Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 3:36 pm

Koiko

Es gefiel mir gar nicht, dass es ihr nicht gut ging und sie sollte hier nicht so herumstehen wenn es ihr nicht gut ging, doch ich wagte es nicht sie anzufassen und einfach ins Bett zu bringen oder sowas, wie ich es sonst immer getan hätte, denn zum einen schämte ich mich einfach nur für das was ich getan hatte und noch vor hatte und zum anderen befürchtete ich auf Tanathan zu treffen. "Das ist nicht sonderlich schön, also wenn du dich hinlegen willst kannst du das gerne tun, ich kann dir auch zuhören wenn du nicht vor mir stehst", meinte ich vorsichtig, denn wenn sie selbst irgendwo hinging und sich hinlegte war es sicherlich noch besser, als wenn ich dafür sorgte und dann konnte sie sich auch nicht wegen etwas beschweren. "Ich hab die letzten beiden Nächte nicht geschlafen und dementsprechend geht es mir auch", meinte ich schulterzuckend. "Ist schon ok Rin, vergeben und vergessen", fügte ich dann noch hinzu, auch wenn ich es wirklich nicht so meinte, nur ich hatte keinen Bock auf große Diskussionen, zumal ich für sowas schlichtweg zu müde war. Ich wurde immer ein wenig Mundfaul wenn ich einfach nur fertig war und das musste Rin eben ausbaden, ob sie wollte oder nicht, wobei ich ja schon immer recht knapp bemessen gewesen war mit Worten, also viel es ihr wahrscheinlich nicht mal auf. "Ich bin hier um dir mitzuteilen, dass ich die nächsten paar Tage nicht in der Gegend sein werde. Also wirklich überhaupt nicht und ich werde auch nicht sagen wohin ich gehe, denn das weiß ich selbst noch nicht. Jedenfalls werde ich nicht hier sein, tut mir leid", rückte ich mit der Sprache heraus und war doch noch ein wenig vorsichtig, denn ich wusste einfach nicht wie Rin reagieren würde und ich konnte es auch leider nicht wirklich einschätzen, denn sie konnte manchmal wirklich wegen Kleinigkeiten ausrasten und manchmal machten ihr solche Dinge einfach gar nichts aus. Es kam eben immer ein wenig auf ihre Stimmung an wie sie reagieren würde und auf nichts anderes, wobei sie jetzt wahrscheinlich eher die falsche Stimmung hatte um ihr so etwas zu sagen... aber naja.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 3:51 pm

Rin

Das er auch nicht wirklich geschlafen hatte war ja wirklich alles andere als schön. Es war einfach nur beschissen, ich kannte das Gefühl zumindest ein bisschen. Schließlich bot er mir auch ein, dass ich mich hinlegen könnte, woraufhin ich nur den Kopf schüttelte. "Das geht auch so, so schlimm ist das nicht", winkte ich dann ab, da ich wenig Bock hatte Koiko jetzt auch noch groß hereinzubitten oder sowas in der Art, vor allem, da ich ihm auch nicht abkaufte, dass er überhaupt irgendetwas davon vergessen hatte oder sowas in der Art. Das konnte er gar nicht, also log er mich schon wieder an und sein eigentliches Anliegen schlug dann dem Fass den Boden aus. Was wollte er tun?!?! WAS?! Die nächsten Tage verschwinden? "Das kann dir auch leid tun", knurrte ich dann nur angefressen. Was war er eigentlich für ein Idiot? Ehrlich mal? Erst macht er, als wäre alles hip und alles schön, dann tut er Tanathan sowas an und jetzt verpisst er sich auch noch, wo ich ihn mal wirklich gebrauchen kann? Er war wirklich ein grenzenloser Idiot, wirklich. Nun saß ich hier, alleine, wobei ich jetzt ihn mal gebrauchen könnte als Freund und dann saß Tanathan hier ja auch noch wie so eine lebende Leiche. "Soll ich Timá auch noch nun besuchen gehen oder wie?", setzte ich dann noch angefressen hinzu und war alles andere als begeistert. Und was war mit Silvester? Das fiel dann auch komplett platt? Boah dieser Idiot, macht selbst noch den Vorschlag, dass wir da was zusammen machen könnten wie Raclette und dann sowas! "Schön, viel Spaß und danke für die Info", murmelte ich dann wirklich angefressen und auch verletzte, ehe ich die Tür aufzog. Dann konnte er sich jetzt auch verpissen. Er konnte es wohl sowieso nicht mehr erwarten. SO ein Affe, wirklich, der konnte mir gestohlen bleiben. Wozu hatte ich mich überhaupt entschuldigt? Würde ich dann demnächst auch nicht mehr machen, machte doch keinen Sinn, wirklich gar keinen, am Ende stand ich doch nur wieder alleine da, denn Lazar hatte ich ja auch erfolgreich dazu gebracht, dass er sich mehr aus meinem Leben heraushielt, aus allem anderen allerdings auch mehr. Wieso hatte ich das nochmal getan? Für diesen Idioten? Manchmal musste ich echt bescheuert und verstrahlt sein und das nicht zu knapp.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 4:01 pm

Koiko

Mein Herz raste wirklich denn ich hatte verdammte Angst vor ihrer Antwort und am liebsten würde ich einfach nur die Zeit zurückspulen und dann gar nichts sagen. Vielleicht sollte ich doch einfach hierblieben, wobei allein daran zu denken mir schon wie Hochverrat vorkam und überhaupt, ich musste doch zu Emil halten, immerhin, er war mein bester Freund gewesen und ich hatte ihn umgebracht! Rin reagierte genau so wie ich es mir gedacht hatte und rastete vollkommen aus, was ja doch irgendwie verständlich war nur andererseits musste sie mich doch irgendwo verstehen oder? Immerhin war sie meine Freundin und ich hatte ihr doch anvertraut wie sehr ich darunter litt, dass Emil Tod war und vor allem darunter, dass ich ihn selbst umgebracht hatte! Sie wusste es, also warum, warum akzeptierte sie es nicht, sondern wollte mich lieber vollkommen zerstören? "Nein du musst sie nicht besuchen Rin, ich fordere nichts von dir, außer das du meinen Wunsch respektierst und mich einfach gehen lässt, ich komme ja auch wieder sobald ich kann", meinte ich kleinlaut und sehr leise, so dass ich mir nicht sicher war ob sie mich überhaupt verstand. Es tat so fürchterlich weh zu sehen wie unglücklich ich sie mit meiner Entscheidung machte! Und was sollte das 'Viel Spaß' denn nun? Sie wusste doch was der Hintergrund war und das ich alles aber keinen Spaß hatte! Ein wenig zitternd und innerlich gerade regelrecht zerrissen wandte ich mich von der Tür ab und ging die Treppe hinunter um mich zu Sirius und dann fort zu begeben. Sollte ich überhaupt wieder kommen? Immerhin hasste sie mich und vertrauen tat sie mir auch nicht, zumindest hatte ich dieses Gefühl und Tanathan hatte ich auch verletzt... Als ich hinaus trat, zurück in den Schnee, hätte ich mich am liebsten übergeben, nur zum Glück befand sich in meinem Magen bereits nichts mehr was ich noch von mir hätte geben können, denn Essen tat ich nicht unbedingt gut, was ausnahmsweise mal damit zusammenhing, dass ich so mies drauf war und nicht etwas weil ich mir nur einfach nicht die Zeit nahm oder keinen Hunger hatte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 4:17 pm

Rin

Es war mir momentan ziemlich egal wieso weshalb warum, ich war einfach nur wütend und enttäuscht und wollte eigentlich ich ihn nur bei mir haben und nichts anderes. Aber nein, er wollte ja alleine mit seinem toten Freund sein und machte sich Jahr für Jahr fertig damit und dabei wollte Emil mit Sicherheit nicht mal, dass sich Koiko das immer und immer wieder antat. Und nun verschwand er wieder, ließ mich alleine und dabei hatte ich panische Angst alleine und sowieso fand ich das alles nur blöd. Blöd blöd blöd und nochmals blöd. Nachdenklich und geknickt ging ich zurück in die Küche, wo ich dann meine Wärmflasche holte und mich schließlich auf den Boden legte. Immerhin hatten wir Fußbodenheizung und er war schön warm, zudem kam ich an Tanathan eh nicht ran, der saß wie in Trance auf dem Sofa, also was sollte ich groß noch zu ihm herübergehen? Außerdem ließ ich einen Empir erscheinen, mit dem ich dann kuscheln konnte und der sich auch sofort bereitwillig zu mir legte. Traurig fuhr ich durch sein Fell und wollte eigentlich nur, dass die Schmerzen jetzt aufhörten, damit ich gehen konnte. Und Tanathan nahm ich dann gleich mit, der wurde hier auch nicht klarer im Kopf und außerdem war ich dann auch nicht so alleine. Aber nein, das ging ja nicht, ich hatte ja eine blöde Zyste gehabt und nun blöde Schmerzen und kam hier nicht weg, dabei wollte ich nichts sehnlicher. Und bei Ayaka brauchte ich auch nicht nachfragen, das musste nicht sein, sie würde im Endeffekt eh nur noch Koiko zustimmen, so wie letztes Mal auch. Achwas, ich konnte ja eigentlich auch gleich Empir ranlassen, dann konnte er sich mit meinem Körper beschäftigen und mit Lazar und alle, das war doch mal eine Idee, also ich fand sie gut. Aber erstmal konnte ich auch noch ein bisschen hier liegen bleiben, es war gerade so schön warm hier.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 4:29 pm

Koiko

Immer wieder wollte ich umdrehen und doch zurück zu Rin gehen um mich bei ihr zu entschuldigen und doch bei ihr zu bleiben, doch ich wusste ganz genau wie dumm das wäre und das ich damit im Grunde genommen nur ein weiteres Stück meines Ichs verlieren würde, bis davon irgendwann nichts mehr übrig war und ich einfach nur noch willenlos tat was andere mir sagten. Genau das was Scíutto damals mit und gemacht hatte... uns so lange quälen bis wir innerlich tot waren, nur das er es mehr auf physischer und nicht auf psychischer Ebene getan hatte. Es dauerte etwas bis ich mich ganz ins Krankenhaus geschleppt hatte und mich darin auf dem Weg zu Sirius Zimmer machte, den allerdings leider nicht vollkommen bewältigen konnte, denn mein Mut verlies mich dann doch noch vorher, sodass ich einfach an der Wand zusammensank und vollkommen aufgelöst die Wand anstarrte. Wieso tat Rin mir solche Dinge an? Warum konnte sie mich nicht verstehen? Zumal es doch wohl okay war, wenn ich bei 365 Tagen im Jahr mal zwei oder drei nicht für sie da sein konnte, oder? Ok, es fiel genau auf Sylvester, das war blöd und ich fand das auch nicht schön, nur es gab doch auch noch mehr Feiertage und es war ja auch nicht so, dass ich niemals über alles hinwegkommen würde. Nein, irgendwann würde ich es schaffen und dann wäre ich ja auch an Silvester für Rin da nur im Moment war es einfach noch nicht der Fall und noch war ich nicht in der Lage mit meiner Trauer vollkommen fertig zu werden. Da brauchte ich auch nicht noch mehr Druck durch mein Umfeld und vor allem durch sie, denn so würde sie mich über kurz oder lang nur in die komplette Selbstvernichtung treiben, oder aber ich machte einfach komplett mit dem Leben schluss, denn von diesem Ort selbst konnte ich mich einfach nicht lösen, aber vom Leben durchaus. Zumal da ohnehin unendlich viele Gedanken, Erinnerungen waren die ich am liebsten einfach auslöschen würde und der Tod war was solche Dinge anging absolut, der würde sicherlich überhaupt nichts mehr zurück lassen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 4:48 pm

Sirius

Ich hoffte für Koiko wirklich, dass alles gut gehen würde, doch glaubte ich nicht mehr wirklich daran. Es war Rin und es ging Rin anscheinend alles andere als gut, also würde sie zickig und aggressiv ohne Ende sein. Irgendwann hatte ich dann gegessen und alles und mein Mittagessen war dann auch gekommen und ich hatte das gegessen, wobei ich mich schon wunderte, warum sich Koiko so überhaupt gar nicht meldete. Entweder war das ein gutes Zeichen, ein sehr schlechtes oder er war einfach noch überhaupt nicht da gewesen, was auch nicht nur gut wäre. Jedenfalls musste ich dann irgendwann endlich zu meinen Untersuchungen, die natürlich wieder ewig dauerten, da ein Notfall dazwischen kam und all so unnötiges nerviges Zeug. Jedenfalls war ich dann endlich auf den Weg zurück zu meinem und Ayakas Zimmer, als mir Koiko auffiel, der völlig aufgelöst an der Wand hockte. Na geil, also war Rin wirklich ausgetickt. Manchmal war das aber auch echt mehr als nur anstrengend mit dem Mädchen. Sofort ging ich zu ihm und hockte neben ihm, wobei das unangenehm erstmal zog, aber das war nun überhaupt nicht weiter schlimm. "Hey Koiko", meinte ich dann besorgt und nahm ihn erstmal fast schon automatisch in den Arm. "Ist wohl nicht gut gelaufen?", fügte ich dann noch vorsichtig hinzu und hatte eigentlich nicht vor, ihn noch mal aus meiner Umarmung zu lassen, da mir auch einfach nicht einfiel, dass er ja eigentlich nicht so der Typ für große körperliche Nähe war und sowas. Naja, er würde mir schon gleich sagen was Sache war und dann musste ich mal ein ernstes Wörtchen mit Rin sprechen, so ging das wirklich nicht was sie ihm hier so antat, das ging wirklich mal so überhaupt gar nicht klar und ich machte mir Sorgen um meinen Kumpel, wirklich richtig große Sorgen. Warum war Rin auch so blöd und konnte nicht mal akzeptieren, dass Koiko seinen Raum brauchte?
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 4:52 pm

Koiko

Ich saß eine ganze Weile so da, wobei ein paar Ärzte vorbeikamen, zwei sogar fragten ob sie mir irgendwie helfen konnten, dazu noch eine Besucherin die fragte und eine ganze Menge denen es scheiß egal war, was mich aber nicht groß wunderte, denn hier in dem Krankenhaus konnte es ja auch sein, dass ich einfach wen verloren hatte oder sowas. Daher war es mir generell gerade egal ob sie nun fragten oder einfach weiter gingen. Irgendwann tauchte dann plötzlich Sirius auf und setzte sich zu mir, wobei ich gar nicht groß versuchte mich zu wehren, als er mich in den Arm nahm und auch fest hielt. So richtig bekam ich es aber auch gar nicht mit, denn ich war doch ein wenig weggetreten so aufgelöst war ich. "Sie... Sie akzeptiert es nicht. Sie versteht nicht was los ist und sie ist schon wieder so sauer, dabei will ich das doch nicht! Ich will doch einfach nur das sie Glücklich ist und nicht, dass sie wegen mir nur schlecht drauf ist", murmelte ich noch immer recht fassungslos und fühlte mich gleich wieder mieser als ich es aussprach. Warum war Rin nur immerzu so gemein und bösartig? Ayaka war nicht so, zumindest hatte ich sie bisher nicht so erlebt ihrem Freund gegenüber und ich glaubte auch nicht, dass sie so reagiert hätte, also warum war Rin dann so? Froh das Sirius da war, immerhin gab er mir doch wenigstens ein bisschen das Gefühl nicht allein zu sein, verlor ich mich weiter in meinen Gedanken. Vielleicht liebte Rin mich auch gar nicht und sie kannte Sciutto, oder hatte ihn gekannt wohl eher? Wobei, nein, das war Schwachsinn, so war das sicherlich nicht, ganz egal was sie mir noch antun würde, niemals sollte ich sie mit diesem Bastard gleichsetzen, generell sollte ich niemals überhaupt jemandem an ihm messen, denn es gab niemanden der grauenhafter sein könnte. Nur das er es nicht geschafft hatte mich so sehr zur Verzweiflung zu treiben wie Rin... Ach, ich wusste doch auch nicht weiter und generell war alles nur doof.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 5:22 pm

Sirius

Rin akzeptierte es also wirklich nicht. Wirklich so gar nicht. Gott dieses Mädchen war echt mehr als nur anstrengend manchmal. Öfters, jedenfalls war sie es gerade in solchen Situationen mehr als alles andere und jeder andere in dieser Welt. Nachdenklich ließ ich nun auch langsam wieder ein wenig von Koiko ab. "Mach dir nichts drauß. Ok, das klingt scheiße, aber sie wird sich auch wieder beruhigen. Rin ist halt manchmal ein wenig sehr doof und blöd was solche Dinge angeht, doch wichtig bist nur du momentan und nicht Rin. Rin beruhigt sich, dass ist nicht weiter schlimm, aber du brauchst Zeit für dich und deine Trauer und alles und das ist wichtig momentan. Nichts anderes, ok?", versuchte ich ihn dann ein wenig aufzubauen. Rin würde sich wirklich schon wieder beruhigen, davon ging ich aus, anders konnte und durfte es auch einfach nicht kommen, denn sie und Koiko waren nun Mal ein Traumpaar und irgendwann würde Rin sich dann auch Mal beruhigen und alles wäre gut. Jedenfalls würde ich sie, sobald Koiko verschwunden war, mal ordentlich zur Rede stellen, was diese Scheiße denn nun schon wieder sollte. Wirklich mal und ich war irgendwie auch sauer auf sich, aber erstmal war Koiko dran und ich würde mich um Koiko kümmern, er war mein Kumpel und alles. Er wirkte momentan echt mehr als nur verzweifelt. "Rin ist eben so, vielleicht ist sie eben zickig, Timá und Ayaka hingegen sehr rassig, das wird schon alles werden, wirklich, denk doch mal an eure schönen Zeiten, die kommen bestimmt wieder und bis dahin beruhigt sich Rin auch locker wieder und ist nicht mehr ganz so zickig", fügte ich dann noch hinzu und hoffte, dass es klappen würde. Immerhin hatte ich auch nicht soo die große Ahnung davon jemanden aufzuheitern und sowas und vermutlich tappte ich bereits ins nächste Fettnäpfchen, so war ich eben, aber ich gab mein bestes und hoffte, Koiko ein bisschen aufmuntern zu können.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 5:30 pm

Koiko

"Mach dir nichts drauß? Sie ist stocksauer, dazu hat sie Schmerzen und ich wollte sie nicht einfach so stehen lassen, aber sie hat mir einfach die Tür vor der Nase zugeknallt und ich lasse sie schon wieder allein nur weil ich so egoistisch bin", meinte ich leise und hatte Mühe nicht in Tränen auszubrechen, schaffte es aber zum Glück wirklich sie zurück zu halten, dafür fuhr meine Atmung allerdings Achterbahn. "Meinst du wirklich, das sie sich wieder beruhigen wird?", fragte ich dann noch vorsichtig nach und sah ihn mit großen Augen an. Noch heute würde ich gehen, noch heute würde ich meine Sachen packen, wobei eigentlich brauchte ich nichts, und würde dann ins nirgendwo reisen. Am besten irgend eine Stadt ganz weit weg von hier, oder noch besser wäre natürlich irgendwie etwas recht warmes, dass aber nicht gleich ein Hotel oder sowas war. Mehr eine Höhle, doch sowas würde ich jetzt nur in einem anderen Land finden, was aber sicherlich auch nicht das Problem war, immerhin würden sie mich so zumindest nicht finden und wenn es dort ein wenig wärmer als hier war würde das auch besser klappen mit dem beruhigen übermorgen und vielleicht konnte ich sogar ein wenig Energie tanken. Abhauen würde ich jedenfalls entweder per Flugzeug oder mit der Bahn, selbst fahren würde ich nicht, denn das war viel zu gefährlich so fertig wie ich war. Da würde ich nur irgendwie einen Unfall bauen weil ich mich nicht konzentrieren konnte oder solche Scherze udn das brauchte ich nicht, denn ich wollte Rin nur ein wenig allein lasen damit ich trauern konnte und nicht für immer nur weil ich gegen einen Baum gefahren war. Wenn ich mich umbringen würde, dann würde ich wenigstens vorher nochmal mit Rin reden, oder ihr einen Brief zurücklassen, aber ich würde es nicht einfach so heimlich, still und leise tun. Von sowas hielt ich nämlich auch absolut nichts. Es war unfair denen gegenüber mit denen man befreundet war, denn jeder würde sich automatisch schuldig fühlen und nicht recht wissen wie er mit sowas am besten umgehen sollte, was er noch machen konnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 5:52 pm

Sirius

"Du bist nicht egoistisch, erzähle sowas nicht, du bist der letzte, der egoistisch ist, klar?!", meinte ich sofort, denn Koiko war wirklich alles andere als egoistisch. Er stellte seine Bedürfe eigentlich zurück, außer jetzt vielleicht in diesem Fall, aber das war ja nun auch nicht weiter tragisch. Das war überhaupt nicht tragisch und allgemein fand ich nicht, dass er auch nur einen Hauch von Egoismus hatte. Das Rin wirklich Schmerzen hatte und alles war nun hingegen ein wenig sehr kontraproduktiv, denn mit Verbindung von Lazars derzeitigen Zustand konnte man auf ihn ja auch nicht so richtig bauen. "Dann ist dem eben so. Du kannst doch jetzt nicht hier bleiben deswegen. Das geht nicht und sie wird das entweder auch noch verstehen lernen und sich beruhigen oder aber nicht, aber das ist dann ihr Problem nicht deines Koiko", fügte ich dann noch hinzu und meinte das auch wirklich so. "Klar wird sie sich schon wieder beruhigen, das hat sie doch bislang auch, sie braucht nur ihre Zeit und dann wird das bestimmt wieder und wenn du wiederkommst 'verwöhnst' du sie ein bisschen dann geht das schon alles wieder, keine Sorge", meinte ich dann und lächelte ihn aufmunternd an. In Verwöhnen kannte ich mich ja mittlerweile aus und dann könnte ich ihn auch ein wenig helfen und dann klappte das schon alles. Definitiv würde das klappen, denn Rin liebte Koiko doch und dann würde das doch auch klargehen alles. Und nachher würde ich mal Pablo anrufen und nachfragen, ob er sich doch ein bisschen mehr um Rin kümmern konnte oder Lazar oder irgendwer, denn ich machte mir schon ein paar Gedanken mehr, wenn sie wirklich krank war. Dann war das auch ein wenig doof alles und ein wenig konnte ich dann auch Rin nachvollziehen, aber trotzdem brauchte sie nicht so rummeckern. "Wichtig ist erstmal nur, dass du Emils Todestag so verbringt wie du möchtest, um mehr brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen, das wird alles klappen, ok?", meinte ich dann, denn davon ging ich auch wirklich aus. Es würde schon irgendwie alles klappen, das hatte es bislang immer und würde auch so weitergehen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 6:20 pm

Koiko

Diese Worte aus Sirius Mund... sie erleichterten mich ein wenig, aber nicht vollkommen und ich freute mich auch darüber,l nur ganz glauben konnte ich sie einfach nicht, denn Rin hatte mir schon so oft an den Kopf geschmissen wie egoistisch ich doch sei, das ich es langsam einfach ebenfalls glaubte. Noch ein klein wenig niedergeschlagen, aber bereits wieder viel besser drauf als vorhin noch und auch schon wieder mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen löste ich mich aus Sirius Umarmung. "Vielen Dank Sirius. Du glaubst gar nicht wie froh ich bin, das ich dich an meiner Seite wissen darf.", bedankte ich mich und meinte das wirklich ernst, auch wenn ich nie gedacht hätte, das ich dies jemals wieder zu jemanden sagen würde und es auch genau so meinen würde, außer bei Rin natürlich. Immerhin war die letzte Person die mir so wichtig gewesen war Emil gewesen und nach dessen Tod hatte ich einfach nicht erwartete, dass ich nochmals einen derartigen Freund finden würde. Wobei Sirius natürlich nicht genau auf einer Stufe mit Emil stand und es auch nie tun würde, denn er lies sich nun mal nicht ersetzen, aber er war so dicht dran wie sonst keiner, was mich sehr glücklich, aber auch ein wenig nervös machte, denn natürlich war dort die Angst in meinem Herzen, dass ich ihn verletzen, oder gar umbringen könnte wie ich es mit Emil getan hatte, doch diese Angst wurde langsam weniger. Vorsichtig stand ich auf und reichte Sirius meine Hand um ihm aufzuhelfen. "Ich werde dann in ein paar Tagen wieder da sein udn bis dahin versucht mich bitte nicht zu kontaktieren und nichts, denn ich werde nicht verfügbar sein, zumal ich mein Handy nicht mitnehmen, oder zumindest ausschalten werde, ok?", fragte ich noch nach, denn wenn er unbedingt darauf bestand dann würde ich mein Handy eben anlassen, oder zumindest ab dem zweiten Tag wieder anschalten, denn wirklich übel würde nur der morgige Tag werden und danach musste ich mich eben wieder irgendwie beruhigen und Trauerbewältigung verüben, wobei es dann nicht so schlimm sein würde wenn mich wer brauchte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 6:36 pm

Sirius

Ich freute mich wirklich, dass ich Koiko so weiterhelfen konnte und auch er schien sich zu entspannten und nicht mehr ganz so fertig zu sein, was mich doch ordentlich beruhigte. Alles andere wäre aber auch einfach nur doof gewesen und deswegen freute ich mich einfach nur mit ihm. Seine Aussage ließ mich dann sogar noch ein wenig rot werden, denn irgendwie freute ich mich doch schon ziemlich darüber und ich war echt glücklich, dass er so über mich dachte und nicht anders. "Danke", murmelte ich dann ein wenig verlegen und nahm nochmals dankend seine Hilfe an. "Ok, geht klar", meinte ich dann und klopfte ihm freundschaftlich auf die Schulter. "Dann bis in ein paar Tage und dann wird alles wieder gut", lächelte ich dann zum Abschied, ehe ich noch wartete, bis Koiko verschwunden war, bevor ich dann zu meiner Ayaka wieder ins Zimmer ging und erstmal ein wenig über sie 'herfiel', indem ich zu ihr aufs Bett krabbelte ich sie erstmal ausgiebig küsste, erst ihre wundervollen zarten Hände, wie es sich für einen 'Gentleman' gehörte, dann ihre wundervollen weichen Lippen. Naja, gleich würde ich jede Menge nicht so ganz tolle Themen ansprechen müssen, aber noch hatte ich einen Moment Zeit und konnte diese erstmal genießen. Denn zum einen wollte ich mit ihr über meine Albträume sprechen, aber auch über Koiko und dann wollte ich mich wegen Rin erkundigen, wie ich mir ihr gegenüber verhalten sollte, denn so ganz wusste ich das noch nicht. "Ach mein kleines süßes Dornröschen", lächelte ich einfach nur glücklich meine Freundin an. Hoffentlich interpretierte sie das jetzt nicht so, als wenn ich irgendetwas in die intime Richtung von ihr jetzt wollte, überhaupt nicht, ich war momentan einfach nur glücklich von Koikos Kompliment und froh meine Freundin wieder bei mir haben zu dürfen und ich wollte die letzte Zeit mir ihr zusammen genießen, denn morgen würde ich vermutlich verlegt werden hatten die beim Ultraschall gesagt. Das musste ich ihr auch noch sagen... Och man, das würde noch blöde enden, aber ich konnte auch nichts dafür, dass ich zurück sollte in das andere Krankenhaus und vielleicht kam ich da ja auch schnell wieder raus. Schön wäre es auf jeden Fall.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 7:06 pm

Ayaka

Ich hatte echt ziemlich lang geschlafen.. sogar so lange, dass ich das Frühstück vollkommen verpasst hatte, genauso wie die erste Visite, was aber nicht so schlimm war, denn beim Mittagessen, Sirius hatten sie bereits mitgenommen zur Untersuchung als für mich jemand kam, meinten sie das sie mich extra hätten schlafen lassen, weil das ja auch gut für die Heilung war. Es war jedenfalls nicht schlecht gelaufen und ich befand mich wohl komplett auf dem Weg der Besserung, dazu würde ich, wenn ich denn wollte, in ein paar Tagen wieder laufen dürfen, wenn natürlich noch nicht so viel und ich würde dann auch Krankengymnastik und solche Sachen bekommen, was mich sehr freute. Nur Sirius kam irgendwie ewig lang nicht wieder, so dass ich langsam anfing mich zu langweilen und mich ein wenig mit der tollen Karte beschäftigte die Rin mir gegeben hatte. Hoffentlich ging es Rin so weit gut... ich sollte sie anrufen und ihr gute Besserung wünschen. Gerade als ich nach dem Telefon greifen wollte ging die Tür auf und endlich kam mein freund wieder herein. Überglücklich lächelte ich ihn an und war wirklich sehr, sehr froh das ich ihn wieder hier bei mir hatte. "Da bist du ja wieder, ich hab dich schon vermisst mein Bärchen", begrüßte ich ihn strahlend, während er auch schon zu mir kam und mich vorsichtig küsste, wobei ich die Küsse selbstverständlich sofort erwiderte, als er auf meine Lippen zielte. Wie sehr ich meinen kleinen Engel doch liebte. "Wo warst du denn so lange? Ist irgendwas nicht ok? Du wirst doch wieder gesund und es gibt keine Komplikationen, oder?", fragte ich besorgt nach und schlang meine Arme um seinen Hals, während ich ihn einfach nur liebevoll musterte. Er war einfach der Junge meiner Träume und der den ich schon immer hatte haben wollen, auch wenn ich nie geahnt hätte, dass er gar so ein Gothik Kerlchen sein würde, doch jetzt fand ich es toll und überhaupt fand ich ihn toll. Was wohl gewesen wäre, wenn ihm nicht raus gerutscht wäre das er mich liebte? Wahrscheinlich wären wir noch nicht wieder zusammen und würden uns nur bewundern oder sowas.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 8:23 pm

Sirius

Ich war einfach nur glücklich bei meinem süßen kleinen Schatz zu sein. Es gab wirklich kein besseres Mädchen als sie auf der Welt, auch wenn ich nie im Leben gedacht hätte, dass ich jemals ein 'solches' Mädchen wie sie bekommen würde. Aber nun war ich mehr als nur zufrieden und glücklich, sie war wirklich einfach nur mega toll. "Nein, bei mir ist alles in Ordnung, keine Sorge", lächelte ich als erstes. "Ich muss aber mit dir über ein paar Dinge reden, Süße", meinte ich dann vorsichtig und legte mich vorsichtig hin, ehe ich meine Arme sie legte. "Also ich weiß nicht genau womit ich anfange... Also als erstes werde ich vermutlich morgen zurückverlegt, wie lange ich dann da noch bleiben muss weiß ich nicht, ich hoffe aber mal, nicht zu lange, ich will nicht so lange ohne dich sein. Auf jeden Fall telefonieren wir aber oft, ok?", fingt ich dann mit dem für mich persönlich am schwierigsten an, denn ich wollte wirklich nicht alleine ohne meine Dornröschen sein. "Und dann musste ich mich eben um Koiko kümmern und deine Hilfe brauch ich da auch nochmal. Also Koiko ist jetzt auch ein paar Tage überhaupt nicht da, morgen ist Emils Todestag, ich weiß nicht, ob du ihn kennst, jedenfalls geht es Koiko dreckig und er will seine Ruhe. Und jetzt stresst Rin natürlich richtig herum, weil es ihr auch überhaupt nicht gut geht anscheinend und jedenfalls ging es Koiko auch alles andere als gut, aber ich konnte ihn beruhigen und jetzt ist er jedenfalls gegangen. Und nun muss ich mal ein ernstes Wort mit Rin reden, sie kann doch nicht so rummeckern ewig, aber vielleicht sehr ich das auch zu 'männlich', deswegen brauch ich da deine Hilfe", erklärte ich dann die Sache mit Koiko, ehe ich schließlich doch noch ordentlich beschämt wurde. "Und dann wollte ich noch wegen der Albträume mit dir reden, aber das kann ich später auch noch machen", meinte ich dann, da wir ja nun genügend erstmal zu sprechen hatten fand ich und außerdem sehr ernste Themen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 8:36 pm

Ayaka

Das bei ihm alles in Ordnung war erleichterte mich sehr un ich strahlte ihn erleichtert an, immerhin wäre es mehr als schrecklich gewesen, wenn er jetzt auch noch irgendwie eine Infektion oder so etwas bekommen hätte. Nein, da war es so schon besser, nur der Satz 'Ich muss mit dir reden' gefiel mir nicht sonderlich, der klang immer so nach 'Du bist echt toll und hübsch und nett, nur ich liebe dich nicht mehr'. Zum Glück kam es aber nicht so wie befürchtet, sondern anders, wenn auch nicht wirklich besser. "Was? Du wirst zurückverlegt... och man... Aber gut, dort können sie dir ja auch besser helfen und dann bist du viel schneller gesund und dann können wir uns wieder treffen und nicht nur telefonieren...", meinte ich versucht fröhlich, war aber doch sehr geknickt aufgrund dieser Nachricht. Also natürlich war es klar gewesen, dass er wieder verlegt werden würde, doch ich hatte sehr gehofft, dass es noch Zeit hätte und noch nicht jetzt passieren würde. Zu sehr rum jammern würde ich jedenfalls nicht, denn es war zu seinem besten und unter Druck wollte ich ihn auch nicht setzen, einmal davon abgesehen das ich ihn wiedersehen würde und er nicht für immer weg war. Das nächste was er da ansprach klang dann schon ein wenig komplizierter und überraschte mich auch ein klein wenig. "Das klingt nicht sonderlich schön und ich kenne Emil zwar nicht, aber wenn Koiko so fertig ist dann wird das schon seinen Grund haben und er muss ihm wohl recht nahe gestanden sein, von dem her denke ich auch nicht das du es zu männlich siehst, sondern es ist einfach so, dass Koiko dann auch seine Ruhe haben sollte um Trauerarbeit zu leisen und Rin sich da zurücknehmen sollte. Also von dem her solltest du ihr das schon sagen, ich kann ja dann für Rin da sein und versuchen sie zu trösten und das halt unparteiisch oder sowas", schlug ich vor und lächelte vorsichtig. Hoffentlich klappte das dann auch so mit Rin und sie regte sich nicht auf oder sowas, denn das wollte ich wirklich nicht. "Sind sie immer noch da?", fügte ich abschließend noch besorgt hinzu und sah meinen freund ein wenig traurig an.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 8:52 pm

Sirius

Ich hätte vielleicht nicht unbedingt sagen sollen, dass wir miteinander reden mussten, das klang immer so sehr nach Trennung oder sowas und das wollte ich ja nun so überhaupt gar nicht, eher im Gegenteil. Aber na gut, ich war mal wieder voll rein ins Fettnäpfchen, ein Glück schien es Ayaka nicht zu sehr zu stören. Und auch die Nachricht, dass ich wieder gehen müsste, nahm sie recht gut auf, was mich doch ordentlich beruhigte. "Ich werde mir Mühe geben und schnell wieder gesund werden", lächelte ich dann und gab ihr vorsichtig ein Küsschen, damit sie vielleicht nicht mehr zu traurig war. "Und bis dahin musst du dich halt nur mit meiner reizenden Stimme und zufrieden geben ohne meinen mega sexy Körper dazu zu haben", scherzte ich dann, wobei das wohl ein wenig von Koiko abgefärbt hatte alles. Dass ich das wirklich nicht zu männlich beruhigte mich dann doch ordentlich und ich konnte sozusagen Rin dann auch endlich mal meine Meinungen zu ihrem ganzen Verhalten sagen, denn das war einfach nur aller unterste Sau wie ich fand. "Ok, dann lass uns das so machen, aber stoppe mich bitte, wenn ich zu gemein oder so werde, momentan kotzt mich Rin doch ein wenig sehr an mit ihrem Verhalten und allem", stimmte ich ihr dann zu und war doch irgendwie ganz froh, dass ich das jetzt nicht völlig falsch einschätzte oder so. Schließlich kamen wir dann doch noch zu meinen Albträumen und ich wurde ein wenig trauriger. "Ja, sind sie noch immer, fast jede Nacht, heute Nacht war es auch ganz schlimm, ein Glück war Koiko da und alles, aber ansonsten sind sie echt schlimm, ich will dich nicht verschrecken oder so, aber immer stirbt irgendwer, du auch und es macht mich einfach nur fertig, deswegen schlaf ich auch oft nicht mehr so wirklich", erzählte ich dann ein wenig verlegen und traurig darüber.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 9:09 pm

Ayaka

Natürlich würde er sich Mühe geben, denn alles andere würde ich nicht akzeptieren! Immerhin liebte ich meinen kleinen Sirius und ich wollte ihn gesund und munter bei mir haben, nicht anders. Vorsichtig strich ich ihm über die Wange und freute mich schon darauf, wenn er dann gesund wieder hier vor mir stehen würde, immerhin war das dann noch tausend mal besser, als wenn er sich verletzt hierher quälte, wobei ich ihn aber auch so natürlich sehr gerne hier hatte. "Ach man, dabei bin ich doch nur wegen deinem Prachtbody mit die zusammen... hach schwer ist das im Leben", stichelte ich grinsend und kicherte leise. Natürlich war ich nicht nur wegen seines Körpers mit ihm zusammen. Nein, wirklich nicht, auch wenn der an sich echt nicht schlecht war, auch wenn es im Moment mit der Wunde etwas wüst aussah, aber ansonsten... "Werde ich machen", fügte ich noch hinzu und hoffte doch sehr, dass er nicht zu sehr ausarten würde, immerhin war Rin auch meine Freundin, egal ob sie sich nun falsch verhielt oder nicht, ich mochte sie und ich wollte nicht das sie zu sehr fertig gemacht wurde. Ansonsten wäre ich immerhin auch eine total doofe Freundin. Das seine Alpträume noch immer da waren fand ich jedenfalls äußerst blöd, immerhin sollte es ihm doch verdammt nochmal gut gehen! Gut und nicht anders! "Das ist ja grauenhaft. Mensch Sirius ich wünschte ich könnte dir irgendwie helfen, irgendwas für dich tun, nur ich nehme an es gibt da nichts, oder?", fragte ich sofort nach und nahm ihn vorsichtig ganz in die Arme, damit er sich ein wenig beschützter fühlte, auch wenn ich ihn kaum beschützen konnte im Moment, wo ich doch selbst ziemlich bettlägerig war und solche Scherze eben. Ob ich wenigstens das nächste mal aufwachen würde um ihm zu helfen, wenn er wieder einen Alptraum hatte und solange er noch da war? Immerhin war Koiko ja nun anscheinend erst mal nicht hier und somit konnte er Sirius auch nicht helfen, wobei er jetzt ja sicherlich wenigstens Übung hatte, wenn er es heute morgen oder Nacht schon geschafft hatte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 9:31 pm

Sirius

"Jaha, so einen bunten Körper ohne Tattos hinzubekommen, dass muss man auch erstmal schaffen", scherzte ich dann und lächelte meine Süße einfach nur glücklich an. "Ok, dann ruf ich sie gleich am besten an oder?", fragte ich dann und griff schon Mal nach dem Telefon, ehe ich mich doch noch glücklich in ihre Umarmung sinken ließ. Ein wenig Kopfkino bekam ich ja schon jetzt so, aber ein Glück konnte ich das mehr als nur schnell wieder vertreiben und alles war in Ordnung. Also mehr oder weniger nicht so. "Nein, momentan nicht, wobei ich auch allgemein nicht weiß, was ich dagegen tun soll. Zum Arzt kann ich nicht, der buchtet uns noch alle ein oder lässt mich gleich einweisen, wenn ich ihm von Grasida und dem Massaker erzähle", seufzte ich dann, "Sobald mir aber irgendetwas einfällt, sage ich dir bescheid", fügte ich dann noch hinzu, wobei ich noch froh sein konnte, dass ich zumindest halbe Nächte vielleicht so schlafen konnte. Vielleicht sollte ich auch einfach meinen Schatten einsetzen oder irgendwie sowas in der Art. "Vielleicht werde ich öfters mit mir darüber sprechen, sofern das in Ordnung ist, ich will nicht, dass es dir auch noch schlecht geht, weil ich nur von Toten träume oder sowas in der Art", meinte ich dann vorsichtig, ehe ich die Nummer der Bar wählte, wo es allerdings einige Zeit dauerte, bis Rin dann endlich mal ran ging. Ich kam dann auch ziemlich schnell zum Punkt, dass ich ihr Verhalten einfach nur unmöglich fand und es entwickelte sich ordentliches Streitgespräch, wobei wir uns wirklich ordentlich anmeckerten und ich ihr mal so richtig meine Meinung sagte, dass sie eine egozentrische Kuh war, die Koiko nicht im geringsten verdient hatte und sie ihm gefälligst mehr Freiraum lassen musste, vor allem jetzt wo er um Emil trauerte und ihn nicht noch fertiger machen sollte, woraufhin sie meinte, dass Koiko ewig gehen würde und sie ihn jetzt Mal brauchte, da auch keiner der anderen irgendwie da war dem sie so vertraute und alles, woraufhin ich dann wieder meinte, dass sie doch Lazar nehmen konnte wenn Pablo arbeiten musste oder Tanathan wenn der schon nicht zu seiner Freundin wollte, wobei ich wohl sehr wunde Punkte traf, denn nun schrie Rin mir nur noch entgegen, dass ich keine Ahnung hätte und ja auch leichtes Reden hätte mit meiner Traumstory von Leben und allem. Ich sollte vielleicht doch lieber Ayaka gleich das Telefon überlassen, das ging sonst nur noch böse aus, Rin wurde ja richtig zur Furie.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 9:57 pm

Ayaka

"Ach red doch nicht, du hast schließlich ein Tattoo", tadelte ich ihn Scherzhaft, immerhin hatte Grasida ihn genauso gebrandmarkt wie auch Sczcerbiec und die anderen Schatten ihre Träger brandmarkten. "Tu das, ich hoffe ja sehr das es gut läuft", fügte ich noch hinzu und merkte wie er sich kurz ein wenig in meiner Umarmung verlor, was mich auch nicht weiter störte. Es war wirklich doof das ich ihm nicht helfen konnte und das er auch nicht zum Arzt gehen konnte war natürlich auch nicht viel besser. "Mach das, ich möchte nicht das du dich immerzu so quälst", seufzte ich und durchwuschelte kurz ein wenig seine Haare, die einfach nur so wunderbar fluffig und weich waren... "Nein, nein, red ruhig mit mir, das macht mich glücklicher als wenn du dich extra zurück hältst und vielleicht hilft dir das ja auch schon und das würde mich dann vollends glücklich machen, also von dem her, nimm dich bloß nicht zurück mein Schatz", meinte ich sofort. Wehe ich bekam mit, dass er mir nicht alles erzählte nur damit ich besser schlafen konnte oder sowas! Sirius nahm derweil den Hörer auf und wählte die Nummer der Bar, wobei es ein wenig dauerte bis wer dran zugehen schien, aber dafür war das dann wohl auch gleich Rin, denn ziemlich schnell begann er richtig zu schimpfen, was ich zwar voll verstehen aber nicht nur unterstützen konnte. Vorsichtig nahm ich ihm das Telefon aus der Hand, als es richtig laut zu werden drohte und wartete bis Rin eine kurze Sprechpause einlegte. "Rin? Alles ok? Ich bins...", begrüßte ich sie vorsichtig und schon voll darauf gewappnet, dass sie mir nun auch noch wüste Beschimpfungen oder sowas entgegenschleudern würde, immerhin war ich Sirius Freundin und damit musste Rin fast schon davon ausgehen, dass ich auch der selben Meinung war wie Sirius. Und das war ich ja auch fast, nur im Moment würde ich mich einfach ein wenig auf ihre Seite schlagen, oder nein ich würde einfach sachlich bleiben udn mich auf niemandes Seite schlagen, sondern versuchen beide zu verstehen, also sowohl Rin als auch Koiko.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 10:10 pm

Rin

Ich hatte ein wenig Ruhe gehabt, bis schließlich irgendwann das Telefon klingelte und ich mich auch noch erbarmte hinzugehe. Dran war jedenfalls Sirius, mit dem ich mich dann auch ziemlich schnell in den Haare hatte, da er mich nur als egozentrisch beschimpfte und ich Koiko nicht verdient hätte. Dabei machte Koiko doch genauso Fehler und außerdem hatte ich mich für die wirklich blöde Aktion gestern doch entschuldigt. Die war wirklich blöd gewesen, aber das jetzt hier! Ich sollte mich beruhigen, es tat mir nicht gut wenn ich mich so aufregte, das spürte ich, denn das Blut rauschte nur so durch meine Körper und hinterließ in meinem Unterleib üble Spuren hinterließ. Auf ein Mal war Sirius jedenfalls weg und Ayaka war dran. "Willst du auch gleich noch drauf haun?", fragte ich dann, da sie mit Sicherheit auch auf Sirius Seite stand. Mit Sicherheit war dem so. "Was kommt denn jetzt noch? Dass ich nun egozentrisch und einfach nur blöd bin weiß ich ja nun schon endlich und eine schlechte Freundin bin ich auch und Tanathan ist auch ungerecht, weiß nicht was Einsamkeit ist und ist einfach nur ein Arsch und alles und ihr seid die Allwissenden die alles richtig machen, dass weiß ich nun, noch irgendetwas neues?", fragte ich dann bei Ayaka nach. Innerlich hatte ich bereits beschlossen die nächste Zeit irgendwo anders zu verbringen, wobei ich schon ein geeignetes Ziel ins Auge gefasst hatte, denn so ging das nicht und wenn ich vorher nochmal zum Arzt ging, würde der mir sowas eh verschreiben. Und Tanathan würde ich dann gleich auch noch mitnehmen, denn er hatte sich ja nun völlig verschlossen und würde hier auch nur noch mehr Druck ausgesetzt sein. Aber erstmal konnte ich mich noch mit Ayaka beschäftigen und dem, was sie nun an mir herumzumeckern hatten. Bestimmt viel ihr auch noch einiges ein, wie zum Beispiel das ich auch noch hässlich wäre oder irgendwie sowas.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jun 17, 2013 2:43 pm

Ayaka

Rin schien echt ganz schön in Fahrt zu sein und dennoch kamen keine Beschimpfungen, wie ich es schon befürchtet hatte. "Nein das möchte ich nicht Rin, ganz und gar nicht", meinte ich sofort ein wenig erschrocken und fummelte derweil ein wenig an meiner Bettdecke herum, damit die Hand, die nicht den Hörer hielt, etwas zu tun hatte. "Nichts dergleichen meine liebe Rin. Wirklich nicht und ich finde auch nicht das du egozentrisch und blöd bist, du bist nur ein wenig ungeschickt mit deinen Worten manchmal, aber blöd bist du ganz bestimmt nicht und das du eine schlechte Freundin bist... nein, zumindest für mich nicht und ich denke auch für Koiko nicht, denn er weiß was er will und wenn er dich immer noch will und lange nicht den Kragen voll hat, dann kannst du so schlecht nicht sein. Nur im Moment musst du eben lernen, dass du auch für kurze Zeit ohne ihn klarkommen musst, damit du ihn nicht ganz verlierst, ok? Zumal er ja auch ganz sicher wieder kommen wird und bestimmt wird er es auch irgendwann schaffen, dass er dich nicht mehr allein lassen muss, sondern das er dich in seiner Nähe lässt", versuchte ich ihr mein Anliegen näher zu bringen und hoffte dabei mit wild pochendem Herzen, dass sie nicht ausrasten würde. "Nimm dir doch einfach eine kleine Auszeit so lange Koiko nicht da ist. Vielleicht findest du ja was, was du mit ihm sowieso nicht gut machen kannst, ein Wellnesscenter oder sowas zum Beispiel", schlug ich schließlich noch vor, denn das Koiko in so etwas mitgehen würde glaubte ich kaum, daher hatte Rin zu sowas doch nun perfekt Zeit, wenn sie es denn wollte. Gut tun würde es ihr sicherlich jedenfalls und vielleicht konnte sie sogar Tanathan mitnehmen? Der würde bei sowas jedenfalls auch eine Menge Spaß haben, davon war ich vollkommen überzeugt und das gönnte ich ihm auch, immerhin mochte ich den kleinen, sympathischen Jungen sehr, sehr gerne und im Mometn ging es ihm bestimmt auch nicht nur perfekt, vor allem nach dem was Rin da gerade von sich gegeben hatte. Ob Koiko da was gesagt hatte, oder wie kam sie auf solche Worte?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jun 17, 2013 3:22 pm

Rin

Nein, das wollte sie überhaupt gar nicht, nie im Leben, überhaupt nicht, neeeein. Ich war grad echt mehr als nur angepisst von meinem Freund und ihrem Freund und von allen überhaupt. Und so wie sie redete meinte sie es doch genau so und spielte nur die Unparteiliche oder sowas in der Art. "Mhm, ich bin also genauso blöd und egozentrisch wie alle meinen, vielen Dank auch", knurrte ich nur angepisst und wirklich angefressen, denn wenn jemand so massiv und ruhig dagegen anredete, dann konnte er es eigentlich nur genauso meinen und das pisste mich erst noch mehr an. "Schön, Madame hat ja auch leicht reden, hat ihren tollen Freund ja immer bei sich, auch wenns ihr beschissen geht", knurrte ich dann, "Genau, mit Tanathan, dem großen, hyperaktiven Jungen. Hast du eigentlich eine Ahnung von ihm? Oder überhaupt irgendwer? Erst ist ein Kind in sich, ein verdammtes kleines Kind, das kennt nur weiß und schwarz und dieses Kind ist traurig und enttäuscht, seine einzige wirklich Beziehungsperson ist weg, seine Freundin enttäuscht ihn nur, da ist es doch klar, dass er sauer ist oder?! Nein, man rastet ja erstmal schön aus und scheuert ihm so derart eine, dass er überhaupt nichts mehr macht! Genau, so machen blonde grenzlabile es, die dann auch noch gleich hinterher ihre Freundin mal eben ein paar Tage alleine lassen, obwohl es ihr mehr als nur beschissen geht. Ohja, Homerun Baby", entfuhr es mir dann und wollte mich auch nicht mehr richtig beruhigen, "Und wie ich mir eine Auszeit nehmen werde, Lazar hält sich eh aus allem raus, nachdem ich ihm gesagt hat, das ich mich für genau denselben blonden Typen entschieden hab und er sich raushalten soll und ihr haltet mich eh für egozentrisch und blöd, was hab ich hier also noch verloren? Krankenhäuser und Schmerzen gibt es überall, dafür brauch ich nicht hierbleiben. Adieu pour toujours Ayaka!", holte ich dann zum letzten 'Paukenschlag' aus, ehe ich auflegte und meine Sachen packte, während ich Tanathan anwies ebenfalls seine Sachen zu packen, dabei nahm ich schon Mal mein Handy und beklagte mich erst bei meiner Ärztin über sehr große Schmerzen, ehe ich dann eine Kur für mich und Tanathan 'buchte' für mindestens 3 Wochen. Chopper konnten wir zum Glück auch mitnehmen und es klang nach einem echt schönen Angebot, eine renovierte Berghütte irgendwo im nirgendwo. Klang super fand ich und Tanathan tat eh nix wirklich. Gleich würde ich dann noch ein wenig Geld abbuchen, Bar bezahlen und all sowas, ehe ich einzig und allein Pablo bescheidgeben würde, denn der hielt ordentlich dicht, Handy, Schlüssel, Geld und alles bekam Lazar dann in seinen Briefkasten und weg war ich.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jun 17, 2013 3:40 pm

Ayaka

"Nein das bist du nicht Rin!", versuchte ich gegen zuhalten, doch sie schien sich schon entschieden zu haben, was mich echt nicht glücklicher machte. "Ich weiß wer Tanathan ist", flüsterte ich noch leise, traute mich aber gar nicht mehr recht überhaupt noch etwas zu sagen. Schließlich legte Rin dann einfach auf und lies mich ein wenig entsetzt und einfach nur verwirrt und verzweifelt alleine. Fast schon mit Tränen in den Augen starrte ich Sirius an udn hätte am liebsten angefangen zu weinen. "Sie will gehen und sie war total sauer und sie hat mir nicht zugehört", presste ich mit zitternder Stimme heraus, dabei hatte ich wirklich gehofft Rin etwas beruhigen zu können. "Und sie ist der Meinung, das nur wir und Koiko schuld wären, ich glaube nicht das sie noch erkennen wird, das er auch einmal seinen Freiraum braucht", fügte ich schließlich noch hinzu und sank ein wenig mehr in mich zusammen, während ich den Hörer wieder weglegte und dann die Knie anzog. Ich hatte Rin wirklich nicht enttäuschen wollen mit dem was ich gesagt hatte und ich machte mir große Sorgen, dass sie nun auch noch scheiße baute, immerhin war sie doch meine Freundin und ihr sollte nichts passieren. Nervös musterte ich meinen Freund. "Was wenn sie jetzt schon wieder Dummheiten begeht?",fragte ich leise und sah es schon vor mir, dass wir bald nur noch Rin, oder nur noch Koiko haben würden und denjenigen dann wiederum in einem Zustand den man wohl als lebende Leiche bezeichnen konnte, denn das Koiko Rin nun einfach so verließ, auch wenn sie immer klammernder wurde glaubte ich nicht, eher würde er sich doch noch selbst aufgeben. Und das war etwas, das traute ich ihm durchaus zu und das wollte ich aber nicht. Dann wäre er einfach nicht mehr er, doch wenn Rin das passierte, war es natürlich auch nicht besser und überhaupt sollten die beiden sich endlich mal wieder vertragen! War ja nicht auszuhalten so, auch wenn ich beide natürlich irgendwie verstehen konnte hier, immerhin war es hart für Koiko was da morgen anstand nur Rin wollte eben auch ein wenig Zuwendung von ihm haben und war eben eifersüchtig wenn sie die nicht bekam, aber sonst jeder.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jun 17, 2013 4:07 pm

Sirius

Rin kam wohl richtig in Fahrt, jedenfalls schien sie auch Ayaka ziemlich zusammenzuschreien, so wie sich das halbwegs durch den Hörer anhörte und wie meine Süße reagierte. Ach Rin war doch eigentlich echt blöd manchmal, dass musste ich schon sagen. Warum musste sie denn meine Maus jetzt so anmeckern? Sie müsste doch wissen, dass Ayaka krank war und dann musste man sie nicht so zusammenschreien. Vorsichtig nahm ich mein Mädchen sofort in den Arm. "Ist schon gut, du hast dein Bestes geben und Rin ist nun Mal so, das müssen wir eben jetzt so hinnehmen", meinte ich dann und hoffte, dass Ayaka sich jetzt nicht Vorwürfe machen würde oder nicht. Ein wenig kritischer sah ich dann allerdings, dass sie gehen wollte. "Will sie alleine gehen?", fragte ich dann nach, denn dann traute ich Rin auch wirklich zu, dass sie sich doch auch noch umbrachte, aber wenn sie Tanathan womöglich noch mitnahm, dann glaubte ich weniger, dass sie Selbstmord beging. Allerdings hätte sie mit dem Jungen auch einen gewaltigen Vorteil, denn mit Sicherheit konnten sie sich auch halbwegs 'unsichtbar' machen wenn sie wollten. "Ach Quatsch, das wird schon und falls nicht, wir können momentan einfach nichts machen. Ich rufe heut Abend nochmal in der Bar an und frag nach, ob sie wirklich richtig weg ist und dann sehen wir weiter", meinte ich dann und hoffte einfach mal, dass es auch so kam und nicht anders. Vielleicht zog sie sich auch einfach nur zurück und ließ Empir raus, dass wäre die angenehmste Alternative, wobei ich das wenig glaubte. Deshalb hoffte ich einfach mal, dass sie Tanathan mitgenommen hatte und sie sich irgendwo herumtrieben, vielleicht fand man sie sogar noch, ansonsten blieb nur beten und hoffen. Wirklich mehr konnten wir beide hier momentan eh nicht machen, nur wie ich das dann Koiko erklären sollte wusste ich noch so gar nicht.


Rin packt alles und macht alles soweit fertig wie sie sich gedacht hat, ehe sie mit Tanathan und Chopper zu dem Heim in die Berge fahren
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jun 17, 2013 4:25 pm

Ayaka

Noch ein wenig zittrig und vollkommen aufgelöst sah ich meinen Freund an und schniefte ein paar mal leise. Er hatte ja recht. Rin war eben hin und wieder mal so und das konnten wir leider auch nicht ändern, so würden wir sie eben immer hinnehmen müssen, eine andere Wahl hatten wir leider nicht und eigentlich mochte ich sie ja auch so wie sie war, nur im Moment war sie verdammt anstrengend. "Nein, sie will Tanathan mitnehmen, also sie hat das nicht direkt gesagt, aber ich denke so ist es, denn sie schien sehr besorgt um ihn und wenn er auch weg sein sollte, dann ist ja eh klar das sie ihn hat", meinte ich vorsichtig und umarmte Sirius sanft, wobei meine Kopfschmerzen wieder einsetzten. Wie sollten wir das nur Koiko erklären? Er würde komplett ausrasten, oder eben sich verkriechen oder was auch immer. Einfach so hinnehmen würde er es jedenfalls nicht. "Ok tu das", fügte ich noch hinzu, lies dann wieder von ihm ab und legte mich hin, damit die Kopfschmerzen wieder weniger wurden, oder zumindest hoffte ich, dass sie nun wieder weniger werden würden, denn bisher hatte es eigentlich immer so geklappt, nur leider hieß das nicht, dass es auch immer klappen würde. "Tut mir leid, dass ich jetzt nicht noch mehr reden kann, nur mein Schädel brummt", entschuldigte ich mich gleich bei meinem Freund und lächelte ihn ein wenig niedergeschlagen an. Hoffentlich gingen die nächsten paar Tage so richtig schnell vorbei, damit Koiko auch schnell wieder hier auftauchte, denn irgendwie hatte ich ja Angst davor, nur gleichzeitig glaubte ich so ein wenig, dass er alles wieder gut machen würde und das mit seiner Wiederkehr alles wieder ins Lot gerückt werden würde und das auch Rin dann wieder vollkommen normal wäre, nicht mehr so zickig und doof, denn so mochte ich sie nicht so gerne wie wenn sie sich ganz lieb aufführte. Am besten war es sowieso, wenn sie mit ihrem Freund zusammen war und einfach nur glücklich vor sich hin strahlte, während er genau das selbe tat, weil sie sich einfach nur so sehr, und so innig vor allem, liebten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7896
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten