Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 9:10 pm

Rin

Koiko brach völlig zusammen als ich ihn in den Arm nahm. Es machte mich vollkommen fertig ihn so leiden sehen zu müssen und nichts für ihn tun zu können, zumindest konnte ich ihm nicht so einfach seine Albträume nehmen, so gerne ich das auch wollte. Und ich hatte verdammt Angst davor, dass ihm etwas passieren könnte. Was, wenn die Träume ihn völlig zerstörten? Er wieder ging? Er womöglich noch Selbstmord begann? Nein, das ging nicht, das ging wirklich gar nicht und davor hatte ich verdammt Angst bekommen. Irgendwie musste ich ihm helfen, nur war mir noch nicht so ganz klar, wie ich das tun sollte. Ruhig ließ ich meine Arme um seinen Körper gelegt und kraulte ihn vorsichtig über den Rücken. "Es ist alles in Ordnung mit mir, mach dir darüber mal keine Gedanken, dir muss nichts leid tun", antwortete ich ihm dann sanft. Angst hatte ich um mich dieses Mal komischerweise so gar keine gehabt, nur um Koiko und das wurde jetzt auch nicht unbedingt besser. Ich musste irgendetwas unternehmen, doch wusste ich nicht was und irgendwie schien es mir noch so völlig unmöglich Koiko von seinen Leiden zu erlösen. Am liebsten würde ich sein Leid auf mich nehmen, er sollte nicht sowas Nacht für Nacht durchmachen müssen und was mein Süßer getan hätte, wenn ich ihn nicht aufgeweckt hätte, wollte ich auch gar nicht so genau wissen. "Wenn ich irgendetwas machen kann, sag es ruhig sofort", meinte ich dann und strich weiterhin ruhig über seinen Rücken.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 9:31 pm

Koiko

Hoffentlich machte ich Rin jetzt nicht völlig fertig und überhaupt, ich sollte mich wieder fangen und jetzt nicht so völlig zusammenbrechen, das ging doch nicht! Nur leider war es mir gerade nicht möglich mich wieder zu fangen. Allles was ich tun konnte war mich an Rin festzuklammern und zu versuchen jetzt nicht ganz abzurutschen, sondern wenigstens halbwegs auf dem Damm zu bleiben. Wenn ich das nicht schaffte wäre alles scheiße. Das hier durfte sich nicht zu einem Mittelschweren Nervenzusammenbruch entwickeln, es ging einfach nicht, Rin hatte schon genug Stress, da konnte ich nicht auch noch zum Pflegefall mutieren, zumal ich nicht abhängig sein wollte. Von neimandem und auch zu keiner Zeit! "Du kannst nichts machen meine Liebe, das wird sich wieder geben in ein paar.. Wochen", antwortete ich ihr niedergeschlagen. Sobald Emils Todestag vorbei gezoegn war und ich noch ein paar Tage Ruhe danach gehabt hatte würde wieder alles normal und beim alten sein. Die Albträume würden sich wieder reduzieren und mich zumindest nicht mehr ganz so belasten, fragte sich nur wie ich die Zeit bis dahin überleben sollte. Wobei, überleben würde ich es schon nur auf welche Art und weise? Wahrscheinlich dahin siechend in irgendeinem Loch oder einfach gefangen in meinen Träumen. Vielleicht schaffte ich es auch nicht mehr so wirklich zu schlafen, bis das ganze hier rum war. Das wärle auch noch eine Idee, wenn auch nicht die beste, denn dann würde ich eben wieder aggressiv werden von der Übermüdung und unter Dauerstress stehen...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 9:44 pm

Rin

Koiko machte mir momentan wirklich Sorgen und irgendwie wühlte mich das alles ziemlich auf, ok, wer würde auch ruhig und eiskalt bleiben, wenn eine geliebte Person einen Nervenzusammenbruch erlitt und das direkt neben einem? Unmenschen könnten das, aber die wären auch nicht in der Lage zu lieben. Schließlich meinte er, dass ich nichts machen könnte bis es in ein paar Wochen vorbei war. Ein paar Wochen? Solange überlebte er das nie im Leben und ich genauso wenig! Wie hatte Koiko das eigentlich die letzten Jahre ausgehalten, vollkommen alleine und seinen Träumen ausgesetzt? Ich wusste es nicht und es war mir auch ein Rätsel, aber anscheinend musste es irgendwie klappen. Ich konnte jedenfalls nicht tatenlos zusehen, wie er Nacht für Nacht litt und solcher Angst ausgesetzt war, das ging nicht und das hielt ich nicht aus, dann müsste ich gehen, dann wäre er wieder alleine und das wollte ich genauso wenig. "So gar nichts?", fragte ich vorsichtig nach, wobei ich irgendetwas tun musste, denn meinen Koiko leiden sehen konnte ich nicht. Nicht über Wochen hinweg und wer weiß ob die Albträume nicht auch normal da waren, bestimmt nicht so extrem und deswegen konnte ich mir vorstellen, dass Koiko nichts sagte. Aber wurde ich nicht auch schon wieder ein wenig arg aktiv und schnitt in sein Leben ein? Man, dass war aber auch alles fürchterlich. "Hat Emil eigentlich ein Grab?", fragte ich dann genauso vorsichtig. Ich hatte ja irgendwann mal so einen alten kleinen Schrein im Wald als Nawakis Grab auserkoren, bis mir dann klar wurde, dass ich nicht fantasierte und mein Bruder tatsächlich als Geist hier herumwanderte und dann auch noch als äußerst aktiver und glücklicher.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 9:57 pm

Koiko

Nach und nach beruhigte ich mich wieder ein ganz klein wenig, auch wenn es wirklich noch nicht allzuviel war und noch immer liefen mir Tränen über die Wangen, doch zumindest kam mein Herzschlag wieder ein wenig runter und auch meine Atmung schien sich zu normalisieren. Rin schien derweil sehr verzweifelt zu sein weil sie mir nicht wirklich helfen konnte und das tat mir wirklich leid für sie, denn ich wollte sie nicht herunterziehen! Ich wollte doch das sie Glücklich war und ich hatte doch sogar Lazar versprochen, dass ich Rin nicht mehr verletzen würde! Unter dem Druck dieser Gedanken zwang ich mich zu einem vorsichtigen Lächeln. "Nein, du kannst wirklich nichts für mich tun, aber ist schon ok, wirklich, mach dir keine Sorgen ich hab es die letzten paar Jahre ja auch geschaft"; versuchte ich sie ein wenig aufzumuntern, auch wenn ich bereits ahnte, dass ich dazu die falschen Worte nutzte gerade. Zumal es die letzten Jahre ganz anders gewesen war. Beim letzten mal hatte ich zu der Zeit unter Schmerzmittel gestanden und war im Krankenhaus gelegen und davor hatte ich auch regelmäßig meiner Sucht gefrönt und so nicht wirklich viel mitbekommen. Ihre Frage nach einem Grab von Emil überraschte mich ein wenig. "Nein...", antwortete ich vorsichtig und ziemlich langsam. "Er hat kein Grab, ich hab ihn nie beerdigt, auch nicht symbolisch und für den Rest dieser Welt hat er ja quasi nie existiert, daher hat sie nie jemand die Mühe gemacht eines zu errichten", fügte ich noch erklärend hinzu und fühlte mich gleich noch beschissener. Emil hätte ein Grab verdient...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 10:13 pm

Rin

Mh, na das konnten ja heitere Wochen werden, ich freute mich jetzt schon und zwischendrin auch noch Weihnachten und alles. Kein Wunder, dass Koiko nicht so wirklich wie diese Weihnachtsgestörten war, wenn ich jedes Mal mal an das Geschehene mich erinnern müsste, wäre ich auch nicht sonderlich begeistert. Dass ich mir keine Sorgen machen brauchte fasste ich einfach als schlechten Scherz auf und überging das einfach. Vorsichtig löste ich mich leicht von ihm, um sein Gesicht genauer begutachten zu können. Vorsichtig strich ich dann ein paar Tränen weg. So wie er aussah stellte ich mir den Hackfleisch hassenden Zerhacker vor, auch wenn der ja nun ganz anders aussah, aber irgendwie, naja, Hackfleisch hassende Zerhacker 2.0 Evil oder so. "Ich mach mir sowieso Sorgen, dadran kannst du nichts ändern und versuche nicht extra wegen mir glücklich zu wirken, es ist alles in Ordnung mit mir", lächelte ich ihn dann noch immer sanft an, ehe ich wieder meine Arme um ihn legte und mich vorsichtig an ihn schmiegte. Emil hatte also kein Grab... "Wollen wir ihm eines errichten?", fragte ich dann weiter, noch immer dicht an meinem Freund. Emil muss ein toller Mensch gewesen sein, er hat meinem Koiko so viel bedeutet und irgendwie fing ich auch schon so halb mit das Trauern an, was ich allerdings versteckte. Auch glaubte ich, dass es Koiko gut tun würde, einen Ort für sich ganz allein zu haben, an dem er um seinen geliebten Freund trauern konnte und vielleicht sogar anfangen konnte, die Geschehnisse und seinen Schmerz zu verarbeiten. Der Wald war groß genug, nur musste Koiko auch dafür bereit sein, ich konnte ja schlecht jemanden beerdigen, von dem ich nur ein Bild hatte und die Infos, dass mein Freund ihn über alles geliebt hat und ihn getötet hatte, er war Koikos Freund gewesen, nicht meiner.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 4:58 pm

Koiko

Auch wenn sie es sagte wollte ich nicht ganz glauben das sie glücklich war und ich wollte deswegen auch nicht damit aufhören vorzugaukeln, dass ich fröhlich war. Plötzlich meinte sie, dass wir Emil ein Grab errichten sollten, woraufhin ich mich gleich ein wenig verspannte. Emil hätte ein Grab verdient, aber ich wollte ihm keines errichten! Damit wäre alles so endgültig und so eindeutig. Ich müsste mich vollkommen mit der Situation abfinden und loslassen und das alles konnte ich nicht und würde mir auch viel zu viel werden, wenn ich es jetzt einfach so tun sollte. "Nein, das kann ich nicht. Noch nicht und ich will es auch gar nicht, auch wenn gerade er es wie kein anderer verdient hätte", meinte ich niedergeschlagen und wieder liefem ein paar mehr Tränen über meine Wangen, obwohl Rin gerade erst versucht hatte ein paar aus meinem Gesicht zu putzen. Ich musste wirklich schrecklich aussehen mit all dem Blut im Gesicht, aber zum Glück war das ja für Rin nichts neues. Sie hatte sich sicherlich schon an solche Anblicke gewöhnt und es tat mir ja auch leid, nur meine Augen würden sich in der Richtung wohl niemals mehr komplett heilen. Warum das so war wusste ich nicht, es war mir aber auch egal. Wer damit nicht zurecht kam, der hatte eben Pech gehabt. Inzwischen hatte ich mich eigentlich wieder so gut wie komplett beruhigt, nur die Sache mit Emil und dem Grab wühlte mich noch ein wenig auf, da ich eigentlich keines für ihn wollte, andererseits aber auch der Meinung war, dass er es verdient hätte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 04, 2013 5:15 pm

Rin

Koiko schien von der Idee alles andere als angetan und irgendwie merkte ich, dass das noch wirklich ziemlich lustig werden würde mit ihm. Mein kleiner Süßer, ob ich eigentlich hätte jemals so viel über ihn erfahren, wenn er nicht gegangen wäre? Ob wir dann überhaupt noch ein Paar sein würden? Ich wusste es nicht, wollte allerdings auch nicht länger darüber nachdenken, denn machen sollte er es nie nie wieder. Dieses eine Mal ging noch und es hatte uns auch irgendwie geholfen, trotzdem durfte er nie nie wieder gehen, das hielt ich nicht aus, vor allem jetzt in so kurzer Zeit nicht. Fürsorglich sah ich ihn an. "Du musst irgendwann mein Schatz. Du musst nicht sofort, oh Gott, nehme dir die Zeit, die du wirklich brauchst, aber du musst irgendwann beginnen es so anzunehmen, wie es ist. Emil ist und bleibt dein bester Freund, doch Koiko, er ist tot und ich kann bestimmt nicht im geringsten nachfühlen, wie du dich fühlst, doch weiß ich, dass es verdammt schmerzt und wehtut überhaupt eine so wichtige Person im Leben zu verlieren, ich habe gelernt damit zu leben und auch wenn das dämlich klingt, ich war früher fast täglich an dem Schrein, den ich als Nawakis Grab auserkoren hab und habe mit ihm geredet, mit einem einfache, alten Schrein aus Holz, stundenlang, es hat mir damals viel geholfen und du musst irgendwann anfangen loszulassen, auch wenn du es dir nicht eingestehst, aber du gehst dadran kaputt", meinte ich dann vorsichtig und blieb weiterhin nahe bei ihm. Ob er mir glauben würde? Aber irgendwie musste ich ihm helfen, denn zusehen, wie er so litt oder nachher noch Abhängig wurde, dass ging nicht, das würde ich verhindern.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 5:48 pm

Koiko

Mir war klar, dass ich irgendwann losslassen müsste, aber irgendwann war nicht heute und auch nicht morgen und übermorgen sicherlich auch nicht! "Nein das kannst du nicht Rin, das kannst du wirklich nicht, niemand kann das, der nicht auch seinen besten Freund ermordet hat. Wie denn auch?", seufzte ich und stand vorsichtig auf, bevor ich dann auch Rin hoch half, denn alleine konnte sie sicherlich noch nicht wieder aufstehen. "Lass uns bitte nicht weiter über das Thema reden, ich will da jetzt nicht drüber nachdenken", bat ich Rin entschuldigend und ging zum Fenster wo ich mich hinsetzte und nach draußen sah, nachdem ich mir mit dem Hemdärmel über die Augen gewischt hatte und zumindest ein wenig Blut entfernen hatte können, auch wenn der Rest jetzt dafür verschmiert war und ich wahrscheinlich noch schlimmer aussah, aber egal, wir waren schließlich allein im Raum und ich konnte es später immernoch ganz gut wegwaschen. Ein wenig Wasser, mehr brauchte ich dazu nicht. Tief in Gedanken versunken starrte ich vor mich hin, noch immer überlegend was ich jetzt machen sollte und wie es mit Emils Tod weitergehen sollte. Rin hatte ja recht mit dem, dass er tot war und ich das endlich begreifen musste nur ich WOLLTE es nicht begreifen! Niemals würde ich das respektieren, er konnte nicht einfach so weg sein, auch wenn ich seine Leiche gesehen hatte und gesehen hatte wie das Leben aus seinen Augen gewichen war. Und so lange war es ja auch gar nicht her, dass ich ihn wieder getroffen hatte... ob ich ihn mal wieder besuchen sollte? Nein, wenn ich das tat würde ich mich noch weniger von ihm trennen können, dazu wusste er immer noch nicht, dass ich ihn getötet hatte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 04, 2013 6:05 pm

Rin

Ich konnte ja einfach mal Ayaka umbringen, dann wusste ich, wie sich das anfühlte... Das war so eine selten behämmerte Idee, als wenn ich das tun würde. Aber dennoch konnte Koiko nichts dafür, ich glaubte nicht, dass er Emil im vollbewusstsein aller seiner Sinne umgebracht hatte, einfach weil er böse war, das hätte Koiko nie im Leben getan. Schließlich stand er auf und half mir schließlich auch noch hoch, wofür ich ihn sehr dankbar war, denn alleine wäre ich nie im Leben mehr hochgekommen, zudem war mein Bein auch noch eingeschlafen. Nachdenklich sah ich ihm hinterher. War Koiko gerade wirklich so feige? Jedenfalls lief er davor weg und das kam mir ziemlich bekannt vor. Also zumindest das Weglaufen, ansonsten war ich nicht ganz so gewesen wie er, glaubte ich jedenfalls, da müsste ich dann schon Lazar nach fragen, aber ihn nach den Tod zu fragen war eine blöde Idee, Lazar und der Tod waren einfach zwei Dinge, die sich nicht ausstehen konnten. Ziemlich in Gedanken versunken hüpfte ich auf einem Bein zum Bett und setzte mich dort erstmal hin, ehe ich einmal meinen Fuß durchknackte und nachdachte. Ich konnte Koiko nicht mehr helfen, das wusste ich. Er musste es von alleine begreifen und hinbekommen, dass er praktisch gerade nur vor der Wahrheit weg lief, doch wie brachte ich ihn dazu? Ich wusste es nicht und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich sogar echt glücklich darüber war, wenn ich alleine schlafen durfte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 7:52 pm

Koiko

Am liebsten wäre ich jetzt eine Runde raugegangen, hier drinnen kam ich mir eingesperrt und richtig eingeengt vor. Es war, als würde mir hier die Luft zum atmen ausgehen und dann war da auch noch Rin, die mich nicht verstehen konnte, aber meinte alles besser zu wissen, zumindest glaubte ich das es so war. In meinem Wechselbad der Gefühle spührte ich, wie ich langsam ein wenig zornig wurde und das eigentlich vollkommen ohne Grund, nur es war eben einfach so und irgendwas in meinemKopf wollte das gerade, auch wenn es ausnahmsweise mal nicht Sczcerbiec war der herumpfuschte. "Würde es dich stören wenn ich ein wenig raus gehe? Ich brauch mal kurz ein wenig frische Luft und ich will ein wenig spazieren gehen, das würde sicherlich helfen um den Traum wieder zu vergessen und wieder ganz runter zu kommen, also kann ich, oder soll ich lieber hier bleiben?", fragte ich Rin etwas nervös, da ich befürchtete, dass sie meine Worte jetzt falsch auffassen würde. Wobei, eigentlich würde sie es ja nicht mal falsch auffassen, denn im Moment wollte ich sie wirklich los sein, auch wenn ich sie über alles liebte, und ein wenig meine Ruhe haben und nur für mich sein. Mich allein! Und Rin wollte sicherlich einfach nur mich wieder hier haben aus Angst ich könnte wieder verschwinden und sollte das so sein würde ich auch hier bleiben, auch wenn ich mich fühlte wie ein Tier im Käfig. Rin zu verletzten wäre jetzt das schlimmste was ich tun könnte und es würde mir auch wehtun, sodass ich eigentlich keine Wahl hatte außer die nach ihrer Pfeife zu tanzen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 04, 2013 8:57 pm

Rin

Ich hing meinen Gedanken nach und überlegte, wie ich Koiko helfen sollte, doch mir viel einfach nichts gescheites ein. Also blieb ich einfach nur still sitzen und zupfte an meinem Teddy herum, welcher eigentlich so immer für mich da war, gezwungenermaßen, aber er war für mich immer und überall da und immer konnte ich ihn kuscheln. Ok, dass war ja eigentlich auch der Sinn eines Kuscheltieres, aber in Ordnung, mein Teddy war halt für mich da. Dann meinte Koiko, dass er gehen wollte. Jedenfalls fasste ich es als genau jenes auf und irgendwie bekam ich schon wieder Panik, dass er nicht wiederkommen würde. Ich konnte es einfach nicht verhindern, aber jedes Mal bekam ich höllische Angst, dass er nie wiederkommen würde. "Geh ruhig", meinte ich dann allerdings und lächelte leicht, da ich ihn auch nicht zwingen wollte, bei mir zu bleiben. Vielleicht sollten wir die nächste Zeit einfach echt getrennt bleiben? Wäre vielleicht echt besser und außerdem konnte ich ihn nicht leiden sehen, dass ging einfach nicht, doch würden wir nur streiten, denn Koiko musste endlich mal begreifen, dass er Emil in Frieden ruhen lassen musste. Mit Sicherheit wollte er mich momentan eh nur loswerden, weil ich schon wieder das Streiten anfing. Vielleicht war ich ihm ja auch nur zum Geschlechtsverkehr gut genug? Ein Glück schritt da sofort mein lieber Schatten ein und textete mich erstmal zu, dass dem so überhaupt nicht war, loswerden wollte Koiko mit trotzdem. Ob ich einfach bitten sollte, heute entlassen zu werden, damit Koiko mich nicht so oft sehen musste? Oder sollte ich gleich auf Abstand gehen? Wahrscheinlich eher, es war nicht gut, wenn wir so viel Zeit zusammen verbrachten und vor allem wollte ich bloß nicht noch mehr solcher Horrornächte durchstehen müssen. Erstmal würde ich mit Nawaki reden, wenn der denn kam und dann vielleicht irgendwen anders dazu befragen, vielleicht konnte Ayaka ja einen Ausflug mit mir machen?
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 9:35 pm

Koiko

Diesem Lächeln, dass sie aufsetzte glaubte ich so absolut überhaupt nicht. Nein, es war irgendwie falsch und sicherlich meinte sie gar nicht das was ich sagte, aber besser ich dachte da nicht weiter drüber nach, sondern ging einfach, jetzt wo sie es mir ja auch offiziell erlaubt hatte und die entspannung brauchte ich gerade wirklich, genauso wie die frische Luft. Einfach ein wenig spazieren gehen und meine Gedanken würden schon wieder ein wenig freier werden, hoffte ich zumindest. "Danke, ich weiß aber nicht wann ich wieder da bin", meinte ich, schnappte mir meine Jacke, verlies dann das Zimmer, atmete auf und machte mich auf den Weg nach draußen. Jetzt würde ich mir erstmal eine gute Bar suchen und der Stressbewältigung nachgehen. Eigentlich hatte ich das zwar nicht tun wollen, aber eigentlich blieb mir kaum eine andere Wahl, wenn ich nicht wieder mit Rin streiten wollte, denn meine Stimmung kippte wirklich bedrohlich heftig und vielleicht bekam ich unterwegs auch doch noch ein paar Tabletten in die Hände die ich mir dann, nur zur Sicherheit einstecken konnte. Es würde schon einen Weg geben, wie ich die nehmen konnte ohne das Rin es mitbekam und überhaupt war doch eh alles scheiße, da war es auch schon egal was ich so alles anstellte und was nicht! Grollend und mit wirklich schlechter Laune stiefelte ich die Straße entlang und überlegte noch immer was ich tun sollte. Vielleicht sollte ich auch einfach wieder in das tolle Drogenhaus gehen, immerhin würde ich da nichts direkt konsumieren und wär trotzdem high, auch nicht schlecht, sollte mich nur keiner erwischen dabei, immerhin würde Lazar austicken wenn er das wüsste...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 04, 2013 9:51 pm

Rin

Ich sah ihn hinterher und überlegte dann einen Moment. Er wusste nicht, wann er wieder da war? Warum sagte er das nicht vorher? Er war echt ein Idiot, jetzt würde er sich eh wieder mit irgendwelchen Tabletten zudröhnen und so schnell nicht wiederkommen. Ich überlegte fieberhaft, was ich jetzt tun sollte, ehe ich mich allerdings dazu entschloss, eben genau jenes zu tun. Auf Abstand zu gehen. Also entließ ich mich praktisch selbst, indem ich mich meine Sachen packte, mich anzog und einen Brief schrieb. In dem Brief stand zum einen, dass sich Koiko keine Sorgen machen brauchte, dass mit mir alles in Ordnung war, aber ich annahm, dass es keine gute Idee wäre, wenn wir zu viel Zeit miteinander verbrachten, da ich nicht mit ihm streiten wollte, aber auch nicht mit seiner Trauer und seinem Tablettenkonsum zurechtkam. Diesen verpackte ich ein wenig ordentlich und schrieb Koiko darauf, dann schrieb ich einen zweiten Brief, der sich größtenteils darauf bezog, dass Lazar wusste, wo ich war, auch wenn ich das umschrieb mit 'Ich brauche Ruhe und Frieden und Freunde' und mich somit also selbstständig entlassen würde. Dann schlich ich vorsichtig aus dem Zimmer mit meinen Sachen, kaufte mir an der nächstbesten Tankstelle jede Menge Süßkram und verschwand dann in der Dunkelheit in Richtung des Waldes. Irgendwie freute ich mich ja tierisch und hoffte, dass sich die anderen keine zu große Sorgen machten, in ein paar Tagen würde ich ja auch wiederkommen, nahm ich an.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 10:02 pm

Koiko

Eine ganze Weile lang streifte ich tatenlos durch die Stadt, die ganze Zeit irgendwie in der Hoffnung, dass einmal ein Zeichen kommen würde, das mir sagte was ich tun sollte, doch es kam keines. Stattdessen plagten mich die übelsten Schuldgefühle und ich verzichtete doch noch darauf zu tun was ich vorgehabt hatte. Statt mir doch noch Tabletten zu besorgen kletterte ich aufs nächste Häuserdach und suchte mir dann einen Ort möglichst weit oben von dem aus ich einfach nur gedankenverloren und mit ziemlich schweren Herzen über die Stadt hinweg blickte. Irgendwann entschied ich dann, dass Rin jetzt lang genug allein gewesen war und kehrte ins Krankenhaus zurück, wo mich beim betreten von Rins Zimmer ein mittelschwerer Herzinfakt erwartete. Sie war weg... einfach so. Nicht mehr da, nirgends zu sehen und auch ihre Sachen waren alle verschwunden. Es dauerte etwas bis ich den Brief an mich entdeckte. Beunruhigt öffnete ich ihn und überflog die Zeilen wobei sich gleich ein zweiter Nervenzusammenbruch anbahnte. Sie machte also Schluss mit mir oder wie sollte ich das verstehen? Zutiefst gepeinigt von seelischen Qualen krümte ich mich leicht zusammen und merkte wie mich wieder diese abgrundtiefe verzweiflung überkam und die Angst jetzt allein zu sein und niemanden mehr zu haben, auch wenn sie völlig absurd war. Sie hielt mich also für einen egoistischen, überemotionalen, pessimistischen Drogenjunkie? Warum war sie dann überhaupt noch mit mir zusammengewesen? Nur für den Sex? Zitternd und ein wenig neben mir stehend begann ich meine Sachen zusammen zu packen und zog mich um, denn ich hatte noch immer meinen Schlafanzug angehabt, bevor ich das Krankenhaus verlies, nicht so recht wissend wo ich jetzt hinsollte, aber immerhin mit dem Ziel mir jetzt doch noch Ruhe zu verschaffen, denn wenn sie mich sowieso schon für so etwas hielt, warum sollte ich es dann nicht sein? Wieso sollte ich ihren Ansrpüchen nicht gerecht werden?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 04, 2013 10:12 pm

Sirius

Diese Albträume kotzen mich mittlerweile einfach nur noch an. Jedes Mal wachte ich vollkommen fertig auf und schlafen konnte ich praktisch überhaupt nicht mehr. Ayaka schlief zum Glück immer schön tief, das war echt gut, denn ich wollte sie nicht aufwecken. Also setzte ich mich fertig einfach nur in die Bar und beobachtete Lazar und Pablo dabei, wie sie ihre Arbeit verrichteten. Die beiden konnte verdammt gut zusammen arbeiten, irgendwie als wenn sie schon ihre Gedanken einander ablesen könnten. Irgendwann verschwand Lazar dann, nachdem Pablo vorher verschwunden war und kam so schnell auch nicht wieder. Wo der nun hin war? Fragend sah ich zu Pablo, der meinte, dass Lazar Rin abholen müsste, von irgendwo aus dem nirgendwo, anscheinend gab es wieder irgendwelche Probleme, Rin war abgehauen, Empir hat das irgendwie Nawaki mitgeteilt und der wiederum Lazar. Und was war mit Koiko? Da ich eh nicht mehr schlafen konnte zog ich mich vollständig an und begab mich dann auf die Suche nach Koiko, welchen ich nach einer halben gefühlten Ewigkeit auch fand. "Hey Koiko, hier bist du", begrüßte ich ihn dann fröhlich. So, mal gucken, was jetzt schon wieder los war, Koiko wirkte zumindest einfach mal am Boden zerstört und irgendwie glaubte ich nicht, dass es so einfach war, diesen Zustand zu ändern, aber wofür waren Freunde da? Außerdem konnte ich das jetzt echt nicht gebrauchen, dass die wieder das Streiten anfingen. "Alles ok bei dir? Was ist los?", fragte ich deswegen gleich besorgt hinterher und musterte ihn einen Moment.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 10:21 pm

Koiko

Ein wenig ziellos, da mein Gefühlschaos meine Gedanken und das alles blockierten, streunte ich durch die Stadt auf der Scuhe nach der Drogenkneipe, vielleicht konnte ich da ja auch ein wenig Stoff erwerben, wäre auch mal eine neue Erfahrung und Sczcerbiec schien das letzte mal ja auch so seinen Spaß gehabt zu haben, auch wenn es uns beinahe umgebracht hätte, dass wir ein wenig high gewesen waren. Aber wen störte das schon? Ich hätte es endlich um, Sczcerbiec konnte sich wen anders suchen und Rin war ja eh sauer. Plötzlich tauchte dieser dauerfröhliche, nervende Sirius aus irgendeiner Seitengasse auf, was mir gar nicht passte, der wollte nur meine schönen Pläne zunichte machen! Darauf hatte ich aber keine Lust! Ich wollte jetzt doch einfach nur ein wenig freude empfinden, egal wie und auf welche Weise. "Sieht es so aus als wäre alles ok? Rin hat sozusagen Schluss gemacht und ich ich bin gerade unterwegs ihren Ansprüchen gerecht zu werden, sonst noch fragen?", beantwortete ich seine Fragen knapp und nicht gerade freundlich, was mir doch ein wenig leid tat, immerhin war er ja schon nett gewesen die letzte Zeit über, nur Glück, oder irgendwie Freude ihn zu sehen konnte ich gerade echt nicht empfinden und dazu stand er mir im Weg, was es noch schlimmer machte! Warum mischte er sich überhaupt immer in alles ein? Hätte er mich und Rin nicht erst wieder zusammen gebracht, dann ginge es ihr jetzt gut und mir auch... einigermaßen. Vielleicht auch nicht, aber wen interessierte das schon?!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo März 04, 2013 10:35 pm

Sirius

Och ne, nicht schon wieder. Na geil, wieder ein völlig ätzender Koiko und eine Rin die vollkommen geistesabwesend war und wieder nur Stress und Trauer und alles. Ein Glück hatte ich Koiko zumindest erwischt, bevor er versuchte, Rins Erwartungen zu entsprechen und ich hoffte, dass sie ihm nicht nachdichtete, dass er sie betrügen würde oder sonst irgendetwas tat in dieser Richtung. "Warum sollte sie das denn jetzt tun?", fragte ich verwirrt. Leider kam ich nicht sonderlich weit mit meiner Erklärung, als Nawaki auftauchte. 'Lazar ist sauer' Brachte der Junge nur zustande, als man schon von weitem ein Auto recht schnell näher kommen hörte, denn um diese Uhrzeit fuhr eigentlich kaum einer durch die Gegend. So kam es dann auch, das ein schwarzer größerer Wagen neben uns anhielt und ein leicht arg angepisster Lazar hinausgestürmt kam. 'Hab ihr eigentlich beide den Verstand verloren?!' Donnerte er dann, indem er auch die Hintertür aufriss, wo ein Rin hockte, die jetzt schon fertig wirkte. 'Schlimm genug, dass ihr sonst was treibt und ihr eigentlich wissen solltet, was das Ergebnis sein kann und ich bestimmt nicht noch irgendein winziges kleines Balg zu Hause rumwuseln haben will, nein, dann kommen die großen Albträume. Tu du (Koiko) dich am Besten mit Sirius zusammen, der kann auch nicht pennen und macht irgendetwas, lernt schon Mal Knigge für euern Schwiegerelternbesuch oder was weiß ich. Und du Madame kostet mich sowieso Nerven ohne Ende, nun packt ihr eure Hintern hoch und bekommt mal eure Beziehung auf die Reihe, so schwer kann das ja nicht sein! Herr Gott nochmal, du stehst auf ihn, er auf dich, fertig ist, du kannst dein Kuscheltier nehmen wenn er nicht da ist und Ende. Und du beginnst mal deine Trauerarbeit' Fügte er dann noch hinzu. Rin und Koiko hatten was? Und Koiko hatte auch Albträume? Ich verstand nur Bahnhof und kam mir ein wenig Fehl am Platze vor, aber naja...
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo März 04, 2013 10:48 pm

Koiko

Woher sollte ich denn wissen warum sie das jetzt tat... vielleicht weil sie meinte, das ich Drogen nehmen würde obwohl das letzte mal, wo ichs freiwillig und absichtlich, getan hatte ziemlich lang her war! Doch noch bevor ich Sirius seine Frage beantworten kann tauchte dieser seltsame Bruder von meiner Rin auf und meinte, dass Lazar sauer sei, was mir ehrlich gesagt doch ziemlich egal war. Sollte er doch herkommen, es war mir egal! Ganz so egal war es mir dann allerdings doch nicht, als der Herr dann auch noch unmittelbar nach Nawaki hier aufkreuzte und ich war mindestens genauso angepisst wie er auch. Was wollte er denn jetzt hier? Er sollte verschwinden, ich mochte ihn nicht und jetzt grad mochte ich ihn schon gar nicht. Und am allerwenigsten gefiel mir sein Ton und das er von unserem Sexleben wusste, denn das ging ihn sowas von absolut gar nichts an. Ziemlich angepisst sah ich kurz zu Rin, die musste es ihm ja erzählt haben, denn sonst wusste wohl kaum jemand, dass wir nicht Verhütet hatten, und dann wieder zu Lazar, ihrem ach so tollen Bruder. "Was kann ich denn dafür, sie hat Schluss gemacht, nicht ich. Tut mir leid wenn ihr das nötige vertrauen in mich fehlt, sodass ich nichtmal für fünf Minuten spazieren gehen kann ohne das sie meint ich würde die nächste Opiumhölle aufsuchen oder verschwinden, nur ich kann auch nicht den ewigen Babysitter spielen", zischte ich sauer und starrte ihn ziemlich kalt an. Mir gelüstete es nicht gerade wenig danach ein Messer zu nehmen und es ihm bis zum Heft in die Brust zu rammen, nur das ging gerade schlecht, das konnte ich machen wenn Rin nicht daneben saß... und Sirius sollte besser auch nicht dabei sein und Nawaki auch nicht. Überhaupt empfand ich gerade unglaubliche Mordlust, allein schon wegen des Tones wie er sprach...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di März 05, 2013 4:29 pm

Lazar

Rin hatte Schluss gemacht?! Hatte die eigentlich nur Brei, Erdbeeren und Vakuum im Schädel? Gereizt drehte ich mich zu meiner Schwester um, welche entsetzt in Richtung von Koiko starrte, allerdings interessierte mich das weniger, eigentlich gar nicht. "Hast du eigentlich nur Vakuum in der Birne? Erst bringst du dich wegen diesem Kerl da fast um, dann hast du ihn endlich wieder und nach all dem Theater machst du Schluss? Was ist eigentlich falsch bei dir?! Denk doch mal nach, die Welt dreht sich nicht nur um dich", schnauzte ich sie dann ziemlich ungehalten an, was alles andere als schlau war und das wusste ich auch selber, aber momentan war ich einfach viel zu aufgebracht, um vernünftig mit meiner Schwester zu reden. Diese hatte mittlerweile das Heulen angefangen und stolperte aus dem Bus, so sie dann auch schlagartig im Schnee hockte. 'Ich.. Ich hab nicht schluss gemacht... Wie könnte ich auch? Ich liebe Koiko, er ist mein und.. ich kann ihn nicht leiden sehen, genauso wenig wie ich einfach nur zusehen kann, dass er anfängt Schlaftabletten oder Schmerzmittel oder alles zu nehmen... ich wollte doch nur nicht mit ihm streiten und schon gar nicht schluss machen' Stotterte sie dann heulend. Ich verstand nur noch Bahnhof, wieso meinte sie denn jetzt, dass sie nicht Schluss gemacht hatte und er schon? Verwirrt und ein wenig abkühlender wartete ich auf eine Reaktion von Koiko, während ich versuchte, dass alles zu verstehen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di März 05, 2013 4:38 pm

Koiko

Meine Laune besserte sich nicht wirklich, als Lazar nun anfing Rin zusammen zu stauchen wegen dem ganzen Disaster hier. Die Arme hatte es auch nicht verdient so angegangen zu werden, aber einschreiten würde ich jetzt auch nicht, dazu hatte ich zu miese Laune. Und irgendwo hatte ihr Bruder ja auch recht, immerhin drehte sich wirklich nicht alles um Rin und ich war auch nicht ihr Sklave. Als Rin so aus dem Bus herausstolperte und sich in den Schnee setzte tat sie mir dann doch wieder leid und ich zog sie vorsichtig wieder auf die Beine, auch wenn mein Blick sich noch nicht wirklich aufgehellt hatte. "Rin, du kannst aber nicht von mir erwarten das ich meine Gefühle komplett wegsperre. Zumal ich das im Moment nicht kannt, dazu bin ich nicht in der Verfassung und ich will das auch gar nicht! Wenn du also nicht mit mir und so wie ich bin zurecht kommst, dann musst du mir wenigstens die Freiheit lassen mich auch mal zu verziehen und nicht die ganze Zeit in deiner Nähe zu sein, aber sobald ich davon auch nur anfange bist du total sauer und verschwindest sonstwohin! Und im Moment bin ich absolut clean, ich nehme schon seit einiger Zeit nichts mehr", meinte ich angesäuert und hielt sie noch immer fest, da ich befüchtete, dass sie sich sonst nur wieder hinsetzen würde. Für was hielt sie sich eigentlich, dass sie meinte, das sie alles in dieser Welt wäre? Sie scheuchte ja nicht nur mich so durch die Gegend, nein, Lazar versuchte sie ja genauso unter Druck zu setzen damit er ja tat was sie gerade wollte und ob es bei Ayaka groß anders war wusste ich nicht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di März 05, 2013 5:01 pm

Rin

Lazar war so böse auf mich, dass machte mir schon richtig Angst und Koiko dachte, ich hätte Schluss gemacht. Das ging überhaupt nicht, dass wollte ich absolut nicht. Schließlich machte mich Lazar derart zur Schnecke, dass ich mir noch beschissener fühlte und eigentlich nur noch weg wollte. Die hassten mich doch sowieso alle! Also wollte ich aus dem Auto steigen und weglaufen, wobei die mich sowieso hätten erwischt, aber ich fiel schon so hin und blieb erstmal im Schnee hocken. Schließlich kam Koiko und half mir hoch, aber gut war vermutlich noch alles nicht. Wieso machte ich auch nur so viele Fehler. "Nein und das will ich auch gar nicht und deswegen dachte ich halt, dass es besser ist, wenn wir nicht immer 24 Stunden zusammen am selben Fleck hocken, so schön das auch ist", meinte ich dann leise. Mehr hatte ich ja eigentlich gar nicht bezwecken wollen. "Wir können das ja so machen, wie Sirius und du gesagt hast", fügte ich dann noch immer leise hinzu. War ich eigentlich wirklich so egozentrisch? Vermutlich schon und das wollte ich gar nicht sein. Egozentrische Menschen waren doof, niemand mochte die. Ob mir vielleicht Empir auch dabei helfen konnte? Sirius setzte sich in der Zwischenzeit in das Auto und Lazar stand noch immer abwartend da. Er war so böse auf mich und er würde so schnell sich bestimmt auch nicht beruhigen, genauso wie Koiko das Recht hatte, ziemlich böse auf mich zu sein und ich konnte es ihm nicht verübeln, wenn er erstmal überhaupt keinen Kontakt wollte. Dass er clean war hingegen freute mich richtig und machte mich stolz auf ihn, mein großer starker Koiko, er konnte und schaffte einfach alles.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di März 05, 2013 5:14 pm

Koiko

Rins Worte klangen logisch und sie hatte sicherlich auch wirklich nicht vorgehabt, alles so falsch zu machen, nur anscheinend hatte sie sich nicht anders zu helfen gewusst. "Dann kannst du aber nicht einfach abhauen Rin und dann der Brief, ehrlich, wenn sowas ist, dann sag es mir bitte persönlich, du weißt doch das ich sowas falsch aufschnappe, außerdem lasse ich mich nur ungern als Drogenjunkie bezeichnen, vor allem nicht wenn es nicht stimmt!", seufzte ich und drückte Rin dann vorsichtig wieder zurück ins Auto, denn bei mir wollte ich sie jetzt nicht haben, sollte sie eben mit zu ihrem Lazar fahren, oder wieder ins Krankenhaus oder was auch immer, hauptsache sie klebte nicht wieder ständig an mir dran und versuchte mich herum zu befehlen. Lazar selbst ignorierte ich derweil lieber, immerhin konnte ich ihn nicht leiden und seine ganze Anwesenheit nervte mich einfach nur, auch wenn seine Wut ausnahmsweise mal nicht nur gegen mich gerichtet war. "Können wir, aber Rin wirklich, lass mir jetzt erstmal Zeit, ok? Vielleicht schau ich morgen bei dir vorbei, vielleicht auch noch nicht, so genau kann ich das grad echt nicht sagen", fügte ich noch hinzu, trotz der Gefahr, dass sie jetzt gleich wieder meckern würde, weil sie mich lieber ständig um sich haben wollte, nur ich wollte das nicht. Es belastete unsere Beziehung und Glücklich machte es mich schon gar nicht wenn ich nicht machen konnte was ich wollte. Außerdem störte es mich, wenn sie immer alle aufmerksamkeit wollte und schlafen konnte ich sicherlich auch ein wenig ruhiger wenn sie nicht in meiner Nähe war, denn dann konnte ich sie zumindest schon mal nicht verletzen und das sah ich als sehr positiv an.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di März 05, 2013 5:26 pm

Lazar

Bei der bekam ich langsam echt noch Plack, das ging überhaupt nicht mehr klar mit meiner Schwester. Schließlich schien sie ihr Gespräch mit Koiko beendet zu haben, jedenfalls schob er sie wieder herein und Rin schien anscheinend zufrieden damit zu sein, was auch immer. "Man sieht sich", meinte ich dann zu Koiko und stieg selber ein, ehe ich losfuhr in Richtung des Krankenhauses. "Du hast echt nicht mehr alle Latten am Zaun, du bist nicht der Nabel der Welt, klar?! Du gehst jetzt schön zurück ins Krankenhaus, lernst erstmal richtig laufen und verhälst dich friedlich, klar?! Ich hab keinen Bock auf so ein Theater, verstanden?!", gab ich ihr dann gleich einen Einlauf. Mit Ayaka und Sirius und den anderen würde ich noch sprechen, dass sie Rin bloß nicht zu viel Aufmerksamkeit schenkten, Madame musste mal zurück auf den Teppich. "Und wenn du noch ein einziges Mal auf solche Gedanken kam, mach ich dich fertig, hast du es endlich begriffen?!", fügte ich dann noch hinzu, worauf sie ruhig nickte. Schließlich brachte ich sie ins Krankenhaus und fuhr dann mit Sirius zurück in die Bar, wobei ich ihm erklärte, dass Rin bloß keine Aufmerksamkeit mehr bekommen sollte. Er hockte sich schließlich wieder an die Bar, wo ich auch sofort wieder anfing zu arbeiten. Wehe jetzt kam noch irgendsoein Assi dazwischen, dann würde ich am Rad drehen, denn leicht aggressiv war ich noch immer, auch wenn Pablo das meiste übernahm.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di März 05, 2013 5:50 pm

Ayaka

Irgendwann nachts, ich war richtig schön am schlafen, kam ich auf die Idee mich an Sirius zu kuscheln und rollte mich auf die andere Seite vom Bett und noch so weiter, bis ich dann plötzlich am Boden lag und das leider nach einem nicht gerade sanften Fall. Sofort wach und ziemlich verwirrt setzte ich mich auf und blinzelte verwirrt durch den Raum. Mein Freund war nicht da... hatte er etwa schon wieder einen Albtraum gehabt? Aber dsas konnte doch nicht sein! Würde das jetzt etwa Dauerzustand werden oder was?! Noch ein wenig müde stand ich auf, wankte ins Bad, spritzte mir Wasser ins Gesicht, trocknete mich wieder ab, ging mich anziehen und machte mich auf den Weg runter in die Bar, denn in der WOhnung schien mein Freund nicht zu sein, blieben also nur noch unten und draußen und zur Not konnte ich ja Lazar auch noch fragen. Wobei, unten angekommen erblickte ich Rins Bruder und stellte gleich fest, dass ich ihn nicht fragen sollte, er wirkte wirklich ziemlich sauer, da wollte ich nicht auch noch nerven. Aber dafür sah ich da ja auch schon meinen Freund an der Theke stehen. Zufrieden lächelnd begab ich mich zu ihm und begrüßte ihn mit einem sanften Kuss auf die Wange. "Na mein Engel, was machst du denn schon hier?", fragte ich gleich ein wenig besorgt nach und strich ihm leicht über den Arm. Hoffentlich hatte er nicht wirklich wieder so schlecht geträumt, dass musste doch jetzt langsam mal aufhören! Irgendwann war es schließlich mal genug und er hatte echt schon genug gelitten!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7814
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di März 05, 2013 6:07 pm

Sirius

Irgendwann kam Ayaka und irgendwie war ich echt froh drum, denn Lazars Stimmung machte mir Sorgen, allerdings schien sich Lazar ein wenig langsam zu beruhigen. Ich lächelte müde zu meiner Freundin, ehe ich ihre Hände nahm und sie mit in ruhigere Gebiete nahm. "Wie gewohnt die Albträume, sobald ich einschlafe kommen sie und danach kann man Schlaf vollkommen knicken", seufzte ich und schmiegte mich leicht an meine süße Freundin, denn das hatte mich alles schon wieder ziemlich aufgewühlt. Ob vielleicht diese Gefühlsschwankungen doch mit Grasida zusammen hingen? "Außerdem hat Rin schon wieder rumgestresst nur Theater gemacht, ich hab echt gedacht, Lazar killt die gleich und Koiko war auch so übel drauf... Und wir sollen sie nicht besuchen und bloß keine Aufmerksamkeit bekommen", erzählte ich dann sofort was alles passiert war, blieb aber weiterhin an Ayaka gekuschelt, da ich eigentlich nur ziemlich müde war und doch auch nicht schlafen konnte, wegen diesen Albträumen, die mich jede Nacht meinen Schlaf kosteten. "Warum bist du überhaupt schon wach? Alles ok bei dir?", fragte ich dann sofort besorgt, als mir auffiel, dass es ja so früh noch gar nicht sein konnte, dass mein Schatz aufstand. Jedenfalls glaubte ich das nicht und geschlafen hatte ich ja auch definitiv nicht, das wusste ich ja. Hoffentlich ging es meiner Ayaka gut! Ich wollte nicht, dass es ihr schlecht ging, dass ging überhaupt gar nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7837
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten