexander

Ich hatte die ganze Nacht einfach nur verdammt schlecht geschlafen, war immer wieder aufgewacht, weil ich gemerkt hatte, das ich wieder heulte, war dann wieder eingeschlafen und wieder aufgewacht und immer so weiter, bis in die frühen Morgenstunden, wo ich dann allerdings endlich mal ein wenig länger schlief, wenn auch nicht gut. Vielleicht lag mein Schlaf ja darin begründet, das ich dann plötzlich Tanathan bei mir hatte? Wo der her kam wusste ich jedenfalls nicht, doch als ich aufwachte war er einfach da und auch wenn er ja eigentlich nichts in meinem Bett zu suchen hatte und ich nicht ganz verstand, wieso ich ihn so an mich gezogen hatte, fand ich es doch irgendwie schön das er da war, doch lange konnte ich mich daran nicht erfreuen, denn da überkam mich schon die nächste Schmerzenswelle. Nie hätte ich gedacht, das mich so etwas so fertig machen konnte, doch anscheinend war es so. Noch immer am Boden zerstört stand ich vorsichtig auf und wollte erst unten in der Bar was trinken, aber alles dort erinnerte mich an Lazar und daran wie nett er zu mir gewesen war, wesshalb ich schließlich gehen musste und mir etwas anderes suchte. Auch wenn ich eigentlich nicht viel Geld bei mir hatte und das eigentlich für den Rest des Monats reichen sollte fürs Essen, aber egal, dann aß ich eben nichts, Valentin würde mich eh zu Brei schlagen, wenn ich heim kam und das machte mir verdammte Angst. Die Bar, die ich mir ausgesucht hatte, war nicht die größte und sicherlich auch nicht die schönste, aber es gab Akohol und zwar recht billig und sogar Wasserpfeifen. Mit noch immer sehr geschwollenen und geröteten Augen setzte ich mich an den Tresen und lies mir etwas geben, was ich schnell leerte, genauso wie das nächste Glas. Während meinem dritten kam ein junger Mann und setzte sich auf den noch freien Platz neben mir, blieb etwas sitzen und sprach mich dann schließlich an. Vorsichtig sah ich auf und musterte ihn kurz. Er sah... naja, ich wusste nicht wirklich 'wie' er aussah, also wie ich ihn einschätzen sollte, dazu war ich auch schon viel zu betrunken wahrscheinlich. "Neeee... alles okeee", lallte ich, da ich einem wildfremden nicht einfach erzählen konnte, das mein letzter Tag auf Erden sich wahrscheinlich grad dem Ende neigte oder sowas.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 9:02 pm

Esteban

Uih er war wirklich schon ziemlich betrunken, wenn ich das mal so anmerken durfte, Gott, der Arme, ich machte mir doch ein bisschen Sorgen um ihn. Betrunkene gab es klar immer wieder, aber er wirkte so traurig dabei und erst jetzt merkte ich, wie rot und geschwollen seine Augen doch waren. "Guapo... Ich nach Hause dich, nicht gut so viel", schüttelte ich dann den Kopf, ehe ich den Wirt fragte, wie viel er denn bezahlen müsste und es schließlich zahlte. Euro kannte ich ja und Pablo hatte mir ein bisschen was gegeben, sodass es nicht wirklich das Problem war. "Komm, du ausruhen, ich Wohnung", meinte ich dann besorgt und fasste ihn vorsichtig an seine Hand, wobei mir erst dann auffiel, dass diese vollkommen verbrannt waren und alles und ich dann doch aufstand und vorsichtig ihn nun um die Taille fasste um den Jungen mitzunehmen. Pablo hatte sicherlich nichts und immerhin war der Kerl so süß und ich wollte ihm helfen und er wirkte irgendwie so verletzt und alles, da musste ich einfach helfen! Ja doch! Eigentlich war das eine behinderte Idee und Pablo würde ausrasten, wenn ich gleich am ersten Tag einen vollgetrunken und vermutlich irgendwie misshandelten Jungen mitbringen würde, aber egal. Immerhin wusste ich schon Mal, es gab hier ganz süße Jungs, ich stand nicht so auf die Muskelberge oder zu gut trainierte, da hatte ich lieber so einen kleinen süßen Heini an meiner Seite und wurde glücklich mit ihm oder ein etwas kräftigerer, der war auch ok, solange er sich einigermaßen rasierte, aber trainiert war eben nicht so meines und was ich auch nicht mochte waren kleine Jungs, also ob ihr Schniedel klein war, das störte nicht so, aber wenn sie kleiner waren als ich, dass musste nicht unbedingt sein, bei Weibchen und Männchen war das ok, aber mein Freund sollte schon so groß sein wie ich.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 9:12 pm

Alexander

Was redete er denn da? Guäpo...? Ich verstand kein bisschen, aber war ja eigentlich auch egal, denn ich fühlte mich einfach nur wie erschlagen. "Nicht... nich bezaahlen, dasss is doch meineee Rechnung", allte ich und brauchte überhaupt etwas, um die Wörter in meinem Kopf zusammen zu suchen. Das dieser komplett Fremde mir meien Rechnung bezahlte war mir doch ziemlich unangenehm und ich merkte wie mir die röte ins Gesicht stieg, auch wenn ich betrunken wurde. "Iss kenn dich doch gar nichh...", setzte ich noch oben drauf und blickte ihn leicht schielend an. Was war los mit dem jungen Mann? Er konnte mich doch nicht einfach so mitnehmen! Er kannte mich ja immerhin auch nicht! Das er mich derweil so führte war dabei aber auch gar nicht so schlecht, denn als ich aufstand began sich plötzlich alles zu drehen und ohne seine helfende hand, auch wenn die an meiner Hüfte lag, ewas ich doch etwas sehr intim fand, wäre ich wohl nicht mehr rausgekommen aus diesem Laden, doch wo würde er mich hinbringen? Und was wollte er überhaupt von mir? Es machte mir doch ein wenig Angst, das ich ihn so gar nicht kannte und was wenn er noch schlimmer war als Valentin oder sowas? Nein, ich musste wirklich aufpassen, wenn ich denn überhaupt wirklich dazu in der Lage war, denn im Moment glaubte ich das ja eher nicht, auch wenn ich es ganz gern wäre, damit ich mich wehren könnte, oder wenigstens ein wenig mehr mit dem Kerl reden könnte, vieleicht war er ja recht nett?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 9:23 pm

Esteban

"Du können geben Geld später", schüttelte ich dann nur den Kopf. Ich würde das schon hinbekommen und da das hier wohl auch ein einfacherer Laden war, hatte ich auch keine Probleme damit, den Jungen mitzunehmen. Von dem, was Pablo mir erzählt hatte, wäre das bei ihm alles andere als möglich gewesen, denn das war nun Mal ein Edelschuppen und da wurde auf alles geachtet. Aber hier eben nicht, der Barkeeper sah mich nur leicht komisch an, war aber zufrieden damit, dass ich alles bezahlte und ließ mich und den Jungen dann abzischen. "Ich dich nicht", bestätigte ich ihm dann, denn ich kannte ihn ja auch wirklich nicht, aber irgendwie fand ich ihn toll und er faszinierte mich unheimlich. Zudem war ich ja auch schon leicht angetrunken, denn nach dem Alster hatte ich noch was ausprobiert, so einen komischen Drink der ekelhaft grün aussah und in dem ordentlich was drin steckte, was ich allerdings erst gemerkt hatte, nachdem ich die Hälfte in meinen Rachen gegossen hatte. Leicht besudelt kuschelte ich mich also schon ein bisschen an ihn und führte den Kerl so zu Pablos Wohnung. Pablo war eh nicht da, der arbeitete, sodass ich sturmfrei hatte. Lange dauerte es zum Glück auch nicht, wobei ich es echt erstaunlich fand, dass ich den Weg überhaupt gefunden hatte (dabei ist er aber 5 Mal dran vorbei und Schleifchen gelaufen), ehe ich nun im Flur der recht kleinen Wohnung stand und mein Mitbringsel anstarrte. "Süß", grinste ich dann, ehe ich ihn vorsichtig durch die Haare wuschelte. "Willst du was? Geht dir gut? Kann ich helfen?", fragte ich in dann und lächelte ihn fröhlich an. Ja doch, süß war er und jetzt wenn ich schon so angetrunken hier stand und schon den ganzen Weg lang ihn hatte anfassen dürfen, da gingen nun Mal meine Pferde mit mir durch, auch wenn ich mich gut im Griff hatte und außerdem sollte er nicht mehr so traurig wirken. Vielleicht hatte Pablo ja auch noch was zu trinken hier?
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 9:41 pm

Alexander

Später...? Wie meinte er das...`Es dauerte echt ewig lange bis die Info in meinem Hirn sich zu einer Erkenntnis formte und ich vorscihtig lächelte, wobei das für den Kerl wahrscheinlich mehr wie ein schiefes, nicht ganz normales grinsen aussah, denn wirklich unter Kontrolle hatte ich mich nicht. Das er mich auch nicht kannte überraschte mich jedenfalls nicht, doch anstatt das es mich weiter beunruhigte grinste ich nur noch mehr und noch schiefer. "Wusssss ich doch", meinte ich und war irgendwie echt stolz auf mich deswegen. Das der junge Mann sich so an mich kuschelte verstand ich gar nicht so wirklich, denn ich registrierte es mehr als ein leichtes anlehnen und mehr nicht. Der Weg erschien mir ewig lang zu sein und immer wieder stolperte ich dabei, was ich jedes mal mit einem peinlich berührten Kichern quitierte, sonst aber nicht weiter kommentierte, denn es hätte ja nicht geändert und ganz nüchtern war mein 'Partner' ja nun auch nicht mehr. In der Wohnung angekommen blieben wir beide erst einmal ein wenig planlos stehen, während der andere mich musterte und dann meine Haare zerzauste, wodurch mein Reflex sie wieder über das Auge zu streichen automatisch einsetzte. "Was zu trinken? Und isss ok... kann nur nich naach Hause", meinte ich mit träger Zunge und Problemen die Wörter so zu formen wie ich sie haben wollte. Noch mehr zu trinken war an sich sicherlich nicht schlau, aber was besseres fiel mir gerade nicht ein und ich hätte mich ziemlich nutzlos gefühlt, wenn mir so gar nichts eingefallen wäre.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 9:53 pm

Esteban

"Ich gucken", lächelte ich dann. Trinken war gut.. Ok, eigentlich war es das nicht, aber egal, was anderes fiel mir eh nicht mehr ein und dann war das schon ok, viel hatte mein Onkelchen eh nicht hier, er war ja eher der Nicht-Trinker, außer wenn er viel zu viel Stress hatte, dann trank er doch schon mal was. "Gehen du mein Zimmer, dort bequem", grinste ich ihn dann an und deutete einmal quer über den Flur, der eh nicht besonders groß war, mir aber gerade wie eine Ewigkeit vorkam, in das Zimmer, in dem bislang, nach Pablo, nur ein Schlafsofa stand und nichts weiter. Mein Koffer vielleicht noch, aber mehr definitiv nicht. Schließlich fand ich sogar eine halbe Flasche Wodka, die ich dann mitnahm. Hoffentlich hatte mein Freund hier keine Krankheiten, ansonsten war ich geliefert, denn an Gläser dachte ich natürlich auch nicht. Kaum hatte ich das Zimmer betreten nahm ich erstmal einen Schluck aus der Flasche, ehe ich sie dem Jungen reichte und mich neben ihn setzte. "Muss nicht nach Haus, können bleiben hier", meinte ich dann schief grinsend. Was er wohl hatte? Wieso konnte er nicht nach Hause? Waren die dort gemein zu ihm? Egal, er müsste jedenfalls nicht nach Hause und damit Ende der Diskussion, er blieb hier und Basta. Doch ein wenig sehr abgetreten und verzaubert von dem Jungen lächelte ich ihn einfach nur an, ehe ich ihm dann scheu einen blitzschnellen Kuss gab und dabei kicherte. "Du süß.. dich mögen", grinste ich dann, wobei Pablo mir echt den Kopf abriss, wenn ich paar Stunden nach meiner Ankunft schon mit dem ersten geschlafen hatte, aber immerhin konnte ich hier meine Vorlieben ausleben, nicht so wie in dem streng katholischen Dorf, wo ich schon extra in die Stadt fahren musste um überhaupt einen Schwulen kennen zu lernen und da das eigentlich alle aus den umliegenden Dörfern machte, war das nur eine Kultur der One-Night-Stands, wo ich selten ein Teil von war.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 10:02 pm

Alexander

Sein Deutsch war nicht das beste, woraus ich schloss, das er kein Deutscher war und das schaffte ich betrunken! Ich war echt stolz auf mich! Das er mich gleich in sein Zimmer schickte... naja, also normalerweise hätte mir ja spätestens das zudenken gegeben, wobei nein, normalerweise wäre ich sicherlich nicht hier, so jedenfalls wankte ich dorthin und lies mich auf dem doch recht bequemen Sofa nieder. Lange dauerte es nicht, bis der junge Mann, dessen Namen ich gar nicht kannte, aber egal, er meinen ja auch nicht, wieder kam und er eine angebrochene Flasche Wodka mitbrachte. Nachdem er etwas getrunken hatte, nahm ich die Flasche und nahm auch einen tiefen Zug, womit ich wohl das bisschen Hirn noch abschoss, welches eben noch angeschaltet gewesen war und auch meien Hemmungen so ziemlich verlor. "Sssuper", lallte ich und zuckte erst leicht zusammen, als er mich einfach so küsste, doch dann begann ich wieder zu grinsen und innerhalb von ein paar Augenblicken war ich über ihm, eine Hand in seinen Haaren, mit der anderen stützte ich mich leicht auf dem Sofa ab, denn ich schwankte doch ein wenig. "Du auch", nuschelte ich vor seinen Lippen und blickte ihm genau in die Augen, wobei ich wohl inzwischen für ihn auch ein wenig schielen dürfte, aber das war mir egal, als ich meine Lippen auf die seinen drückte. Immerhin war küssen nichts neues für mich, auch wenn es nie darüber raus gegangen war, doch darin kannte ich mich ein wenig aus, sowohl mit Mädchen als auch mit Jungen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Sep 03, 2013 10:17 pm

Esteban

Ach der Junge war so knuffig! So unglaublich süß und knuffig! Plötzlich auf ein Mal hing er über mir und ich ließ mich dann auch sofort nach hinten gleiten, während ich ihn einfach nur anlächelte und glücklich war darüber. Den Kuss erwiderte ich stürmisch und bestimmt auch liebevoll, denn ich mochte den Jungen echt, auch wenn ich noch keinen Plan hatte, wie er denn überhaupt hieß, aber das war mir momentan auch egal. Meine Hände, die ja zwischenzeitlich nichts zu tun hatten, suchten sich derweil ihren Weg unter den Pulli von dem Jungen, wo sie dann auch sofort auf Haut stießen und ich den Pulli nach und nach weiter hoch schob, dabei so zärtlich wie es in meinem Zustand ging über seine Haut strich. Gott war der Kerl dünn.. Also wirklich dünn und erst jetzt bemerkte ich auch die wirklich zahlreichen blauen Flecke, sodass ich beschloss, möglichst sanft zu sein und das dann auch umsetzte. Ein Glück war ich das Trinken schon ein bisschen gewöhnt und soooooooo voll laufen lassen wie der Junge hatte ich mich auch nicht, ein bisschen was wollte ich ja doch irgendwie mitbekommen, auch wenn ich morgen vermutlich trotzdem ordentlich Kater haben würde. Während des Ganzen tauschte ich heiße Küsse mit meinem Gegenüber aus und spielte auch hin und wieder mit seiner Zunge, wobei mein Körper auch Gefallen an dem Spielchen gefunden hatte und das so langsam auch durch eine Beule bemerkbar machte, aber was konnte ich denn für meine Empfindungen? Es war eben so und ich mochte es und ich fand den Typen einfach nur geil, groß was anderes machen konnte ich dagegen dann nun auch nicht. Und überhaupt dachte ich viel zu sehr darüber nach, nur hoffentlich kam Pablo nicht doch noch oder sowas, immerhin kannte ich den Laden wo er arbeitete nicht und ich wusste ja auch nicht genau, wie lang er immer blieb und sowas und wenn er jetzt kommen würde... Ne, ich würde mir wirklich was anhören müssen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Sep 03, 2013 10:25 pm

Alexander

Ich wurde doch ein wenig unruhig, als seine Hände unter meinen Pulli wanderten, immerhin war es mir doch sehr unangenehm, das ich so extrem Untergewichtig war und man eigentlich jeden einzelnen meiner Knochen sofort sehen und spüren konnte, aber mein Rausch verdrängt das Gefühl schnell wieder und stattdessen ging einfach nur ein leichtes Beben durch meinen Körper, welches mir so völlig unbekannt war. Ob es die Vorfreude war? Oder Erregung? Wahrscheinlich eher das, denn ich merkte deutlich wie sich zwischen meinen Beinen etwas tat. Meine Finger zitterten leicht, als die eine Hand sich unter sein Oberteil schob und die andere nach seinem Gürtel suchte, auch wenn ich eigentlich keien Ahnung von dem hatte, was ich da machte, aber um weiter zu kommen musste er nackt sein, so viel Information lag mir vor und das würde ich jetzt umsetzen, wenn ich es in meinem Zustand denn hinbekam, alles weitere, naja, er würde mir schon irgendwie helfen und wenn nicht, dann probierte ich es eben einfach aus, war ja nun auch egal. Genauso wie es mir ja irgendwie auch egal war, das ich ihn nicht kannte, er mich nicht kannte und das ich hier in einer mir völlig fremden Wohnung war mit einem völlig fremden Kerl, mit dem ich wahrscheinlich gleich schlafen würde und das dabei auch noch mein erstes Mal war und ich eigentlich lieber zuhause sein sollte, auch wenn Valentin mich mindestens zusammenschlagen, wenn nicht eher schlimmer würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 04, 2013 8:36 pm

Esteban

Ach der Junge war so übertrieben süß! Ich genoss seine Berührungen, denn nach dem Flug und allem war mir momentan nicht der Sinn nach jemanden, der mir sinnlos die Rosette dehnte oder solche Scherze, sondern eben ein bisschen ruhig und 'romantischer', je nachdem wie romantisch man das hier jetzt definieren konnte. "Pardillo", hauchte ich ihm ins Ohr, ehe ich ihm noch einen Kuss aufdrückte und meinen süßen Begleiter dann von seinem Pulli befreite, der momentan wirklich nur störte. Schließlich fummelten sich meine Finger dann auch vor zu seiner Hose, während meine Lippen nun nicht mehr die Seinigen traf, sondern ich vorsichtig damit begann, erst vorsichtig seinen Hals hinab zu wandern, ehe ich kurz an seinem doch extrem rausstechenden Schlüsselbein stoppte und dieses sanft befeuchtete und schließlich zu seiner Brust weiter hinunter glitt, um nun dort mit meiner Zunge mein Unwesen treiben zu können. Da er sich an sich auch echt nicht verschüchtert oder unwissend verhielt, ging ich nicht mal annähernd davon aus, dass mein kleiner Süßer noch Jungfrau war. Wenn dem so war, würde ich es nämlich bei einem oder zwei, oder je nachdem wie lang die Nacht so dauerte, Blowjobs belassen, das wirklich richtige erste Mal sollte man nun nicht unbedingt sturzbetrunken mit einem wildfremden verbringen, fand ich zumindest. Aber gut, da ich noch nichts davon merkte, machte ich einfach weiter und erfreute mich an seiner Beule, die ich erst ein wenig durch die Hose bearbeitete und dann erst langsam mich tiefer vorarbeitete. Immerhin war ich, wenn auch schwul, ein Mann und konnte nun nicht ihn ablecken, eine Hose öffnen und ihm auch noch irgendwie mehr Lust verschaffen gleichzeitig, zudem ich ja nun auch noch selbst ziemlich angetörnt war und mein Blut sich woanders das Sammeln anfing.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 04, 2013 8:46 pm

Alexander

Wie konnte ich nur so dumm sein und das alles zulassen? Was wenn der Kerl irgendwelche Krankheiten hatte? Immerhin konnte man ja nie wissen, doch im Moment dachte ich echt nicht an solche Sachen, genauso wie ich nicht darüber nachdachte, was wäre wenn wir hier fertig wären und wo ich dann hin sollte und all das eben oder wer er überhaupt war. "Ich weiss gar nis was das heißt", stellte ich fest und stieß dabei immer wieder mit der Zunge leicht an, wodurch es doch sehr komisch klingen musste. Was das wohl für eine Sprache war, die er da sprach? Als er sich mit den Händen weiter arbietete und an meiner Hose angelangte, sowie an meinem Gemächt, öffnete ich leicht die Lippen und merkte wie mir ein leises Keuchen entwischte, das aber durch Lust ausgelöst wurde. Das Gefühl, das er mir bereitete... es war mir noch völlig unbekannt, doch es fühlte sich unheimlich gut an. Auch wenn es mir gleichzeitig unangenehm war, das er mich so vollkommen 'nackt' sah, wobei, noch trug ich meien Hose, doch ich ging fest davon aus, das dies nicht mehr Lange der Fall sein würde. In einer Welle der Erregung und des Genusses, in dem sich auch mein Rückgrat leicht durchbog kratzte ich dem jungen Mann versehentlich etwas über den Rücken, wenn auch nicht stark, denn so schwarfe Fingernäge hatte ich nun auch nicht und er trug ja nun auch noch seinen Pulli, den ich ihm aber gerade ausziehen wollte, denn ich wollte wissen wie er darunter aussah und danach würde seine Hose dahinschwinden.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 04, 2013 9:01 pm

Esteban

Mh, wie konnte ich denn nun Pardillo am besten beschreiben? Ich wusste nicht, wie der Vogel in Deutsch hieß, den man im Spanischen Pardillo nannte. "Das kleiner süßer Vogel mit rot", lächelte ich ihn dann an. "So wie du, süß mit rot", fügte ich dann noch grinsend hinzu. Hatte ich eigentlich schon Mal jemals einem Lover von mir einen Namen gegeben? Ich wusste es nicht, meine Freunde hatten immer einen gehabt, je nachdem wie versaut ich mit denen unterwegs war von Stier bis hin zu Mückchen. Ich war mittlerweile meinen Pulli auch los, den er mir gerade ausgezogen hatte, was mich nicht sonderlich störte, ich genoss einfach nur seine Berührungen und seinen Körper. Anscheinend schien es ihm zu gefallen, was ich tat, denn er verrenkte sich und kratzte leicht, was mich auch wenig störte, sondern eher nur noch mehr anmachte. Es gefiel mir, wenn ich ihm solche Freude bringen konnte, genau das wollte ich doch, dass er auch Spaß an dem Ganzen hier hatte. Vorsichtig schob ich seine Hose herunter und seine Short gleich hinterher, um dann erstmal genüsslich über den Hintern fahren zu können. Er hatte einen tollen Arsch, fand ich und was ich weiter vorne fand war auch alles andere als schlecht. Sanft befasste ich mich zuerst mit seinen Hoden, ehe ich dann weiter nach vorne wanderte und anfing über seine Spitze zu streichen und diese zu bearbeiten, immerhin war es dort am anregensten, fand ich zumindest. "Was du mögen am liebsten?", fragte ich ihn dann, wobei mir das Sprechen echt doch so langsam ein wenig schwerer viel. Allerdings wollte ich nun Mal meinen süßen Freund hier verwöhnen und ich war nun leider auch einfach spitz ohne Ende grad. So viele Dinge wollte ich tun, ihm einen blasen, von ihm genommen werden, ihn nehmen, ihm gleich noch einen blasen und alles gleichzeitig! Oh man, ich sollte echt weniger trinken, vor allem, wenn ich dann auch noch so einen süßen Typen abschleppen konnte. Irgendwie faszinierte er mich auch total, ich wusste nur nicht, was ich so faszinierend fand, das einzige, was nicht so schön war, war sein extremes Untergewicht, aber naja...
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 04, 2013 9:19 pm

Alexander

Kleiner süßer Vogel mit rot? Es dauerte etwas bis ich die Beschreibung zuordnen konnte und auch dann war ich mir nicht ganz sicher ob ich richtig lag. "Rothkehlchen?", fragte ich also langsam nach, bevor ich vorsichtig seinen Hals küsste und hin und wieder leicht an seiner Haut knabberte, etwas was ich von einem Mädchen kannte die es einmal beimir getan hatte und eigentlich hatte ich es gar nicht so schlecht gefunden, wenn sie nicht voll bis obenhin gewesen wäre und nicht plötzlich der Meinung gewesen wäre, das sie ein Vampir sei. "Alles?", hauchte ich leise, als er sich anfing mit meinem Glied und dessen Anhängseln zu befassen und das echt nicht schlecht! Er war so verdammt gut und ich stöhnte leise, während ich ihm die Hose herunterzog, was nicht so einfach war, denn meine Hände zitterten leicht, so angespannt und Erregt war ich bereits. Das ich noch immer oben war, war derweil eigentlich auch recht praktisch, denn so war ich doch ein wenig bewegungsfähiger, wobei er sicherlich auch nicht so die Probleme hatte, denn ich war eben doch sehr mager und da war es ja nun doch ein leichtes mich einfach so durch die Gegend zu schieben. Vorsichtig rutschte ich leicht nach hinten und strich sanft über die Leiste, da auch das, meiner Meinung nach doch ein recht errogener Ort war, während ich gleichzeitig die Haut über und um seinen Bauchnabel küsste. Mein Plan war es, im Moment, ihm einen zu blasen, da ich sonst leider nicht viel anzufangen wusste, stockbesoffen war und es ihm recht machen wollte und er würde es mir ja sicherlich auch vergelten und wenn nicht war auch egal, aber würde er mich überhaupt lassen? Sollte ja so prüde Leute geben, die solche Dinge nicht haben wollten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 04, 2013 9:41 pm

Esteban

Ein Rotkehlchen? War es das? "Kann sein, ich nicht wissen wie in Deutsch", lächelte ich dann, "Du jedenfalls Pardillo", fügte ich dann noch hinzu und war einfach nur glücklich und zufrieden mit der Welt und mir und meinem Pardillo. Als er plötzlich anfing, an meinem Hals zu knabbert, war ich doch ein wenig erstaunt, genoss es aber und stöhnte leicht genießerisch vor mich hin. Sein Alles verwirrte mich doch ein wenig, es klang so als Frage gestellt und ich beschloss ihm auf jeden Fall einen zu blasen, denn er machte auch schon anstalten, dass er dasselbe tun wollte und ihn dann noch zu nehmen wäre irgendwie doppelt-gemoppelt, stattdessen sollte er auch ordentlich auf seine Kosten kommen. Als er auf ein Mal über meine Leiste strich, zog ich scharf die Luft ein und hörte schließlich auch mit meinem Tun auf, da ich nun keine meterlangen Arme hatte und die nun einfach vorbei waren. Stattdessen fuhr ich ihm durch die Haare und bog mich unter seinen Berührungen leicht. Er war echt gut, das musste ich ihm lassen und egal ob er nun noch Jungfrau war oder nicht, ich stand drauf und fand das hier einfach nur absolut alles toll. Hoffentlich blieb Pablo noch ein wenig weg, bis der Junge und ich unser Spiel beendet hatten und dann konnte mein Onkelchen auch kommen. Und wehe der Kerl gehörte auch zu den Leuten, die am nächsten Morgen einfach immer urplötzlich verschwanden oder sowas, ich wollte ihn gerne näher kennen lernen. Ach was dachte ich da jetzt überhaupt drüber nach? Ich genoss das jetzt hier alles und gab mich dem Ganzen einfach nur hin, so war es doch am Schönsten, jop, so war es am schönsten und ich fand es einfach nur wunderhübschlich. Noch immer voll im Genuss schloss ich leicht die Augen und gab mich seinen Berührungen hin, nun nicht mehr wirklich mir über solche Dinge den Kopf zerbrechend, dass konnte ich auch später und wann anders machen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mi Sep 04, 2013 9:50 pm

Alexander

Er wusste es also nicht... naja, war auch nicht weiter schlimm, zur Not konnte man es ja auch googlen oder sowas und eigentich war es ja gerade auch echt nicht wichtig, solange es keine Beleidigung und nichts war und das glaubte ich nicht und selbst wenn, so wie ich drauf war, wäre es mir ja eh egal gewesen. Als er das stöhnen anfing, erregte mich das nur noch weiter an und überzeugte mich auch davon, das ich alles richtig machte, denn sonst hätte er ja niemals so reagiert, sondern wäre eher unzufrieden gewesen oder sowas, aber das lies sich bei ihm eindeutig nicht erkennen. Das er seine Hände leider weg nehmen musste fand ich doch schade, doch andererseits konnte ich mich nun mal nicht so verbiegen, das er noch an meine Geschlechtsteile hingekommen wäre, während ich mich da unten vergnügte. Ganz sanft lies ich meien Zunge über seinen Schaft streichen und nahm sein Glied dann ganz in den Mund, wobei ich mit der Zunge kreisende Bewegungen beschrieb und sie auf und ab wandern lies, dazu saugte ich immer wieder ganz leicht und zärtlich an, denn auch wenn ich an sich keine Erfahrungen hatte, so wusste ich ja doch, was ich selbst würde haben wollen, wenn bei mir jemand das machen würde und genau das sollte er dann also auch bekommen, auch wenn es gar nicht so leicht war meine Zunge richtig zu koordinieren. Schmecken tat er dabei leicht salzig, was mich doch etwas überraschte, wobei, wirklich überrasschen nicht, denn ich machte es ja nun das erste Mal, aber war das normal? Wobei, doch wahrscheinlich schon, aber immerhin war es nun nicht eklig oder so.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mi Sep 04, 2013 10:03 pm

Esteban

Junge er konnte das echt gut. Also wirklich, es war einfach nur wundervoll und ich krallte mich leicht an die umliegenden Kissen und stöhnte doch schon deutlich hemmungsloser als davor, wenn auch nicht zu laut, immerhin hatte Onkelchen bestimmt Nachbarn und naja, er sollte keinen Ärger bekommen, wenn ich schon gleich einen aufreißen musste. Hoffentlich würde er nicht zu laut werden, wenn ich mich dann um ihn kümmern würde. Konnte ich dann noch immer sehen und vermutlich würde mich das Ganze dann auch noch eher antörnen, selbst versuchte ich jedenfalls nicht zu laut zu werden, auch wenn das echt schwer wurde. "Du gut... es geil", stöhnte ich vor mich hin und war echt mehr als nur angetan von dem Jungen. Er war süß, konnte super blasen und seine Zunge erst.. Auch wenn es anfangs ein wenig anders gewirkt hatte, so kam er doch wohl jetzt in Fahrt und bescherte mich unheimliche Freude, dass ich am liebsten Geschrien hätte. Doch so krallte ich mich nur fest, stöhnte und bog mich ihm hin, wobei meine Lust und Erregung sich weiter steigerte und steigerte. Ob ich ihn wohl alles so in den Rachen hauen konnte? Viel würde jedenfalls nicht mehr fehlen, bis ich würde dann meinen Samen entladen müssen, denn es war einfach nur geil und ewig konnte man sowas ja auch nicht zurückhalten, auch wenn ich momentan es einfach genoss, wie er mein Glied umspielte, daran saugte und dabei war, mir einen wunderschönen Höhepunkt zu bescheren. Ich konnte echt nicht verstehen, wie einige Menschen sich allgemein sexuellen Aktivitäten entziehen konnten, es war doch einfach nur toll und dieses Gefühl, diese Erregung wenn sie in Wellen dann über einen schwappten, immer wieder wundervoll und einfach nur toll, wieso sollte man sich sowas also versagen? Ich verstand es nicht, wirklich nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten