Internat VanHelsing..

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Sa März 03, 2012 7:14 pm

Snakesy und Luke sind mit Ela in ihrem gemeinsamen Zimmer, zusammen mit ein paar Schlangen. Im ganzen Schulhaus und Umgebung könnte man auch auf Schlangen stoßen Wink
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Kaori am Mo März 05, 2012 4:54 pm

Tadanon

Ich stand vor dem großen Eisentür. Wie schrecklich, grausam, unfuckingfassbar; so genau konnte ich meinen Unmut über die Tatsache, dass dies nun also mein neues trautes Heim sein sollte, nicht in Worte fassen. Meine liebsten Erzeuger hatten diesen leichten Unmut schon in den letzten Wochen mitbekommen, in denen Ignoranz und Wut unser Familienleben prägten, sodass sie auch jetzt kein 'Leb Wohl' oder ähnliches zu hören bekommen würden. Zwar meinten sie doch, es sei zu meinem Besten und so, wie ich das deutete, weinte meine Mutter wohl auch, aber shit happens! Mir doch völlig egal, sie schickten mich in diese Anstalt, ich würde mein Leben in nächster Zukunft ohne sie verbringen. Basta Ende fertig. Eine wunderschöne alte Frau holte mich am Eisentür ab und meinte in überheblicher Stimme 'Bitte Eintreten junger Mann'. Ein lazives Lächeln legte sich auf meine Lippen. "Feel my Dubstep, bitch", meinte ich in überheblicher Stimme und ging dann zügig in auf das Gelände, wo ich schließlich stehen blieb. "Sowas nennt man heutzutage also Internat? Schön, ab wie vielen Verwarnungen fliegt man raus? Und mit was zu Spacken muss ich mir mein 'Zimmer' teilen?", stellte ich prompt für mich relevante Fragen, was diese Frau wohl auf die Palme brachte.
avatar
Kaori
Spamer
Spamer

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am So März 11, 2012 8:02 pm

Luka

Unruhig blickte ich auf die Schlangen. Wieso musste ausgerechnet ich mit ausgerechnet ihm und ausgerechnet so vielen Schlangen ein Zimmer teilen. Ich befürchtete schon fast, hier ausziehen und auf der Wiese oder dem Dach schlafen zu müssen, wenn ich nicht mit den Viechern überdeckt aufwachen wollte. Wahrscheinlich würde ich kein Auge zutun. "Ähm.. ist.. ist schon in Ordnung. Ist ja nichts wichtiges drin.", sagte ich hastig und ging sorgfältig um die Schlangen herum, das ich auch ja auf keine draufstieg. Peinlich vorsichtig sammelte ich meine Kleidung wieder auf, die überall im Zimmer verteilt lag, dank dem kleinen Bengel. "Du solltest aber auch aufpassen, trotzdem danke das du es da rausgeholt hast.", erklärte ich hastig und warf mein Zeug auf s Bett. Aus dem Augenwinkel konnte ich durch s Fenster den Innenhof sehen. "Hey, hier scheint jemand angekommen zu sein.", bemerkte ich, als ich den Schüler sah. Entscheidung zwischen dem Neuen, der etwas unfreundlich und arrogant aussah oder gefühlten 10 000 Schlangen. Da nahm ich doch liebend gern den Schüler. "Kommst du mit?", ohne weiter zu warten, zog ich Snakesy am Arm mit mir nach unten auf den Hof..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am So März 11, 2012 8:14 pm

Snakesy

"Entschuldige", murmelte ich nochmal Luka zu, und warf Che einen Blick zu. Die Schlange machte jedoch keine Anstalten, sich zu entschuldigen, sondern wandte sich nur mit einem arroganten Zischen ab, um sich mal wieder mit Bonaparte zu streiten.
"Was...?" Ehe ich selber mal aus dem Fenster sehen konnte, um nach dem Neuling zu sehen, wurde ich von Luka mitgezogen. Gerade noch konnte ich Sabson von Elas Hand nehmen und de, Rest meiner Gefährten "Benehmt euch!" zuszischen. Im Laufschritt hinter Luka herhastend setzte ich die bei dem schnellen Tempo quiekende Schlange auf mein Ohr, dann waren wir schon auf dem Hof.
Die Frau, die auch mich empfangen hatte, führte auch den Neuankömmling zu dem Gebäude. Ich musterte den Jungen kurz, wusste aber, dass das Aussehen nicht viel über Menschen sagte. Man sollte sich lieber auf den Geruchssinn von Schlangen verlassen, doch den hatte ich leider nicht...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Mo März 12, 2012 8:54 pm

Gwen

Die nächste Zeit im Kloster, so wie ich es getauft hatte, war ziemlich öde verlaufen. Luka hatte ich nicht wirklich mehr gesehen und die anderen Mitschüler mieden mich, da ich absoluter Oberstreber war. Verständlich, trotzdem war es irgendwie ziemlich doof. Wie schon so oft saß ich also draußen im Garten, wie ich es nannte, und spielte Violine. Smooth Criminal, zwar nicht mein liebstes Stück, aber ansonsten hatte ich nicht wirklich Lust was anderes zu spielen. Interssiert stierte ich auf das große Eisentor, welches in meinem Blickwinkel war und bekam so auch mit, wie ein neuer Schüler ankam. Gott sah der toll aus! Ich unterbrach mein Gespiele und musterte den großen Jungen einen Moment, ehe ich Luka bemerkte, der mit irgendsoeinem anderen Typen aus dem Haus gelaufen kam. Kannten sie sich? Unwahrscheinlich, aber warum eigentlich nicht? Ohne weiter nachzudenken erhob ich mich und ging samt Geige auf die Ansammlung auf dem Hof zu. "Hey", winkte ich Luka dann mit meinem Bogen zuwinkte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Di März 13, 2012 6:33 am

Luka

Anfangs war ich nur auf den neuen fixiert. Er wirkte wie der letzte Macho auf Erden, aber das sagte für gewöhnlich nie etwas über den Charakter einer person aus. Als ich dann eine Stimme in meinem Rücken vernahm, drehte ich mich abrupt um. Erleichtert erkannte ich Gwen dort stehen. "Oh, hey, gwen.", begrüßte ich sie. Wies Snakesy, auch wenn er etwas hilflos aussah, an, schon mal vor zu gehen. Ich lief hingegen zu Gwendolin. "willst du auch den Neuen begrüßen? Wirklich interessante sachen passieren hier ja nicht sonderlich.", fragte ich sie lächelnd. Vielleicht war es manchmal einfach interessanter sich mit Leuten zu unterhalten, als nur auf dem Campus herumzuspuken und allen auf die Nerven zu gehen..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Di März 13, 2012 6:34 pm

Gwen

Freudig umarmte ich Luka. "Jop, sieht ja ganz schnieke aus soweit", grinste ich. Eigentlich sah er sogar ober mega geil aus, aber das wollte ich nicht so ausdrücken, da er auch ziemlich nach einen Machocasanova aussah und wahrscheinlich er sich auch so verhielt. "Ist der andere Junge dein Zimmernachbar?", fragte ich dann freundlich weiter. "Wie gehts dir so? Ohja, langweilig ist es hier, wirklich, aber was solls, als Oberstreber ist man halt immer blöd", fügte ich dann noch hinzu, ehe ich in Richtung neuer Junge ging, wobei ich nicht schnell ging, schließlich wollte ich mich mit Luka noch ein wenig unterhalten, immerhin war er der erste, den ich hier getroffen hatte.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Di März 13, 2012 7:19 pm

Snakesy

Etwas überrumpelt, sowohl von dem plötzlichen Ansturm von Leuten (ja, drei oder vier Leute um mich herum waren schon eine Menge), als auch davon, jetzt allein zu dem Fremden gehen zu müssen - denn das war es wohl, was Luka mir sagen wollte, auch wenn er es sehr undeutlich tat. Fast wie Goethe, wenn er nervös war...
Selbst etwas unsicher schlenderte ich also auf den Jungen zu, während Sabson mir immer wieder nutzlose Anweisungen ins Ohr zischte. Nicht etwa sowas wie: "Sprich in so-und-so an..." sondern eher: "Lauf weeeeeeeeeg!" ... er war eben eine kleine Schlange. Er konnte nichts dafür.
Doch ehe ich lange überlegen konnte, stand ich schon vor dem bösen Jungen. "Ähh... hi", sagte ich und grinste verlegen. Ok, jetzt wusste ich es, es war eine bescheuerte Idee, unter Menschen leben zu wollen. Ich hätte nicht auf Gaga hören sollen...
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Di März 13, 2012 9:17 pm

Luka

Ich freute mich, meine Gwen mal wiederzu sehen. Sie war mir lange zeit nicht mehr über den Weg gelaufen. "Mir sieht er etwas zu arrogant aus, aber vom aussehen her kann man ja nicht auf den charakter schließen, nicht wahr?", entgegnete ich ihr nur leicht beleidigt. Bei mir hatte sie nicht so begeistert ausgesehen.. leider. War ich eifersüchtig? Wohl eher nicht.. oder? "Ja der Kleine ist mein Zimmergenosse, er stört mich nicht, aber das ungeziefer dass er mit sich herumträgt ist mir unerwünscht.", sagte ich, " ziemlich langweilig.. hättest du lust mal draußen dich etwas umzusehen, wir könnten eventuell mal nachsehen ob es nicht irgendwie einen ausweg geben könnte.", fragte ich überlegend, ehe ich ihr folgte, sie allerdings am Arm nahm, von dem Typ wegführte zum Tor. Hier gings wohl nicht durch..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Di März 13, 2012 9:31 pm

Gwen

War er beleidigt? Nur weil er nicht so gut aussah wie der komische Typ? "Na mal gucken, ich lass mich überraschen", meinte ich nur und lächelte leicht. "Och wie süß, ich will auch so nen niedlichen Zimmergenossen", grinste ich Luka neckend. "Was für Ungeziefer?", fragte ich dann interessiert. "Wie..?", fragte ich dann entsetzt. Er wollte ausbrechen? Hatte der Junge eigentlich eine ahnung, was hier los war, wenn wir tatsächlich ausbrechen würden? Ich ließ mich erstmal von ihm mitziehen, wobei ich zu dem tollen Typen auf dem Platz ein schüchternes 'Hallo' zuwarf, da Luka mich stumpf zum Eisentor zog. "Also hier kommen wir nicht durch, da müssen wir einen anderen Weg suchen", stellte ich dann fest.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Di März 13, 2012 9:52 pm

Luka

Sie sah mich an als hätte sie mir direkt ins Herz geschaut und erkannt, dass ich eifersüchtig war. Ich wollte in diesem Moment nur schnell weg von dem Kerl, am besten, sie freundete sich gar nicht erst mit ihm an. Schließlich begann ich mich zu fragen, ob ich sie nur für mich behalten wollte..? " Der is ein Macho, ich seh das schon von Anfang an. Ja, Snakesy ist eigentlich ziemlich nett. Etwas schüchtern.", erklärte ich ihr schließlich. Der erste Satz war etwas hektisch und meine Stimme war etwas aufgebracht, aber das legte sich schnell wieder. "Er hat schlangen.. ich mag die viecher nicht.", fügte ich hastig hinzu und überging das Thema dann gekonnt. "Nur ganz kurz, du brauchst dir da mal keine Sorgen zu machen.", beruhigte ich Gwen etwas. "Mmh.. anderer weg.", überlegte ich und sah mich nach einem Baum um, den ich auch fand und auf welchen ich abrupt klettern wollte..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Di März 13, 2012 10:03 pm

Gwen

Da brat mir doch einer Mal ein Huhn, war er eifersüchtig? Oder täuschte das nur? Aber warum sollte er mich sonst schon so regelrecht hektisch hier wegziehen und seine Stimme so aufgebracht sein? Ich versuchte das einfach mal zu übergehen. "Schlangen? Magst du Schlangen nicht? Und wieso konnte er sowas hier mit reinschmuggeln?", fragte ich mich und Luka dann. "Du bist ja lustig, ich kann doch nicht mit einer Stradivari durch die Bäume klettern, geschweige denn, dass ich überhaupt klettern kann", kommentierte ich jetzt Lukas Baum. "Und du bekommst einen Arsch Ärger, wenn du jetzt auf einen Baum kletterst", fügte ich noch hinzu. Immerhin stand die komische Frau da noch auf dem Platz.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Fr März 16, 2012 7:35 pm

Luka

"Ich weiß nicht wie oder wann oder weshalb er diese Viecher mit da reingeschleppt hat aber nein ich kann diese Dinge ganz und gar nicht leiden. Sie sind zwar nicht schleimig oder so, eigentlich sogar sehr rau, aber ich kann sie nicht ausstehen.", antwortete ich ihr aufgebracht, zwang mich aber, mich zu beruhigen. "Wieso nicht? Auf Bäume bist doch selbst du geklettert als du klein warst, ich wette darauf.", sagte ich schließlich und untersuchte den Baum. War nicht sonderlich einfach dort hinaufzukommen aber man würde etwas zum reintreten schon finden. Ich sah zu der Frau auf dem Hof, die in exakt diesem Moment verschwand. "Na komm, ich brings dir bei wenn du s nicht kannst. Tritt einfach da hin, wo ich auch hintrete.", erklärte ich ihr dann..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Fr März 16, 2012 7:57 pm

Gwen

"Nein bin ich nicht", antwortete ich nur. Gott, der Kerl war doch wahnsinnig, die würden sofort bemerken, wenn jemand fehlen würde. "Ich werd da bestimmt nicht hochkrabbeln, ich hab nicht mal zwei Hände frei", murrte ich weiter. Ich konnte doch nicht meine geliebte Stradivari hier liegenlassen und auch nur ein Kratzer... Nein, sie war das teuerste in meinem Besitz, außer ihr besaß ich doch kaum etwas. "Außerdem, hast du eine Ahnung, wie viel eine echte Stradivari kostet? Leichtfertig mit ihr auf Bäumen rumzuklettern -was sowieso nicht erlaubt ist- ist purer Wahnsinn", fuhr ich weiter fort. Warum konnte er nicht einfach mal etwas geduldig sein und uns in Ruhe einen Plan ausarbeiten lassen.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Fr März 16, 2012 8:11 pm

Luka

Beleidigt sah ich zu ihr hinunter als ich auf halber Höhe des Baumes mich auf einen der ersten Äste setzte. Es war ungefähr einen Meter über dem Boden. "Hmpf..", murrte ich. Wieso wollte sie nicht einfach mal einen Schwachsinn mitmachen, war doch nicht viel dabei. Außerdem machte es Spaß und das was wir erleben würden würde sich auch lohnen für die Predigt. Sie sah ihr instrument sehr sorgfältig an und ich sprang von dem Ast, wobei ich einen riss hörte. Nicht gut. Ich schluckte und versuchte etwas zu sehen, fühlte sich an als wäre mein Shirt einmal von oben nach unten durchgerissen und die Hose angerissen. "Schlechtes Zeichen..", murmelte ich..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Fr März 16, 2012 8:27 pm

Gwen

Ich stand da und wusste nicht so recht, was ich nun machen sollte. Einerseits reizte es doch ein bisschen, ihn damit zu ärgern, dass sein Oberteil und seine Hose noch kaputt waren, andererseits war es wirklich nicht zum scherzen. "Joa.. Also doch lieber einen Moment nachdenken?", fragte ich nun, während ich den Blick dann doch abwand, immerhin stand er schon so fast nackt da und man starrte einen doch nicht einfach so an. Ich spürte, wie ich langsam rot wurde. Nicht das jetzt auch noch, warum musste ich auch pausenlos rot werden? Das war doch einfach nur peinlich...
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Fr März 16, 2012 8:34 pm

Luka

Es war unheimlich peinlich vor ihr so zu stehen. Aber sie fragen ob sie nachsah, was genau da jetzt gerissen war, da ich mir doch nicht ganz sicher war, wollte ich nicht, würde es auch niemals wagen. "Ähm.. ja, nachdenken hört sich gut an.", ich überlegte krampfhaft wie ich jetzt durch die Leute auf dem Campus hindurchsollet ohne dass sie mich auslachen würden. Was sie eigentlich ohnehin schon taten, da ich ja wohl der letzte Looser hier zu sein schien. Sie schlossen mich auch regelmäßig aus und machten mein Selbstwertgefühl nieder, aber damit kam ich zurecht, war es ja gewohnt. Schließlich beschloss ich zumindest das Hemd zu begutachten. "k-kannst du dich vielleicht kurz umdrehen?", fragte ich, obwohl eigentlich nichts schlimmes dabei war, ich war ja kein mädchen, hatte nicht s zu verstecken. Aber ich hatte nicht gerade viele Muskeln oder so etwas. Es endete damit, dass ich mir doch das Hemd über den Kopf zog. Es war komplett durchgerissen, nur der Kragen hielt es noch zusammen, ein wenig...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Fr März 16, 2012 8:51 pm

Gwen

"Nnnn-Nnnatürlich", stotterte ich wahrscheinlich knallrot und drehte mich schnell um. Spätestens jetzt würden mich ja wirklich alle für die voll Kuh halten, immerhin stand ich vor einem Baum in der Ecke, knallrot und hinter mir ein Junge mit durchgerissenen Klamotten. Peinlicher ging es doch gar nicht mehr. Meine Hände zitterten ein bisschen, glaubte ich und mein Gesicht musste wahrscheinlich einer gereiften Tomate gleichen, oder einer roten Paprika. Obwohl, ein bisschen wollte ich dann ja doch wissen, wie Luka so aussieht, aber das gehörte hier nicht hin, ich war eine Streberin, keine dieser blöden Blondinen, die jedem den Kopf verdrehten und solche.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Fr März 16, 2012 9:05 pm

Luka

Das Hemd konnte man wohl wegwerfen, so wie das aussah. "Kannst du nähen?", fragte ich sie fast schon verzweifelt. War eigentlich ein schönes Hemd und so viele Kleidungsstücke hatte ich nicht hier, welche für diese Jahreszeit geeignet waren. Ich sah um die Ecke, aber die Studenten sahen uns nicht an, was sehr gut war. "Ich glaub, das ist nicht mehr zu flicken, oder?", fügte ich hinzu, trat neben sie und zeigte ihr den Riss. Bis jetzt hatte ich mich noch nicht umgedreht. War etwas luftig.. wer weiß wie viele 'Hosen' zerrissen waren. Nicht, das sie am Ende noch freien Blick hatten. Das wäre mir äußerst unangenehm. "Wie meinst du, komm ich heil wieder ins Haus?", überlegte ich mehr mit mir selbst, als dass ich ihr das aufbürden würde. Ich könnte sie fragen ob sie mir kleidung holen würde, aber sie bekam ärger wenn man sie im Jungenhaus sehen würde..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Fr März 16, 2012 9:10 pm

Gwen

Ich zuckte zusammen als er mir das Hemd zeigte. "Wenn du Nadel und Faden hast, könnte ich es mal versuchen", antwortete ich ihm und redete mir ein, dass alles oke war. Ja schon regelrecht prenetant, denn ich wollte absolut nicht als kleine, knallrote Streberin bei ihm ankommen. "Warten bis es dunkel ist?", riet ich einfach mal ins Blaue hinein und hatte noch immer damit zu kämpfen, nicht völlig in rote Masse überzugehen oder völlig den Verstand zu verlieren. "Oder du bist einfach ganz mutig und meinst, dass sei die neue Mode", meinte ich dann, warum auch immer, so genau wurde mir das nicht klar. Meine Hand krallte sich derweil um den Griff meines Bogens.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Fr März 16, 2012 9:15 pm

Luka

Als ich ihr so ins Gesicht sah, merkte ich wie rot sie eigentlich war. Hastig zog ich mir das zerrissene Hemd wieder über und setzte mich mit dem Rücken zur Mauer ans schulhaus gelehnt hin. "Hey, setz dich. Wenn ich schon warten muss, bis es dunkel wird, dann bitte in guter Gesellschaft.", sagte ich und tippte neben mir auf den Boden. "Brauchst nicht so rot werden, ist nicht viel dabei.", fügte ich frech wie ich war hinzu, um sie etwas zu necken. "Muss dir ja nicht peinlich sein. Ich möchte dich jetzt allerdings auch nicht bitten mir meine Kleider zu holen, immerhin würdest du Ärger bekommen und zweitens weißt du nicht was in meinem Zimmer so alles herumfliegt.", lachte ich schließlich..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am Fr März 16, 2012 9:26 pm

Gwen

Ich sah zu ihm auf den Boden und setzte mich nach kurzem Zögern setzte ich mich zu ihm. Ein kleines Lächeln legte sich auf meine Lippen, als er allerdings mich 'ärgerte', wurde ich wieder rot. "Doch.. Das ganze ist mir furchtbar peinlich... Immerhin.. Du bist ein Junge... So halt... Egal..", ich schüttelte den Kopf und sah demütig weg. Gott war mir dass alles peinlich und je mehr ich sagte, desto schlimmer wurde es. "Danke...", bedankte ich mich dann, dafür, dass ich nicht ihm eine Hose und Shirt hatte holen müssen. Nach lachen waren mir aber immoment so gar nicht zu Mute, irgendwie. Ich schämte mich einfach für mein absolut peinliches Verhalten.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Kaori am Sa März 17, 2012 11:30 am

Tadanon

Was war hier eigentlich los? Ätzend, einziges Lichtblick war das Mädchen, was aber von einem anderen Jungen irgendwo hingezogen wurde. Zwar sagte sie etwas zu mir, aber wieso antworten? Sie war sowieso weg und ich konnte ihr ja immernoch Guten Tag sagen. Die schrecklich nervende Frau verschwand zum Glück sehr schnell, ich war begeistert darüber. Da kam allerdings auch schonwieder ein anderer Junge auf mich zu. Er war klein, im vergleich zu meiner Größe sehr klein, wie ich fand und vorallem für einen Jungen. "Hallo", antwortete ich ihm. Vielleicht mal versuchen freundlich zu sein und vielleicht eine Schulführung zu bekommen? Wäre doch nützlich, immerhin war das hier kein Internat, sondern ein Gefängnis für mich. "Mit wem hab ich das vergnügen?", fragte ich den komischen Winzling dann nach seinem Namen.
avatar
Kaori
Spamer
Spamer

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Sa März 17, 2012 11:56 pm

Luka

"Nein, nicht egal, aber ist nichts dabei. Ist ja so wie wenn ich jetzt im Freibad rumlaufen würde. Eigentlich war es keine große sache.", erklärte ich ihr schließlich noch grinsend. Sie wurde rot.. wie süß. "Nun ja, ich würde dich nur Ärger aussetzen, dabei kannst du nicht einmal etwas dafür.", antwortete ich ihr dann. Es schien ihr wirklich unheimlich peinlich zu sein, dass eben geschehene. Allerdings wollte ich nicht warten, bis es dunkel werden würde. Also stand ich auf und ging um die Ecke des Hauses, rückwärts, so dass man meinen Rücken nicht sah. Hier war ein toter winkel und man sah mich nicht. Hier konnte ich vielleicht irgendwo durch ein Fenster steigen, auch wenn es das Mädchenwohnheim war. "Gwen? Würdest du mir dein Fenster öffnen?", fragte ich schließlich..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am So März 18, 2012 6:19 am

Gwen

Problem bei der Sache... Ich ging kaum in Badeanstalten. Also doch was großes. Ich mochte Luka, nur machte er immer so viel Mist. Das ging gar nicht, gar nicht. Dann stand er doch noch auf und schlich zum Haus. Erst dachte ich, er wolle jetzt komplett reingehen und sich damit nur dem Spott der Mitschüler aussetzen, doch dann bat er mich auch schon, mein Fenster zu öffnen. "Na klar doch", antwortete ich ihm lächelnd. Schnell lief ich rein und ging in mein Zimmer. Es war ordentlich und sauber wie eh und je, zum Glück, sonst würde ich mich gleich wahrscheinlich weiterschämen. Ich ging zum Fenster und öffnete dieses dann. "Kommen sie rein", grinste ich zu ihm runter.
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7919
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten