Creepy Second

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Creepy Second

Beitrag  Mukuro am Fr Jul 15, 2011 5:27 pm

Status: Das Schiff liegt im Hafen einer Nordafrikanischen Hafenstadt; es ist Nachmittag und die Männer haben bis 5 Uhr morgens freien Ausgang


Creepy Second


Wer hat sich das nicht schon immer gewünscht? Um die Welt segeln, die sieben Weltmeere entdecken, Abenteur erleben!

Hier wird das möglich - Das Schiff "Creepy Second" ist auf dem Weg nach Indien, und das war im 16. Jahrhundert ein langer Weg. Das Essen an Bord ist immer knapp bis man den nächsten Zwischenhafen erreicht, die Rumrationen sind ganz genau eingeteilt und wer nicht arbeitet - der bekommt nichts. Und manchmal passiert es sogar, dass jemand auf misteriöse Weise über Nacht verschwindet...
Die Creepy Second ist ein illegales, englisches Handelsschiff, manche bezeichnen es auch als Piratenschiff. Die Besatzung des Zweimasters besteht hauptsächlich aus eher heruntergekommen Männern, für die es keinen Platz mehr in der Gesellschaft gibt, oder zu ehrgeizigen Seeleuten, denen ihr normaler Lohn nicht genug ist.
Trotzdem hören alle auf den Käpten, und wenn jemand das nicht tut, wird Meuterei mit dem Tod bestraft; Ungehorsam kann auf einem Schiff nicht geduldet werden.

Besatzung:


Käpten: pirat Er führt das oberste Komando, bestimmt den Kurs und alles auf einem Schiff. Hat eine eigene Kajüte.


Leutnant: Twisted Evil Als "Zweiter" steht er dierekt unter dem Käpten; Er regelt alles auf dem Schiff, gibt die Befehle (sofern der Käpten das nicht tut) und nimmt dem Käpten so eine Menge Arbeit ab. Hat ebenfalls eine eigene Kajüte.

Steuermann: Evil or Very Mad Der Steuermann kann mit Seekarten und Kursberechnungen umgehen und muss das Schiff im Notfall sicher durch schwere Stürme bringen. Er bestimmt, welcher der Matrosen sich wann um das Steuerrad kümmern muss und wann gewechselt wird. Schläft in einem von den Matrosen abgetrennten Raum.

Schiffskoch: scratch Er ist für alles Essen an Bord zuständig und sorgt dafür, dass genug Vorrat da ist. Was auf den Tisch kommt muss gegessen werden, und auf einem Schiff ist das Zeug manchmal ein bisschen angegammelt. Seine kleine Kajüte ist direkt neben der Küche.

Matrosen: bounce Unter ihnen gilt es nur die Hierarchie des Stärkeren und oft ist der Ton rau. In ihrer Freizeit wird um Geld (und Rumrationen) gespielt und größere Auseinandersetzungen müssen von dem Leutnant geregelt werden. Sie schlafen unter Deck im Mannschaftsraum, in Hängematten zwischen der Fracht oder auf dem Boden.

Schiffsjungen: Sleep Sie sind die "Mädchen (bzw. Jungs) für Alles" und stehen ganz unten in der Rangordnung. Jeder kann sie herum kommandieren und sie müssen selber sehen, wie sie an Essen kommen oder einen Schlafplatz finden sollen.



Obwohl an Bord offiziell nur Männer erlaubt sind, könnt ihr auch Frauen erstellen. Ihre wahre Identität können sie ja verbergen....



Seckbrief:


Code:
[code]
[b]Name:[/b]
[b]Alter:[/b]
[b]Rang: [/b]
[b]Charakter:[/b]
[b]Aussehen:[/b]
[b]Warum hier/Sonstiges: [/b]
[b]User:[/b] [/code]

Auf diesem Link findet ihr ein paar Bilder vor, um euch zu orientieren und das Schiff vorstellen zu können. Vielleicht noch ein bisschen vergammelter und dreckiger...

Bei Fragen wendet euch bitte an mich! rabbit


Zuletzt von Mukuro am Sa Jul 16, 2011 10:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am Fr Jul 15, 2011 6:45 pm

Steckbriefe:



Name: Helig
Alter: 31
Rang: Käpten
Charakter: Er ist ziemlich gemein und versteht keinen Spaß, wenn jemand meutert oder seine Arbeit verweigert. Er hat jedoch reichlich Spaß am Demoralisieren der Mannschaft. Wenn jemand gegen seine Meinung nicht teilt, kann es schon mal zu plötzlichem Verschwinden desjenigen führen. Versteht sich auf Grund dessen Charaktereigenschaften gut mit dem Leutnant. (Liebt es den "Kleinen" zu verarschen.)
Aussehen:Er ist 2,03 Meter groß und hat blonde, schulterlange, glatte Haare, die im Nacken von einem Band zusammengehalten werden. Seine Augen sind braun und unter dem Linken hat er eine lange, weiße Narbe, die auf der braunen Haut gut zu sehen ist. Er trägt unter der lange, grünen Kragenjacke mit den goldenen Knöpfen nichts, da er Hemden nicht mag. Dazu eine lange schwarze Hose und hohe Stiefel. In seinem Gürtel stecken ein Säbel und eine schwere Pistole.
Warum hier/Sonstiges: Er wurde von seinem Käpten wegen Meuterei gefeuert und hat sich dann einer illegalen Gesellschaft angeschlossen, die ihm ein eigenes Schiff und genügend Geldmittel zur Verfügung stellten.
User: *Ciel*



Name: Gecco
Alter: 29
Rang: Leutnant
Charakter: Die meiste Zeit ist er ziemlich mürrisch und kann es nicht ausstehen wenn man über seine Größe herzieht. Manchmal benimmt er sich wie ein 5-jähriges Kind und streitet sich des öfteren mit dem Kapitän. Hat ziemlich wenig Ahnung von Schiffsfahrten, kann sich aber äußerst gut Autorität verschaffen, indem er immer eine oder mehrere Pistolen mit sich herumschleppt, ohne die er hilflos wirkt. Hasst es, wenn er den Eindruck erwecken soll, freundlich zu sein und immer zu anderen aufsehen muss, egal in welcher Position er steht.
Aussehen: Äußerst klein für einen 25 jährigen Mann. Hat ein weites weißes Hemd an, das an einigen Stellen bereits eingerissen ist, worunter er seine Pistolen lagert und eine schwarze Hose, sowie einfache bequeme Schuhe. Er kann ein gekünsteltes Lächeln gut aufsetzen, hat dunkelblonde Haare, die wild abstehen, da er nicht in einen Spiegel sehen kann, weil ihn seine Größe deprimiert. Außerdem hat er graue Augen.
Warum hier/Sonstiges: Haftstrafe, war auf Bewährung auf dem Schiff und blieb illegal dort um der Strafe zu entkommen...
User: Nuka



Name: Chalîn (gibt sich aus als Charles)
Alter: 27
Rang: Schiffsko(e)ch(in)
Charakter: Chalîn ist meist sehr gereizt, wenn ihr etwas nicht passt oder jemand übers Essen jammert, sich über kleine Portionen beschwert oder sich gar hinterher übergibt. Wenn man nicht eine Pfanne über den Kopf gezogen bekommen will, sollte man also den Mund halten und aufessen, den Chalîn kennt bei Männern keine Gnade. Obwohl sie eine Frau ist, ist sie hart im Nehmen und lässt sich nicht leicht unterkriegen, wenns sein muss legt sie sich sogar mit dem Käpten an. Durch ihren starken Charakter kann sie ihre wahre weibliche Identiät leicht verbergen, jeder kennt sie unter dem Namen Charles und weiß nicht, dass sie in Wahrheit eine Frau ist.
Aussehen: Chalîn hat blaue Augen mit langen, schönen Wimpern und langes, blondes Haar, das sie meist mit einem Zopf bändigt, obwohl sie es offen schöner fände; aber zusammengebunden sieht es männlicher aus, und abschneiden will sie es nicht. Ihr Gesicht und Körper ist sehr weiblich, auch wenn sie ihre Formen gut unter zu großen, einfachen Kleidungsstücken zu verbergen weiß, und von ihrem Gesicht denkt eben jeder, dass der Schiffskoch eben etwas weiblicher (und hübscher) ist. Chalîns Stimme ist eigentlich relativ hoch, aber sie hat gelernt, sie tiefer zu verstellen, doch wenn sie aufgeregt ist, kann es ihr passieren, dass sie das vergisst.
Ohne ihre Muskeln hätte Chaliîn das harte Leben auf einem Schiff niemals überstanden, und sie weiß Gebrauch von ihrer stärke zu machen.
Warum hier/Sonstiges: Hat öfter bei Pokerspielen betrogen und musste sich vor rachsüchtigen Männern oder Ex-Männern auf der Creepy Second verstecken; hat dort unter dem Namen "Charles" als Schiffskoch angeheuert, obwohl sie nicht kochen kann und ihr Essen absolut gräuslich schmeckt, aber wenn man jammert, braucht man sich nicht wundern, wenn sie einem bei der nächsten Mahlzeit Arsen in den Teller schüttet. Aber eigentlich gefällt ihr der Job, da sie hübsche Männer (manchmal leicht bekleidet) zu sehen bekommt.
User: Mukuro




Name: Elias
Alter: 16
Rang: Schiffsjunge
Charakter: Ziemlich aufmüpfig, regt sich schon gerne mal auf, gibt aber meistens nach und ist freundlich zu denjenigen, die das zu ihm auch sind. Er ärgert den Schiffskoch und den Kapitän gerne mal, spielt Streiche und kommt nur selten glimpflich davon, was es ihm aber wert ist. Hat ein Auge auf den 'Neuen' geworfen. Ansonsten hilft er den Leuten schon mal und muss meistens für irgendwelchen dämlichen Arbeiten herhalten, die kein anderer machen will, manchmal hilft er Charles beim Kochen, hindert ihn daran, das Essen völlig zu vergiften, versteht sich gut mit ihm..
Aussehen: Er hat ein blau weiß gestreiftes Shirt an, sowie einen weiten schwarzen Umhang, den er meistens weglässt. Auch trägt er eine graue zerschlissene und ausgebleichte Hose und läuft meistens barfuß herum. Er hat braune helle Haare, die ihm in die Augen hängen, da er sie lange nicht geschnitten hatte und hat, sein Blick ist von einem stechenden und zugleich ruhigem blau. Er hat einen zierlichen körper, der mit zahlreichen schrammen übersäht ist und an der Hüfte ist das Zeichen einer Adelsfamilie eingebrannt.
Warum hier/Sonstiges: Er war seit er denken kann ein Sklave und wurde an Land, sowie auch auf der See weitergegeben, da er sich dauernd beschwerte. Man sollte meinen er sei eingeschüchtert, aber das Gegenteil ist der Fall, weshalb er auch auf der Creepy Second gelandet ist. Seine Vergangenheit versucht er zu vergessen..
User: Nuka



Name: Indigo ("der Neue")
Alter: 14
Rang: Schiffsjunge
Charakter: Als Sohn einer Prostituierten hatte er nie besonders viel Glück im Leben, hat die meiste Zeit auf der Straße verbracht oder hat im Lusthaus seiner Mutter gekellnert. Er ist vorsichtig damit, Leuten zu vertrauen und tut nicht immer das, was man ihm sagt. Er kann es nicht leiden, wenn man ihn auslacht oder ihm durch die Haare wuschelt. Er will unbedingt schnell älter werden, damit andere nicht immer auf ihn runterschauen und er sich endlich behaupten kann. Manchmal ist er ein wenig ehrgeizig und eingebildet, wenn er eine Arbeit nicht machen will, dann weigert er sich, bis ihm ernsthaft gedroht wird, doch selbst dann ist er mürrisch und motzt rum.
Aussehen: Er hat wuschelige, hellbraune Haare und graue Augen (er hasst die Farbe). Seine Kleidung ist wild durcheinandergewürfelt, ein zerissenes Hemd, kurze Hose und einfache Sandalen, obwohl er gerne teurere Kleider hätte. Meistens schaut er ziemlich gelangweilt drein.
Warum hier/Sonstiges: Er sucht seinen Vater, der angeblich auf einem Schiff sein soll.
User: Mukuro




Zuletzt von Mukuro am Mo Jul 18, 2011 9:06 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am Sa Jul 16, 2011 9:27 pm

Helig

Gelangweit starrte ich auf das graue Wasser am Kai. Die Planke war noch nicht hinunter gelassen worden, damit die Männer nicht einfach abhauen konnten. Ich drehte mich um und sah die gesammelte Mannschaft vor mir an. Um ein Lächeln bemüht hielt ich meine Ansprache: "Also, ihr habt bis morgen früh Ausgang. Ich erwarte von Allen, dass sie um 5 Uhr wieder hier sind und zwar auf ihren Posten. Ist das klar?" allgemeines Murmeln war mir Antwort genug. Alle wussten, was sie von einem zu-spät-kommen hatten. Und das war nicht mit Spaß verbunden... "Amüsiert euch schön. Ciao."
Die Mannschaft ging begeistert von Bord um sich entweder in Bars oder in Lusthäusern mit ihrem gerade erhaltenem Sold zu vergnügen. Ich selbst verschwendete keine Gedanken an solche Dinge. Für mich bedeutete Hafen Arbeit. Ich musste meine neue Fracht und Proviant abholen und besorgen. Ein Teil der Waren war zwar noch an Bord. Doch hier sollte ich kostbare Stoffe abholen, die waren nicht ganz unter legalen Umständen hergestellt worden und sollten auch nicht ganz legal transportiert werden. Eindeutig ein Job für mich...
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am Sa Jul 16, 2011 10:00 pm

Chalîn (Charles)

Ahhh, endlich wieder an Land! Tat das gut, nicht mehr den ewig schwankenden Boden unter sich zu haben... und heute Abend würde ich mir einen hübschen Mann suchen, der mich zu einem guten Essen einlud, und mit dem ich dann viel Spaß haben würde! Sicher nicht eine dieser Pfeifen von der Mannschaft, nicht nur dass die Häßlich war, aber sie würden mich auch erkennen.
Doch erstmal gab es Arbeit zu erledigen... wenn auch eher geringe. Ich war doch nicht so blöd und half unserem sexy Käpten beim Proviant aussuchen! Nein, das konnte er ruhig selber machen, ich hatte ihm eine Liste geschrieben. Ich ging zu Helig, räusperte mich vernehmlich (er schien in Gedanken) und hielt ihm den Zettel hin. "Ich hab' alles nötige draufgeschrieben. Wehe, du vergisst auch nur ein Ding!", warnte ich ihn und stopfte ihm das Blatt Papier in die Brusttasche, ehe ich mit einer eleganten Drehung von dannen ging...

Indigo

Ein Schiff legte am Kai an. Es war ein mittelgroßes Handelsschiff, nicht unbedingt gut in Schuss, aber so genau wusste ich das auch nicht. Aber wer auch immer gerade da Steuer führte war nicht unbedingt gut im Einparken... Möglichst ohne aufzufallen beobachtete ich, wie die Mannschaft von Bord ging. Auch die sah nicht gerade nach englischen Nobelmännern aus, aber welche Mannschaft tat das schon? Ich wartete jetzt schon lange genug hier auf meinen Vater, um die Mannschaften einschätzen zu können.
Ich hatte Glück; der Käpten der "Creepy Second" (der übrigends einen bescheuerten Namensgeschmack hatte) war unvorsichtig und ließ keine Wache an Bord des Schiffes, was nicht jeder Käpten tat. Und noch dazu hatte ich eben einen sehr kleinen Typ gesehen, der auch von der Creepy Second war. Zu weit weg, um sein Gesicht zu erkennen, aber vielleicht war er es ja?
Sobald die letzten Matrosen der Creepy Second verschwunden waren, trat ich aus meinem Versteck und ging langsam schlendernd auf das Schiff zu. Keiner bemerkte mich, natürlich, ich konnte ja auch einfach der Schiffsjunge sein. An Bord ging ich zielstrebig auf eine der Kajütentüren zu, die, die nicht dem Käpten gehörte, denn laut meiner Mutter war mein Vater Leutnant. Ich durchsuchte erst die Kleidung von dem Kerl, und sie war zugegebenermaßen ziehmlich klein, und mein Vater war klein... Noch ein gutes Zeichen: Es hing kein Spiegel hier und in einer Kiste entdeckte ich Munition für Pistolen verschiedener Reihen...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 10:36 am

Helig

Ich hatte die ersten paar Zeilen der Liste mit einem Einverständnis überflogen, doch die letzte Zeite? Kolestifte und Parfüm? Was wollte ein Mann denn mit sowas? Kohlestifte zum Zeichnen? Aber Parfüm... vielleicht schmeckte das Essen desswegen immer so... nachdem ich das ganze Zeug organisiert hatte, was nicht allzu lange dauerte, da ich einen meiner Matrosen fand, der jetzt das Zeug organisieren sollte und das illegale wurde gerade zum Hafen geschafft. Perfekt. Gut gelaunt, da ich meine Arbeit schon erledigt hatte, ging ich zurück auf das Schiff und zu meiner Kajüte, um mir eon bisschen mehr Geld aus meinem Geheimversteck zuu holen. Als ich in den Gang einbog sah ich etwas seltsames. Die Tür des Leutnants stand offen und ich hörte Geräusche. Als würde jemand rumkramen, und das war nicht Gecco. Der war vorhin vom Schiff gegangen und der machte seine Tür immer zu! Langsam schlich ich mich an, spähte um die Ecke und sah.... einen kleinen Jungen!? "Was hast du hier zu suchen? Man betritt unaufgefordert keine Schiffe anderer Leute!", zischte ich gefährlich und schleifte ihn hinter mir an den Haaren her an Deck. der Steuermann stand an der Eling und starrte Pfeife-rauchend auf das Meer. "Sag mal. Hast du nicht gemerkt, dass diese kleine Ratte hier raufgeschlichen ist?"
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 10:51 am

Indigo

Ich erstarrte. Draußen waren Schritte zu hören... schwere, gefährliche Schritte. Hektisch sah ich mich nach einem Platz zum Verstecken um, aber es war schon zu spät. Ein riesiger, dämonischer Schatten erhob sich vor der Tür und sah mit böse funkelnden Augen zu mir herab. Ich dankte Gott still für diesen letzten Tag, als der Mann mich mit beängstigender Stimme anfuhr. Ich antwortete nicht, was sollte ich auch sagen? Das einzige, was mir einfiel: "Bitte, Sir, ich wollte nicht stehlen, sicher nicht!", flehte ich, während der große Kerl mich an meinen Haaren packte und nach draußen zog. "Auu, das tut weh, lassen sie mich! Lassen sie meine Haare los!" Ich war empfindlich da, und es tat verdammt weh. Ich versuchte ihm im Rückwärtstgang möglichst schnell zu folgen, aber er hatte einen schnellen Schritt drauf und als ich stolperte schleifte er mich hinter sich her, was noch viel mehr an meiner Kopfhaut wehtat.
Ich bekam gleich nochmal einen Schock, als der Mann draußen einen anderen Mann ansprach. Scheiße, den hatte ich gar nicht bemerkt... Was, wenn er mich schon erwischt hätte, als ich auf das Schiff gegangen war? Aber er sah ziehmlich gelangweilt drein. "Sorry, Käpt'n, war'n bisschen mit 'n Gedank'n weg...", brummte er ruhig und zog weiter an seiner Pfeife. Also war dieser Dämon, der mich erwischt hatte, der Käpten? Auch das noch...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 10:58 am

Helig

"Und was wäre gewesen, wenn der irgendwas hätte mitgehen lassen? Was hättest du dann gemacht? Echt alles muss man hier selber machen. Und du. Was hast du hier gesucht. Noch dazu in der Kajüte vom Zweiten? Äh des Leutnants? Naja. Eigentlich interessioert mich das gar nicht.", sagte ich genervt und angesäuert.
Da kam mir ein Gedanke. Hm. Ich brauchte noch einen Schiffsjungen.... "Ok. Entweder, du heuerst hier an, oder morgen wird hier an dem Hafen herumgehen: Wasserleiche am Kai gefunden vom Wasser aufgedunsen und nicht mehr erkennbar! Hast du mich verstanden?"
Ich mochte diese Drohung mit der Wasserleiche. Die benutzte ich schon ziemlich lange, da es sich einfach anbot, wenn man ständig auf dem Wasser war. Und das war so ziemlich der Graus von jedem.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 11:16 am

Indigo

Der Steuermann zuckte mit den Schultern und murmelte noch etwas in seine Pfeife. Sowas würde ich mich bei so einem Käpten eher nicht trauen, dafür war er mir zu groß und ich zu klein. 1 Meter 50 war nicht gerade die Durchschnittsgröße in meinem Alter.
Gut, es interessierte ihn nicht was ich in der Kajüte des Leutnants getrieben hatte, dann musste ich mir auch keine Ausrede einfallen lassen. Aber bei dem, was jetzt kam, bekam ich eine Gänsehaut. Wasserleiche...? Nein, so wollte ich nicht enden, sicher nicht! Und der Käpten schien das ziemlich érnst zu nehmen. "Gibst keine dritte Opiton wie: Verschwinden und sich nie wieder blicken lassen?", fragte ich vorsichtig. Schiffsjunge? Nie im Leben. Ich ließ mich doch nicht rumkommandieren, das war unter meiner Würde! "Ne, vergiss es!", meinte ich direkt und ohne solche umständlichen Höflichkeitsformen wie "Sir" oder "Sie". "Hallo, ich auf einem Schiff? Ich würde die ganze Zeit an der Reling hängen und kotzen! Das vertrag ich nicht!"
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 11:24 am

Helig

"Nein. Diese Option gibt es nicht!", fauchte ich. "Und wenn du nicht anheuern willst, nehmen wir die zweite Möglichkeit, wenn dir die besser gefällt." Ich griff nach dem Knauf meines Säbels und zog ihn aus der Scheide. dann drängte ich den Jungen zur Reling. "Noch ein letzter Wunsch? Nein? Na dann." Ich hob ihn mit einer Hand am Krgen hoch und mit der Anderen hielt ich ihm die Schneide des Säbels an die Kehle. "Willst du es dir nichtd och noch mal überlegen?"
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 11:32 am

Indigo

Ich hatte mir auch schon fast gedacht, dass es so enden würde. Also was machte ich jetzt? Mir wurde schon vom dem bisschen Geschwanke am Hafen schlecht, obwohl das im Moment wohl eher an meiner Situation lag. "Warte, warte!", rief ich und hob beruhigend die Hände, wobei das wohl kaum helfen würde. Die Schneide an meiner Kehle war beängstigend kalt und der Käpten schien es sehr ernst zu nehmen und schreckte nicht vor Gewalt zurück. "Überstürz mal nichts! Ich überlegs mir und sag dir morgen früh, ob ich mitkomm oder nicht, Ok?" Sein Gescihtsausdruck wurde noch gefährlicher und der Säbel drückte ich in meinen Hals. "Oder auch nicht...", murmelte ich geschlagen. Wie konnte ich hier rauskommen? Bei der nächsten Gelegenheit fliehen? Ja, wenn das bei diesem Typ überhaupt ging...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Nuka am So Jul 17, 2011 5:22 pm

Gecco

Ich war ziemlich unfreiwillig von Bord gegangen, da ich viel lieber noch eine Weile geschlafen hätte, als hier herumzulaufen. Von dem Gestank hier wurde einem zu schnell übel, oder zumindest ging das mir so. Die Füße konnte ich mir allerdings ein wenig vertreten ohne zu fürchten, gleich angegriffen zu werden, obwohl man das nicht so ernst nehmen konnte, denn so klein wie ich war hielten mich die die mich noch nicht kannten für ein Kind und versuchten mich zu verschleppen. Ich hatte da meine eigenen Methoden, wie ich mit ihnen umgehen konnte. Langsam schlurfte ich zum Schiff zurück. Ich gähnte, vielleicht sollte ich früher ins Bett gehen, lag das womöglich daran, dass ich nicht wachsen wollte? Mit meinen 1,20 m war ich wirklich nicht groß, was mich ziemlich ankotzte. Als ich aufsah bemerkte ich den Ersten an der Reling stehen, er hielt einen Jungen hoch. "Was ist los? Hat der dir was geklaut oder weshalb regst du dich so auf?", fragte ich den Käpten gelangweilt und sah mir den Jungen an. Würde einen guten Laufburschen abgeben. Blonde Haare, graue Augen, sein Aussehen gefiel mir irgendwie(sieht ja selber so aus xD)..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 5:48 pm

Helig

Ich fuhr herum, als ich die Simme des Zweiten hörte. "Die kleine Ratte hier war in deiner Kajüte und hat alles durchgeschnüffelt. Sowas dulde ich nicht. Dann habe ich ihn vor die Wahl gestellt anzuheuern oder morgen als Wasserleiche am Kai zu schwimmen. Er wollte nicht anheuern...", fasste ich kurz zusammen und drehte mich zu dem Jungen um, den ich immer noch über das Wasser hielt. " Nichts da bis morgen früh warten. Entweder du heuerst jetzt an, oder du bist Fischfutter.", meinte ich schlecht gelaunt. Bevor der kleine Schei*er aufgetaucht war, war der Tag richtig schön gewesen und ich hatte mich auf den Landgang gefreut, aber jetzt. Der musste alles kaputt machen.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 5:53 pm

Indigo

Ich hörte dem Käpten gar nicht mehr zu. Mein Blick wurde von etwas anderem gefangen, einer Gestalt, die gerade auf das Schiff kam. Er war klein, hatte etwa dieselbe Frisur wie ich und vor allem dieselben hässlichen grauen Augen. Ich kniff die Lippen zusammen, um nicht mit etwas unüberlegtem herauszuplatzen, ehe ich mich wieder an den Käpten wandte. "Na gut, Vorschlag angenommen! Ich heuere als Schiffskoch an!" Das konnte ich noch am ehesten. Matrose oder Schiffsjunge? Nie im Leben, nur über meine Leiche! ...obwohl, wenn es keine andere Möglichkeit gab... Immerhin war hier mein potenzieller Vater und der Käpten würde mich sonst sicher sehr blutrünstig umbringen. "Lassen sie mich jetzt runter, bitte, Sir?" Ich musste mehr über den kleinen Typ da erfahren...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Nuka am So Jul 17, 2011 5:56 pm

Gecco

Also mir kam der Kleine eher wie ein verängstigtes Früchtchen vor, das keine Ahnung hatte was es hier suchte. Vielleicht hatte er sich auch verlaufen, das war eigentlich dasselbe, aber als der Erste mit dem Kommentar anfing, dieser Taugenichts war in MEINER Kajüte, war ich schon ein wenig angepisst. Ich reagierte augenblicklich, ließ meine Hand aber im rechten Augenblick auf der Pistole ruhen und versuchte mich zu beruhigen. Solange er nichts mitgehen hat lassen.., redete ich mir immer wieder ein. "Wenn du was rausgeräumt hast, darfst du das schön alles wieder aufräumen..", knurrte ich wütend. "Wenn dann schon Schiffsjunge, dann kannst du wenigstens alles fein säuberlich zurücktun. Außerdem haben wir einen Koch. Lass ihn runter, der tut nichts mehr..", murmelte ich gereizt und wandte mich ab. "Vielleicht sollten wir ihn anbinden, damit er nicht wegläuft..", überlegte ich fasziniert von der Idee meinerseits...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 6:01 pm

Helig

Was sollte diese plötzliche stimmungsschwankung? naja, konnte mir egal sein, solange er anheuerte. "Du? Schiffskoch? Nee, da ess ich doch lieber den Fraß von Charles. Wenn Schiffsjunge, kapiert?", sagte ich mir ihn vor dem Herd vorstellend, wie er von Charles niedergstreckt da lag. Lieber einen aufmüpfigen Schiffsjungen las nach einem Schlag mit der Pfanne verblödeten Koch. Ich hob ihn auf das Deck, hielt ihn aber noch fest. Da fiel mir die Ähnlichkeit zwischen dem Kleinen und dem Zweiten auf. War der Zweite vielleicht sein Vater? Nein, das konnte ich mir irgendwie nicht so ganz vorstellen...
Auch der Zweite scjien vom Schiffsjungen angetaner zu sein und so teilte auch ich die Ansicht den Jungen bis zu unserem Auslaufen fest zubinden. "Ja. binden wir ihn fest."
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 6:13 pm

muss off!

Indigo


Scheiße, Schiffsjunge? Toll, wirklich toll! Ich hasste mein Leben... "Na gut...", sagte ich gedehnt. "Aber nicht festbinden! Kommt schon, Leute, ich lauf nicht weg, ihr habt mein Wort!" Ich versuchte möglichst zuversichtlich und ehrlich zu klingen, was mir nicht unbedingt gelang. Mein Blick wurde wieder auf den anderen Kerl gezogen. War er es? Meine Mutter kannte seinen Namen nicht... "Wie alt bist du?", fragte ich ihn gerade heraus. Er sah verdammt jung aus, aber er war schon Leutnant, also musste er schon älter sein...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Nuka am So Jul 17, 2011 6:17 pm

Gecco

"Gut, ich geh ein Seil holen..", murmelte ich und war kurz fort, als ich wiederkam sagte der kleine gerade etwas von wegen, er wollte nicht weglaufen. "Mist..", murrte ich leise, sodass es keiner hören konnte. Zu gerne hätte ich ihn angebunden. Achtlos ließ ich das Seil fallen. Und wenn schon. "Ich?", fragte ich wenig erstaunt, das hatten schon so viele vor ihm gefragt und jedesmal hatte ich sie dafür erschossen, oder zumindest damit gedroht. Aber nicht vor dem Ersten, das kam nicht gut an. "89 weißt'e.", scherzte ich ohne eine Miene zu verziehen, ehe ich mit der Antwort rausrückte. "29, aber wieso willst du das wissen?", fragte ich ihn misstrauisch. Kannte er mich irgendwoher..?
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 6:33 pm

Helig

Der Zweite ließ einfach so das Seil fallen. Ich hielt nichts auf die Versprechen dieses kleinen Kindes. Wenn der Zweite ihn nicht band, tatich es eben. Ich nahm das Seil auf und machte mit gescjickten Fingern ein paar Seemannsknoten, was das Seil um die Hände und Füße festzog. Als der Kleine fragte, wie alt der Zweite war, musste ich lächeln, als der auch schon fragte, warum der Junge das wissen wolle. "Vielleicht will er ausrechnen, ob du sein Vater sein kannst. Ihr seht euch ähnlich.", meinte ich scherzend.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Nuka am So Jul 17, 2011 6:39 pm

Gecco

Als ich den Jungen nicht festband, tat es der Erste selbst. Ich fragte mich wieso, vermutlich hatte er nicht damit gerechnet, dass er ehrlich sein würde. Für mich war er nach wie vor ein kleines verirrtes Früchtchen. Als der Erste, wenn auch nur scherzend, meinte, ich könnte sein Vater sein musste ich lachen. "Wie? Ich soll sein Vater sein? Außerdem wüsste ich nicht, wann ich eine Frau hatte. Noch dazu sehen wir uns kein bisschen ähnlich... lächerlich..", entgegnete ich leicht gereizt. Es stimmte zwar, das ich mich gern in Bordellen vergnügte, aber dass so etwas dabei herauskam, auch noch so etwas freches, das hielt ich für absolut absurd. Auch hatte ich seit Jahren nicht mehr in einen Spiegel gesehen, was vielleicht auch daran lag, dass es mich deprimierte.. die hingen hier alle so weit oben...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 7:52 pm

Indigo

Ich hatte schon Hoffnung geschöpft, dass die das Anbinden lassen würden, aber Pustekuchen. Während der Käpten den Strick eindeutig fester als nötig um meine Hände und Füße schnürrte, rechtnete ich: Ich war 14, und wenn der Leutnant da 29 war, dann war er mit... 15 Vater geworden?? Wow, das war früh... Konnte das sein? Naja, meine Mutter hatte gesagt, dass er seeeehr jung gewesen war. "Es muss nicht so fest sein, mach es gefälligst lockerer!", motzte ich den Käpten an und zerrte an dem Seil, aber es wurde nicht lockerer. "Quatsch, der kann gar nicht mein Vater sein, ich bin 16!", log ich, weil ich nicht wollte, dass die beiden Verdacht schöpften. Ich wollte den richtigen Moment abwarten...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  *Ciel* am So Jul 17, 2011 8:02 pm

Helig

Hm. Wenn der Zweite das meinte... Denn Kleinen überging ich völlig, als der sich auch noch beschwerte, dass das Seil zu fest saß, fing ich an zu kochen, konnte mich aber noch zügeln. Als er dann meinte er wär 16 muste ich laut lachen. "Du 16? Das kauf ich dir nicht ab. Schaust aus wie 9."
Oh man. Ich wollte das hier jetzt endlich fertig kriegen, damit ich auch noch was von dem Aufenthalt hier hatte. Aber wie es so aussah, konnte das hier noch länger dauern..
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Nuka am So Jul 17, 2011 8:08 pm

Gecco

Ich beobachtete den Jungen eine Weile misstrauisch. Nein, unmöglich, das war ganz und gar undenkbar. Wie könnte ich so eine halbe Portion in die Welt setzen..? "Da hörst du es, von dem Bengel höchstpersöhnlich.", entgegnete ich ein wenig stolz darüber, obwohl mir gar nicht wohl war, da ich ziemlich früh angefangen hatte.. egal. Die Sache war gegessen. "Wenn er für dich nach 9 aussieht, wie alt bin ich dann deiner Meinung nach..?!", fragte ich leise knurrend, ging aber nicht weiter darauf ein. "Ich komm allein mit dem zurecht, also kannst du dich noch ein wenig umsehen, ist ja nicht mehr allzu lange bis wir wieder ablegen.", entgegnete ich dem Ersten entgegenkommend. Eigentlich wollte ich einfach nur schlafen und meine Ruhe dabei haben, solange wir noch hier waren..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 8:49 pm

Indigo

"Du schaust aus wie 10, meiner Meinung nach", gab ich dem Leutnant statt dem Käpten eine Antwort. "Und ich bin 16, das kannst du mir glauben. Warum sollte ich lügen?" Es wäre mir sehr Recht, wenn ich irgendwann eine Gelegenheit haben würde, mit dem Leutnant, meinem Vater wie ich vermutete, zu reden. Allein. Vielleicht konnte ich ihn überwältigen und dann ausquetschen? Verdient hatte er es ja. "Wie heißt ihr?", fragte ich fordernd, nicht auf die unglückliche Lage achtend, in der ich mich befand. Sprach man einen Käpten immer mit Käpten an? Und einen Leutnant, wie war es da? Obwohl ich ihn auch Vater nennen könnte.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Nuka am So Jul 17, 2011 8:58 pm

Gecco

"Du bist nicht 16, siehst aus wie 2, zumindest Geistig, wenn du mich schon auf 10 schätzt. Ich werte das als Beleidigung.", entgegnete ich und hielt ihm meine Pistole drohend an den Kopf. "Ein falsches Wort und dein kleiner Schädel fliegt weg..", sagte ich zuckersüß, ehe ich sie wieder wegsteckte. Der Erste ging dann doch noch ein wenig herum und ließ mich mit diesem Dreikäsehoch hier alleine. Am liebsten würde ich mich zurückziehen, ein Messer hatte er hier ja nicht oder ähnliches. Und wenn jemand hier ihm helfen würde, würde die Vorhersage von dem Ersten auch eintreffen mit seinen geliebten Wasserleichen am Kai. "Du nennst uns einfach Käpten und Leutnant, das reicht..", entgegnete ich gereizt und ging ein Stück weiter bis zur Tür meiner Kajüte, aber ich musste ihn im Auge behalten.. das war gut.. ich setzte mich auf den Boden mit dem Rücken zur Wand und ratzte dort ein wenig vor mich hin, wenn der weglief bekam ich das schon mit, ich hatte schon immer einen sehr unruhigen Schlaf..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Mukuro am So Jul 17, 2011 9:08 pm

Indigo

Waah, der hatte eine Pistole? "Warte, mach jetzt nichts unüberlegtes!", rief ich panisch, als der Leutnant das Ding schon wieder wegsteckte. "Von wegen 2 Jahre alt...", murmelte ich ihm beleidigt hinterher, als er von dannen schritt. Oder eher bis zur Wand der nächsten Kajüte, wo er einschlief. Und sowas nannte sich Leutnant? Hatte ich wirklich so einen dummer Vater?
Die Sonne schien unerbärmlich vom Himmel runter, ich war hier in der Sonne und verstgebunden an einen verdammten Mast. Ich konnte mich kaum rühren, aber dafür sprechen. "Heeey, Leutnant, ich hab Durst!", rief ich zu dem Typ rüber. "Ich hab Duuuuuurst!", schrie ich nochmal, als er sich nicht rührte. Er tat so, als ob er schlief... Aber ich würde weiter brüllen, bis er mir Wasser gab.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Creepy Second

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten