Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jun 15, 2013 12:25 am

Sirius

"Koiko, für mich ist das vollkommen in Ordnung und für die anderen denke ich auch, dass es absolut kein Problem darstellt", bekräftigte ich dann nochmal meine Aussage von eben, auch wenn ich gleich wohl mit meinen Bedenken zu Rin kommen musste, denn Koiko wollte es ihr wohl anscheinend schon möglichst bald sagen und noch war ich mir nicht sicher, ob das so eine mega schlaue Idee war. Aber ich war ja nun auch nicht Gott und allwissend oder irgendwie sowas in der Art. "Ich weiß nicht, also ich weiß es grad wirklich nicht, aber du weißt wie Rin sein kann und was, wenn sie wieder so anfängt nur herumzuzicken oder sowas? Du kannst dich eh nicht wirklich durchsetzen, egal was kommt und dann ist auch scheiße, weißt du wie ich meine?", warf ich dann ein wenig unsicher und nachdenklich ein, ehe ich mich schließlich einfach auf so einen Besucherstuhl setze, der im Flur stand. Vermutlich waren hier irgendwo ansonsten Behandlungsräume und die Angehörigen konnten draußen warten oder sowas in der Art. Jedenfalls standen ein paar Stühle hier herum. "Es ihr irgendwie vorher sagen wäre vielleicht wirklich nicht schlecht, doch kann ich mir auch gut vorstellen, dass sie dich entweder durch Rumzickereien und sowas solange unter Druck setzt, bis du nicht gehst oder das sie vorher schon völlig abblockt und nix mehr wissen will, dass hatten wir so ungefähr ja beides schon öfters", fügte ich dann noch ein bisschen genauer hinzu, was ich nun damit meinte oder eben nicht meinte. Rin musste man eben mit solchen Sachen ein wenig sehr sachte und mit extremen Samthandschuhen anpacken, allerdings könnte ich mir solche ähnlichen Reaktionen bei Ayaka auch vorstellen, war ja mit dem Vertrauen ganz ähnlich und meinem Mädchen, ein Glück erinnerte sie sich daran nicht mehr und vertraute mir, denn ich vertraute ihr und ich wusste, wie sehr ich sie liebte und wie sehr sie mich liebte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jun 15, 2013 1:35 am

Koiko

Ich lächelte erleichtert, als Sirius meinte, dass es wirklich in Ordnung gehen würde und das die anderen sicherlich auch nichts dagegen haben würde, außer Rin, denn bei der glaubte ich nicht das es wirklich so reibungslos laufen würde und das die nichts sagen würde. "Ja ich versteh schon deine Bedenken, nur wenn ich ihr wieder nichts sage, dann wird sie richtig sauer oder enttäuscht sein und das möchte ich nicht, daher muss ich es ihr eigentlich gleich sagen und was ich machen soll wenn sie meine Entscheidung nicht respektieren kann... ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Am liebsten wäre es mir wenn sie einfach einverstanden ist und gar nicht erst groß rum redet", meinte ich mit einem leisen seufzen. Was solche Sachen anging war Rin nun mal leider sehr, sehr anstrengend, doch ich liebte sie einfach und so würde ich auch tun was sie sagte und wenn sie nicht wollte das ich ging, dann würde ich sicherlich auch nicht gehen, denn Sirius hatte da leider einfach nur recht: Ich konnte mich nicht durchsetzen wenn es um sie ging. Und Rin wusste das wahrscheinlich ebenfalls, was das größte Problem war, denn sobald man sowas wusste, konnte es eben auch schnell mal passieren das man es ausnutzte und versuchte Vorteile aus solchen Sachen zu ziehen, auch wenn das eigentlich absolut mies war und den anderen verletzte. Wie meine Maus wohl generell erst mal reagieren würde wenn ich morgen wieder vor ihr stand? Hoffentlich war sie nicht mehr sauer auf mich, wobei nein, was das anging sollte SMS eigentlich jeden Zweifel bei mir ausgeräumt haben, denn dort hatte sie ja doch recht deutlich gezeigt, dass es ihr wirklich leid tat und das sie mich auch sehr gerne sehen würde. Ob sie eigentlich noch Schmerzen hatte? Wünschen tat ich es ihr absolut nicht, denn sowas war ätzend und auf längeren Zeitraum gesehen auch ganz schön zermürbend und konnte einen echt wahnsinnig machen. Zum Glück hatte sie ihren Bruder und Pablo bei sich, die würden auf sie aufpassen, da war ich mir wirklich mehr als nur sicher und wenn ich das nicht wäre, dann würde ich auch längst schon wieder bei ihr sein.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jun 15, 2013 9:28 am

Sirius

Wie erleichtert er lächelte und wie glücklich er zu sein schien darüber, dass ich sagte, dass es vollkommen ok war, wenn er mal ein paar Tage um den Todestag seines besten Freundes herum wegging. Ich sah sowas ja schon fast als natürlich an und deshalb stellte das kein wirkliches Problem da für mich jedenfalls und die anderen würden das mit Sicherheit auch so sehen, zumindest Ayaka und mit Timá musste ich eh noch ein sehr ernstes Wörtchen reden. Also war das doch schon alles vollkommen in Ordnung, nur eben Rin, naja, ich war mir da nicht so sicher, zumal ich Rin in solchen Sachen auch weniger gut einschätzen konnte, eigentlich überhaupt gar nicht. "Das wäre schön, aber wir reden von Rin, das wird nichts mit dem einfach so glaub ich", seufzte ich dann, wollte aber nicht Koikos Hoffnung so jäh kaputt machen. "Gut, dann sagst du es ihr einfach und wenn sie sauer und trotzdem schon traurig oder sowas ist, dann gehst du einfach. Du gehst einfach weg, entweder kannst du dann zu uns kommen oder du gehst gleich schon völlig weg, nur dann wäre es toll, wenn du vorher eben bescheid geben könntest, dass du weg bist, ok? Du ignorierst Rin einfach und gut ist, ich werde dann mal gucken ob ich sie vielleicht irgendwie ein wenig beruhigen kann oder sowas in der Art", schlug ich ihm dann vor, denn ansonsten würde er von Rin nicht wegkommen und dann würde er überhaupt nicht mehr in Ruhe trauern können oder sowas. Nein, das ging wirklich nicht, dann lieber so und ich konnte dann ja vorsichtig Ayaka ein wenig vorschicken und dann mit Rin irgendwie sprechen, hoffte ich zumindest. Alles andere wäre schon ziemlich sehr scheiße und überhaupt würde Rin vermutlich ganz anders reagieren wie wir hier gerade uns schon ausmalten, aber drüber sprechen musste man trotzdem und ich würde auch zusehen, dass Koiko seine Zeit bekam und alles. Und eigentlich waren ja auch noch Pablo und Lazar und Tanathan da, also müsste sie sich weniger Gedanken machen und hätte ja Menschen um sie herum, also sah ich eigentlich gar keinen Sinn und Zweck dahinter, dass sie sich groß aufregen würde oder irgendwie sowas in der Art, das wäre nur unfair Koiko gegenüber, nichts anderes.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jun 15, 2013 11:02 pm

Koiko

Natürlich redeten wir hier von Rin und natürlich würde es mit meiner süßen Maus nicht nur leicht werden, doch wir würden es schaffen, davon war ich fest überzeugt und daran wollte ich auch glauben. "Meinst du das kann ich so einfach? Ich möchte nicht, dass sie dann wieder so sauer auf mich ist und mich hasst und solche Scherze. Du weißt schon was ich meine, oder? Und das kann ich jetzt wirklich nicht gebrauchen", seufzte ich ein wenig deprimiert und wusste auch gar nicht mehr so recht, ob das Treffen morgen mit Rin wirklich so gut werden würde. Immerhin hatte ich sie jetzt erst schon wieder sitzen lassen und dann erzählte ich ihr, dass ich erst mal für ein paar Tage weg wollte und sie mich nicht sehen würde über den Zeitraum, einfach weil ich Zeit für mich und Emil brauchte. Rin einfach ignorieren... Gott das wäre wirklich, wirklich hart, und ich war mir alles andere als sicher ob ich das denn auch konnte, immerhin liebte ich meine Maus wie sonst nichts in diesem und jedem anderen Leben und ich wollte sie nicht verletzen, was ja nun auch der Grund dafür war, dass ich immer versuchte genau das zu tun was sie von mir wollte und ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen, auch wenn ich darin echt noch nicht gut war. Vielleicht wurde das aber auch alles noch wenn ich nur noch ein klein wenig übte. Rin schaffte es ja auch nach und nach sich auf meine Bedürfnisse einzustellen, zumindest glaubte ich das, es konnte aber auch sein, dass ich schlichtweg viel öfter nachgab als ich es früher getan hatte, und das ich nicht mehr ganz so streng war. Wobei, das warf wirklich gar nicht mal so unwahrscheinlich, denn ich war schon sehr arg verweichlicht, ob ich das nun gerne sagte oder nicht, es war eben einfach passiert, wenn auch zum Glück eigentlich fast nur meinen Freunden gegenüber und ansonsten nicht ganz so krass. Genauso wie auch Sczcerbiec um einiges umgänglicher geworden war und sich sogar mit meiner Freundin schaffte regelrecht anzufreunden. Etwas was ich früher für ein einziges Ding der Unmöglichkeit gehalten hatte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Jun 15, 2013 11:36 pm

Sirius

Rin würde ihn nicht hassen. Also das glaubte ich wirklich nicht, Rin hasste ihn niemals, höchstens Lazar und naja, das war eben Lazar und der musste ja nun nicht unbedingt sehr viel mit Koiko zu tun haben. Ich überlegte einen Moment, da ich mir selbst nicht so ganz sicher war, was ich antworten sollte, immerhin war ich ja auch nicht Rin sondern Sirius und da war ich auch froh drüber. "Sie wird, wenn sie so reagiert wie wir vermuten, also entweder stinksauer ist oder komplett abblockt, so oder so sauer sein, dann kannst du auch gehen und alles, zumal das sonst nachher nur noch schlimmer wird. Hassen wird sie dich schon nicht, also ich glaube nicht, dass sie das tun wird, das wäre echt mehr als nur merkwürdig und wenn du wieder da bist, dann führst du sie eben aus oder sowas und während du weg bist, werde ich dann auch nochmal mit ihr reden und dann wird das schon alles klappen Koiko", versicherte ich ihm dann, denn ich würde Rin schon Mal ein paar Takte erzählen, wenn sie jetzt meinte nur rumzicken zu müssen, auch wenn ich echt schiss hatte, dass sie sich wieder aus dem Fenster warf oder solche Scherze, wobei sie ja wenig Grund momentan hatte dafür und auch wenn Koiko ein paar Tage nicht da wäre, dann hätte sie eigentlich noch immer wenig Grund dazu. Ja, so würde das schon irgendwie klappen und ein Schuh draus werden, außerdem müsste Koiko erstmal verschwunden sein und dann würde ich das hier auch alles geregelt bekommen. Wir würden es ja ein paar Tage wohl mal aushalten können keine Scheiße zu bauen und danach würde dann auch alles vielleicht ein bisschen besser werden. Ok, vermutlich nicht, vermutlich stresst Timá nur rum und Rin sowieso, aber das würde ich dann schon packen und alles wäre wieder in Ordnung. Koiko jedenfalls sollte um Emil trauern können und deshalb würde das auch schon klappen, zumindest solange, bis er weg war.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Jun 15, 2013 11:56 pm

Koiko

So an sich hatte Sirius ja irgendwie wirklich recht, was mich wirklich vollkommen erleichterte und auch ein wenig beruhigte. Wenn ich Rin besuchte konnte ich ja vorher auch noch einen kurzen Besuch bei den Kätzchen machen, dann wäre ich zumindest sehr entspannt wenn ich zu ihr ging, oder zumindest kurz entspannt, bevor ich vor ihr stehen würde. Dann war ich wahrscheinlich erst mal wieder selten unentspannt und einfach nur extrem nervös. "Ach ich mache mir sicherlich viel zu viele Sorgen und du hast vollkommen recht, Sirius.", meinte ich schließlich und gähnte kurz hinter vorgehaltener Hand. Ich war wirklich todmüde, nur schlafen konnte ich einfach nicht, was mit der Zeit wirklich mehr als nur zermürbend war. Wieso musste es mir nachts auch immer so doof gehen? Mittags ging es eigentlich immer und ich schaffte es irgendwo noch Energier her zu kratzen und solche Sachen, doch sobald es Nacht wurde schlich sich alles von dannen was ich noch an Reserven hatte und ich fühlte mich als müsste ich jeden Moment einfach umfallen, dazu wurde mir schwindelig und mit der Zeit ganz schwammig im Kopf, doch schlafen konnte ich einfach nicht, dabei wollte ich es doch so gerne! "Möchtest du dich nicht langsam mal ein wenig hinlegen?", fragte ich doch etwas besorgt bei Sirius nach und hoffte aber irgendwie auch, dass er mich mitschleifen und ans Bett knebeln würde, denn ich sah es jetzt schon kommen, dass ich mich doch nur wieder abschießen würde damit ich wenigstens ein wenig Schlaf fand, dabei sollte ich das nicht mehr und eigentlich wollte ich es auch nicht, aber mein Körper fand die Idee einfach viel zu verlockend. Wobei, direkt hin fesseln musste er mich gar nicht, es würde reichen einen Stuhl vor die Tür zu schieben, denn wenn ich den verrückte, dann würde ihm das mit Sicherheit auch im Schlaf auffallen, er würde erwachen und mich hindern, zumal ich momentan keine Chance gegen ihn haben würde, schließlich war es Winter und er müsste nur das Fenster öffnen um zu erstarken und mich gleichzeitig einfach umzumähen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 12:10 am

Sirius

Ein Glück schien Koiko das Ganze nun endlich so hinzunehmen und ich konnte mich seelisch schon Mal darauf vorbereiten, ihn morgen aufzubauen und ihn dann für mindestens eine Woche nicht mehr zu sehen. Aber naja, so war Rin eben und damit mussten wir uns genauso arrangieren wie mit Koikos Sensibilität und Timás doch eindeutig ordentlich rassigem Verhalten. Und das würden wir auch schon packen, zudem würde Rin vielleicht auch endlich wieder ein wenig entspannter werden sobald dann endgültig räumliche Trennung zu Lazar da war und sie auch nichts mehr mit ihrer Zyste zu kämpfen hatte und alles wieder gut war. Immerhin schlugen Krankheiten doch auch immer ordentlich aufs Gemüt und wenn ich mir nun vorstellte, mir hätte da erst jemand herumgepfuscht, ne, das musste ehrlich nicht sein. Koiko fragte in der Zwischenzeit, ob ich mich nicht wieder hinlegen wollte. "Ich penn sowieso nicht mehr, ein Glück sieht man mir die Müdigkeit erst nach einigen Tagen wirklich an, aber du solltest vielleicht mal ein wenig schlafen", meinte ich dann, ehe ich einfach ihn unterharkte und zurück in Richtung unseres Zimmer ging. In solchen Dingen hatte ich echt Glück, durch meine sowieso eigentlich immer vorhandenen Schatten unter den Augen und meinem allgemeinem Aussehen viel es wirklich kaum auf, wenn ich mal eine Nacht nicht geschlafen habe, erst wenn sich dann nach und nach auch meine Augen rötlich verfärbten und die Schatten sich ausbreiteten und intensiver wurden, von mangelnder Konzentration ganz zu schweigen und sowas. Ein Glück weckte ich zumindest momentan Ayaka nicht mehr durch meine Albträume, denn sie brauchte ihren Schlaf. Lange dauerte es dann auch nicht, bis wir das Zimmer wieder erreichten und ich schließlich den Platz am Fenster wieder einnahm, einfach um ein bisschen durchzukühlen und Kräfte und Reserven wieder aufzubauen, auch wenn das nicht unbedingt gut für meinen Bauch war. Und so konnte ich auch besser kontrollieren, dass Koiko nicht doch nochmal aufstand oder sowas.

Rin guckt die ganze Nacht über mit Tanathan im Wohnzimmer irgendwelche Kinderanimefilme.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 12:19 am

Koiko

Sirius schien es gerade wohl nicht groß anders zu gehen las mir, was mich aber auch nicht unbedingt wunderte, immerhin hatte er ja nun auch Alpträume ohne Ende und schön war es sicherlich nicht, wenn man davon träumte, dass man dem besten Freund zum Selbstmord verhelfen musste und das am besten auch noch unter äußerst unschönen Umständen. Wobei, was hieß da sicherlich? Immerhin wusste ich ganz genau wie übel das war, ich hatte es ja oft genug selbst geträumt, auch wenn ich da den gesamten Mordakt und nicht nur die Vorbereitung übernommen hatte. "Da hast du wohl recht, dir sieht man das wirklich kaum an, aber bei mir fällt das immer gleich auf, dabei bin ich ja eigentlich gar nicht so der blasse Hauttyp", stimmte ich Sirius mit einem leisen Seufzer zu. Wahrscheinlich hatte ich einfach ein paar Durchblutungs- oder Kreislaufstörungen durch den mangelnden Schlaf und so wirkte ich eben schnell eher ein wenig sehr bleich und dazu sah man dann die Schatten unter meinen Augen und die hervortretenden Wangenknochen noch besser. Ohne mich zu wehren lies ich mich freiwillig von meinem Kumpel zurück zu seinem Zimmer bringen und setzte mich dort aufs Bett und hoffte, dass ich Sirius nicht enttäuschen würde indem ich gar keinen Schlaf fand, doch leider befürchtete ich genau das. Er selbst setzte sich derweil wieder ans Fenster um sich abzukühlen, was ich auch vollkommen okay fand, immerhin war er eben nicht fürs Warme geschaffen, was ja doch auch ein wenig traurig war, denn wie sollten wir jemals ein schönes Reiseziel für uns alle zusammen so finden? Wobei, vielleicht ging das mit der Hitze ja, wenn er dabei am Meer war? Immerhin war dort die Luftfeuchtigkeit auch höher und er konnte immerzu ins Wasser, welches ja nun ebenfalls zu seinem Element gehörte und ich konnte derweil am Strand liegen und mich bräunen lassen, oder was auch immer. Surfen wäre natürlich auch cool, wenn ich nur nicht zu oft ins Wasser fiel und jemand drauf aufpasste, dass ich nicht absoff wegen einer Panikattacke die ich unter Wasser erlitt oder sowas. Noch ein wenig in Gedanken an etwaige Urlaubsziele legte ich mich hin, fand aber keinen Schlaf mehr in dieser Nacht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 12:33 am

Sirius

Ich wachte die komplette restliche Nacht über meine beiden Freunde, wobei Koiko auch keinen Schlaf zu finden schien. Immerhin hatte er sich zumindest hingelegt gehabt und nichts genommen um sich zu beruhigen oder so, denn das hätte ich auch ordentlich verhindert, wenn man das mal so ausdrücken konnte. Über meine Ayaka hingegen hatte ich regelrecht gewacht, auch wenn ich einige Meter von ihr entfernt saß. Mein süßer Engel, ich würde ihr heute so viel erzählen müssen wofür ich mich teilweise auch schämte, doch wollte ich sie nun auch über meine Albträume aufklären und sowas, das hatte sie verdient und falls sie mich mal eines nachts doch nochmal bei oder nach einem Traum vorfand, dann wusste sie zumindest sofort was los war. Mittlerweile wurde es auch schon wieder hell und gleich kam die Visite vorbei, sodass ich schließlich aufstand und kurz zu Ayaka sah, welche sich doch noch schön im Bett befand. So entschloss ich mich kurzfristig einfach zu Koiko zu legen. "Rutsch eben bitte ein Stück, ich bin auch gleich wieder weg", meinte ich dann sachte flüsternd und legte mich einfach zu ihm. "Sonst bekomm ich gleich wieder einen Anschiss vom Arzt, da ich eigentlich nicht so wirklich lange sitzen sondern mehr liegen soll", fügte ich dann noch erklärend hinzu und hoffte Koiko würde das jetzt Mal eben die paar Minuten bis die Visite vorbei war aushalten. Ansonsten hatte er Pech und war jetzt ja auch nicht so, dass ich dicht an ihn gekuschelt mit unter der Decke lag, sondern eben einfach nur mit im Bett ohne Decke und alles. Abwartend zupfte ich ein wenig an meinem Shirt herum und hoffte, dass die Visite dann gleich mal endlich hier vorbei geschneit käme, denn alles andere wäre doof, doch normalerweise war sie ja um 8 hier wie sonst auch immer, gleich mit dem Frühstück zusammen, wobei ich Hunger nicht mal sonderlich hatte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 12:41 am

Koiko

Irgendwann hatte ich dann meine Augen zwar vollkommen geschlossen, doch es brachte alles nichts, auch wenn zumindest meine Urlaubsplanungen nicht unbedingt nur schlecht waren und auch recht viel Spaß machten. Sicherlich würde irgendwas davon dann auch hinhauen und alles würde einfach nur total toll und super werden. Anders konnte es einfach nicht sein und ich freute mich schon wahnsinnig darauf, auch wenn noch nichts fest stand und ich ja auch erst mal mit allen reden musste. Irgendwann, ich hatte jegliches Gefühl für Raum und Zeit bereits verloren, war Sirius plötzlich neben mir und meinte er müsse sich mal eben zu mir legen. Nur begeistert war ich von der Idee nicht, doch andererseits war ja auch nichts dabei, immerhin waren wir wirklich beste Freunde und er wollte mir ja auch nichts tun, sondern sich nur eben ein wenig hinlegen. "Okay...", grummelte ich ziemlich müde und blinzelte kurz, wobei meine Augen einfach nur wahnsinnig brannten und juckten. Ekelhaft war das, wirklich einfach nur absolut ekelhaft! Vorsichtig rutschte ich ein Stück zur Seite, damit es für Sirius bequemer war und warf einen kurzen Blick auf die Uhr. Normalerweise müsste die Visite gleich in der Tür stehen und wenn sie weg waren, dann würde ich mich auch auf den Weg, den langen, sehr beschwerlichen und arschkalten Weg, zu meiner Rin machen. Sachte griff ich nach der Wasserflasche neben dem Bett und schmiss sie leider erst einmal herunter, bevor ich sie in die Finger bekam und gierig ein paar Schlucke trank. "Weißt du eigentlich schon wie lange du noch hier bleiben musst? Oder zumindest so in etwa noch hier verweilen musst?"; fragte ich interessiert und schon wieder ein wenig freundlicher, wenn auch noch nicht ganz redselig nach, denn noch war ich einfach zu sehr am Boden mit meiner Energie und zu hoch würde die für heute wohl auch nicht mehr steigen. Egal, vielleicht halfen ja ein paar Energiedrinks dann ja was, auch wenn ich die eigentlich gar nicht mochte so bappsüß wie die waren und generell fand ich sie ekelhaft.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 12:53 am

Sirius

Koiko klang noch nicht so sehr begeistert von meiner Aktion, aber bevor ich mir von meinem Lieblingsfreund dem Onkel Doktor wieder welche einfing, musste Koiko mal eben das aushalten ne Viertelstunde neben mir zu liegen. Hätte ja auch deutlich schlimmer kommen können fand ich, er hätte genauso gut ja auch neben Lazar oder Yoichi liegen könne. Schließlich fragte er mich, wie lange ich denn noch hier bleiben müsste. "Mh, also hier im Venally bin ich nicht mehr lange, ein paar Tage noch maximal, wie lange ich in dem anderen bleiben muss, keine Ahnung, ich hoffe Mal nicht zu lange", antwortete ich ihm dann. Ich würde ja wieder zurückverlegt werden, sobald alles einigermaßen normal draußen lief und nicht alle paar Minuten Krankenwagen irgendwo hin bestellt wurden, das war mir ja bereits gesagt worden. Wie lange ich dann allerdings in dieser Spezialklinik noch bleiben musste... Keine Ahnung, hoffentlich nicht allzu lange, ich wollte Ayaka nicht alleine lassen. Wirklich länger konnte ich dann darüber auch nicht nachdenken, denn schließlich kam auch endlich die Visite, die eben schnell unsere Werte durchging und mir erklärte, dass sie nochmal neue Blutwerte brauchten und ich nachher irgendwann auch noch zum Ultraschall konnte. Ayaka hatte auch noch ein paar Untersuchungen vor sich, aber erst später und noch schlief sie ja eh. Super, das hieß dann wieder jede Menge Arbeit für Grasida, denn immer wenn ich Spritzen bekam musste sie durch ihre Kälte das entsprechende Körperteil ein wenig betäuben und selbst dann bekam ich noch Panikattacken und all sowas unnötiges. Kaum das die Ärzte dann auch wieder verschwunden waren stand ich auch wieder auf und begutachtete mein Frühstück, was gleich mitgekommen war, auch wenn ich erst zusammen mit Ayaka essen wollte.

Pablo weißt die neuen Mädchen ein und so, Lazar und Yoichi sind mit Chopper, Rin und Tanathan noch immer bei voll depri auf dem Sofa, Tanathan geht sonst zur Tür oder so.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 1:05 am

Koiko

So schlimm war es nun wirklich nicht, dass Sirius neben mir lag, immerhin tat er nichts und verhielt sich einfach nur friedlich, was aber sicherlich ja auch daran lag, dass eben auch er das Interesse hatte, dass die Visite einfach nur Problemlos ablief und wir schnell wieder getrennt sein konnten, denn die Spielereien waren ja schön und gut, nur eben nicht zu viel und nicht zu viel auf einmal. "Oh du wirst wieder verlegt? Das tut mir leid", meinte ich ehrlich überrascht und auch wirklich betroffen, immerhin musste er ja dann seine Ayaka hierlassen und der gefiel das sicherlich auch nicht so gut, aber immerhin konnten die beiden noch telefonieren und Rin und ich hatten ja auch überlegt, ob ich Sirius nicht einfach für eine Weile mein Handy überlassen und Rin Ayaka ihren Laptop geben sollte, damit die beiden sich auch sehen konnten wenn sie telefonierten. Das Mädchen pennte derweil ohnehin einfach nur seelenruhig vor sich hin und sah dabei so hübsch und friedlich aus, dass ich ihr wegen meinem Hals ohnehin nicht mehr böse sein konnte, selbst wenn ich es noch gewollt hätte. Inzwischen war auch die Visite da gewesen und hatte sich um Sirius gekümmert, ehe man mich noch getadelt hatte, weil ich zu wenig schlafen würde, doch ich war kein Patient im Moment und so konnten sie da ja auch nichts tun, zumal ich darüber ja auch selbst Bescheid wusste. "Ich mache mich dann mal auf den Weg zu Rin, ok? Vielleicht komme ich später nochmal vorbei, je nachdem wie es läuft mit meiner Maus", meinte ich noch ein wenig schwermütig zu Sirius, ehe ich aufstand, kurz sein Frühstück musterte, dass echt nicht nur schlecht aussah, wenn auch eben nach ganz normalem Krankenhausessen, und dann auch schon das Zimmer verlies. Freuen tat ich mich wirklich nicht auf den Weg durch den Schnee und auch nicht darauf Rin zu erklären, wie die nächsten Tage ablaufen würden, doch es würde schon klappen hoffte ich. Wenn denn wenigstens Silvester nicht so direkt ins Haus stehen würde. Aber egal jetzt erst mal, noch war es ja nicht ganz soweit und wenn ich meine Tage so einhalten konnte würde ich ja auch rechtzeitig wieder da sein.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 1:18 am

Rin

Ich hatte eigentlich genau nichts getan. In meinem Bett und in meinem Zimmer konnte ich jedenfalls nicht sein, da erinnerte mich nur alles an Fenriz und wie er einfach gekommen war und mich mitgenommen hatte. Das ging wirklich so gar nicht. Nein nein nein. Also war ich erst bei Lazar gewesen, hatte es mir dann aber doch nochmal anders überlegte und mich erstmal bei Koiko entschuldigt, da ich wohl ein wenig sehr eifersüchtig vorhin gewesen war. Leider kam überhaupt keine Antwort, von meinen Bauchschmerzen mal ganz abzusehen und so lag ich schließlich die Ganze Nacht mit Tanathan zusammen wach und sah mich alte und neue Kinderfilme an, die waren echt mega niedlich und heiterten mich zumindest ein bisschen auf. Tanathan hingegen überhaupt nicht, er war durchgehend einfach nur mega mies drauf und alles. Meine Stimmung war auch wirklich alles andere als gut, zum einen Hing mir die schlaflose Nacht in den Knochen, zum anderen war mir einfach nur schlecht und mein Bauch tat weh, dazu hatte ich noch Kopfschmerzen und Koiko hatte sich auch nicht gemeldet. Noch so gar nicht. Nicht mal irgendeine SMS zurück, einfach gar nichts! Deprimiert blieb ich auf dem Sofa liegen, während Pablo sich an die normale Arbeit machte und Lazar mit Yoichi und dem Hund rausgingen, da Tanathan noch immer keine Freude am Leben verspürte wie sonst immer. Irgendwann klingelte es dann auch noch. Geknickt schlurfte Tanathan dann los zur Tür und ließ wer auch immer davor stand hinein, sodass ich mir wenig Hoffnung machte. Vermutlich war es nur Pablo oder Yochi, die was vergessen hatten oder so. Fertig blieb ich also auf dem Sofa mit meiner Wärmflasche und der Decke und allem liegen und starrte weiterhin auf den Fernseher, wo nun mittlerweile die alten Biene Maja Folgen liefen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 1:27 am

Koiko

Der Weg durch den Schnee war alles andere als einfach für mich, vor allem weil ich mich ohnehin schon so verdammt schwach und kraftlos fühlte. Irgendwann hatte ich ihn dann aber auch geschafft und ich stand endlich vor der Bar, wo ich dann auch kurz stehen blieb um ein wenig durchzuschnaufen und wieder etwas Kraft zu sammeln. Nachdem ich das geschafft hatte schleppte ich mich nach oben und klingelte, noch etwas nervös und unmotiviert, an der Tür, in der Hoffnung Rin würde gleich hingehen, oder noch besser, gar niemand sei Zuhause, weil sie einen Ausflug machten oder sowas. Leider wurde mein, aus der Not geborener, Wunsch nicht erfüllt und ein wirklich geknickt wirkender Tanathan öffnete die Tür und brachte mich mit seinem Erscheinungsbild komplett durcheinander. Voller Sorge musterte ich den Jungen und bekam wirklich Mitleid. "Hey, Tanathan, Wie geht es dir?", fragte ich ehrlich interessiert nach und hoffte ihm irgendwie helfen zu können. Vielleicht fand ich ja was, was ihm Spaß machte und das ich ihm schenken konnte, oder wo ich ihn mit hinnehmen konnte. Was auch immer, jedenfalls wollte ich ihn nicht so fertig sehen, das passte einfach nicht zu ihm, genausowenig wie es zu Timá passte so geknickt und bettlägerig zu sein. Ob er Autorennen mochte? Nein, wahrscheinlich eher weniger. Yachten konnte ich mir auch nicht vorstellen das ihm gefielen, denn er war mehr so der Naturmensch. Also wenn dann sollte ich mich eher nach einem Kletterpark oder so für ihn umsehen wo wir einen Mittag verbringen konnten. Natürlich nicht nur wir zwei, nein am besten auch mit Rin, wenn es ihr denn gut genug ging und jedem der eben sonst noch konnte, denn alleine... nein, dazu war ich sozial einfach viel zu unkompetend und ich würde dem Jungen sicherlich viel weniger helfen, als das ich noch mehr kaputt machen würde, denn so war ich kleines Gefühlsnilpferd eben, wobei ich mich da ja anscheinend schon gebessert hatte, Jetzt war ich nur noch ein Kamel oder sowas, die machten nicht ganz so viel hinüber und waren ein wenig feinfühliger wenn ich das recht wusste.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 1:40 am

Tanathan

Die Welt war einfach nur unendlich doof und gemein und blöd fand ich. Ich hatte einfach keine Lust zu nichts mehr, alles das, was ich früher zum Toben gebraucht hatte, verwandelte sich jetzt in schlechte und traurige Laune um. Und irgendwie war ich momentan nicht alleine damit, Lazar hatte sich zum Glück ja beruhigt, zumindest ein bisschen und war ein bisschen mehr normal geworden, nur jetzt war Rin da und ihr gings glaub ich noch weit blöderer als mir. Jedenfalls hatten wir uns schon tausend Filme heut Nacht reingezogen und ich war nun auch noch extrem müde. Schließlich klingelte es an der Tür und ich schlich dorthin, wo ich Koiko dann vorfand, welchen ich auch gleich herein ließ. "Hallo", begrüßte ich ihn durchaus freundlich, wenn auch einfach nur demotiviert an allem. "Ach Timá ist einfach nur blöd und gemein und doof und Chell ist weg und alles ist nur doof", meinte ich dann, wobei daraus vermutlich nicht so ganz klar wurde, wie es mir ging. "Nicht so toll, das ist schon seit Timá weg ist so, sie ist aber auch einfach nur eine blöde Pute", fügte ich deshalb noch hinzu und war wirklich auch böse auf Timánri, immerhin meckerte sie auch noch die Leute an, ohne die wir vermutlich so nie existieren würden und dann saß sie gleich beim nächsten Typen und sowieso war sie einfach nur eine blöde Kuh. "Rin ist im Wohnzimmer, falls du sie suchst, der Rest ist nicht da momentan", erklärte ich dann, da ich mir kaum vorstellen konnte, dass er nur wegen mir hier her gekommen war. "Möchtest du etwas trinken oder so? Viel kann ich allerdings nicht machen", bot ich dann an, wobei mich Kaffee schon halb überfordern würde. Aber ein wenig nett wollte ich dann schon sein, also eigentlich wollte ich höflich sein und alles, nur konnte ich eben vieles einfach gar nicht so wie die anderen immer.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 3:02 am

Koiko

Tanathan war gar nicht mehr so recht wiederzuerkennen und man könnte meinen wir hätten da heimlich wen anders untergeschoben bekommen, denn er war einfach nicht mehr er selbst und das machte mich doch irgendwie traurig, immerhin mochte ich das kleine aufgedrehte Kerlchen, wenn es immer so fröhlich drauf war und all das eben. "Tanathan, stimmt schon, eigentlich wollte ich zu Rin, aber wenn du gerade irgendwie reden willst oder sowas, werde ich mir gerne Zeit für dich nehmen, okay? Und zwar auch sofort jetzt wenn du das wünscht, denn ich möchte dir helfen, wenn ich das irgendwie kann", bot ich ihm noch immer ziemlich besorgt an und meinte das auch wirklich ernst. Rin konnte jetzt auch noch ein paar Minuten warten, zumal es ihr ja noch relativ gut ging und ich noch ein wenig angefressen wegen ihrem Verhalten war, während ich Tanathan nur ungern stehen lassen wollte, nach all dem was wir und vor allem ich mir geleistet hatte. Und dann war da auch noch seine seltsame Wortwahl, die so klang als würde ich mich nicht für ihn interessieren und nur aus Höflichkeit fragen was nicht wirklich der Fall war im Moment. "Ach was, lass es uns anders herum machen. Möchtest du etwas trinken? Ich mach dir alles was du möchtest, solange es kein Hauswirtschaftliches Geschick erfordert, denn sonst kann ich es dir nur im verbrannten Zustand servieren", bot ich ihm lächelnd an, immerhin war ich zwar der Gast, aber er eindeutig derjenige der eher Aufmunterung brauchen konnte. Außerdem wollte ich selbst ganz gerne einen Kaffee, denn ich auch noch ganz gut hinbekam, nur Tana eben wohl leider nicht, was aber bei seiner Vergangenheit auch nicht weiter schlimm war, zumal ich ihn ohnehin einfach so mochte wie er war. Irgendwann würde ich ihm dann auch noch ein paar Sachen beibringen mit denen er uns und sich eine Freude machen konnte wann immer er es wollte, naja, oder eher mir, denn ich konnte eigentlich nur richtig, richtig starken Kaffee kochen den meistens auch nur ich mochte, daher überlies ich diese Sachen doch lieber Lazar, oder Rin. Sollten sie es dem kleinen besser gleich richtig beibringen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 12:02 pm

Tanathan

Wie niedlich das von ihnen alle war, alle wollten mir helfen. Schon irgendwie süß und putzig und einfach nur toll. Ich war echt doch froh darüber, solch nette und tolle Leute gefunden zu haben und überhaupt war einzig und allein Timánri doof. Ja, anders war es wirklich nicht, sie war doof und einfach nur gemein. "Timá ist einfach nur doof... Nur am Rummeckern, dabei müsstet ihr euch ja noch nicht mal um uns kümmern oder mit uns befreundet sein oder so, aber sie meckert nur rum und ist nie zufrieden und dabei könnt ihr so viel Ärger bekommen wenn das herauskommt und ich interessiere sie auch nicht, ich weiß nicht was ich machen soll wenn sie so böse ist und überhaupt vermisse ich Chell doll und dann haut sie einfach ab und geht gleich zum Nächsten und selbst da ignoriert sie mich als ich da war und sie ist einfach nur eine blöde Arschkuh", kotzte ich mich dann erstmal leise und betrübt aus. Koiko sollte sich jetzt bloß nicht zu lange mit mir beschäftigen, immerhin ging es Rin auch überhaupt nicht gut und ich würde das schon schaffen. Es würde halt ein wenig dauern aber irgendwann käme dann auch meine Hyperaktivität wieder und alles wäre in Ordnung, sobald ich erstmal Timá verdrängt hatte, denn sie war einfach nur blöd und doof und schon gar nicht meine Freundin. Nein, ich interessierte sie ja nicht mal wirklich und dass sie jetzt sich versucht hat umzubringen... Pff, wer glaubte denn daran? Ich nicht, ich fand sie blöd und gemein und so jemand sollte nicht meine Freundin sein, Schluss aus fertig. "Ich will dich jetzt aber auch nicht aufhalten, du solltest lieber zu Rin, ihr gehts auch nicht gut und immerhin seid ihr ja zusammen", warf ich dann ein, denn Rin hatte Koiko jetzt mit Sicherheit nötiger als ich ihn hatte, sie war immerhin richtig krank und alles. Viel kranker als ich, ich hatte ja nur Liebeskummer und vermisste meine Schwester, das würde sich schon wieder legen, zumal ich gar nicht an sowas wie Selbstmord dachte, der war doof und dann würde ich Chell auch nie wiedersehen. Aber Rin war krank, sie hatte Bauchschmerzen und Rückenschmerzen und alles irgendwie, sie hatte Koiko jetzt nötiger als ich ihn hatte, fand ich zumindest.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 1:16 pm

Koiko

Es machte mich doch ein wenig traurig, als Tanathan anfing sich über unsere kleine Timá so auszukotzen, denn irgendwie glaubte ich nicht, dass sie ihm all das antun wollte. "Ich glaube nicht, dass sie dir dieses Gefühl geben wollte Tanathan. Ich hab ein wenig mit ihr gesprochen im Krankenhaus, vor allem über die Gründe, dass sie meinte meine Schlaftabletten einnehmen zu müssen und das auch noch in dieser hohen Dosis und da sagte sie mir, dass sie es einfach aus Verzweiflung getan hätte. Sie ist eben ein wenig wie ich und etwas zu rassig: wenn sie erst mal in Fahrt ist, dann hat sie keine Chance das noch aufzuhalten und verletzt jeden den sie kennt und danach schämt sie sich dafür und traut sich nicht mehr an ihre Liebsten ran, auch wenn sie sich gerne entschuldigen würde. Also wie gesagt, sie ist da ein wenig wie ich und du weißt du wie oft ich schon mit Rin wegen Kleinigkeiten gestritten habe, einfach weil ich mich nicht mehr im Griff hab wenn ich mich aufrege", erzählte ich ihm vorsichtig und mit sanfter Stimme, denn ich würde ihn und Timá doch zumindest gerne bei einer kleinen Aussprache sehen. "Und das du nicht weißt was du machen sollst ist normal, wobei ich denke, dass es am besten ist, dass du sie einfach ignorierst wenn sie sich mal so in Rage geredet hat, denn somit kannst du nichts falsch machen und sie würde danach auch nicht böse auf die sein, zumal du dann in nicht hineingezogen und nicht verletzt wirst", riet ich ihm dann noch und war froh, dass ich mich so gut damit auskannte, wie es war wenn man sich so aufregte, dass man die Kontrolle verlor. "Ja das sollte ich an sich wohl, nur Rin und ich haben gestern ein wenig gezofft, wobei sie mich doch etwas verletzt hat und daher ist es kein Problem wenn ich mich erst um dich kümmere, immerhin brauchst du auch jemanden und ich helfe dir gerne wenn ich es kann", versuchte ich seine Sorgen ein wenig zu zerstreuen, zumal Rin mich sonst immer bei sich hatte, da würde das bisschen Abstinenz ihr vielleicht ein wenig aufstoßen, aber nicht wirklich schaden.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 2:00 pm

Tanathan

Mh, das war schade für sie, aber trotzdem hatte sie es getan und mich mehr als nur verletzt. Und damit hatte sie jetzt eben Pech, ich hatte wenig Probleme mich unterzuordnen und kleinlaut und alles zu sein, aber sie war jetzt einfach einen Schritt zu weit gegangen, ob nun gewollt oder nicht. "Dann hat sie eben Pech, ich lauf ihr nicht hinterher. Vielleicht hätte ich es getan, wenn Chell hier wäre und ich sie nicht auch noch vermissen würde wie sau, aber sie ist nicht da und Timá hätte ja auch mal vor ihrem Ragemodus Rücksicht nehmen können, aber nein und jetzt hat sie mit Sicherheit auch wieder irgendwen der um sich herumwirbelt und sich mit ihr beschäftigt", antwortete ich dann nur, auch wenn das nun ein wenig sehr zickig von mir sein könnte, aber ich empfand das als nun mal so und ich glaubte nicht wirklich, dass sie alleine in ihrem Zimmer versauerte. Dann würde sie so lange irgendetwas machen oder sich gleich nochmal umbringen wollen, bis dann irgendwer wieder da war. So lief das doch wohl anscheinend bei ihr, kaum war mal einer nicht so gut drauf und schenkte ihr nicht genügend Aufmerksamkeit, musste die eben anders beschaffen werden. "Und dann? Bringt sie sich auch um, weil ich sie ignoriert habe oder wie? Außerdem kann ich das nicht, ich kann nicht einfach gehen und sie ignorieren oder ihre Beschimpfungen so einfach an mir vorüberziehen lassen", fügte ich dann noch hinzu und starrte traurig die Wand an. Timá hatte mich eben verletzt und damit musste sie jetzt zurechtkommen, ob es ihr passte oder nicht und dann musste sie auch mit ihrem rassigem Verhalten so umgehen können, ansonsten hatte sie eben Pech und wir würden nicht mal lange normale Freunde bleiben. Sondern gar nichts. Das er Rin ein wenig zappeln ließ anscheinend fand ich echt komisch, aber ok, wenn er das so sah, dann würde das schon ok gehen alles, hoffte ich zumindest, ansonsten gäbe es gleich nur noch mehr Stress und das wollte ich nicht unbedingt.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 2:11 pm

Koiko

Wie konnte er es wagen so zu sprechen?! So abfällig darüber, dass die kleine Timánri beinahe gestorben wäre?! Ich merkte wie meine Laune schlagartig kippte und im nächsten Moment klebte ich Tanathan ein. "Wage es NIE wieder so abfällig über einen Selbstmordversuch zu sprechen wenn ich dabei bin! NIE WIEDER!", knurrte ich aufgebracht und hatte mühe mich wieder ein wenig zu beruhigt. "Hältst du es für Spaß was sie getan hat? Findest du es lustig wenn jemand sich so sehr quält das er nicht mehr leben will? Und eigentlich solltest du wenigstens ein bisschen betroffen sein mit dem was sie getan hat, doch stattdessen ist es dir wohl eher scheiß egal, oder? Und tu nicht so als hätte sie es verdient allein zu sein, denn niemand hat das, wobei, so wie du redest solltest du durchaus mal erfahren was Einsamkeit eigentlich bedeutet, wenn du sie deiner ehemaligen Freundin schon so sehr wünscht", fügte ich noch hinzu und überlegte ob es nicht besser wäre, wenn ich nochmal kurz mir ein wenig die Beine vertrat und mich beruhigte ehe ich zu Rin ging, denn bei meiner jetzigen Laune wäre ich eine tickende Zeitbombe die ziemlich sicher hochgehen würde, denn Rin hatte ja genau die selbe Einstellung wie Tanathan auch, nämlich die, dass man Timá am besten alleine versauern lassen sollte und am allerbesten man schickte sie wieder zurück nach Italien auf die Straße oder sowas. "Tut mir leid", entschuldigte ich mich mehr der Form halber und noch immer ziemlich gereizt bei Tanathan und verlies dann die Wohnung um mich wirklich erst mal zu beruhigen. Wenn er noch etwas dazu sagen wollte oder sowas, dann musste er mir eben nachkommen, was ja aber für ihn sicherlich nicht das Problem war und vielleicht war er durch die Ohrfeige ja mal wieder aufgewacht und schaffte es wieder nachzudenken oder so etwas. Rin würde ich jedenfalls erst besuchen wenn ich mich wieder vollkommen beruhigt hatte, davor würde das mit uns und dem Gespräch ohnehin nichts werden, denn immerhin musste ich ihr ja auch noch beichten das ich gehen wollte für ein paar Tage.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 2:31 pm

Rin

Schon nach kurzer Zeit hatte ich mitbekommen, dass Koiko wohl anscheinend gekommen war, denn er unterhielt sich mit Tanathan. Was sie allerdings besprachen konnte ich nicht verstehen, zudem interessierte es mich auch nicht wirklich. Zu mir kam Koiko jedenfalls nicht, anscheinend musste er die beleidigte Leberwurst spielen, was mich doch ziemlich traf. Plötzlich kam es dann zu Tumult im Flur und ich bekam auch mit, was die beiden beredeten. Tanathan hatte ihm wohl erzählt, wie es ihm wirklich ging oder irgendwie sowas. Mir hatte er das noch gar nicht gesagt, er war einfach nur still gewesen und einsam. Fand ich, nicht mal wirklich richtig anwesend. Jedenfalls verpasste Koiko ihm welche und knurrte ihn an. Na geil, das hatte jetzt noch gefehlt, dieser sinnlose Vollidiot, ehrlich, der konnte sich echt gut mit Timánri zusammentun, die beiden passten prima zusammen. Koikos Glück war es, dass ich einfach viel zu langsam und viel zu viele Schmerzen hatte, um schnell bei den beiden sein zu können und meinem Freund dann mal meine Meinung sagen zu können, sodass ich nur noch ein Häufchen weinenden Rest-Tanathan anfinden konnte. Vorsichtig nahm ich diesen erstmal in den Arm, zum einen um ihn irgendwie ein wenig Sicherheit zu geben und zum Anderen um mich selbst auch abzustützten. Wirklich etwas sagen tat ich nicht, ich hielt den kleinen Jungen einfach nur ihm Arm. Mit Tanathan musste man umgehen wie mit einem kleinen Kind, man konnte ihn nicht so ohne Folgen anschreien und musste Dinge doppelt sagen und alles, das sollte Koiko doch jetzt nach einem halben Jahr doch auch mal begriffen haben, oder? Vermutlich eher nicht, so wie er sich verhalten hatte. Vorsichtig ging ich dann mit ihm zurück ins Wohnzimmer, wo er sich aber auch sofort zurückzog und in die Sofaecke quetschte, doch setzte ich mich einfach zu ihm und hoffte, ihm so ein bisschen Nähe zu zeigen und so Zeug. Über Koiko regte ich mich in der Zwischenzeit nicht mal mehr auf, dazu hatte ich einfach keinen Bock und ich schien ihm ja auch nicht sonderlich wichtig in der Art zu sein, immerhin hatte er sich nicht mal gemeldet und war auch schon wieder weg, entweder hatte er nie was von mir gewollt bei diesem Besuch hier oder aber er meinte sich erst beruhigen zu müssen, da er sich über Tanathan so aufregte und dabei verstand er diesen nicht Mal sonderlich, sonst wäre er nicht so ausgerastet.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 2:42 pm

Koiko

Ich musste mich langsam wirklich mal besser in den Griff bekommen, doch was das Thema Tod anging war ich eben doch sehr, sehr empfindlich, vor allem wenn man dann einen Selbstmordversuche einfach so auf die leichte Schulter nahm und statt zu helfen auch noch weiter auf dem geschädigten herumhackte. Das ging mit mir einfach gar nicht klar und da tickte ich einfach aus, wie ja nun inzwischen leider jeder mitbekommen haben müsste. Ob das ganze daran lag, dass ich selbst schon so oft über sowas nachgedacht hatte und statt Timá auch ich an dieser Stelle sein könnte? Wahrscheinlich würde es Rin dann auch nicht interessieren, genauso wie es Tanathan interessierte was mit seiner Freundin war und ich würde ebenfalls nur als Vollidiot abgestempelt werden, weil sie einfach nicht verstanden wie grauenhaft das Leben eigentlich sein konnte. Sie verstanden scheinbar nicht das es Situationen gab in denen man einfach keinen anderen Ausweg mehr sah, als sich endlich von diesen Schmerzen zu befreien. Es dauerte doch eine ganze Weile bis ich mich wieder beruhigt hatte und schließlich einfach nur verdammt müde und fertig im freien auf einer Bank saß. Vorsichtig stand ich auf und hoffte sehr, das Tanathan mir meinen Ausrutscher nochmal verzeihen würde, wobei, vielleicht tat er das auch nicht und hatte wenigstens dazu gelernt, denn ich wollte es wirklich nie wieder hören, dass jemand so leichtfertig mit solchen Sachen umginge und tat als ginge es ihn nichts an. Ein wenig missmutig, aber wieder viel ruhiger und einfach platt machte ich mich auf den Weg zurück zur Wohnung, um dieses mal wirklich mit Rin zu sprechen, wobei ich mir gut vorstellen konnte, dass sie einfach nur sauer sein würde wegen dem was ich angestellt hatte und vor allem auch wenn ich ihr erzählte, dass ich eigentlich nur da war um ihr mitzuteilen, dass ich die nächsten drei Tage sicherlich nicht hier sein würde und auch nicht irgendwo, wo man mich würde erreichen können. Selbst im Notfall nicht. Wobei Fenriz aber auch wohl kaum jetzt plötzlich auftauchen würde... wobei, im Moment hätte er sehr leichtes Spiel. Ich war ohnehin einfach nur fertig, zum einen wegen dem Winter und wegen Emil, dazu schottete ich mich gerade von allen anderen ab, Rin war unglücklich und Lazar ein wenig apathisch. Wirklich Probleme konnte ihm gerade mal Sirius machen udn der war verletzt.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 2:56 pm

Rin

Ich saß da und hoffte, dass Tanathan irgendwelche Reaktionen mal von sich geben würde, dem war aber gar nicht so. Er tat hingegen einfach nichts. Wirklich rein gar nichts. Ich wusste nicht wieso oder warum, aber er schottete sich vollkommen ab und saß einfach nur da und war nicht anwesend. Auch meine Versuche mit ihm zu reden brachte genau gar nichts, er saß einfach nur da und existierte. Mehr tat er wirklich nicht und Koiko hatte ihn wirklich richtig getroffen mit seinen Worten und seiner Tat. Wie hatte er ihm aber auch sowas entgegenklatschen können? Wirklich ehrlich mal? Ich verstand es nicht, es ging wirklich gar nicht klar, dass er sowas getan hatte und er sollte sich dafür schämen. Oder er war einfach nicht in der Lage wie Tanathan fühlen zu können, was für ihn aber auch nicht sonderlich toll wäre, denn dann war er wirklich arm dran. Vielleicht lag es einfach daran, dass er nicht wusste, wie einsam und verlassen Tanathan sich sowieso gerade schon fühlte und ich konnte ihn nachvollziehen, denn er liebte Marcella, genauso wie ich Nawaki geliebt habe und ich konnte verstehen, dass er sich sehr sehr einsam fühlte. Mit Lazar hatte ich es mir ja eigenhändig verbaut und teilweise bereute ich das schon, auch wenn sich so viel noch nicht geändert hatte, aber ich wusste, dass er deutlich anders reagieren wird in einigen Situationen. Nach einiger Zeit wollte ich eben losgehen und meine Wärmflasche neu machen, sodass ich mich wieder aufrappelte und losging in Richtung der Küche. Dort stellte ich dann den Wasserkocher an, ehe ich zur Tür ging, da es erneut geklingelt hatte. Ob das wieder Koiko war? Jap, er war es. Nachdenklich lehnte ich mich ein wenig gekrümmt gegen die Wand und begrüßte ihn schließlich normal, ohne großartig Freudenausbrüche oder irgendwie sowas. Die hatte er ehrlich nicht verdient und außerdem hatte er es nicht mal für nötig gehalten sich zu melden oder sonst irgendetwas zu tun, dabei hatte er mit Sicherheit meine Nachricht bekommen und gelesen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jun 16, 2013 3:07 pm

Koiko

Es dauerte ein wenig bis jemand die Tür öffnete und ich glaubte erst schon es würde niemand mehr kommen, wobei es dieses mal Rin war, die irgendwie ein wenig sauer zu sein schien. Zumindest hatte ich das Gefühl, dass sie sauer sei, denn sie begrüßte mich in so einem komischen Ton der nichts herzliches in sich hatte und einfach nur... naja, seltsam war. "Hallo Rin, wie geht es dir?", fragte ich nach, fühlte mich allerdings alles andere als wohl, denn ich wusste nicht recht wie ich ihr beibringen sollte was ich plante und generell tat es mir leid wie ich mich Tanathan gegenüber verhalten hatte, immerhin war er noch so jung und ich einfach zu belastet mit all den Erfahrungen die ich schon hatte machen müssen, da war doch klar gewesen, das er versehentlich irgendwo anecken würde, da hätte ich wirklich nicht so extrem drauf reagieren müssen, nur in dem Moment hatte es mich einfach erschreckt und verletzt, zumal ich nervlich ohnehin am Ende war, immerhin war Morgen Emils Todestag und das ich noch hier war fand ich gar nicht gut, viel lieber wäre ich bereits jetzt weit weg von hier und einfach nur für mich allein. Verlegen und doch ziemlich beschämt musterte ich Rin, ehe mein Blick sich automatisch senkte und ich den Boden anstarrte. Es war nicht wirklich fair von mir jetzt zu kommen und ihr einfach zu erzählen das ich gehen wollte, oder? Nur wenn ich es nicht tat, nein das ging auch absolut nicht klar, es würde mich innerlich komplett kaputt machen und das wollte ich genauso wenig wie Sirius es wollte. Immerhin hatte er mich gewarnt und auch Rin wollte das sicherlich nicht, wobei die teilweise echt egoistisch sein konnte und vielleicht war es ja auch wie bei Timánri, dass es ihr einfach egal war. Vielleicht waren wir ja nicht mehr als Spielzeuge für sie die eben ausgetauscht werden mussten wenn sie langweilig wurden, kaputt gingen oder nicht mehr das machten was man haben wollte. Ja wahrscheinlich war es genau so. Ein Trauriger Gedanke... ein sehr trauriger Gedanke der einfach nicht wahr sein durfte, nein ich musste mir das einfach einbilden.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jun 16, 2013 3:24 pm

Rin

An Koiko war irgendetwas komisch und wenn er schon so hier auftauchte, dann konnte das nichts gutes heißen, wirklich gar nichts gutes. Schließlich ging er die 'Standard'-Fragen durch, wie ich mich fühlte und so, wobei ich mir dieses 'Standard'-Sein sicherlich nur einbildete, so war mein Koiko nicht, er war doch meiner, aber manchmal eben ein riesen großer Idiot, das musste einfach gesagt werden. Und diese Aktion mit dem Kleinen war schon wieder mehr als nur geil gewesen, sie war einfach mega episch und richtig toll. Ja, genauso war sie gewesen. "Gar nicht gut, es tut extrem weh, Bauch und Rücken und alles und geschlafen oder sowas hab ich auch nicht", antwortete ich ihm dann. "Und dir?", fragte ich dann nach, ehe ich mich nochmal für gestern entschuldigte, denn auch wenn ich sauer war auf ihn, ich wollte mich entschuldigen und sollte das auch tun, immerhin war ich gestern echt mies drauf gewesen und nicht so wirklich gerecht. "Möchtest du irgendwas bestimmtes?", fragte ich dann nach, da er doch ein wenig sehr komisch wirkte wie ich fand und sein Verhalten mir echt ein wenig spanisch vorkam. Irgendetwas stimmte hier nicht, das spürte ich jetzt schon und ich hatte das Gefühl, es würde gleich nur noch in einem schlimmen Drama enden oder so, denn wenn Koiko schon so ankam und nicht mal nach Tanathan fragte und vorhin schon so drauf gewesen war, dann stimmte irgendetwas so gar nicht mit ihm und das war echt komisch. "Alles ok bei dir?", fragte ich dann nach. Irgendwie war ich doch froh, dass er momentan da war, auch wenn ich noch immer ordentlich sauer war wegen Tanathan eben, denn das war wirklich so gar nicht nötig gewesen, überhaupt nicht nötig. Und das würde ich ihm auch nochmal sagen, aber nicht, wenn er schon so komisch drauf war und es mir auch so selten beschissen ging. Eigentlich sollte ich ja sowieso am besten nur gerade liegen, denn durch Bewegung und alles könnte wieder Wunden oder so aufgehen und ich wieder Blutungen bekommen, aber das würde eh nicht passieren und deswegen konnte ich jetzt auch eben nochmal stehen, zumal so gekrümmt ich zumindest kaum Rückenschmerzen hatte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten