Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa März 02, 2013 10:49 pm

Koiko

Das hier war einfach mehr als nur fantastisch! Gott, wie arm waren Priester und solche Leute doch nur dran? Das sie sowas nie erleben durften... wirklich unvorstellbar, wo das doch einfach nur das schönste dieser Erde war! Rin spielte jedenfalls wunderbar mit bei meinen Berührungen und öffnete sich auch sofort dafür, sodass ich ihr ein wenig mehr Lust verschaffen konnte. Ob ich eigentlich das erste männliche Wesen war, dass so weit beiRin gehen durfte? Immerhin war sie, leider, nicht meine Erste, auch wenn ich es sofort so einrichten würde, liesse sich die Zeit nur zurückdrehen. Wobei, dafür hätte ich dann jetzt wohl nicht die Erfahrung die ich hatte und die war ja doch auch ziemlich wertvoll, wenn es darum ging ihr das ganze noch schmackhafter zu machen. Und darum ging es mir ja am meisten, dass es ihr gefiel und erst danach kamen meine eigenen Bedürfnisse, einfach wiel ich wusste, das auch sie sich mehr bemühen würde solange ich mich bemühte und so wie sie es im Moment tat war es einfach perfekt, anders konnte man das nicht beschreiben! Vorsichtig suchten meine Lippen wieder ihren Mund, was gar nicht so leicht war, so wie ihre Finger sich in meine Haare gegraben hatten. Inzwischen merkte man richtig wie bereit sie war, und ihr Körper sendete wirklich sehr eindeutige Signale aus. Vorsichtig zog ich meine Recht zurück, hob Rin dann leicht hoch, sodass sie ihre Beine um meine Hüfte legen konnte und nicht länger selbst stehen musste, immerhin war sie ja noch immer nicht ganz gesund und wenn ich es recht wusste waren ihre Hüfte und ein Bein am meisten betroffen gewesen, sodass sie jetzt nicht unbedingt stehen sollte, und drang dann langsam in sie ein, was einfach nur ein verdammt gutes Gefühl war und das hoffentlich nicht nur für mich.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa März 02, 2013 11:15 pm

Rin

Koikos Finger waren ein Traum. Ja, eigentlich konnte ich echt verdammt froh sein, dass er schon recht viel Erfahrung hatte, denn so war es einfach nur ein Traum. Natürlich wäre es auch toll zu wissen, dass ich die Erste war, aber solange ich die einzige war und das auch blieb, war es doch relativ egal, jedenfalls empfand ich das gerade so. Hoffentlich konnte ich ihm auch einiges an Lust verschaffen, er war da ja nun Mal mein erster und ich würde auch alles dadran setzen, dass er mein einziger blieb. Koiko wandte sich nun wieder meinem Mund zu und ich ließ schließlich auch sein Glied in Ruhe, während er mich leicht hochhob und ich auch sofort meine Beine um seine Hüfte legte, was vor allem mein noch halbwegs krankes Bein mir sofort dankte. Ein Glück war Koiko so kräftig und seine Wunde auch schon einigermaßen wieder in Ordnung, ansonsten hätte das so nie im Leben geklappt, aber es klappte und alles war toll. Dann drang er auch langsam in mich ein und löste einfach nur ein atemberaubendes Gefühl aus. Ja, es war wirklich einfach nur toll und fühlte sich verdammt gut an. Wie sollte es mir bei sowas bloß schlecht gehen? Meine Hände hinter seinem Kopf gekreuzt und meine Zunge spielte voller Freude mit Koikos, da ich ansonsten laut gestöhnt hätte und das wäre bei den zumeist doch dünneren Wänden in solchen Gebäuden und auch der Ansammlung von Menschen in solchen Gebäuden wie diesem Krankenhaus hier doch ein wenig arg auffällig, wenn ich nun laut herumstöhnte, also kamen nur ein paar leisere Laute aus mir.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa März 02, 2013 11:35 pm

Koiko

Îm Moment war es wohl gar nicht so schlecht, dass Rin nicht so schwer war, denn auch so drückte es ein wenig an meiner Wunde, als sie ihre Beina dann um meine Hüfte geschlungen hatte und ich sie trug. Es blieb allerdings im gut aushaltbaren Bereich und würde sich deswegen wahrscheinlich jetzt auch nicht verschlechtern, nein, sobald sie wieder alleine stand würden die Schmerzen auch wieder gehen und daher sagte ich auch nichts, zumal ich ja auch unseren Geschlechtsverkehr weiter genießen wollte. Vorsichtig stützte ich mich mit einer Hand an der Wand ab, während ich gleichzeitig bemüht war mich in ihr zu bewegen, zum einen weil es so für mich noch weit geiler war und zum anderen auch für sie und dann war ich noch dabei auch ihre Küsse zu erwiedern und das inzwischen auch noch mit Zunge, was wirklich nicht unbedingt leicht war gleichzeitig mit dem ganzen anderen zu Managen, zumal ich Mann und somit angeblich nicht Multi-Tasking fähig war, aber ich schaffte es! Und das machte mich wirklich mächtig stolz! Langsam spührte ich auch, dass sich da was großes aufbaute und ich bald kommen würde, aber ich wollte sicherlich nicht erster sein, nein, immerhin war mir mal eingetrichtert worden, dass 'Ladies-First' in allen Bereichen zählte und dazu befürchtete ich, dass es für Rin langweilig werden könnte wenn ich, wortwörtlich, schlapp machte. Das Leben als Mann war aber auch nicht leicht, aber dafür umso schöner. Jetzt dürfte sie dann nur nicht noch schwanger werden, denn dann riss Lazar mir sicherlich den Kopf ab und ihr auch.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa März 02, 2013 11:51 pm

Rin

Das alles verlangte Koiko vermutlich einiges ab, aber ok, dann würde ich ihn nächsten Mal umso mehr verführen und das alles irgendwie wieder gut machen. Das würde ich mit Sicherheit! Doch momentan war ich einfach nur glücklich und genoss meinen Koiko in vollsten Zügen, wie er in mich stach, gleichzeitig stehen konnte und auch noch meine Küsse erwiderte. Wirklich Wahnsinn und das alles machte mich furchtbar an, sodass ich schließlich doch noch das Stöhnen anfing, allerdings deutlich leiser als wenn wir irgendwo anders gewesen wären. Ich gab mich unserem Lustspiel vollkommen hin und spürte, wie sich langsam aber sich ein ziemliches Kribbeln in mir ausbreitete, welches sich schließlich in einem wunderschönen Orgasmus entladen würde. Ich kam meinem Höhepunkt immer schneller näher und meine Hände krallten sich in Koikos Schultern als ich schließlich stöhnend explodierte und die ganze wundervolle Welle über meinen Körper hinein brach. Ein Glück hatte ich mich nicht dagegen entschieden und Koiko auch nicht sofort geschlafen, das hier war einfach das absolut geilste was heute Abend hätte passieren können und ich hoffte, mein geliebter Koiko sah das genauso, doch ich hatte meine Entscheidung bereits getroffen und war einfach nur überglücklich und befriedigt nach allem, erfüllt von sämtlichen Gefühlen zu meinem Koiko, welche mir allesamt sagten, dass er mein Freund war, der tollste, liebevollste und sexieste überhaupt auf diesem ganzen Planeten. Jetzt musste ich morgen nur irgendwie schnell die Pille danach auftreiben und dann war die Welt gerettet.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 12:09 am

Koiko

Rin wurde doch noch laut, wenn auch sicherlich nicht so laut wie sie könnte wenn sie wollte. Ich selbst war eher der Stille Typ, auch wenn ich nicht sagen konnte warum. Es brachte mir einfach nichts laut zu werden, zumindest empfand ich das so. Plötzlich wurden ihr Griff an meinen Schultern fester und ich spürte, wie ihre Fingernägel sich in meine Haut bohrten, was aber gerade gar nicht so schlecht war, denn es löste auch bei mir den Orgasmus aus, sodass ich beinahe zeitgleich mit meiner Freundin kam. Vorsichtig zog ich mich aus ihr zurück und küsste sie nochmal vorsichtig. Mein Körper bebte leicht wegen der Anstrengung, aber das war gut so und gehörte ja auch irgendwie dazu, außerdem konnte ich dann sicherlich gleich auch viel besser schlafen. Überhaupt, das alles hier war eine fabelhafte Idee gewesen, trotz all der Bedenken die wir anfangs gehabt hatten und trotz des Risikos, das Rin schwanger werden könnte, immerhin gab es ja auch noch die Pille danach und da wir hier im Krankenhaus waren würden wir die sicherlich auch bekommen... wobei, nein, besser ich holte die aus der nächstbesten Apotheke, denn einem Arzt jetzt zu erklären das wir es ungeschützt im Badezimmer getrieben hatten war sicherlich nicht die beste Idee die man im Krankenhaus so haben konnte. Wahrscheinlich würden sie entweder mich, oder aber Rin und mich rauswerfen. Sanft und mit leicht zitternder Hand strich ich Rin ein paar Haare aus dem Gesicht und küsste sie dann nochmal. "Duschen?", fragte ich lächelnd nach, immerhin hatte auch sie ziemlich geschwitzt und wenn wir schon mal grad hier standen...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 12:22 am

Rin

Das war einfach nur toll gewesen und war es jetzt auch immer noch, auch wenn das fabelhafte Gefühl eines Orgasmus abebbte, trotzdem war es noch immer alles traumhaft. Koiko entfernte sich aus mir und ich öffnete meinen Klammergriff, mit dem ich mich noch bis eben an meinem Freund gehalten hatte, immerhin musste er mich ja nicht durchgängig tragen, außerdem hatte ihn das alles sowieso schon ziemlich geplättet. Glücklich strahlte ich Koiko an und beobachtete dann seine zittrige Hand, welche mir ein paar Haare aus dem Gesicht strichen, ehe ich seinen Kuss liebevoll erwiderte. Das Ganze hatte ihn ziemlich geschafft, aber wundern tat mich das jetzt auch nicht so wirklich. "Gerne", stimmte ich ihm dann zu, denn ich hatte doch auch geschwitzt und sowieso fand ich die Idee gerade ganz prima mit Koiko duschen zu gehen, sodass ich ihn auch gleich mit in die Dusche zog. Also sofern man das als ziehen bezeichnen konnte, eher musste ich ihn als Stabilisierhilfe benutzen, so wie wenn man auf einer Mauer balanciert und eine Person eine helfende Hand hinreicht. Jedenfalls stand ich nun mit meinem wunderschönen Freund in der kleinen, also eigentlich normalgroßen, Dusche und freute mich über alles. Früher hätte ich es nie im Leben auch nur zu träumen gewagt, mit Koiko mal erst im Krankenhausbadezimmer zu vögeln und dann mit ihm duschen zu gehen, aber egal, es fühlte sich einfach alles nur toll und richtig an, was sollte also falsch sein? Genau gar nichts!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 12:47 am

Koiko

Es freute mich, dass Rin meine Idee gut fand, denn ich musste jetzt wirklich dringend duschen und dazu wollte ich seine einfach zu gerne mitnehmen, wobei die Realität dann allerdings eher so aussah, dass sie mich mitnahm, aber auch das war vollkommen in Ordnung, was sowas anging war ich nicht kleinlich. Groß war die Dusche nicht, aber wir passten rein und mehr war nicht wichtig. Vorsichtig drehte ich das Wasser an und wartete, bis die richtige Temperatur kam. "Passt es so für dich, oder ist es dir zu kalt, zu warm?", fragte ich Rin interessiert, immerhin konnte es jaa uch gut sein, das sie das was ich gut fand nicht als toll empfand. Jetzt griff ich jedenfalls erstmal nach dem Duschgel, wobei leider noch immer nur das mit dem Blumenduft da war, weil ich vergessen hatte neues, männlicheres zu kaufen und tat mir davon etwas auf die Hand, bevor ich vorsichtig damit anfing meine Freundin einzuseifen. Da ich sowas nun wirklich noch nie gemacht hatte, bisher waren meine Beziehungen reine Bettgeschichten gewesen und danach war auch nicht mehr wirklich was gelaufen, war ich mich nicht ganz sicher, ob ich alles richtig machte, vesuchte mir aber nichts anmerken zu lassen und beabsichtigte sie einfach so einzuschäumen, wie sie es wahrscheinlich ohne mich, alleine, auch machen würde. Noch immer wuselten ein paar Gedanken über das was wir gerade getan hatten, oder eher über das Risiko was wir eingegangen waren in meinem Kopf herum und ich sah mich schon demütig zu Lazar schleichen, um ihm zu beichten das er Onkel wurde oder sowas.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 1:02 am

Rin

"So ists prima", antwortete ich meinem Freund glücklich lächelnd, als er mich nach der Wassertemperatur fragte. Mit sowas war ich ziemlich unproblematisch, solange es nicht zu kalt war und meine Haut nicht wegbrühte, war die Temperatur grundsätzlich goldrichtig, ich brauchte keine bestimmte Temperatur oder bewegte mich nur im Rahmen von 5 Grad oder so. Als er schließlich anfing mich sauber zu machen ging mir total das Herz auf, keine Ahnung wieso, ich fand es einfach nur unglaublich süß und niedlich und sowieso total toll von ihm. Er war wirklich einfach nur so unglaublich süß und knuffig, ich war richtig begeistert und mein Herz machte gerade tausend Freundensprünge. Wehe er fing jetzt aber an mich zu kitzeln, dass wäre alles andere als nett und jetzt einen Lachkrampf wäre auch alles andere als toll. Schließlich nahm ich auch etwas von dem total schön riechenden Duschgel und fing dann an meinen Freund einzuseifen, wobei sich auch langsam auf ihn eine weiße Schaumschicht bildete. Irgendwie kam mir das grad so unglaublich kitschig vor und doch fand ich es einfach nur toll und war vollkommen begeistert. Irgendwie erinnerte es mich auch ein bisschen an alte Zeiten, wo erst immer Nawaki mit mir gebadet hatte und schließlich später dann auch Lazar. Aber das waren auch meine Brüder, mit Koiko war das nochmal etwas vollkommen anderes, wunderschönes und ich genoss es in genauso vollen Zügen wie eigentlich alles, was wir diesen Abend schon getan hatten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 1:18 am

Koiko

Rin war einfach meine perfekte, süße Maus und ich konnte mir nichts und niemand besseres vorstellen als sie! Und auch wenn ich den Geruch des Duschgels nicht wirklich mochte war der Moment gerade einfach nur wunderschön und entspannend. Sie machte das super, ich machte es anscheinend auch super und wir wurden wieder sauber. Glücklich vor mich hin lächelnd spülte ich kurz meine Hände leicht ab, bevor ich nach dem Shampoo griff und damit anfing Rins Haare einzuschäumen. Hierbei ging ich wirklich mehr als sanft vor und ganz, ganz vorsichtig, wegen ihrer Kopfverletzung und weil ich ihr nicht wehtun wollte und befürchtete, dass sie sich nicht beschweren würde. "Wieso sind wir früher nicht auf solche Ideen gekommen?", fragte ich leise und musste grinsen. Wharscheinlich waren wir nie auf sowas gekommen, weil wir hatten streiten 'müssen' und da war nicht mehr viel Platz für romantische Stunden zu Zweit gewesen, so leid es mir nun im Nachhinein auch tat, aber egal, das würde ich jetzt alles nach und nach versuchen wieder wett zu machen und wenigstens in der Zukunft öfter sowas mit Rin machen. Das würde sicherlich ihr genauso gut gefallen wie mir. Schade nur, das wir das in Kürze schon einschränken mussten, wenn Rin hier raus und zu Lazar zog, immerhin ging ich da nicht mit und irgendwie fand ich die Idee sowas in seinem Badezimmer zu treiben nicht wirklich prickelnd. Da war es mir hier wirklich um einiges lieber, auch wenn hier die Wände dünn waren und die Gefahr erwischt zu werdne sehr hoch war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 1:31 am

Rin

Wir schäumten uns entspannt ein und die Atmosphäre war momentan einfach nur toll. Richtig entspannt und ausgelassen. Schließlich nahm mein Schatz das Shampoo und fing dann an, meine Haare einzuschäumen. Dabei ging er so extrem vorsichtig und liebevoll vor, dass ich einfach nur tiefenentspannt einen Moment die Augen schloss, genoss und still lächelte. "Keine Ahnung, wir waren aber ganz schön dämlich damals", antwortete ich ihm dann lächelnd, meine Augen noch immer geschlossen haltend. Schließlich öffnete ich sie wieder und grinste meinen Freund dann an. Ich würde gleich noch meinen Spaß mit seinen Haaren haben, immerhin waren die noch immer ein wenig 'verunstaltet' von dem 'Ayaka-Notfall-Rettungsplan'. Noch immer lächelnd nahm ich mir auch ein wenig Shampoo und fing dann an, es vorsichtig einzumassieren, wobei ich aufpasste, dass ich Koiko bloß nicht an den Haaren zog oder ziepte, immerhin hatte er doch einiges an Haarspray verwendet. Allerdings verabschiedete sich das auch so langsam, was nicht hieß, dass ich weniger vorsichtig vorging. Wir mussten damals echt dämlich gewesen sein, dass wir nur gestritten hatten, sowas war viel besser als Streit. Schade nur, dass wir ab demnächst nicht mehr so viel Zeit intim miteinander verbringen konnten, aber das würde auch wieder werden und umso mehr genoss ich das hier jetzt alles, sodass ein Lächeln von meinen Lippen gar nicht mehr verschwinden wollte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 12:13 pm

Koiko

Rin sah zum Glück nicht so aus, als ob ich ihr wehtun würde mit dem Haare einschäumen, was mich sehr erleichterte. Nun wieder ein wenig entspannter, da ich ja jetzt wusste was ging und was nicht, fuhr ich mit dem fort was ich gerade tat und lächelte versonnen vor mich hin. Meine Süße hatte derweil die Augen geschlossen und genoss schweigend was ich mit ihr machte. "Das waren wir, aber jetzt haben wir dazu gelernt und haben eine wunderschöne Zeit vor uns", meinte ich glücklich. Rin fing in der zwischenzeit damit an meine Haare zu bearbeiten, was teilweise ganz schön ziepte, wegen der Haarspray-Rückstände die meine Frisur doch ziemlich verklebten. Allerdings war es wirklich nicht sonderlich schlimm und Rin ging ja auch extra vorsichtig vor. Und lange dauerte es auch nicht, da hatte sich das meiste gelöst und es ziepte auch nicht mehr. Mit Rins Haaren war ich inzwischen fertig und ich nahm vorsichtig den Duschkopf um ihr jetzt das Shampoo und das ganze Duschgel wieder abzuspülen, immerhin konnte ich sie ja nicht so eingeschäumt lassen. Noch immer fühlte ich mich ziemlich geplättet und ich würd sicherlich, wenn wir mit dem ganzen hier fertig waren eine Runde schlafen. Das war jetzt langsam einfach nötig und Rin konnte es ja sowieso nicht leiden, wenn ich mich immerzu weigerte endlich eine Runde Schlaf zu finden. Musste ich nur hoffen, dass ich nicht wieder einem solchen Albtraum verfallen würde wie dem letzten Mal, immerhin sollte Rin mich nicht anfassen, doch nur zuzusehen war doch auch nicht schön!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 1:22 pm

Rin

Ohja, das hoffte ich doch, so war das alles viel viel besser als wenn wir nur stritten. Ob wir es nach zwei Jahren nun endlich geschafft hatten, eine normale Beziehung auf die Beine zu stellen? Ich hoffte es ja und momentan waren wir ja auf einem guten Weg dorthin, denn ich wollte ja ruhiger bleiben und Empir half mir ja jetzt auch dabei, so würden wir bestimmt nicht mehr streiten. Sowieso waren unsere Streitereien überflüssig wie ich fand, schon immer gewesen. "Wie du doch recht hast", lächelte ich ebenfalls glücklich und noch immer ziemlich entspannt. Auch wenn ich bislang nicht geglaubt hatte, heute Nacht zu schlafen, egal in welcher Art, so ging ich nun davon aus, dass ich trotzdem gleich pennen würde wie ein Stein, denn das hatte mich ziemlich erschöpft doch alles. Ich war noch immer ein wenig mit Koikos Haaren beschäftigt, als dieser mich bereits sauber spülte. Das warme, prasselnde Wasser auf meiner Haut war einfach nur toll und Koikos Hand dazu war einfach nur super mega. Wir sollten echt mal öfters gemeinsam duschen oder vielleicht sogar baden, das war echt zu schön. Da Koiko doch recht lange, tolle Haare hatte, konnte ich nicht wiederstehen und schuf ihm einen Iro, womit er aber extrem behämmert aussah. Also lachte ich erstmal. "Dir stehen auch so überhaupt keine Frisuren", grinste ich dann und fing an, auch ihn von sämtlichen Schaum zu befreien. Nein, ihm standen am besten die wilden, verworrenen Haare, durch die man so prima wuscheln konnte, mit kurzen Haaren konnte ich ihn mir genauso wenig vorstellen wie mit einer ordentlichen Frisur, das passte einfach nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 1:42 pm

Koiko

Während ich noch dabei war Rin abzubrausewn begann sie irgendwie mit meinen Haaren herumzuspielen. Sie zog und zerrte, während ich nicht den geringsten Plan hatte was sie da eigentlich tat. Es dauerte einen Moment, bis ich überissen hatte, das sie meine Haare soeben zu einem Iro aufgestellt hatte un dmich jetzt auslachte. Ein wenig verlegen blickte ich sie an. "Du bist es nur anders gewohnt", wiedersprach ich ein wenig kleinlaut und war wirklich etwas betreten, denn es war mir ja auch schon aufgefallen, dass ich mit meinen Haaren nicht viel anfangen konnte, obwohl sie eigentlich ja doch wirklich schön waren und sie gefielen mir ja auch. Naja, ich sollte mir da mal nicht so viele Gednaken machen, immerhin passte Rin meine normale 'Frisur' ja auch und sie würde sicherlich nicht meckern, nur weil ich nie etwas anderes mit meinen Haaren machte. Meine wunderbare Freundin übernahm derweil den Duschkopf und befreite mich vom Schaum, bevor ich ihn dann wieder in die Halterung zurück hängte und mit ihr die Dusche verlies. Eilig griff ich nach einem großen Handtuch und wickelte meine geliebte Rin darin ein. "So, Föhnen tust du selbst, oder?", fragte ich zufrieden lächelnd nach, während ich mir selbst ein Handtuch um die Hüfte wickelte. Meine Müdigkeit wurde langsam immer presenter und ich überlegte schon, ob ich mich überhaupt föhnen sollte oder doch lieber einfach so schlafen ging, immerhin würde ich damit doch ein wenig Zeit sparen und meine Freundin musste sich ja auch erstmal noch ganz trocken machen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 2:16 pm

Rin

"Ohja und anders gefällst mir auch viel besser, wenn man schön durchwuscheln kann, das passt zu dir Süßer", grinste ich dann, da Koiko doch ziemlich betreten schien von meiner Aussage. Aber normal, wild, verwuschelt gefielen sie mir um einiges besser als, sie passten zu ihm und stellten irgendwie auch sein Wesen dar. Sehr wild, eigensinnig und doch so liebenswert und süß. Glücklich wuschelte ich ihm dann wieder durch seine Haare, sodass sie fast wie immer waren, nur platt auf dem Kopf und einigermaßen grade. Schließlich war unser schöner Duschspaß vorbei, was ich doch ein wenig schade fand, aber gerade war ich auch ziemlich erledigt und einfach nur zufrieden. Da es Koiko ja auch gefallen zu haben schien, ging ich auch davon aus, dass wir es wieder machen würden. Als er mich einwickelte lächelte ich glücklich und nickte dann. "Jepp, vielen Dank für den wundervollen Abend", lächelte ich dann, ehe ich ihn liebevoll umarmte und ihm einen zärtlichen Kuss gab. Föhnen dauerte bei meinen Haaren nicht lange, zum Glück, es gab ja auch welche, die föhnten stundenlang, aber obwohl meine Haare doch auch ziemlich lang waren, sie wurden schnell trocken. Ob Koiko sich eigentlich gleich wieder auf den Stuhl setzen würde? Vermutlich schon, aber meinetwegen konnte er sich auch ins Bett legen, ich hatte wenig Probleme damit momentan, auch wenn ich mich gleich irgendwo anders hinsetzen würde, denn ich respektierte, dass wir nicht zusammen nebeneinander schlafen sollten, solange er nicht sagte, dass es ok wäre. Zufrieden kämmte ich meine Haare und fing dann an, sie zu föhnen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 3:01 pm

Koiko

"Dann bin ich ja beruhigt und ich dachte schon du kommst noch auf dumme Ideen, oder magst meine Frisur nicht oder sowas", kommentierte ich noch immer ein wenig verlegen. Ich hätte gar nicht die nerven jeden Morgen meine Haare zu stylen, nein, da hatte ich echt besseres zu tun! Ihre Umarmung erwiederte ich einfach nur überglücklich, genauso wie den Kuss, den sie mir aufdrückte. "Zu gerne meine Süße", erwiederte ich und hätte sie am liebsten nicht mehr losgelassen, doch da sie ja noch Haare föhnen sollte und ich schlafen wollte ging es wohl nicht anders. Eine Weile lang sah ich ihr noch dabei zu, wie sie sich die Haare kämmte und das Föhnen anfing, dann trocknete ich mich fertig ab und ging kurz ins Krankenzimmer, wo ich meinen Schlafanzug anzog, der zwar noch immer potthässlich und viel zu groß, aber dafür sehr bequem war. Vielleicht könnte ich mich ja doch noch mit dem Teil anfreunden? Also es war natürlich ziemlich unwahrscheinlich, aber könnte doch sein! Nur ausgelacht wollte ich wegen dem Teil auf keinen Fall werden, also müsste ich mal sehen, das ich den nur dann benutzte, wenn Leute die ich nicht kannte drohten herein zu kommen oder aber ich alleine war, was natürlich der beste Fall wäre in der Angelegenheit. Müde begab ich mich wieder auf den Besucherstuhl und verknotete mich dort, so wie die letzten Male beim schlafen auch. Das Bett würde ich natürlich meiner Freundin lassen, immerhin war sie die verletzte, nicht ich und sie war ein Mädchen, das kam ja noch erschwerend hinzu.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 3:56 pm

Rin

Ich würde doch nicht auf dumme Ideen kommen. Nein, gewiss nicht, dass wollte ich gar nicht, seine Haare waren perfekt so, wie sie waren, ich liebte sie, so verwirrt und wuschelig, genau so liebte ich sie über alles. Ich war einfach überglücklich über alles, wie er mich eben auch umarmte und meinen Kuss erwiderte. Ja, es war einfach nur toll und super, diese Nacht würde ich nicht so schnell vergessen, überhaupt nicht. Wie lange Koiko noch mit im Bad blieb, wusste ich nicht, aber das störte mich auch nicht so sonderlich, immerhin fühlte ich mich eher sogar begehrt und geschätzt und das verbreitete ein einfach nur tolles Gefühl, es war sogar um ein vielfaches toller als damals als ich getanzt hatte, denn ich liebte meinen Koiko über alles und von ihm begehrt zu werden war das tollste auf der Welt. Irgendwann war ich schließlich fertig mit Föhnen und begutachtete dann meine Klamotten. Die waren ja frisch und da ich eh keine Jeanssachen trug gerade sondern nur Leggins konnte ich das ruhig auch wieder anziehen. Also zog ich mich an, ehe ich leise in das Zimmer schlich, da es sich Koiko bereits wieder bequem gemacht hatte auf seinem Stuhl. Ich musterte ihn einen Moment, der Schlafanzug sah doch eigentlich total knuffig aus. Also zumindest sah mein Koiko knuffig in ihm aus. "So schlimm ist der doch gar nicht, sieht doch super bequem aus und nur deswegen ist ein Schlafanzug da meiner Meinung nach, um bequem zu sein", lächelte ich dann. Wie der nun genau aussah, war doch egal, zumindest dachte ich so darüber. Vorsichtig humpelte ich in Richtung meines Bettes und legte mich dann gemütlich dorthin, ehe ich lächelnd zu Koiko sah.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 4:19 pm

Koiko

Eine ganze Weile lang hörte man noch den Föhn aus dem Bad, dessen Wände wirklich sehr dünn zu sein schienen, aber egal, es würde uns schon niemand gehört haben. Und selbst wenn, es gab wahrlich schlimmeres! Rin gab wieder in den Raum geschlichen und musterte mich interessiert, woraufhin sich wieder eine leichte röte auf meinen Wangen ausbreitete. Es war mir einfach peinlich hier in einem solchen Schlafanzug herum zu sitzen, auch wenn er wirklich bequem war! "Danke für die netten Worte, aber machen wir uns nichts vor Rin, bei all der gemütlichkeit sieht er doch einfach beschissen aus", antwortete ich schulterzuckend und erwiederte ihren Blick noch eine Weile lang, bevor ich dann die Auegn schloss und versuchte ein wenig schlaf zu finden, auch wenn ich bereits jetzt Angst vor dem Traum verspührte. Hoffentlich würde der Albtraum von gestern sich nicht wiederholen, ich wollte nicht ständig erneut an meine Vergangenheit erinnert werden und an Sciutto und an all das. Diese Träume machten mich wirklich fertig und dummerweise nicht nur mich, sondern Rin auch, weil sie wusste, dass sie mir nicht helfen konnte und dann wusste sie ja noch nicht mal so wirklich was überhaupt Sache war. Das war eigentlich was mir am meisten leid tat für sie. Vielleicht sollte ich ihr doch endlich mal meine Lebensgeschichte erzählen? Oder würde ich sie damit nicht zu sehr aufwühlen und vielleicht auch verschrecken? Immerhin war es alles andere als schön was bisher so alles passiert war und ich wollte sie damit nicht erschüttern.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 4:29 pm

Rin

Ich lächelte ich. Ich mochte Koikos Schlafanzug, es störte mich nicht sonderlich und vor allem bei Schlafsachen kann ich es ja selber, sie sollten möglichst weit sein und wie sie aussahen war mir egal. Koiko musste ich auch überhaupt nicht dafür schämen, ich sah keinen Grund. Schließlich schloss er die Augen, anscheinend war mein Schatz richtig geschafft, aber verübeln konnte ich es ihm nicht und er war vorhin ja schon so müde gewesen. Hoffentlich bekam er jetzt nicht wieder solche Albträume! Ich beobachtete ihn noch eine ganze Weile lang, ehe ich selbst in einen leichten Schlaf viel, da ich mit aller Macht verhindern wollte, dass ich ganz einschlief. Denn ich wollte nicht, dass Koiko wieder in einem seiner Albträume gefangen war, auch wenn ich mir noch nicht sicher war, wie ich ihn befreien sollte, irgendwie ging das bestimmt. Jedenfalls würde ich in meinem Dämmerschlaf zwar nichts von einer rosa Traumwelt mitbekommen, aber das störte mich nicht so sonderlich, nein, ich würde eher mitbekommen, wenn Koiko wieder einen Albtraum hatte und dann eingreifen. Und wenn ich doch zu tief einschlief, dann hatte ich meinen Schatten beauftragt mich sofort zu wecken, wenn etwas mit meinem Freund war. Japjap, so würde das sein und sowieso konnte ich sooo lange bestimmt auch nicht schlafen, immerhin hatten wir uns bestimmt eine halbe Ewigkeit mit allem aufgehalten. Morgen würde ich dann die Pille danach nehmen und alles war vollkommen in Ordnung fand ich.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 4:50 pm

Koiko

Es dauerte eine halbe Ewigkeit bis ich wirklich anfing zu schlafen und das trotz meiner extremen Müdigkeit. Irgendwie sträubte ich mich aber auch Unterbewusst gegen den Schlaf, aus Angst vor dem was kam wenn es erstmal so weit war. Wesshalb die Albträume sich in letzter Zeit wohl so häuften? Wahrscheinlich lag es daran, dass es wirklich nicht mehr lange war bis zu Emils Todestag. In der Zeit spielten meine Gedanken und Empfindungen immer verrückt und es wunderte mich ohnehin, dass ich noch nicht in eine tiefe Phase der Depression verfallen war. Immer tiefer sank ich in den Schlaf, egal ob ich es wollte oder nicht, es war als würde mich jemand nach unten und immer tierfer hinein ziehen und dann tauchten sie wieder auf all die grausamen Gestalten meiner Vergangenheit und meines letzten Traums. Nur dieses mal waren noch ein paar mehr dabei, ehemalige Schüler die sich zu Sciutto gesellten und aus halb verfaulten, totenkopfbleichen Gesichtern zu mir hinüber starten, anklagend teilweise und rachelustig, obwohl es nichts gab, was das rechtfertigen würde. Unruhig kauerte ich mich noch ein wenig mehr zusammen auf dem Stuhl. Erholt würde ich morgen wohl wahrscheinlich nicht sein, dafür verschreckt und nervös, das sah ich jetzt schon kommen, falls ich es überhaupt schaffte mich aus meinem Traum zu lösen. Seit dem ich diese Art von Träumen erlebte hatte ich jedesmal Angst, in meiner Traumwelt 'hängen' zu bleiben. Angst das sie mich hier zurückhalten würden und ich es nicht schaffen würde wieder aufzuwachen, auch wenn das schwachsinn war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 5:01 pm

Rin

Ich schlief einige Zeit völlig ruhig und entspannt, bis mich schließlich das Quietschen von Koikos Stuhl wieder vollkommen wach werden ließ. Mein Freund hatte sich vollkommen zusammengezogen und schien ziemlich unruhig zu sein, wenn ich richtig hörte atmete er auch hektischer als man normalerweise sollte wenn man schlief. Genau beurteilen konnte ich das nicht, mein Bett war nicht dicht genug dran, dass ich es richtig sehen würde. Fieberhaft überlegte ich, wie ich Koiko helfen sollte und ihn aus seiner Welt befreien sollte, doch viel mir so schnell einfach nichts ein, wie ich das hätte bewerkstelligen sollen. Noch immer den Raum nach einer Lösung absuchend setzte ich mich auf. Anfassen konnte ich Koiko jetzt nicht, das hatte ich gelernt und ich würde ihn mit Sicherheit auch nicht berühren, nur was dann tun? Unruhig fummelte ich an meinem Teddy herum, welcher wieder als Kuschelersatz dienen musste und fand schließlich in einer Ecke einen Wischmopp. Leise schlich ich mich dorthin, wobei ich zum Glück nicht an Koiko vorbei musste und nahm mir diesen, ehe ich dann mich dann auf mein Bett zurückzog und aus hoffentlich sicherer Entfernung Koiko mit eben jenem Mopp anstieß, nicht sonderlich unsanft, er sollte ja allerdings auch dringens aufwachen. Dabei war ich darauf gefasst, den Mopp möglichst schnell los zu lassen oder wegzustoßen und Empir hatte ich auch soweit in Alarmbereitschaft versetzt, dass er darauf aufmerksam war, im Notfall die Kontrolle zu übernehmen und auszuweichen, wenn Koiko nochmal angriff.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 5:29 pm

Koiko

Mich überkam immer mehr Panik umso länger ich in diesem Traum gefangen war. Die hämisch grinsenden, hasserfüllten Totengesichter der anderen starrten mich an und lachten, während ich versuchte irgendwie zu fliehen, doch wie gestern schon war es einfach nur unmöglich. Tränen der Angst stiegen mir schon bald in die Augen und liefen mir über die Wangen. Plötzlich stand Emil direkt vor mir, ebenfalls mit einem so verwesten Gesicht aus dem die Knochen schon heraus stachen und er stieß mir unsanft gegen die Schulter, woraufhin ich nur zurück stolperte, ihn aus großen und erschrockenen Augen anstarrte und zwar irgendwo ahnte, dass die Berührung auch außerhalb meines Traumes stattgefunden hatte, doch nicht darauf reagieren konnte. Alles was passierte, war das ich versuchte mich noch weiter zusammen zu kauern, als ob mir das Schutz bieten würde. Ich bemerkte noch nicht einmal Sczcerbiec der versuchte in meinen Traum einzubrechen und ihn so zu beenden, wahrscheinlich weil er keine Lust hatte, dass ich jetzt völlig durchdrehte und er mehr oder weniger gefangen war und gar nichts tun konnte. Vielleicht hatte er aber auch wirklich mitleid, was schon einmal vorkommen konnte, auch wenn es gerade bei ihm sehr selten war. Was Rin wohl gerade tat? Ich hoffte sehr, das sie nicht nochmal den Fehler machen würde mir zu nahe zu kommen, dass würde nur grausame Folgen haben und dann wäre ich völlig fertig mit den Nerven, wobei das war ich jetzt grad auch schon, nur jetzt wusste ich, dass ich aufwachen würde und dann wäre alles wieder gut.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 6:26 pm

Rin

Ich hatte anscheinend nicht so wirklich Erfolg mit meiner Taktik und statt das Koiko aufwachte fing er sogar noch das Weinen an. Gott, ich musste ihn dringend aus seinem Traum befreien, das konnte ich mir nicht länger antun. Also schaltete ich das Licht ein, wodurch Empir zwar nicht mehr ganz so schnell agieren konnte, aber noch immer schnell genug um mich im Notfall zu retten. Jedenfalls hoffte ich das und mein treuer Schatten ging auch davon aus. Also kam ich ein Stück dichter zu dem Stuhl, blieb allerdings noch immer auf Abstand. "Wach auf du Idiot!", brüllte ich ihn dann an, wobei ich allerdings noch immer relativ leise war um bloß niemand anderen zu erschrecken, ehe ich ihm eine mit dem wuschigen Ende des Mopps überzog und schließlich gegen die Beine des Stuhl stieß, damit dieser umfiel oder zumindest das Wackeln anfing. Hoffentlich half das, ansonsten würde ich mir wohl einen Eimer kaltes Wasser besorgen müssen oder irgendwie in diese Richtung gehen, denn ich konnte nicht länger zusehen, wie mein Schatz dort hockte und deutlich litt, das ging nicht! Vielleicht konnte ich nachher mal eine Schwester oder einen Arzt fragen, wie ich meinem Schatz am besten helfen konnte, so ging das jedenfalls nicht weiter und bald kam auch noch Emils Todestag... Ob er eigentlich ein Grab für den Jungen hatte? Wenn nicht, vielleicht konnte ich es ihm ja vorschlagen? Ich wusste allgemein überhaupt nicht, wie ich mich verhalten sollte, wie ich ihm beistand, aber ich wollte ihm helfen und ich würde ihm helfen, aber trotzdem musste ich aufpassen, dass ich nicht zu sehr in seine Privatsphäre eindrang. Allerdings ging ich davon aus, dass ich das schaffen würde, ich hatte in den letzten Jahren immerhin einiges gelernt, auch wenn mein Knuffi ein sehr spezieller Fall war.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 7:53 pm

Koiko

Inzwischen war ich gar nicht mehr davon überzeugt, dass ich wieder aufwachen würde. Nein, stattdessen bekam ich Angst, das ich das jetzt bis zum Ende meines Lebens durchmachen musste. Die ganzen Geister, oder was auch immer sie waren tanzten inzwischen wie Marionetten um mich herum und Sciutto hatte die Fäden in der Hand. Plötzlich bekam ich dann auch noch einen Schlag an den Kopf und am liebsten hätte ich spätestens jetzt den Verstand verloren, doch das Glück war mir nicht gegönnt und dann zog es mir auch noch den Boden unter den Füßen weg und ich viel. Entsetzt und noch immer ziemlich panisch riss ich die Augen auf und konnte mich gerade noch abfangen, bevor ich mit dem Kopf auf den Boden knallte. Warum auch immer war der Stuhl umgefallen und es hätte grad wirklich doof enden können. Mit noch immer wild rasendem Herzen und nach Luft schnappend sah ich auf und erblickte Rin, die mit einem Wischmop in der Hand vor dem Stuhl stand. Hatte sie mich damit etwa geschlagen? Naja, war ja anscheinend nicht wirklich erfolgreich gewesen. Vorsichtig setzte ich mich erstmal richtig hin und versuchte meine Gedanken zu sotieren, was jedoch gar nicht so leicht war, oder eher gesagt gerade unmöglich. Noch immer klangen diese Bilder des Grauens in meinen Gedanken nach und folterten mich so immer weiter, auch wenn ich bereits aufgewacht war. Dazu drängten sie mir den Gedanken auf, dass ich das verdient hätte weil ich verdammt nochmal meinen besten Freun umgebracht hatte und bei Rin hatte nicht viel gefehlt und überhaupt war ich ein riesen Vollidiot...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So März 03, 2013 8:40 pm

Rin

Koiko kippte um und wachte auch auf. Diese Aktion hätte auch übel enden können, ein Glück war das nochmal gut gegangen, aber mir war einfach nichts mehr eingefallen. Koiko schien es ziemlich beschissen zu gehen und ich starrte ihn einen Moment an, um auch sicher zu gehen, dass er wirklich wach war. Ansonsten hätte ich nochmal mit dem Mopp zugeschlagen und geschrien, bis er endlich mal wach geworden wäre. Dann allerdings, als ich endlich sicher gehen konnte, dass mein Koiko wirklich wach war und nicht noch immer schlief, ließ ich auch sofort den Mopp fallen und stürmte zu ihm hin, wobei sich das Hinsetzen als ein wenig schwieriger gestaltete und klar war, dass ich bestimmt nicht mehr ohne Hilfe aufstehen konnte. Vorsichtig nahm ich dann sofort meinen Koiko in den Arm. Ich musste ihm wirklich irgendwie helfen, egal wie und egal was ich dafür tun musste, mein Koiko sollte endlich aufhören so zu leiden. Noch sagte ich nichts und hielt ihn einfach nur ihm Arm. Er sollte sich ausheulen, alles rauslassen, auch wenn das bei Koiko ja ein wenig arg problematisch war, aber dennoch sollte er das tun. Ich würde eh immer für ihn da sein, auch wenn ich nicht genau wusste, was er jetzt gerade brauchte. Hatte er diese Albträume eigentlich früher auch schon gehabt und ich hatte es nur nie gemerkt? Oh man, ich war echt eine miserable Freundin gewesen, nur am meckern und nie für ihn da, ein Glück hatte ich dazu gelernt.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So März 03, 2013 8:59 pm

Koiko

Noch immer unter Schock stehend und völlig abwesend starrte ich Rin an, die unterdess den Mopp fallen lies und zu mir gelaufen kam um sich dann auf den Boden fallen zu lassen und mich in den Arm zu nehmen, was gerade wirklich gut tat. Kaum sie ihre Arme um mich gelegt hatten liessen meine Nerven dann auch schon völlig nach. Ich zitterte und weitere Tränen liefen mir über das Gesicht während ich meine Freundin an mich drückte. Die Albträume wurden nicht nur täglich, sondern auch jedes Jahr schlimmer ohne das ich etwas dagegen unternehmen konnte. Nur Schlaftabletten schafften es sie auszuschalten und auch das nur dann, wenn ich eine hohe Dosis nahm und mich damit völlig abschoss, was aber Rin sicherlich nicht so gern sehen würde und Sczcerbiec konnte das auch nicht leiden, weil er meinte es wäre einfach zu riskant. "Ich wollte dich nicht erschrecken es tut mir so unheimlich leid", meinte ich leise und drückte mich weiterhin an meine Rin. Hoffentlich hatte ich sie nicht zu sehr geängstigt damit, dass ich wieder so unruhig geworden war, immerhin war damit auch die ständige Gefahr da, dass ich sie wieder anfallen würde. Ich dachte gar nicht daran sie wieder los zu lassne, immerhin gab sie mir wenigstens ein wenig Sicherheit, wenn auch nicht viel, denn vor den Bildern in meinem Gedächtnis und vor meinem geistigen Auge konnte sie mich auch nicht retten, selbst wenn sie sie ebenfalls sehen könnte, oder wüsste was los war. Niemand könnte jetzt verstehen was in mir los war und wie grauenhaft ich mich fühlte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten