Internat VanHelsing..

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Mo Mai 16, 2011 5:22 pm

Goethe

Mir war das im Zimmer zu langweilig, vor allem, weil außer der verrückten Gaga und der ruhigen Astrid keine Frauen anwesend waren, also ging ich raus und schlängelte mich den Gang entlang. Ich hörte Schritte und meine Zunge sagte mir, dass eine junge Frau oder ein Mädchen im Anmarsch war. Ich nahm Haltung an, lächelte anzüglich und als die (wirklich unglaubliche) Dame ankam, sagte ich: "Guten Tag, holde Maid, ich frage mich, ob Ihr heute schon etwas vorhabt zu tun? Ich habe den Tag frei und möchte mit tiefster Demut um Audienz bitten."
Das Mädchen beachtete mich nicht und ging weiter. Hmm, das hatte ihr wohl nicht gefallen. Ich entfernte mich in die Richtung, aus der sie gekommen war, und fand mich bald (ihrem Geruch gefolgt) bei ein paar Koffern wieder. Hmm... Jaaaah. Ich schob meinen Kopf durch einen Spalt im Reißverschluss und versteckte mich gut zwischen den Klammoten der holden Maid.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Di Mai 17, 2011 3:57 pm

Luka

Als er mir dann auch noch die Schlange vor das Gesicht hielt und für eine seiner kleinen 'freunde' sagte, sie wären meistens jedenfalls freundlich, dachte ich nur, vielleicht eine von diesen Viechern, aber die die mich angefaucht hatte, sah ganz und gar nicht beeindruckt aus. Andererseits sah der kleine Sabson nicht wirklich schwierig oder boshaft aus, wie diese riesige Würgeschlange. "N-Nein, lieber nicht..", entgegnete ich und winkte freundlich ab, hob sogar abwehrend die Hände, ging einige Schritte zurück, als die Tür erneut aufging, ich mir augenblicklich meinen Baseballschläger schnappte und ausholte, allerdings war es nur wieder so ein Kind. Diesmal zwar ein Mädchen, aber sie sah mir eindeutig nach ner Gothik Braut aus. Ich seufzte entnervt, legte den Schläger weg und schob sie an den Schultern aus meinem Zimmer raus. "Verschwinde, du hast hier nichts verloren, das ist das Jungenwohnhaus, deins ist auf der anderen Seite, also tchiao.", entgegnete ich ohne ihre Frage zu beantworten und knallte die Tür vor ihrer Nase zu, ehe ich abschloss, damit ich nicht weiter gestört wurde. "Also, das ist dein Bett, da, wo nicht so viel Zeug draufliegt.. hat eine deiner Schlangen meine Pizza verdrückt? Eben lag sie noch da, wo ist sie nur hin..?", fragte ich unschuldig und sah mich nach potenziellen Tätern um...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Di Mai 17, 2011 5:30 pm

Snakesy

Sabson seufzte erleichtert und ich ließ ihn wieder zurück an seinen Platz, wo er sich wie ein Ohrring um mein Ohr wickelte und Luka von dort aus böse anstarrte. Plötzlich ging die Tür auf und ein Mädchen kam rein. Anscheinend war sie auch neu. Da freute sich Goethe bestimmt. Obwohl sie nur schwarz angezogen war, etwas komisch. Als Bonaparte wieder seinen aggressiven Auftritt machen wollte, packte ich ihn in der Mitte und hob ihn mir auf die Schulter, ohne sein Geschimpfe zu beachten. Aber Luka war schon dabei, das Mädchen abzuschiebn. Wenigstens hatte er sie nicht mit dem Baseballschläger gehauen... War hier eine Pizza gewesen? Wenn ja, dann hatte eine der Schlangen sie sofort verdückt, darauf konnte ich wetten. "Ich weiß es nicht, frag einfach die anderen. Sagt Sabson...", erklärte ich für den Kleinen. Gaga hatte sich inzwischen auch auf zu einem Musiksaal gemacht, wo sie inzwischen wahrscheinlich mit Mühe versuchte, eine CD in einen Player zu legen. Ich schob Elvis zur Seite und hockte mich auf mein Bett. Bonaparte verzog sich wieder und dafür kam Che. Ihm missfiel alles hier eindeutig. "Hast du gesehen, was in den Hausregeln geschrieben steht?", fragte er. Che, Alber und Astrid konnten als einzige von der Truppe lesen. "Man darf das Gelände nicht verlassen! Das ist Freiheitraub!", beschwerte er sich aufgebracht. "Sei froh, dass wir überhaupt hier sein können. Was meinst du, wo wir sonst gelandet wären?", entgegnete ich leise (nicht auf Schlangensprache).
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Mi Mai 18, 2011 5:23 pm

Luka

Etwas verwirrt sah ich den Jungen an. "Daran musst du dich gewöhnen, wenn du bei mir wohnst. So schicke ich hier jeden raus, der unerwünscht ist und wenn's n Kerl ist, den ich nicht leiden kann oder mit dem ich schon öfter Streit angefangen hatte, dann wirds der Baseballschläger tun.", erklärte ich Snakesy hastig, ehe er Vorurteile gegen mich entwickelte. "Wieso, wo wärt ihr denn anderes gelandet als hier? Das würde mich jetzt zunehmends interessieren. Also, was habt ihr verbrochen?", grinste ich und machte es mir auf meinem Bett bequem, er hatte ja ein eigenes, aber ich wollte jetzt, dass er mir davon berichtete..


Akiko

Ich musste wohl oder übel meinem Schicksal entgegensehen, auch wenn es mir nicht sonderlich gefiel, fortan in so einer Behausung zu leben. Zurück konnte ich nicht, nur dem Auto nachsehen, das mich hier her gebracht hatte. Eine ganze Weile stand ich am Eingang und wagte es nicht einen weiteren Schritt auf dieses Anwesen zu tun. Irgendwann kam eine ältere Frau heraus, auf mich zu und zog mich mit. Ich war viel zu erschrocken, als dass ich mich wehren hätte können. Dazu war ich zu aufgewühlt. Sie dirigierte in strengem Tonfall und drückte mir schon bald einen Zettel mit vielen Wörtern darauf in die Hand. Die Hausordnung, wie ich vermutete. War das viel, ich konnte mir das doch nie alles merken! Bald darauf verließ sie mich und ich stand alleine mit meinem Koffer in der Eingangshalle. Die Mädchenzimmer waren links von mir im obersten Stockwerk, sowie ich das mitbekommen hatte. Die der Jungen rechts, streng getrennt..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Mi Mai 18, 2011 7:02 pm

Ein Zettel mit viiiieeeelen Wörtern ^^

Snakesy


"Ist schon Ok, solange du uns nicht damit erschlägst. Sagt Astrid...", übersetze ich und warf dem Baseballschläger noch einen Blick zu. In Amerika hatte ich mal Leute gesehen, die damit gespielt hatten. Ich musste mir ein leichtes Lächeln verkneifen, als Luka so gespannt auf die Geschichte war. Manchmal waren Menschen wie Schlangen, genauso neugierig. "Es ist nicht so spannend, wie du denkst", meinte ich. "Sagt Astrid. Wir kommen fast alle von einer kleinen Insel bei Sübamerika, nicht bewohnt von euch Menschen. Sagt Bonaparte... Was es da für gute Früchte gab! Sagt Sabson..." Sabsons Art aß kein Fleisch, sondern Früchte. "Aber irgendwann kamen Menschen und wollten unseren Snakesy mitnehmen. Dann sind wir natürlich alle mitgekommen, und irgendwann von ihrem Schiff geflohen. Nach Nordamerika. Sagt Astrid... Und da haben wir auch jemanden gesehen, der sowas hatte! Sagt Sabson..." Sabosn deutete mit der Schwanzspitze auf den Baseballschläger. "Che, den wir da getroffen haben, hat uns gezeigt, wie man sich auf ein Schiff nach Europa schmuggeln kann. Er ist ziehmlich gut in sowas. Ein bisschen kriminell, wenn ihr mich fragt. Sagt Astrid..." "Jetzt hört endlich auf!", fauchte Che emüört dazwischen. "Er weiß schon viel zu viel. Was, wenn er uns verpfeift? Ich wette, Bonaparte würde sich mit unserem ganzen Geld davonmachen und wir würden in den Knast wandern!" Bonaparte zischte Che an, bis Astrid dazwischenging. Wenigstens hatte sie hier noch ein wenig Vernunft...

Bonaparte

Astrid musste immer allen Spaß verderben! Auch als ich einmal versucht hatte, ein paar von uns gegen den Rest aufzuwiegeln, war sie es gewesen, die wieder alle Gemüter beruhigt hatte. Dabei wäre ein kleiner Krieg so lustig gewesen! Beleidigt zog ich ab und ließ Astrid und Che dort, wo sie waren. Aber mir kam eine andere Idee, um meinen Ärger loszuwerden. ICh schoss auf den Jungen, Luka, zu und und verbiss mich durch die Hose in sein Bein. Ich spritze eine ordentliche Menge Gift in seinen Körper. In ein paar Minuten würde er sich nicht mehr bewegen können und in einer Viertelstunde war er tot. Ich ließ los und zog mit erhobenem Kopf von Dannen.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am So Mai 29, 2011 9:47 pm

Luka

Verschreckt zuckte ich zusammen und starrte völlig verängstigt auf die Schlange. "D-Du hast doch gesagt, dass sie mich nicht beißen würde! D-D-Das ist nicht witzig, mach das weeeeg!", beschwerte ich mich lauthals bei dem Jungen. Erstarrt sah ich der Schlange nach, wie sie stolz erhobenen Hauptes von Dannen zog und ziemlich zufrieden mit seiner Tat zu sein schien. "Deine 'Haustiere' sind irre, halt die bloß von mir fern, vor allem den da, sonst kanns passieren, dass er in der Spülmaschine landet, wenn ich das hier heil überlebe..", befürchtete ich meine schlimmsten Vorstellungen, ehe ich bemerkte, dass das Tier sehr wohl eine Giftschlange war und ihrem Namen alle Ehre machte. Geschockt versuchte ich etwas dagegen zu unternehmen, aber letztenendes schleppte ich mich an die Wand, starrte an die Decke und dann den Jungen flehend an. Er kannte sich doch mit so etwas aus, er wusste doch was zu tun war?! ODER?!! Verzweifelt krempelte ich meine Hose hoch und unterdrückte das Verlangen zu schreien, als ich die Tiefen Bissspuren erkannte..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am So Mai 29, 2011 10:28 pm

Snakesy

Ich warf Bonaparte einen genervten Blick zu, den er unschuldig mit der Schwanzspitze zuckend erwiederte. So war er nunmal, musste immer seinen Stolz verteidigen... Als wir uns das erste Mal getroffen hatten, hatte er mich auch gebissen, aber ich wusste mich dagegen zu helfen. Seufzend ließ ich Sabson auf meine Hand klettern und von dort aus auf den Bettpfosten kriechen. Dann ging ich zu dem Jungen und sah mir die Wunde an. "Halt still", flüster ich. Bonaparte war eine der giftigsten Schlangen hier. Er konnte einen Elefanten umlegen, wenn er wollte. Und meistens wollte er. Astrid kam näher, aber als sie sah, dass Luka Angst hatte, blieb sie an Ort und Stelle sitzen. "Beruhig dich doch. Snakesy wird dir helfen", übersetzte ich für sie und wischte ein paarmal mit der Hand über die Bissspuren. "Sagt Astrid..." Damit legte ich meine Lippen an die Wunde und begann, das Blut auszusaugen. Ich glaubte zwar, dass ich weitgehend immun gegen das Gift war, aber ich schluckte das infizierte Blut trotzdem nicht runter, weil ich mir auch nicht ganz sicher war. Es war mir egal, was sich Luka jetzt dachte. Er sollte sich in nächster Zeit lieber von Bonaparte fernhalten...
Schließlich fand ich, dass fast alles Gift aus Lukas Körper (oder bis jetzt nur Bein, weil so schnell verbreitete es sich nun auch wieder nich) draußen war, ließ Luka da sitzen wo er war und spuckte das Zeug zum Fenster raus. Konnte man nur für Darwin hoffen, dass es kein Vogel fand. Er mochte es nicht, wenn Vögel starben....
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Mo Mai 30, 2011 6:26 pm

Luka

"Red doch nicht immer mit deinen Schlangen, das verwirrt mich zu sehr..", gab ich schwach zu bedenken, da das Gift über mein Bein schon mehr oder weniger Besitz ergriffen hatte, zumindest war es taub. Ich wusste nicht ob das jetzt gut oder schlecht sein sollte, aber meinem Urteil nach zufolge war es schlecht. "Beruhigen.. pfeh.. wie soll das gehen mit nem Jungen der an meinem Fuß herumsaugt?", fragte ich eher zu mir selbst, sodass Snakesy es nicht zu hören bekam. "B-Bist du bald fertig, das ist nämlich echt unangenehm..", entgegnete ich nach einer Weile, nach der er dann auch endlich von meinem Bein abließ. Ich seufzte erleichtert als das Gefühl darin zurückkehrte. "Ohhh, und wie ich mich von dem fernhalte, sowas von fernhalten werd ich mich von ihm..", ich griff seitlich nach meinem Baseballschläger und holte aus. Das würde die Schlange nicht überleben.. hoffte ich...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  *Ciel* am Mo Mai 30, 2011 8:14 pm

Ela

Unbeeindruckt ging ich einfach wieder in das Zimmer und sah gerade, wie der dumem Junge mit dem Baseball-Schläger ausholte und damit eine Schlange bedrohte. "Man, hast du nichts besseres zu tun als den Ganzen TAg nur mit diesem Ding da rumzufuchteln, das eh keinem Respekt einflöst?", fragte ich und ließ mich auf das nächststehende Bett fallen. Es könnte vielleicht ganz amüsant hier werden. "War die Schlange vorhin auf dem Gang auch deine?", ragte ich den Schlangen-Typ und hängte eine weitere Frage an: "Wie heißt ihr Typen eigentlich?"
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Mo Mai 30, 2011 8:26 pm

Luka

Ich sah das Mädchen rücksichtslos an. Sie hatte mich davon abgehalten wirklich zuzuschlagen, und dann setzte sie sich auch noch auf MEIN Bett. "Was soll das?! Spazierst hier einfach so rein..", beschwerte ich mich lauthals, ehe mein Blick kurz nach unten glitt, sich dann aber wieder an ihr Gesicht heftete. Was sollte ich schon groß dagegen machen, ich war eben gerade in diesem Alter und außerdem ist das ganz normal für jemanden wie mich. Zu starren war unhöflich, obwohl ich gerade auch nicht sehr gut aufgelegt war. Immerhin hatte ich eine Verletzung am Bein, ein akkutes Schlangenproblem und jetzt auch noch einen ungebetenen Gast, der sich eiskalt in meinem.. sry, jetzt ja unserem Zimmer breitmachte. "Luka.. du?", fragte ich dann beleidigt, da ich mir ausmahlte, dass ich eh keine Chance hatte, sie hier rauszuscheuchen.. Entnervt setzte ich mich neben sie auf mein Bett. Ich wollte sie gerade herunterschubsen, als mein Blick zu der Schlange glitt. Ich hatte wirklich großen Respekt vor den Viechern, weshalb ich jetzt auch Ruhe gab, nur beleidigt die Arme verschränkte..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  *Ciel* am Mo Mai 30, 2011 8:47 pm

Ela

Ich lächelte, als er anfing sich zu beschweren, was sich aber sofort zu einem Augenbrauenhochziehen verwandelte. Oh man, warum waren Jungs so und mussten immer gleich wohin kucken? "Ich heiße Ela. Um nochmal zu der FRage von vorhin zurückzukommen: Wo muss ich denn hin?" Naja, erstmal würde ich gar nirgends hingehen, da man den Typ...sorry Luka... so schön ärgern konnte. Ich vermutete mal, dass ich gerade auf seinem Bett saß, doch das war mir herzlich egal. Ich sah zu Boden, wo ich eine Schlange entdeckte, die eigentlich ganz freundlich ausschaute (Astrid) und si efragte: "Und? Magst du auch mal netter behandelt werden?"
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Mo Mai 30, 2011 8:52 pm

out: Luka lässt sich aber auch so schön ärgern und er isn kleiner Perverser xD

Luka

Ich wurde ein wenig rot, als sie mich so ansah, kurz nachdem ich mich vergewissert hatte, dass sie ein Mädchen war,.. wenn man das so nennen konnte. "Du musst raus hier, aus meinem.. äh, sorry, unserem Zimmer! Und das ist der Jungenbereich, wenn sie dich hier erwischen bist du dran.. nicht nur du, sondern auch ich. Hast du keinen Plan gekrigt?! Weil so wie ich das sehe.. na ja, bist du neu hier.", erklärte ich ihr noch immer leicht beleidigt. Als sie dann anfing mit der Schlange zu reden sah ich sie verwirrt an. "Sag bloß, du kannst auch mit den Viechern reden?!", fragte ich irritiert und sah zu der Schlange auf dem Boden. Sie schien eine der netteren zu sein, nicht wie die, die mich eben gefoltert hatte. "Hast du das eben eigentlich mitbekommen?.. Das ich gebissen wurde meine ich.. Nimm dich lieber in Acht, die sin gefährlich, echt..", warnte ich sie dann und wies auf die eingebildete schlange(bonaparte) hin..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  *Ciel* am Mo Mai 30, 2011 8:59 pm

Ela

"KAnn sein, dass die komische Frau mir was gegeben hat, aber ich hab nicht aufgepasst. Und es ist mir reichlich wurscht ob ich dran bin und mir ist es noch viel egaler, ob du dran kommst.", meinte ich und lehnte mich an die Wand. "Und ja, ich kann mit schlangen reden. Aber sie antworten entweder nicht, oder ich versteh sie nicht. Ich mein, du redest auch mit mir, oder? hihihi, sorry. Also und du bist echt von der da gebissen worden?", fragte ich und nickte zu der Schlange, auf die er deutete? "Schade dass ich nicht da war, hätt ich gerne mitbekommen. Naja, man kann nicht alles haben im Leben."
Ich musste insgeheim darüber lachen, dass er unter meinem missbillligenden Blick rot wurde, als ich darauf hinwies, dass ich es nicht toll fand, wenn er seinen Blick zu lange auf bestimmten Stellen meines Körpers verweilen ließ.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Mo Mai 30, 2011 9:05 pm

Luka

"Wenigstens mal jemand, der mich versteht. Ich passe genauso wenig auf, wie jeder vernünftige andere auch, aber du solltest jetzt wirklich gehen, ich hab keine Lust suspendiert zu werden, nur weil ich wieder die Aufsichtsperson niederschlage.", beschwerte ich mich hastig, ehe ich richtig realisierte, was ich gesagt hatte. "Nicht dass ich das schon mal gemacht hätte oder so, falls du das denkst jetzt..", fügte ich hastig hinzu. "Was heißt du wärst gerne dabei gewesen, das war gar nicht lustig, aber du dürftest den Radau gehört haben, denke ich. Die Tür ist nicht verstärkt, weißt du?", grinste ich sie an. "Ja, ver*rsch mich halt..", beschwerte ich mich dann. "Was gibts da jetzt schon wieder zu lachen?", fragte ich irritiert, als sie anfing zu kichern. Ich hatte nicht bemerkt dass ich rot geworden war, wie sollte ich auch? Ich merkte soetwas entweder nie oder viel zu spät.. das war mit ähnlichen Reaktionen genauso..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  *Ciel* am Mo Mai 30, 2011 9:12 pm

Ela

"Nein, natürlich hast du die Aufsichtsperson noch nicht niedergeschlagen, wie würde man bloß auf den Gedanken kommen... Aber ich finde es hier gerade überaus interessant und solange mich von euch keiner verpetzt bleib ich hier. Und vergiss warum ich gelacht hab, verstehst du eh nicht. Bist nicht ganz dumm, aber wirst noch sehen, dass das nicht immer so bleibt..." Oh man, meine Sätze waren mal wieder sooo geistreich... Was jetzt? Ich fand die kleien Schlange auf dem Bettpfosten süß, wollte sie aber nicht verschrecken und so beließ ich es dabei an einem meiner Ohrhänger herumzuspielen...
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Mo Mai 30, 2011 9:17 pm

Luka

Also entweder war das gerade übel sarkastisch gemeint, oder sie war wirklich so blöd mir das zu glauben. Ich war mir im Moment wirklich nicht sicher was ich von ihr halten sollte, immerhin nervte es mich ein wenig, dass sie hier war andererseits hatte ich sehr selten Besuch von Mädchen, vor allem welche mit so... egal. Jedenfalls mieden mich für gewöhnlich alle. "Was wenn ich dich verpetzen würde?", fragte ich gelangweilt und legte mich so auf MEIN Bett, dass sie noch Platz hatte um darauf zu sitzen. "Und was ist hier denn bitteschön so interessant. Hier ist es so Langweilig und die Schlangen sind so oder so nicht erlaubt..", entgegnete ich ihr dann noch. "Nein, ich will jetzt wissen weshalb du gelacht hast, vor allem, da du jetzt sagtest ich solle es vergessen. Jetzt will ich es erst recht wissen.", grummelte ich leicht beleidigt..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Mo Mai 30, 2011 11:19 pm

Man, wie viel schreibt ihr denn während ich weg bin?
Snakesy

Bonaparte fauchte nur gereizt zurück, als Luka mit dem Baseballschläger ausholte. Er hätte ihn sicher den Kragen gekostetet, wenn nicht in dem Moment wieder das Mädchen gekommen wäre. Astrid antwortete ihr zwar höflich, aber natürlich wurde sie nicht verstanden und ich war im Moment viel zu beschäftigt damit, meinen Mund mit Wasser auszuspühlen, wegen dem blöden Blut. Aber sowas musste man immer machen, wenn man in der Nähe von Bonaparte war. Der biss jeden, wenn er auch nur ein Wort sagte. Männer meistens, seltener Frauen, da hatte er wenigstens etwas Anstand.
Che musterte das Mädchen nur von der Ferne. Das tat er immer, erst ruhig beobachten, dann loslegen, und zwar richtig. Entweder böse oder nett, das war von Person zu Person unterschiedlich. Sabson wollte wieder auf mein Ohr, also ließ ich ihn auf meinen Finger krabbeln. Aber auf halben Weg zu meinem Kopf überlegte ich es mir anders. Das Mädchen hatte wenigstens nicht so panische Angst von Schlangen. "Willst du?", fragte ich wortreich und hielt ihr Sabson hin, den ich wieder packen musste, damit er nicht abhaute. Kleiner Feigling... "Er ist ganz süß und zahm, er beißt nicht! Sagt Astrid...", übersetzte ich schnell. "Ich bin nicht zahm! Und auch nicht süß!", kreischte Sabson wütend, aber das brauchte man nicht in Menschensprach zu übertragen, weil man bekam auch so mit, dass die kleine Schlange ziehmlich sauer war.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  *Ciel* am Di Mai 31, 2011 12:34 pm

Ela

Ich hielt dem Jungen mit den Schlangen meine Hand hin, damit er mir die kleien Schlange daraufsetzen konnte. "Hey, keine Angst, ich bin nicht so böse wie der Junge da und drohe allen mit Baseball-Schlägern.", meinte ich und lächelte nett. Dann wandte ich mich an Luka: "Du wirst mich nicht verpetzen, sonst fühle ich mich gezwungen nochmal hier vorbei zu schauen... Und ich finde es sehr amüsant zu sehen, wie du den Coolen markierst, aber gleich Angst vor Schlangen hast. Übrigens werde ich dir nicht erzählen, warum ich gelacht habe, kann dir egal sein und hör auf mich damit zu nerven. Ich lach hal manchmal." Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht mehr so genau warum ich gelacht hatte, ach ja genau, wegen dem mit dem Schlangen sprechen und dass er ja auch mit mir sprechen würde.... Ich streckte meien Beine aus und beachtete nicht weiter, dass ich ihn damit störte, sondern sah zu der kleinen Schlange in der Hand des anderen Jungen.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Di Mai 31, 2011 5:02 pm

Snakesy

Ich ließ Sabson auf ihre Hand fallen. Er gab sich schließlich mit seinem Schiksal zufrieden und versuchte nicht mehr zu fliehen, sondern sah das Mädchen nur noch ängstlich an. Alle anderen im Raum anwesenden Schlangen sahen jetzt sehr neugierig zu Sabson und dem Mädchen herüber. Es war selten, dass sich jemand traute, sie anzufassen, geschweigedenn auf die Hand zu nehmen. Selbst vor dem kleinen Sabson hatten viele Leute Angst. Astrid wagte schließlich einen Schritt und schlängelte sich auf das Bett zu, wo sie sich am Bettpfosten hochhangelte und sich interessiert schauend neben dem Mädchen zusammenkringelt. "Hallo! Das ist Sabson und ich heiße Astird. Wie ist dein Name? Fragt Astrid...", meinte ich, ohne das Mädchen dabei anzuschauen, schließlich übersetzte ich ja nur. Außerdem suchte ich gerade in meiner alten Reisetasche nach der Kühlbox mit den Mäusen. Ich hatte immer ein bisschen Proviant für die Schlangen dabei, weil sie es selber nicht tragen konnten und man nie wusste, wann man wieder irgendwo hinkam, wo man jagen konnte.
Ich fand die Box schließlich und winkte Bonaparte her. Che war viel zu Stolz, um eine von den Kühlmäusen anzunehmen, Astrid hatte gestern schon eine gehabt und Sabson war Vegetarier. Die anderen waren alle aus dem Zimmer verschwunden. Keine Ahung, wo die sich aufhielten. Ok, bei Goethe hatte ich so einen Verdacht...
Ich nahm eine tote Maus am Schwanz heraus und hielt sie Bonaparte hin, der sie sich schnappte. Schnell schloss ich die Kühlbox wieder, weil angenehm war der Geruch nicht gerade. Bonaparte zog sich in eine Ecke zurück, um die Maus runterzuwürgen.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Di Mai 31, 2011 6:18 pm

Luka

Es nervte mich gerade übelst, dass sie sich so gegenüber mir, einem älteren Schüler verhielt und dann auch noch so arrogant antwortete, mich sozusagen abwies. "Was heißt hier den Coolen markieren? Das hab ich nie versucht, ich bin es von Natur aus.", meinte ich eher ironisch, da ich genau wusste, wie die anderen sich mir gegenüber verhielten. Aber sie war neu, da konnte man sowas doch schon mal versuchen.. oder nicht?
"Pfft, dann ist es eben egal.", entgegnete ich beleidigt und verschränkte die Arme vor der Brust. "Und ich hab keine Angst vor schlangen..", gab ich noch leise zurück. Sie musste mich ja nicht gleich damit aufziehen, dass ich mich davor Fürchtete, außerdem hatte sie sicher auch Angst vor irgendetwas und wenn ich Glück hatte, hatte ich entweder keine Angst davor oder es war etwas total lächerliches. Die Angst vor Schlangen war ganz natürlich. Da kann man nichts dagegen machen. Das ist normal, sie sind ja auch gefährlich.. und beißen. vor allem mich...
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  *Ciel* am Di Mai 31, 2011 7:35 pm

Ela

"Hey Kleiner. Sabson ist ein schöner Name. Danke Astrid. Ich heiße Ela.", meinte ich freundlich und schaute die Schlange an, die sich neben mir auf dem Bett zusammengerollt hatte. Sabson war echt niedlich. Hoffentlich hatte er keine Angst. Das brauchte er nur vor Luka zu haben. "Du bist nicht cool. und du hast natürlich keien Angst vor Schlangen. Das würde ja selbst ein Blinder merken..." Dumme Jungen, die sich gegenüber Mädchen immer aufspielen mussten. NAja, mir konnte das egal sein, solange er mich nicht verpetzte und andre unannehmlichkeiten veranstaltete.
avatar
*Ciel*
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 08.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am So Nov 27, 2011 8:22 pm

Snakesy

Sabson kringelte sich zu einem kläglichen Häuflein zusammen und sagte nichts, offenbar erschüttert von dem fremden Geruch der Person, die ihn auf der Hand hatte. Astrid lächelte zufrieden. Für sie war damit die Frage, ob die Neue für sie sympathisch oder unsympathisch war geklärt.
Che hatte eine andere Meinung. "Ganz schön arrogant, das Mädchen", meinte er mit einem abschätzenden Blick zu Ela. "Aber der Junge sollte sich nicht so fertig machen lassen. Sieht aus wie ein geschlagener Hund!" Ich wollte dazu meine Meinung lieber nicht einbringen, da jeder das hören würde, aber ich nickte ihm kurz zu, da er sonst sauer sein würde (und das war bei ihm nicht ungefährlich).
"Ach Che, du fällst dein Urteil mal wieder zu früh!", tadelte Astrit und glitt zurück auf den Boden. "Sie muss sich doch irgendwie gegen die zwei Jungs durchsetzen!" Sie schlängelte sich auf Luka zu und blinzelte ihn freundlich an, dann sah sie zurück zu Ela.
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Nuka am Di Jan 03, 2012 6:40 pm

Luka

Ich schreckte leicht zurück als die Schlange auf mich zugekrochen kam. Diese Viecher waren mir noch nie sehr geheuer gewesen, was vielleicht auch daran lag, das ich Angst vor ihnen hatte, weil ich schon als kleines Kind immer von meinen Eltern erzählt bekommen hab das man stirbt wenn sie dich beißen oder dich erwürgen. "N-n-n-n-nimmst du deine Schlange nich mal wieder zu dir?", stotterte ich mit dem Blick zu dem kleinen Jungen der dort saß und sich mit seinen Tieren unterhielt. Es war unheimlich und wirkte so absurd. Als die Schlange weiter auf mich zukroch starrte ich sie nur noch an. Es war eigentlich sinnlos sie zu Tode starren zu wollen, aber so erkannte ich das sie irgendwie nicht sonderich angriffslustig aussah. Dennoch hatte ich weiterhin Respekt vor ihr und wagte es nicht mich ruckartig zu bewegen..
avatar
Nuka
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20

http://soulrain.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Mukuro am Di Jan 03, 2012 7:54 pm

Che

Doch der Junge, Luka, war, zugegeben, auch ein ziemlicher Feigling. Da konnte man nur den Kopf schütteln. Ich schlängelte mich rüber zu seinem Koffer und tauchte dann in seine Kleidung ein. Ein paar blinkende Münzen waren am Boden des Koffers, und ich stieß auf Zettel und eine leere Chipstüte. Nichts interessantes, leider...

Snakesy


Ich wunderte mich echt, wie Luka überleben konnte, und nicht schon längst vor Angst gestorben war. "Vor Astrit brauchst du wirklich keine Angst haben, sie ist sanft wie ein Lämmchen", beruhigte ich ihn, und er schien es selbst langsam auch zu begreifen. Aus den Augenwinkeln sah ich, wie Che in Lukas Kleidern untertauchte, woraufhin ich schnell zu ihm sprang und den Koffer nach der Schlange durchwühlte. "Tut mir Leid, Che ist immer so neugierig. Er kann es nicht lassen, in den Sachen anderer Leute zu schnüffeln!" Dabei merkte ich gar nicht, wie ich selbst fast den gesamten Inhalt von Lukas Koffer auf den Boden warf, nur, weil Che ein wenig darin herumschnüffelte. Als ich ihn fand, packte ich ihn sofort, ohne auf seine giftigen Bisse zu achten, und setzte ihn aufs Bett, heftig mit ihm schimpfend. "Ich habe dir doch gesagt, du sollst dich beherrschen, jetzt, wo du unter Menschen lebst!"
avatar
Mukuro
Betrunkener
Betrunkener

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Aoi am So Feb 26, 2012 11:10 am

Hallu... Mag mir einer wohl sagen wer wo ist, denn ich hab immoment keine Ahnung^^ Wäre lieb von euch (=
avatar
Aoi
Philosoph des Schreckens
Philosoph des Schreckens

Anzahl der Beiträge : 7878
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 20
Ort : ...where the hell wakes up...

Nach oben Nach unten

Re: Internat VanHelsing..

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten