Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Feb 21, 2013 10:16 pm

Koiko

Schwer zu sagen ob es ihr jetzt noch besser ging als gestern nach dem Photo oder nur gleich gut... nein, es ging ihr definitiv besser. "Nichts zu danken, war doch Selbstverständlich", antwortete ich grinsend und erwiederte ihren Kuss zufrieden. Als sie meinte sie hätte Angst gehabt, das sie mich verdrängt haben könnte, oder sowas lächelte ich leicht verlegen. "Rin du stinkst doch nicht und verdrängen würde ich mich von dir schon nicht lassen", stichelte ich ein wenig und piekste ihr leicht in die Seite. Bei der Sache mit dem Schlafen hatte sie wohl recht, denn nicht mehr viel und meine Augen würden aussehen wie die von jemandem der seit monaten regelmäßig Drogen konsumierte und mehr hautfarbe als eine Leiche hätte ich dann auch nicht mehr... und das war vor allem bei blonden Personen nicht nur attraktiv. "Ich werde mich darum bemühen", versprach ich Rin deshalb und stand stand dann vorsichtig auf, nachdem ich sie sanft von mir herunter geschoben hatte. "Klingt nach einem super Angebot, aber erst muss ich dringend mal duschen und dann werd ich dich heute eine Weile allein lassen müssen, denn ich brauch dringend neue Klamotten", teile ich meiner geliebten Freundin mit, gab ihr einen sanften Kuss und verschwand dann ins Bad. Lange würde ich schon nicht brauchen und massiert war ich schon ewig nicht mehr worden... das letzte mal dürfte in jungen Jahren in irgendeinem Freudenhaus gewesen sein, aber so genau wollte ich mich da gar nicht mehr dran erinnern, denn das war wirklich nichts was man, während einer Beziehung, im Kopf haben sollte, auch wenn die junge Dame wirklich nicht schlecht gewesen war.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Feb 21, 2013 10:30 pm

Rin

"Eey", lachte ich, als er mir in die Seite piekste. Ich war ja nun Mal leider leicht sehr kitzlig, dafür konnte ich ja nichts. Jedenfalls war das fies, mit solchen Mitteln gegen mich anzutreten, da war doch klar, dass ich sofort loslachen musste! Naja, dass er sich bemühen wollte, würde ich dann ja spätestens heut Abend sehen, mal gucken, wehe er schlief nicht! Wobei ich vermutlich vor ihm einschlafen würde, da ich gerade auch am liebsten nochmal weitergepennt hätte, aber ich konnte nicht ewig schlafen. Das ging nicht, sogern ich es auch wollte, ich konnte ja nun nicht 24 Stunden am Stück 7 Tage die Woche 12 Monate im Jahre pennen. Da verpasste ich dann doch einiges, wie zum Beispiel die Vorstellung meines Koikos beim Duschen. Ein Glück hatte dieser sich bereits in Richtung des Badezimmer gewandt und sah nicht, wie ich dann doch noch rot wurde, denn das war mir doch ein wenig arg peinlich. Dass er mich ein wenig alleine lassen wollte, fand ich hingegen nicht ganz so prickelnd, aber vielleicht oder hoffentlich kam dann Lazar, denn alleine sein wollte ich noch immer nicht. Mit seiner Hilfe konnte ich dann auch mal ans Duschen denken, immerhin war der Gips jetzt ab und Koiko frage, ob er mir beim Duschen helfen konnte.. Naja, ich wusste ja nicht so recht. Also meinetwegen konnte er ruhig alles sehen, er kannte meinen Körper ja schon, aber.. Keine Ahnung, das war halt Koiko. Wobei Lazar auch nicht besser klang. Egal, ich wollte duschen und irgendwie würde das schon klappen. Also setzte ich mich nachdenklich bequemer auf mein Bett und starrte aus dem Fenster, während ich wartete, dass etwas passierte und versuchte meine Kopfkinos aus meinem Kopf zu bannen, denn rot sein wollte ich wirklich nicht länger.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Feb 21, 2013 10:43 pm

Koiko

Schon irgendwie knuffig, dass sie so kitzlig war, dann wuste ich schließlich immer wie ich sie ärgern konnte. Das duschen brachte ich ziemlich schnell hinter mich. wobei ich allerdings auch gleich feststellte, dass ich dringend Duschgel und Shampoo kaufen musste, denn auch hier gab es nur die 'Frauen'-Ausstattung also irgendwas mit Flieder und sonstwas Geruch, was ich nun nicht wirklich leiden konnte. Wer wollte schon wie ein ganzer Blumenladen riechen wenn er gerade aus der Dusche kam?! Und wieso konnten die hier nicht richtiges Duschzeug deponieren? Wahrscheinlich sollte das zeigen wie Patienten nah man war, immerhin konnte ich mir gut vorstellen, dass Rin den Duft mochte und Ayaka würde es bestimmt auch so besser gefallen, als wenn da neutrales Zeug gestanden wäre. Mit einem leisen seufzen verlies ich die Dusche wieder und trocknete mich mich ab. Die Hose zog ich dann gleich wieder an, leider hatte ich ja noch nichts zum wechseln, beim Hemd konnte ich mich nicht dazu durchringen. Stattdessen wusch ich es schnell im Waschbecken mit ein wenig Duschgel aus und hängte es dann über den Heizkörper zum trocknen. Rin wusste ja wie ich aussah und die Ärzte hier hatten sicherlich auch schon des öfteren halbnackte Typen gesehen. Nur das mit der Wunde war ein wenig blöd und die Tatsache, das ich im Gesicht eine Spur blasser war wegen des mangelndes schlafes als am Rest meines Körpers, aber gut das würde ich auch überleben. Vorsichtig verlies ich das Bad wieder und blickte Rin fragend an, da sie ein wenig rot wirkte, aber vielleicht täuschte das auch. "Stört es dich wenn ich so rumlauf? Ich musste mein Shirt waschen und es dauert wohl noch etwas bis es wieder trocken ist."
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Feb 21, 2013 10:55 pm

Rin

Ich hatte meine Gedanken einigermaßen wieder unter Kontrolle, als Koiko schließlich halbnackt aus dem Badezimmer geschneit kam. Also nicht, dass sein Anblick mich stören würde, ganz im Gegenteil, doch war das in Kombination mit meinen restlichen Gedanken gerade nur bescheiden doof. "Ach Quatsch, bist so ja auch noch um einiges ansehnlicher", grinste ich dann und musterte einen Moment lang die Wunde. Sie war ganz schön groß und sah eigentlich relativ gut aus, trotzdem schmerzhaft und schockte mich auch ein wenig. "Oah, das sieht übel aus, wo hast du die denn her?", fragte ich dann doch ein wenig sehr besorgt nach. Ein Glück ließen sich so zumindest ein bisschen die Kopfkinos unterdrücken und ich wurde nicht noch roter als ich eh schon war. Und mit Sicherheit fiel das auf, Koiko hatte mich schon so komisch angesehen. Aber wie sollte ich denn auch normal denken können, wenn der sexiest Man alive vor mir stand, er auch noch mein ganz eigener Freund war und auch noch wenig an hatte? Allerdings hieß das auch, dass er noch mindestens so lange bei mir bleiben würde, bis sein Shirt trocken war und ich ihn noch schön in Ruhe massieren konnte und noch Zeit mit ihm verbringen konnte, bis dann mein Bruder kam und er in Ruhe seine Geschäfte erledigen konnte. Oh wie freute ich mich schon darauf, endlich wieder zu Hause sein zu können. Wobei, kam Koiko dann auch mit? Ich wollte nicht, dass er woanders schlief, alle waren in der Wohnung und auch Koiko sollte mitkommen! Außerdem verstand er sich doch auch super mit Sirius und Lazar und das war doch alles super! Vorsichtig setzte ich mich schließlich auf und sah ihn auffordern an, wenn er denn massiert werden wollte. Ansonsten wollte ich kuscheln oder reden oder Schere-Stein-Papier spielen oder sowas. Jedenfalls irgendetwas machen!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Feb 21, 2013 11:06 pm

Koiko

Gespielt beleidigt blickte ich Rin an. "Willst du jetzt etwa sagen du magst meienn Klamotten-Stil nicht? Das finde ich jetzt aber wirklich nicht schön, weil den werd ich sicherlich nicht ändern", kündigte ich gleich mit todernster Stimme an, konnte jedoch nicht ganz verhindern, dass meine Mundwinkel ein wenig nach oben zuckten und so meine gesammten Schauspielerischen Künste zerstörrten. Das ihr Blick sofort auf meine Seite fiel wunderte mich nicht wirklich, immerhin war die Wunde dort echt nicht zu übersehen. Wie denn auch, immerhin war ich erst abgestochen worden und dann hatte auch noch ein Schuss die Stelle getroffen, die zuerst die Bekanntschaft mit dem Messer gemacht hatte. Wahrscheinlich würde da auch eine weitere Narbe zurückbleiben, dabei hatte ich von denen wirklich schon mehr als genug. Ein Großteil meines Rückens, oder eher überwiegend meine Schultern war vernarbt und dann erstreckte sich auch noch das riesen Tattoo dort, da konnte ich echt nicht noch mehr brauchen. Kurz überlegte ich was ich sagen sollte, immerhin kannte Lazar die Wunde und wenn sie dem was erzählte wäre ich geliefert, aber da fiel mir auch schon etwas ein. "Naja, ich hatte doch Sczcerbiec und dummerweise auch den anderen Schatten an Akito weitergegen und das hat so eine Art Verbindung hergestellt, wie bei Yoichi und mir, nur noch ein Stück weit schlimmer und dabei ist das passiert. Aber mach dir keine Sorgen, es tut kaum noch weh und ist auch so weit zu, dass es sich nicht mehr entzünden kann", berichtete ich verlegen und begab mich wieder zu meiner Rin. "Also, was ist jetzt mit deinem Angebot?"
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Feb 21, 2013 11:15 pm

Rin

Ich grinste Koiko nur fröhlich und ausgelassen an. Das Zucken seiner Mundwinkel entging mir nicht und ernst konnte er das eh nicht meinen. "Nene, der ist super, nur ausgezogen siehste halt noch besser aus Süßer", antwortete ich ihm dann, wobei meine blöden Kopfkinos mir ziemlich egal waren mittlerweile. Sie waren ja auch schön, immerhin kam immer Koiko in ihnen vor und meistens sogar nackt oder halbnackt, also konnte er ja auch nicht meckern. Ob von der Wunde wohl eine große Narbe übrig bleiben würde? Naja, selbst wenn, mich störte es nicht, er war trotz all der Narben wunderschön und er hatte ja schon wirklich einige davon. Früher hatte ich immer wissen wollen, woher sie alle kamen und wollte unbedingt seine Vergangenheit wissen, heut war das überhaupt nicht mehr so. Ich wollte es gar nicht wissen, wenn, dann sollte er es von alleine erzählen und selbst wenn er es nicht tat, war das nicht weiter schlimm. Ich würde so oder so hinter ihm stehen und ihm immer helfen, egal was er getan hatte und Angst vor ihm hatte ich auch nicht, weil er Emil umgebracht hatte. Er würde mir nichts tun und bevor Sczcerbiec irgendetwas tat würde er schon eingreifen, davon ging ich aus und ansonsten hatte ich ja noch Empir, wobei es mich trotzdem ziemlich verschrecken würde. "Das klingt ja nicht gerade schön", meinte ich dann, nachdem er erklärt hatte, wo die Narbe herkam. "Nehm Platz und genieße", lächelte ich dann, ehe ich schließlich, sobald wir uns alle richtig platziert hatten, anfing vorsichtig und dennoch intensiv ihn zu massieren. Ich hatte zwar nie einen Lehrgang genommen oder irgendwie sowas, aber durch das Tanzen konnte ich ein bisschen etwas, da verspannte man sie schnell mal irgendetwas, wenn man falsch an der Stange hing oder so.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Feb 21, 2013 11:29 pm

Koiko

Dann war ja gut, denn ich würde meinen Kleidungsstil wirklich nicht ändern, das zumindest war ernst gemeint gewesen. Ich liebte diesen leichten 'Gothic' Look einfach über alles und für nichts auf der Welt würde ich ihn aufgeben. Außer natürlich mein eigener Geschmack änderte sich ein wenig. "War es auch nicht, zumal ich dadurch erkennen musste in was ich Akito da reingezogen habe. Und wäre nicht schon generell ausgemacht gewesen, das wir uns nie wieder an einem Platz aufhalten wäre er spätestens danach dafür gewesen nie wieder etwas zu tun worum ich ihn gebeten habe", meinte ich schulterzuckend. Voller Vorfreude lies ich mich dann aufs Bett fallen und Rin tun was sie tun musste, oder eher wollte. Sie konnte wirklich verdammt gut massieren und ich merkte wie ich mich ganz von allein entspannte. Hin und wieder tat es zwar auch ein wenig weh was sie da machte, aber das war normal und störte mich auch nicht weiter. "Sollte ich einschlafen, es tut mir wirklich leid, aber du machst das so verdammt gut, da kann man gar nicht anders als entspannen", meinte ich nach einer weile schon ein wenig schläfrig. Rin würde es wahrscheinlich sogar ganz passen, wenn ich jetzt einschlief, immerhin hatte sie mich vorhin noch dazu ermahnt mehr zu schlafen. Und sie hatte ja auch recht und mehr essen sollte ich auch, denn ich aß zwar immerhin regelmäßig, nur wohl viel zu wenig, sonst würde die Hose nicht schon wieder so locker sitzen. Naja, solange Rin das nicht mitbekam und wenn man Stress hatte dann wollte man eben nichts essen, also ich zumindest nicht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Feb 21, 2013 11:41 pm

Rin

Er und Akito... Mir sagte der Name überhaupt nichts. Ich wusste zwar, dass er da gewesen sein musste, aber er fehlte vollkommen in meinen Erinnerungen, genauso wie alles andere, was seit dem Unfall passiert war. Aber das störte mich noch nicht, ich war froh, überhaupt wieder zu wissen, wer ich war und was ich tat und wen ich mochte und wen eher nicht so. Ob das so ähnlich war wie mit Italien? Das mein Verstand diese Erinnerungen einfach völlig löschte, weil das nicht gut für mich war? Eigentlich ja auch egal, die anderen würden mich schon darauf hinweisen, wenn ich etwas selten dämliches getan hätte, also sollte ich mir da mal nicht so die großen Bedenken machen. Das hatte ich jetzt beschlossen und dabei würde es auch bleiben. Koiko schien sich wirklich extrem zu entspannen, das merkte ich auch an seinen Muskeln. Erst waren sie doch ziemlich hart und nicht beugsam gewesen, nun schienen sie die Bewegungen meiner Hände in sich aufzusaugen und zu genießen. Ich lächelte zufrieden, als Koiko schließlich schon anscheinend ziemlich schläfrig meinte, dass ich das wirklich toll machte. "Kein Ding, entspanne du dich nur weiter", antwortete ich ihm sanft und fuhr fort mit dem, was ich tat. Er konnte ruhig einschlafen, ich würde ihn massieren, denn ich fand auch ziemlich Freude dadran, ihn zumindest die Verspannung und alles zu nehmen. Dann konnte ich ihm zumindest ein bisschen helfen, wenn ich sonst schon nichts tat und machen konnte. Jetzt durfte bloß keine Angestellte oder Arzt oder sonst wer kommen, die Ruhe war gerade einfach nur unbeschreiblich schön und wenn Koiko einschlief, dann sollte er auch den Schlaf bekommen, den er brauchte und nicht nachher noch wieder jäh geweckt werden oder so in der Art.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Do Feb 21, 2013 11:49 pm

Koiko

Nach und nach hörte es sogar auf auch nur hin und wieder weh zu tun, nein wirklich, jetzt war jede einzelne Berührung von Rins Fingern einfach nur angenehm und verdammt schön. So gut war auch die in dem Freundenhaus damals nicht gewesen, oder ich erinnerte mich nur nicht mehr so richtig dran, owbohl... nein, so gut wie meine Rin war niemand. Hoffentlich wurden wir jetzt dann nicht noch gestört, denn ich wollte nicht das sie aufhörte. Lazar konnte ja auch erst in ein paar Stunden kommen, er musste sowieso bestimmt noch was machen und die Ärzte sollten erst die anderen Patienten machen... nur Essen würde es wahrscheinlich schon in Kürze geben... naja, vielleicht hatte ich ja mal glück und sie verspäteten sich? Schln wäre es ja. Relaxt schloss ich die Augen und versuchte einfach an nichts zu denken und mir wegen nichts sorgen zu machen und kurz darauf war ich auch schon eingeschlafen. Es ging weit schneller als ich gedacht hatte und ich war auch wirklich vollkommen weg. Endlich kam ich mal wieder in den Genuss eines etwas tieferen Schlafes und nicht nur das gewöhnliche, overflächliche wie sonst. Ob Rin mich auch wecken würde wenn irgendwas war? Im Moment würde ich ihr auch zutrauen, dass sie in lauter Sorge um mich, mich einfach schlafen lassen würde. Außer natürlich es war etwas wirklich schlimmes, dann würde sie mich schon wecken, nur davor wohl eher nciht, davor würde sie eher gucken, dass mich auch ja nichts irgendwie störte, so wie ich bei ihr immer darauf aufpasste, dass sie in Ruhe schlafen konnte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Do Feb 21, 2013 11:58 pm

Rin

Ich massierte Koiko einfach nur glücklich weiter, bis irgendwann ein kleines, aber regelmäßiges Schnarchen von ihm ausging und er anscheinend wirklich tief und fest eingeschlafen war. Noch immer glücklich deckte ich ihn zu und setzte mich dann auf einen der Stühle, wohl bedacht keine Geräusche zu machen. Irgendwann kam eine Schwester herein und ich bedeutete ihr sofort, dass sie leise sein sollte, was sie dann auch tat und Koiko nicht aufweckte. Schließlich frühstückte ich in Ruhe meine Erdbeermarmelade-Brötchen und aß sogar noch einen Pudding, da ich gestern Abend kaum etwas gegessen hatte und gerade tierischen Hunger verspürte, ehe ich mich daran machte, Koiko leise zu beobachten, wie er dort schlief. Irgendwann hatte ich mich doch noch mal an ihm sattgesehen und war auch endlich alle meine Kopfkinos los, sodass ich schließlich zum Fenster hinaus guckte und einfach nur abwartete, bis Koiko ausgeschlafen hatte. Dabei wachte ich natürlich wie eine Löwin ihren Nachwuchs beschützt. Draußen sah ich auch nicht wirklich viel, da mein Stuhl zu weit weg war. Doch schien die Sonne und der Himmel war strahlenblau, wenn es auch trotzdem draußen vermutlich kalt sein würde. Noch immer war ich beseelt davon, dass ich Koiko so geholfen hatte und freute mich einfach nur still ganz viele Kekse. Es machte mich richtig glücklich, ihn glücklich gemacht zu haben. Ob ich ihn wohl jetzt öfters massieren würde? Meine Freunde hatte ich jedenfalls dadran und mir würde es auch nichts ausmachen, vor allem nicht, wenn ich Koiko damit ein paar ruhige, sorgenfreie Momente schenken konnte. Nachdenklich wandte ich meinen Blick wieder zu ihm, prüfend, ob er irgendwie unregelmäßig atmete oder zuckte als Indiz dafür, dass er nicht gut schlief. Dann würde ich sofort zu ihm hinüber humpeln und ihm Beistand leisten!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 12:15 am

Koiko

Mein Schlaf begann doch ziemlich traumlos und irdendwann hörte ich einen Tür und wie irgendwer herinkam, auch wenn derjenige versuchte leise zu sein, aufwachen tat ich deswegen jedoch nicht, ich registrierte es lediglich und pennte dann weiter, nachdem ich mir das Kopfkissen gekrallt und es mir über den Kopf gelegt hatte, damit ich jetzt nicht mehr alles hören musste, denn das störte mich irgendwie. Leider blieb ich nicht lange so traumlos. Nach einer weile tauchte Akito, der echte, vor meinen Augen auf und meinte mit traurigem Blick das es gefährlich sei so tief zu schlafen, ich wüsste schließlich was ihm passiert sei und so vielen anderen. Unruhig wälzte ich mich auf meine andere Seite und rollte mich leicht zusammen, aufwachen konnte und wollte ich grad jedoch nicht. Jetzt wurde es erstmal wieder ruhig bis aufeinmal Sciutto auftauchte. Ich hatte schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr von diesem ekelhaften Typen geträumt, warum also ausgerechnet jetzt?! Ich verstand es nicht, aber ich wollte es auch gar nicht verstehen, denn ich verspührte im Moment gerade einfach nur Angst. Auch wenn ich älter und sicherlich auch stärker geworden war und ich Sciutto ja auch schon umgebracht hatte fürchtete ich diesen Mann wie sonst nichts im Leben. Wenn cih an ihn dachte verlor auch der Tod plötzlich jegliche bedeutung, denn alles war besser als in die Finger dieses Monsters zu geraten. Am liebsten wäre ich fortgelaufen, aber mein Traum schaffte das gerade grandios zu verhindern und ich konnte nur abwarten und beten.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 12:30 am

Rin

Ich beobachtete Koiko still, als dieser sich plötzlich ziemlich zu wälzen begann und allgemein auch sehr unruhig. Besorgt hüpfte ich zum Bett herüber und setzte mich auf die Kante, während ich vorsichtig das Kissen anhob und ihm beruhigend das Gesicht entlang strich und nach seinen schweißnassen Händen griff. "Hey Koiko... Es ist alles in Ordnung", redete ich dann sanft auf ihn ein. Er hatte Angst, das spürte man sogar hier in der realen Welt, also ich spürte es auf jeden Fall. Wo vor hatte er bloß eine solche Angst? Ich wollte ihm helfen und hatte bestimmt nicht gewollt, dass er jetzt solche Panik bekam, als ich ihn vorhin massiert hatte. Vorsichtig strich ich weiterhin über ihn und hoffte, er würde sich bald beruhigen oder aufwachen. "Es wird alles gut mein Schatz, es ist nur ein Traum", redete ich dann weiter und überlegte einen Moment, ihn schon in den Arm zu nehmen, was ich dann auch tat. Vorsichtig drückte ich ihn an mich und hoffte, dass er mich jetzt nicht mit dem Wesen aus seinem Traum verletzte und ich ihn irgendwie aus dieser Situation herausholen konnte, denn mehr wollte ich nicht, weniger jedoch auch nicht. Was, wenn ich Koiko eigentlich nicht aus seinem Traum befreien konnte? Mich beunruhigte dieser Gedanke schon ziemlich und ich hoffte einfach, ihn irgendwie von seiner Qual erlösen zu können, denn ich wollte wirklich nicht, dass er litt und vor allem nicht so extrem. Ich hatte irgendwie noch nie bewusst so eine 'Angst' bei ihm bespürt oder gewesen und genau das machte mir tierische Sorgen. Aber vielleicht konnte ich ihm ja wirklich helfen, aus seinem Albtraum zu entrinnen, jedenfalls hoffte ich es, ansonsten wüsste ich keinen anderen Ausweg mehr so auf die Schnelle, also betete ich, dass ich mir auch keinen anderen mehr einfallen lassen musste und meine Nähe und meine Worte ausreichten, um ihn zu befreien.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 12:54 am

Koiko

Beruhigen? Ich konnte mich wirklich nicht beruhigen, zumal ich Rin nicht wirklich mitbekam hier in meiner Traumwelt. Hier gab es lediglich mich, Sciutto und ein paar der anderen 'Pfleger' die damlas an der Schule tätig gewesen waren und von denen ich die Meisten gekillt hatte. Noch immer starr vor Angst starrte ich von einem zum anderen, während diese näher kamen, böse lachend und immer wieder irgendwelche Racheschwüre von sich gebend. Enldich konnte ich mich lösen, versuchte zu fliehen, aber immer wenn ich herumwirbelte um in eine Richtung zu rennen, tauchten dort wieder ein paar andere 'Pfleger' auf und plötzlich stand Sciutto vor mir mit diesem fiesen Lächeln auf den Lippen, dass er immer drauf gehabt hatte, bevor er irgendetwas wirklich übles mit einem von uns angestellt hatte. Und plötzlich berührte mich da jemand, dass konnte ich deutlich spühren und im Moment jagte es mir nur noch mehr Angst ein. Vom Entsetzen gepackt riss ich die Augen auf, griff nach dem Dolch, den ich wie immer am Gürtel trug und wollte Rin damit angreifen, doch Sczcerbiec hielt mich gerade noch so auf und da erkannte ich sie glücklicherweise jedoch auch schon. Schwer atmend starrte ich meine Freundin erstmal einfach nur an, dann legte ich vorsichtig meine, noch immer zitternden, Arme um sie und drückte das Mädchen an mich. Ich sollte wirklich nicht so fest schlafen wenn jemand den ich mochte in meiner Nähe war, immerhin hätte ich sie gerade auch töten können, wenn ich sie nicht rechtzeitig genug erkannt hätte und mein Schatten nicht eingegriffen hätte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 9:44 am

Rin

Koiko wurde immer unruhiger schließlich schreckte er hoch. Das wäre ja noch vollkommen ok gewesen, wenn er nicht schlagartig auch noch nach seinem Dolch griff, den ich bislang vollkommen vergessen hatte und mich dann beinah wieder angriff. Ich bekam einen mittelschweren Herzinfarkt und blieb wie versteinert sitzen. Irgendetwas hatte ihn aufgehalten, kurz bevor er mich wirklich getroffen hätte, ob es Sczcerbiec gewesen war? Denn wirklich erkennen tat er mich ja erst danach, so wie ich das bemerkte. Ich war noch immer ziemlich starr und versteinert von dieser plötzlichen Wendung, als Koiko seine ziemlich zitternde Arme um mich legte und mich an sich drückte. Ich wusste, dass ich jetzt nicht sauer oder ängstlich sein durfte, auch wenn er mich wirklich ziemlich mit dieser Aktion erschreckt und auch ein wenig verschreckt hatte. Trotzdem legte ich vorsichtig meine Arme um ihn und kraulte ihn besänftigend den Rücken. "Alles in Ordnung, es ist vorbei", meinte ich dann beruhigend. Der konnte doch nicht so einen scheiß machen, ich würde noch einen Herzinfarkt bekommen, aber eigentlich war ich ja nicht besser. Und außerdem hatte er mich ja nicht mal richtig getroffen, was wahrscheinlich dann auch tödlich gewesen wäre, aber egal. Ihn weiterhin ruhig kraulend hoffte ich, dass er sich beruhigen würde, denn ich wollte nicht, dass er so aufgelöst und verängstigt war. Angst war fürchterlich und irgendwo vor musste Koiko gerade extreme Angst gehabt haben.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 10:00 am

Koiko

Noch immer war ich ziemlich aufgebracht und beunruhigt, auch wenn mir klar war, das es dazu nun wirklich keinen Grund mehr gab. Rin war da, ich hatte sie, glücklicherweise verfehlt und Sciutto war tot, den würde ich mit sicherheit nie wieder sehen. Meine Freundin wirkte derweil ein wenig verängstigt, zumindest hatte ich das Gefühl und wirklich wundern tat es mich nicht, immerhin... wäre Sczcerbiec nicht da gewesen.. ich wollte gar nicht daran denken, was dann passiert wäre. "Es tut mir wirklich leid Rin, ich wollte das nicht, aber bitte, bitte fass mich nie wieder an wenn ich schlafe und nervös bin, ich hätte dich töten können, dabei will ich das wirklich nicht", stammelte ich noch immer ziemlich durch den Wind und verschreckt, während ich mich gleichzeitig bei meinem Schatten für sein Einschreiten bedankte, doch den interessierte das gar nicht so wirklich. Er meinte lediglich ich solle besser aufpassen und er könne doch nicht zulassen, dass ich meine gerade erst wiedergewonnene, große Liebe verlor und das auch noch durch eigene Hand. Noch immer in Rins Armen beruhigte ich mich wieder ein wenig, wenn auch nur langsam. Den Dolch hatte ich inzwischen fallen lassen, sodass er außer Reichweite auf dem Boden lag. Vielleicht sollte ich einfach ohne Waffen schlafen? Wobei, nein, wenn ich es wirklich wollte könnte ich Rin auch problemlos mit bloßer Hand töten, immerhin hatte man uns auch das in der Schule beigebracht und mit dem Dolch an meiner Seite fühlte ich mich einfach um einiges wohler, als wenn ich gar nichts hatte um mich im Notfall zu verteidigen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 10:12 am

Rin

Ok, nächstes Mal würde ich ihm gleich einen Eimer kaltes Wasser überm Gesicht ausschütten und dann schnell wegspringen, dass war für uns beide die gesündeste Alternative wie ich fand. Als ich den Dolch auf den Boden fallen hörte, war ich dann doch sehr beruhigt und war dann auch wieder völlig ruhig. Es war ja nochmal alles gut gegangen und wen auch immer er im Schlaf gesehen hatte, das musste ihm sehr sehr viel Angst eingejagt haben. Außerdem, so verwirrt mein Liebster jetzt noch war, konnte ich ihn auch nicht alleine lassen, dass konnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. "Es ist alles in Ordnung Koiko, ich bin dir nicht böse, du hast mir nur einen ziemlichen Schrecken eingejagt", antwortete ich ihm dann und lächelte sogar leicht. Dass er mich nicht hatte töten wollen war mir klar und ich zweifelte nicht im geringsten dadran, nur wurde ich nicht jeden Tag so schlagartig angegriffen. Ein Glück hatte die Schlange wohl eingegriffen, ansonsten wäre ich vermutlich schon tot. Obwohl ich meinen Empir ja auch noch hatte. "In Ordnung, nächstes Mal nehm ich gleich kaltes Wasser", grinste ich dann, behielt Koiko aber weiterhin in meinen Armen, einfach um ihn halt zu geben, dass er sich noch weiter beruhigen konnte. Jetzt war mir auch klar, warum Koiko nicht oft tief schlief, wenn er öfters sowas träumte, würde ich nach einiger Zeit auch nicht mehr schlafen wollen, ein Glück träumte ich nur von der Leere oder meiner rosa Traumwelt.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 10:29 am

Koiko

Rin beruhigte sich wieder, kaum das ich den Dolch hatte fallen lassen, was mich auch ein wenig beruhigte, denn ich hatte schon befürchtet, sie würde jetzt Angst vor mir haben oder sowas. Das ich sie mit der Aktion erschreckt hatte war auch nicht weiter verwunderlich, es hätte mich eher überrascht, wenn sie nicht erschrocken gewesen wäre. "Kaltes Wasser?", fragte ich ein wenig beunruhigt und nur mäßig begeistert nach. Wasser... und dann auch noch kalt... na das war ja eine ganz tolle Mixtur und genau das, wovon man unbedingt morgens geweckt werden wollte. "Naja, ist wahrscheinlich besser so, ich möchte dich nicht versehentlich verletzen und so liese sich das sicherlich ganz gut verhindern", fügte ich schließlich noch vorsichtig, wenn auch immernoch ein wenig Zweifelnd hinzu und lies von Rin ab um sie besser betrachten zu können. Besser ich schlief einfach nicht mehr so tief ein, das wäre die beste Lösung, dann konnte ich auch nicht von Sciutto träumen und ich würde niemanden angreifen. Sirius hatte ich ja auch schonmal angegriffen, nachdem dieser mich versehentlich im Schlaf überrascht hatte, allerdings konnte er von Glück reden, dass ich damals keine Waffen bei mir gehabt, sondern lediglich versucht hatte ihn zu erwürgen, wobei ich ihn ja danna uch erkannt und gehen hatte lassen. Wenigstens würde auch er sicherlich nie wieder den Fehler machen, mich ohne so richtig darüber nachzudenken aufzuwecken. Und Rin würde das von nun an sicherlich auch nie wieder machen, zumindest hoffte ich das.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 10:42 am

Rin

Richtig begeistert klang er noch nicht, aber kaltes Wasser wäre mit Sicherheit angenehmer, als wenn er ewig in seinen Träumen feststecken würde. Nein, in Albträumen fest zu sitzen war so ziemlich das schlimmste, was passieren konnte, wenn man mich mal fragte. Aber das könnte ich mir ja dann noch immer überlegen, wenn es wieder ein Mal so weit war und er in einem fürchterlichen Albtraum feststeckte. Ich musste dann ja auch erstmal anwesend sein, wobei ich eigentlich nicht vor hatte in nächster Zeit irgendwie auch nur ein Tag ohne meinen Koiko zu verbringen. Wie das wohl werden würde, wenn wir wieder in der Schule waren? Immerhin gab es ja nur nicht mich und ihn als paar, sondern ja auch noch Ayaka und Sirius und die wollten bestimmt auch beieinander schlafen. Aber das konnte man dann noch gucken, denn wirklich oft auf meinen Koiko im Bett zu verzichten kam für mich nicht wirklich in die Tüte, nein, das ging überhaupt nicht. Schließlich ließ er von mir ein wenig ab und auch ich musterte ihn liebevoll, ehe ich durch seine wirren Haare strich. "Alles in Ordnung?", fragte ich dann noch immer besorgt um ihn, nicht, dass ihm jetzt irgendetwas wehtat oder sein Traum ihn zu sehr verschreckt hatte. Oder oder oder, ich wollte das nicht, ihm sollte es gut gehen ohne böse Albträume und all sowas! Freundlich grinste ich meinen Freund an, meinen Schrecken hatte ich größtenteils überwunden und da nix passiert war, war es auch nicht mal mehr wirklich schlimm, auch wenn ich vermutlich hin und wieder nochmal dadran erinnert werden würde.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 11:02 am

Koiko

Gedankenverloren musterte ich Rin und war einfach nur froh, dass sie da war im Moment. Wäre sie jetzt nicht hier gewesen, würde ich wahrscheinlich noch immer in meinem Traum feststecken und wnen nicht, dann hätte ich zumindest gerade einen Panik Attacke nach der nächsten, beruhigen würde ich mich jedenfalls sicherlich nicht. "Ja, ist wieder alles ok, mach dir keine Sorgen", erwiederte ich vorsichtig lächelnd und stand auf um mich ein wenig strecken zu können. Ob die hier im Krankenhaus vielleicht auch ein paar Schlaftabletten hatten, die ich abgreifen konnte, ohne das es jemand merkte? Immerhin war ich mit denen meistens absolut traumlos, was daran lag, das der Schlaf dann eher einer ohnmacht gleichkam, aber ich würde zumindest Rin nicht verletzen oder sowas. Sie durfte das nur auch nicht mitbekommen, denn sie fände es wahrscheinlich nicht gut, wenn ich wieder mit den Tabletten anfing. Dabei war ich aber auch schon froh endlich halbwegs vom Schmerzmittel weg zu sein, immerhin hatte ich das eine Zeitlang zu mir genommen wie andere Smartys. Es war aber auch schön gewesen, wenn man kaum was füheln musste. Egal, ich sollte einfach versuchen das so zu regelnb, ich konnte jetzt nicht wieder mit Medikamenten anfangen, das ging einfach nicht. Es würde Rin traurig machen und eine traurige Rin würde mich auch unglücklich machen, womit sich der Aufwand des Diebstahls also wirklich nicht lohnen würde. Wann Lazar wohl eigentlich kam. Und wie lange hatte ich überhaupt geschlafen?
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 11:19 am

Rin

Hoffentlich meinte er das auch ernst und ich musste mir wirklich keine Sorgen machen. Naja, jedenfalls war ich froh, dass es ihm wieder besser ging und durch die ganze Aktion war ich auch alle meine Kopfkinos losgeworden, was auch echt super war, denn diese waren mehr als nur super ätzend gewesen. Ein wenig müde gähnte ich und streckte dann meine Beine aus, da Koiko wieder aufgestanden war. Leider war wohl auch mittlerweile sein Shirt trocken, denn er hatte schon so zwei Stunde gepennt, genau wusste ich das nicht, da ich ungern auf die Uhr sah, denn entweder ärgerte ich mich dann, dass ich die Zeit sinnlos vergeudete oder sie überhaupt nicht voran schritt. Nachdenklich musterte ich Koiko einen Moment, ehe die Tür aufging und mein Bruder herein geschneit kam. 'Morgen!' Begrüßte er uns schon, bevor er um die Ecke kam und musterte uns dann ein wenig verwirrt 'Stör ich?' Fragte er schließlich, woraufhin ich den Kopf schüttelte, stattdessen aufsprang und mit einem Bein zu ihm hüpfte, was ein wenig unkoordiniert wirkte und auch genauso war. Schließlich sprang ich Lazar regelrecht an, sodass dieser mich erstmal tragen und hochheben musste. Glücklich umarmte ich ihn und war einfach nur froh, dass er nicht böse auf mich war und meine Beziehung mit Koiko auch einigermaßen akzeptierte. Jetzt konnte Koiko auch meinetwegen Klamotten kaufen gehen, immerhin war mein Lazar ja da und ich nicht mehr alleine, denn momentan wollte ich absolut nicht alleine sein, das ging irgendwie überhaupt gar nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 11:37 am

Koiko

Ganze zwei Stunden war ich also am schlafen gewesen, naja, nicht die längste Zeit, aber immerhin etwas, zumal ich mich, trotz des Albtraums, ein wenig besser fühlte. Und mein Shirt dürfte dann wohl auch inzwischen trocken sein. Gerade als ich es holen gehen wollte kam Lazar herein geschneit. Ein wenig überrascht blickte ich ihn an und wurde bei seinen Worten dann leicht rot. "Nein... ich wollte eben was anziehen", stammelte ich verlegen und verschwand ins Bad. Glücklicherweise war das Shirt schon trocken und ich streifte es schnell über, bevor ich mir ein wenig Wasser ins Gesicht spritzte, mich wieder abtrocknete und mir die Haare kämmte, da ich sie vorhin ganz schön zerzaust hatte und Rin hatte ja auch noch einmal darin herumgewuschelt. Als ich wieder zurück ins Zimmer kam war Rin gerade dabei ihren Bruder zu Tode zu knuddeln, oder zumindest sah es so aus. "Na dann viel Spaß euch beiden, ich bin kurz weg", informierte ich Lazar und Rin und verschwand dann auch schon aus dem Raum, ich musste mir schließlich wirklich dringend was neues, frisches zum Anziehen kaufen. Zu blöd aber auch, dass das meiste von meinem Zeug vebrannt war. Gut das ich zumindest meine Lieblingshose und die tolle Lederjacke getragen hatte bei dem Überfall und beides momentan unbeschadet in einem Schließfach am Bahnhof deponiert war. Dort würde ich es demnächst irgendwann abholen nur ich hatte es ja nicht gleich wieder anziehen können nachdem Akito es ja getragen hatte. Wäre einfach viel zu auffällig gewesen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 12:12 pm

Rin

Wie süß Koiko doch gerade war, als er doch so ein wenig rot wurde. Naja, egal, ich knuddelte erstmal noch ein wenig weiter mit Lazar, denn momentan war ich einfach nur viel zu glücklich darüber, dass er nicht böse auf mich war, als dass ich hätte jetzt irgendetwas anderes tun können. Ich verabschiedete mich von Koiko, der nun einkaufen gehen würde. Lazar sah mich leicht verwirrt an, aber ich erklärte ihm, dass Koiko neue Sachen brauchte und deswegen jetzt kaufen gehen würde. Schließlich sprach mein Bruder in Ruhe nochmal mit mir über alles, dass er einfach nur Angst um mich hat und dass Koiko wieder etwas anstellen würde und er deswegen so reagiert hatte. Außerdem entschuldigte er sich für seinen Streit mit Nawaki und dass er hätte mehr auf mich aufpassen müssen. Sanft lächelte ich ihn an und meinte, dass das schon ok sei, wenn er denn jetzt bliebe und ich mit meinem Koiko leben dürfte. Lazar hatte mich in der Zwischenzeit wieder auf dem Bett abgesetzt und ich wir sprachen noch ein bisschen miteinander, da er auch wissen wollte, ob das ok wäre, wenn Tanathan und Timánri weiterhin noch in meinem Zimmer schliefen, solange ich im Krankenhaus war. Mir war jedenfalls ziemlich wurscht. Ob Koiko eigentlich mit zu mir kam, wenn ich wieder entlassen wurde? Hoffentlich, immerhin hatte er auch keine Bleibe und ich wollte auch nicht, dass er irgendwo draußen schlafen musste. Nein, er sollte ruhig mit zu mir kommen, mein Bett war groß genug und ob nun einer mehr oder weniger war doch auch egal, außerdem war Samuel ja schon umgezogen nach drüben!
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 1:09 pm

Koiko

Bis in die Stadt war es zum Glück nicht weit und dort strebte ich natürlich auch sofort meinen lieblingsladen an in dem ich mir zuerst eine beige Hose suchte, so eine wie ich zuvor schon gehabt hatte und wie ich sie unbedingt wieder haben wollte. Dann fand ich noch so eine tolle schwarze mit den ganzen Anhängseln, die ich so gerne hatte. Und dazu ein einfaches schwarzes Hemd. Nachdem ich noch ein paar mehr Hemden, zwei T-Shirts und eine weitere Jacke, sowie einen Mantel, einen wie ich ihr schon mal gehabt hatte. Er war nicht ganz so düster wie der von Sirius, sondern noch mit verschiedenen Grautönen. Dazu war er am Oberkörper eher anliegend, unten jedoch leicht ausgestellt und nicht gerade runter und abgeschnitten, denn sowas konnte ich nicht so wirklich leiden. Da ich alles auch erst anprobiert hatte verging doch ein wenig mehr Zeit als ich geplant hatte. Eilig bezahlte ich alles ging dann noch einen Erbeermilchshake besorgen, immerhin stand Rin auf die Dinger und ich war ja sowieso grad in der Stadt, nahm mir selbst noch einen Kaffee mit und machte mich auf den Rückweg ins Krankenhaus. Hoffentlich hatte Rin Lazar nicht erwürgt während ich weg war oder sowas. Das wäre mehr als doof, immerhin mussten wir ihn dann irgendwie beseitigen und Rin wäre traurig und eigentlich war es ja auch besser, wenn Lazar da war, immerhin kümmerte er sich super um die Kleinen, solange er sie nicht mit saufspielen verschreckte und kochen konnte er ja irgendwie auch ganz gut. Vielleicht sollte ich ihm öfters das Leben retten, wobei, dazu musste er in Gefährliche Situationen kommen und das war unwahrscheinlich.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Fr Feb 22, 2013 1:22 pm

Rin

Lazar und ich sprachen lange noch über die Kätzchen und er erzählte von Chopper, der wohl unter der Führung von den Kleinen echte Fortschritte machte. Das freute mich, denn eine gute Erziehung war wichtig, vor allem wenn das so ein riesiger Hund wurde und das wurde Chopper mit Sicherheit. Hoffentlich konnte Koiko sich einigermaßen mit ihm abfinden und würde nicht noch völlig durchdrehen, denn er war ja alles andere als begeistert gewesen von dem Hund. Schließlich waren mein Bruder und ich ein wenig auf dem Gang auf und ab gelaufen, damit ich das Laufen wieder lernte und wir sowieso nichts zu tun hatten. Schließlich war ich noch duschen gegangen und Lazar in der Zwischenzeit ein paar neue Klamotten holen, da ich nicht unbedingt wieder so ein Nachthemd oder sowas ähnliches anziehen wollte. Danach bezog mir eine Krankenschwester das Bett neu und ich saß schließlich wieder darauf, Lazar auf einem Stuhl. Dann ging die Tür wieder auf und Koiko kam herein. Freudestrahlend sah ich ihn an und stand schon wieder auf, um zu ihm zu humpeln. Da entdeckte ich den Erdbeermilchshake. "Für mich?", fragte ich dann begeistert und umarmte ihn, ehe ich ihm einen liebevollen Kuss gab. "Du bist der Beste", grinste ich dann vollkommen begeistert.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Fr Feb 22, 2013 3:05 pm

Koiko

Auf dem Weg zum Krankenhaus begegnete ich mehreren Leuten mit ihren Hunden, wobei ich spontan an Rins Monster denken musste, Ob ich ihm irgendwie Leckerlies kaufen sollte, damit ich mich bei ihm einschleimen konnte? Wäre doch gar nicht sooo verkehrt, nur wahrscheinlich würde der meine Hand gleich mitfressen wenn ich ihm die gab. Nein, besser ich versuchte es gar nicht erst mich mit dem 'Feind' zu verbünden und solange er mich in Ruhe lies konnte ich ihn sicherlich auch irgendwie ignorieren. Ja doch, Rin zuliebe würde ich das hinbekommen. Diese kam mir gleich entgegen, kaum das ich die Zimmertür geöffnet und den Raum betreten hatte und natürlich wurde ihr Blick auch gleich von dem Milchshakebecher angezogen, da lies sich wohl nichts machen, so waren Suchterscheinungen nunmal. "Natürlich ist der für dich, ich steh ja mehr auf warme Sachen", antwortete ich ihr, legte erstmal meine ganzen Taschen weg und erwiederte dann zufrieden lächelnd ihre Umarmung. "Ich hab doch richtig gelegen mit 'Erdbeer' und 'Milchshake', oder?", fragte ich nochmal ein wenig unsicher nach, wobei ihre Reaktion eigentlich ja eindeutig war. Es freute mich zu wissen, dass ich so richtig gelegen hatte mit meiner Aktion und das ich Rin damit eine solche Freude hatte machen können. Genau so sollte es doch sein! Ich liebte das Mädchen einfach über alles, da musste man schon wissen, worauf sie stand und worauf nicht. Jetzt wusste ich auch endlich noch was zu Weihnachten, denn einen Gutschein für mehrere Milchshakes, zusätzlich zu dem Shooting, falls ich mich dazu durchringen konnte, wäre doch eine tolle Idee!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7855
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten