Fight School (Übernommen von MPH)

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 06, 2013 9:16 pm

Akito

Sirius schien wirklich begeisterter zu sein als ich gedacht hatte. Irgendwie hatte ich angenommen das er gleich wieder abhauen würde oder sowas, aber anscheinend hatte ich mich da gehörig getäuscht. Naja, so schlecht war es auch wieder nicht, immerhin heizte er allein mit seiner Körperwärme die Umgebung auch ein wenig auf und er konnte Feuerholz sammeln gehen. Am besten ich machte ihn einfach zu meinem Sklaven solange er hier war und lies es ihn nicht merken wenn möglich. "Gut, dann gehst du dir am besten gleich welche besorgen, ich verschwinde zu Rin. Wäre schön wenn du auch mal nach Feuerholz guckst, denn lange werden die Stühle und das nicht reichen", trug ich ihm fröhlich auf und schneite dann wieder aus dem Haus heraus nach draußen. Ich freute mich schon darauf wieder zu meiner Rin zu können. Hoffentlich ging es ihr wieder ein wenig besser und sie machte sich keine Sorgen mehr wegen dem Krankenhausdach, immerhin hatte ich ihr da echt einen sehr blöden Floh ins Ohr gesetzt. Sie sollte doch ruhig schlafen können und sich keine Sorgen wegen sowas machen! Auf dem Weg beschloss ich erst noch einen kurzen Abstecher in die Stadt zu machen um mich noch nach etwas schönen für Weihnachten umsehen zu können, immerhin hatte ich bisher noch gar nichts gekauft das ich Rin schenken könnte. Bisher schwebte mir vor irgendein Schmuckstück zu nehmen, vielleicht ein Medaillon in das sie ein Bild tun konnte, wenn sie wollte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 06, 2013 9:31 pm

Rin

Ich hatte durchgeschlafen wie ein Baby. Ein Glück hatten die Krankenschwester mich am Abend nicht mehr geweckt und ich hatte ganz lange angenehm pennen können. Das war wirklich nötig gewesen, auch wenn ich überhaupt nichts getan hatte, ich war so erschlagen gewesen. Wahrscheinlich färbte das gerade echt extrem von Empir ab, Tiere schliefen oder fraßen, jedenfalls die meisten hatten genau einen solchen Tagesablauf. Am morgen verdrückte ich mein komplettes Frühstück und noch eine extra Scheibe, da ich am Abend ja nichts gegessen hatte. Nachdenklich saß ich in meinem, noch immer verdunkelten Zimmer und dachte nach. Wann ich wohl endlich nach Hause kam? Nach einiger Zeit tauchte dann Marcella auf und setzte sich zu mir, als der Arzt zur Visite auftauchte und tatsächlich sogar einen Rollstuhl mitbrachte. Freudestrahlend erfuhr ich dann, dass wir auch eigentlich gleich raus durften. Also raus im Sinne von runter ins Café des Altbaus. Aber immerhin raus aus diesem Zimmer. Zwar tat das Sitzen im Rollstuhl anfangst extrem weh und auch als Chell mich dann durch die Gänge schob wurde es nicht sonderlich besser, aber ich gewöhnte mich daran, außerdem half mein Kuscheltier, welches wieder als Knautschding dienen musste, ein wenig Abhilfe. Im Café angekommen brachte sie mir dann einen Kakao und einen Muffin. Nachdenklich erzählte sie mir dann von dem Weihnachtsbaum und dass sie sich Vorwürfe wegen Akito und Ayaka machte. Allerdings hatte ich nicht viel Zeit ihr zu antworten, denn plötzlich ertönte ein lautes Krachen und Ächtzen, ehe es in ein Rumpeln und dann in Geschrei überging. Was zur Hölle war denn jetzt passiert? Chell stürmte sofort zu der Glasfront, die zum Krankenhauspark zeigte und kam dann kreidebleich wieder und meinte, dass das Haus eingestürzt war. Das Haus? Wollte die mich verarschen? Das noch nicht ganz begreifend saß ich einfach nur da und starrte auf unseren Tisch. Der große Saal, der als Café diente, füllte sich, denn anscheinend wurden alle, die panisch durch die Gegend liefen erstmal hier her gebracht. Allerdings interessierte mich das nicht, ich war noch immer völlig geschockt von der Tatsache, dass das Gebäude, in dem ich bis vor 20 Minuten noch lag, jetzt völlig eingestürzt war und ich ohne Chell jetzt wirklich tot wäre. Das konnte nicht ehrlich wahr sein.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Nuka am So Jan 06, 2013 9:31 pm

Yoichi

"Ich bin... vielleicht etwas müde.", gestand ich ihm, als er fragte ob es mir gut gehen würde. Natürlich ging es mir gut, es war nur das, dass ich noch total müde war, weil ich in letzter Zeit wenig Schlaf bekommen hatte und es so angenehm gewesen war. "Lieber würde ich aber noch ein bisschen Zeit mit dir verbringen..", murmelte ich leicht verlegen. "In den letzten Tagen hatten wir nicht gerade viel miteinander zu tun.. das ist ein wenig schade..finde ich.", stammelte ich daher und schenkte mir ein Glas Milch ein, welches ich nach und nach mit kleinen Schlucken austrank. Dann sah ich wieder zu Lazar, welcher sich ein Brötchen gekrallt hatte. Ihm schien es nichts auszumachen wenn ich noch etwas schlafen würde. Vielleicht hatte er noch etwas vor oder wollte noch irgendwo hin? "Gut, ich leg mich nocheinmal hin, aber komm auch wieder.", entschied ich mich letztendlich und lächelte zufrieden. Noch blieb ich sitzen, ich wollte zuerst wissen, was mein Freund überhaupt davon hielt. "Hast du vor, heute noch irgendwo hinzugehen?", fragte ich dann und wartete neugierig die Antwort ab..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am So Jan 06, 2013 9:57 pm

Akito

Leider fand ich absolut gar nichts, also ging ich schließlich doch weiter und bald kam das Krankenhaus in Sicht und beinahe Zeitgleich ertönte ein lauter Krachen und rumpeln, dazu stob Staub über dem Gebäude in die Luft. Entsetzt blieb ich kurz stehen und rannte dann los, während ich das Gefühl hatte mein Herz würde stehenbleiben. Lange brauchte ich nicht bis zu dem Gebäude und schnell war ich auch darin. Überall herrschte Panik, denn der Neubau hatte wohl unter der Last des Schnees nachgegeben. Der Neubau in dem meine Rin lag. Geschocktstarkste ich zu dem Gang von dem aus man hatte zu Rin gelangen können. Staub lag in der Luft und große Gebäudeteile versperrten den Weg. Tränen liefen mir über das Gesicht als meine Knie nachgaben und ich zu Boden sank, unfähig auch nur einen klaren Gedanken zu fassen. Wäre ich doch nur gleich hierher gekommen dann wäre ich bei Rin gewesen! Und wenn wir dann jetzt beide tot wären, doch wenigstens wäre ich bei Rin gewesen! Zitternd kauerte ich auf dem staubbedeckten Boden und begriff erst nach und nach die ganzen Ausmaße des Unglücks. Das mich jemand packte, auf die Beine hob und irgendwohin schleifte bekam ich erst gar nicht mit, denn meine Sinne waren völlig herunter gefahren. Im Café angekommen drückte mein 'Retter' oder was auch immer er war auf einen Stuhl wo ich stumpg vor mich hin starrend sitzen blieb, während noch immer Tränen über mein Gesicht liefen. Es dauerte ein wenig bis ich es schaffte mich wenigstens ein wenig umzusehen, als ich plötzlich einen silbernen Haarschopf in der Menge entdeckte. Rin! Wankend stand ich auf und stolperte zu der Person, die sich jedoch als ein älterer Herr mit noch recht dichtem Haar herausstellte. Dieser starrte mich überrascht an und meinte ich würde bluten, doch ich sah mich bereits wieder um, als ich plötzlich noch einen silbernen Schopf entdeckte und diesmal war es Rin denn Marcella stand auch dabei. Noch immer unter Schock stehend ging ich auf die beiden zu und fiel meiner Rin dann um den Hals. "Oh Gott, ich dachte du wärst tot!", murmelte ich leise, sie an mich drückend.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am So Jan 06, 2013 10:15 pm

Rin

Ich saß da und dachte an genau nichts. Also eigentlich schossen mir viele, sehr viele Dinge durch den Kopf, doch ich war nicht in der Lage auch nur einen halbwegs klaren Gedanken zu fassen. Wollte ich gerade auch nicht, ich war momentan einfach nur so extrem froh, dass Marcella gekommen war und mich geholt hatte, bevor der Tod es getan hatte. Das konnte doch ehrlich nicht mehr sein, welche höhere Macht war das eigentlich? Erst fiel ich auf Kartons, jetzt das, dass war doch nicht mehr normal... Aber es störte mich einfach mal so überhaupt gar nicht, ich war froh noch leben zu dürfen und nicht zu denen zu gehören, die jetzt unter dem Gebäude eingesperrt waren und starben. Die Halle wurde langsam wirklich voller und plötzlich sah Chell auf jemanden, der auf uns zugestarkst kam. Sein ganzen Gesicht war blutig und erst als die Person schon bei uns war erkannte ich, dass es Akito war. Wieso..? Weinte er auch Blut? Egal, sofort war der Junge bei mir und drückte mich an sich, was im ersten Moment übelst stach wegen meiner Rippen. Allerdings ging dieser Schmerz dann auch im Schwall meiner übrigen Gefühle vollkommen unter, denn ich legte einfach nur meine Arme um Akito und drückte mich an ihn, nun auch weinend. Sagen konnte ich gerade nichts, ich war einfach nur so unglaublich glücklich darüber, dass ich lebte und auch darüber, dass Akito hier war, auch wenn sein Gefühlsausbruch und die Tränen mich extrem verwirrten, aber das war doch gerade auch eigentlich Nebensache. Marcella war wohl am meisten verwirrt über die Situation und setzte sich erstmal noch immer völlig unter Schock stehend auf den Stuhl. Ich würde den Schnee jetzt allerdings mit ganz anderen Augen sehen als zuvor, denn in Massen war er ein fürchterliches Monster, das stand für mich fest.


Lazar

Ich aß mein Brötchen und überlegte. "Wir können dann ja noch Zeit verbringen, schlafe du dich lieber aus, ich kann ja auch da mit dir kuscheln", lächelte ich ihn dann versonnen an. "Da hast du recht und es ist wirklich schade, aber zum Glück können wir das ändern und mehr zusammen machen. Ich will nämlich nicht, dass wir uns überhaupt jemals so weit von einander entfernen, denn ich liebe dich über alles", fügte ich dann noch hinzu und aß mein Brötchen komplett auf. "Ich muss auf jeden Fall unbedingt Rin besuchen, aber ansonsten hab ich eigentlich wenig vor. Da allerdings Chell grad bei Rin ist, hab ich einen Moment Zeit", lächelte ich ihn dann an. Ich war so unglaublich glücklich wieder in seiner Nähe sein zu dürfen in dieser wundervollen Ruhe. Ja, diese Ruhe war einfach nur schön und diese Ungestörtheit, niemand da, niemand, der Stress machen konnte, nur ich und mein Yoichi. Noch war Yoichi nicht gegangen, was ich echt gut fand, denn ich würde wahrscheinlich erstmal mit ihm kommen und auch noch ein wenig Kraft tanken. "Ich komme dann gleich mit, noch ein wenig Kraft tanken", grinste ich dann und fing an alles wegzuräumen, was noch dastand.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 3:19 pm

Akito

Eine Weile lange behielt ich meine Rin einfach nur in meinen Armen, dann löste ich mich vorsichtig von ihr und musterte noch immer einfach nur überglücklich und erleichtert ihr Gesicht. Es war wirklich ein Wunder das sie das überlebt hatte! Das ausgerechnet heute Marcella sie mit dem Rollstuhl mitgenommen hatte! Diese schien derweil noch immer ziemlich unter Schock zu stehen, doch das konnte ihr wohl niemand verübeln, denn auch sie hätte sterben können bei dem ganzen. "Kann ich euch irgendwas gutes tun? Wollte ihr etas trinken?", fragte ich bei den beiden nach und sah mich in dem Café um. Inzwischen war es ziemlich voll und laut und noch immer herrschte überall das reinste Chaos. Niemand schien so recht zu wissen wo er sich am besten hinstellen sollte und wo er nicht eher im Weg war. Es wurde geschrien, geweint und sich gefreut das man es überlebt hatte. Bei mir hatte sich der größte Schrecken inzwischen wieder verflüchtigt und ich war einfach nur froh meine Rin noch zu haben und sie nicht unter den Trümmern suchen zu müssen. Natürlich war es nicht toll was hier passiert war, aber zu viel Mitgefühl konnte ich gerade einfach nicht aufbringen. Ein Leben ohne meine Rin gehörte eindeutig zu den Dingen die ich mir nicht mal vorstellen wollte. Wir mochten oft zanken, aber ohne sie? Nein, niemals!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 4:22 pm

Rin

Ich beruhigte mich langsam, begriff aber noch immer nicht so wirklich, was da gerade passiert war. Und wo sollte ich jetzt überhaupt hin? Meine Klamotten waren ja auch noch irgendwie in dem Haufen... Obwohl, die waren egal, alles was mir wichtig war, war bei mir. Koikos Bild und seine Briefe, mein Kuschelwesen und sein Ring. Als wenn ich eine Vorahnung gehabt hätte, aber egal, ich war gerade einfach nur froh, dass es so war und nicht anders. Irgendwann ließ Akito mich wieder los und schien mehr als erleichtert, dass ich noch lebte. Wieso hatte er auch diese komischen Augen? Diese blutenden Augen? Verwirrt musterte ich ihn. "Bevor du los läufst, lass dir lieber das Gesicht sauber machen", meinte ich dann, grinste ihn an und befeuchtete schon Mal eine Serviette mit Wasser, dass hier überall herum stand. Wieso hatte Akito auch diese blutenden Augen? War er vielleicht gar nicht Akito? Aber nein, das war völliger Schwachsinn, wieso sollte Koiko sowas machen? Damit die Feinde ihn nicht fanden? So wie bei Detektiv Conan? Nein, oder? Marcella hatte sich derweil einigermaßen wieder beruhigt und gab nun doch kleinlaut zu, dass sie gerne diesen Ort so schnell wie möglich verlassen würde. Konnte ich verstehen, für sie muss das alles ein fürchterlicher Schock sein und Akito sah gerade aus, als wenn sein Gesicht einem Häcksler zum Opfer gefallen wäre, außerdem waren hier gerade viele Menschen und dementsprechend auch viele Männer, für sie musste das gerade der reinste Spießrutenlauf sein.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 4:39 pm

Akito

Im ersten Moment verstand ich nicht ganz was sie meinte, dann allerdings ging mir ein Licht auf und ich zuckte leicht zurück, wobei ich die Serviette an mich riss und eilig begann das Blut aus meinem Gesicht zu wischen. "Tut mir leid, ich wollte dich nicht erschrecken. Das ist wegen Sciut... es war ein Unfall", stammelte ich ein wenig überfordert, rappelte mich auf und tupfte noch immer unter meinen Augen herum, als mein Blick kurz auf Marcella fiel die sich hier wohl mehr als unwohl fühlte. "Kein Problem, von mir aus kannst du gerne gehen wenn es dir dann besser geht", meinte ich vorsichtig lächelnd, benachrichtigte Rin dann das ich mir einen Kaffee holen würde und verschwand in der Menge. Statt wirklich etwas zu trinken zu holen ging ich erstmal zur Toilette wo ich auch noch die letzten Reste Blut beseitigte und versuchte mich wieder zu beruhigen. Rin hatte mich, wesshalb auch immer, mit ihrem Kommentar gerade total durcheinander gebracht. Kaum das ich mich wieder gesammelt hatte, machte nich mich auf den wen mir einen Kaffee zu besorgen, was leider etwas dauerte, denn ich war nicht der einzige der ein Getränk wollte. Nach einer halben Ewigkeit hatte ich dann endlich was ich wollte und machte mich auf den Weg zurück zu meiner süßen kleinen Rin, hoffend das sie in die Sache mit meinen Augen nichts reininterpretieren würde.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 4:49 pm

Rin

Wegen wem? Was war los? Och man, das verwirrte mich alles gerade nur noch mehr. Akito konnte doch nie im Leben genau denselben Unfall gehabt haben wie Koiko, aber andererseits, wer zur Hölle war Sciut und wieso machte mich das überhaupt so fürchterlich wuschig alles? Marcella blieb noch einen Moment sitzen, ehe sie sich dann allerdings doch entschloss zu gehen. War für sie wahrscheinlich wirklich besser so, hier drin würde sie früher oder später noch einen Anfall bekommen. Hoffentlich war ihr Bruder zu Hause oder sie traf ihn, er konnte sich jetzt am besten um sie kümmern. Nachdenklich blieb ich auf meinem Platz sitzen und wartete, dass Akito oder Koiko oder wer auch immer das da war, wiederkam. Allerdings brauchte der Junge sehr lange, weshalb ich einiges an Zeit hatte über alles nachzudenken. Wenn er wirklich Koiko war, dann würde das diese eingebildete Aura erklären und warum die Augen bluteten. Wenn er allerdings nicht Koiko war sondern wirklich Akito, dann würde nichts erklären, sondern nur noch mehr Fragen aufwerfen, was für einen Unfall Akito gehabt hatte und wer Sciut war. Doch gehörte das wahrscheinlich auch alles mit in den Bereich, wo ich mich nicht einmischen sollte und genau deshalb beließ ich das Thema bei sich und dachte mir meinen eigenen Teil, der mich momentan dazu brachte zu glauben, dass Akito Koiko war. Nach einer halben Ewigkeit kam Akito dann wieder. Freudig lächelte ich ihn an. "Hoffentlich sind nicht zu viele zu schaden gekommen", meinte ich dann doch ein wenig betrübt. "Was meinst du, wo soll ich jetzt eigentlich hin?", fragte ich Akito dann interessiert nach seiner Meinung, denn ihn anschweigen wollte ich gerade absolut nicht.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 5:28 pm

Akito

Irgendwie gefiel mir die ganze Atnosphäre gerade so gar nicht mehr. Ich hatte das Gefühl auf ganz dünnem Eis zu stehen und sowas konnte ich gar nicht leiden. "Das hoffe ich auch, doch noch kann leider niemand was genaues sagen und deinen Aufenthaltsort kann nicht ich bestimmen Rin, nein, du wirst da wohl einen Arzt fragen müssen", antwortete ich ihr nachdenklich an meinem Kaffee nippend. Sollte ich ihr einfach erzählen warum genau ich die kaputten Tränenkanäle hatte? Immerhin war es doch gar nicht so abwegig das Sciutto das nicht nur bei mir sondern auch bei anderen gemacht hatte, auch wenn mir kein Fall bekannt war. "Das vorhin... tschuldigung, ich rede nur nicht so gerne darüber und du hast mich einfach ein wenig überrumpelt. Das Problem mit meinen Augen hab ich schon länger, es ist das Ergebniss einer kleiner Spielerrei eines Mannes, welcher sich Sciutto nannte. Keine Ahnung ob du schon von ihm gehört hast, jedenfalls war er der Leiter der Anstallt die sich früher 'Waisenhaus mit anschließender Kampfsportschule' nannte, oder zumindest so ähnlich.", erzählte ich verlegen und starrte auf den Boden vor meinen Füßen. Wenigstens hatte ich meine Tränen wieder im Griff und heulte nicht mehr einfach nur rum. Ob Rin schon von Sciutto wusste? Ich war mir nicht sicher,glaiubte aber zu wissen das ich ihr nichts erzählt hatte und Lazar wahrscheinlich auch nicht.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 5:49 pm

Rin

Mh, leider waren die Ärzte wohl gerade wirklich mit anderen Sachen beschäftigt. Ob sie wohl die restliche Klinik auch noch räumen würden, immerhin war schon ein Gebäude eingestürzt und der Schnee wurde auch nicht weniger werden so schnell. Ich ließ mich mal überraschen, hoffentlich blieb aber Akito solange, bis mein nächster Aufenthaltsort geklärt war, denn ich wollte extrem ungern jetzt alleine hier sitzen. Sciutto..? Den Namen hatte ich noch nie im Leben gehört, er gehörte also wirklich zu dem Thema Vergangenheit, der für mich verboten war. "Nein, ich kenne ihn nicht. Ist aber auch nicht weiter schlimm, dass... dass ist Koikos Vergangenheit", wiegelte ich dann ziemlich schnell ab, bevor Akito noch auf die Idee kam, mir noch mehr zu erzählen. Denn Koikos Worte darüber, dass gehen würde und nie wiederkommen würde, wenn ich irgendwen nach seiner Vergangenheit ausfragen würde, waren noch mehr als deutlich in meinen Erinnerungen. Und das wollte ich nun überhaupt nicht. Außerdem hatte ich auch Angst davor zu wissen, was sie meinem Koiko alles angetan hatten. Sollte das jetzt eine Art Test werden? Für mich war er gerade Koiko, aber solange er Akito war, würde ich ihn auch als diesen behandeln, wenn er es nämlich nicht war, war das extrem peinlich und wenn er es war, dann war ich froh ihn überhaupt so dicht bei mir zu haben. Also war ich einfach glücklich gerade über die Situation und alles. Ansich war die Situation schrecklich, doch ich war einfach nur froh, dass ich überlebt hatte und ich nicht irgendwo verschüttet und womöglich schon tot dort liegen würde, denn tot wollte ich gerade wirklich nicht sein.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 6:15 pm

Akito

Ein wenig überrascht blickte ich sie an. Reagierte sie so wegen der Drohung der ich ihr entgegengebracht hatte? "Oh, ich glaube du vergisst das seine Vergangenheit sich an vielen Stellen mit der Meinigen überschneidet, aber wenn du nicht mehr wissen willst, wie gesagt ich rede da ohnehin nicht so gerne drüber. Man soll den Teufel ja auch nicht beim Namen nennen. Schweigend stand ich da und überlegte was ich noch sagen könnte, aber mir viel einfach nichts ein. Gehen wollte ich jedoch auch nicht, immerhin wäre Rin sonst alleine hier in diesem Chaos und das wollte ich ihr jetzt auch nicht antun. Ob Sirius wenigstens daran dachte Feuerholz zu besorgen? Nicht das wir heute Nacht dann zu wenig hatten, auf frieren hatte ich nämlich so gar keine Lust. Genauso wenig wie ich jetzt gerade hatte hierzubleiben und einfach nur rumzustehen. Ich war niemand der sehr geduldig war und dazu erfasste mich bei solch gespanntem Schweigen jedesmal eine solche innere Unruhe, das ich am liebsten schreiend im Kreis gerannt wäre. Nun, da Akito jedoch mega geduldig und nett war würde ich hierbleiben und einfach weiter an meinem Kaffee nippen und vor mich hin lächeln als wäre alles Friede, Freude, Eierkuchen, so würde Rin sicherlich auch nicht allzusehr daran denken wer ich auch sein könnte, wenn ich nicht der war den ich vorgab. Immerin hatte sie das Blut gesehen und ich machte mir wirklich sorgen wegen dem was sie darüber dachte...
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 6:32 pm

Rin

Ich lächelte ihn leicht an. Mh, stimmt, wenn der Fall eintreten würde, dass Akito Akito sei und nicht Koiko, dann gehörte dieser Sciutto auch zu Akitos Vergangenheit. Ich ging aber nicht davon aus, aber eigentlich war es doch auch völlig egal. Mittlerweile war das Cafe sehr gut gefüllt und plötzlich ertönte eine Lautsprecherstimme, die bat, dass alle Patienten, die in diesem Gebäude waren und gerade hier waren, sich doch bitte vor der Tür zum Park einfinden sollten, alle, die nichts mit allem zu tun hatten sollten das Krankenhaus bitte sofort verlassen und alle, die in einer anderen Station lagen, doch bitte sofort ihre Zimmer aufsuchen sollten, alle, die jemanden vermissten, sollten zu dem Büfett gehen. Mh, also ich musste dann wohl zu der Tür. Nachdenklich sah ich zu Akito. "Kannst du mich da bitte hinbringen?", bat ich dann. Wo sie mich wohl hinpacken würden? Ich war ja doch ein wenig angespannt, mittlerweile beruhigte sich die Lage in dem Cafe ein wenig, während der Lautsprecher weiter die Durchsagen gab, fanden sich wohl alle zu ihrem angesprochenen Treffpunkt ein. Mittlerweile breitete sich schon wieder diese extrem unangenehme Müdigkeit aus, doch ich musste zumindest solange wach bleiben, bis ich wusste, wo ich hinmusste. Ob ich in eine andere Station verschoben wurde? Nach Hause würden sie mich bestimmt nicht lassen, aber anders herum, das Krankenhaus hatte extreme Schäden, die Zimmer waren so schon durch die momentan Wetterverhältnisse völlig überfüllt und etwas extrem lebensbedrohliche hatte ich auch nicht mehr, ansonsten hätten sie mich auch nicht hier herunter gelassen
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 8:18 pm

Akito

Nach einer weile tönte auf einmal eine Lautsprecherdurchsage durch die Cafeteria und ich dachte schon das ich endlich dieser Atmosphäre hier würde entfliehen können da bat mich Rin auch schon um den nächsten Gefallen. Irgendwie gefiel es mir nicht wirklich wie sehr sie mich ausnutzte. Gut, ich lies es ja auch mit mir machen aber allmählich hatte ich wirklich genug, zumal dieses mulmige Gefühl nicht von mir lassen wollte. "Natürlich, dein Wunsch ist mir befehlt", flötete ich zuckersüß und schob sie vorsichtig durch die Menge, wobei diese inzwischen schon ein wenig strukturierter und ein wenig unaufgebrachter war, bis zur Tür zum Park. Ob ich hier noch mit ihr warten sollte bis sie wusste was Sache war? Denn sollte sie entlassen werden brauchte sie jemanden der sie nach Hause brachte, allein schaffte sie das nicht, und ob die Telefone noch funktionierten? Wahrscheinlich eher nicht, die Netze waren sicherlich überlastet, denn die Nachrichten hatten sicherlich schon verbreitet was passiert war. Das Lazar seinen Hintern hier mal herbewegen würde glaubte ich dennoch nicht mehr so ganz, er schien ja furchtbar viel anderes zu tun zu haben das wichtiger war als seine Schwester. Mir blieb also nur auszuharren und abzuwarten, vielleicht fand sich für Rin ja hier auch noch ein Zimmer, dann würde ich schaun das sie dort hinkam und dann eiligst verschwinden. Raus aus dieser beengtheit, rein in die Freiheit.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 8:32 pm

Rin

Akito schien ja nicht wirklich begeistert von mir zu sein. Dazu war seine Stimme viel zu übertrieben und seine Wortwahl klangen eher nach lästiger hochnäsiger Kuh als freundlich. Leider waren auch schon bei der Tür eine Menschentraube versammelt, sodass ich zu dem Schluss kam, dass ich so schnell hier auch nicht wieder wegkommen würde. "Du kannst ruhig gehen wenn du willst", dass Prinzesschen entlässt dich aus dem quälenden Sklavendienst fügte ich in Gedanken noch hinzu und lächelte ihn an. Dann konnte ich bei diesem Trubel auch endlich wieder einschlafen, die würden mich schon wecken, wenn irgendetwas war. Nachdenklich sah ich aus dem Fenster, wo nun etliche Feuerwehrleute sich durch den Schnee kämpften und versuchten, Herren über die Trümmer zu werden. Bis ich dann dran war, würde vermutlich noch einige Zeit vergehen und da ich Akito gerade ziemlich abnervte... Nachdenklich zog ich das eine Bein, welches nicht in Gips war und mittlerweile auch nicht mehr wehtat nach oben an meinen Körper und legte meinen Kopf darauf, abwartend, was passieren würde. Fragt sich nur, was noch alles passieren würde. Hoffentlich hielt dieses Dach stand, aber es war auch kein Flachdach, der meiste Schnee war schon herunter gerutscht von den schrägen Dachflächen. Ein Glück schneite es aber mittlerweile kaum noch. Oder gar nicht mehr, ich konnte das nicht so genau beurteilen von hier, immerhin wurde durch die Maschinen und alles immer wieder Schnee aufgewirbelt. Ein Glück war das Dach jetzt eingestürzt und nicht in dem Schneesturm gestern, dann wäre die Suche und das alles sehr schwer geworden.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 9:02 pm

Akito

Gur ihr Kommentar klang nicht wirklich viel besser als meiner, sie hatte wohl anscheinend erkannt wie wenig Freude ich gerade an dem ganzen hier hatte. "Zu gnädig", verabschiedete ich mich und ging wirklich, sie würde schon einen Weg finden wie sie zurecht kam. Jetzt waren die letzten Tage immer so entspannt gewesen, wieso musste das jetzt in die Brüche gehen?! Aber egal, es würde sich schon alles auch wieder einränken, und wenn nicht, dann eben nicht, dann sah ich Rin eben nur noch von weitem. Gedankenverloren streifte ich durch die Stadt und suchte einen Laden auf in dem ich Decken und solches zeugs kaufen konnte, damit ich es mir ein wenig gemütlicher in dem kleinen Häusschen machen konnte solange ich nicht auf Sczcerbiec zurückgreifen konnte. Nicht lange danach verlies ich das Geschäft auch schon wieder mit einer großen Tüte voll mit Kissen, Decken und allem das irgendwie warm hielt. Was musste ich denn auch so Kälteempfindlich sein? Da wo wer anders eine Decke brauchte, brauchte ich mindestens zwei, zumindest wenn Schnee lag, solange der sich nicht blicken lies war ich kaum anfällig für die Kälte. Irgendwie würde ich den Winter schon überstehen, zumindest hoffte ich das. Kurz überlegte ich ob ich noch bei Lazar vorbeischaun sollte, entschied mich dann aber dazu gleich mein Häusschen aufzusuchen und dort schon mal einzuheizen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 9:12 pm

Rin

Affe, das konnte nur Koiko sein. Aber wieso, ich verstand es einfach überhaupt gar nicht. Was hatte ich ihm jetzt schon wieder getan? Erst macht er so ein Theater und wundert sich dann, warum ich wohl schlecht mit meinem Rollstuhl alleine durch die Gegend gefahren komme. Der hätte gar nicht so schnell mitbekommen dürfen, dass ich überlebt habe, der Blödmann. Nachdenklich wartete ich und wartete, bis ich endlich an der Reihe war. Die Krankenschwester, die mich betreute, meinte schließlich, dass ich anscheinend ja nichts schlimmes mehr hätte und auch in Nähe des Krankenhauses wohnte, sodass mich jemand abholen und nach Hause bringen könnte. Allerdings erfuhr ich auch im selben Atemzug, dass die Telefonnetze zusammengebrochen waren. Super, jetzt konnte ich also wieder warten und warten und warten. Ein Glück wurde ich nach einer dreiviertelstunde endlich von meinen Qualen erlöst, als Samuel in der Tür erschien. Lazar wäre mir zwar lieber gewesen, aber jetzt wo Koiko so einen grandiosen Abflug hingelegt hat, konnte meinetwegen auch Samuel kommen. Ich würde gewiss nicht mit ihm trinken gehen- beziehungsweise viel mehr sitzen und fahren. Es wurde auch nicht lange gefackelt, Samuel konnte mich mitnehmen und das war super. Er schien im ersten Moment nicht ganz so begeistert, fuhr mich dann allerdings brav nach Hause. So viel Schnee lag... Das war wirklich unglaublich, hatte jemals so viel gelegen? Ich wusste es nicht mal so wirklich. Schließlich war Lazars DJ so nennt um mich hoch in die Wohnung und in mein Bett zu tragen. Dort konnte ich dann auch erstmal schön mit meinem Choppi kuscheln und schlief dann leider auch ziemlich schnell wieder ein. Samuel hingegen nahm sich ein Buch und setzte sich auf seine Matratze neben mein Bett. Anscheinend spielte er Aufpasser oder so.


Sirius sucht Feuerholz und holt seine Sense und geht trainieren.
Chell liest wie immer.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 9:29 pm

Akito

Bis zu meinem Häusschen brauchte ich ziemlich lang und dort angekommen musste ich erstmal feststellen das bisher noch kein Feuerholz eingetroffen war. Mit finserer Miene breitete ich erst meine ganzen Decken und Kissen so auf dem Boden aus, das es bequem war und zerschlug dann den kaputten Stuhl in so kleine Stücke das er super in den Kamin passte, bevor ich das ganze mit einer kurzen Handbewegung anzündete und mich griesgrämig dreinblickend davor setzte. Rin konnte manchmal wirklich dermaßen ätzend sein. Ich hatte wirklich das Gefühl sie hielt mich für eine Art Sklaven und ich setzte mich nicht mal zur Wehr! Das regte mich total auf! Sollte sie doch bleiben wo der Pfeffer wächst ich würde hier meinen Geschäften nachgehen und damit hatte es sich. Auf mich brauchten die so schnell nicht mehr zu zählen. Gereizt stocherte ich in den Flammen herum die langsam ihre Wärme auch nach außen hin abgaben, allerdings befürchtete ich das eos dennoch nicht wirklich richtig warm hier drin werden würde, aber dafür gab es ja die Decken. Vorsichtig zog ich zwei um meine Schultern und starrte weiterhin gedankenverloren ins Feuer, welches eindeutig mein Lieblingselement war, was vielleicht daran lag das ich so schön damit herumspielen konnte. Schon ein wenig entspannter lies ich kleinere Figuren aus den Flammen entstehen, was mir zwar Energie raubte und mit der Zeit Kopfweh bereiten würde, doch es machte Spaß!
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 9:37 pm

Sirius

Ich war fertig mit meinem Tagesprogramm heute und so langsam brach auch wieder die Dämmerung herein. Ich hatte mitbekommen, dass etwas beim Krankenhaus passiert war, allerdings wollte ich auf gar keinen Fall Ayaka treffen, weshalb ich einfach mal mich überhaupt nicht lange in der Bar aufhielt, sondern mit meiner Tasche, den Decken, meiner Sense und jeder Menge Feuerholz zurück in das Haus wackelte, in dem ich nun wohnen würde. Ob das wirklich so eine gute Idee war, wusste ich nicht, aber das würde ich schon noch sehen. Akito saß auch schon da und hatte bereits Feuer gemacht. Freundlich begrüßte ich ihn, wobei ich die doch leicht aufgeheizte Stimmung im Raum mitbekam. Was war ihm wohl passiert? Nachdenklich stellte ich meinen ganzen Kram ab und setzte mich dann auf den Boden, meine Decke um mich gewickelt. Einen Plan wie ich um Ayaka kämpfen wollte, wenn ich es denn wollte, hatte ich noch immer nicht geschmiedet und ansonsten war ich mir auch sowas von unschlüssig in allem. "Alles in Ordnung bei dir?", fragte ich ihn dann neugierig und fummelte an dem Ende der Wolldecke herum. Ein Glück war Rin nichts passiert, ob er deswegen so schlechte Laune hatte? Hatte Samuel die malwieder verbreitet? Der spielte jetzt ja anscheinend Beschützer der armen kleinen Rin, obwohl die ja wahrscheinlich nicht mal richtig etwas dafür konnte. Warum baggerte der das Mädchen überhaupt so an? Ich verstands nie und deswegen würde ich wahrscheinlich ewig den kürzeren gegen sie ziehen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Nuka am Mo Jan 07, 2013 9:40 pm



Yoichi

"Wirklich? Das freut mich, solange du da bleibst.", antwortete ich ihm. Ich wurde puterrot im Gesicht, als er mir erklärte, dass er mich über alles liebte. Verdammt, wieso wurde ich auch immer sofort rot, das musste ich mir mal abgewöhnen. "U-Uhm.. danke, freut mich sehr.. ich .. d-dich auch..", stotterte ich peinlich berührt. Er aß sein Brötchen zu Ende und erklärte dann, dass er noch zu Rin musste, sonst allerdings Zeit für mich hatte. Glücklicherweise erfuhr ich ebenfalls, dass Chell bei seiner Schwester war und er daher noch einen Moment lang für mich übrig hatte.
Eine angenehme Ruhe umgab uns beide und niemand kam herein und störte das Ganze. So war es schon lange nicht mehr gewesen und ich genoss das durchaus. Schließlich stand ich, wenn auch sehr ungern, auf und zog Lazar mit mir hoch, nachdem ich das Glas wieder auf den Tisch gestellt hatte. Er räumte noch alles weg, was auf dem Vierbeinigen Hilfsmittel stand und sagte, er würde gleich noch mitkommen.
Als er fertig war, drehte ich mich um und ging zurück ins Schlafzimmer. Direkt warf ich mich auf sein Bett und klopfte neben mich, immerhin hatte er ja noch Zeit, das waren seine eigenen Worte gewesen.. oder nicht..?
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Mo Jan 07, 2013 9:55 pm

Akito

Sirius kam zurück und brachte eine Menge Feuerholz mit was mich ausnahmsweise mal wirklich freute. Relativ zufrieden lächelte ich ihn an und begrüßte ihn ebenfalls, doch anscheinend hatte er meine schlechte Laune bereits bemerkt. "Ja ist alles ok, mir geht es nur irgendwie nicht so gut. Ich fühl mich ein wenig arg ausgenutzt, nur irgendwie kann ich das auch grad nicht verhindern und eigentlich bin ich selbst schuld an allem", antwortete ich ihm schulterzuckend, während ich eiligst damit aufhörte mit dem Feuer zu spielen. Was wohl mit Rin inzwischen war? Ob sie einen Dummen gefunden hatte der sie mitnahm? Wahrscheinlich schon. Im Moment könnte ich ihr wirklich den Kopf abreißen und ich wusste noch nicht mal so recht warum, es versank einfach mal wieder alles in diesem extremen Gefühlschaos das oft in mir herrschte und an dem mein 'lieber' Schatten sicherlich nicht ganz unbeteiligt war. Wahrscheinlich war er sogar komplett schuld daran und hatte sich in dem Moment eingemisch in dem ich noch unter Schock gestanden hatte, nur nachweisen konnte ich ihm das nicht und vielleicht hatte meine Wut ja auch irgendeinen natürlichen Ursprung. "Hast du den Tag wenigstens sinnvoll verbringen können?", fragte ich bei Sirius nach einer Weile nach und blickte auf, denn das Feuer machte mich nur völlig wuschig, vor allem wenn ich die ganze Nacht hinein starrte.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Mo Jan 07, 2013 10:12 pm

Sirius

Das klang ja nicht sonderlich schön. Lag das an seinem Job? Oder doch an etwas anderem? Ich überlegte einen Moment, ob ich nachfragen sollte, allerdings musste es eigentlich um seinen Job gehen, denn von Freundinnen in dem Sinne war mir gerade überhaupt nichts bekannt und er redete ja auch davon, dass er mehr One-Night-Stands hatte. In seinem Job ausgebeutet zu werden war echt übel, hoffentlich bekam Akito das alles wieder einigermaßen hin. Ich lächelte leicht und legte mich bequemer hin, da mich die Unmengen an Schnee und mein extremes Training immer wieder plätteten. "Mh, wird sich sicherlich alles finden, aber ich sollte jetzt keine großen Töne spucken, bei dem Mist den ich mir da zurechtgemacht hab", antwortete ich ihm dann. Wenn ich jetzt mit besserwisserischen Tipps kam, dann wäre das schon ziemlich komisch, denn ich hatte ja nun wahrlich genug grad um die Ohren. "Jap, schon erschreckend wie so ein Unwetter alles völlig lahm legt, die Hälfte der Geschäfte zu und alles geht in die Brüche, dabei sollte uns ach so schlauen Menschen doch bewusst sein, dass sowas immer wieder passieren kann", seufzte ich dann und sah in das Feuer, welches im Kamin loderte. "Hoffentlich ist Ayaka mittlerweile wieder in der Bar, vorhin war nur Samuel da... Ein Glück denkt zumindest Rin nicht von sich, dass sie ein Flittchen wäre", murmelte ich dann und drehte mich auf den Rücken. Wie ich Samuel auch so überhaupt gar nicht abkonnte. Ein Glück hatte der vorhin nicht viel gesagt und war mir auch schon Mal gar nicht in die Quere gekommen.


Lazar

Wie er doch immer gleich sofort rot wurde. Och er war so ein niedlicher Kerl, ehrlich. Als er schon wieder so rot wurde, grinste ich einfach nur amüsiert. Ich überlegte einen Moment, ob ich ihm noch erzählte, dass er rot besonders zum Anbeißen aussah, ließ es aber bleiben, da ich nicht wollte, dass sein Kopf nachher noch explodierte. Denn ein Yoichi mit Matschbirne wollte ich nicht haben, nein, er sollte schön so bleiben wie er war. Jap, das sollte er definitiv, so hatte ich ihn einfach am liebsten. Oft knallrot, am stottern aber ansonsten einfach nur süß und toll. Die Ruhe, die herrschte, genoss ich wirklich und schließlich war in der Küche alles fertig und eilig folgte ich Yoichi in mein Zimmer. Er schmiss sich auch gleich aufs Bett und bedeutete mir, dass ich mich zu ihm legen sollte. Sanft lächelnd ließ ich mich neben ihn sinken und ließ meinen einen Arm zu seinem Becken gleiten, der andere stütze meinen Körper ab. Zufrieden gab ich meinem Freund dann ein paar innige und liebevolle Küsse, wobei meine Zunge leicht mit seiner spielte. Eigentlich wollten wir ja schlafen, hoffentlich nahm mir Rin das ehrlich nicht übel. Aber ich wusste, dass sie in guten Händen war und deswegen war jetzt Yoichi mal dran, er hatte das verdient, Rin hatte schon so viel Aufmerksamkeit in letzter Zeit bekommen, genauso wie Ayaka und Sirius.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Jan 08, 2013 3:55 pm

Akito

Ich kommentierte meine Situation nicht weiter, sondern starrte nur schweigend auf den Boden, während ich an meiner Decke herumfummelte, da ich anders nicht wusste was ich mit meinen Fingern machen sollte. "Da hast du sicherlich recht und wenn nicht werde ich meine Nase ab jetzt eben wieder aus allem raus halten.", meinte ich lächelnd. "Schlaue Menschen? Wieso bin ich denen noch nicht begegnet?", fragte ich spöttisch nach und grinste leicht amüsiert. Die Menscheit war nunmal dumm, in ihrem Glauben unbesiegbar und perfekt zu sein liesen sie Fahrlässigkeiten zu die sich ohne Probleme würden vermeiden lassen. Das Sirius von Rin anfing gefiel mir nicht, doch das lies ich mir nicht anwirken, immerhin musste er nicht wissen das sie der Grund für meinen Zorn war. "Das hoffe ich auch, bei der Kälte sollte man sich nicht zu viel draußen herumtreiben.",stimmte ich zu. Ob wir heut Nacht noch Besuch bekommen würden? Immerhin war es hier im Gebäude warm und dazu stand noch immer die Morddrohung gegen mich und Lazar im Raum und es würde mich nicht wundern wenn nicht ein paar Leute mitbekommen hätten wer hier im Haus eingezogen war. Aber egal, bei meinem leichten Schlaf musste ich mir sicherlich keine Sorgen machen und Sirius war ja nun auch noch da. Hoffentlich passierte dem nichts, ich hätte ihn wirklich nicht hierher lassen dürfen.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Aoi am Di Jan 08, 2013 5:02 pm

Sirius

Ich lächelte, als er meinte, dass er noch nie schlaue Menschen gesehen hatte. Wo er doch recht hatte, so einen wirklich schlauen Menschen hatte ich noch nie gesehen. Einen Allwissenden, der alles wusste und sich gegen alles wappnete. Nein, den gab es auch nicht, denn dann würde sich jeder nur noch darüber Gedanken machen, ob eine Fliege ihn töten könnte oder nicht. "Da fragst du was... Frag mich nicht, ich weiß auch nicht, wie solche Menschen aussehen, ich gehöre definitiv nicht dazu", zuckte ich dann mit den Schultern. Eigentlich hatte ich mich gleich schlafen legen wollen, aber da war doch irgendetwas! Ein Schnaufen? "Hörst du das?", fragte ich Akito dann und setzte mich wieder auf. Woher kam es? Und was wollte es? Rief es nach mir? Ich hörte doch deutlich, wie das nach mir rief! Ok, es sagte meinen Namen nicht, aber es rief, es wollte, dass ich zu ihm komme. Wie in Trance stand ich auf. "Wo kommt das her?", fragte ich dann in Richtung von Akito und griff nach meiner Sense. Das Wesen verlangte es, ich sollte sie mitbringen, doch wo war es nur?. Aber es war hier irgendwo im Haus, ich spürte es, was auch immer das war, es wollte, dass ich zu ihm kam. "Wo bist du?", fragte ich dann in die Leere, woraufhin ich ein 'Hier... Komm zu mir' entgegen gehaucht bekam. Langsam und forschend bewegte ich mich vorsichtig durch das Gebäude, den Griff meiner Sense fest in der Hand. "Was willst du von mir?", fragte ich dann, den Schnaufen und der gruseligen Stimme folgend. Ich wusste nicht, wo lang ich ging, doch da stand es! Ein großes, graues Rentier mit hellblau stechenden Augen. In seinem Geweih hing langes Gras, sein Atem war sichtbar und umgab das prächtige Tier wie einen Schleier. Komm zu mir, rief es immer wieder, lass mich dein Schatten sein! Vorsichtig ging ich zu ihm und berührte schließlich sanft seine Schnauze, dann wurde plötzlich alles hell um mich und ein Schmerz durchzuckte mich vom Rücken aus in alle Winkel meines Körpers.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7824
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Kleopatra10010 am Di Jan 08, 2013 5:19 pm

Sczcerbiec

Gelangweilt lauschte ich der Unterhaltung zwischen Sirius und Koiko, doch wirklich interessieren tat sie mich nicht. Das kleine Mädchen, Marcella, die interessierte mich, irgendwie, aber die war nicht da, also konnte ich mich nicht mal mit der beschäftigen, wobei das allerdings wahrscheinlich am Schluss ohnehin bei reinem Anstarren geblieben wäre, mehr lies Koiko mich ja nicht machen und nicht mal das hätte sie mitbekommen. Wirklich interessant wurde es erst wieder als Sirius plötzlich wieder ein wenig in Bewegung kam und Dinge zu hören schien die nicht da waren wobei... Woher auch immer sie kam, mit einem Schlag stand auf einmal eine heftige Anspannung in der Luft, für die beiden Jungen wahrscheinlich nicht spührbar. Ein Schatten?! Nein, ein weiterer Mensch war nicht in der Nähe... dann konnte es nur ein freier Schatten sein oder ein Dämon! Unentschlossen und zum zerreißen gespannt sah ich Sirius zu, brauchte allerdings zu lange um zu begreifen was genau da geschieh. In dem Moment in dem ich endlich dahinter kam, Koiko überrumpelte und ein 'Bleib da weg!' fauchte war es bereits zu spät. Mein armer Träger wusste anscheinend noch gar nicht wie ihm geschah als ich schon auf Sirius zustürmte und mir seine Waffe nehmen wollte um diese, welche zweifellos mit dem Schatten verbunden worden war, zu zerstören, doch eine stechende, eisige und überaus schmerzhafte Kälte ging von ihr aus als ich sie berührte, sodass ich zurückzuckte, sie loslies und es erstmal darauf belies den Jungen misstrauisch zu mustern. Es war das erste Mal das ich bei einer solchen, freien, Verbindung zwischen Schatten und Träger dabei war, denn ich selbst hatte bisher noch nie eine neue Waffe wählen müssen, da meine Verbindungsstücke nie zerstört worden waren.
avatar
Kleopatra10010
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7801
Anmeldedatum : 19.04.11
Alter : 20
Ort : Zu weit weg von dir ;)

Nach oben Nach unten

Re: Fight School (Übernommen von MPH)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten