Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Feb 23, 2013 10:22 pm

Koiko

Weiterhin ziemlich niedergeschlagen und traurig wartete ich ab. Konnte jetzt nicht irgendwas passieren, dass mich wieder aufheiterte oder zumindest die Spannung hier wieder herausnehmen konnte? Rin hatte inzwischen aufgegessen und doch schwieg sie weiterhin und saß nur da. Ich musste sie wirklich sehr verärgert haben, dabei wollte ich doch einfach nur das sie Glücklich war! Um so länger wir so dasaßen, umso unglücklicher wurde ich. Ich war wirklich so ein dermaßender Versager was Beziehungen anging es gab sicherlich keinen größeren als mich und dann war ich auch noch Medikamenten abhängig, ob ich es nun zugeben wollte oder nicht. Natürlich sagte ich immer ich könnte jederzeit aufhören, doch ich fing ja doch immer wieder von neuem damit an. Plötzlich ging die Tür auf und Rin wurde abgeholt um ihren Gang und das alles prüfen zu lassen. Kaum das sie weg war legte ich mich auf dem Bett hin und starrte trübsinnig die Decke an. Ich machte wirklich alles kaputt und das immer und immer wieder. Mein Kopfweh kam zurück, wenn auch nur leicht. Irgendwann kam Rin dann auch wieder, doch sie sagte noch immer nichts, was ich einfach so hinahm. Ich sparte es mir auch zu fragen, was der Type zu ihrem Gang gemeint hatte, denn wahrscheinlich würde ich es nur wieder verbocken, scheiß egal ob ich das wollte oder nicht. Und dann wäre Rin noch schlechter drauf als jetzt schon. Ob ich eigentlich der Einzige war, der solche Probleme mit seiner Beziehung hatte? Wahrscheinlich schon und dafür konnte ich mich grad absolut nicht ausstehen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Feb 23, 2013 10:36 pm

Rin

Ich hätte so heulen können, ich wollte einfach nicht die Nächte wieder alleine sein, das wollte ich überhaupt nicht und doch würde ich es sein, da ich mich bestimmt nicht zu Ayaka und Sirius ins Bett legen konnte und noch viel weniger auch noch ins Wohnzimmer zu den anderen. Oder ich ließ sie einfach alle weiter bei mir schlafen? Das wäre noch eine Möglichkeit. Oder Yoichi, immerhin war er der Freund meines Bruders und soweit ich wusste, mochte ich ihn auch sehr gerne. Großartig andere Möglichkeiten gab es da dann wirklich nicht. Lazar kam mit Glück vielleicht um vier wieder hoch, Pablo vor Sechs nicht und Samuel.. Naja, Samuel halt, der musste auch arbeiten. Wie konnte Koiko auch ausgerechnet nachts nicht da sein? Ohne großartig mir jetzt Gedanken darum zu machen, wie sauer Koiko wohl war, humpelte ich zum Bett, auf dem ich mich dann neben ihm nieder ließ, meinen Kopf auf seiner Brust, meine Arme um seinen Bauch und mit meinen Beinen eines von Koiko umklammert, ehe ich einfach nur die Augen schloss und leise seinem Herzschlag horchte. Es war ein wundervolles, dumpfes Pochen, welches meinem Freund sein Leben einflößte. Ein kleines und glückliches Lächeln erschien auf meinen Lippen, einfach nur, weil ich sein Herz hörte, ansonsten rannen mir vereinzelt kleine Tränen leise das Gesicht hinunter und ich hoffte, keine großen Flecken auf Koikos Hemd zu machen, das wollte ich nämlich überhaupt nicht, doch verhindern konnte ich es auch nicht und wollte ich auch nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Feb 23, 2013 10:53 pm

Koiko

Es war mir schon ein wenig unangenehm, als Rin wieder ankam und sich mit ins Bett begab, einfach weil ich nicht recht wusste, was jetzt los war, was sie dachte, wie sie fühlte. Weiterhin musterte ich die Decke, bis ich dann allerdings irgendwann etwas feuchtes an meiner Brust spührte und das trotz dem Hemd. Erst glaubte ich Rin sei eingeschlafen, so ruhig wie sie war, und sabberte mich gerade voll, doch bei genauerem Hinsehen erkannte ich, dass sie am weinen war, obwohl sie gleichzeitig jedoch auch lächelte. Besorgt starrte ich das Mädchen an. "Alles ok bei dir Rin?", fragte ich leise nach und streich ihr vorsichtig übers Haar. "Ist etwas passiert? Hat der Typ dir irgendwas schlechtes diagnostiziert?", fügte ich noch hinzu und hätte mich zu gerne aufgesetzt um sie besser betrachten zu können, nur so wie sie dalag ging das im Moment einfach nicht. Damit würde ich sie nur stören und das liegen war ja auch in Ordnung, ich sah meine Freundin halt nicht so gut. Wahrscheinlich hatte sie sich nur noch immer nicht damit abgefunden, dass ich nicht mit in die Bar ziehen wollte. Nur es war ja auch nicht gut, wenn ich dort neben ihr schlief und sie wohlmöglich wieder angriff. Was wenn ich sie das nächste mal erwischte? Immerhin könnte ich sie auch schnell nicth nur verletzen, sondern auch töten und es gab nichts was ich weniger wollte. Sie musste einfach verstehen warum ich wo anders wohnen wollte! Sie musste! Und in der Fight School würde sie doch sicherlich auch nicht immer bei mir im Zimmer schlafen, oder?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Feb 23, 2013 11:14 pm

Rin

Keine Ahnung wie lange ich da lag und einfach lächelte und weinte, irgendwann jedenfalls schien Koiko es irgendwie mitzubekommen, dass ich weinte und sprach mich an. "Nein, ist alle bestens", antwortete ich ihm dann leise. Eigentlich war es schon zu gut alles und lief viel zu reibungslos und alles ab. Zu gern wollte ich ihm sagen, warum ich weinte und dass er nachts nicht gehen konnte, dass das einfach nicht ging, doch traute ich mich nicht. Er würde nur wieder böse werden auf mich, davon ging ich fest aus und das wollte ich nicht. Also riss ich mich zusammen und ließ leicht von meinem Freund ab, auch wenn mir das noch nicht so ganz behagte, denn irgendwie fühlte ich mich doch dann nur noch mehr verloren, obwohl er ja genau neben mir lag. "Es ist nichts", meinte ich dann nochmal und versuchte einigermaßen fröhlich zu wirken, was aber meiner Meinung nach nicht so ganz funktionierte. Ich wollte diesen dann täglich kommenden Trennungsschmerz nicht ertragen und nicht die Nächte in Angst und schrecken vor alles und jedem verbringen, weil ich 'alleine' war. "Tut mir leid", nuschelte ich dann, da ich den Tränen schon wieder Nahe war und suchte nach einem Ausweg aus dieser Situation, da ich nicht schon wieder vor Koiko in Tränen zerfließen wollte, dennoch jetzt auch nicht die Nähe zu ihm aufgeben wollte. Ich sollte ihn wirklich möglichst wenig in der Zeit sehen, dann hatte ich zwar größere Sehnsucht, aber es konnte kein Trennungsschmerz oder Streit aufkommen! Vielleicht konnte ich ja eine Städtereise machen oder irgendwie sowas, möglichst weit weg und möglichst ohne Koiko, nur dann musste ich schon irgendwen anderes mitnehmen, mit dem ich kuscheln konnte und musste, wo mir momentan nur Yoichi einfiel, denn Lazar musste hier bleiben und mit Sirius kuscheln konnte ich ehrlich nicht bringen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Feb 23, 2013 11:30 pm

Koiko

Gar nichts war bestens, das konnte ja soagr ich sehen! Begann Rin jetzt etwa schon wie ich? Das sollte sie nicht! Ich wollte nicht das sie anfing meine ganzen Macken zu übernehmen, es reichte schon, dass ich die alle hatte und jeden damit nervte. Verwirrt und ziemlich ratlos sah ich Rin an. "Nichts ist ok, also bitte sprich mit mir, anders kann ich dir doch nicht helfen", meinte ich und massierte mir kurz leicht die Schläfen, weil mein Kopfschmerz eher noch zunahm mit jedem Wort das ich sprach und auch wegen der Tatsache, das ich Schuld daran war, das es Rin jetzt nicht gut ging. Ich trat aber auch wirklich immer mit den kleinsten Worten die größten Lawinen los! Es sollte einen Guiness Weltrekord eintrag für sowas geben, den würde ich sofort bekommen ohne das geringste Problem. Vielleicht sollte ich doch das Angebot bringen, dass ich sie mit in ein Hotel Zimmer nahm, nur dann könnte ich wieder nicht schlafen, wäre dauergestresst und wir wären beide unglücklich, ich wahrscheinlich sogar so sehr, das ich wieder aggressiv werden würde und dann gäbe es streit, was ich auf jedenfall verhindern wollte. Oder ich wechselte Abends immer mit Sczcerbiec, der da ein wenig besonnener war und der Rin sicherlich nicht angreifen würde nur dann wäre sie sauer, weil nicht ich sondern die Schlange ständig bei ihr wäre, ich konnte es ihr also gar nicht recht machen. Oder ich bleib einfach bei ein paar Nächten bei ihr? Es mussten ja nicht immer alle sein, aber dann wollte ich Tagsüber 'frei' sein, denn 24-Stunden in Lazars Wohnung? Nein, später wäre ich dem noch was schuldig oder so...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Sa Feb 23, 2013 11:47 pm

Rin

Wieso konnte er mich denn jetzt nicht in Ruhe lassen? Wieso merkte man es mir aber auch so extrem an, dass es mir alles andere als gut ging? Das war doch alles doof, ich konnte eh nichts an der Situation ändern und vermutlich wollte er auch überhaupt nicht noch länger mit mir Tag für Tag zusammen leben! Und sowieso war mir die Idee überhaupt gekommen, ich musste Nachts ja nicht mal schlafen! Genau, ich konnte auch ebenso gut Lazar helfen und mein Geld auch mal selbst verdienen! Dann müsste ich zwar tagsüber schlafen und könnte wenig mit Koiko machen, aber egal, dann hatte er Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Das klang doch nach einem prima Masterplan und zur Not würde ich auch Schlaftabletten finden, davon hatten wir einige und solange ich nicht mehr als genug nahm, konnte ja auch nichts passieren. "Es ist alles ok, du kannst mir nicht helfen", meinte ich dann noch mal. Er wollte ja noch nicht mal wirklich mir helfen, also warum sollte er es jetzt auch tun? Noch immer geknickt und nicht wirklich begeistert was die Zukunft und meine Beziehung mit Koiko anging drehte ich mich schließlich doch wieder trauriger um und rollte mich leicht ein. Ich wollte jetzt nicht mit ihm darüber sprechen und würde es auch nicht in 10 Tagen mache, außerdem wollte er mir ja nicht mal helfen, also brauchte ich es ihm auch überhaupt nicht erzählen, da war überhaupt kein Sinn hinter.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Sa Feb 23, 2013 11:55 pm

Koiko

Langsam bekam ich wirklich nicht übel lust nochmal in diese lustige Gaststätte zu gehen, nach der ich so verdammt dicht gewesen war. Immerhin war es danach echt um einiges leichter gewesen und lustiger und ein Angriff auf mich, oder irgendwen, stand ja auch nicht an. Rin war jedenfalls im Moment einfach nur anstrengend und sie machte mich traurig. Mit einem leisen seufzen stand ich auf und verzog mich wieder auf den Stuhl. Der war zwar einfach nur ungemütlich, aber wenigstens gab der mir nicht das Gefühl ein riesen Arschloch zu sein, das nichts konnte außer seine Freundin unglücklich zu machen. Mein Kopfweh wurde derweil auch nicht gerade besser und überhaupt ging es mir einfach nur bescheiden. DSie letzten Tage war es doch schön mit Rin gewesen, wie hatte das jetzt einfach so so schnell kaputt gehen können? War ich wirklich ganz so unfähig? Und warum schaffte Rin es nicht, mich wenigstens in den Nächten mal zu entbehren? Immerhin hatte auch ich Dinge, die ich erledigen musste und dabei konnte sie nicht ständig an mir dran hängen. So sehr ich sie auch liebte, das störte. Nur Lazar würde mich killen wenn der jetzt käme und mitbekommen würde, das ich Rin schon wieder traurig gemacht hatte und das wo ich ihm versprochen hatte genau das zu verhindern. Mein Verlangen nen kleinen Abstecher ins Gasthaus zu machen wurde immer größer, mit jedem weiteren Gedanken der mir so vorschwebte. Dabei könnte ich mir auch gleich ein paar Schlafmittel holen, Rin war ja eh schon sauer, da konnte ich es nicht mehr schlimmer machen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 24, 2013 12:07 am

Sirius

Der restliche Tag gestern war einfach nur toll gewesen, das Abendessen war zwar eine mittleschwere Katastrophe geworden, denn da Tanathan gemeint hatte, mit Chopper draußen im Schnee spielen zu müssen und der Hund erstmal alles nass gemacht hatte, hatten wir die Nudeln vergessen, die dann erstmal schön die Küche gefühlt unter Wasser gesetzt hatten. Danach war alles aber relativ gut verlaufen und die Wohnung war auch wieder sauber. Lazar trafen wir allerdings nicht mehr, sodass noch immer ein Bild von ihm fehlte und wir die anderen nicht abschicken konnten. Also hatte ich ein wenig meine Armmuskeln trainiert und schließlich waren wir schlafen gegangen. Leider verfolgten mich wieder Albträume, sodass ich danach ungefähr die halbe Nacht wach lag und Ayaka beobachtete, ehe ich wieder einschlief. Zum Glück war ich trotzdem nicht allzu müde, nur duschen musste ich wieder, da ich bei Albträumen immer schweißgebadet aufwachte und das doch ein wenig arg doof war. Hoffentlich gingen die bald weg, es war wirklich nicht schön und ich wollte eigentlich den Schlaf genießen und dort nicht immer Angst vor oder um irgendjemand haben, dass ging einfach nicht. Nachdem ich nun also fertig war mit Duschen saß ich in der Küche. Lazar war anscheinend schon da gewesen, denn die Zeitung lag gelesen auf seinem Platz, aber er selbst war vermutlich wieder in der Bar. Nachdenklich nippte ich an meinem Kaffee und überlegte, ob ich gleich mit dem Hund rausgehen sollte, immerhin war es schon lange Mittag und ich hatte einfach nur extrem lange gepennt. Tanathan hatte ich auch schon gesehen, der große Wirbelwind hatte mit Chopper heut morgen zwar eine kleine Runde gedreht, aber nur um eben Brötchen zu holen, mehr noch nicht, denn eigentlich wollte er Weihnachtsgeschenke kaufen gehen und er wollte nicht, dass Chopper nachher noch vor irgendeinem Laden warten musste.


Rin ist eingeschlafen
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 24, 2013 12:20 am

Ayaka

Der gestrige Abend war zwar gant nett, aber auch richtig chaotisch gewesen. Vor allem, weil wir die Nudeln vergessen hatten und die so richtig übergekocht waren. Gut, dass Lazar nicht dagewesen und das gesehen hatte, denn der hätte es sicherlich nicht gut gefunden, wenn wir seine Küche unter Wasser setzten. Naja, dafür hatte ich wunderbar ruhig und gut geschlafen. Von Sirius Albträumen bekam ich nicht das geringste mit und schlief dann auch noch richtig lang. Sirius war bereits verschwunden als ich aufwachte. Noch ein wenig müde streckte ich mich, drehte mich im Bett um und schloss wieder die Augen, öffnete sie nochmal kur, sah auf die Uhr und sprang dann ein wenig erschrocken auf. Es war schon nach Mittag und ich lag noch im Bett?! Das ging ja nun wirklich überhaupt nicht. Eilig lief ich ins Bad, machte mich fertig, kümmerte mich nichtmal um meine Haare und lief in die Küche um zu frühstücken. Dort traf ich auf meinen wunderbaren Freund und gab ihm erstmal einen sanften, innigen Kuss, bevor ich mir ebenfalls einen Kaffee durchlaufen lies. "Und schon irgendwelche Tagesplanungen?", fragte ich ihn interessiert und setzte mich dann zu ihm. Bestimmt war er schon länger wach und war sicherlich auch schon richtig produktiv gewesen und ich? Ich hatte mal wieder den halben Tag verpennt. Ob wir Rin besuchen sollten? Odfer nervten wir die nur, wenn wir jetzt aufkreuzten? Zumal sie ja Koiko momentan als Rund um die Ihr betreuung hatte, sollten die beiden sich nicht schon wieder gestritten haben.

Koiko bleibt auf dem Stuhl sitzen und starrt aus dem Fentser.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 24, 2013 12:30 am

Sirius

Plötzlich tauchte Ayaka auf und riss mich vollkommen aus meinen Gedanken, was nicht wirklich schlimm war, zumal ich schlagartig auch vergessen hatte, worüber ich mir überhaupt den Kopf zerbrochen hatte. Sanft erwiderte ich ihren Kuss und lächelte sie fröhlich an. Jetzt, wo ich keine Albträume gerade hatte, war die Welt doch vollkommen in Ordnung. Ich hatte mich mal kurz mit Marcella darüber unterhalten und sie meinte, dass ich, wenn das wirklich jedes Mal kam, wenn ich schlief, das doch lieber mal durchchecken lassen sollte, denn Albträume hingen meist mit der Psyche zusammen und soweit sie das in der Zeitung mitbekommen hatte, hatte ich ja doch ganz schön etwas erlebt. Hoffentlich gingen sie bald weg, so langsam fand ich das nämlich auch nicht mehr lustig. "Mh, also Lazar suchen und Bild machen, dann mit Chopper raus und joa.. Vielleicht noch Rin besuchen und Weihnachtsgeschenke für die Kleinen und so?", überlegte ich dann und lächelte Ayaka an. Leider hatte ich noch so gar keinen Plan, was ich überhaupt wem schenken sollte und daher hoffte ich, dass mich Ayaka irgendwie ein wenig unterstützen könnte. Was ich ihr schenkte wusste ich auch noch nicht, mit Geschenken war ich aber auch immer unkreativ! Obwohl, Ayaka wollte ich einen Besuch in diesem komischen großen Zoo schenken und vielleicht noch irgendwie etwas persönliches, nur was? Hoffentlich viel mir noch etwas gutes ein, ansonsten hatte ich ein Problem, was ich aber auch hatte, wenn mir absolut nichts bei den anderen einfiel.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 24, 2013 12:40 am

Ayaka

Meinem Liebsten schien es soweit gut zu gehen, was mich sehr freute und es deutete bisher auch nichts darauf hin, das die Albträume sich wiederholt haben könnten. "Stimmt, Lazar fehlt ja noch bei unseren Bildern. Gut dann sollten wir das gleich als erstes machen, mit Chopper spazieren klingt auch gut und nach Rin würde ich auch ganz gerne schaun, auf dem Rückweg können wir dann ja was wegen der Geschenke unternehmen", antwortete ich fröhlich und nahm einen Schluck von meinem Kaffee, wobei ich mir fast den Mund verbrannte, aber es ging gerade noch so. Schnell nahm ich mir ein Glas mit kaltem Wasser und trank das hinterher, sodass es nicht groß wehtat. "Hast du denn schon eine Idee was du wem schenken willst?", fragte ich nach und machte mir derweil selbst schon so meine Gedanken. Rin würde auf jedenfall Schmuck bekommen und natürlich das Bild, was wir von ihr und Koiko gemacht hatten in einem ganz tollen, passenden Rahmen, so viel stand für mich bereits fest. Timánri brauchte auch irgendwie was womit sie sich schmücken konnte, wenn bei ihr auch eher etwas ganz verspieltes, weil sie irgendwie niedlich war und Marcella... Marcella brauchte was für ihre Intelligenz. Tanathan war eigentlich am schwierigsten zu 'bewertenÄ genauso wie Lazar, Yoichi und Koiko. Wie man die glücklich machen konnte wusste ich nun wirklich nicht. Und bei Sirius hatte ich am wenigsten Plan. Dabei sollte ich doch ihn eigentlich am allerbesten kennen, doch stattdessen... stattdessen hatte ich nicht die geringste Ahnung was ich ihm schenken könnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 24, 2013 12:47 am

Sirius

Ich lächelte fröhlich vor mich hin und hatte den Albtraum bereits wieder vollkommen verdrängt. Zu mal der dieses Mal noch schwachsinniger gewesen war als der letztens mit den großen kätzchenfressenden Staubfusseln. "Klingt supi", stimmte ich Ayaka dann zufrieden zu und schüttete den Rest meines Kaffees hinunter. Ich mochte das Zeug echt nicht sonderlich gerne, doch manchmal musste er echt sein, ansonsten würde ich überhaupt nicht voran kommen und vor allem jetzt wäre das äußerst scheiße, wo Lazar doch so viel zu tun hatte und für uns nicht immer den Big Daddy spielen konnte, wie er es sonst so getan hatte. Schließlich fragte mich Ayaka, ob ich schon wüsste, was ich wem schenken wollen würde, nachdem sie sich verbrannt hatte. "Alles ok?", fragte ich als erstes besorgt nach, ehe ich leicht rot wurde. "Nunja.. Ich hab sowas von überhaupt keinen Plan", gab ich dann ehrlich zu. Also klar, Marcella konnte man mit Wissen beglücken aber ansonsten? Das war aber auch was schwer und ich einfach nur unkreativ. Tanathan wollte ich am liebsten irgendwas schenken so nach dem Motto 'Kinder entdecken die Welt', wobei das schon fies war, doch manchmal verhielt er sich einfach so niedlich kindlich. Für ihn ließ sich bestimmt irgendetwas zum Austoben finden und Timánri? Ja, spätestens da hörte es dann vollkommen aus, bei Lazar, Rin oder Koiko wusste ich auch mal so überhaupt gar nichts. Hoffentlich hatte Ayaka irgendeine tolle Idee, ansonsten war ich extrem aufgeschmissen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 24, 2013 12:55 am

Ayaka

Wir würden also wiesder gemeinsam den Tag verbringen, klang gut und ich freute mich schon total! Es gab wirklich nichts besseres, als mit meinem geliebten Sirius den Tag zu verbringen und zwar am besten seine ganzen vierundzwanzig Stunden auf einmal! Wobei, nbein das würde dann doch ein wenig arg viel werden und wir würden uns sicherlich irgendwann anfangen zu zoffen, denn zu viel Nähe war nie gut. "Ja danke, zum Glück ist nbicht viel passiert und es tut auch schon nicht mehr weh", antwortete ich Sirius beruhigend, auch wenn mein Mund noch immer ganz leicht brannte, aber das war im normalen Bereich und es würde in spätestens zehn Minuten auch wieder aufhören, da war ich mir ziemlich sicher. Er hatte auch keinen Plan was wir wem schenken konnten. Hm... wir würden bestimmt noch was finden. Zumindest konnte ich ihm ja schon mal erzählen, was ich mir so für Timánri, Marcella und Rin vorstellte, wobei bei Rin meine Vorstellungen ja nun auch schon ziemlich genau waren. "Lass uns erstmal nach Lazar suchen, dass wir wenigstens das schon mal hinter uns haben, ok?", fragte ich Sirius schließlich, nachdem ich meinen Kafee ausgetrunken hatte und auch schon ganz wach war. Wo Rins Bruder sich im Moment wohl rumtrieb? Bestimmt war er unten in der bar, oder aber bei Rin. Wie sein Gespräch mit den beiden gestern Abend wohl eigentlich verlaufen war? Ich hoffte ja sehr, dass sie sich nicht gestritten hatten, sondern wirklich wieder zusammen gefunden hatten irgendwie, denn sonst wäre die arme Rin wirklich aufgeschmissen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 24, 2013 1:06 am

Sirius

Es erleichterte mich, dass Ayaka nichts passiert war und es ihr wieder gut ging. Zustimmend nickte ich, als sie erklärte, dass wir als erstes nach Lazar suchen gehen sollten und wollte auch schon nach Ayakas Hand greifen und sie mit nach unten zur Bar ziehen, da er vermutlich dort sein würde, als Marcella auch schon in der Tür stand und erklärte, dass Lazar pennte. Na super, den konnten wir jetzt auch nicht wegen, nachher lief er noch Amok oder tat sonst irgendetwas, was ihm nicht gut bekam. "Mh, dann jetzt mit Chopper los?", fragte ich dann nachdenklich, während das kleine Mädchen Wasser kochte, um diese dann in eine Wärmflasche zu füllen, als Unterstützung für Penelope um die ganz Kleinen warm zu halten. Marcella machte das echt wundervoll, ich wüsste nicht, was wir mit den kleinen Katzen machen sollten, wenn sie nicht da wäre. Ein Glück war Marcella echt so super schlau, so waren wir eigentlich nie aufgeschmissen, auch wenn sie dann doch ein ziemlicher Einzelgänger war. Aber nett war sie trotzdem, ich hatte mich ja einige Zeit mit ihr unterhalten beim Putzen, zwar immer mit so 5 Meter abstand, aber das ging auch. Chopper kam auch schon angewackelt und ich zog mir bereits Mantel und Schuhe an, während ich alles mögliche in meinen riesigen Taschen verstaute. Anziehen konnte ich mich ja schon Mal, denn raus gehen würden wir jetzt so oder so, wenn nichts großes plötzlich dazwischen kam.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Feb 24, 2013 1:16 am

Ayaka

Auch wenn es mich im ersten Moment ein wenig ärgerte, war es doch ganz gut, dass Marcella und gleich darüber aufklärte, dass Lazar schlafen gegangen war. Immerhin verschwendeten wir so keine Zeit damit ihn zu suchen oder weckten ihn versehentlich. Tanathans Schwester war derweil dabei sich weiter für die Kätzchen aufzuopfern. Sie machte das wirklich gut und ich mochte sie, auch wenn sie manchmal ein wenig komisch war. Wirklich schade, dass sie eine solche Angst vor Männern entwickelt hatte. War sie als Leevi eigentlich auch schon so ängstlich gewesen? Immerhin war sie hier ja nun fast schon umzingelt von Kerlen. Da waren Lazar, Yoichi, Samuel, Sirius und Koiko würde sicherlich auch bald wieder einmal vorbeikommen und dessen üblen Seiten kannte sie ja, immerhin hatte sie, meines Wissens nach, auch gesehen wie er Lazar vor einigen Monaten einmal bewusstlos geschlagen hatte und das mehr oder weniger grundlos und ohne das Rin, die er ja eigentlich über alles liebte ihn hätte aufhalten können. "Ok, ist in Ordnung und danach gleich zu Rin, wegen Lazar werden wir wohl erst heut Abend weiter kommen", meinte ich und machte mich ebenfalls daran mich anzuziehen. Bevor wir dann wirklich gingen, lief ich nochmal schnell ins Bad um meine Haare wenigstens einmal durchzukämmen, da ich das heute noch nicht gemacht hatte und sie sich dann ganz gerne verknoteten und richtig ungepflegt aussahen, was ich nicht wollte, auch wenn Sirius sich wahrscheinlich nicht so sehr dran stören würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 8056
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 21
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Feb 24, 2013 1:26 am

Sirius

Ich 'zog' Chopper an, wobei ich ein wenig länger brauchte, da ich erstmal sämtliche Riemen einstellen musste, da Chopper wieder ein wenig größer geworden ist. Ein Glück war das Geschirr zum Mitwachsen, denn wenn er so ähnlich wurde wie Hagrid, dann würde er trotzdem noch ein ganzes Stückchen wachsen. Naja, egal, es war eh nicht sonderlich schlimm, dass ich mich so ewig mit dem Hund aufhielt, da Ayaka auch erstmal nochmal ins Bad ging. So kam es, dass wir eigentlich zeitgleich fertig wurden. Ayaka hatte anscheinend ihre Haare gekämmt. Bei solchen ihrer Länge musste sie das vermutlich auch tun, meine waren ja nicht mal annähernd so lang wie ihre und sahen auch nicht mehr so ganz pralle aus, wenn man sie nicht kämmte und wenn die sich dann verknoteten oder so einen Piss. Jedenfalls sah sie jetzt noch wunderschöner aus als zuvor schon und auch Chopper sah einfach nur grandios aus in seinem tollen Geschirr. Und dann war ich da, in seinem düsteren Mantel mit seinen schwarzen Haaren und denn hellblauen Augen und der schwarzen langen Hose. Passte so überhaupt nicht ins Bild, einerseits die wunderschöne Ayaka mit ihren modischen Sachen und allem und dagegen mich, der so auf den ersten Blick wie ein Goth wirkt. Doch solange es Ayaka nicht zu sehr störte, war es mir ja eigentlich auch vollkommen egal. Glücklich liefen wir also die Treppe herunter nach draußen. "Wo wollen wir denn hingehen?", fragte ich dann interessiert bei Ayaka nach. Ob sie zu einem bestimmten Ort wollte? Mir war es ja relativ egal.

-------

http://soulrain.forumieren.com/viewtopic.forum?t=46
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 8079
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 21
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten